Die Berlin Fashion Week ist in vollem Gange – es gibt mehrere Events an einem Tag und so ziemlich überall trifft man auf einen Prominenten. Selten ist die Star-Dichte in Berlin so hoch, wie in diesen Tagen. Natürlich mischt sich auch Promiflash unter die Promis, um für euch spannende Sachen in Erfahrung zu bringen.

Bei einer Shop-Eröffnung stach uns Monica Ivancan (33) sofort ins Auge, denn die hübsche Blondine sah man bisher eigentlich noch nicht auf der Fashion Week und sie bestätigt im Promiflash-Interview: „Es ist meine erste Fashion Week und bis jetzt gefällt es mir gut. Ich hätte nicht gedacht, dass es mir so gut gefällt. Ich treffe viele Leute und alle sind gut drauf, alle haben Spaß!“ Doch natürlich ist Monica nicht nur wegen der Leute in Berlin, sondern lässt sich auch gern modisch inspirieren, denn sie sagt über sich selbst: „Ich liebe shoppen und lasse dann auch gern mal Geld in der Stadt!“

Zu ihren derzeitigen Lieblingsteilen gehören für die modebewusste Blondine definitiv „Jumpsuits, die mag ich sehr gern, die trage ich morgens mit Chucks und abends mit High Heels.“ Außerdem findet sie, man müsse „nicht in 'nem Sack rumlaufen“ und erklärt dies so: „Was mir gar nicht gefällt, ist dieser Lagenlook bei Frauen, wenn alles so breit aussieht - ein bisschen weibliche Formen kann man auch ruhig zeigen!“ Genauso beschreibt sie auch ihren eigenen Look: „weiblich, aber trotzdem lässig und nicht tussig.“ Darauf legt sie besonderen Wert und erklärt: „Ich will nicht tussig wirken, gerade wenn man groß und blond ist muss man aufpassen, nicht tussig zu wirken.“ Wir finden Monica macht dies ganz gut und wirkt wirklich nicht tussig, sondern ziemlich sympathisch!