Tom Hanks (54), der Schlawiner, hat wieder einmal im, diesmal US-amerikanischen, Fernsehen gezeigt, dass er durchaus das Talent zum Standup-Comedian hätte. Denn in David Lettermans (64) „Late Show“ gab er nun zu, dass er der Enkelschreck sei. Zumindest für seine Enkelin. Denn die kleine Olivia (1), die erste Tochter seines ebenfalls berühmten Sohnes Colin Hanks (33), kennt den Opa gar nicht richtig, weil er aufgrund seines Berufes einfach so oft unterwegs ist.

Tom Hanks schreit David Letterman an
WENN
Zumindest für seine Enkelin Olivia

Und Tom weiß auch von sich, dass er nun mal ein sehr großer Mann mit einer sehr tiefen Stimme ist und kleine Babys damit auch gern mal erschreckt, aber natürlich muss die Babysprache und der typische Satz „Wo ist denn das Baby?“ trotzdem sein. Und das gefällt seiner kleinen Olivia dann gar nicht. Damit die Zuschauer der „Late Show“ aber nachvollziehen können, wie denn das Ganze in echt aussieht, schreit er gleich mal Moderator Letterman an. Ziemlich lustiges Video! Seht es euch hier an:

Tom Hanks spuckt Wasser
WENN
Die Babysprache schüchtert sie ein

Tom Hanks bei Letterman
WENN
Er zeigt Letterman gleich mal, wie das so aussieht