6
20-jähriges Jubiläum

Cool! Boyzone wollen 2013 richtig feiern

Boyzone feiern 2013 ihr 20-jähriges Bandbestehen
Bildquelle:  WENN
Ronan Keating (35) ist erst 35 Jahre alt und feiert im nächsten Jahr trotzdem bereits 20-jähriges Jubiläum mit seiner Band. Zwar sind Boyzone zurzeit nicht mehr aktiv, wollen das zu diesem freudigen Anlass aber wieder ändern, wie der Sänger im Promiflash-Interview verkündete.

Ronan, der, wie er verriet, auch heute noch richtig treue Fans aus Boyzone-Zeiten hat, steht mit seinen drei Bandkollegen in Kontakt, weil sie etwas Besonderes machen wollen. Der Ire betonte nämlich, wie gerne er Mitglied der Band ist. Zwar liebt er es genauso, solo unterwegs und völlig allein für seine Musik verantwortlich zu sein, aber das Bandleben bietet ihm doch so einiges: „Ich liebe die Kameradschaft in der Band, die Freundschaft, die Verbindung. Das ist etwas ganz Besonderes.“ Deshalb ist er mit Feuer und Flamme dabei, Boyzone 2013 noch einmal auferstehen zu lassen: „Wir vier würden gerne etwas machen. Wir würden uns freuen, ein Album und eine Tour zu machen. Wir sind noch dabei, etwas auszuarbeiten und wissen noch nicht, was es werden wird.“

Sicher wird Ronan, Keith Duffy (37), Mikey Graham (40) und Shane Lynch (36) etwas richtig Tolles einfallen, womit sie ihre Boyzone-, aber auch ihre individuellen Fans erfreuen können. Denn 20 Jahre Bandbestehen und Freundschaft sind doch wirklich ein Grund zum Feiern!
6 Kommentare

Jessica Ginkel spielte Caro

Ex-Darstellerin verrät: So easy kommt man zu GZSZ

Jessica Ginkel wollte eigentlich Lehrerin werden
Bildquelle:  WENN
Zwar war Schauspielerin Jessica Ginkel (34) selbst in der Schule nicht gerade ein totales Ass, aber gerne ging sie trotzdem hin. So wunderbare Erinnerungen hat sie an diese Zeit, dass sie um ein Haar fast selbst Lehrerin geworden wäre. Immerhin hatte sie sogar schon das erste Staatsexamen auf dem Weg dorthin bestanden. Wie fand sie denn dann dennoch zur Schauspielerei?

Offensichtlich wurde Jessica ganz klassisch entdeckt, denn gegenüber Promiflash schilderte sie die Wende ihres beruflichen Schicksals recht simpel. Auf die Frage, wieso sie denn zum Fernsehen kam, meinte sie: "Weil die damalige Casterin von Gute Zeiten, schlechte Zeiten mich gefragt hatte, ob ich nicht einmal zum Casting kommen möchte. Da bin ich hingegangen - und dann kam eines zum anderen und ich stand im Studio in Babelsberg." Aber zumindest vor der Kamera hat sie ja nun ihren ursprünglichen Traum-Job inne, mimt sie doch in der Serie "Der Lehrer" eine ausgebildete Pädagogin. Was denkt Jessica denn: Wie wäre sie wohl geworden, hätte sie ihr Studium bis zum Ende durchgezogen? Ihre persönliche Einschätzung: "Ich habe keine Ahnung. Ich glaube nicht, dass ich so eine strenge Lehrerin wäre, würde ich jetzt einmal behaupten. Auf jeden Fall wäre ich Grundschullehrerin geworden und hätte nicht mit den Großen zu tun, so wie jetzt in den 'Der Lehrer'-Folgen."
Jetzt kommentieren!

Geschlecht enthüllt

Keira Knightley verplappert sich! Das Baby wird...

Keira Knightley verriet aus Versehen, dass sie wohl ein Mädchen erwartet
Bildquelle:  Brian To/WENN.com
Keira Knightley (29) ist schwanger - das ist mittlerweile wirklich nicht mehr zu übersehen! Während sie recht offen über die Erziehung ihres noch ungeborenen Kindes sprach, blieb eines bislang unter Verschluss: das Geschlecht ihres Babys! Nun ist der Schauspielerin am Rande der SAG Awards allerdings ein peinliches Missgeschick widerfahren, denn Keira verriet ganz ungewollt, ob sie ein Mädchen oder einen Jungen erwartet.

Auf dem roten Teppich plauderte sie mit einem Reporter ganz unbefangen über das Leben einer Schwangeren. Ein Kind zu erwarten "bedeutet, dass man nichts Enges tragen wird", so Keira gegenüber E! Online. Dann kommt es zum folgenschweren Fauxpas: "Deswegen ist alles ziemlich locker gehalten. Ich fühle mich wohl, sie fühlt sich wohl." Ganz nebenbei scheint die Schauspielerin enthüllt zu haben, dass sie und Gatte James Righton (31) ein Mädchen erwarten. Ob Keira im Redefluss einfach nicht mehr nachgedacht hat? Oder ist es ihre Art, ohne viel Tamtam das Geschlecht ihres Babys zu enthüllen?

Noch gab es keine offizielle Bestätigung dieses süßen Gerüchts. Aber ob nun mit Junge oder Mädchen unter dem Herzen - Keira sah in ihrem violetten Kleid ohnehin wunderschön aus! Mehr zur Schauspielerin erfahrt ihr im folgendem Quiz:
Keira Knightley
Aus welchem Land stammt Keira Knightley?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

Hilary Duff heißt Erhard!

Wie bitte?! Das sind die 2. Vornamen der Stars

Viele Stars haben ganz schön kuriose zweite Vornamen
Bildquelle:  Sonstige
5 weitere Bilder anzeigen
Obwohl die Stars und Sternchen gerne in der Öffentlichkeit stehen, bleibt so manch ein Geheimnis gaaaaanz tief im Privaten verborgen. Meist wissen nur wenige Fans, wie ihre Idole in echt heißen, oder dass sie sogar royale Verwandtschaft haben. In puncto Namen sind es aber nicht nur die Einträge in den Geburtsurkunden der Herrschaften mit Künstlernamen, auch diejenigen, die unter ihrem echten Namen auftreten, haben kuriose und lustige Geheimnisse.

Hilary Duff (27) gehört wohl zu den witzigsten Beispielen in dieser Kategorie. Die zuckersüße Blondine heißt mit vollem Namen tatsächlich Hilary Erhard Duff. Beim Klang dieses charmanten Rufnamens denken die meisten Menschen wohl eher an einen betagten deutschen Herren, als an einen sexy Star aus Hollywood. Wenn in der Glamourwelt etwas zum Schreien Komisches passiert, ist meist auch Jennifer Lawrence (24) nicht weit. Und tatsächlich reiht sie sich auch hier ein: Ihr zweiter Vorname lautet Shrader! Das klingt ebenfalls nicht sehr feminin, scheint aber Trend der jungen Durchstartet zu sein, wie Kristen Stewart (24) beweist. Ihre Eltern nannten sie schließlich Kristen Jaymes.

Auch Nicholas Hoult (25) kann mithalten, was kuriose Namen angeht. Er heißt tatsächlich Nicolas Caradoc. Was man sich dabei wohl gedacht hat? Die Bilder einer großen Diva kommen einem jedenfalls in den Sinn, wenn man sich den vollen Namen von Demi Lovato (22) auf den Lippen zergehen lässt. Dieser lautet Demetria Devonne Lovato.

In unserer Bildergalerie seht ihr, welche Stars sonst noch mit einem außergewöhnlichen zweiten Vornamen gesegnet sind!
Jetzt kommentieren!

4
Sie sagte niemandem "Tschüss!"

Gilmore Girls-Lauren enthüllt bitteres Serien-Aus

Lauren Graham hat das Ende von "Gilmore Girls" sehr abrupt erlebt
Bildquelle:  DVSIL / iPhotoLive.com/WENN.com
Viele Jahre prägte die Serie eine ganze Generation. Als 2007 nach sieben Jahren und sieben Staffeln plötzlich das Aus für Gilmore Girls kam, waren Millionen Fans auf der ganzen Welt entsetzt. Doch für das Team der Serie fiel das abrupte Ende sogar noch viel bitterer aus, als bislang vermutet. Lauren Graham (47), die mit ihrer Rolle der Lorelai Gilmore ihren großen Durchbruch im TV-Geschäft schaffte, hat nun enthüllt, wie sehr sie das Aus getroffen hat.

"'Gilmore Girls' wurde einfach verworfen", erklärte die Schauspielerin im Interview mit dem Time Magazine. Ihr wurde das Ende nicht einmal persönlich mitgeteilt: "Ich bekam einen Anruf, als ich im Restaurant war. Der Herr kam rüber und meinte: 'Entschuldigen Sie, sind Sie Lauren Graham? Ihr Agent ist am Telefon.'" Ihr Agent habe ihr dann schließlich mitgeteilt, dass es vorbei war. Aber das Schlimmste: Lauren konnte sich noch nicht einmal verabschieden, und zwar von niemandem! "Ich kam nicht dazu, irgendjemandem 'Tschüss!' zu sagen. Es war ein sehr abruptes Ende." Heftig! Gut, dass es im Leben immer wieder neue Möglichkeiten gibt, sich wiederzusehen...

Ihr seid heute noch Fans der "Gilmore Girls" und wisst alles über die Serie? Hier könnt ihr eure Kenntnisse beweisen:
Gilmore Girls
Wann wurde die Sendung erstmals in den USA ausgetrahlt?
Frage 1 von 7
4 Kommentare

58
"Freak-Show" auf Mallorca

Obszöne Sex-Spiele: War Tanjas Story zu krass?

Tanja Tischewitsch schockte mit einer Sex-Story
Bildquelle:  RTL / Stefan Menne
Im heutigen Zeitalter meint man, schon alles gehört und womöglich gesehen zu haben. All denjenigen, die dieser Überzeugung waren, machte Tanja Tischewitsch (24) mit ihrer gestrigen Story aber einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Das, was sie da zu erzählen hatte, dürfte nämlich nicht nur den anderen Dschungelkandidaten die Schamesröte ins Gesicht getrieben haben.

Im australischen Dschungel sprach sie schon öfter über ihn - kein Wunder also, dass man ihnen eine Liaison nachsagt. Scheinbar verbindet Tanja und Paul Janke (33) aber noch viel mehr! Auf Mallorca machten die beiden nämlich eine äußerst ungewöhnliche Erfahrung - und die wollte das DSDS-Sternchen gestern unbedingt mit den anderen Campern teilen. Ihrer unverblümten Erzählung nach sollen sie und der Ex-Bachelor nach einem gemeinsamen Club-Besuch auf der Balearen-Insel zu einer "Freak-Show" eingeladen worden sein. Bei der soll eine Prostituierte völlig unbekleidet auf der Bühne gestanden und mit unzähligen Freiwilligen aus dem Publikum ungeschützten Sex gehabt haben. Ihre Mitstreiter konnten kaum fassen, was sie da gerade gehört haben. Maren Gilzer (54) sagte später dazu, dass es sie "geekelt und geschüttelt" hätte und auch Sara Kulka (24) - die davon ausging, dass sie nichts mehr schocken könnte - war völlig platt.

Was denkt ihr über Tanjas Story - ging sie damit zu weit? Stimmt im Voting ab!




Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de
58 Kommentare

5
Leger vs. Diva

Adele & Lady GaGa: Ungleiche Selfie-Schwestern

Adele und Lady GaGa sind ungleiche Selfie-Queens
Bildquelle:  Instagram / ladygaga
Was für ein süßes Star-Selfie! Was haben Adele (26) und Lady GaGa (28) gemeinsam? Außer einer gewaltigen Stimme, einer riesigen Fanbase und einer Karriere, um die sie alle beneiden (mit Mitte 20 wohlgemerkt), auf den ersten Blick nicht viel. Jetzt beweisen die beiden, dass sie aber offenbar gerne ihre Mittwochabende miteinander verbringen.

"Nichts geht über einen mittwöchlichen Bro-Down mit der wunderschönen Adele", schreibt die GaGa unter ein Instagram-Foto, das die beiden Sängerinnen in trauter Zweisamkeit zeigt. Bro-Down - eigentlich ein Männerabend mit viel Alkohol, aber bei zwei so emanzipierten Ladys wie diesen, müssen die Männer eben manchmal ein wenig von ihrem Territorium abgeben. Und auch bei diesem Foto wird einmal mehr deutlich, wie verschieden Adele und Lady GaGa eigentlich sind - die eine ohne Make-up mit zerzausten Haaren. die andere mit angeklebten Wimpern und wasserstoffblonder Mähne.

Aber neben der offensichtlichen Sympathie gibt es doch noch etwas, das die beiden verbindet: Angeblich soll Ende des Jahres ein gemeinsamer Song die Fans der beiden Powerfrauen erfreuen! Bis dahin gibt es hoffentlich noch viel solcher hübschen Schnappschüsse.

Euer Wissen über Adele könnt ihr noch in unserem Quiz testen!
Adele Adkins
Wie heißt Adele mit vollem Namen?
Frage 1 von 7
5 Kommentare

4
Macht beim Gewinnspiel mit

Movie meets Media 2015: Trefft eure Stars live!

Am 6. Februar steigt wieder die Movie meets Media in Berlin
Bildquelle:  Sonstige
4 weitere Bilder anzeigen
Für echte Fans geht wohl ein großer Traum in Erfüllung, wenn sie einmal im Leben live auf ihr Idol treffen und gemeinsame Zeit mit dem Star verbringen können. Dieser Wunsch ist nun zum Greifen nah, denn bei der Movie meets Media versammeln sich wieder Größen aus dem Medienbusiness und ihr habt die Chance, den spannenden Abend in Berlin mitzuerleben.

Am 6. Februar ist es wieder so weit und die "Movie meets Media" öffnet ihre Pforten im angesagten Ritz-Carlton Hotel in der Hauptstadt. Wie in jedem Jahr stehen wieder zahlreiche Promis auf der Gästeliste, die sich an diesem Abend die Ehre geben und gemeinsam feiern, tanzen und der Presse Rede und Antwort stehen. Deutsche Showgrößen wie Olivia Jones (45), Natascha Ochsenknecht (50) oder Magdalena Brzeska (36) sind in den letzten Jahren Stammgäste der fulminanten Veranstaltung gewesen und auch Tom Beck (36) oder Senna Gammour (35) sind gern gesehene Besucher bei der "Movie meets Media".

Auch ihr habt schon immer davon geträumt, eine Nacht mit den Stars zu erleben und Teil eines waschechten Promi-Events zu sein? Dann schickt eine E-Mail mit dem Stichwort "Movie meets Media" und eurer Adresse an info@moviemeetsmedia.de und nutzt eure Chance!

Danone Actimel bringt euch zu "Movie meets Media", spendiert euch die Anreise nach Berlin und eine Übernachtung im Doppelzimmer.
Mit ein bisschen Glück dürft ihr schon bald hautnah dabei sein!
4 Kommentare

2
Verzückt vom Ehe-Zauber

Zuckersüß! Anne Hathaway badet im Liebes-Rausch

Anne Hathaway und Adam Shulman sind unfassbar verliebt
Bildquelle:  Getty Images
Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway (32) ist ohne Zweifel eine hervorragende Schauspielerin, aber in einer Rolle ihres Lebens geht sie so richtig auf: Als Frau von Kollege Adam Shulman (33) ist Anne wahrhaft unschlagbar! Zumindest bekommt man diesen Eindruck, wenn man die Darstellerin von ihrer Beziehung schwärmen hört. Allzu oft sagt sie nicht gerade etwas zu ihrem Privatleben - aber wenn, dann wird der ganz große Kitsch gepaart mit zärtlichster Romantik aufgefahren!

Zu Gast in der Show Today nämlich meinte Anne sichtlich entzückt, dass Adam und sie noch immer total ineinander vernarrt wären, ganz so, als hätten sie gerade erst ihren Honeymoon hinter sich. Dabei hatten die beiden damit gerechnet, dass so eine Trauung gar nicht solch großen Einfluss auf ihre Gefühle haben würde: "Wir haben gemeint, die Hochzeit verändert nichts. Aber es verschiebt sich doch etwas. Ich weiß nicht, was es ist." Welchen Zauber die Zeremonie nun auch immer genau auf das Paar gehabt haben mag, das sich im September 2012 vor den Altar wagte, es muss einer gewesen sein, der Anne regelrecht schmachten lässt: "Ich gehöre ihm und er gehört mir! Oh Gott, ich höre lieber auf damit. Das ist so kitschig, ihr müsst mir verzeihen." Nun ja, zu vergeben gibt es da eigentlich nichts, denn dass Annes Herz noch immer so schnell schlägt, ist wohl eher ein Grund, sie ihrer Schmetterlinge im Bauch zu beglückwünschen!

Weil es jetzt so romantisch war, könnt ihr sicherlich ein wenig Abwechslung vertragen! Kurioses über Anne gefällig? Bitteschön:
Anne Hathaway
Was passierte Anne beim Casting zu „Plötzlich Prinzessin“?
Frage 1 von 10
2 Kommentare

8
Kommando zurück!

Artige Kylie Jenner drückt weiter die Schulbank!

Kylie Jenner drückt doch weiter die Schulbank
Bildquelle:  Kylie Jenner / Instagram
Die Meldung hätte so gut zu Kylie Jenners (17) derzeitiger Entwicklung gepasst. Gerade wird deutlich, wie sehr sie rebelliert und wie gerne sie schon erwachsen wäre. Da erschien es nur allzu logisch, dass sie ihrer Mutter erklärt haben soll, dass es für sie jetzt an der Zeit wäre, die Schule zu schmeißen und sich auf ihre Karriere zu konzentrieren. Entsprechende Gerüchte verbreiteten sich in der vergangenen Woche wie ein Lauffeuer in den Medien. Doch nun heißt es: Kommando zurück.

Alles Quatsch, erklärt Kylie jetzt höchstpersönlich gegenüber dem People Magazine. Natürlich sei sie weiterhin eine Schülerin der High School und lasse sich zu Hause unterrichten. Noch ungefähr vier Monate muss sie die Schulbank noch drücken, dann hat sie ihren Abschluss in der Tasche. Und danach?` "Ich will das weitermachen, was ich jetzt tue. Ich liebe Mode und habe viele Interessen, die ich vorantreiben möchte!" Na, dann: Immer schön fleißig sein, dann klappt es auch mit der Karriere!

Ihr kennt den Kardashian-Clan wie eure Westentasche? Dann beweist es hier im Quiz!
Kim Kardashian
Wie hieß die Reality-Serie rund um die Kardashian-Familie?
Frage 1 von 7
8 Kommentare

15
Leckerer Luxus der Extraklasse

Zu dekadent? Will Smiths Crew bekommt nur Hummer

Will Smith ist ein echter Mega-Star
Bildquelle:  Brian To/WENN
Will Smith (46) ist in Hollywood eine richtig große Nummer - dementsprechend hoch dürfte auch sein Kontostand sein. Und weil genug Cash vorhanden ist, ergreift der Schauspieler gerne mal die eine oder andere Gelegenheit, um die mühsam verdienten Scheinchen wieder auszugeben. Dass er dabei nicht nur an sich selbst denkt, beweist die aktuelle Menü-Liste für seine Crew.

Bei Dreharbeiten kommt für Will Smith nämlich kein Standard-Catering infrage, wie TMZ berichtet. Das Team von "Concussion" wurde am Set deshalb mit einem Buffet der Extraklasse beliefert: Riesige Hummerschwänze, Filet Mignon, Prime Rib und Co. waren en masse vorhanden. Kein Wunder, dass Will bei seiner Crew ein äußert beliebter Boss sein soll. Manche Teammitglieder haben sogar davon geschwärmt, dass der Filmstar der netteste Typ überhaupt sei und sich trotz seiner Karriere nie verändert habe.

Für Will Smith sind diese Positiv-Schlagzeilen nach den diversen Querelen seiner Sprösslinge sicher eine willkommene Abwechslung!

Auch ihr seid große Fans von Will Smith? Euer Wissen über den Mega-Star könnt ihr noch bei uns im Quiz testen!
Will Smith
Wo wurde Will geboren?
Frage 1 von 8
15 Kommentare

55
Das geht wirklich

Insider-Info: Liebt Dschungel-Tanja den Bachelor?

Tanja Tischewitsch und Paul Janke sollen eine heiße Affäre haben
Bildquelle:  Facebook/ Tanja Tischewitsch
Es ist das wohl heißeste Gerücht im sonst doch eher langweiligen Dschungelcamp. Busenwunder Tanja Tischewitsch (24) hat zu nächtlicher Stunde am Lagerfeuer über ihre geheimen Schäferstündchen geplaudert und damit für sexy Spekulationen gesorgt. Angeblich handelt es sich bei ihrem Tête-à-Tête um vertrauliche Stunden an der Seite von Ex-Bachelor Paul Janke (33). Promiflash hat da einmal bei Manager Ricky Fernandes nachgefragt.

"Die Chemie stimmt zwischen den beiden. Das kann ich bestätigen. Aber deshalb hat man ja noch lange keine Liebesbeziehung", erklärt Ricky Fernandes im Gespräch mit Promiflash. Doch ein Dementi klingt anders, denn auf die konkrete Nachfrage nach den Liebesgerüchten antwortet er: "Ich kann da nichts zu sagen. Ich kann nicht bestätigen, dass die beiden was miteinander haben." Eine Affäre der beiden könnte allerdings auch negative Auswirkungen auf die Karriere haben. Schließlich punktet Paul Janke seit Jahren mit seinem Image als Dauer-Single und auch Tanja Tischewitsch passt nur bedingt in die Rolle der genügsamen Freundin. Es bleibt abzuwarten, was an diesem heißen Gerücht also wirklich dran ist.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.
55 Kommentare

10
Wusstest ihr...?

Geheimnisvoll: 10 Fakten über Pretty Little Liars

"Pretty Little Liars" soll nach sieben Staffeln zu Ende sein
Bildquelle:  abc family
1 weiteres Bild anzeigen
Die Fans von Pretty Little Liars fiebern seit 2010 mit den Protagonistinnen mit. Schon ganze fünf Staffeln lang versuchen die Mädchen aus Rosewood herauszufinden, wer hinter Bösewicht A steckt. Jedes Mal, wenn das Geheimnis gelüftet zu werden scheint, tricksen die Drehbuchautoren die Zuschauer mit einer neuen Wendung aus. Ihr könnt trotzdem nicht genug von den "Pretty Little Liars" bekommen? Dann haben wir hier zehn interessante Fakten für euch!

1. Sasha Pieterse (18), die in der Serie Alison DiLaurentis spielt, war gerade einmal 13 Jahre alt, als sie für den Pilotfilm vor der Kamera stand.

2. Macherin I. Marlene King versprach, dass As Identität noch vor der siebten Staffel offenbart wird. Die siebte soll dann auch die letzte Staffel sein.

3. Ashley Benson (25) schlug "Secret" von der Band The Pierces als Titelsong zur Sendung vor.

4. Da die ersten Staffeln lediglich eine Zeitspanne von einem Jahr erzählen, ist in Rosewood noch immer 2011 oder 2012.

5. Viele Schauplätze in Rosewood dürften Fans der Serie Gilmore Girls noch aus Stars Hollow bekannt vorkommen, denn sie wurden tatsächlich an den gleichen Orten gedreht.

6. Ashley Tisdale (29) sollte für eine der Rollen vorsprechen. Sie lehnte dankend ab und bewarb sich stattdessen für "Hellcats".

7. Lucy Hale (25) wurde am Set zu ihrem Song "Lie A Little Better" inspiriert, nachdem sie sich in einen Co-Star verknallt hat.

8. Zwischen Troian Bellisario (29) und Sasha Pieterse liegen mehr als zehn Jahre Altersunterschied und das obwohl sie eigentlich gleichaltrige Freundinnen spielen.

9. Tobi Cavanaugh wurde in der ersten Folge noch nicht von Keegan Allen (25) gespielt, sondern von James Neate.

10. I. Marlene King möchte gerne einen Film machen, der auf der Sendung basiert.
10 Kommentare

7
Doppelgänger-Alarm

Nanu?! Anne Hathaway ist stolzer Promi-Zwilling

Anne Hathaway ist stolzer Promi-Zwilling
Bildquelle:  Ivan Nikolov/WENN.com
Sie ist eine der ganz Großen in Hollywood, doch dass sie selbst auch gerne mal in die Rolle des Fan-Girls schlüpft, hat Anne Hathaway (32) unlängst bewiesen. Nun freut sich ihr Fan-Herz über einen neuen Triumph: Sie ist stolz darauf, sich Promi-Zwilling von Amal Alamuddin (36) nennen zu dürfen.

Als die "Plötzlich Prinzessin"-Darstellerin in einem Interview mit dem People Magazine darauf angesprochen wurde, der Frau von George Clooney (53) verblüffend ähnlich zu sehen, reagierte sie vollkommen überwältigt: "Ich habe das noch nie gehört, aber vielen Dank! Das wird absolut das Beste sein, was mir heute passiert." Und sogleich verfiel Bewunderin Anne in absolute Schwärmerei: "Ich hoffe, dass ich nur halb so werde wie sie - sie ist so kultiviert, und es ist so aufregend, jemanden anzusehen und so etwas zu denken wie: 'Oh, du machst die Welt wirklich zu einem besseren Ort.'" Wow, so sieht wohl die pure Begeisterung aus!

Ihr seid vor allem begeistert von Anne Hathaway selbst? Dann testet doch hier mal euer Wissen über sie:
7 Kommentare