Robbie Williams (38) mag seit der Geburt seiner kleinen Tochter zwar nicht mehr als ganz so harter Kerl durchgehen, hat er seitdem doch einen ziemlichen Lebenswandel durchgemacht. Doch ein Blatt vor den Mund nimmt der Musiker deshalb noch lange nicht! Das bewies er nun auch beim Sat.1 Frühstücksfernsehen, wo er knallhart auspackte und für einen anderen Promi nicht ganz so liebe Worte fand.

Lothar Matthäus im Sacko
WENN
Lothar Matthäus sei "ein Psycho"

Es ging um Ex-Nationalfußballer Lothar Matthäus (51), auf den der Pop-Star bei einem Promi-Wohltätigkeitsspiel, das wegen eines Fußball-Turniers stattfand, traf. An der Hotelbar begegneten sich die beiden und Robbie war davon scheinbar etwas irritiert. „Dieser Blick! Er war furchteinflößend. Ich dachte, er will mich umbringen“, sagte Robbie mit schreckensgeweiteten Augen in dem TV-Interview. „Er ist verrückt! Er ist ein Psycho! Ich habe Angst vor dem Typen“, führte er weiter aus, ohne auch nur durch ein kleines Lachen darauf hinzuweisen, dass es ein Scherz sein könnte.

Robbie Williams mit einem Mikrofonständer
WENN
Wie ernst Robbie diese Aussage meinte, ist nicht bekannt

Somit lässt er die Zuschauer im Ungewissen über die Ernsthaftigkeit seiner Worte. Jedoch schlug er am Ende einen versöhnlicheren Tonfall an und attestierte dem Sportler: „Ein toller Fußballer ist er.“

Robbie Williams ganz in Schwarz
Craig Harris/WENN.com
Robbie Williams sagte auch, dass Lothar Matthäus verrückt sei