Wie vertreibt sich Lindsay Lohan (26) die Zeit, während sie auf ihren nächsten Gerichtstermin wartet? Sie rennt zum Tätowierer! Das scheint bei ihr mittlerweile eine kleine Tradition zu sein. Als sie sich gestern abermals in Los Angeles einer Anhörung stellen musste, zeigte sie ihr neues Hautbildchen erstmals der Öffentlichkeit. Auf ihrem linken Arm prangt nun ein doppeltes, rotes Dreieck, darunter ein Spruch, der sich aufgrund der Handschrift nur schlecht entziffern lässt. US-Medien machen sich prompt auch über das Gekrakel lustig und witzeln fleißig. Steht da nun: "What dreams may come" oder doch eher "What demons may close"?

Das Symbol des Dreiecks an sich kann viele Bedeutungen haben, je nachdem in welchem Zusammenhang man es betrachtet. Grundsätzlich steht es für das Gesetz. Irgendwie kann man sich in Anbetracht dessen ein Schmunzeln wohl nicht verkneifen, denn gerade beim Einhalten von Gesetzen tut sich LiLo bekanntlich etwas schwer. Bei den Kabbala steht das Dreieck für die Zahl 3 und symbolisiert das Karma, die Zahl des Lebens und des Todes. Diese Sichtweise sollte mal wohl auch in Betracht ziehen, da Lindsay schon seit Jahren mit der trendy Glaubensrichtung in Verbindung gebracht wird. Was sie sich aber tatsächlich dabei gedacht hat, dazu gibt es bislang kein offizielles Statement.