Bei dem Filmfestival in Cannes zeigen sich die Reichen und Berühmten derzeit von ihrer besten Seite. Während sich die Ladys in Schale schmeißen und sich in wallenden Kleidern von den Fotografen ablichten lassen, nutzen die Comedians die Gunst der Stunde und promoten ihre Filme auf ganz eigene Art und Weise.

Sacha Baron Cohen (40) alias Der Diktator zeigte sich erst kürzlich halbnackt auf einer Yacht und lies sich von Elisabetta Canalis (33) vor laufenden Kameras den Hintern versohlen – alles aus Promozwecken natürlich! Nun trat ein zweiter Comedian in dessen Fußstapfen...

Der britische Entertainer Leigh Francis (38) zeigte in seiner Paraderolle als Keith Lemon das, was durchaus auch hätte verborgen bleiben können – nämlich sein blankes Hinterteil! Während sich seine sexy Filmpartnerin Kelly Brook (32) im eleganten weißen Kleid von ihrer Schokoladenseite präsentierte, kam Keith in unattraktiven Leo-Shorts daher, die er zu guter Letzt auch noch herunterzog und ein klassisches Bauarbeiter-Dekolleté zeigte. Aber was bei anderen sicherlich nicht wirklich gut angekommen wäre, ist dem Komiker durchaus zu verzeihen, denn immerhin scheint dieser Photocall allen Beteiligten eine Menge Spaß bereitet zu haben.

Im seinem Film „Keith Lemon“, in dem sogar David Hasselhoff (59) einen Gastauftritt hat, sagte Keith Lemon bereits im Vorfeld der französischen Filmfestspiele mit einem Augenzwinkern: „Der Film wird gewaltig. Er könnte sogar einen Oscar gewinnen.“ Warten wir es ab...