Auf der Movie meets Media, die Anfang des Monats stattfand, konnte man es schon sehen: Die GZSZ-Schauspielerin Isabell Horn (29) hat sich zum Friseur gewagt und sich von ihrer langen Mähne getrennt.

Isabell Horn mit orangener Jacke
Patrick Hoffmann/WENN.com
Sie hat sich von ihrer Mähne getrennt

Schon länger überlegte sie, ein solches Umstyling zu wagen. Nun war es soweit und auf gzsz.rtl.de erklärt sie: "Ich wollte einfach eine Veränderung und bin dann einfach zum Friseur gegangen." Einen Plan hatte sie allerdings nicht, sondern sie ließ ihrem Friseur freie Hand: "Ich habe gesagt: 'Mach mal etwas komplett Neues, ich will frischer aussehen, frecher aussehen'", einzige Bedingung: "Ich möchte meine Haare aber noch zusammenbekommen!"

Isabell Horn mit unterschiedlichen Frisuren
AEDT/WENN.com; Patrick Hoffmann/WENN.com
Schon früher trug sie einen Bob

Ihre Wünsche wurden erfüllt und Isa erklärt ihre neue Frisur: "Das nennt man ja Longbob, ist etwas angestuft, hinten ein bisschen kürzer und dann wird es vorne länger." Die Schauspielerin selbst fühlt sich total wohl und schwärmt: "Man fühlt sich wie Neugeborenen, ich kann es jedem nur empfehlen!"

Susan Sideropoulos und Isabell Horn knuddeln
Promiflash
Nun hat sie sich für einen Longbob entschieden