10
Promiflash fragt Lovecoach

BsF: Medien Schuld an Trennung von Philipp & Veit?

Philipp & Veit waren das Traumpaar
Bildquelle:  RTL / Stefan Gregorowius
Sie waren sozusagen die Fernsehsensation bei Bauer sucht Frau: Philipp (29) und Veit (39)! In der letzten Staffel suchte Pferdewirt Philipp mithilfe von Inka Bause (43) den Mann fürs Leben. Da bis dato immer nur Mann und Frau-Pärchen verkuppelt wurden, lag der Fokus ziemlich schnell beim schwulen Philipp.

Die Freude war groß, als er in Veit tatsächlich den Mann fand, mit dem er sich ein gemeinsames Leben vorstellen konnte. Doch zur Überraschung vieler gab das Paar nun, nach 11 Monaten Beziehung, seine Trennung bekannt. Viele vermuteten nun, dass vielleicht die Medien auch eine Mitschuld an der Trennung tragen. Promiflash wollte deshalb von Lovecoach Sophia Rosenstern wissen, ob denn an dieser Vermutung etwas dran sei. Doch sie wehrt ab: „Ich glaube nicht, dass die Medien jetzt eine Rolle für die Trennung gespielt haben.“ Sie hat eher eine andere Erklärung für die Trennung: „Es ist wahrscheinlich so, dass die anfängliche Euphorie verschwunden ist. Und da die Anfangsphase auch noch von den Medien zelebriert wurde, war die Euphorie natürlich noch viel, viel größer.“

Sie vermutet: „Dadurch war auch dieser Absturz jetzt von dieser anfänglichen Euphorie viel größer, als es bei den normalen Paaren der Fall ist.“ Dies könnte ja auch erklären, warum die beiden sich nun zurückziehen und nicht über ihre Trennung reden wollen.
10 Kommentare

Sie stiften weiter Verwirrung

Liebes-Chaos: Gwyneth & Chris turteln wieder

Chris Martin und Gwyneth Paltrow sorgen weiter für Liebes-Chaos
Bildquelle:  Chris.K/WENN.com; Franco Gulotta/WENN.com
So langsam hat es den Anschein einer unendlichen Geschichte: Im März gaben Gwyneth Paltrow (41) und Chris Martin (37) nach zehn Jahren Ehe ihre Trennung bekannt und bald schien klar: Er hat eine Neue, nämlich Alexa Chung (30). Trotzdem lebte das einstige Traumpaar Hollywoods noch zusammen und die Spekulationen um ein mögliches Liebes-Comeback rissen bis zuletzt nicht ab, auch wenn Gwyneth mittlerweile auch schon bei einem Date mit einem anderen Typen gesichtet worden sein soll. Chris stellte schließlich klar, dass die beiden definitiv nicht mehr zusammen sind. Und dennoch spricht ihr Verhalten eine ganz andere Sprache!

Als Gwyneth und Chris beide die Filmvorführung des Streifens "Hector auf der Suche nach dem Glück" am Montag in East Hampton besuchten, ließen sie die anderen Gäste offensichtlich verwirrt zurück. Sie sollen sich nämlich immer noch wie ein verliebtes Ehepaar verhalten haben. "Sie wirkten so zufrieden zusammen. Es war so, als ob sie immer noch glücklich verheiratet wären", erklärte eine anwesende Person gegenüber dem People Magazine. Die "Shakespeare in Love"-Darstellerin und der Coldplay-Sänger seien zwar getrennt zum Event erschienen, sie sollen aber viel Zeit zusammen verbracht und auch die After-Show-Party in einem nahe gelegenen Restaurant besucht haben.

Am Ende sollen Gwyneth und Chris sich sogar gemeinsam von ihren Freunden verabschiedet haben und zusammen mit ihrer Mutter Blythe gegangen sein. "Ich weiß nicht, was zwischen ihn abläuft, aber sie wirken sehr glücklich", so ein anderer Gast. Solange die beiden glücklich sind, ist doch alles gut.

Mehr zu "Gwyneth in love" gibt es in dieser "Coffee Break"-Folge:

Jetzt kommentieren!

3
"Es wird hochdramatisch"

GZSZ: Gibt es in diesem Jahr das große Sterben?

In diesem Jahr wird bei GZSZ noch viel passieren
Bildquelle:  RTL / Rolf Baumgartner
Die erfolgreiche Serie GZSZ steht vor ihrem großen Jubiläum. Am 11. August wird bereits die 5555. Folge ausgestrahlt. In den vergangenen 22 Jahren gab es nicht nur gute, sondern auch viele schlechte Zeiten und sogar Todesfälle. Immer wieder müssen die Produzenten überlegen, wie es mit den Figuren weitergeht und was passieren soll, wenn ein Darsteller aussteigt. In diesem Jahr allerdings müssen sich alle GZSZ-Fans scheinbar gleich auf mehrere Todesfälle einstellen.

In einem Interview mit Produzent Guido Reinhardt heißt es auf die Frage, welche Stories bei GZSZ in Zukunft folgen werden: "Es wird hochdramatisch. So viel kann ich sagen. Es geht um Tuner und sein Herz. Die Storyline hat bereits angefangen. Aber wie auch im echten Leben sind große Geschichten nicht in drei Wochen erzählt, wie es andere Formate auf dem Deutschen Fernsehmarkt machen. Die Zuschauer werden stark sein müssen und sie werden zum Nachdenken angeregt werden." Und weiter erzählt er: "Wir werden in diesem Jahr viel mit dem Thema Tod konfrontiert. Aber als Belohnung für die Fans ist auch ganz viel Liebe dabei."

Der Erste, der das Zeitliche segnet, könnte Raúl Richter (27) alias Dominik sein. Dass er die Soap verlassen wird, steht bereits fest, wie er jedoch aussteigen wird, wurde bislang noch nicht verraten. Welche Pläne Raúl nach seinem GZSZ-Aus hat, das verrät er in dieser "Coffee Break"-Folge:

3 Kommentare

2
Fortsetzung des Hai-Abenteuers

Echt jetzt?! Sharknado-Reihe bekommt einen 3. Teil

"Sharknado" bekommt jetzt auch einen dritten Teil
Bildquelle:  YouTube/movieweb
Ein Tornado wütet über einer Stadt und lässt immer wieder Haie in unterschiedlicher Größe herabregnen. Das ist der einfache Plot von Sharknado. Gerade erst feierte Sharknado 2 - The Second One seine Weltpremiere, da ist bereits von einem dritten Teil die Rede.

"Sharknado" wird von vielen Fans und Filmseiten als "kultigster aller Trashfilme" bezeichnet und erfreut sich großer Beliebtheit. Am 11. August ist "Sharknado 2 - The Second One" sogar in 13 deutschen Städten auf der Kinoleinwand zu sehen und das auch noch bei freiem Eintritt. Doch auch wenn das neueste Hai-Abenteuer noch ganz aktuell ist, wird schon an eine Fortsetzung gedacht. Auf der Homepage des Senders SyFy ist bereits zu lesen: "Los Angeles und New York waren nicht genug. Im Sommer 2015 wird 'Sharknado 3' seine Premiere feiern und eine andere Stadt wird von fliegenden Haien verschlungen werden."

Auch Ian Ziering (50), der zusammen mit Tara Reid (38) im zweiten Teil in den Hauptrollen zu sehen ist, sprach jetzt in einem Interview über einen weiteren Film mit den blutrünstigen Haifischen. Gegenüber Fox411 erzählte der frühere Beverly Hills 90210-Star: "Sie haben bereits grünes Licht für 'Sharknado 3' und weil es ein Fernsehfilm ist, können sie das Ganze ziemlich schnell umsetzen. Es macht keinen Sinn als Serie, aber als Sommerevent haben sie ein Jahr Zeit, den Hype aufzubauen und auch so lange, wie die Fans es weiterhin sehen wollen." Ob Ian Ziering auch im dritten Teil an der Kettensäge stehen wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Was haltet ihr von dem Hype um "Sharknado"? Seid ihr Hai-Fans und freut euch bereits auf den dritten Teil? Votet mit:


2 Kommentare

2
Auf dem Express-(Zusammen)zug

US-Bachelorette Andi & Josh: Gemeinsame Wohnung!

Josh Murray und Andi Dorfman haben sich gerade verlobt
Bildquelle:  Twitter/Andi Dorfman
Sinn und Zweck einer Show wie The Bachelorette? Na klar, Unterhaltung! Ach, und die betreffende Junggesellin soll sich verlieben, stimmt ja... Dieses Jahr zumindest hat der Plan einwandfrei funktioniert: Andi Dorfman ist nicht länger liebeshungrig, ihr Traumbursche Josh Murray hat diesen Appetit nun endlich gestillt und ihr einen wunderschönen Verlobungsring angesteckt. Damit diese wunderbare Romanze nun genauso erfüllend weitergehen kann, wie sie begann, ziehen die beiden sogar noch in diesem Jahr zusammen!

Denn praktisch haben die beiden Turteltäubchen ja während der Dreharbeiten zur Show ohnehin schon unter einem Dach verweilt - immerhin sahen sich die zwei ständig. Gegenüber dem Magazin People meinte Andi nun in Sachen gemeinsame Bleibe: "Das ist schon sehr wichtig für uns, vor allen Dingen, weil wir uns so schnell verlobt haben. Ich habe so viel über Josh in den vergangenen Wochen gelernt, ich liebe ihn noch mehr, jetzt, wo wir verlobt sind." Dann ist natürlich auch klar, dass die Lady mit ihrem Schatz vereint sein will... Ob man diesen expressartigen Zusammenzug dann sogar im TV bewundern dürfen wird? Immerhin schließen die beiden ja nicht einmal eine im Fernsehen gezeigte Hochzeitsfeier gänzlich aus.

Die deutsche Bachelorette, Blondine Anna Christiana Hofbauer (26), ist von derlei harmonischen Zukunftsvisionen noch weit entfernt. Wie gut die Lady so ankommt, das könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Episode anhören:

2 Kommentare

5
Affe, Elefant - oder Känguru?

Stars packen aus: Diese Tiere sollten an die Macht

Promis verraten, welche Tiere ihrer Meinung nach die Welt regieren sollten
Bildquelle:  WENN
3 weitere Bilder anzeigen
Es ist DIE zentrale Frage der Kino-Reihe "Planet der Affen", die sich bereits seit dem ersten Film aus dem Jahr 1968 stellt: Affe oder Mensch - wer beherrscht eigentlich die Welt? Und ist diese Frage womöglich viel zu eng gefasst? Promiflash wollte es nun ganz genau wissen und fragte Promis im Rahmen der Preview des neuen Kinofilms "Planet der Affen - Revolution": Welche Tiere sollten ihrer Meinung nach die Welt regieren? Die Antworten waren dementsprechend breitgestreut wie ein Spaziergang durch Hagenbecks Tierpark.

Für Rolf Scheider (58) ist die Antwort eindeutig: "Wenn überhaupt ein Tier an die Macht kommen sollte, dann schon die Affen”, war die Sache für das Ex-GNTM-Jurymitglied eindeutig. Dem konnte sich auch Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht (22) nur anschließen. Der ehemalige VIVA-VJ Nilz Bokelberg könnte sich eine Welt, die von einem Känguru regiert wird, gut vorstellen - wohl auch in Anlehnung an den Comedy-Bestseller "Die Känguru Chroniken" des Kabarettisten Marc-Uwe Kling, in dem besagtes Beuteltier die Weltherrschaft anstrebt.

Ansonsten gehörten vor allem Tiere, die allgemein als intelligent gelten, zu den Favoriten der Promis: Sängerin Senna (34) würde dabei Elefanten, DSDS-Teilnehmerin Oksana Kolenitchenko eher Delfine bevorzugen. Der bärtige Hipster-Rapper MC Fitti mag es zum Schluss gewohnt philosophisch: "Eigentlich haben wir die Welt ja schon übernommen als Affen, ne? Wir sind ja sozusagen die Affen. Aber, was bedeutet eigentlich 'Die Weltmacht'? Vielleicht sind ja auch Ameisen die Weltmacht?” Ob der gute Fitti da etwa schon mehr weiß als der Rest?

Seht hier in unserer "Coffee Break"-Episode, was die Promis zum Thema "Tiere an die Macht?" noch zu sagen hatten:
5 Kommentare

2
Versprecher sorgt für Klarheit

Kelly Rowland bestätigt: Es wird ein Junge!

Es wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell: Die schwangere Kelly Rowland erwartet einen Jungen
Bildquelle:  WENN
Schon in den vergangenen Wochen gab es vermehrt Gerüchte, wonach die schwangere Kelly Rowland (33) wohl einen Jungen erwarte. Vor allem das Shopping-Verhalten der Ex-Destiny's Child-Sängerin gab in letzter Zeit guten Grund zur Annahme, dass das zukünftige Kinderzimmer bald einen blauen Anstrich erhalten würde. Bislang hatte sich die R&B-Sängerin nicht öffentlich zum Geschlecht des Kindes geäußert. Doch nun verriet Kelly höchstpersönlich das Geheimnis - weil sie sich verplapperte.

Angesprochen auf ihre Schwangerschaft erzählte sie Fox 411: "Wir sind sehr aufgeregt. Bislang ist alles bestens. Ich fühle mich gerade, als würde das Baby schon verhätschelt werden." Dann folgte der folgenschwere Versprecher: "Meine Familie hat ihm bereits all seine Badesachen und Spielzeuge besorgt - es ist sehr cool". Erst in diesem Moment bemerkte Kelly, dass sie vom Baby bereits als Jungen gesprochen hatte. "Ach, sch... drauf! Es ist ein Junge. Es ist ein Junge!", sorgte die werdende Mutter dann für das hochoffizielle Statement.

Gemeinsam mit ihrem frisch angetrauten Ehemann und Manager Tim Witherspoon erwartet Kelly Rowland ihr erstes Kind. Nun, da das Geheimnis gelüftet ist, braucht sie sich auch nicht mehr Sorgen um mögliche Versprecher machen.

Jetzt kennt ihr also das Geschlecht von Kelly Rowlands erstem Kind - aber was wisst ihr noch über die Sängerin? Findet es raus, in unserem Quiz:
Kelly Rowland
Wie lautet Kellys vollständiger Name?
Frage 1 von 7
2 Kommentare

270
Damian wird gut entertaint

Ausgelassene Mama: Sylvie Meis spielt am Strand

Sylvie Meis spielt in ihrem kleinen Familienurlaub auch ausgelassen am Strand
Bildquelle:  Splash News
Egal, ob Sylvie Meis (36) Single oder vergeben ist, ein Mann wird immer an ihrer Seite sein: Söhnchen Damian (8). Der Kleine genießt derzeit zusammen mit seiner prominenten Mama einen Strandurlaub in Saint-Tropez. Über mangelndes Entertainment kann sich der Achtjährige dabei nicht beschweren.

Während der gemeinsamen Zeit mit Damian scheint Sylvie wirklich abschalten zu können. Ob beim Planschen im Wasser oder beim Spielen am Strand - die Moderatorin wirkt völlig ausgelassen. Da greift sie auch schon mal zum Schläger und fechtet mit ihrem Sohnemann ein Ballspiel aus. Von Eitelkeit oder Egoismus sind weit und breit keine Spuren zu sehen. Perfekt sieht die 36-Jährige in ihrem Bikini trotzdem aus, wenn sie sich abseits der bequemen Liege mit Damian beschäftigt, statt sich zu bräunen.

Der einzige Nachteil an den Ferien in Südfrankreich bleiben für van der Vaart-Junior wohl die Paparazzi, die ihn und seine Mama auf Schritt und Tritt verfolgen. Leider kennt der Kleine es mittlerweile kaum noch anders. Sylvie versucht aber augenscheinlich dennoch ihr Bestes, den Urlaub so gut es geht für ihn zu einem schönen Erlebnis zu machen.

Wie sehr sie ihren Sohn liebt, könnt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge selbst sehen:
270 Kommentare

5
Bruder der Toten hat Zweifel

Drew Barrymores Schwester: Doch kein Selbstmord?

John Barrymore ist sich sicher: Seine Schwester hat sich nicht umgebracht
Bildquelle:  Facebook/Jessica Barrymore; Tai Urban/ WENN.com
Noch immer herrscht über den unerwarteten Tod von Drew Barrymores (39) Halbschwester Jessica großes Entsetzen - und noch größeres Rätselraten: Über die Umstände ihres Todes kann nur gemutmaßt werden. Nun meldet sich der Bruder der Toten zu Wort und weist Gerüchte zurück, nach denen sich seine Schwester selbst das Leben genommen habe.

"Es sieht ganz danach aus, als wäre es ein Drogen-Missgeschick gewesen: eine Mixtur aus Alkohol und Pillen. Ich bezweifel sehr ernsthaft, dass sie sich das Leben genommen hat", so John Barrymore gegenüber Daily News. Demnach habe man entgegen erster Berichte nicht nur Pillen, sondern auch andere Drogen bei der Toten gefunden: "Da lagen leere Vodka-Flaschen, einige Päckchen Meth und eine Vielzahl an Pillen im Auto. Meine Vermutung ist, dass es der Alkohol und die Pillen waren, so wie bei Heath Ledger." Letzterer starb 2009 an der Wechselwirkung mehrerer verschreibungspflichtiger Medikamente.

Möglicherweise wollte Jessica den Schmerz betäuben, den sie seit der schweren Krankheit ihrer Mutter empfand: "Sie besuchte ihre Mutter am Tag zuvor und ihre Mutter stand dem Tod schon nah. Es war schwer für sie das zu sehen. Dennoch bezweifel ich, dass sie sich umbringen wollte."

In dieser "Coffee Break"-Folge erfahrt ihr mehr zum tragischen Tod von Drew Barrymores Halbschwester:

5 Kommentare

13
Geht's nur ums Geld?

Harter Vorwurf: Christian Tews' Liebe nur ein Fake

Ist die neue Liebe von Christian Tews nur eine medienwirksame Inszenierung?
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Dass der ehemalige Bachelor und Glatzenträger Christian Tews (34) früher oder später mit seiner neuen Liebe Claudia an die Öffentlichkeit gehen würde, war vermutlich vielen schon klar, bevor er es tatsächlich tat. Was die beiden in ihrem großen Liebesinterview aber erzählten, löste einen solchen Shitstrom der Extraklasse aus, dass man sich eigentlich nur noch fragen kann: Mögen die Leute Christian tatsächlich so wenig? Andererseits: Was er vor allen Dingen in Bezug auf die finanzielle Situation des Paares von sich gab, war so selbstbewusst, dass er eigentlich mit schiefen Reaktionen hätte rechnen müssen.

So meinte der Frischverliebte tatsächlich gegenüber der Zeitschrift Ok!: "Ich glaube, wir sind beide finanziell so aufgestellt, dass wir uns gegenseitig einige Freuden machen können." Ein Resümee, das etwa die Tatsache erklären soll, dass der Unternehmer sich auch schon einmal die schicken Wägen seiner Claudia ausleiht: "Ich denke, es ist ganz natürlich, dass man in einer Beziehung auch einmal die Autos tauscht. Braucht sie einen großen Wagen, nimmt sie einfach meinen. Ich fahre ja immerhin auch kein Klapprad. Wo ist das Problem?"

Das Problem liegt wohl darin, dass viele hinter der ganzen Liebesgeschichte zweierlei wittern: das Buhlen um Medienaufmerksamkeit und Christians großes Interesse an Statussymbolen und Geld. Auf Facebook wird vermutet, der einstige Junggeselle mache das alles "nur, um mehr Geld zu kriegen". Und Claudia hätte da eben einen eindeutigen Vorteil gegenüber der Ex Katja Kühne (29): "So eine Millionärin kann halt mehr als eine Mutti und Parfümerieverkäuferin. Für mich war und ist das alles Berechnung. Leider."

Es gibt auch Stimmen im Netz, die überhaupt kein Mitgefühl empfinden, wenn Christian so dermaßen durch den sozialen Wirbelsturm getrieben wird - letztendlich ist die Situation eine hausgemachte: "Hättest du sie nicht in die Öffentlichkeit getragen, müsstet du dich jetzt nicht rechtfertigen. Ich meine, man kann seine Liebe auch im Stillen genießen ohne Zurschaustellung."

Diese Form der obsessiven Inszenierung seiner Liebe ist es wohl am Ende, die Christian bei den Leuten nicht unbedingt sympathisch rüberkommen lässt. Woher die Dame stammt, die das Herz des TV-Gesichts erobert hat, könnt ihr in dieser "Coffee Break"-Episode ansehen:

13 Kommentare

2
Er steht hinter dem Herd

Karriere-Aus? Bradley Cooper wendet jetzt Burger

Verlässt Bradley Cooper Hollywood?
Bildquelle:  Derek Jarvis/WENN
So einige junge Menschen träumen davon, eine Karriere in Hollywood zu starten. Bis sich ihr Traum erfüllt, schuften sie oft als Kellner oder in anderen, weniger glamoröusen Jobs. Bradley Cooper (39) macht es jetzt anscheinend andersherum und wird vom Schauspieler zur Küchenaushilfe.

Einen von Bradley Cooper selbstgemachten Burger essen? Das hätte man vor wenigen Tagen machen können, hätte man eine Londoner Burger King-Filiale besucht. Dort arbeitete der Hollywood-Beau nämlich freiwillig in der Küche und lernte die "Kunst" des Burger-Wendens. Eine Quelle, die die ganze Aktion live miterlebt hat, erzählt gegenüber The Sun: "Er übte mit den ganz normalen Mitarbeitern und hatte es ziemlich schnell drauf. Da war wirklich kein großer Trubel um ihn. So offen, wie er mit den Menschen gesprochen hat, hätte man nie gedacht, dass er ein großer Star ist."

Jetzt aber kein Grund zur Panik! Der ehemals "Sexiest Man Alive" denkt nicht tatsächlich über einen Karrierewechsel nach, sondern filmte eine Szene für den neuen Film "Adam Jones", in dem er einen Küchenchef spielt. Die Arbeitskleidung nahm er trotzdem mit nach Hause, was genau er damit vorhat, ist noch nicht ganz klar.

In der Vergangenheit hatte Bradley auch schon mit anderen ungewöhnlichen Outfits Erfahrung gesammelt. Mehr dazu erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

2 Kommentare

26
Ex-Bandkollege packt aus

Achtung, Anna! Bachelorette-Tim ist ein Womanizer

Tim Niesel weiß, wie man Frauen um den Finger wickelt
Bildquelle:  RTL / Stefan Gregorowius
Bachelorette-Kandidat Tim Niesel brachte Anna Christiana Hofbauer (26) am gestrigen Abend ohne Probleme zum Dahinschmelzen. Er sang ihr ein paar romantische Zeilen ins Ohr und prompt kam es zum leidenschaftlichen Kuss zwischen den beiden. Doch Vorsicht, es scheint als wäre eine solche Situation für Tim ganz und gar keine Besonderheit.

"Klar, Tim war natürlich auch ein Frauenschwarm, ja, da hat man dann schon im Hotelzimmer… die Mädels gleichzeitig rausgelassen", erzählt Marc Barthel, ein ehemaliger Kollege aus Tims ehemaliger Boyband Part Six gegenüber Promiflash. Scheint also als würde der Friseur nur höchst selten etwas anbrennen lassen. Frauen um den Finger zu wickeln ist für den Bonner überhaupt kein Problem. Denn Marc berichtet außerdem: "Wir haben natürlich unendlich viel gefeiert und auch mit mehreren Mädels gefeiert und das über die Jahre hinweg natürlich ausgenutzt." Über diese Art der Neuigkeiten dürfte die hübsche Allgäuerin Anna wohl keineswegs sonderlich erfreut sein.

Mehr zu Tims Aufreißergeschichten könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Episode anhören:



Mehr Infos zu "Die Bachelorette" findet ihr im Special bei RTL.de.
26 Kommentare

9
Sind sie zu "gebranded"?

Branchen-Kenner: Darum haben es GNTM-Models schwer

Marcel Ostertag glaubt, dass es die GNTM-Girls in Deutschland schwer haben
Bildquelle:  WENN
In der letzten Zeit werden die Stimmen gegen die Klum'sche Modelagentur OneEins immer lauter. Nachdem sich schon einstige Kandidatinnen der Castingshow Germany's next Topmodel negativ geäußert haben, sprachen sich nun auch Brancheninsider gegenüber Promiflash aus.

Marcel Ostertag, Gewinner der Designer-Castingshow Fashion Hero, befürchtet, dass es die von Heidi Klum (41) entdeckten Girls in der Modelwelt schwer haben. "Ich denke, dass die GNTM-Mädchen sehr gebranded sind. Am Ende sind die zehn Finalistinnen sehr kommerziell und das ist für die deutschen Labels nicht ausschlaggebend, um sie zu buchen", erklärte er im Interview.

Auch wenn sich der Designer von der Show und dem Erfolg der Mädels nicht so begeistert zeigt, steht eine voll und ganz hinter ihrem Management. Stefanie Giesinger (17) gewann in diesem Jahr die Sendung und steht seitdem bei Heidis Vater unter Vertrag. Im Interview sagte sie: "Ich finde OneEins supertoll. Die kümmern sich sehr gut um mich. Ich kann mich auf keinen Fall beschweren. Also momentan habe ich auch noch gar nichts Negatives bei OneEins gemerkt. Da mag ich auch erst mal bleiben."

Auch wenn Stefanie total überzeugt ist, sehen andere GNTM-Girls ihr Management eher kritisch. Schaut es euch in dieser "Coffee Break"-Ausgabe an!

9 Kommentare

42
Es ist eine Hollywood-Kollegin

Eine Latina! Wen hat Justin Bieber jetzt am Start?

Justin Bieber zeigte sich auf Ibiza nebst einer neuen Hollywood-Beauty
Bildquelle:  Luca Contini Production / Splash News
Wie man mittlerweile aus sämtlichen Medien erfahren konnte, verweilt Möchtegern-Rüpel und Nachwuchs-Skandalnudel Justin Bieber (20) derzeit in Ibiza, wo er mit Sicherheit eine Menge Spaß und Sonne genießen dürfte, aber durchaus auch dem ein oder anderen unsanften Hieb ausweichen muss. Da müsste fast ein Beschützer her - oder eine Beschützerin? Die durchtrainierte Power-Lady Michelle Rodriguez (36) hätte auf jeden Fall das Zeug dazu!

Zudem sah man die beiden sogar gemeinsam auf der Insel abhängen - genauer auf einer Yacht, wo sie sich in ihre Badekleidung geworfen hatten, die warmen Strahlen auf der Haut ihr Werk tun ließen und an ihrer Bräune arbeiteten. Hat Justin, der Schwerenöter in Teilzeit, denn jetzt schon wieder eine Schnecke klargemacht? Noch dazu jene, die total verzückt von Zac Efron (26) durch die Welt wandelt? Nein, wie TMZ berichtet, waren die beiden zwar auf ein und demselben Boot zugegen, romantisch war da allerdings maximal das Panorama rundherum.

Dennoch hätte Justin mal bei Michelle nachfragen können, wie das denn jetzt eigentlich so richtig geht mit dem toughen Auftritt. Gegenüber Orlando Bloom (37) hat's ja nicht so gut geklappt... Ob ihr noch mehr über Michelle wisst, außer dass sie ziemlich selbstbewusst durchs Leben geht, testet doch hier:
Michelle Rodriguez
Wie heißt Michelle mit vollem Namen?
Frage 1 von 7
42 Kommentare