Sie ist eine Legende. Jersey Shore-Star Snooki (24) hat es mit ihrem auffälligen Äußeren, ihrer Knutschkugel-Art und natürlich mithilfe der kultigen, wenn auch etwas trashigen MTV-Reality-Soap geschafft, auf der ganzen Welt bekannt zu sein. Vor allem ihre auffällige Amy Winehouse (✝27)-Gedächtnis-Turm-Frisur, die sie inzwischen nur noch selten trägt, und ihre Vorliebe für großen, auffälligen Bling Bling-Schmuck ist quasi zu einem Markenzeichen der New Yorkerin geworden.

Und das kann man nun zu Hause ganz einfach auch an sich ausprobieren. Denn seit Kurzem gibt es eine neue App mit Namen „Snookify Me!“ Was übersetzt so etwas heißt wie „Snookifiziere mich!“, ist ganz simpel und dennoch äußerst wirkungsvoll. Mit einem Foto der Wahl wird mithilfe der App der abgebildeten Person die typische Snooki-Frisur verpasst und auf Wunsch hin auch noch mit einer übergroßen Sonnebrille, Namenskettchen oder diversen Hutkreationen verfeinert. Das kann sich wirklich sehen lassen, sodass sich Snooki auch einfach mal selbst „snookifiziert“ hat oder auch schon Pferde und Hunde dran glauben mussten. Sogar Bräune aus der Sprühdose kann man dem Objekt vermachen. Für echte Hardcore-Fans der kleinen Snooki also ein absolutes Muss!

Bei Talkshow-Host Jay Leno (61) stellte sie ihre neue Erfindung vor und brachte auch gleich mal zwei wunderschöne Beispiele mit: Jay selbst mit Perücke und Kettchen und auch der andere Gast, Whitney Cummings (29), durfte sich über eine "Snookifizierung" freuen. Definitiv zum Ausprobieren! Seht hier das Video dazu, in dem sie auch über das neue „Jersey Shore“-Mitglied „The Unit“ spricht: