Die Oscars sind bekanntlich die beste Gelegenheit, die Stars mal wieder gründlich unter die Lupe zu nehmen. Selbstverständlich wollen sich die Promis an diesem großen Abend von ihrer besten Seite zeigen und tun dabei so ziemlich alles, um nicht negativ in der Presse zu erscheinen. So setzen viele auf die ein oder andere belebende Botox-Injektion, ein chemisches Peeling oder trainieren zuvor wochenlang für den perfekten Body.

Renee Zellweger bei den Oscars
Adriana M. Barraza/Wenn Sie zeigte ihre trainierte Kehrseite

Eine, die davon mit Sicherheit ein Liedchen singen kann, ist Renee Zellweger (43). Bekannt geworden mit den beliebten Filmen über “Bridget Jones” gab es für Renee in der letzten Zeit garantiert alles andere als “Schokolade zum Frühstück”. Mit sichtlich durchtrainierten Armen und einem toll definierten Rücken war es vor allem der Allerwerteste der 43-Jährigen Schauspielerin, der in dem goldenen Schimmer-Dress an Aufmerksamkeit gewann. Stahlhart und mit den Prädikat “Knackpo” schritt Renee über den roten Teppich der Oscarverleihung und hat mit ihrer Kleiderwahl absolut ins Schwarze getroffen. Denn besser hätte sie ihre Muskeln nicht zur Geltung bringen können! Wow!

Renee Zellweger im schulterfreien hellblauen Dress
Andres Otero/WENN Im Oktober 2012 zeigte sie sich noch besorgniserregend dürr
Renee Zellweger im schulterfreien Dress
Andres Otero/WENN Von ihrer dünnen Figur sind nun nur noch Muskel übrig geblieben