14
Melanie Griffith ohne Ehering

Antonio Banderas: Steht seine Ehe vor dem Aus?

Steht die 15-jährige Ehe von Antonio Banderas und Melanie Griffith kurz vor dem Aus?
Bildquelle:  WENN
Nachdem wir gerade erst die Scheidung von Tom Cruise (50) und Katie Holmes (33) verdaut haben und es immer noch schade finden, dass sich Johnny Depp (49) und Vanessa Paradis (39) nach 14 Jahren Beziehung trennten, gibt es nun Gerüchte, dass ein weiteres Hollywood-Paar kurz vor dem traurigen Liebes-Aus stehe. Bei Antonio Banderas (51) und Melanie Griffith (54) soll es schon seit einer Weile mächtig kriseln.

Grund sei, dass der spanische Schauspieler sich zu sehr außerhalb der Ehe vergnügen würde. So schwirren seit geraumer Zeit Berichte umher, dass Antonio öfter mit anderen Frauen gesehen wurde und speziell mit einer mysteriösen Blondine im April beim Partymachen und Tanzen ertappt wurde. Sogar geküsst haben soll er sie. Seither gibt es Spekulationen, ob wir wohl bald die nächste Promi-Scheidung erleben werden. Bei Antonio und Melanie, die seit 15 Jahren verheiratet sind, könnte es laut National Enquirer dann um ein Vermögen von 50 Millionen Dollar gehen.

Die beiden Stars haben bisher noch kein Statement zu den Gerüchten abgegeben, allerdings bekamen diese neue Nahrung, als Melanie Griffith nun öffentlich ohne ihren Ehering gesichtet und prompt von Paparazzi abgelichtet wurde. Ist dies also das sichere Zeichen, dass eine Trennung kurz bevorsteht? Wir hoffen es nicht, aber halten euch natürlich über alles Weitere auf dem Laufenden.
14 Kommentare

Schönes Familien-Foto

Wie gemütlich: Katie Price kuschelt mit ihren 5 Kids

Katie Price genießt ihre freie Zeit mit ihren Kids
Bildquelle:  Instagram/Officialkatieprice
Achja, was gibt es für Mamis schöneres, als einen gemütlichen Tag mit ihren Kids zu verbringen. So geht es jedenfalls Katie Price (37). Sie ist viel unterwegs und genießt es offenbar, auch mal ein paar heimische Stunden mit ihrem Nachwuchs zu verbringen.

Auf Instagram teilte die Blondine nun ihr Glück mit ihren Fans. Sie postete ein Foto, das sie mit allen ihren Kinder zeigt. Von ihrem ältesten Sohn Harvey, bis zur jüngsten Tochter Bunny waren alle zusammen versammelt und ließen sich für den familiären Schnappschuss ablichten. Hierzu schreibt Katie: "Ich liebe Sonntage mit den Kindern. Brettspiele, Filme, Pizza liefern lassen und viele Kuscheleinheiten."

Das Model scheint im Kreise ihre Kinder so richtig aufzugehen. Vollkommen glücklich und zufrieden schließt sie ihre Jüngsten in die Arme und hat ein echtes Strahlen aufgesetzt.

Wenn ihr mehr über die liebende Mutter und das einstiege Boxenluder erfahren wollt, könnt ihr euch mal am folgenden Quiz versuchen:
Katie Price
Wie lautet ihr einstiger Künstlername?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

Heath Ledger starb 2008

Endlich glücklich: Michelle Williams liebt diesen Autor!

Michelle Williams und Jonathan Safran Foer sollen sich verliebt haben
Bildquelle:  Getty; Fernando Leon / Getty
Endlich wieder neu verliebt. Michelle Williams (34) soll gerade im siebten Himmel schweben. Die Schauspielerin hat nämlich ihr Glück mit dem Schriftsteller Jonathan Safran Foer gefunden.

Wie so oft hat sich das neue Paar über gemeinsame Freunde kennengelernt. Verraten hat das jetzt ein Insider gegenüber dem amerikanischen Magazin Us Weekly. Demnach soll vor allem Michelles Liebe zu Büchern eine besondere Anziehungskraft zu dem Autor ausgelöst haben. Jonathan ist schließlich in Sachen Literatur kein Unbekannter und schrieb schon Erfolgsromane wie "Extrem laut & unglaublich nah" oder "Alles ist erleuchtet". An der Seite des Schriftstellers sei Michelle seit Langem endlich wieder glücklich und zufrieden, verriet die Quelle weiter. Jonathan war bis 2014 noch mit einer Schriftstellerin verheiratet, mit der er zwei gemeinsame Kinder hat.

Michelle Williams hat eine gemeinsame Tochter mit dem verstorbenen Heath Ledger (✝28). Nach seinem Tod war sie zunächst mit Regisseur Spike Jonze und anschließend für ein Jahr mit Jason Segel (35) zusammen. Auch Dustin Yellin, ein New Yorker Künstler, soll für kurze Zeit mit der hübschen Blondine liiert gewesen sein.
Jetzt kommentieren!

19
Anders als bei Whitney Houston

Erste Details bekannt: So wird Bobbi Kristinas Beerdigung

Bobbi Kristina wird am 3. August beigesetzt
Bildquelle:  WENN
Vor nicht einmal einer Woche verschied Bobbi Kristina (22) aus dem Leben. Angehörige, Freunde und Fans trauern seitdem um die junge Frau. Jetzt stehen erste Details zur Beerdigung der Tochter von Whitney Houston (✝48) fest.

Anders als bei ihrer mega berühmten Mutter soll die Beisetzung von Bobbi Kristina in einem kleinen intimen Rahmen stattfinden. Die private Trauer-Zeremonie werde laut TMZ bereits am Samstag, den 1. August stattfinden. In der St. James United Methodist Church in Alpaharetta trauern die engen Familienangehörigen um den Verlust der 22-Jährigen. Zwei Tage später dann, am 3. August soll die junge Frau direkt neben ihrer Mutter auf dem Fairview Friedhof in New Jersey beigesetzt werden. Mutter und Tochter werden also nach ihrem Tod endlich wieder vereint. Whitney Houston starb vor etwas mehr als drei Jahren auf ähnlich tragische Art und Weise.

Nach der Autopsie, die kürzlich veranlasst wurde, konnte zwar noch keine eindeutige Todesursache festgestellt werden, der Körper von Bobbi Kristina findet jetzt aber endlich seine Ruhe.
19 Kommentare

24
OITNB-Star ist Doppelgänger

Verwechslungsgefahr! Ruby Rose ist ein Justin Bieber-Double

Ruby Rose und Justin Bieber sehen sich total ähnlich
Bildquelle:  Instagram/rubyrose
Es kommt ja öfter mal vor, dass Verwechslungsalarm herrscht. Dann sehen sich zwei Menschen so ähnlich, dass man den einen für den anderen halten könnte. Auch in diesem Fall ist das so. Nur diesmal sehen sich ein Mann und eine Frau zum Verwechseln ähnlich.

Ruby Rose (29) könnte glatt als Double von Popstar Justin Bieber (21) durchgehen. Ihre gleichen Gesichtszüge sind fast schon erschreckend! Nicht nur ihre Gesichtsform gleicht sich, auch die Augen, die Augenbrauen, die Lippen und fast auch die Frisur sind fast identisch. Kaum zu glauben, dass die beiden nicht miteinander verwandt sind!

Zu ihrer Ähnlichkeit kommt dann auch noch eine ganz besondere Liebe der beiden. Sie stehen beide total auf Tattoos! Sowohl die Schauspielerin, die aus Orange Is the New Black bekannt ist, als auch der Musiker haben ihre Körper mit zahlreichen Bildchen verziert. Klar, dass die beiden sich kennen und auch richtig gute Freunde sind, wie verschiedene Instagram-Fotos beweisen.

Mehr über den Sänger erfahrt ihr im folgenden Quiz:
Justin Bieber
Welches Tier ziert Justins linken Bizeps?
Frage 1 von 7
24 Kommentare

Er lernte aus seinen Fehlern

Chris Brown: Bewaffnete Securitys bewachen sein Haus

Chris Brown soll sein Grundstück von bewaffneten Securitys beschützen lassen
Bildquelle:  Instagram / chrisbrownofficial
Chris Brown (26) war in letzter Zeit wahrlich nicht vom Glück geküsst. Zum zweiten Mal wurde in sein Haus eingebrochen, nur dieses Mal trieb keine verliebte Stalkerin ihr Unwesen, sondern bewaffnete Einbrecher. Sie sperrten seine Tante in einen Kleiderschrank, klauten dem Rapper Geld und Wertgegenstände und flohen anschließend. Für Chris, der währenddessen in einem Club in Hollywood feierte, eine furchtbare Nachricht, aus der er nun die Konsequenzen zog. So schnell wird bei ihm keiner mehr ungebeten das Grundstück betreten, denn das wird jetzt mit scharfen Geschützen bewacht.

Es war offenbar sein Ernst, als er nach dem letzten Einbruch sagte, dass er sein Haus in den Army-Stützpunkt "Fort Knox" verwandeln wolle. Denn wie TMZ berichtete, habe Chris sich offensichtlich die Ratschläge zu Herzen genommen und Fachleute engagiert. Er soll ein bewaffnetes Team von Securitys vor seinem Haus aufgestellt haben, das auf seinem Grundstück patrouillieren und für seine Sicherheit sorgen solle. Sie hätten im Ernstfall sogar die Erlaubnis und Anweisung, zu schießen. Wie das Medium seinerzeit schrieb, gingen sowohl Chris als auch das LAPD davon aus, dass die Räuber Freunde von Chris seien. Deswegen habe der Sänger zusätzlich zu dem Aufgebot an Wachmännern eingewilligt, die Zahl der Menschen einzugrenzen, die er zu sich nach Hause einladen würde.

Offenbar hat Chris aus dem letzten Überfall gelernt und sich nun bestens abgesichert. Mit seinem bewaffneten Schutzwall vor dem Grundstück sollte es jedenfalls kein Problem sein, "Freunde" zukünftig fernzuhalten.
Jetzt kommentieren!

37
Auf was steht Mr. Torpedo?

"Adam sucht Eva"-Bahati fragt Achi: Schwul oder nicht?

"Adam sucht Eva"-Bahati will von Achi vor allem eins wissen
Bildquelle:  RTL
Im Paradies gab es Zuwachs. Die drei Fast-Ureinwohner Andre, Bahati und Jeannina bekommen nämlich Besuch von einem weiteren Adam und einer weiteren Eva. Ärger im Paradies? Nicht ganz, denn erst einmal muss eine dringende Frage geklärt werden. Ist der neue Adam auf der Suche nach seiner Eva, oder nach einem Adam?

Wer sonst, wenn nicht die mutige Bahati sollte sich bei Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies an die Lösung dieses kniffeligen Geheimnisses machen. Als nämlich Achi gerade ein bisschen angekommen war und es sich am Lagerfeuer gemütlich machte, fragte Bahati gleich mal nach, auf was der blonde Salzburger eigentlich so steht. Der hatte nur kurz vorher eröffnet, dass es bei ihm keine Tabu-Themen gebe. Und so zeigte sich Achi auch bei dieser eigentlich sehr intimen Frage ganz redefreudig und erklärte: "Natürlich suche ich eine Eva. Ich habe da meine Fühler schon mal ausgestreckt, aber ich suche schon eine Frau. Ich hatte mal eine Erfahrung mit einem Mann, aber Mr. Torpdedo mag lieber Frauen." Na, dann bleibt im Paradies doch noch alles sehr traditionell. Vielleicht ergibt sich ja bei den nächsten Neuankömmlingen mal eine interessantere Konstellation.

Für Bahati bleibt jetzt Zeit genug noch ganz viel mehr über ihren neuen Adam herauszufinden. Die dritte Eva Marie-Christin suchte bereits das Weite und die übrigen Inselbewohner, Andre und Jeannina, sind mittlerweile auf die Insel der Liebe geflüchtet. Einzig eine weitere Eva, in Form von Heidi, hat sich nun noch dazu gesellt.
37 Kommentare

225
Ahoi, Frau Kapitänin!

Sexy wie nie: Sarah Connor zeigt Kurven im heißen Bikini

Sarah Connor zeigt sich mega sexy
Bildquelle:  Facebook / Sarah Connor
Wow! Sarah Connor (35) ist eine wunderschöne Frau, die nicht mit ihren Reizen geizt. Aber so sexy, wie auf diesen neuen Bildern hat man die singende Blondine selten gesehen. Als mega heiße Kapitänin präsentiert sich Sarah jetzt nämlich und zeigt: Dieser Body kann sich mehr als sehen lassen.

"Volle Kraft voraus", möchte man Sarah Connor da gerne zurufen. Auf ihrem Facebook-Profil stellte die Musikerin jetzt ein Bild von sich online, auf dem sie super sexy in die Kamera blickt. Mit einem Lolly im Mund und in einen knappen Bikini gehüllt beweist Sarah, dass diese Kurven richtig sehenswert sind. Zu dem heißen Bild schreibt Sarah lediglich: "Ahoi! Küsschen". Kaum zu glauben, dass dieser perfekte Körper schon drei Kinder zur Welt gebracht hat. Aber Sarah ist eben auch eine Powerfrau, die sicherlich hart für den Traumkörper trainiert. Kein Wunder, dass sie den dann auch zeigen will. Die Rolle der steuernden Kapitänin steht der Sängerin übrigens richtig gut. Solange sie dabei nicht auf das Musizieren verzichtet, kann es gerne mehr davon geben.
225 Kommentare

30
Kein Adam für sie dabei

Krass: Diese "Adam sucht Eva"-Kandidatin sucht das Weite

Marie-Christin fühlt sich bei "Adam sucht Eva" gar nicht wohl
Bildquelle:  RTL
Huch! Da wurde das Paradies wohl eher zur Hölle. Gerade erst angekommen, war es für diese Kandidatin bei Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies auch schon wieder vorbei. Für Marie-Christin gab es nämlich auf der Insel der Versuchung gar nichts zu holen.

Schon bei der Begrüßung mit Achi und seinem "Mr. Torpedo" (so nennt der Blondschopf sein gutes Stück) wirkte Marie-Christin nicht sehr begeistert: "Ich hätte mir meinen Adam ganz anders vorgestellt, man hat ja schon so seinen Traummann im Kopf. Aber er ist schon nicht hässlich." Naja, Begeisterung sieht nun wirklich vollkommen anders aus. Auch der zweite Adam, Andre, konnte die Rothaarige nicht überzeugen und so kullerten schon in der ersten Nacht die Tränen. Marie-Christin fühlte sich einfach nicht wohl. Als am nächsten Tag illustre Spielchen starten sollten, hat die Tattoo-Freundin erst recht keine Lust mehr und verlässt abrupt die Insel. Ihr gefällt einfach kein Adam. Schade nur, dass die Kandidatin nicht wusste, dass schon bald neue Adam-Versionen auf die Insel kommen werden.
30 Kommentare

11
Die Jungs hassen ihn

Von diesem Traummann kriegt Bachelorette Alisa nicht genug

Alisa ist hin und weg von einem Kandidaten
Bildquelle:  RTL/Armanda Claro
Im Kampf um das Herz von Alisa wird es momentan immer hitziger. Alle wollen eine ruhige Minute mit der Bachelorette verbringen, um sie richtig kennenzulernen. Einer, der von Anfang an die Gelegenheit beim Schopf ergriffen hat, ist Mario. Der wurde jetzt mit einem ersten Einzeldate belohnt. Die anderen Jungs verstehen das gar nicht. Sie können den sportlichen Typen gar nicht ausstehen, ganz im Gegensatz zu Alisa.

Als der Name zum Einzeldate in der jüngsten Folge fiel, regten sich einige Rosenkavaliere so richtig auf. Alex zum Beispiel versteht sich mit Alisa super, doch in diesem einen Punkt kann er ihren Geschmack gar nicht nachvollziehen: "Es gibt einen, dem ich es nicht gönnen würde: Mario. Ich mag seine Art und Weise nicht. Mir reicht es mittlerweile schon, wenn ich nur seine Stimmer höre." Doch Alisa ist hin und weg von dem Dunkelhaarigen. Beim Einzeldate gibt er ihr Halt und fängt sie auf, wenn sie nicht mehr weiter kann. Am Strand verzaubert er sie mit seinem makellosen Körper: "Ich finde es sehr schön, wenn jemand einen Körper hat wie Mario. Ich mag es schon ihn anzuschauen."

Hat der einstige Sportstudent die Lehrerin damit schon in der Tasche? Für eine rote Blume hat es auch in dieser Nacht der Rosen für Mario wieder gereicht. Alex weiß dazu nur: "Meine Emotionen haben nicht wirklich Purzelbäume geschlagen, als Mario die Rose bekommen hat." Aber Alex muss sich nicht ärgern, auch er ist immerhin eine Runde weiter.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.
11 Kommentare

Ganz besonderer Freizeit-Spaß

Mini-Kämpfer: Owen Wilsons Sohn ist ein kleiner Gladiator

Owen Wilson überlegte sich für seinen Sohn einen tollen Freizeitspaß
Bildquelle:  WENN / Screenshot YouTube
Von solch einem Freizeitspaß träumen sicher viele kleine Kinder. Owen Wilsons (46) Sohn Robert Ford wird wirklich einiges geboten. Während sein Vater in Italien "Zoolander 2" drehte, wollte der kleine Fratz natürlich bei Laune gehalten werden. Da brachte ihn sein cooler Hollywood-Papa kurzerhand zu einer waschechten Gladiatorenschule.

Vatikan, Sixtinische Kapelle und Co. konnten den vierjährigen Promi-Sprössling natürlich nicht so wirklich beeindrucken. Während sein Vater die Drehpausen mit kultureller Weiterbildung verbrachte, musste es für den kleinen Jungen schon actionreicher zugehen. Wie gut, dass es im Land der alten Römer so manches Außergewöhnliche zu erleben gibt. In der Talkshow von Jimmy Kimmel (47) erzählte Owen, dass sein Sohnemann ein bisschen in das antike Leben hineinschnupperte. Sogar ein kleines Video aus der Gladiatorenschule hatte der Schauspieler im Gepäck.

Nicht nur sein Sohnemann, sondern auch Owen Wilson selbst musste in der Schule der besonderen Art ran. Wie er das Training erlebte, erfahrt ihr in diesem Clip:
Jetzt kommentieren!

35
Vier auf einen Streich

Überraschend: Bachelorette Alisa schickt Quartett nach Hause

Vier Bachelorette-Jungs wurden heute nach Hause geschickt
Bildquelle:  RTL
1 weiteres Bild anzeigen
Was für eine Überraschung! In der heutigen Folge der Bachelorette schickt Alisa gleich vier Jungs nach Hause. Während bisher nur höchstens drei Rosenanwärter die Villa in Portugal verlassen mussten, gab es jetzt gleich ein Rauswurfs-Quartett.

Auweia. Diese Folge des großen Rosenspektakels hatte es wirklich in sich. Alisa nahm sich wie gewohnt für einige der Jungs besonders viel Zeit. Mario durfte sein erstes Einzeldate genießen und auch Philipp nutzte nochmal die Gelegenheit, um seine Traumfrau besser kennenzulernen. Einer, der dieselbe Idee hatte profitierte nicht so wirklich davon. Kevin bat Alisa nämlich zum Gespräch. Obwohl sich der Hildesheimer danach noch ganz begeistert zeigte, trat dieses Gefühl bei Alisa wohl nicht ein. Sie schickte Kevin nämlich in der Nacht der Rosen nach Hause.

Auch für Katsche hat es leider nicht mehr gereicht. Der Ostfriese hatte bis dahin kein einziges Einzelgespräch und auch kein Date mit der hübschen Hessin. Einige wunderten sich deswegen schon, dass der "Katschelor", wie sich der sympathische Tattoo-Fan selbst nennt, überhaupt so weit kam. Auch Matthias, der über zu wenig Sendezeit klagte, und Paul Janke (33)-Doppelgänger Gordon wurden von Alisa in die Rosenwüste geschickt.

Ziemlich traurig waren alle vier über ihren Ausstieg, umso mehr freuten sich die acht übrigen Rosenkavaliere. Sie sind weiter im Rennen um das Herz von Alisa.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.
35 Kommentare

4
Gerüchte verdichten sich

Für "Spectre": Singt Ellie Goulding den neuen Bond-Song?

Ellie Goulding könnte den neuen "James Bond"-Song singen
Bildquelle:  WENN.com
Mit einem neuen James Bond-Film stellt sich auch immer eine wichtige Frage: Wer wird den Titelsong singen? Für die Musiker ist es immer eine große Ehre! Noch in diesem November soll der nächste Teil Spectre in die Kinos kommen. Und nun verdichten sich die Gerüchte, wer den nächsten Agentensong singen darf.

Wem auch immer die Ehre zuteil wird, den aktuellen 007-Titel zu singen, er reiht sich in die Riege der Super-Musiker wie Tina Turner (75) oder Adele ein. Und wie nun zahlreiche britische Medien berichten, soll die Wahl dieses Mal auf Ellie Goulding (28) gefallen sein. Die Sängerin mit der markanten Stimme soll den Zuschlag bekommen haben und das neue Stück zu dem Blockbuster liefern.

Am Montag wurde Ellie bei den legendären Londoner Musikstudios Abbey Road gesichtet, was von Daily Mail als eindeutiges Zeichen gewertet wird. Hier werden nur die wichtigsten Stücke aufgenommen, wie eben der Soundtrack eines James Bond. Bislang schweigen die Sängerin und die Macher zu den Gerüchten, doch schon in wenigen Monaten wird Klarheit herrschen. Dann läuft der Streifen schließlich in den Kinos.
4 Kommentare

24
Im Gespräch mit Kevin

Bachelorette Alisa beichtet: Darum hat sie einen Knacks weg

Bachelorette Alisa enthüllte gegenüber Kevin einige private Details
Bildquelle:  RTL / Stefan Gregorowius
Bei Die Bachelorette geht es momentan richtig ums Eingemachte. Während es anfangs noch oberflächliche Gespräche gab, versteht sich Alisa mit den Jungs mittlerweile so gut, dass sogar richtig intime Unterhaltungen geführt werden. Gegenüber Kevin enthüllt Alisa jetzt einiges zur Scheidung ihrer Eltern.

Ein eigentlich sehr privates Thema, über das man eigentlich eher mit seinen engsten Verbündeten spricht, kam bei "Die Bachelorette" jetzt auf. Alisa und Kevin teilen nämlich ein ähnliches Schicksal, über das sie in einem Einzelgespräch in der neuesten Folge sinnierten. Als Alisa drei Jahre alt war, ließen sich ihre Eltern scheiden. Auch Kevins Eltern verstanden sich nicht mehr und trennten sich, als er neun Jahre alt war. Ein gemeinsames Erlebnis, das verbündet? Vielleicht. Die hübsche Hessin enthüllt gegenüber Kevin: "Es wäre sicherlich schön gewesen, wenn ich einen Vater gehabt hätte, der mit mir aufgewachsen ist. Bestimmt habe ich dadurch einen Knacks weg." Mittlerweile hat Alisa regelmäßigen Kontakt mit ihrem Vater. Doch in ihrer Kindheit scheint sie ihn sicherlich ab und an vermisst zu haben.

Inwieweit diese Gemeinsamkeit auf Alisas Entscheidung in der Nacht der Rosen beeinflusst, wird sich bald zeigen.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.
24 Kommentare

39
Zu viel Schleichwerbung

Große Fan-Wut: Manuel Neuer verärgert seine Anhänger

Manuel Neuer sorgt mit einem aktuellen Interview für Aufregung
Bildquelle:  Getty Images
Kürzlich gab Manuel Neuer (29), der Anfang Juli erneut sein Können gegen Angstgegener Brasilien unter Beweis stellen musste, dem kicker ein Interview. Doch er sprach nicht nur über Fußball, den FC Bayern München und seine Rolle in der deutschen Nationalmannschaft, sondern auch über seine Testimonial-Jobs für diverse Unternehmen. Dafür hagelt es jetzt massig Kritik.

Dass Fußballer gerne als Werbegesichter hergenommen werden, ist allgemein bekannt. Manuel Neuer arbeitet beispielsweise für Coca Cola, Sony, adidas und Allianz. Das erklärte er auch ausführlich im Gespräch mit dem Sportmagazin: "Ich wähle Partner, hinter denen ich auch stehe. Es muss zu mir passen. Allianz zum Beispiel steht für Rückhalt, wie ich als Torwart auch. Coke Zero steht für das Zu-null, das ich immer schaffen will; Sony für die Schärfe des Bildes, die ich auch benötige." Auf Twitter kritisieren Leser jetzt nicht nur den Torwart, sondern auch die Zeitschrift. Ein User schreibt: "Schleichwerbung im kicker? Auf den Schreck jetzt erstmal ein Hasseröder, danach eine Pizza von Dr Oetker...",oder: "Liebe PR Berater, so ein Werbeinterview wie im aktuellen Kicker-Sonderheft, ist schlechte Werbung und Fan-Verarsche." Andere können es kaum glauben, dass diese Aussagen tatsächlich veröffentlicht wurden.

Die Fans fühlen sich veralbert und mutmaßen, dass der Zeitschrift vorgegeben wurde, die Frage nach Manuels Sponsoring-Partnern zu stellen und den Absatz dann auch noch abzudrucken.
39 Kommentare

24
Zehn züchtige Grazien

Viel zu angezogen! Victoria's Secret präsentiert neue Engel

Victoria's Secret hat die neuen Engel vorgestellt
Bildquelle:  Abel Fermin/WENN.com
Victoria's Secret - dieser Name steht nicht nur für aufregende Dessous, sondern vor allem auch für heiße Models. Am vergangenen Dienstag hat das Label auf dem New Yorker Times Square zehn neue Lingerie-Engel vorgestellt - und dabei ziemlich verblüfft. Aber nicht die Models selbst waren die Überraschung, sondern die Art und Weise ihrer Vorstellung.

Die zehn Engel kamen nämlich ganz züchtig mit langer Hose und schlichtem T-Shirt in unschuldigem Weiß. So tugendhaft hat man die Victoria's Secret-Models selten gesehen! Dass die zehn Neuen sich aber durchaus auch in knapper Bekleidung zu rekeln wissen, haben sie unlängst bewiesen. So hat Portugiesin Sara Sampaio (24) immerhin schon als Bikini-Model für Calzedonia für Furore gesorgt.

Die Fußstapfen, in die die neuen Engel treten, sind jedenfalls groß. Schließlich beerben sie Topmodels wie Candice Swanepoel (26) und Alessandra Ambrosio (34).

Ihr wollt euch selbst ein Bild der neuen Victoria's Secret-Engel machen? Im untenstehenden Clip könnt ihr sie in voller Schönheit betrachten!
24 Kommentare