14
Melanie Griffith ohne Ehering

Antonio Banderas: Steht seine Ehe vor dem Aus?

Steht die 15-jährige Ehe von Antonio Banderas und Melanie Griffith kurz vor dem Aus?
Bildquelle:  WENN
Nachdem wir gerade erst die Scheidung von Tom Cruise (50) und Katie Holmes (33) verdaut haben und es immer noch schade finden, dass sich Johnny Depp (49) und Vanessa Paradis (39) nach 14 Jahren Beziehung trennten, gibt es nun Gerüchte, dass ein weiteres Hollywood-Paar kurz vor dem traurigen Liebes-Aus stehe. Bei Antonio Banderas (51) und Melanie Griffith (54) soll es schon seit einer Weile mächtig kriseln.

Grund sei, dass der spanische Schauspieler sich zu sehr außerhalb der Ehe vergnügen würde. So schwirren seit geraumer Zeit Berichte umher, dass Antonio öfter mit anderen Frauen gesehen wurde und speziell mit einer mysteriösen Blondine im April beim Partymachen und Tanzen ertappt wurde. Sogar geküsst haben soll er sie. Seither gibt es Spekulationen, ob wir wohl bald die nächste Promi-Scheidung erleben werden. Bei Antonio und Melanie, die seit 15 Jahren verheiratet sind, könnte es laut National Enquirer dann um ein Vermögen von 50 Millionen Dollar gehen.

Die beiden Stars haben bisher noch kein Statement zu den Gerüchten abgegeben, allerdings bekamen diese neue Nahrung, als Melanie Griffith nun öffentlich ohne ihren Ehering gesichtet und prompt von Paparazzi abgelichtet wurde. Ist dies also das sichere Zeichen, dass eine Trennung kurz bevorsteht? Wir hoffen es nicht, aber halten euch natürlich über alles Weitere auf dem Laufenden.
14 Kommentare

Ihre Tanten wollen auspacken

Taktlos! Reality-Show über Bobbi Kristina geplant

Über Bobbi Kristinas Leben soll eine Reality-Show gedreht werden
Bildquelle:  Instagram/ Bobbi Kristina
Sie wollen aus der Tragödie um Bobbi Kristina (21) Profit schlagen! Die Familie von ihrem Vater Bobby Brown (46) brachte sich schon mit etlichen Skandälchen ins Gespräch und sorgt mit ihrer neuesten Geschäftsidee für Empörung. Bobbys Schwestern planen nämlich eine Reality-Show, die ihre Geschichte, aber natürlich auch die von Bobbi Kristina aufzeigen soll.

Wie Bobby Browns Anwalt aber schon gegenüber TMZ verlauten ließ, wird er nicht Teil der Sendung sein. Abhalten tut das seine beiden Schwestern aber nicht, denn sie haben eine Menge zu berichten. Leolah beispielsweise mischte sich schon damals in die tragischen Umstände von Whitney Houstons (✝48) Tod ein, in dem sie immer wieder betonte, man habe Whitney mit Absicht kokainabhängig gemacht. Und dann wäre da ja noch Tina, die vor Jahren angab, mit Whitney Crack konsumiert zu haben und jetzt, während ihre Nichte im Krankenhaus liegt, einen handfesten Streit mit ihrem Sohn hat und auch sonst für jede Schlagzeile zu haben ist.

Unklar ist bislang aber noch, ob auch wirklich all das in der Reality-Sendung gezeigt werden soll. Fakt ist aber, dass ein solches Format zum jetzigen Zeitpunkt doch ein wenig geschmacklos erscheint. Denn Geld mit dem Leid von Bobbi Kristina zu machen, ist doch mehr als taktlos.
Jetzt kommentieren!

Gwen Stefani hat's verraten

Keine Zweifel! No Doubt treten wieder zusammen auf

No Doubt treten wieder gemeinsam auf
Bildquelle:  WENN
Ende der Neunziger und nach der Jahrtausendwende waren No Doubt aus den Charts nicht wegzudenken. Mit Hits wie "Hey Baby" oder "Don't Speak" lief die Musik der aktuell vierköpfigen Band rauf und runter, doch mit den Jahren wurde es immer ruhiger um die Musiker. Aber für Fans hielt Frontfrau Gwen Stefani (45) jetzt ein ganz besonderes Highlight bereit und trumpfte mit einer Überraschung auf.

Bei Twitter kündigte sie nämlich einen gemeinsamen Auftritt mit ihren Jungs an: "@nodoubt: Wir performen beim #KABOO am Wochenende vom 18. bis zum 20. September in Del Mar, Kalifornien!" Bei dem Musik-Festival ist die Band als Headliner am Start und wird gemeinsam mit Künstler-Kollegen wie The Killers, Snoop Dogg (43), The Roots, Sheryl Crow (53) und vielen anderen die Massen rocken. Ihr letztes Bühnen-Comeback feierten No Doubt 2012, danach mussten die Fans erst einmal auf ihre Lieblinge verzichten.

Was wisst ihr eigentlich über Frontfrau Gwen Stefani? In unserem Quiz könnt ihr es testen!
Gwen Stefani
Welche Farben hatten ihre Haare schon?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

4
Rapper mit weicher Seite?

Heulkrampf: Darum brach Kanye West in Tränen aus

Kanye West musste in einem Interview bitterlich weinen
Bildquelle:  WENN.com
So hat man Kanye West (37) definitiv noch nie in der Öffentlichkeit gesehen! Der Rapper, der sich sonst gerne mal mit großen Persönlichkeiten aus der Vergangenheit vergleicht und auch ab und an mal ausrastet, fing in einem Interview bitterlich an zu weinen. Doch was hat den Musiker so aus der Fassung gebracht?

Als der 37-Jährige zum Interview beim britischen Radiosender BBC 1 zu Gast war, ging es gerade um seine ziemlich erfolgreiche Modekollektion. Seine Schuhe sind beispielsweise besonders begehrt. Doch ohne die Hilfe seiner Mentorin und Modedesign-Professorin Louise Wilson hätte er diesen Karriereweg wohl nicht einschlagen können. Bedauerlicherweise starb sie allerdings im vergangenen Jahr im Alter von nur 52 Jahren. Als das Gespräch auf sie kam, brach Kanye deswegen in Tränen aus.

Er berichtete von seinem letzten Treffen mit ihr. Sie habe sich bei ihm für die schöne Zeit bedankt. Dass sie kurz darauf sterben würde, wusste wohl nur sie, Kanye aber nicht. Der Verlust schmerzt offenbar sehr und es ist schön zu sehen, dass auch der Rüpel-Rapper menschliche Gefühle in sich trägt.

Was ihr alles über den Musiker wisst, könnt ihr im folgenden Quiz testen!
Kanye West
Wie lautet sein zweiter Vorname?
Frage 1 von 7
4 Kommentare

Er nahm es für seine Freundin!

Disney-Star Billy Unger: Vater klaute ihm 400.000$

Billy Unger geht aktuell gegen seinen Vater vor
Bildquelle:  FayesVision/WENN.com
Es gibt Ärger im sonst so friedlichen Land der Disney-Stars. "Lab Rats"-Liebling Billy Unger (19) geht nämlich aktuell gegen seinen Vater William Unger vor. Der ist gleichzeitig auch Billys Manager und soll Geld seines Sohnes veruntreut haben.

Um seine Freundin zu beeindrucken, habe William angeblich rund 400.000 Dollar vom Privatvermögen seines 19-jährigen Sohnes entwendet, ohne ihn darüber in Kenntnis zu setzen oder ihm die Summe zurück zu geben, berichtet TMZ. Deshalb hat Billy nun Anzeige gegen seinen Vater erstattet und möchte sich das Geld vor Gericht zurückholen. Leider blieb es nämlich nicht nur bei den 400.000 Dollar. William soll darüber hinaus 33 Prozent Provision von seinem Sohn verlangt haben, wenn er ihm einen Job beschaffte. Weiterhin nahm William, nach Angaben seines Sohnes, 120.000 Dollar, um seiner Liebsten luxuriöse Urlaube und ihren extravaganten Lifestyle zu finanzieren. Zudem hat William eine Lebensversicherung in Höhe von einer Million Dollar abgeschlossen, die er erhält, wenn Billy etwas zustößt.

Jetzt möchte der "Disney"-Star sich gegen seinen Vater wehren, und das Geld, das ihm zusteht, von ihm zurück erhalten. Billys Vater hat sich zu den Vorwürfen bis dato noch nicht geäußert!
Jetzt kommentieren!

7
Immer diese Verkleidungen...

Not amused: Grumpy Cat hasst den Red Carpet

Grumpy Cat hatte neulich auf dem roten Teppich wieder einmal miese Laune
Bildquelle:  WENN
1 weiteres Bild anzeigen
Lily James (25) wusste bei der "Cinderella"-Premiere in Los Angeles Fotografen und Gäste in ihrem zauberhaften Abendkleid zu bezirzen. Nur an einem Stargast prallte Lilys Charme einfach ab. Auf dem roten Teppich zeigte sich nämlich auch - wie immer mies gelaunt - Grumpy Cat.

Auf dem Arm ihrer Besitzerin wurde Tarder Sauce, wie Grumpy Cat sozusagen mit bürgerlichem Namen heißt, an den Fotografen vorbei getragen. Das arme Ding schien beinahe noch schlechter drauf zu sein als sonst. Ist aber auch verständlich, immerhin nervten nicht nur die blöden Blitzlichter. Gezwungenermaßen trug das berühmte Katzentier auch noch ein albernes Hütchen auf dem pelzigen Haupt. Mit Mickey-Mouse-Ohren kann man sich ja in ihrer Lage auch nur vorgeführt fühlen. Schauspieler Josh Gad (34) schien die Kostümierung allerdings spitzenmäßig zu gefallen. Er posierte freudestrahlend neben dem Fellknäuel.

Ihr wollt euch den grummeligen Red-Carpet-Auftritt noch einmal in Ruhe ansehen? Dann schaut jetzt in die "Coffee Break"-Folge rein!

7 Kommentare

5
Ein Schatten seiner selbst

Dürr und feminin: Das ist wirklich Mickey Rourke!

Bildquelle:  AKM-GSI / Splash News
Schon lange sind die Zeiten vorbei, in denen Mickey Rourke (62) als Schauspieler Schlagzeilen machte. Stattdessen landet das Hollywood-Urgestein vor allem mit seinem Äußeren in der Presse - und das nicht immer positiv. Besonders sein eigenwilliger Style und seine krasse optische Veränderung sind immer wieder ein Thema in den Medien. Auch jetzt wurde Mickey wieder von Paparazzi abgelichtet und hat dabei mit seinem Aussehen für einen echten Schock gesorgt.

Denn am Staples Center in Los Angeles war er kaum wiederzuerkennen. Seine Statur wirkte viel schmaler und zierlicher als sonst, und generell machte Mickey einen femininen Eindruck. Enge Jeans, eine Fellweste und Handtasche erweckten den Eindruck, dass der Schauspieler gerade auf der Suche nach seiner weiblichen Seite ist. In der internationalen Presse wird Mickey bereits als Schatten seiner selbst bezeichnet, der mit dem einstigen Sexsymbol aus "9 1/2 Wochen" nichts mehr zu tun hat. Doch da er ständig mit seinen Looks und diversen Beauty-Eingriffen experimentiert, ist vielleicht auch diese Erscheinung nur eine Phase.

Wie sehr sich Mickey Rourke im Laufe der Jahre verändert hat, könnt ihr euch noch in unserem "Newsflash" anschauen!
5 Kommentare

10
Sie waren total gerührt

Christian Tews' Verlobung: Eltern mussten weinen

Christian Tews' Eltern waren sehr gerührt
Bildquelle:  Facebook/ChristianTewsFanseite
Einer ihrer Söhne ist schon seit Längerem unter der Haube und der andere suchte erst im vergangenen Jahr noch im TV nach der großen Liebe. Nach seiner Tätigkeit als Bachelor ist Christian Tews (34) nun aber endlich verlobt und wird im Sommer Claudia Lösch heiraten. Eine Nachricht, die offenbar nicht nur ihn, sondern auch seine Eltern sehr gefreut hat.

Er hat nun also endlich seine allerletzte Rose verteilt. Wirklich überrascht scheint das seinen Vater und seine Mutter aber nicht zu haben, wie der 34-Jährige im Promiflash-Interview verriet: "Unsere Familien konnten schon sehr früh feststellen, dass sich hier zwei Personen gefunden haben, die einfach zusammen gehören. Daher haben Sie wahrscheinlich schon damit gerechnet."

Obwohl sich die Überraschung also offenbar in Grenzen gehalten hat, so kannte die Rührung diese nicht: "Wobei am Tag der Verlobung schon noch ein paar Freudentränen gekullert sind. Wir sind jedenfalls sehr froh darüber, dass unsere Eltern beziehungsweise Familien hinter uns stehen und sich genau so auf unseren schönsten Tag im Leben freuen, wie wir es tun." Das können sie auch definitiv sein!
10 Kommentare

2
Sänger offenbart Lebensplanung

Nach 2 Jahren: Heiratet Olly Murs seine Francesca?

Olly Murs und seine Francecsa Thomas sind seit zwei Jahren zusammen
Bildquelle:  Facebook.com/FrancecsaThomas
Hach, dieses verschmitzte Lächeln... Olly Murs (30) ist einfach ein echter Frauenschwarm! Doch jedes Flirten mit dem schnuckeligen Sänger aus Großbritannien wäre zwecklos, denn seit zwei Jahren ist er weg vom Markt. Verheiratet ist der Gute allerdings noch nicht.

Promiflash hakte bei Olly nach, um zu erfahren, wie es denn um seine aktuelle Lebens- und Liebesplanung so bestellt ist. Nach Hochzeit klingen die Worte des 30-Jährigen zu Freundin Francescas Leidwesen allerdings gar nicht. "Nein, nein, alles beim Alten. Leider bin ich nur am Arbeiten. Ich bin in den zwei Jahren so viel unterwegs gewesen. Wir sind glücklich, wie es ist. Keine Veränderungen", erklärte er frei heraus. Das geschäftige Showbusiness ist also Schuld daran, dass Francesca noch keinen funkelnden Verlobungsring am Finger hat. Ob die das wohl genauso in Ordnung findet, wie ihr Liebster?

In der "Coffee Break"-Episode könnt ihr euch noch einmal selbst anhören, was Olly zum Thema Hochzeit zu sagen hat.

2 Kommentare

16
Sie brach sich eine Rippe

"Let's Dance"-Aus? Jetzt spricht Cathy Fischer!

Cathy Fischer hat sich die Rippe gebrochen
Bildquelle:  Getty Images
Noch bevor Cathy Fischer (27) überhaupt über das Tanz-Parkett von Let's Dance fegen konnte, da wurde sie auch schon das erste Mal ausgebremst. Beim Training mit ihrem Tanzpartner Marius Iepure (32) stürzte sie so ungünstig, dass sie sich eine Rippe brach. Auch wenn sie sich deswegen schon wieder einen Shitstorm ertragen muss, hat sie sich nun selbst zu der ganzen Sache geäußert.

In der kommenden Woche startet endlich die achte Staffel und die Teilnahme der 27-Jährigen scheint nicht in Gefahr zu sein, wie sie nun auf Facebook mit ihren Fans teilte: "Mir geht es aber wirklich ganz gut. Ich habe zwar Schmerzen, aber es besteht für mich gesundheitlich keine Gefahr." Ihr kommt zugute, dass sie einfach andere Figuren einstudieren können: "Das Schöne am Tanzen ist, dass man so viele Alternativen hat, die genauso toll aussehen und das nutze ich jetzt aus. Aufgeben ist für mich keine Option."

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird die Freundin von Mats Hummels (26) in der ersten Folge dabei sein. Bleibt zu hoffen, dass sie dann auch die Show abliefern kann, die sie gerne abliefern will.
16 Kommentare

11
Mega-Millionen-Deal ist schuld

Mega-Zoff mit Kris: Verlässt Kim Kardashian KUWTK?

Kim Kardashian ist stinksauer auf Mama Kris Jenner
Bildquelle:  Instagram/kimkardashian
1 weiteres Bild anzeigen
Die Kardashians haben erst kürzlich einen Mega-Deal gelandet: 100 Millionen Dollar kassiert die Familie vom Fernsehsender E!. Damit sind sie die bestbezahlten Verdiener in der Geschichte des Reality-TV. Allerdings klammert Kim Kardashian (34) sich da derzeit noch aus, sie verweigert die Unterschrift unter dem Vertrag.

Was ist denn bloß mit der Frau von Kanye West (37) los? Wie ein Insider gegenüber Radar Online ausplauderte, kann das Geld Kim nicht mehr locken: "Kim hat schon so viel Geld verdient, das ist ihr nicht mehr wichtig. Sie glaubt, dass Reality-TV nichts mehr für sie ist." Darum wolle sie sich nur noch für Cameo-Auftritte hergeben, berichtete der Insider weiterhin. Eine Person findet dieses Zögern allerdings gar nicht witzig und das ist Familienoberhaupt Kris Jenner (59). "Kris und Kim streiten, denn Kris hat den 100-Millionen-Deal mit dem Versprechen gemacht, dass Kim in der Show zu sehen sein würde. Kim ist sauer, weil sie nie zugesagt hat, den Vertrag zu unterschreiben", so der Informant. Ob Kim sich ihrer resoluten Mutter beugen oder sich unabhängig machen wird, bleibt abzuwarten.

Kennt ihr euch mit Kim aus? Dann testet euer Wissen in unserem Quiz!
Kim Kardashian
Wer ist für Kim eine wahre Stil-Ikone?
Frage 1 von 7
11 Kommentare

So schwer hatte es der Pionier

Tränen bei Newtopia: Hans offenbart hartes Leben

Newtopia-Kandidat Hans ist extrem aufbrausend
Bildquelle:  SAT.1
Hans sorgte schon früh für Zoff in Newtopia. Schnell wurde die Frage laut, ob er eine tickende Zeitbombe ist. Doch die gestrige Folge des TV-Experiments machte deutlich, dass hinter seinem aufbrausenden Temperament weitaus mehr als nur eine kurze Lunte steckt.

Der Pionier hatte, wie er selbst offenbarte, kein einfaches Leben. Schon in frühester Kindheit musste er unter seinem Vater leiden. Das Familienoberhaupt habe ihn und auch seine Geschwister gequält, berichtete Hans. Als einzigen Ausweg sah er damals den Auszug von zu Hause. Er landete auf der Straße, lebte später in einem Heim. So hart dieser Alltag auch gewesen sein mag, im Vergleich mit dem Leben unter dem Dach seines gewalttätigen Vaters, sei alles danach für ihn das pure Glück gewesen.

Als Neuling Peyman dem Fitnesstrainer dann ein Sport-Shirt schenkte, bekam dieser direkt feuchte Augen. Solche Aufmerksamkeiten sei er nicht gewohnt, gestand Hans gerührt. Ob er seinen Mitbewohnern gegenüber nun sanfter auftreten wird? Zumindest zu Peyman scheint er ja schon einen guten Draht zu haben.
Jetzt kommentieren!

302
Sie verrät ihre Prioriäten

Sylvie Meis schwärmt: Nächste Station Hollywood?

Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
In den USA ist Sylvie Meis (36) wahrlich kein selten gesehener Gast. Vor wenigen Monaten verweilte sie mit ihrem damaligen Freund Samuel Deutsch häufig in New York. Könnte es die schöne Moderatorin nun sogar nach Hollywood verschlagen? Während Veranstaltungen rund um die diesjährige Oscar-Verleihung knüpfte die Strahlefrau immerhin schon fleißig Kontakte mit den ganz Großen der Filmbranche - man denke bloß an Cate Blanchett (45) und Co.

Doch nein, erst einmal hat Sylvie etwas ganz anderes im Sinn und hat ihre Prioritäten hierzulande verankert. "Wer weiß, ich konzentriere mich auf Let's Dance, das ist das Wichtigste im Moment", beteuert die hübsche Niederländerin im Gespräch mit Promiflash. Aber irgendwie hat Sylvie schon Gefallen an Hollywood gefunden, so berichtet sie schwärmend: "Dort steigt man aus dem Auto, man sieht das Meer und dann auch noch mal hundert Fotografen draußen, dann kommt erst der Red Carpet."

Weitere wohlklingende Schwärmereien von einer wie immer strahlenden Sylvie könnt ihr euch nun noch in unserem "Newsflash" anschauen und -hören!
302 Kommentare

8
Ist das XL-Boot in Gefahr?

Die Geissens: Mit Mega-Yacht durch Mini-Kanal!

Die Geissens waren jetzt unterwegs auf ihrer "Indigo Star"
Bildquelle:  RTL II
Die Geissens sind wieder da und melden sich mit einer ganzen Doppelfolge zurück. Erst Italien, dann Griechenland - die berühmte Luxus-Familie macht mit ihrer Mega-Yacht "Indigo Star" den Mittelmeer-Raum unsicher. Und bringt dabei sogar fast ihr teures Schiff in Gefahr.

Um nach Athen zu gelangen muss das Riesen-Bötchen schließlich durch den ziemlich schmalen Kanal von Korinth manövriert werden. Klar, dass Robert (51) da die Schweißperlen auf der Stirn stehen. Und selbst Töchterchen Davina wird es ganz mulmig: "Papa, ich hab Angst, dass hier ein Kratzer rankommt." Aber für genau solche Fälle hat er schließlich ein kompetentes Team engagiert und so ist sich Robert sicher: "Da kommt kein Kratzer ran!" Recht sollte er haben, denn die Crew steuert die Yacht ihres berühmten Chefs ohne weitere Probleme durch den Kanal.

Die Klippen sind teilweise nur zwei, drei Meter rechts und links vom Boot entfernt und bieten eine wunderschöne Aussicht. So wird die Horror-Fahrt letztendlich sogar zum Traum-Trip!
8 Kommentare