Lange Haare gelten gemeinhin als weiblich und sexy. Daher scheuen viele Damen den Schritt zu einer Kurzhaar-Frisur und halten lieber an ihren langen Mähnen fest. Doch einmal kurz geschnitten, steht es der ein oder anderen Lady doch ziemlich gut. Auch Michelle Williams (32) trägt seit nunmehr sechs Jahren einen raspelkurzen Putz, der mittlerweile zu ihrem Markenzeichen avanciert ist.

Ihr süßer Style passt perfekt zu dem blonden Pixie und so macht sie auf dem Red Carpet stets eine tolle Figur. Jetzt hat sie allerdings die Nase voll von ihrer Kurzhaarfrisur und wünscht sich wieder lange Haare.

E! News erklärte sie: "Ich glaube ich bin bereit dafür. Es geht voran, langsam aber sicher." Der Weg dorthin sei aber ziemlich schwer: "Das ist der Grund, warum ich so lange kurze Haare hatte. Der Übergang ist unerträglich. Es ist wirklich hart für das Selbstbewusstsein." Dann drücken wir ihr die Daumen, dass es schnell geht und sind gespannt, ob sie uns schon bald mit einer wallenden Mähne überrascht!