107
Seine schnelle Reaktion

Chris Brown: Rihanna, ich liebe dich auch!

Gibt es bald doch ein Liebes-Comeback bei Chris Brown und Rihanna?
Bildquelle:  WENN
Die beiden scheinen definitiv noch nicht miteinander abgeschlossen zu haben. Denn nachdem Rihanna (24) im Gespräch mit Oprah Winfrey (58) vor aller Welt ihre Liebe zu ihrem Ex Chris Brown (23) erklärte, scheint auch er nun seine Gefühle für sie noch einmal zu überdenken.

Offenbar hat der Musiker das rührende Interview gesehen und war so überwältigt, dass er sofort reagieren wollte. Ein Freund des 23-Jährigen verriet HollywoodLife.com, dass der Sänger Rihanna prompt eine Nachricht geschrieben habe, in der er ihr ebenfalls seine Liebe gestand. Zudem soll Chris gegenüber des Insiders geäußert haben: „Weißt du, ich liebe sie und wir werden irgendwann wieder zusammenkommen.“

Mittlerweile ist es nicht mehr zu leugnen, dass zwischen den zwei Stars noch romantische Gefühle herrschen. Obwohl ihre Beziehung damals durch Chris' Handgreiflichkeiten gegenüber Rihanna höchst dramatisch endete, bekommen wir fast den Eindruck, dass ein Liebes-Comeback nicht mehr ausgeschlossen ist. Was wohl seine aktuelle Freundin Karrueche Tran zu der Geschichte sagt?
107 Kommentare

Er hat eine Lungenentzündung

Schock! Muhammad Ali ins Krankenhaus eingeliefert

Muhammad Ali liegt erneut im Krankenhaus
Bildquelle:  John Saint-Hilaire / WENN
Für Millionen von Menschen war, ist und bleibt Muhammad Ali (72) ein Vorbild. In seinem bisherigen Leben zeichnete sich der Boxer stets durch seine Willensstärke und Kraft aus - und die benötigt er jetzt besonders, denn er ist erneut erkrankt und liegt im Krankenhaus.

Die Nachricht, die die BBC heute verkündet, dürfte viele Fans in große Sorge um Ali versetzen: Am Samstagsabend musste der 72-Jährige aufgrund einer Lungenentzündung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zuvor wurde bereits öfter über eine dramatische Verschlimmerung seines Gesundheitszustandes diskutiert, allerdings bezeichnete seine Tochter Laila Ali die meisten davon als unwahr. Dieses Mal bestätigt Sprecher Bob Gunell die Meldung über Muhammad Ali, sagt jedoch, dass sein Zustand stabil und "die Prognose gut aussieht." Zu verdanken sei dies der Tatsache, dass die Erkrankung frühzeitig diagnostiziert wurde und somit gut behandelt werden kann. Den Angehörigen dürfte dies vermutlich dabei helfen besser mit der schlimmen Situation zurecht zu kommen.
Jetzt kommentieren!

1
Babykugel ganz in Weiß

Himmlisch! Carrie Underwood als runder X-mas-Engel

Carrie Underwood präsentierte sich als kugelrunder Weihnachtsengel
Bildquelle:  Judy Eddy/WENN.com
Die Nachricht, dass Carrie Underwood (31) ein Baby bekommt, schlug ein wie eine Bombe - nun sieht die Sängerin selbst so aus, als würde sie bald platzen. Denn aus der Mini-Kugel, die die schöne Blondine bisher mit sich herumtrug, ist inzwischen eine stattliche Rundung geworden. Und diese hat Carrie ganz festlich in strahlendes Weiß gehüllt.

Auf dem roten Teppich der American Country Countdown Awards in Nashville war die werdende Mama mit ihrem Outfit daher der Hingucker. Neben der hellen Farbe ihrer Robe verlieh ihr auch der Baby-Glow ein zauberhaftes Strahlen. Schließlich schwärmt Carrie schon jetzt in höchsten Tönen von ihrem ungeborenen Sohnemann. Doch neben dem überglücklichen Gesicht war die runde Silhouette der Musikerin der wahre Eyecatcher: Das eng anliegende Kleid betonte Carries Kurven vorteilhaft und setzte den Babybauch perfekt in Szene.

Ein wahrhaft RUNDum gelungener Engel-Auftritt, der nicht nur die Vorfreude auf den Nachwuchs, sondern auch auf die Weihnachtstage wachsen lässt!
1 Kommentar

23
Crazy oder cool?

Bizarre Barbie: Brooke Shields als Plastikpüppchen

Brooke Shields stieg als Barbie in einen XXL-Karton
Bildquelle:  Instagram / Brooke Shields
Kurz vor Weihnachten kann es mit den Geschenkideen schon mal schwierig werden, besonders, wenn die Zeit drängt. Ganz pragmatisch hat Brooke Shields (49) dieses Problem anscheinend gelöst, denn die verpackte kurzerhand sich selbst als Geschenk. Damit sind aber keine sexy Dessous mit Schleifchen gemeint, die Schauspielerin stieg höchstpersönlich in einen überdimensionalen Barbie-Karton!

Und das, obwohl Brooke eigentlich immer erklärte, sie wolle mit dem Magerwahn im Showbusiness nichts zu tun haben. Ausgerechnet Size-Zero-Inkarnation Barbie wurde nun aber doch zu ihrem Vorbild, wie ein Schnappschuss auf Instagram beweist. Darauf ist Brooke zu sehen, die wie das Plastikpüppchen aus einer Box herausstrahlt. Ein versteinertes Grinsen im Gesicht, ein makelloses Styling und Glitzer-Outfit machen den Eindruck des Spielzeug-Models perfekt.

So gut die Inszenierung auch gelungen sein mag, der Anblick von Brooke Shields im XXL-Karton mutet dennoch etwas bizarr an. Aber was ist eure Meinung zu dem skurrilen Foto? Im Voting könnt ihr abstimmen.


23 Kommentare

So trotzen sie dem Regenwetter

Süß! Malin Akermann & Söhnchen im Gemütlich-Look

Malin Akerman und ihr Sohn Sebastian ließen sich vom Regenwetter nicht die Laune verderben
Bildquelle:  BAUER-GRIFFIN.COM / BullsPress
Hach, wenn der Herbst Einzug hält, ist nicht nur Schmuddelwetter, sondern es sind auch bequeme, wärmende Klamotten angesagt. Diese Wohlfühl-Strategie verfolgten nun auch "Rock of Ages"- und "Trophy Wife"-Star Malin Akerman (36) und ihr niedlicher Sohn Sebastian (1). Als sie jetzt gemeinsam unterwegs waren, stand ihre Outfitwahl zumindest ganz offensichtlich unter dem Motto: Hauptsache gemütlich!

Dem süßen, blonden Fratz ging es dabei auf Mamas Arm sichtlich gut. Daumen im Mund und das Kuscheltuch fest im Arm - so trotzte klein Sebastian zusammen mit Mama Malin tapfer dem Regen. Und die wirkte trotz der feuchten Witterung keinesfalls genervt, sondern völlig relaxt. Dabei schaffte sie es auch, in ihrem Gemütlich-Look regelrecht stylish auszusehen. Ton in Ton gekleidet wirkte sie zwar lässig aber keinesfalls nachlässig zurechtgemacht. Und dass die attraktive Blondine ruhig mal auf eine schicke Frisur und Make-up verzichten kann, beweisen die tollen Schnappschüsse noch dazu. Dieses gemütliche Mutter-Sohn-Duo kann sich eindeutig bei jeder Wetterlage sehen lassen.
Jetzt kommentieren!

1
Zak denkt oft an seinen Vater

Robin Williams (✝): So sehr vermisst ihn sein Sohn

Robin Williams' Sohn Zak vermisst seinen verstorbenen Vater sehr
Bildquelle:  Flashpoint / WENN
Vor vier Monaten erschütterte diese traurige Nachricht ganz Hollywood und Millionen von Fans - denn der beliebte Schauspieler Robin Williams (✝63) wurde leblos vorgefunden. Der Komiker hatte sich in seinem Haus das Leben genommen und hinterließ seine Frau und seine drei Kinder Cody (23), Zelda (25) und Zak (31). In einem Interview mit dem People-Magazin öffnete sich Zak nun und gestand, wie sehr er seinen geliebten Vater vermissen würde.

"Ich vermisse ihn die ganze Zeit. Ganz oft sehe ich etwas oder gucke einen Film und denke dann 'Oh man, er hätte das toll gefunden' oder 'Darüber hätte er sicher gelacht'. Es gibt keinen einzigen Tag, an dem ich nicht an unseren Vater denke", gesteht er traurig. Er bezeichnete seinen Vater einmal als seinen besten Freund und konnte dessen Tod nur schwer akzeptieren. Mittlerweile hätte er aber zurück in den Alltag gefunden und habe es sich nun zur Aufgabe gemacht, den Geist seines Vaters zu ehren und weiterleben zu lassen. Zak arbeitet ehrenamtlich in einem Gefängnis, denn er möchte Gutes für die Welt tun, ähnlich wie sein berühmter Dad.

Außerdem würde diese Arbeit ihm viel Kraft und Zuversicht geben, erzählte Zak und ihm helfen, den Tod seines Vaters zu verarbeiten. "Anderen zu helfen, das hat mir geholfen, langsam zu heilen", weiß er heute.
1 Kommentar

4
Es war die bereits 50. Show

Schlag den Raab: Stefan gewinnt Jubiläums-Ausgabe

Stefan Raab hat seine Show "Schlag den Raab" wieder gewonnen
Bildquelle:  ProSieben
Ein letztes Mal für das Jahr 2014 sollte einer der beliebtesten Show-Kämpfe im deutschen Fernsehen ausgefochten werden: Schlag den Raab war wieder angesagt und dieses Mal musste sich Stefan (48) mit einer weiblichen Kontrahentin, der Kriminalkommissarin Jenna, messen. War dieses heiße Duell, im Gegensatz zu seinem vergangenen mit Peter, wohl von Erfolg gekrönt für den Showmaster?

Bei so manch einem Kräftemessen jedenfalls schnitt der Moderator mit den mannigfaltigen Talenten durchaus besser ab als seine Herausforderin, aber mittlerweile hat er auch schon einiges an Erfahrung sammeln dürfen! So handelte es sich dieses Mal bereits um die 50. Ausgabe der heiteren Show, die sich nicht selten einmal als echter Nervenkrieg für Teilnehmer und Publikum gleichermaßen herausstellte. Wer holte nun also den Sieg, nur wenige Tage vor Weihnachten? Nach einem wie immer amüsanten und spannenden Wettbewerb stand fest: Stefan sicherte sich den Triumph bei einem vorzeitigen Matchball!

Mal sehen, wie es dann 2015 aussehen wird! Denn schon jetzt darf man wohl erwarten, dass Stefanauch im kommenden Jahr noch lange nicht seines Formates müde sein wird.
4 Kommentare

383
Marcel Kaupp ist der Sieger

Supertalent 2014: "Conchita Wurst-Double" gewinnt!

Marcel Kaupp hat "Das Supertalent" 2014 gewonnen
Bildquelle:  RTL
Das heutige Finale der aktuellen Staffel von Das Supertalent hatte im TV mit harter Konkurrenz zu kämpfen - und der Wettbewerb unter den 12 finalen Acts war ebenfalls alles andere als ein Kinderspiel! Es gab gesangliche Einlagen zu bestaunen, akrobatische Höchstleistungen zu bewundern, gezaubert wurde sogar! Die Jury um Dieter Bohlen (60), Lena Gercke (26), Guido Maria Kretschmer (49) und Bruce Darnell (57) war mitnichten immer zu einhundert Prozent einig darüber, wer denn nun wirklich geglänzt hatte - und für wen es eher nicht nach einem Sieg aussah. Aber entscheiden durften ohnehin die Zuschauerinnen und Zuschauer - und das haben sie auch!

Die Gruppe "Tumar KR" eröffnete den Abend mit einer frankensteinschen Tanz-Show, was sofort beim gesamten Publikum Anklang fand. Der erste musikalische Act des Abends hingegen, "Stay KingPin", spaltete schon ein wenig die Gemüter. Besonderes Lob bekamen jedenfalls Enrico und Pasquale, die "Filieri Brüder", und auch die vier athletischen Herren von "Show-Projekt". Julia Paliy, die zusammen mit Igor Gavva als "Duo You and Me" unglaubliche Akrobatik vorführte, wurde im Übrigen besonders von allen hervorgehoben - denn ihre körperliche Leistung sei schlichtweg beeindruckend gewesen.

Andreas Hruska und seine gesangliche Darbietung hatten eine sehr beeindruckende, gar beruhigende Wirkung, "mega gefühlvoll" war sein Auftritt. Doch wer entschied denn nun die Show für sich? War es am Ende doch der Kontorsion-Akrobat Emin Abdullaev, der gar als "kleines Weltwunder" betitelt wurde? Nein, als "Supertalent" 2014 gekürt wurde Marcel Kaupp, der allen wohl durch seinen ersten Auftritt bei "Das Supertalent" als Conchita Wurst-Double in Erinnerung bleibt!

Alle Infos zu "Das Supertalent" findet ihr im Special auf RTL.de.
383 Kommentare

1
Mit Neuer, Götze und Co.

Prost! Schweini stößt mit Sekt auf Winterpause an

Der FC Bayern München verabschiedet sich in die Winterpause
Bildquelle:  Facebook/Bastian Schweinsteiger
Für Sportler Bastian Schweinsteiger (30) war es wohl eines der besten Jahre in seiner bisherigen Karriere als Fußballer überhaupt: Mit der Nationalmannschaft kämpfte er leidenschaftlich um den WM-Titel und gewann diesen letztendlich auch. In der Bundesliga sieht es aktuell ebenfalls bestens aus für seinen Verein, den FC Bayern München - Grund genug, die Tassen hochzuheben und sich einfach einmal ein Sektchen zu gönnen!

Deswegen wohl stieß der Kicker nur allzu gerne mit seinen Kollegen Mario Götze (22), Thomas Müller (25), Manuel Neuer (28) und Co. in der Kabine an und meldete sich derart in die wirklich wohlverdienten Weihnachtsferien ab. "Wir verabschieden uns in die Winterpause einer bisher tollen Saison!", so der Profi auf Facebook. Sein Kumpel Lukas Podolski (29) zeigte doch ebenfalls bereits, wie sehr er schon in Festtagsstimmung ist, diese haben sich nun seine Kompagnons aus der DFB-Elf ebenfalls redlich verdient!

Ihr drückt die Daumen, dass es im Jahre 2015 ebenso erfolgreich für Bastian weitergeht? Damit ihr dann auch wisst, was wirklich los ist in seiner Karriere, gibt es hier für euch alle Infos geballt an einem Platz:
Bastian Schweinsteiger
Wann machte er sein erstes Spiel für die Bayern-Profis?
Frage 1 von 7
1 Kommentar

4
Sex-Filmchen bleibt privat

Puh! Wiz Khalifas Porno wird nicht veröffentlicht

Wiz Khalifa wäre beinahe unfreiwillig zum Nackt-Star geworden
Bildquelle:  Getty Images
Seit im Herbst überraschenderweise bekannt wurde, dass alles aus ist zwischen Amber Rose (31) und ihrem Bad Boy Wiz Khalifa (27), wurde so einiges gemunkelt über das Liebesleben des Rappers. Hat er seine Frau gar mit Zwillingen betrogen - oder doch sie ihn? Man weiß es nicht! Und dann auch noch diese Geschichte: Mit dem Porno-Sternchen Carla Howe drehte Wiz offensichtlich ein ganz intimes Filmchen, das diese dann auch noch veröffentlichen wollte. Glück für den Mann mit dem aktuell lila Haar, dass sie es sich doch noch einmal anders überlegt hat.

TMZ berichtet nämlich, dass Carla bereits ein Treffen mit der Produktionsfirma Vivid Entertainment hinter sich gebracht hat, wobei man vonseiten des Unternehmens ein äußerst großzügiges Angebot an die junge Frau gemacht haben soll. Verführerisch wäre die Summe wohl allemal für das Playboy-Mannequin gewesen, sie hat nun allerdings doch entschieden, es sein zu lassen. Eine Aussprache mit Wiz soll sie zu dem Sinneswandel bewogen haben. Mal sehen, wie lange die Abmachung auch eingehalten wird...
4 Kommentare

8
Seit drei Monaten ein Paar

"Teen Mom"-Amber: So krass ist ihr Neuer drauf

Amber Portwood ist wieder in festen Händen
Bildquelle:  Turgeon-Harvey/ Splash News
Ihr Ex gründet eine neue Familie und ganz offensichtlich will die ehemalige Teen Mom und Knastinsassin Amber Portwood etwas ganz Ähnliches tun. Nein, ein weiteres Kind ist bei ihr nicht unterwegs - aber dafür hat sie einen neuen Kerl an ihrer Seite. Eine Zeit lang hielt sie diesen strengstens geheim, nun allerdings sind doch ein paar Informationshäppchen über ihren Auserwählten Matthew Baier durchgesickert. Und was man so erfahren kann über den immerhin 19 Jahre älteren Mann an Ambers Seite, ist durchaus gehaltvoll...

Gerade einmal vor drei Monaten soll es wirklich ernst zwischen den beiden geworden sein, aber Ambers Namen trägt Matthew schon einmal ganz stolz und unübersehbar auf seinem Unterarm. Wie Radar Online zu berichten weiß, ist dieser Mann aber nicht nur ganz augenscheinlich ein Fan von großen Liebesbeweisen - er soll auch ein vorbestrafter Krimineller sein. Trunkenheit am Steuer, Körperverletzung, Betrug, so einiges kann man in der bisherigen Vita dieses Mannes finden. Bleibt zu hoffen, dass sich die beiden nicht gegenseitig in den nächsten Ärger bugsieren, sondern gemeinsam einen besseren Weg einschlagen.

Ihr seid echte "Teen Mom"-Profis, denen man so leicht nichts vormachen kann? Dann lasst euer geballtes Fan-Wissen an dieser Stelle raus:
Teen Mom
Wie viele Staffeln gab es von der Show?
Frage 1 von 7
8 Kommentare

2
Sie starb, als er 15 war

Krass: Dave Navarro redet über Mord an seiner Mom

Dave Navarro hat den Tod seiner Mutter bis heute nicht völlig verkraftet
Bildquelle:  WENN
Als Rockmusiker, Tattoo-Freak und Ex von Carmen Electra (42) kann Dave Navarro (47) definitiv als harter Hund bezeichnet werden. Doch im Inneren ist der "Jane's Addiction"-Gitarrist alles andere als das. Denn bereits im Alter von 15 Jahren musste er den Mord an seiner Mutter verkraften. Wie es ihm seither geht, hat Dave nun in einem Interview offenbart.

Im Gespräch mit HuffPostLive schilderte Navarro recht abgeklärt, was sich damals, im Jahr 1983, genau zutrug. "Meine Mutter hatte eine Beziehung, die dann irgendwann zu Ende war. Sie wollte einen anderen Weg einschlagen, doch ihr damaliger Ex-Freund brachte sie und meine Tante um." Verarbeitet hat der 47-Jährige den Tod seiner Mom auch nach über dreißig Jahren noch nicht. "Keine Ahnung, ob man irgendwann wieder völlig hergestellt ist. Man findet aber eher seinen inneren Frieden wieder, wenn man seelisch und emotional ein gewisses Verständnis dafür entwickelt."

Durch seine tragischen Erlebnisse setzt sich Dave ganz besonders gegen häusliche Gewalt ein. So hat er bereits in einer Folge von ""Law & Order: Special Victims Unit mitgespielt und einen TV-Spot gedreht, um die Menschen für dieses oft totgeschwiegene Thema zu sensibilisieren.
2 Kommentare

28
Ganz schön unlustig

Sony-Boss beschimpft Adam Sandler als "A*schloch"

Adam Sandler hat keinen guten Stand bei der Chefin von Sony
Bildquelle:  Getty Images
Wenn es jemanden gibt, der Adam Sandler (48) als Kollegen mit Haut und Haar und gar im Angesicht seines Schweißes liebt, dann ist es vermutlich Schauspielerin Drew Barrymore (39). Diese hat einen Narren gefressen an dem ulkigen Darsteller - die Chefin von Sony Pictures allerdings, Amy Pascal, eher weniger. Wie nämlich gehackte E-Mails nunmehr zeigen sollen, ist Adam in ihren Augen, genauso die Angestellten seiner Produktionsfirma Happy Madison, nichts weiter als ein "Arschloch".

Oh ja, charmant geht definitiv anders. Gawker lässt nun unter anderem verlauten, dass wohl eine etwas horrende Budget-Forderung Adams der Grund dafür war, dass Amy minimal ihre gute Kinderstube verlor: Für seinen Streifen "Candy Land" wollte Adam rund 200 Millionen Dollar zur Verfügung gestellt haben, was den Film im Übrigen in der Liste der teuersten Hollywood-Produktionen auf Platz 22 katapultiert hätte. Später soll es dann noch einmal Streit ob finanzieller Diskrepanzen gegeben haben - und da fiel das böse A-Wort gleich noch einmal. Aus Amy und Adam werden dann vermutlich keine Freunde mehr...

Ihr hingegen seid hin und weg vom Comedian? Dann solltet ihr hier noch überprüfen, ob ihr tatsächlich gut über ihn Bescheid wisst:
Adam Sandler
In welcher Serie begann Adam seine Fernseh- und Filmkarriere?
Frage 1 von 10
28 Kommentare

1
Trennung nach 11 Jahren

"Drop Dead Diva"-Star Margret Cho ist wieder solo!

Margaret Cho war elf Jahre lang mit ihrem Ehemann verheiratet
Bildquelle:  Getty Images
Noch kurz vor den Feiertagen kommt aus der Traumfabrik eine Trennungsnachricht nach der anderen über den großen Teich herübergeschwemmt: Nun wird nämlich aktuell verkündet, dass sich Margaret Cho, welche unter anderem aus dem Cast der Serie "Drop Dead Diva" bekannt ist, von ihrem Ehemann Al Ridenour getrennt hat. Die beiden waren immerhin elf Jahre lang miteinander verheiratet, lebten scheinbar glücklich in einer offenen Partnerschaft. Doch auch dieses Beziehungsmodell sollte nicht für immer funktionieren.

"Es war wirklich, wirklich hart für sie", so ein Insider gegenüber dem Magazin Us Weekly auf die Frage, wie Margaret den Split bisher verarbeitet hätte. Ganz offensichtlich leidet die 46-Jährige doch sehr unter dem Aus mit ihrem Gatten: "Sie macht gerade eine schwere Zeit durch und sie ist wirklich sehr traurig darüber."

Im vergangenen August war die Schauspielerin verstärkt in die US-Medien geraten, weil sie offen über ihre Bisexualität sprach. Und gleichzeitig gab sie ganz ehrlich preis, was Al und sie von Monogamie in der Ehe hielten: "Wir sind zusammengekommen, weil wir beide folgende Einstellung teilen: 'Ich will nicht mein ganzes Leben lang mit derselben Person Sex haben.'" Sieht so aus, als hätte es dennoch nicht sein sollen...
1 Kommentar