10
Promiflash fragt Lovecoach

BsF: Medien Schuld an Trennung von Philipp & Veit?

Philipp & Veit waren das Traumpaar
Bildquelle:  RTL / Stefan Gregorowius
Sie waren sozusagen die Fernsehsensation bei Bauer sucht Frau: Philipp (29) und Veit (39)! In der letzten Staffel suchte Pferdewirt Philipp mithilfe von Inka Bause (43) den Mann fürs Leben. Da bis dato immer nur Mann und Frau-Pärchen verkuppelt wurden, lag der Fokus ziemlich schnell beim schwulen Philipp.

Die Freude war groß, als er in Veit tatsächlich den Mann fand, mit dem er sich ein gemeinsames Leben vorstellen konnte. Doch zur Überraschung vieler gab das Paar nun, nach 11 Monaten Beziehung, seine Trennung bekannt. Viele vermuteten nun, dass vielleicht die Medien auch eine Mitschuld an der Trennung tragen. Promiflash wollte deshalb von Lovecoach Sophia Rosenstern wissen, ob denn an dieser Vermutung etwas dran sei. Doch sie wehrt ab: „Ich glaube nicht, dass die Medien jetzt eine Rolle für die Trennung gespielt haben.“ Sie hat eher eine andere Erklärung für die Trennung: „Es ist wahrscheinlich so, dass die anfängliche Euphorie verschwunden ist. Und da die Anfangsphase auch noch von den Medien zelebriert wurde, war die Euphorie natürlich noch viel, viel größer.“

Sie vermutet: „Dadurch war auch dieser Absturz jetzt von dieser anfänglichen Euphorie viel größer, als es bei den normalen Paaren der Fall ist.“ Dies könnte ja auch erklären, warum die beiden sich nun zurückziehen und nicht über ihre Trennung reden wollen.
10 Kommentare

28
Party all night long

Justin Bieber hat ein Haus mit eigenem Nachtclub

Justin Bieber hat eine neue Bleibe gefunden
Bildquelle:  Instagram / justinbieber
Warum nicht? Justin Bieber (20) hat Millionen auf dem Konto, da kann er sie auch ausgeben. Und warum nicht mal ein Haus mit eigenem Nachtclub kaufen oder mieten, wenn man gerne Party macht?

Bereits Anfang August wurden Möbelpacker dabei gesichtet, wie sie die Wohnung von Justin Bieber in Beverly Hills leer räumten. Da werden sich die Nachbarn sicherlich gefreut haben. Denn der Sänger macht gerne mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam, mit Partys und Autorennen macht er sich schließlich keine Freunde. Jetzt scheint Justin endlich eine neue Bleibe gefunden zu haben. Einige mögen es für völlig übertrieben halten, andere wiederum hätten selbst gerne so ein Heim in den Hollywood Hills. Doch nicht jeder kann sich so etwas leisten. Justin Bieber dagegen kann fast alles. Also hat er sich kurzerhand ein neues Haus zugelegt und das hat es mal wieder in sich. Es ist knapp 1.500 Quadratmeter groß, hat zehn Schlafzimmer, daneben natürlich einen Pool, einen Fitnessraum sowie ein Kino und obendrauf auch noch einen eigenen Club, wie Radar Online berichtet. Da kann der 20-Jährige nun feiern, so oft und so lange er will, ohne dass es hoffentlich jemanden stört. Ob das Haus von Justin Bieber gekauft oder nur gemietet wurde, ist nicht bekannt.

Bei seiner "Ice Bucket Challenge" ist Justin Bieber bereits am Pool seines neuen Heims zu sehen. Hier könnt ihr euch das Video dazu anschauen:

28 Kommentare

Jetzt vergibt sie die Punkte!

Julianne Hough wird neue "DWTS"-Jurorin

Julianne Hough wird offenbar neue Jurorin bei "Dancing with the Stars"
Bildquelle:  WENN
Während hierzulande alle Fans von Let's Dance noch ein Weilchen auf neue Folgen ihrer Lieblingssendung warten müssen, gibt es Neuigkeiten zur amerikanischen Ausgabe Dancing with the Stars.

Ex-Tänzerin Julianne Hough (26) soll als vierte Jurorin in die TV-Show zurückkehren, das berichtet TMZ. Nachdem sie die Sendung mehrfach mit ihren Promi-Partnern gewann, verließ Julianne, die auch schon Erfolge als Country-Sängerin feierte, die erfolgreiche Sendung, um sich ganz der Schauspielerei zu widmen. Doch obwohl sie schon einige Rollen in Hollywood-Produktionen wie "Burlesque" und "Rock of Ages" ergattern konnte, wird sie nun offenbar zu "Dancing with the Stars" zurückkehren. Wer jedoch denkt, die hübsche Profitänzerin wird wieder ganz sportlich auf dem Parkett zu bewundern sein, liegt falsch: Denn ein Insider erzählt, Julianne Hough werde als Jurorin Teil der Show und fortan die Leistung ihrer Kollegen beurteilen.

Sicherlich wird das charmante Multitalent auch diese Herausforderung meistern. Und wer könnte die Tanzversuche der Stars besser bewerten als ein echter Profi?

Seid ihr Fans des Allroundtalents? Dann könnt ihr euer Wissen über Julianne Hough in unserem Quiz testen:
Julianne Hough
Wie lautet Juliannes zweiter Vorname?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

8
Sie wollte nicht gewinnen

Erste Worte: So geht es Janina nach Promi BB-Aus

Janina Youssefian hat den "Promi Big Brother"-Container verlassen
Bildquelle:  Twitter/PromiBB
Endlich erlöst - von all der Enthaltsamkeit, dem Dreck und Staub - diesem Mangel an Spiegel! Janina Youssefian durfte als erste Kandidatin den Container der diesjährigen Promi Big Brother-Staffel verlassen, was sie wirklich mit Freude tat. Denn Spaß hatte sie ohnehin nicht mehr nach geschlagenen neun Tagen im Keller...

Dies erzählte das "Teppichluder" zu Gast in der Promi Big Brother Webshow, wo sie von einem "Psychoterror hoch zehn" sprach, den sie abgeschottet von der Außenwelt ertragen hat müssen. Lieber sei sie nun als erste Teilnehmerin ausgeschieden, als in ein paar Tagen, denn mit der Siegprämie wollte sie ohnehin nicht nach Hause gehen: "Ich habe überhaupt dieses Streben danach, zu gewinnen, nicht gehabt." Natürlich musste sie auch noch kurz Stellung beziehen zu Ronald Schill (55) und dessen Liebe zu ihr, welche der Richter im Laufe des vergangenen Abends einmal mehr gestehen musste. "Ich habe überhaupt nichts mit Schill!", so Janina sehr bestimmt, "Da würde ich lieber mit der Schokolade Sex haben als mit Schill!"

Im Übrigen geht die Brünette nicht davon aus, dass sie irgendjemand vermissen könnte - im Gegenteil ist sie überzeugt, dass alle froh darüber sind, dass Janina endlich in ihren Alltag entlassen wurde: "Die freuen sich für mich, dass ich raus bin." Dementsprechend wird die Dame nun erst einmal "baden, duschen, einpudern."

Den Sieg würde sie am ehesten Aaron Troschke wünschen - oder tatsächlich Michael Wendler (42). Dass Letzterer aber nicht so echt rüberkommt, das zeigt euch diese "Coffee Break"-Ausgabe:

8 Kommentare

Klage gegen Vormundschaft?

Frei für David: Britney Spears will wieder kämpfen

Britney Spears will ihren Freund David Lucado heiraten
Bildquelle:  WENN.com
Dass man mit 32 Jahren nicht mehr von seinen Eltern abhängig sein will, ist mehr als verständlich. Im Fall vom Britney Spears (32) ist die ganze Angelegenheit aber noch etwas vertrackter, steht sie doch seit sechs Jahren unter der Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears. Nun hat Britney aber einen verdammt guten Grund, sich erneut für ihre Freiheit einzusetzen - die Liebe!

Schön länger hat die Sängerin die Nase voll davon, unter der Fuchtel ihres Vaters zu stehen und deshalb auch ständig Bodyguards um sich herum zu haben. "Sie versteht nicht, wieso die Vormundschaft so lange andauert", verriet ein Insider Radar Online. Zumal Papa Spears ihren eigenen Plänen mit einem anderen Mann im Wege steht - nämlich mit ihrem Freund David Lucado, mit dem sie trotz anderslautender Gerüchte seit über einem Jahr glücklich ist: "Ihre Beziehung zu David war nie besser. Sie will die Vormundschaft auch deshalb aufheben lassen, um ihn heiraten zu können." Dafür gibt's sogar schon konkrete Pläne, zum Beispiel die Location. Die beiden haben sich dafür Graceland ausgesucht, das frühere Anwesen von Elvis Presley (✝42) in Memphis, Tennessee.

Um ihre dritte Ehe eingehen zu können, müsste die zweifache Mutter jedoch erst mal frei und unabhängig von den Entscheidungen ihres Vaters sein. Doch ihr Wille allein reicht dazu nicht aus. "Obwohl es Britney sehr gut geht, gibt es keine Pläne, die Vormundschaft in naher Zukunft zu beenden", erläutert der Informant, "Ihre Ärzte glauben, dass sie noch nicht so weit ist, auf eigenen Beinen zu stehen."

Ob Britney dennoch einen erneuten Versuch unternehmen will, ihr Leben zurückzubekommen, ist derzeit noch unklar. Bis dahin hat Britney nach zwei gescheiterten Ehen auf jeden Fall genug Zeit zu prüfen, ob David wirklich "wedding material" ist.

Ihr seid mega Britney-Fans? Dann sollte unser Quiz ein Kinderspiel für euch sein! Checkt es aus:
Britney Spears
Welche Liste führte Britney 2005 und 2006 in der deutschen FHM an?
Frage 1 von 10
Jetzt kommentieren!

2
Geburt am Montag

Jasmin Schwiers im Glück: Tochter Juli ist da!

Jasmin Schwiers und ihr Liebster Jan van Weyde sind Eltern geworden
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Was für ein Glück für Jasmin Schwiers (32)! Die Schauspielerin, die ihren Durchbruch an der Seite von Gaby Köster (52) in "Ritas Welt" feierte, ist nun Mutter geworden. Und natürlich total verliebt in ihren kleinen Schatz.

Noch vor wenigen Wochen berichtete sie im Promiflash-Interview, dass sie nicht mehr lange bis zur Geburt hätte, und nun ist es tatsächlich so weit gewesen. Das Mädchen, das nun im August auf die Welt kam, soll aber trotz Geburtstermin auf den Namen Juli hören, wie die glückliche Mutter selbst via Facebook mitteilte. Zu einem neckischen Bild des altbekannten Storches, der den süßen Nachwuchs bringt, schrieb sie: "Seit Montag, den 18. August, um 12.05 Uhr versuchen wir, dieses 55 Zentimeter große und 3.500 Gramm schwere Wunder zu begreifen!!! Wir sind verliebt, selig... und Eltern! Mama Jasmin und Papa Jan" Mit ihrem Ehemann Jan van Weyde ist Jasmin seit vier Jahren verheiratet, das gemeinsame Baby ist nun die Krönung ihrer Liebe.
2 Kommentare

10
Was will sie damit sagen?

Intim-Grabscher! Rihanna greift sich in die Hose

Rihanna postet wieder ein anzügliches Foto
Bildquelle:  Twitter/Rihanna & WENN
Von einem grauen Mäuschen ist Rihanna (26) definitiv meilenweit entfernt. Ganz im Gegenteil - die Sängerin kann es nicht lassen sich ständig halbnackt und in lasziven Posen zu präsentieren. Jetzt bereichert sie die Welt mit einem weiteren intimen Schnappschuss.

Sie fässt sich mit der Hand unter den Rock und dann in den Schritt. Auf dem Bild, das RiRi jetzt auf ihrem Twitter-Account veröffentlicht, sieht man dank des durchsichtigen Textils so einiges. Was sie einem damit sagen möchte, erschließt sich aber kaum jemandem. Auch ihre Worte "Schule tötet", die das Foto begleiten, helfen der Interpretation nicht weiter. Prangert sie mit ihrem Post womöglich das amerikanische Schulsystem oder die Gewalt an Schulen an? Vielleicht will die 26-Jährige aber auch nur provozieren. Eine konkrete Stellungnahme bleibt sie ihren Followern bisher jedenfalls schuldig.

In der Vergangenheit führte Rihannas Freizügigkeit schon öfter zu Aufsehen, so musste sie auf Instagram zuerst einige Pics und später ihr gesamtes Profil löschen. Ihre Fans dürfte es aber nicht weiter stören, denn schließlich geht der Nackt-Spaß auf Twitter munter weiter.

Auch für Fotoshootings lässt Rihanna gerne die Hüllen fallen. Mehr dazu, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

10 Kommentare

104
Sie muss als Erste gehen

Erlöst! Janina verlässt den Promi BB-Container

Janina Youssefian ist endlich frei!
Bildquelle:  WENN
Nach einer Woche empfand Janina Youssefian ihren Aufenthalt bei Promi Big Brother leider als nicht mehr besonders schön - viel eher war das Experiment für sie zum Katz-und-Maus-Spiel ausgeartet. Und auch Hubert Kah (53) hatte nicht mehr wirklich Spaß, da unten im Keller, so ganz ohne Sternenhimmel. Diese beiden waren es dann auch, die von ihren Mitbewohnern als diejenigen nominiert wurden, die den Container an diesem Abend verlassen sollten - doch wer musste letztendlich gehen?

Janina sehnte sich so sehr nach Luft, Freiheit - ihrem liebsten Kaffeegetränk. Es war ein Hilferuf, der vom TV-Publikum großzügig erhört wurde: Das "Teppichluder" wurde als jene Kandidatin ausgewählt, die sich als Erste aus der diesjährigen Staffel und von ihren Mitstreitern verabschieden musste - oder durfte. Denn kaum war die Entscheidung verkündet, entfuhr ihr prompt ein erleichtertes "Ja!", die Qual war offiziell vorbei. Nun kann Janina hoffentlich ganz bald bei einem ordentlichen Essen, einem heißen Bad und einer ausgedehnten Make-up-Session die harten vergangenen Tage in Ruhe Revue passieren lassen...

Ela Taş hingegen harrt weiterhin "unten" den Dingen, die da noch auf sie zukommen werden. Dass sie ein anderes TV-Starlet von der Teilnahme am großen Fernsehexperiment fernhielt, zeigt euch diese "Coffee Break"-Episode:

104 Kommentare

2
Er engagierte sich inkognito

Robin Williams: Charity-Lesung kurz vor seinem Tod

Robin Williams engagierte sich für den Zoo von San Francisco, wo er kurz vor seinem Tod eine Lesung vor Kindern abhielt
Bildquelle:  Joseph Marzullo/Wenn.com
Es gibt Hollywood-Stars, die hängen ihre wohltätige Arbeit an die große Glocke, ganz nach dem Motto: Charity ja - aber nur mit rotem Teppich. Und dann gibt es Menschen wie den kürzlich verstorbenen Robin Williams (✝63).

Der Schauspieler war vor allem bekannt für sein komödiantisches Talent und wie Radar Online berichtet, nutzte er dieses noch einmal kurz vor seinem Tod, um Kinder im Zoo von San Francisco zum Lachen zu bringen. Trotz seiner Depressionen und der beginnenden Parkinsonkrankheit ließ es sich Williams nicht nehmen, an einer kleinen Lesung für den guten Zweck teilzunehmen und einer Gruppe von Kindern das beliebte Buch "Wie schön! So viel wirst du sehn!" auf seine unnachahmliche Art vorzutragen. Eine Zoobesucherin, die zufällig vorbeikam, erinnert sich: "Ich folgte dem Geräusch von Lachen in diesen kleinen Raum und da war er und las diese Geschichten. Nur in seine Augen zu schauen reichte schon, um dich zum Lächeln zu bringen. Ich möchte so einen großartigen Moment nie vergessen." Leider war es nicht gestattet, Fotos zu schießen oder Videos aufzunehmen, was Williams' Bescheidenheit noch einmal unterstreicht. Ihm ging es offensichtlich wirklich um die Kinder und die Wohltätigkeitsprojekte des Zoos. Für sein stetiges Engagement wurde Robin Williams übrigens schon im Juni eine ganz besondere Ehre zuteil: Einer der zooeigenen Brüllaffen wurde "Robin" getauft. Man hätte dem Schauspieler wohl kaum eine größere Freude machen können.

Dass Robin Williams durch seine Rollen für immer weiterleben wird, könnt ihr noch einmal in dieser "Coffee Break"-Folge sehen:

2 Kommentare

16
Anja Polzer ist sehr skeptisch

Paul Janke: Alles nur Fake-Show bei Promi BB?

Zeigt Paul Janke bei "Promi Big Brother" nicht sein wahres Gesicht?
Bildquelle:  WENN / Patrick Hoffmann
Eigentlich gibt sich Paul Janke (32) derzeit die größte Mühe, als ein sympathischer und herzlicher Zeitgenosse rüberzukommen. Er ist halt ein Charmeur der ersten Stunde - gerade Promi Big Brother liefert die perfekte Bühne, um dies unter Beweis zu stellen. Aber ist alles, was der Kandidat dabei tut, wirklich nicht mehr als Schauspiel und Maskerade? Seine Ex-Freundin Anja Polzer (30) zumindest ist sich dessen ziemlich sicher.

Dass Paul zum Beispiel plötzlich in der Küche so aktiv agiert und ständig am Brutzeln und Schnippeln ist, macht sie skeptisch - sei der Junggeselle zuvor doch eher der Typ Mensch gewesen, der "Ordner im Backofen" stehen hatte. Kochen, so seine Verflossene, konnte oder wollte er definitiv nicht - und nun kann er kaum mehr genug davon bekommen! "Das mit dem Kochen ist schon sehr merkwürdig", so die Gewinnerin der zweiten Staffel von Der Bachelor. Insgesamt befindet Anja, sei der Bartträger "nicht so ganz authentisch". Und dass er unter der Dauerüberwachung tatsächlich seine wahre Seite zeige, ist für sie auch eher im Bereich des Unwahrscheinlichen anzusiedeln: "Wer ihn kennt, weiß, dass er anders ist."

Anja nimmt halt nicht gerne ein Blatt vor den Mund, wenn sie über den einstigen Rosenkavalier auspackt. Dass sie dies in der Vergangenheit bereits sehr willig getan hat, zeigt euch folgende "Coffee Break"-Episode:

16 Kommentare

16
Ärger an Kanadas Grenze

Dubioser Bestechungs-Skandal um Justin Bieber

In Justin Biebers Umfeld tut sich ein neuer Skandal auf
Bildquelle:  Instagram/justinbieber
Manchmal manövriert sich Justin Bieber (20) doch recht mutwillig und höchstpersönlich in Ärger mit der Justiz - des Öfteren kommt er dabei mit einem blauen Auge davon. In puncto Skandalheraufbeschwörung können ihm da eigentlich nur noch seine Bodyguards das Wasser reichen - oder überhaupt sein Gefolge im Allgemeinen. Denn nun tut sich in deren Kreis ein neuer Fall für den Richter auf, diesmal geht es um Bestechung.

Wie TMZ herausgefunden haben will, sollen Leute aus Justins Umfeld nämlich versucht haben, Beamte an der Grenze zu Kanada mit einer 10.000 Dollar schweren Gegenleistung dazu zu bewegen, sie ins Geburtsland des Sängers einreisen zu lassen. Nötig wurde diese dubiose Aktion überhaupt, weil offenbar ein paar der Personen aus Justins Tourbegleitung ein Vorstrafenregister vorzuweisen haben, welches eine Einreise ins Nachbarland der USA verbietet. Wann sich der ganze Vorfall zugetragen hat, ist bislang nicht bekannt, spekuliert wird auf das vergangene Jahr - da gab der Musiker zwei Konzerte in Toronto. Von Justins Seite aus wollte man die Meldung bis dato nicht weiter kommentieren.

Euch tut es ein wenig leid, dass Justin immer wieder mit solchen Nachrichten in Verbindung gebracht wird? Wenn ihr Fans des Interpreten seid, dann tobt euch bei folgendem Quiz aus:
Justin Bieber
Was unterstellte ihm eine junge Frau im Jahr 2011?
Frage 1 von 7
16 Kommentare

16
So fand das neue Paar zusammen

Jennifer Lawrence: Für Chris die "Anti-Gwyneth"?

Gwyneht Paltrow und Jennifer Lawrence sind anscheinend komplett verschieden
Bildquelle:  WENN; Ivan Nikolov/WENN.com
Es ist die Pärchensensation des Sommers: Jennifer Lawrence (24) und Chris Martin (37) sollen frisch verliebt sein! Dabei wurde gerade noch vermutet, dass der Coldpplay-Frontmann ein Liebes-Comeback mit seiner Ex Gwyneth Paltrow (41) feiern könnte, und überhaupt erscheinen der Sänger und die Hunger Games-Darstellerin doch vollkommen ungleich. Aber anscheinend ist es genau das, was ihre Beziehung ausmacht. Und noch viel mehr soll Chris davon angetan sein, dass JLaw wohl so gar nichts mit Gwyneth gemein hat.

Schon bei ihrem ersten Treffen während der Met Gala 2013 soll der 37-Jährige von der 13 Jahre jüngeren Blondine verzaubert gewesen sein, und dieses Gefühl habe sich verstärkt, als sie ein Konzert seiner Band am 1. Juli in London besuchte. Da war sie gerade von Nicholas Hoult (24) getrennt und er offensichtlich erfrischt von ihrer entspannten Art, die er bei seiner Exfrau anscheinend vermisste. "Sie ist die Anti-Gwyneth", erklärte ein Insider gegenüber UsWeekly. "Sie ist nicht so steif, und Chris fährt voll darauf ab. Er genießt es, mit einer unbekümmerten Person zusammen zu sein. Er lächelt wieder. Aufrichtig."

Ups, diese Worte dürften Gwyneth aber gar nicht gefallen. Doch die nimmt es ganz gelassen. Sie freut sich sogar! "Ihre Auffasung ist: 'Hey, er hätte es schlimmer treffen können.' Sie will einfach, dass er glücklich ist", verriet eine vertraute Person. Vielleicht liegt Gwyneths lockere Einstellung aber auch einfach daran, dass sie selbst nun happy mit Brad Falchuk sein soll?

So ganz unentspannt scheint die "Shakespeare in love"-Mimin in diesem Fall ja doch gar nicht zu sein. Wie gut ihr sonst noch über sie Bescheid wisst, könnt ihr hier austesten:
Gwyneth Paltrow
Nach welcher Art, die keinen Alkohol erlaubt, ernährt sich Gwyneth?
Frage 1 von 7
16 Kommentare

28
Erneute Zuschauer-Abfuhr

3. Promi BB-Fail! Janina ist endgültig im Keller

Janina Youssefian hat bei "Promi Big Brother" kein Glück
Bildquelle:  SAT.1
Bereits zweimal hintereinander wurde Janina Youssefian bei Promi Big Brother von den Bewohnern von "oben" zu ihnen hoch in den Luxusteil des Hauses geholt, nur damit die Zuschauer sie postwendend wieder in den Keller verbannen konnten. Will das Publikum die Brünette einfach lieber lamentieren und leiden sehen? Zumindest scheint sich etwas in dieser Richtung anzudeuten - gerade ereilte sie nämlich zum dritten Mal dieses Schicksal!

Offensichtlich entsprang der einstimmige Entscheid der verwöhnten Container-Bewohner um Mia Julia (27) und Paul Janke (32) wohl einem riesengroßen Missverständnis: Sie dachten, dass derjenige, den sie von "unten" zu sich berufen würden, vor einer neuerlichen Ausweisung in den Ekelteil des Domizils sicher wäre. Deswegen wollte man Janina nun noch einmal diese Chance geben - obwohl vor allem Paul schon im Voraus skeptisch war, ob das jetzt wirklich gut gehen würde. Wie man nun weiß: Nein, es war eine sehr unglückliche Entscheidung!

Claudia Effenberg (48) konnte dann auch gleich gar nicht fassen, dass das "Teppichluder" erneut die Treppen hinabwandelte: "Haben die einen Schatten, oder was?" Tja... wo der Zuschauer das Sagen hat, gelten halt ganz eigene Regeln!

In dieses Format hätte Angelina Heger (22) doch eigentlich super hineingepasst, nicht wahr? Weswegen sie nicht dabei ist, das zeigt euch die folgende "Coffee Break"-Episode:

28 Kommentare

14
Bildertausch auf "Tinder"

Promi BB-Aaron: Dank Paul Janke zum Womanizer

Aaron Troschke will Paul Jankes Foto auf Tinder verwenden
Bildquelle:  Sat.1
Wenn es um die Favoritenrolle bei Promi Big Brother geht, dann hat Aaron Troschke diese im Prinzip von Beginn an heimlich innegehabt und nun auch ganz offenbar zurückerobert. Er ist halt ein regelrechter Zuschauerliebling, der Star aus Wer wird Millionär! Nur wenn es darum geht, im Netz Ladys klarzumachen, scheint er nicht ganz so selbstsicher zu sein - denn auf der beliebten Dating-App Tinder würde er lieber das Foto eines Anderen hochladen...

Dreimal darf man raten, wessen Antlitz sich Aaron da ausgesucht hätte. Es musste eigentlich das von Container-Schönling Paul Janke (32) sein, denn dieser hat halt einfach einen Schlag beim weiblichen Geschlecht. So fragte Aaron ein wenig schüchtern seinen blonden Geschlechtsgenossen: "Was meinst du, Paul, darf ich auf Tinder dein Bild reinmachen?" Da rechne er sich nämlich mehr Chancen aus. Der einstige Rosenkavalier nahm die augenzwinkernde Bitte ganz humorvoll und meinte da ganz entspannt: "Na klar, mach doch!" Mal sehen, ob Aaron das wirklich durchzieht...

Diese beiden Herren scheinen sich wohl zu verstehen, oder? Eigentlich wollte Angelina Heger (22) auch in die TV-WG einziehen. Warum sie es nicht tat, erklärt euch diese "Coffee Break"-Folge:

14 Kommentare