21
Reinhold ist außer sich

Die Geissens vergessen ihren Opa auf den Bahamas!

Die Geissens haben doch tatsächlich Opa Reinhold auf den Bahamas vergessen
Bildquelle:  RTL II
Die Geissens sind wirklich eine Familie für sich, das konnten die Zuschauer auch heute wieder im Fernsehen bei „Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie“ mitverfolgen. Denn auf ihrer Urlaubstour auf den Bahamas ging ihnen doch tatsächlich Opa Reinhold verloren – aber wir beginnen mal vorne. Wie es sich für eine echte Millionärsfamilie gehört, waren die Geissens auf der Suche nach der perfekten Privatinsel, die sie sich als Winterdomizil zulegen wollten. Mit einer Polizei-Eskorte ging es dann auf eine 15 Millionen teure einsame Insel, auf der Opa Reinhold beim Schnorcheln auch gleich noch seine Kamera im Meer verlor. „Da ist man schon auf einer einsamen Insel und trotzdem passiert noch was“, beschwerte sich Carmen (48) sofort.

Doch das sollte nicht der einzige Zwischenfall mit Opa bleiben, denn als die Familie mit dem Wasserflugzeug zur nächsten Insel aufbrechen wollte, merkten sie erst in der Luft, dass sie Reinhold vergessen hatten! „Mensch, scheiße, wo ist denn Opa?“, hörte man Carmen nur noch schreien und als sie diesen schließlich einsammelten, fluchte er genauso schön: „Ihr Idioten - 49 Jahre bin ich verheiratet und dann vergisst mich meine Frau und steigt ohne mich ein!“ Darauf antwortete Robert (48) nur trocken: „Wir hätten dich auch da lassen können!“ So schön können sich eben nur die Geissens streiten und mit der einsamen Insel wurde es dann auch nichts. „Eine Privatinsel ist am Ende doch zu langweilig. Für Carmen ist das auch nichts: Kein Friseur, kein Schuhladen, kein nichts.Wir werden ein Haus im Miami nehmen“, verkündete Robert schließlich. Und in Miami lässt es sich im Winter ja schließlich auch aushalten!
21 Kommentare

2
Will sie gar keine Scheidung?

Khloe Kardashian: So hart kämpfte sie um ihre Ehe mit Lamar!

Khloe Kardashian scheint sich gar nicht wirklich scheiden lassen zu wollen
Bildquelle:  Instagram / Khloe Kardashian
Seit Jahren waren Khloe Kardashian (31) und Lamar Odom (35) eigentlich nur noch auf dem Papier verheiratet. Ihre Beziehung schien schon 2013 an ihrem Ende angelangt zu sein. Jetzt haben sich die beiden endgültig dazu entschlossen, ihre Ehe zu beenden. Doch so ganz abgeschlossen hat Khloe mit ihrer Liebe noch nicht. In einem emotionalen Interview stellte sie klar, wie sehr sie um ihre Ehe gekämpft habe und es wirkt fast so, als wolle sie sich eigentlich überhaupt nicht scheiden lassen.

"Wenn man ehrlich das Gefühl hat, dass die Beziehung richtig ist, dann muss man alles reinstecken, was man hat. Darum geht es in einer Ehe doch", zeigte sich Khloe gegenüber Complex sehr offen und verletzlich. "Es soll doch nicht so sein, dass man sagt: 'Lass uns sehen, ob es funktioniert, wir können uns immer noch scheiden lassen.' So ein Mädchen bin ich nicht. Man hat sich vor Gott ein Versprechen gegeben und daran sollst du dich halten." Die 31-Jährige scheint nach wie vor geschockt davon zu sein, dass sie ihre Beziehung mit Lamar nicht wieder kitten konnte.

Zusätzlich scheint Lamar derjenige zu sein, der das Thema Scheidung vorantreibt. So lassen sich zumindest Khloes Worte interpretieren: "Ich habe es mit der Scheidung nicht eilig, weil ich nicht vorhabe, morgen wieder zu heiraten. Ich habe also keine Deadline. Ich überstürze nichts. Wenn es Zeit ist und es geschehen soll, dann passiert es auch."

Während Lamar Odom offenbar einen Schlussstrich unter die Ehe setzen möchte, scheint Khloe sich nach wie vor an jedes Fünkchen Hoffnung zu krallen. So gab sie nämlich auch noch zu, dass sie nach wie vor Kontakt zu ihrem Ex habe. "Ich habe erst heute Morgen mit Lamar gesprochen", so Khloe, "ich rede so oft es geht mit Lamar. Leider ist das eher unregelmäßig, was aber nicht an mir liegt."
2 Kommentare

7
Er nimmt es mit Humor

Nach Theater-Rauswurf: Jetzt spricht Guido Maria Kretschmer!

Guido Maria Kretschmer flog am Wochenende aus einem Theater
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN
Kein Promi-Bonus für Guido Maria Kretschmer (50). Am Wochenende wollte er sich den Auftritt seiner guten Freundin Gabi Decker (59) angucken, hatte jedoch versäumt, ein Ticket für die Theatervorstellung in der "Bar jeder Vernunft" zu kaufen. Deshalb wurde der Star-Designer kurzerhand vor die Tür gesetzt. Jetzt meldete sich Guido Maria selbst zu Wort und berichtet die Geschehnisse aus seiner Sicht.

"Ich war zwei Stunden eher mit 'Shopping Queen' fertig und dachte, Gabi freut sich, wenn ich komme" erzählt der der 50-Jährige gegenüber Bild und nimmt den unangenehmen Vorfall mit Humor, "ich habe meinem Mann noch einen Kuss gegeben, dann bin ich gegangen. Eine große Apfelsaftschorle hatte ich schon bestellt, die bekam ich dann nicht mehr. Ich hatte auch Hunger und hätte richtig zugeschlagen. Den Umsatz konnte die Bar nun nicht machen."

Statt die Aufführung genießen und ordentlich Geld ausgeben zu können, musste Guido Maria Kretschmer wieder den Heimweg antreten. Obwohl er das Verhalten des Theaterpersonals als ruppig empfand, sei er nicht böse und nachtragend. Denn letztendlich habe er den Abend auf andere, ebenfalls schöne Weise verbracht: "Zu Hause haben die Hunde auf mich gewartet. Mit denen habe ich dann schön im Garten gesessen."
7 Kommentare

6
Kein Anzeichen für Mord

1. Autopsie-Resultat: Bobbi Kristinas Tod bleibt ungeklärt

Bobbi Kristinas Tod bleibt ungeklärt
Bildquelle:  Getty Images
Mit dem traurigen Tod von Bobbi Kristina (22) ist das Drama anscheinend noch lange nicht beendet. Denn immer noch ist unklar, wie genau es dazu kam, dass sie im Januar bewusstlos in der Badewanne gefunden wurde. Während nun ermittelt wird, ob Bobbi Kristinas Ehemann Nick Gordon eine Schuld trägt, wurde der Körper der Verstorbenen zur Autopsie freigegeben. Jetzt, nur wenige Stunden später, gibt es einen ersten, jedoch wenig zur Aufklärung beitragenden, Zwischenstand.

Wie Fox News berichtet, gaben die Leichenbeschauer bekannt, dass die ersten Untersuchungen während der Obduktion keine klare Todesursache zutage fördern konnten. Es seien weder schwerwiegende Verletzungen noch andere eindeutige Hinweise gefunden worden, die widerspiegeln könnten, woran Bobbi Kristina letztendlich genau gestorben sei. Auch seien keine Zeichen gefunden worden, die darauf hindeuten, dass es sich tatsächlich um Mord handeln könnte.

Mehr als ein halbes Jahr ist vergangen, seitdem Whitney Houstons (✝48) junge Tochter bewusstlos in ihrer Badewanne entdeckt wurde. Seither lag sie im Koma, bis sie am Sonntag starb. Lange Monate, in denen Bobbi Kristinas Familie auf Besserung hoffte und die es den Medizinern jetzt leider sehr schwer machen, die Todesursache zu bestimmen. Noch stehen allerdings Ergebnisse weiterer Tests aus und auch ärztliche Dokumente des Krankenhauses, in dem Bobbi Kristina ursprünglich behandelt worden war, sollen weiteren Aufschluss geben. Bis zum endgültigen Ergebnis der Autopsie wird es also noch ein wenig dauern.
6 Kommentare

9
Krasses Statement

Echt? Madonna vergleicht sich mit Kunst-Legende Picasso

Madonna verglich sich in einem Interview mit dem weltberühmten Künstler Pablo Picasso
Bildquelle:  WENN
Madonna (56) ist schon lange nicht mehr nur eine Sängerin. Sie ist eine Kultfigur, Vorbild für viele Frauen und der Inbegriff von Popmusik. Madonna selbst geht jedoch noch einen Schritt weiter: Sie verglich sich tatsächlich mit dem weltberühmten spanischen Künstler Pablo Picasso.

Madonna polarisiert oft mit dem, was sie sagt oder tut, und sorgt so für Furore in der Öffentlichkeit. In einem Interview mit der Associated Press machte sie nun ein gewagtes und zugleich krasses Statement, dass erneut Zündstoff für Diskussionen liefern wird. "Ich mag es, mich mit anderen Künstlern zu vergleichen, wie Picasso", machte die Grammy-Siegerin deutlich. "Er malte und malte, bis er starb. Warum? Weil ich denke, dass er sich dazu inspiriert gefühlt hat. Das Leben hat ihn inspiriert, deswegen hat er nicht aufgehört, sich selbst auszudrücken. So fühle ich mich", erklärte Madonna weiter.

Bislang zeigte der amerikanische Superstar auch noch keine Anzeichen, ihr Tempo drosseln zu wollen, obwohl Madonna mittlerweile schon fast 60 Jahre alt ist. Dieses Jahr veröffentlichte sie ihr 13. Album und startet ab September ihre Welttournee. "Ich glaube nicht, dass es eine Zeit gibt, ein Fälligkeitsdatum, um kreativ zu sein. Ich glaube, du hörst nicht auf, bist du nichts mehr zu sagen hast", konkretisierte sie ihre Überzeugung, nach der sie offensichtlich auch lebt.
9 Kommentare

Zu viel gesonnt

Waschechter Engländer: Sam Smith zeigt seinen Sonnenbrand

Sam Smith hat einen Sonnenbrand im Gesicht und auf dem Oberkörper bekommen
Bildquelle:  Instagram / samsmithworld
Überall werden Menschen vor den gefährlichen Sonnenstrahlen gewarnt. Zahlreiche Hinweise durch Werbespots oder Hautärzte weisen immer wieder darauf hin, wie unerlässlich die Nutzung von Sonnencreme vor dem Bräunen ist. Viele machen sich trotzdem nichts aus dem Lichtschutzfaktor und legen sich ungeschützt an den Strand. Auch Sam Smith (23) hat offensichtlich seine Creme vergessen, denn sein neuestes Bild zeigt ihn mit einem dicken Sonnenbrand.

Momentan entspannt der Sänger in Miami und genießt dort das gute Wetter am Meer. Um seine Follower teilhaben zu lassen, postete er ein Foto von sich auf Instagram, wie er mit einem T-Shirt bekleidet unter einem Sonnenschirm sitzt. Allem Anschein nach muss er sein Oberteil später aber ausgezogen haben, denn nur eine Stunde später lud er wieder ein Pic hoch, auf dem er gequält in die Kamera schaut. Sein Oberkörper und sein Gesicht sind vom Sonnenbrand gezeichnet, nur sein Hals blieb verschont. "Der Sonnenbrand ist wirklich echt #zuenglisch", kommentierte der Engländer und wies auf ironische Weise auf seine Herkunft hin. Der sonst blasse, aus England stammende Sänger mit leicht rotem Haar, hätte ahnen können, dass die Sonne zu stark für seine helle Haut ist. Schließlich sind seine Landsmänner für auffällig verbrannte Haut bekannt.

Für Sam bedeutet das wohl erst einmal schattige Plätze, bis seine Haut sich erholt hat. Dann greift er hoffentlich auch zu Sonnenschutzmitteln mit hohem Lichtschutzfaktor.
Jetzt kommentieren!

13
Sie ließ ihre Tochter zurück

Sarah-Janes Reitunfall: So hart traf es Mama Silvia Wollny!

Siliva Wollny traf das Reitunglück ihrer Tochter Sarah-Jane hart
Bildquelle:  Hauter,Katrin / ActionPress
Es sollte einfach ein wunderschöner Familienurlaub werden, doch dann kam alles ganz anders. Denn am Ende des Kurztrips musste Silvia Wollny (50) schweren Herzens eins ihrer Kinder zurücklassen. Sarah-Jane war beim Reiten vom Pferd gestürzt und musste ins Krankenhaus. Das Unglück ereignete sich bereits im letzten Jahr, doch erst jetzt wurde im TV gezeigt, wie hart es für Silvia war, ohne ihre Tochter und voller Sorge die Heimreise anzutreten.

Was in der Sendung Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie! noch nicht aufgeklärt wurde, aber schon lange bekannt ist, ist wie dramatisch Sarah-Janes Unfall tatsächlich war. Nach ihrem Sturz war sie von ihrem Pferd nämlich noch getreten worden, sodass sie längere Zeit unter den Folgen zu leiden hatte. Physiotherapie war nötig, um Sarah-Jane wieder fit zu bekommen.

Die erste Maßnahme direkt nach dem Vorfall war natürlich, das Mädchen ins Krankenhaus zu bringen. Silvia berichtet vor laufenden Kameras, dass ihre Tochter im Galopp von dem Tier gefallen sei und wahrscheinlich eine Gehirnerschütterung erlitten habe. Mama Silvia fiel es schwer, nicht bei Sarah-Jane bleiben zu können, sondern mit ihrer restlichen Kinderschar nach Hause zu fahren. In Gedanken war sie bei der Verletzten und erzählte: "Wir waren noch nie so getrennt. Sie übernachtet ja noch nicht einmal bei Freunden. Wir waren immer unter demselben Dach."

Wie Mutter und Tochter mit der schwierigen Situation umgingen, wird sicher die nächste Folge ihrer Reality-Show zeigen.
13 Kommentare

385
Verliebt wie am ersten Tag

Happy Birthday! So süß gratuliert Heidi Klum ihrem Vito

Heidi Klum gratulierte Vito Schnabel auf Instagram zum Geburstag
Bildquelle:  Instagram / Heidi Klum
Entgegen aller öffentlicher Skepsis sind Heidi Klum und ihr junger Freund Vito Schnabel nach wie vor ein glückliches Paar. Im Juni feierten sie gemeinsam Heidis 42. Geburtstag auf St. Barts und auch jetzt befinden sich die zwei wieder im Liebesurlaub. Dieses Mal lassen das Supermodel und Vito in St. Tropez ihre Seelen baumeln. Vor traumhafter Kulisse und bei wunderbarstem Wetter wird heute dann mal wieder gefeiert. Denn Vito Schnabel hat Geburtstag und wird 29 Jahre alt.

Als großer Fan von Social Media ließ Heidi Klum die Gelegenheit natürlich nicht ungenutzt, ihrem Liebsten auf Instagram zu gratulieren. Die Germany's next Topmodel-Chefin postete ein fröhliches Pärchenfoto, auf dem sie und Vito sehr glücklich und vertraut wirken. Mit vom Winde verwehten Haaren strahlen Heidi und Vito um die Wette. So sieht wohl pures Liebesglück aus. Den tollen Schnappschuss versah Heidi mit einer nicht weniger bezaubernden Botschaft: "Ich liebe dich mein V. HAPPY BIRTHDAY."

Über diesen liebevollen Gruß wird sich Vito Schnabel sicher sehr gefreut haben. Doch noch viel schöner ist die Tatsache, dass Vito an seinem Ehrentag seine Liebste eng in den Arm nehmen und einen wunderbaren Urlaubstag genießen kann.
385 Kommentare

33
Heath Ledgers Verlust schmerzt

Jake Gyllenhaal trauert noch immer: "Ich vermisse Heath"

Jake Gyllenhaal vermisst seinen ehemaligen Kollegen Heath Ledger sehr
Bildquelle:  Joseph Marzullo/WENN.com
Der Verlust eines lieb gewonnen Menschen bedeutet für die trauernden Angehörigen noch jahrelangen, wenn nicht sogar lebenslangen, Kummer und Schmerz. Auch Jake Gyllenhaal (34) hat schwer mit dem Tod seines vertrauten Freundes Heath Ledger (✝28) zu kämpfen, völlig gleich, dass der schon sieben Jahre zurückliegt.

Auch wenn seit dem plötzlichen Tod von Heath schon einige Zeit verstrichen ist, sitzt der Schmerz bei Jake noch tief. Wie nah ihm der Verlust wirklich geht, verriet der Schauspieler in einem Interview mit dem US-Radiosender National Public Radio. "Ich vermisse ihn als Menschen, und ich vermisse es, mit ihm zu arbeiten", äußerte Jake gegenüber dem Medium. Es sei ein Unglück, dass die Welt die Schönheit von Heaths Arbeit nicht mehr erleben könne, machte er klar. Wie Jake erklärte, sei Heath der erste Mensch gewesen, der ihm wirklich nahegestanden und den er schließlich verloren hätte. Die beiden Schauspieler hatten sich während der Dreharbeiten des Films "Brokeback Mountain" angefreundet. "Er war etwas ganz Besonderes und das beschreibt noch nicht einmal annähernd, wer er ist, wer er war", verdeutlichte der betroffene Jake.

Auch Heaths Vater äußerte sich kürzlich über seine unveränderte Trauer um seinen Sohn. Beide Männer sind vom Verscheiden des jungen Mannes sichtlich beeinflusst. "Ich versuche, an einem Filmset Beziehungen zu haben, die so echt sind wie möglich, und den Menschen nahe zu sein, weil ich weiß, wie kostbar das ist", sagte Jake Gyllenhaal. Denn der unerwartete Abschied eines geliebten Menschen zeigte ihm einmal mehr, wie schnell alles enden kann.
33 Kommentare

2
Wegen der Kinder

Kourtney Kardashian: Sie will gemeinsames Sorgerecht

Kourtney Kardashian soll sich mit einer Anwältin für Familienrecht getroffen haben
Bildquelle:  DJDM/WENN.com
Seit mehreren Wochen hat Scott Disick (32) seine Kinder nicht gesehen. Sogar den dritten Geburtstag seiner Tochter Penelope (3) verpasste er. Grund: die ständigen Streitereien mit seiner Ex Kourtney Kardashian (36). Doch die zeigt sich jetzt versöhnlich.

Kourtney und Scott befinden sich mitten im Rosenkrieg. Vor allem die drei gemeinsamen Kinder Maison, Penelope und Reign leiden unter der Trennung ihrer Eltern. Erst hieß es noch, Kourtney wolle ihrem Ex lediglich ein Besuchsrecht für die Kids einräumen. Doch nun scheint sich das Blatt gewendet zu haben. Wie TMZ berichtet, soll sich Kourtney mit einer Anwältin für Familienrecht getroffen haben. Schon ihre Schwestern Kim (34) und Khloe (31) hatten Laura Wasser als Scheidungsanwältin engagiert. Die 47-Jährige ist dafür bekannt bei Trennungen für ein gemeinsames Sorgerecht zu plädieren. Gemeinsam mit Kourtney soll sie eine Vereinbarung ausgearbeitet haben, die Scott sogar erlaubt, die Kinder für längere Zeit bei sich zu haben.

Haben Scotts Bekundungen, seine Kinder nicht im Stich lassen zu wollen, tatsächlich etwas bei Kourtney bewirkt?
2 Kommentare

96
Sie schwärmt von ihren Babys

Fürstin Charlène: Klare Rollenverteilung bei ihren Twins

Die Zwillinge Jacques und Gabriella entwickeln sich prächtig
Bildquelle:  ActionPress/ NIVIERE/VILLARD/SIPA
Ihre zwei monegassischen Wonneproppen haben bei Fürstin Charlène (37) für einen verblüffenden Stimmungswechsel gesorgt. Seit der Geburt ihrer Zwillinge Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella strahlt die Frau von Albert II von Monaco (57) voller Glückseligkeit. Die sonst doch medienscheue Charlène gab nun zur Überraschung aller ein ausführliches Interview, in dem sie in den höchsten Tönen von ihrem niedlichen Nachwuchs schwärmt.

Gegenüber dem Paris Match gab die ehemalige Profischwimmerin tiefe Einblicke in ihr Familienleben und die Entwicklung ihrer Zwillinge. Die Rollen scheinen schnell verteilt gewesen zu sein, denn Prinz Jacques entpuppte sich ihren Angaben nach zu einem richtigen Boss, während Gabriella eine waschechte Prinzessin mimt. "Er ist ordentlich gewachsen und kommt offensichtlich nach seinem Vater. Er ist sehr aufmerksam und hat eine sehr beschützende Seite, die seiner Schwester Gabriella zugutekommt", erzählte die stolze Mutter. Die fürstlichen Geschwister beeinflussen sich gegenseitig in ihrer eigenen kleinen Welt und genau diesen Prozess liebe sie zu beobachten, wie Charlène begeistert erklärte.

Ihre Tochter habe sich schnell an die Rolle einer Prinzessin gewöhnt. "Wir haben lustigerweise festgestellt, dass sie eine richtige Prinzessinnen-Attitüde entwickelt hat. Ihre Lieblingsfarbe ist Pink und 'nein' ist ein Wort, das sie überhaupt nicht mag", beschrieb die Fürstin ihre kleine Gabriella. Wenigstens eines sollen Prinz und Prinzessin von Mama Charlène geerbt haben: die Liebe zum Wasser.
96 Kommentare

6
Stählernes Sixpack

Sonst nur für Taylor: Calvin Harris sexy in Unterwäsche

Calvin Harris zeigt sein sexy Armani-Fotoshooting
Bildquelle:  Twitter / Calvin Harris
Dieser Anblick gefällt sicherlich nicht nur seiner Freundin Taylor Swift (25). Was sonst nur die süße Popsängerin zu Gesicht bekommt, ist nun für alle Augen bestimmt. Die gesamte Frauenwelt darf sich jetzt am Anblick von Calvin Harris (31) ergötzen. Der DJ macht Werbung für die Unterwäsche von Armani und ist nun fast nackt auf Werbeplakaten zu sehen.

Via Twitter präsentiert Calvin das Ergebnis seines Fotoshootings. Er postete ein Foto, das ihn nur mit einer Armani-Unterhose bekleidet zeigt. Von Kopf bis Fuß durchtrainiert macht Calvin mit ernster Miene eine Topfigur. Besonders sein Bauch bildet dabei den Beauty-Fokus. Denn das Sixpack des Schotten kann sich wahrlich sehen lassen. "Die neue Emporio Armani Herbst/Winter Kampagne @armani #CalvinHarrisforEA", twitterte Calvin stolz zum Foto.

So ein Werbedeal ist definitiv eine tolle Sache und eine Ehre für jeden Celebrity. Doch die Aufregung und Nervosität werden sich bei Calvin Harris sicher schon gelegt haben. Denn er machte bereits für die Sommerkollektion Werbung für das Modehaus. In Sachen sexy Unterwäsche-Shooting ist der Musiker also längst ein Profi. Dennoch sind die tollen Fotos auch jetzt wieder ein wahres Highlight für alle Fans.
6 Kommentare

93
Sie wehrte sich dagegen

Amber Heard hatte keine Wahl: Sie musste sexy sein!

Amber Heard gilt als besonders sexy Schauspielerin
Bildquelle:  Brian To/WENN.com
Amber Heard (29) - bei diesem Namen denken viele zunächst einmal: sexy Frau mit einem sexy Mann. Dass Amber und ihr Göttergatte Johnny Depp (52) zu den Personen gehören, die in der allgemeinen Meinung für außerordentliche Attraktivität stehen, ist wohl auch kaum zu bestreiten. Dass die beiden sie einzusetzen wissen, lässt sich wohl ebenso wenig von der Hand weisen. Doch jetzt traf Amber eine doch etwas irritierende Aussage. Sie habe gar keine andere Wahl gehabt, als sexy zu sein!

So erklärte die Schauspielerin gegenüber Grazia: "Für Frauen ist die Filmindustrie sehr hart, weil man sich permanent zwischen zwei Frauentypen entscheiden muss: sexy oder nicht sexy. Man sollte sich nicht entscheiden müssen, ob man schön ist oder ernst genommen werden will!" Tatsächlich habe sie aber auch gar keine Möglichkeit gehabt, sich zu entscheiden, weil die Filmemacher sie direkt in die Schublade der sexy Frauen gesteckt haben. Und so habe sie immer nur entsprechende Rollen bekommen: "Niemand investiert in jemanden, der sowieso schon in einer bestimmten Schublade ist. Wenn ich zur Kategorie A gehöre, hat keiner Interesse daran, mich für Kategorie B zu besetzen", erläutert Amber weiter.

Doch die Blondine ließ sich nicht beirren, und zahlreiche Diskussionen mit Produzenten später bekam sie schließlich die tiefgründige Rolle der Jude in dem Familiendrama "When I Live My Life Over Again" - und Amber ist glücklicher denn je.
93 Kommentare

474
Sie zeigt, was sie hat

Quittung für Scott: Kourtney Kardashian lässt tief blicken

Kourtney Kardashian zeigte bei dem Geburtstag ihrer Großmutter Mary einen tiefen Ausschnitt
Bildquelle:  INFphoto.com
Seit sich Kourtney Kardashian (36) und Scott Disick (32) getrennt haben, gibt es vor allem um ihn viel Trubel. Während Kourtney still und leise mit der Trennung versucht umzugehen, zieht es Scott ins aufregende Nachtleben. Dabei wird er nie ohne Alkohol und Frauen gesehen. Nun soll er bei einem Club-Besuch sogar mit einer unbekannten Blondine geknutscht haben! Für Kourtney scheint nach dieser Neuigkeit eins klar zu sein: Schluss mit zurückgezogener Bewältigung. Was Scott kann, kann sie schon lange und prompt zeigte sich der Frisch-Single sehr offenherzig.

Zum Geburtstag von Großmutter Mary traf sich die Kardashian-Jenner-Familie für einen Musicalbesuch und ein anschließendes Abendessen. Während Kim vor allem wegen ihrer runden Babykugel auffiel, machte Kourtney mit tiefen Einblicken auf sich und ihre Rundungen aufmerksam. Das Oberteil ihres Zweiteilers präsentierte unverhohlen Kourtneys pralle Oberweite. Obwohl sie wirklich sexy aussah, war auch ihr dieses Outfit offenbar manchmal etwas zu freizügig, denn sie griff einige Male nach ihrem Jäckchen und versuchte es, vor ihrem Dekolleté zusammenzuhalten. Dabei wäre das überhaupt nicht nötig, denn Kourtney muss absolut nichts verstecken!

Ob sie mit diesem provokativen Auftritt ihrem Ex Scott eins auswischen möchte? Schließlich wird er wohl nach den jüngsten Ereignissen nicht mehr so schnell in den Genuss von Kourtneys traumhaften Kurven kommen.
474 Kommentare

8
Jetzt offiziell ein Paar?

Erwischt! Tom Hiddleston & Elizabeth Olsen sind zusammen

Tom Hiddleston und Elizabeth Olsen wurden gemeinsam nach einem Date erwischt
Bildquelle:  Tony Clark/Splash News
Ist mit diesen Bildern nun offiziell bestätigt, dass Tom Hiddleston (34) und Elizabeth Olsen (26) ein Paar sind? Nachdem im Mai gemunkelt wurde, dass die zwei Schauspieler, die gemeinsam den Film "I Saw The Light" drehten, eine Romanze begonnen hätten, gab es zunächst keine weiteren Hinweise darauf, dass es sich um mehr als eine kleine Affäre handelte. Bis jetzt. Denn neue Paparazzi-Schnappschüsse deuten stark darauf hin, dass Elizabeth und Tom ein Paar sind.

In London erwischten die Fotografen Elizabeth und Tom, wie sie nach einem gemeinsamen Dinner das Restaurant "The Wolseley" verließen. Zwar schienen sie sich noch nicht freiwillig als Liebespaar outen zu wollen - Elizabeth versteckte sich unter ihrer Jacke, während ihr Freund einige Meter vor ihr ging - doch konnten sie die Paparazzi nicht täuschen. Sie blieben den beiden auf den Fersen und ergatterten so noch Pics von Elizabeth und Tom zusammen im Auto. Damit steht fest, dass sie gemeinsam ausgingen und nicht zufällig am gleichen Ort auftauchten.

Tom Hiddleston und Elizabeth Olsen schweigen weiterhin beharrlich, was ihren Beziehungsstatus angeht. Doch das Date und die Fotos weisen daraufhin, dass die zwei fest zusammen sind.
8 Kommentare

25
"Sie war und ist ein Engel"

In Trauer: Bobby Browns 1. Worte nach Bobbi Kristinas Tod

Bobby Brown trauert um seine Tochter
Bildquelle:  ZUMA Wire / Zuma Press / ActionPress
Es war eine Frage der Zeit, doch das macht den Tod der gerade einmal 22-jährigen Bobbi Kristina (22) nicht erträglicher. Ein halbes Jahr, nachdem Whitney Houstons (✝48) Tochter bewusstlos in der Badewanne gefunden wurde, gab ihre Familie bekannt, dass sie gestorben sei. Bobbi Kristinas Leiden hat ein Ende, doch für die Hinterbliebenen ist die schwierige Zeit noch lange nicht abgeschlossen. Jetzt fand Bobbi Kristinas Vater erstmals nach ihrem Tod Worte für seine unendliche Trauer.

In einem Statement, das der Musiker mithilfe seines Anwalts veröffentlichen ließ und das Us Weekly vorliegt, verleiht Bobby Brown (46) seinen Gefühlen Ausdruck: "Gestern hat Bobbi Kristina Brown ihren Platz im Himmel eingenommen. Krissy kämpfte monatelang dafür, wieder gesund zu werden, doch leider erlag sie ihren Verletzungen", so lauten Bobbys Worte. "Krissy war und ist ein Engel. Ich bin im Augenblick wie betäubt. Meine Familie muss einen Weg finden, nur mit dem Gedanken an sie zu leben und die Erinnerung an sie zu ehren. Unser Verlust ist unbeschreiblich."

Zärtliche Äußerungen eines Mannes, der innerhalb kürzester Zeit zugleich riesige Freude und unsägliche Trauer erlebte: Mitte Juli wurde der 46-Jährige Vater eines sechsten Kindes, musste wenig später jedoch von seiner geliebten Bobbi Kristina Abschied nehmen.
25 Kommentare