1
Schnappschüsse mit Kollegen

Ashley Tisdale ist selbst eine Promi-Jägerin!

Ashley Tisdale traf am Flughafen zufällig auf Jack Black
Bildquelle:  instagramm/ Ashley Tisdale
Sie ist selbst ein sehr bekannter Star in Hollywood und feierte nach der Fernseh-Filmreihe High School Musical große Erfolge. Trotzdem scheint Ashley Tisdale (27) ein ganz normales Mädchen von nebenan geblieben zu sein, dass sich wie ein Teenager über ein Zusammentreffen mit anderen Stars freut.

Zumindest zeugen davon zwei Schnappschüsse, die Ashley bei Twitter online stellte. Der Erste zeigt die schöne Blondine mit Jack Black (42), den sie scheinbar zufällig in einem Fast Food Restaurant traf. Gemeinsam mit einer Freundin war Ashley am Flughafen, wartete auf den verspäteten Flug und stieß da auf den Komiker. Begeistert von diesem Zufall, ließ die Schauspielerin direkt ein Foto aufnehmen, das sie dann mit ihren Fans teilte. Jack ist jedoch nicht der Einzige, den Ashley offensichtlich anhimmelt. Nur wenig später folgte nämlich das zweite Fan-Foto, das die 27-Jährige neben einem Pappaufsteller vom King of Pop Michael Jackson (†50) zeigt. Zwar ist sie nicht ganz so euphorisch, wie sie es zuvor bei Jack Black war, aber dennoch scheint sie bedächtig die Ikone zu würdigen.

Ziemlich süß und zugleich so sympathisch, dass sich die berühmte Ashley selbst derart über ein Aufeinandertreffen mit prominenten Kollegen freuen kann. Am Ende haben sie und ihre Begleitung den Flug nach New York doch noch bekommen und werden im Big Apple vielleicht auf weitere Celebrities treffen.
1 Kommentar

Strafmaß ist verkündet worden

Oscar Pistorius: 5 Jahre in Haft für den Sprinter

Das Strafmaß im Fall Oscar Pistorius steht fest: Er wurde zu fünf Jahren Haft verurteilt
Bildquelle:  Getty Images
Würde Oscar Pistorius (27) am heutigen Tage von der zuständigen Richterin Thokozile Masipa mit Gefängnis bestraft werden - oder würde alles auf einen Hausarrest hinauslaufen? Es war die wohl dramatischte Frage vor der heutigen Verkündung des Strafmaßes im Fall des einst glorifizierten Sprintstars, der vor rund 20 Monaten seine Parternin Reeva Steenkamp (✝29) erschoss und der fahrlässigen Tötung für schuldig befunden wurde.

Die Anklage zumindest stellte klar, dass sie für den gefallenen Athleten mindestens zehn Jahre Haft in einem Gefängnis fordere. Heute um kurz nach neun Uhr Ortszeit dann begann im Drama Pistorius der letzte Akt: Die Richterin eröffnete diesen alles entscheidenden Verhandlungstag im Gericht von Pretoria, ob sie dem Staatsanwalt und seiner Vorstellung der Bestrafung tatsächlich folgen würde, war nach wie vor offen. Zumindest erklärte die Juristin schon recht früh, dass sie hoffe, ihr endgültiges Urteil werde der Familie Reevas so etwas wie ein "Abschluss" sein und ihnen dabei helfen, ihr Leben fortführen zu können. Gleichzeitig stellte sie klar, dass das Strafmaß weder "zu hart noch zu leicht" sein sollte. Dementsprechend verurteilte ihn die Richterin zu fünf Jahren Haft, drei davon muss er im Gefängnis bleiben, zwei davon sind auf Bewährung ausgesetzt.
Jetzt kommentieren!

1
Ex-Kollegin plaudert aus

Amanda Bynes: Ist sie süchtig nach Aufmerksamkeit?

Amanda Bynes hat derzeit einige Probleme
Bildquelle:  Flashpoint / WENN
Amanda Bynes (28) ist momentan wirklich nicht zu beneiden. Die Schauspielerin scheint offensichtlich große psychische Probleme zu haben und fällt in der Öffentlichkeit immer häufiger durch skurrile Aktionen auf. Ihre einstige Drehpartnerin, Chelsea Brummet (27), plaudert jetzt aus, wie die Blondine in früheren Zeiten war.

Demnach sei Amanda schon von Anfang an sehr kalt und selbstbewusst gewesen. Chelsea und der frühere Kinderstar haben zusammen in der Show "All That" mitgewirkt und bereits da sei aufgefallen, dass Amanda eine Sache unbedingt wollte: "Sie mochte es sehr, im Rampenlicht zu stehen und die Nummer eins zu sein. Ich glaube, sie wurde sogar süchtig danach. Es wurde für sie zu einem Lifestyle", erklärte Chelsea gegenüber Radar Online. Außerdem habe sie bei den Dreharbeiten immer wieder mitbekommen, dass Amanda ein sehr angespanntes Verhältnis zu ihrem Vater hatte. Der habe versucht, sie zu kontrollieren und sie habe im Gegenzug versucht, Dinge vor ihm zu verheimlichen.

Inwiefern diese frühen Ereignisse wirklich auch etwas mit Amandas jetzigem Zustand zu tun haben, bleibt fragwürdig.
1 Kommentar

Betont schwanger

So groß ist Blake Livelys Baby-Bauch schon!

Blake Lively wirkt so happy wie nie
Bildquelle:  Ivan Nikolov/WENN.com
Mit der Bestätigung ihrer Schwangerschaft hat es Blake Lively (27) etwas langsam angehen lassen. Aber mittlerweile kann man dem Babybäuchlein der Blondine schon fast beim Wachsen zusehen. Im Vergleich zu ihrem vergangenen Auftritt auf dem roten Teppich ist die Kugel nämlich schon wieder richtig groß geworden. Mit jedem weiteren Tag in Schwangerschaft wirkt die Frau von Ryan Reynolds (37) fast immer schöner.

Dass die Gute in freudiger Erwartung ist, hindert sie nicht daran, sich auf öffentlichen Veranstaltungen zu zeigen. Im Gegenteil: Blake präsentiert stolz ihre Rundungen. Der Hollywoodstar lacht, dass sich die Balken biegen, und bindet ihren Babybauch perfekt in die Posen für die Fotografen am roten Teppich ein. In einem hautengen Kleid, das die Körpermitte wohl kaum mehr betonen könnte und mit einem mega tiefen Ausschnitt zeigt sich die werdende Mutter perfekt gestylt und von ihrer wirklich schönsten Seite.

Strahlend schön und zufrieden also zeigt sich Blake in Manhattan auf einem wohltätigen Ball der "Angel Foundation", die sich für Krebskranke einsetzt.
Jetzt kommentieren!

Management bestätigt Babynews

Bilderbuch-Schwangerschaft: Hadnet Tesfai im Glück

Hadnet Tesfai bestätigt ihre Schwangerschaft
Bildquelle:  AEDT/WENN.com
Das aktuelle Foto auf ihrem Instagram-Account ließ ja in der Tat nur wenig Raum für Spekulationen. Und gerade eben folgte die offizielle Bestätigung vonseiten ihres Managements: Ja, Hadnet Tesfai ist schwanger!

Gegenüber Promiflash erklärte die Managerin der beliebten Moderatorin, dass diese sehr glücklich sei und sich über und auf den Nachwuchs freue. Schwierigkeiten à la Herzogin Kate (32) seien Hadnet fremd. "Ihr geht's super, es ist eine Bilderbuch-Schwangerschaft!", heißt es. Mehr Details wie den Geburtstermin oder das Geschlecht des oder der Kleinen will die werdende Mutter aber erst einmal nicht publik machen. Auch den Vater in spe möchte die frisch Verlobte bis auf Weiteres privat halten. Allerdings können die Fans schon jetzt aufatmen: Eine lange Babypause wird Hadnet wohl nicht einlegen und den Zuschauern im Fernsehen und den Zuhörern bei ihren DJ-Gigs erhalten bleiben.

Da kann man dem stets gut gelaunten Multitalent nur gratulieren und weiterhin eine entspannte und ruhige Schwangerschaft wünschen.
Jetzt kommentieren!

1
Er spricht erstmals darüber

Erbkrankheit: Carl Philip leidet unter Handicap

Prinz Carl Philip leidet unter einer Erbkrankheit
Bildquelle:  Getty/ Pascal Le Segretain
Im schwedischen Königshaus scheint nicht alles so perfekt zu sein, wie es von außen immer den Anschein hat. Denn auch Royals haben mit Schicksalsschlägen zu kämpfen - auch Prinz Carl Philip von Schweden (35) hat ein Leiden, das er jahrelang unter Verschluss hielt und nur seinen engsten Vertrauten bekannt war.

Nun hat er im schwedischen Fernsehen aber erstmals über seine Krankheit gesprochen, wie die Bild berichtete. Carl Philip gesteht nämlich, dass er unter einer Erbkrankheit leidet: "Dyslexie ist in erster Linie genetisch veranlagt, mein Vater hat sie, und Victoria auch." Diese Krankheit ist eine besonders schwere Form der Lese- und Rechtschreibschwäche. "Das ist verdammt hart", beichtet der hübsche Carl Philip. Besonders in seiner Kindheit hatte Carl Philip sehr unter diese Krankheit gelitten und bekam große Angst, wenn er vor der Klasse etwas laut vorlesen musste.

Doch das alles hat ihn nicht daran gehindert, die Schule zu beenden und sein Studium erfolgreich zu absolvieren. Er soll früh gelernt haben mit seiner Krankheit umzugehen und sie zu akzeptieren und bekam während seiner Schul- und Unizeit einen extra geschulten Lehrer. Und auch seine Verlobte Sofia Hellqvist (29) scheint mit seiner Krankheit kein Problem zu haben, denn die beiden Turteltauben planen gerade ihre Traumhochzeit.
1 Kommentar

4
Bald ein 3. Kind?

Baby-Planung: Shakira will unbedingt eine Tochter

Shakira ist mit ihrem zweiten Kind schwanger
Bildquelle:  ActionPress
Noch dauert es zwar mehrere Monate, bis das zweite Kind von Shakira (37) und Gerard Piqué (27) auf der Welt ist. Doch noch lange bevor der Spross das Licht der Welt erblickt, ist sich die Sängerin über eine Sache schon jetzt voll und ganz im Klaren: Wenn es allein nach ihr ginge, wird es nicht das letzte Baby sein! Die 37-Jährige hat so viel Freude am Muttersein, dass sie vom Kinderkriegen offenbar nicht genug bekommen kann. "Am liebsten hätte ich mit Gerard 20 Kinder", so die Schwangere gegenüber Europa Press. Passend zum Beruf ihres Gatten hätte Shakira also am liebsten eine eigene kleine Fußballmannschaft.

Allerdings ist sie sich bewusst darüber, dass ihr Wunsch nach einer Großfamilie von vielen Faktoren abhängt. "Ich glaube nicht, dass es uns vergönnt sein wird, wirklich eine große Anzahl von Kindern zu haben. Zunächst steht jetzt erst das zweite Kind an und dann sehen wir weiter." Gerüchten zufolge bekommt Söhnchen Milan (1) einen kleinen Bruder, doch Shakira möchte auf jeden Fall noch ein Mädchen großziehen. "Ich hoffe, dass wir eines Tages auch eine Tochter haben werden", so die Blondine. Das klingt also so, als dürften wir uns über mindestens eine weitere Schwangerschaft freuen.
4 Kommentare

2
Runde Sache für PLL-Star

Hartnäckige Baby-Pfunde: Tammin Sursok ganz relaxt

Tammin Sursok hat kein Problem damit, ihre Babypfunde etwas länger zu behalten
Bildquelle:  Adriana M. Barraza/WENN.com
Ein Jahr ist es nun her, dass Pretty Little Liars-Schönheit Tammin Sursok (31) ihr erstes Kind zur Welt brachte, doch wenn die stolze Mama jetzt noch Babypfunde an sich entdeckt, bleibt sie ganz entspannt. Anders als die meisten anderen Hollywood-Ladys macht sie sich da überhaupt keinen Stress.

Doutzen Kroes (29) hat gerade einmal zwei Monate nach der Geburt ihres Kindes mit einem Mega-Sixpack verblüfft, Tammin hingegen lässt sich da gerne Zeit. "Ich fühle diesen Druck, die Babypfunde loszuwerden, nicht wirklich, weil wir in unserem Haushalt immer sehr gesundheitsbewusst waren und unsere Familie Fitness und Sport liebt", erklärte die Schauspielerin im Interview mit Celebrity Baby Scoop. Sie verlasse sich ganz auf den natürlichen Gang der Dinge: "Ich wusste, dass mein Körper reagieren würde, wenn ich einfach zu meinen alten Gewohnheiten zurückkehren würde und so war ich auch nicht besessen."

Das rät Tammin auch allen anderen frisch gebackenen Müttern: "Mein bester Tipp ist es, sich selbst zu erlauben, sich Zeit damit zu lassen, die Babypfunde zu verlieren. Ich habe etwa ein Jahr gebraucht und brauche noch immer etwas, aber es ist okay für mich, weil mein Körper für mich ein Krieger und Wunder dafür ist, dass er dieses wunderbare Leben geschaffen hat. Deshalb werde ich nett zu ihm sein."

Jetzt ist aber erst einmal euer Wissen über Tammins Serienerfolg "Pretty Little Liars" gefragt:
Pretty Little Liars
Wie heißen die vier Hauptcharaktere bei "Pretty Little Liars"?
Frage 1 von 7
2 Kommentare

5
Lässig-schickes Kleidchen

Volltreffer: Ashley Tisdale punktet im Sporty-Look

Ashley Tisdale zeigte sich zuletzt in Dallas im sportlichen Look
Bildquelle:  Getty Images
Einen gewissen Wagemut in Sachen Styling kann man Schauspielerin Ashley Tisdale (29) wohl kaum absprechen, zumeist überzeugt sie aber ohnehin als stilsicherer und sexy Vamp. Zuletzt zeigte sie sich in Dallas einmal weniger glamourös und dafür eine Spur sportlicher - was einem gelungenen Auftritt aber keinen Abbruch tat!

Anlässlich der "America Dallas Love Field Launch Celebration" des Plattenlabels Virgin schlüpfte die frischgebackene Ehefrau von Christopher French in ein Kleid, das mit großem "22"-Print an ein Football-Trikot erinnerte. Allerdings hing das feine Stöffchen der Guten nicht wie ein solches am Leibe, vielmehr sorgte der figurbetonte Schnitt dafür, dass Ashley auch in ihrem lässigen Dress blendend aussah. Später am Abend, als sie sich ein modisches Lederjäckchen überstreifte, sah das Ganze nicht minder gut aus. So geht der lässige Sporty-Look eben richtig!

In Sachen Kleidung kennt ihr euch nun bei Ashley aus, alles Weitere über die Darstellerin ist euch aber auch nicht gerade unbekannt? Dann beweist es an dieser Stelle:
Ashley Tisdale
Wie lautet ihr zweiter Vorname?
Frage 1 von 7
5 Kommentare

Charmante College-Sünde

Wie bitte?! Jennifer Garner war am liebsten nackt

Jennifer Garner erzählte, dass sie als Studentin im Sommer gerne nackt herumrannte
Bildquelle:  MediaPunch/WENN.com
In der Regel wirkt Jennifer Garner (42) bodenständig und fast ein wenig brav. Doch die Hollywood-Schönheit hat es offenbar faustdick hinter den Ohren. Denn in einer Talkshow erzählte sie jetzt, dass sie sich zu College-Zeiten ganz gerne mal nackig machte!

Der charmanten Jen würde man so manche Sünde verzeihen und diese ist besonders amüsant. In der Talkshow Late Night with Conan O'Brien erinnerte sich die 42-Jährige an ihre Zeit als Studentin: "Jeden Sommer habe ich als Freiwillige im Theater gearbeitet." Dort habe sie als "Mädchen für alles" Aushilfsjobs erledigt, nur um es irgendwie auf die Bühne zu schaffen. Doch als der Moderator fragt, wie Jennifer als Studentin so war, wird es erst richtig interessant: "Ich habe nicht getrunken. Ich war kein großes Party-Girl, aber ich bin nackt rumgelaufen." Conan (51) kann kaum fassen, dass Jennifer früher tatsächlich nackt durch die Gegend rannte. Die erklärt lachend: "Ich war einfach in einer nackten Gemütsverfassung. Ich glaube nicht, dass ich die einzige Nackte war, aber ich war vermutlich die Anführerin der Nackten. Und wir alle machten uns einfach den ganzen Sommer lang nackig."

Ihre jugendliche Hippie-Seite steht Jennifer ausgezeichnet, inzwischen ist der Zuschauerliebling mit Ben Affleck (42) verheiratet, gemeinsam hat das Paar drei Kinder.

Wisst ihr alles über das Power-Couple? Dann testet euer Wissen in diesem Quiz:
Ben Affleck
In welcher Jahr lernten sie sich am "Pearl Harbor"-Set kennen?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

Er hat seine Favoriten

Channing Tatum: Das ist sein liebstes Promi-Paar!

Channing Tatum ist selbst ein ziemlicher Schönling
Bildquelle:  Getty Images
Schauspieler Channing Tatum (34) hat nicht nur eine unübersehbar extrem sexy Seite, der Hollywood-Schönling neigt auch gerne einmal zum großen emotionalen Gefühlsausbruch, wenn Stimmung und Situation gerade passen. Zuletzt konnte er auch gar nicht mehr ganz an sich halten, als es um ein bestimmtes Paar in der Welt der Traumfabrik ging...

Mit seinem Kollegen Joe Manganiello (37) war Channing bereits in "Magic Mike" zu sehen. Und wer den Film noch in Erinnerung hat, der weiß, dass beide sich wohl an Attraktivität ruhig gegenseitig das Wasser reichen können. Doch nicht nur Joe findet Channing offenbar so richtig sexy, auch dessen Partnerin Sofia Vergara (42) muss er ganz hinreißend finden. Denn gegenüber E! News brachte er wohl auf den Punkt, was sich ohnehin viele denken werden: "Diese beiden sind wie der perfekte Sturm an Schönheit!" Scheint, als hätte da jemand sein Lieblings-Promi-Paar bereits gefunden.

Wobei der "22 Jump Street"-Mime sich mit seiner Ehefrau Jenna Dewan (33) wohl kaum verstecken muss. Wenn ihr noch mehr über Channing erfahren wollt, könnt ihr dies ganz einfach hier tun:
Channing Tatum
Wo lernte Channing seine Frau Jenna Dewan kennen?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

Stars bekunden ihr Beileid

Abschied von Oscar de la Renta: Hollywood trauert

Oscar de la Renta war ein begnadeter Modeschöpfer
Bildquelle:  Getty Images
1 weiteres Bild anzeigen
Er war einer der ganz Großen, die diese Erde ein kleines bisschen stilvoller und schöner machten: Designer Oscar de la Renta (✝82) hatte nicht nur Fans in den Reihen aller Fashion-Liebhaber, auch die Welt der Prominenten war dem Modeschöpfer verfallen. Am Montag nun verstarb der Kreative an den Folgen seines Krebsleidens - und Hollywood trauert.

"Was für ein trauriger Tag für die Fashion-Branche. Eine Ikone ist gestorben. Ruhe in Frieden, Oscar de la Renta", schrieb etwa Nicky Hilton (31) auf Twitter. Auch Schauspielerin Rita Wilson (57) bekundete bereits ihren Schmerz ob des traurigen Todes eines Genies: "Ein Gigant hat uns verlassen. Danke, dass du dieser Welt solche Schönheit geschenkt hast, sowie Eleganz, Klasse und Anmut." Ivanka Trump (32) schloss sich diesen Worten an, sie meinte nicht nur, dass sie betroffen sei vom Verlust des Meisters, sondern auch, dass dieser "schmerzlich vermisst" werden würde. Beileidsbekundungen gab es zudem von Taylor Swift (24) und Jennifer Lopez (45).

Schauspielerin Sarah Jessica Parker (49) wird wohl ebenfalls sehr um den Modeschöpfer trauern: Nicht nur in ihrer Sex and the City-Rolle als Carrie Bradshaw bewunderte sie die Kleider des Künstlers, auch im echten Leben ließ sie sich gerne in eine seiner Roben hüllen. So trug sie im Mai noch eine auffällige Kreation, welche der Name und die Handschrift des Designers unübersehbar schmückten.
Jetzt kommentieren!

17
Kleine, toughe Maxwell

Wie Mom: Jessica Simpsons Süße schmollt Hater weg!

Jessica Simpson will im Namen ihrer Tochter Maxwell Hater abwehren
Bildquelle:  Instagram/jessicasimpson
Früh übt sich! Ihre Mutter Jessica Simpson (34) hat die kleine Maxwell Drew Johnson (2) schon fest im Griff - und wenn es nach der stolzen Mama geht, sollen andere die kesse Art ihrer Tochter auch zu spüren bekommen. Jessica impft Maxwell nämlich offensichtlich jetzt schon ein, sich tough gegenüber Hatern zur Wehr zu setzen.

Wie hart es sein kann, auf dem harten Pflaster des Showbusiness' erwachsen zu werden, hat die Sängerin am eigenen Leibe miterlebt und so will sie ihren Nachwuchs offensichtlich rechtzeitig vor den bösen Auswirkungen fieser Anfeindungen beschützen. Auf Instagram lud sie ein Bild ihrer niedlichen Tochter hoch und schrieb in ihrem Namen: "Hasst mich nicht, weil ich schön bin #maxidrew." Und Maxi scheint schnell von Mama zu lernen: Den passenden Schmollmund hat sie - ganz die Mutter - jedenfalls schon aufgesetzt. Wer könnte bei diesem herzerweichenden Schnappschuss denn jemals einen Giftpfeil in Richtung Maxwell schicken?

Ihr seid keine Hater, sondern große Fans von Jessica Simpson? Dann könnt ihr euch in diesem Quiz zu ihrer Person austoben:
Jessica Simpson
Wie heißt ihre kleine Schwester?
Frage 1 von 7
17 Kommentare

Helmfrisur & Horror-Make-up

Krasser 90er-Jahre-Look! Welcher TV-Star ist das?

Kate Walsh stand Ende der 90er auf Helmfrisuren
Bildquelle:  Twitter / katewalsh
Auf den ersten Blick ist kaum zu glauben, wer sich hier unter einem blond gefärbten Haar-Helm verbirgt. Ein kleiner Hinweis: Heutzutage ist die gesuchte Schauspielerin rothaarig. Richtig, des Rätsels Lösung heißt: Kate Walsh (47)!

Während der Private Practice-Star spätestens seit seiner Rolle in Grey's Anatomy einem breiten Publikum bekannt ist, ahnt wohl niemand, wie Kate noch mit Anfang 30 aussah. Sie selbst beweist Humor und postete jetzt ein Foto auf Twitter mit dem Kommentar: "Eine unglückliche Haar-Entscheidung Ende der 90er." Eine mutige Entscheidung, schaut man sich das Styling-Desaster an, das Kate Walsh zu dieser Zeit war. Ein toupierter Bob in einem merkwürdigen Blondton, darunter rosafarbener Lidschatten und heller Lippenstift - von Kates natürlicher Schönheit ist eher wenig zu erkennen. Zum Glück wird die Schauspielerin wie ein guter Wein mit der Zeit immer besser - Pardon - schöner. Inzwischen ist sie für ihre sinnliche rote Mähne bekannt und aktuelle Fotos beweisen, der Stil hat Kate auch irgendwann gefunden. Nichtsdestotrotz beweist die 46-Jährige, dass sie über sich selbst lachen kann und kehrt hoffentlich nie wieder zu ihrem Spice Girl-Look zurück.

In den USA ist Kate gerade mit ihrer neuen Serie "Bad Judge" auf NBC gestartet. Darin spielt sie eine toughe Richterin, die gerne zu unorthodoxen Methoden greift und auch privat nichts anbrennen lässt.

Wie gut ihr "Grey's Anatomy" kennt, könnt ihr noch in unserem Quiz testen!
Grey's Anatomy
Warum soll Isaiah Washington alias Burke die Serie verlassen haben?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!