Sacha Baron Cohen (40) ist derzeit als „Der Diktator“ in aller Munde. Er verstreute die Asche von Kim Jong-Il (†69) auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung, er hantiert öffentlich mit Waffen und zog auch noch bei dem Filmfestival in Cannes öffentlich blank. In Sachen Promo macht dem Komiker und Schauspieler so schnell niemand etwas vor.

Sacha Baron Cohen am Set von 'The Dictator' auf einem Kamel
Bulls / Steve Sands Als Diktator sorgt er aktuell für Aufsehen

Aber Admiral General Aladeen ist nicht die einzige Kult-Figur des Briten. Cohen schlüpfte bereits in diverse Rollen, die allesamt für Aufsehen sorgten. Aus diesem Grund wollen wir nun einmal von euch wissen, welcher denn euer Lieblingscharakter des Komikers ist.

Brüno im UK-Look
Daniel Deme / WENN.com Mit Brüno machte er sich nicht nur Freunde

Seid ihr Fans vom Diktator oder mögt ihr Cohen lieber in der Rolle des Möchtegern-Gangsta-Rappers Ali G? Die fiktive Figur wurde durch die Comedy-Sendung „Da Ali G Show“ bekannt, die später sogar mit der Komödie „Ali G in da House“ für die große Leinwand adaptiert wurde. Zudem verkörperte Sacha Baron Cohen die Figur Borat, ein kasachischer Fernsehen-Reporter, mit ziemlich chauvinistischen und rassistischen Ansichten. Die Mockumentary mit dem bemerkenswerten Titel „Borat – Kulturelle Lernung von Amerika um Benefiz für glorreiche Nation von Kasachstan zu machen“ war ein großer Kino-Erfolg.

Sacha Baron Cohen alias Borat mit erhobenen Daumen
Doug Meszler / WENN Borat war ein großer Kinoerfolg

Auch in der Rolle des extravagant gekleideten Brüno machte sich Cohen gleichermaßen Fans und Feinde. Diese fiktive Figur ist ein homosexueller Modejournalist, der für den ebenfalls fiktiven Sender „österreichisches Schwulenfernsehen“ arbeitet. Seine überzogene Darstellung eines exzentrischen Schwulen brachte dem Darsteller viel Kritik ein - andere loben seine schauspielerische Leistung.

Sacha Baron Cohen alias Ali G
WENN Mit der Ali G Show fing alles an

Nun ist eure Meinung gefragt! Stimmt für eure Lieblingsfigur ab und teilt uns mit, wie ihr zu dem schrägen Komiker steht.