8
Kuriose Twitter-Erpressung

Bow Wow: Hacker-Attacke mit schwulem Fake-Foto!

Dieses Foto veröffentlichte ein Hacker auf  Bow Wows Twitter-Seite
Bildquelle:  Twitter / Bow Wow
Das derzeit beliebteste Hobby von Stars und Sternchen ist es, private Bilder bei Twitter zu posten und damit ihren zahlreichen Followern eine Freude zu machen. Manch ein Promi gewährt dabei sogar extrem tiefe Einblicke in sein Privatleben und stellt Bilder im Bikini oder sogar aus dem eigenen Schlafzimmer ins Netz.

Auf dem Account des Rappers Bow Wow (25) wurde jetzt ebenfalls ein Bild veröffentlicht, das ihn mit im Bett liegend mit einem anderen Mann zeigt. In Windeseile machten Gerüchte die Runde, der Künstler sei schwul, immerhin zeigt das Foto die beiden eng umschlungen und friedlich schlummernd. Doch es stellt sich heraus, dass das Kuschel-Pic eine Fotomontage ist. Ein 19-Jähriger, der selbst gerne als Rapper bekannt werden will, hatte sich in den Account des Stars gehackt und das Fake-Bild gepostet, um Aufmerksamkeit zu erregen, zudem verlangte er 10.000 Dollar von dem Musiker, damit er das Profil wieder freigibt.

Auf diese Forderung ging Bow Wow – wen wundert's – natürlich nicht ein. Doch anstatt die Leute damit auf sein eigenes Mixtape zu begeistert, erntete er einen Sturm der Entrüstung von den Bow-Wow-Fans. Diese eigenwillige Promo-Aktion ging wohl reichlich nach hinten los.
8 Kommentare

2
SIE macht erstmals 2ten Platz

Pälmchen wechsel dich: Diese Camperin holt auf!

Eine Camperin räumt das Feld von Hinten auf
Bildquelle:  RTL
Während man ja dem Dschungelcamp in diesem Jahr eine gewisse Langeweile nachsagt, kann man das in Sachen Beliebtheitsvoting eigentlich so gar nicht sagen. Jedenfalls, wenn man den ersten Platz einmal ungeachtet lässt, denn der geht uneingeschränkt an ein altbekanntes Gesicht. Platz zwei jedoch schnappt sich zum ersten Mal eine ganz besondere Dame.

Wenn man es nicht aus anderen Staffeln besser wüsste, könnte man glauben, der Sieger für das Dschungelcamp 2015 stehe bereits fest: Jörn Schlönvoigt (28) führt nämlich nach wie vor auch nach Tag 10 mit 4.730 Stimmen (59,38 %) die Liste an. Doch der GZSZ-Star muss sich in Acht nehmen. Bekommt er doch Konkurrenz von einer kurvigen Schönheit, die dem Schauspieler vielleicht noch gefährlich werden könnte. Sie ist schön, sie ist schlagfertig und vor allem sehr unterhaltsam. Tanja Tischewitsch (24) schafft es im Promiflash-Voting erstmals auf Platz 2. Ob es an ihren spannenden Geschichten liegt, oder einfach an ihrer offenen Art? Die lustige Brünette kommt jedenfalls an und sahnt satte 844 Stimmen (10,6 &) ab.

Dagegen sieht der einstige Zweite, Aurelio Savina (37), mit 757 Stimmen (9,5 &) schon fast ein bisschen alt aus.

Die Platzierung nach Tag 10 seht ihr hier noch einmal im Überblick:

1. Jörn Schlönvoigt 59.38 Prozent
2. (Vortag 4) Tanja Tischewitsch 10.60 Prozent
3. Aurelio Savina 9.50 Prozent
4. Walter Freiwald (60) 7.70 Prozent
5. Maren Gilzer (54) 6.96 Prozent
6. Rolf Scheider (58) 4.14 Prozent
7. Rebecca Siemoneit-Barum (37) 1.72 Prozent

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.
2 Kommentare

38
Pöbelattacke in Liveshow

Walter Fieswald will zwei Dschungelcamper kicken

Walter legt zum Rundumschlag aus
Bildquelle:  RTL
In den Medien schon als "Krawallter" betitelt, macht Walter Freiwald (60) seinem Namen jetzt alle Ehre. Während er schon gegen diverse Mitstreiter ordentlich stichelte, setzte der Möchtegern-Dschungel-König dem Ganzen jetzt noch die Krone auf. Bei der letzten Ausstiegsverkündung wünschte der TV-Star nämlich gleich zwei Kollegen ein sofortiges Urwald-Ende.

Als Sonja Zietlow (46) und Daniel Hartwich (36) wie gewohnt das Camp betraten, um den Promis mitzuteilen, für wen das Spiel beendet ist, fingen sie zunächst einen kleinen Small Talk mit Walter an. Dabei verriet der, dass er sich am liebsten von gleich zwei Kandidaten verabschieden möchte. Wie bitte? Normalerweise entsteht im Dschungelcamp ja eine recht homogene Gruppe - Ausnahmen bestätigen selbstverständlich wie so oft die Regel - jeder Abschied fällt schwer und würde am liebsten umgangen werden. Walter tickt da aber ganz anders. Es solle doch endlich mal etwas passieren, deswegen will Walter am liebsten das Rebecca Siemoneit-Barum (37) und Jörn Schlönvoigt (28) den australischen Urwald verlassen.

Welche Laus ist dem einstigen Showmaster-Assistenten denn da über die Leber gelaufen? Die beiden besagten Camper guckten jedenfalls nicht schlecht, als ihr Kollege ganz unverblümt mit seiner Aussage herausrückte. Eines muss man Walter aber wirklich lassen, er schafft es immer wieder, die Zuschauer zu überraschen.

Ob er sich damit aber nicht ins eigene Fleisch geschnitten hat? Schließlich führt Jörn das Beliebtheitsvoting seit dem Dschungelstart an. Das dürfte also den einen oder anderen Fan sicherlich böse beeinflusst haben.

Wie es für Walter nach dem Dschungel weitergehen könnte, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:



Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.
38 Kommentare

10
Paulina Vega ist die Schönste

Miss Universe: Beauty aus Kolumbien gewinnt Krone!

Paulina Vega ist die neue "Miss Universe"
Bildquelle:  Getty Images
1 weiteres Bild anzeigen
Sänger Nick Jonas (22) ist bereits seit Längerem mit einer Dame liiert, die diesen Titel bereits innehatte: Miss Universe! Am Sonntag wurde in Miami nun erneut nach der schönsten Frau gesucht, die man auf diesem Globus finden kann - und sie stammt aus Kolumbien! Paulina Vega ist der Name der Beauty, die sich nunmehr nicht nur stolz mit jener Auszeichnung schmücken darf, sondern die gleich mehr als 80 Konkurrentinnen übertrumpfte.

Mit "Stolz und Aufregung" wollte sie ihre neue Krone tragen, wie unter anderem der Online-Dienst Yahoo! News berichtet. Über den Wettbewerb selber meinte die gerade einmal 22-Jährige im Laufe einer Pressekonferenz: "Ich habe mich wie zuhause gefühlt. Ich dachte, ich wäre in Kolumbien und alle meine Leute wären da. Ich habe die Unterstützung während der gesamten Show gespürt." Mogul Donald Trump (68), welcher hinter der Veranstaltung steht, erklärte zudem: "Schon von der Minute an, als sie das Gebäude betrat, meinten die Leute: 'Sie ist ein echter Star.'"

Nachdem bereits im letzten Jahr eine Dame aus Südamerika das Rennen machte, nämlich Gabriela Isler aus Venezuela, ist auch die 63. Miss Universe eine echte Latina geworden.
10 Kommentare

21
Liebelei mit Paul Janke

Tanja Tischewitsch: Dient Love-Story nur der PR?

Bildquelle:  Facebook/ Paul Janke
Sind sie es oder sind sie es doch nicht? Über keine mögliche Beziehung wird derzeit so viel spekuliert, wie über die von Tanja Tischewitsch (24) und Paul Janke (33). Die hat im Dschungel nämlich so einige Details ausgeplaudert und jetzt hinterfragt man die Gründe dieser Aktion.

Wenn es für Tanja ein Thema gibt, über das sie nur allzu gerne spricht, dann sind es die Männer. Besonders deutlich wird diese Tatsache seit ihrer Dschungel-Teilnahme, denn im australischen Busch kommt sie kaum aus dem Quasseln raus. Was dabei auffällt: Ein Mann spielt in ihren Storys stets eine wichtige Rolle - Ex-Bachelor Paul Janke. Nun wird den beiden eine Liaison nachgesagt, die ihr gemeinsamer Manager bisher weder bestätigt, noch dementiert hat. Kein Wunder also, dass einige hinter dem Ganzen einen geschickten Schachzug auf dem Weg zur Dschungelkrone vermuten. Durch die Love-Story sorgt Tanja nämlich nicht nur für reichlich Aufmerksamkeit, sondern macht auch gleich mal PR in eigener Sache.

Ob sie Paul tatsächlich für einen Dschungel-Push nutzt, erfahrt ihr im "Newsflash".

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de
21 Kommentare

7
Enormer Erwartungsdruck

Harte Kindheit: Jen Aniston litt unter ihrer Mama

Jennifer Aniston hatte es nicht immer leicht
Bildquelle:  Splash News
Jennifer Aniston (45) ist heute zwar ein Megastar, doch ihr Leben war nicht immer von Glanz und Glamour geprägt. Gerade erst verriet die schöne Schauspielerin, dass sie aufgrund ihrer Dyslexie mit starken Selbstzweifeln zu kämpfen hatte, doch die Störung war nicht das einzige Problem in ihrer Kindheit. Jennifer gab zu, dass sie sehr unter der Art ihrer Mutter litt.

Gegenüber The Hollywood Reporter bezeichnete die Film-Diva ihre Mama Nancy Dow nämlich als sehr kritisch. "Sie war überkritisch. Besonders, wenn es um mich ging", so Jen. Ihre Mutter feierte schließlich als Model Erfolgte und übte auf ihre Tochter immer einen großen Druck aus. "Sie war einfach umwerfend und atemberaubend. Aber ich war das nicht", gab Jennifer ganz offen zu. "Ich sehe mich selbst immer noch nicht so, aber das ist vollkommen in Ordnung."

Aufgrund des schwierigen Verhältnisses zu Nancy hatten Mutter und Tochter lange überhaupt keinen Kontakt. Im Jahr 2000 hatte Jennifer sie sogar von ihrer Hochzeit mit Brad Pitt (51) ausgeladen.

Ihr bewundert Jennifer Aniston und seid große Fans? Euer Wissen über sie könnt ihr noch bei uns im Quiz beweisen!
Jennifer Aniston
Durch welche Sendung gelang Jennifer Aniston der große Durchbruch?
Frage 1 von 7
7 Kommentare

1
Diese Stars sind auch dabei

Nostalgie! Eloy de Jong rockt 90er-Festival

Eloy de Jong tritt wieder auf
Bildquelle:  https://www.facebook.com/90erfestival
1 weiteres Bild anzeigen
Kinder der Neunziger fühlten sich sicher wieder an die Zeit der Plastikschnullis und Knopfhosen erinnert, als Caught in the Act-Star Benjamin Boyce (46) am 16. Januar seine Pritsche im Dschungelcamp bezog. Seine Boyband feierte besonders in den Jahren 1994 bis 1998 große Erfolge und ist den meisten auch heute noch ein Begriff.

Am Samstag musste Benjamin das Projekt "Ibes" leider schon wieder verlassen und sein einstiger Bandkollege Eloy De Jong zeigte sich schwer enttäuscht. Er hätte seinen Kumpel so gerne auf den Dschungelthron gesehen! Eloy liegen seine CITA-Jungs offenbar noch sehr am Herzen, er sehnt sich inzwischen sogar nach einem Comeback und gibt Fans mit einzelnen Solo-Gigs bereits einen Vorgeschmack auf das, was da noch kommen könnte.

Am 14. März wird der inzwischen 41-jährige Sänger zum Beispiel beim großen 90er Festival in Mannheim auftreten und uns mit auf die Reise in die Vergangenheit nehmen. Und Achtung, er ist nicht der einzige 90s-Liebling, der sich die Ehre gibt: Nana, LayZee aka. Mr. President, Right Said Fred und SNAP! feat. Penny Ford sind auch mit dabei!
1 Kommentar

9
Jetzt neu bei GZSZ

GZSZ-Valentina (20): Schauspielerin seit 17 Jahren

Valentina Pahde ist neu bei GZSZ
Bildquelle:  RTL / www.actors-connection.de
Als Sunny Richter steigt Valentina Pahde (20) neu bei GZSZ ein. Hier wird sie den fiktiven Kolle-Kietz aufmischen und eine Liaison mit Vince (Vincent Krüger, 23) haben. Dass ihr Filmküsse und Co. nichts ausmachen, hat sie Promiflash schon verraten, doch war die Schauspielerei wirklich immer ihr Traumjob?

Im Interview sprach die Blondine Klartext und hat dabei verraten: "Ich bin da zufällig reingerutscht mit 3 Jahren!" Wie es dazu gekommen ist, hat Valentina auch sogleich erklärt. "Meine Zwillingsschwester und ich haben 10 Jahre bei Forsthaus Falkenau im ZDF mitgespielt, und so wurde mir der Beruf quasi in die Wiege gelegt", so die Blondine.

Von einer Serie ging es jetzt also zur nächsten. Das macht Valentina aber gar nichts. "Ich bin total happy, dass sich das alles so ergeben hat, und ich jetzt hier stehe und zu GZSZ gekommen bin", freute sie sich. Na dann, auf eine schöne Zeit!

Was ihr über die so beliebte Serie wisst, findet ihr in folgendem Quiz raus:
GZSZ
Die Serien-Schule nennt sich ...?
Frage 1 von 7
9 Kommentare

7
Beim Dreh für "Glee"

"Let It Go": Lea Michele erbricht sich vor Kamera

Lea Michele wurde bei Dreharbeiten übel
Bildquelle:  Michael Wright/WENN.com
Was sollte es märchenhaft werden, als Glee-Schauspielerin Lea Michele (28) für eine neue Episode den Hit "Let It Go" aus dem Erfolgsfilm "Frozen" performen sollte. Das Endergebnis der Dreharbeiten kann sich auch tatsächlich sehen lassen, Lea macht ihre Sache super.

Leider wollte der Weg bis dahin ein beschwerlicher sein, der 28-Jährigen drehte es nämlich vor laufender Kamera den Magen um. Das verriet sie jetzt im Interview mit Talkmaster Jimmy Kimmel (47): "Der Tag ging nicht so gut los. Ich habe gesungen. Schnee fiel herab. Ich habe nach oben geschaut, versucht es magisch und wunderschön wirken zu lassen... Am Ende habe ich mich an dem Schnee verschluckt und auf den Boden gebrochen."

Ups! Sich den Text noch einmal durch den Kopf gehen lassen, bekommt hier eine ganz neue Bedeutung. Lea macht für die TV-Show so einiges mit. Den unglücklichen Vorfall gibt es übrigens auf Video, offenbarte Lea, wann und ob sich Fans jemals darüber amüsieren können, bleibt noch ein Geheimnis. Hier könnt ihr euch den finalen Clip anschauen - ohne Zugabe der speziellen Art, versprochen!

7 Kommentare

14
Achtung, Spoiler!

Süße Bachelor-Fummelei: Liesa-Marie legt Hand an

Liesa-Marie und Oliver Sanne nähern sich an
Bildquelle:  RTL
Bislang macht er eher einen schüchternen Eindruck, doch jetzt hat sich Der Bachelor offensichtlich vorgenommen, dieses Image zu verändern. In der kommenden Folge können die Zuschauer endlich sehen, wie der Junggeselle in Sachen Dating Vollgas gibt: Mit der einen Blondine knutscht er, mit der anderen gibt es eine heiße Fummelei unter dem Schutz einer Decke - Zickenkrieg zwischen den Girls ist von jetzt an vorprogrammiert!

Von Anfang an konnte man bereits erahnen, dass Liesa-Marie vermutlich nicht zum Liebling ihrer Mit-Kandidatinnen wird. Denn die 21-Jährige weiß trotz ihres jungen Alters ganz genau, was sie will: Oliver Sanne (28)! Und dieses Projekt scheint auch allmählich mit Erfolg gekrönt zu sein, denn jetzt gibt es eine erste Fummelei zwischen den beiden, wie die Vorschau verrät - sehr zum Ärger der Kontrahentinnen. Kurz darauf fliegen die Fetzen in der Villa. Doch was bedeutet das für Liesa-Maries Erfolgschancen? Immerhin musste Finalistin Angelina Heger (22) im letzten Jahr mit ähnlicher Kritik umgehen. Am Ende zog sie dann aber an den meisten zickigen Damen vorbei und wurde Zweite. Es bleibt abzuwarten, welchen Weg Liesa-Marie einschlägt.

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.
14 Kommentare

3
Fortsetzung der Erfolgssträhne

Ehrgeizig! Jogi Löw plant schon jetzt die EM 2016

Für Jogi Löw war 2014 ein sehr gutes Jahr
Bildquelle:  Christof Stache / Getty
Was war 2014 für ein grandioses Jahr für Jogi Löw (54)! Der deutsche Bundestrainer räumte in den vergangenen Monaten einfach alles ab, was geht. Denn nach dem WM-Taumel im Sommer 2014 folgte Anfang dieses Jahres ein weiterer großartiger Erfolg: Der Weltfußballverband FIFA kürte Löw zum Welttrainer des Jahres 2014. Eine riesige Ehre - doch Jogi ruht sich nun keineswegs auf seinen Lorbeeren aus. Ganz im Gegenteil: Er denkt schon darüber nach, wie er seine Erfolgssträhne fortsetzen kann!

Im Promiflash-Interview erklärte der Sport-Star auf die Frage, welche Ziele ihn in den nächsten Monaten antreiben werden: "Wir haben ein paar wichtige Spiele, die Qualifikation zu schaffen. Und dann natürlich auch eine Mannschaft vorzubereiten, die 2016 in Frankreich dann auch wieder ernsthaft um den Titel mitspielt."

In dieser "Coffee Break"-Ausgabe könnt ihr euch das Interview mit Jogi Löw noch einmal anschauen:

3 Kommentare

13
Sie trainiert sehr hart

Jo-Jo-Effekt? Kim Gloss will nie wieder zunehmen!

Bildquelle:  Instagram/Kim Gloss
Auf ihr Äußeres legt Kim Gloss (22) viel Wert. Zu dem perfektem Look gehört ihrer Meinung nach aber viel mehr, als nur schönes Make-up und ein gelungenes Styling - auch das eigene Körpergefühl muss stimmen. Dafür trainiert die Sängerin hart, denn auf einen Jo-Jo-Effekt kann sie gut verzichten!

Im Gespräch mit Promiflash erzählt Kim, warum Sport inzwischen eine sehr große Rolle in ihrem Leben spielt: "Ich hab nach der Geburt sehr viel abgenommen. Ich war superdünn. Und dann habe ich komischerweise wieder total zugenommen." Dieses Erlebnis hat die 22-Jährige so geprägt, dass sie sich fest vorgenommen hat, so etwas in Zukunft zu verhindern. Dafür setzt sie aber nicht nur auf ein strammes Sportprogramm, sondern auch auf richtige Ernährung: "Ich merke das, seitdem ich die Weizenprodukte, Zucker und Salz weggelassen habe: Mir gehts viel, viel besser. Ich fühle mich wieder lebendiger und nicht so träge."

Was Kim Gloss noch so über ihre neues, gesundes Leben zu sagen hatte, erfahrt ihr im "Newsflash".
13 Kommentare

Er vernachlässigte die Familie

Patrick Dempsey: Wurde er von Jillian verlassen?

Patrick Dempsey geht jetzt wieder als Single durch das Leben
Bildquelle:  WENN
Am Wochenende wurde bekannt, dass Schauspieler Patrick Dempsey (49) und seine Ehefrau Jilian Fink zukünftig getrennte Wege gehen werden. Angeblich haben die beiden diese Entscheidung im gegenseitigen Einverständnis getroffen, doch jetzt wurde bekannt, dass es wohl eher Jillian war, die ihren Mann verlassen hat.

Das dauerhafte Engagement bei Grey's Anatomy und seine zeitaufwendige Hobby-Rennfahrerei haben die Beziehung über viele Jahre strapaziert. Am Ende fühlte sich Jilian von ihrem Noch-Ehemann Patrick Dempsey offensichtlich vernachlässigt und forderte die Scheidung. Bitter für die Kinder der beiden, denn schließlich geht nicht nur eine Liebesbeziehung kaputt, sondern auch die heile Familienwelt für den Nachwuchs. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass sich die zwei nicht in einen Scheidungskrieg stürzen.

Ihr könnt es gar nicht glauben, dass sich Serien-Liebling Patrick Dempsey zu wenig Zeit für seine Liebsten genommen hat? Klickt einfach auf die "Coffee Break"-Folge und holt euch noch einmal alle Infos rund um die Trennung!

Jetzt kommentieren!

16
Sie geht auf eigenen Wunsch

Schluss mit "Explosiv": Janine Steeger steigt aus!

Janine Steeger war viele Jahre das Gesicht von "Explosiv"
Bildquelle:  Manfred Lindau/WENN.com
Bereits seit nunmehr rund sieben Jahren ist Moderatorin Janine Steeger (38) eines der Gesichter der Magazinsendung "Explosiv" auf RTL. Neben ihren Kolleginnen Nazan Eckes (38) - die nach ihrer Schwangerschaft wieder in Top-Form ist - und Elena Bruhn, war sie es, die die Zuschauerinnen und Zuschauer an interessante, skurrile und mitunter kuriose Berichte und Reportagen heranführte. Doch damit wird in absehbarer Zeit Schluss sein: Janine wird den Sender verlassen!

Wie lange man die 38-Jährige noch sehen wird, ist bisher allerdings nicht festgelegt worden. Auf Nachfrage von Promiflash teilte eine Sprecherin mit, dass man derzeit auch noch darüber verhandle, wie es personell genau weitergehen wird: "Hiermit bestätigen wir, dass 'Explosiv'-Moderatorin Janine Steeger den Sender auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Über den Zeitpunkt des Abschieds und der Nachfolgeregelung finden derzeit noch einvernehmliche Gespräche statt." Welche neuen Aufgaben dies wohl sein werden? Man darf gespannt sein, was die Journalistin aus Engelskirchen demnächst vorhat!
16 Kommentare