Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Mit der Untreue ist es oft ähnlich. Hat man seinen Partner erst einmal betrogen, ist das Vertrauen erstmal dahin. Auch Robert Pattinson (26) scheint nach Kristen Stewarts (22) Affäre mit Regisseur Rupert Sanders (41) stark verwirrt. War Rupert wirklich der einzige Mann mit dem Kristen ihn betrog?

Robert ist überzeugt, dass es nicht das erste Mal ist, dass sie ihn betrogen hat. Das macht seine Entscheidung, ob er bei ihr bleibt oder nicht natürlich umso härter“, so ein Insider gegenüber hollywoodlife.com. Auch an die Geschichte mit dem „kurzen Fehltritt“ - wie Kristen die Sache mit Rupert benannte – will Robert offensichtlich nicht glauben: „Er glaubt, dass sie ihn auf jeden Fall mehr als nur einmal mit Rupert betrogen hat, und auch über andere Männer denkt er ähnlich. Er ist rasend und kann ihr nicht mehr vertrauen.

Eine baldige Versöhnung des Twilight-Paares ist also nicht zu erwarten. Zudem soll Robert bereits vor Tagen seine Sachen gepackt haben und aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen sein.