20
Fast faltenfrei mit Mitte 50

"Die Nanny" Fran Drescher zeigt sich ungeschminkt

Fran Drescher zeigt sich ganz natürlich
Bildquelle:  Photobucket/ Fran Drescher
Wir alle kennen und lieben sie als leicht chaotisches Kindermädchen Fran Fine, das in der US-amerikanischen Sitcom „The Nanny“ vor allem Arbeitgeber Maxwell Sheffield (Charles Shaughnessy, 57) zuweilen in den Wahnsinn treibt. Ihre Markenzeichen in der Serie: auftoupiertes Haar, kurze Röcke und ein perfektes Make-up.

Dass sie im Privaten gerne auf Letzteres verzichtet, beweist Fran Drescher (54) aktuell. Im Zuge ihres Trips durch Südafrika hat die hübsche Schauspielerin ihr Schminkköfferchen nämlich offenbar im Hotel zurückgelassen und präsentiert sich frei von Rouge, Lidschatten und Lippenstift. Total natürlich zeigt sie sich im Kreis ihrer Freunde und stellt eindrucksvoll unter Beweis, dass sie auch mit Mitte 50 noch super aussieht. Obwohl ihr ungeschminkter Anblick zunächst ein wenig ungewohnt anmutet, so sieht Fran auf den zweiten Blick frisch und nahezu faltenfrei aus. Dass die Schauspielerin auf ihr Make-up verzichtet, ist allerdings wenig verwunderlich, denn die warmen Temperaturen in Afrika verleiten geradezu, sich ungestylt vor die Tür zu wagen. Fran scheint sich sowieso weniger um ihr Aussehen, als vielmehr um die landschaftlichen Besonderheiten zu kümmern.

Auf Twitter schwärmt sie in den höchsten Tönen von der unberührten Landschaft und der Ruhe. „Heute Morgen haben wir an einer Wasserstelle ein Picknick gemacht. Direkt neben den Flusspferden und den Krokodilen. OMG, hier ist es so friedlich.“ Offensichtlich scheint sich Fran sehr wohlzufühlen und die Zeit abseits des Rampenlichts außerordentlich zu genießen.
20 Kommentare

1
Alkohol für die Leidenden

Prost! Promi BB-Claudia trinkt Janina untern Tisch

Claudia Effenberg und Janina Youssefian bekamen im Keller von "Promi Big Brother" endlich mal etwas Ordentliches zu trinken
Bildquelle:  WENN
Es gab Zeiten, da konnte Claudia Effenberg (48) nicht genug davon bekommen, ihre Liebe zu ihrem damaligen Partner Stefan (46) zur Schau zu tragen - vorzugsweise etwa auf dem Münchner Oktoberfest. Vielleicht kann sie sich dem ja nach dem Aufenthalt bei Promi Big Brother erneut voll Freude hingeben? Man weiß es nicht! Aber eines kann sie auf jeden Fall nach wie vor, auch ohne Mann: Trinken!

Dies erklärte sie nun im Container ganz unverhohlen, als den Kellerbewohnern dank einer gewonnenen Challenge von Paul Janke (32) ein paar Biere und Sekt nebst Flips und Chips spendiert wurden. Janina Youssefian erklärte nämlich im Zuge der kleinen Party "unten": "Ich vertrage ja nichts, gib mir drei Gläser und ich tanze auf dem Tisch!" Darauf meinte Claudia in bester Lebefrau-Manier: "Na, dich trinke ich auf jeden Fall noch locker UNTER den Tisch, Schätzchen!" Dem wollte ihre Leidensgenossin dann auch gleich gar nichts mehr entgegensetzen und packte eine neckische Jugendanekdote aus, die wohl ihre Alkoholintoleranz erklären sollte: "Als ich 14 Jahre alt war, da war ich bei einem Osterfeuer. Zwei Jungs haben mir Bier angeboten und ich hab's gleich ausgespuckt, bäh!" Den Gerstensaft mag Claudia im Übrigen auch nicht so besonders - außer auf der Wies'n! Denn Hopfen und Malz erleichtern halt die Balz...

Bei ein paar Schlückchen Alkohol wurde sogar Michael Wendler (42) mal richtig gesprächig. Dass der sich ansonsten bisher sehr zurücknahm, könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Ausgabe ansehen:

1 Kommentar

2
Sie bekommt kein Mitleid

Promi Big Brother: Darum muss Janina weiter leiden

Janina Youssefian fühlt sich im Keller von "Promi Big Brother" nicht besonders wohl
Bildquelle:  Screenshot Sat.1
Hat sie das wirklich verdient? Kaum war die vom Leiden gebeutelte, tieftraurige und scheinbar völlig entkräftete Janina Youssefian bei Promi Big Brother endlich von den Bewohnern der Luxusetage endlich zu ihnen nach oben geholt worden, schon wurde sie vom Publikum vor den Bildschirmen eiskalt wieder nach unten in den Keller zurückgeschickt. Und dabei soll sie doch auch noch krank sein - oder nicht? Das Stimmungsbild bezüglich dieser Frage scheint mehr als eindeutig zu sein!

Denn wenn es nach den Leserinnen und Lesern von Promiflash geht, dann ist Janinas Gebrechen und weinerliches Gebärden nichts weiter als ein einziger Fake. Rund 82 Prozent - das sind immerhin 1.090 von 1.333 abgegebenen Stimmen - sind sich sicher, dass das "Teppichluder" nicht krank ist, sondern schlichtweg ein großes Theaterstück aufführt. Dementsprechend haben auch die wenigsten tatsächlich Mitleid mit der Brünetten: Knapp über 74 Prozent von euch sind der Meinung, die Kandidatin solle sich nicht so anstellen, immerhin müssen auch andere ihren Aufenthalt im Keller tapfer durchstehen. Mitleid? Fehlanzeige!

Wie wird es da wohl heute am Ende des Tages aussehen - wird Janina weiterhin "unten" ihr unangenehmes Dasein fortsetzen müssen oder lassen sich am Ende nicht nur ihre Mitstreiter, sondern auch die TV-Zuschauer von ihrem Wehklagen erweichen? Es bleibt spannend! Ein anderer Kandidat hingegen blieb bisher relativ unspektakulär, wie diese "Coffee Break"-Ausgabe zeigt:

2 Kommentare

3
Deshalb muss ihr Ehemann ran

Für die Eisdusche: Zoe Saldana bestätigt Baby-News

Weil sie ein Kind erwartet, musste ihr Mann ihre "Ice Bucket Challenge" übernehmen
Bildquelle:  WENN
Und auch sie will nicht kneifen! Zoe Saldana (36) gehört ebenfalls zu den Promis, die für die "Ice Bucket Challenge" - eine lustige, weltweite Aktion im Kampf gegen ALS - nominiert wurden. Doch die Schauspielerin, der es eigentlich nicht an Mut mangelt, kommt letztendlich dennoch trockenen Fußes davon. Das hat natürlich einen Grund: Zoe ist schwanger! Und die Herausforderung der Eisdusche brachte sie dann sogar jetzt dazu, endlich öffentlich zu bestätigen, dass sie tatsächlich ihr erstes Kind erwartet.

Wahrscheinlich um dem Schwangerschaftsverlauf nicht zu schaden, verzichtet sie selbst nämlich auf die eiskalte Challenge und lässt dafür stellvertretend ihren Mann ran. In dem selbst gefilmten YouTube-Video präsentiert Zoe erstmals freiwillig ihren süßen Baby-Bauch und macht damit klar: Ja, sie wird wirklich Mutter. Anschließend hat sie ihr großes Vergnügen daran, ihren Liebsten Marco Perego als begossenen Pudel zu erleben, der sich zwecks Aufwärmen nach der eiskalten Wasseraktion schnell noch in den hauseigenen Pool hüpft. Und das heißt im Falle von Zoe Saldana also: Herausforderung mit Bravour gemeistert und gleichzeitig die Fans und Presse noch mit der Besätigung der Baby-News happy gemacht!

Seht euch Zoe Saldanas Version der Eisdusche in diesem Video selbst an:

3 Kommentare

11
Er hat andere Vorstellungen

Das war's! Darum will Bachelorette-Andi keine Rose

Andreas wollte keine Rose mehr von Bachelorette Anna haben
Bildquelle:  RTL
Den Weg in eine Karriere scheint sich Andreas Rühl nach seiner Teilnahme an Die Bachelorette bereits gesichert zu haben. Eine Rose von Anna Christiana Hofbauer (26) hingegen nicht. "Gib mir morgen keine Rose", sagte er ohne zu zögern zu der hübschen Blondine. Doch was sind die Gründe für sein plötzliches Desinteresse?

Erst einmal kam Andi mit der Tatsache, dass es noch weitere Bewerber um Annas Herz neben ihm gibt, nicht klar. Das jedenfalls beteuert er gegenüber der Musical-Darstellerin. Doch hatte er vielleicht schon länger das Interesse an ihr selbst verloren? Immerhin stellt er ihr statt seiner Eltern seinen Mitbewohner vor und so ein richtiges Date-Feeling kam bei Anna irgendwie auch nicht auf. Doch andererseits beteuerte er: "Ich habe Interesse an ihr, ich glaube sogar ein bisschen mehr als ich dachte. Dann baut man da in gewisser Weise etwas auf und dann muss man wieder ewig warten. Und das nervt mich einfach, das ist für mich eine Katastrophe." Vielleicht waren die Gefühle des Klavierspielers einfach viel zu stark, um die 26-jährige Allgäuerin für weitere Zeit mit den anderen Kandidaten zu teilen. Nach Annas verständlicher Entscheidung gegen Andi tat er allerdings doch etwas enttäuscht, aber gesagt ist nun einmal gesagt!

Die letzten drei Kandidaten standen ja eigentlich schon länger fest. Zwei von ihnen haben sogar schon mit Anna geknutscht... und es war gut! Mehr dazu könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Episode anschauen:



Mehr Infos zu "Die Bachelorette" findet ihr im Special bei RTL.de.
11 Kommentare

5
Nur zwei Monate verliebt

Alles vorbei? Michelle serviert Zac Efron ab

Michelle Rodriguez und Zac Efron schienen das neue Traumpaar zu werden
Bildquelle:  BullsPress
Man dachte eigentlich, zwischen diesen beiden heißen Hollywood-Stars wären die Funken nur so am Sprühen und die Schmetterlinge kaum mehr zu bändigen: Während eines gemeinsamen Urlaubes war es so dermaßen verkuschelt zugegangen zwischen Zac Efron (26) und Michelle Rodriguez (36) - das musste doch echte Verliebtheit sein! Aber so schnell, wie die Sache zwischen den beiden anfing, endete sie auch wieder: Zwei Monate süße Gefühle und schon ist alles wieder vorbei.

Dabei soll das zarte Pflänzchen der Beziehung wegen eines heftigen Streits eingegangen sein, wie ein Insider gegenüber dem Us Magazine ausplauderte: "Michelle wird ihren eigenen Weg gehen. Zac wusste das, als er mit ihr anbandelte. Er ist schon sehr vernarrt in sie, aber vermutlich mehr als sie in ihn." Tatsächlich hoffe der Darsteller nämlich immer noch darauf, dass die beiden doch wieder zusammenkommen könnten. Die "tolle Chemie", die man einst also zwischen den beiden bemerkt haben will, scheint zumindest auf Seiten von Michelle schon wieder Schnee von gestern zu sein. Aber wer weiß, vielleicht ist wirklich noch nicht das letzte Wort gefallen...
5 Kommentare

Das muss seine Wohnung haben

Damenbesuch erwartet: Rocco sucht neues Zuhause

Rocco Stark ist auf Wohnungssuche in München
Bildquelle:  WENN
1 weiteres Bild anzeigen
Rocco Stark (28) sucht derzeit in München eine neue Wohnung. Die Immobilie soll dem Schauspieler als Zweitwohnsitz dienen. Einerseits hat er dort eine Filiale seiner Boutique eröffnet, andererseits wohnt ein Teil seiner Familie in der bayrischen Hauptstadt. Aber was ist dem hübschen TV-Star eigentlich wichtig an der perfekten Unterkunft? Promiflash hat da einmal genauer nachgefragt.

In der Sendung "Promis suchen ein Zuhause" ist Rocco am Mittwochabend auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Die zu finden ist bekanntlich nicht so einfach, das weiß auch der einstige Dschungelcamper. Der Exfreund von Kim Debkowski (21) legt bei seiner Wohnung sehr viel Wert auf ein Badezimmer mit Badewanne und eine schöne Küche. Besonders wichtig ist ihm aber ein Extrazimmer für seine Tochter: "Wo auch immer ich wohne, wird es immer ein Zimmer für Amelia geben. Das wird auch so sein, wenn sie erwachsen ist, aber daran mag ich noch nicht denken", erklärt er gegenüber Promiflash. Doch nicht nur die süße Tochter wird eine Bewohnerin der Bleibe werden, wie Rocco weiter erklärt: "Natürlich werden mich dann und wann Freunde begleiten, oder eben auch mal eine Freundin." Ob der Mime da wohl jemand Bestimmtes im Auge hat? Zuletzt machten Liebesgerüchte mit einem hübschen Model die Runde. Heute Abend sucht Rocco jedenfalls erst einmal auf RTL II seine großes Glück in Sachen Immobilie.

Bis es so weit ist, könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge noch einmal ansehen, wie stolz Rocco auf seine süße Tochter ist.

Jetzt kommentieren!

16
Das Aussehen stimmt jedenfalls

"Bachelorette"-Johannes: Er hat einen Anna-Ersatz

Johannes Sommermeier scheint nun ganz ohne die Kuppelshow eine Frau gefunden zu haben
Bildquelle:  Facebook/johanness.bachelorette2014
Bei Die Bachelorette fiel er vor allem dadurch auf, dass er irgendwie anders war, als die anderen Kandidaten. Johannes Sommermeier versuchte beispielsweise mit einem selbst geschriebenen Gedicht um das Herz von Anna Christiana Hofbauer (26) zu kämpfen. Doch leider bekam er schon nach wenigen Folgen keine Rose mehr von der hübschen Allgäuerin. Nun scheint es jedoch, als habe der Chirurg auch ohne Kuppelshow einen ziemlich guten Fang gemacht.

Gerade postete der Strahlemann ein Bild von sich mit einer Dame in den Armen, die Anna wie aus dem Gesicht geschnitten ist, auf Facebook. Die beiden vergnügen sich am Strand und senden pure Freude und Glückseligkeit aus. Auf das Foto hat Johannes außerdem geschrieben: "Sorry Anna, hole gerade mein Einzeldate ohne dich nach." Seinen Korb von der Bachelorette scheint der Mediziner also mehr als nur gut verkraftet zu haben.

Bis zum Kuss mit Bachelorette Anna hat Johannes es leider nicht geschafft. Einige seiner Mitstreiter allerdings schon. Und es scheint sich gelohnt zu haben. Mehr dazu könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Episode anschauen:



Mehr Infos zu "Die Bachelorette" findet ihr im Special bei RTL.de.
16 Kommentare

5
Schauspielerin ist wieder solo

Bye bye! Meg Ryan und John gehen getrenne Wege

John Mellencamp und Meg Ryan haben sich getrennt
Bildquelle:  TNYF/WENN.com
Seit rund drei Jahren sang Musiker John Mellencamp (62) für seine Liebste Meg Ryan (52) wohl nicht nur das ein oder andere Liebeslied, er spielte auch die erste Geige in ihrem romantischen Leben. Nun allerdings scheint er kaum mehr zu sein als die Stimme aus dem Off - denn die beiden haben sich ganz offensichtlich getrennt. Und dies nicht erst jetzt, sondern wohl schon vor einigen Wochen.

Dies plauderte nun ein Insider gegenüber dem Magazin Closer Weekly aus, der auch gleich eine Vermutung darüber anstellte, an welchen Problemen das verliebte Duo letztendlich scheitern musste. Seiner Meinung nach nämlich fühlte sich vor allem John nicht mehr so ganz wohl in seiner Haut: "Ich denke, er möchte die ganze Aufmerksamkeit nicht, die er bekam, weil er mit einer Schauspielerin ausging. Ich denke, so schnell wird er keine berühmte Person mehr daten." Zudem seien da auch die langen Trennungen zwischen dem Pärchen gewesen, die wohl ihr Übriges getan hätten - Meg lebt in New York, John in Indiana. "Sie hätte ihre Zelte in Manhatten niemals abgerissen, dort lebt sie mit ihrer Tochter", so die Quelle. "Und sein Herz hängt an Indiana. Er hat als junger Mann geschworen, dass er es niemals wieder verlassen würde, nachdem er es zuvor schon zweimal getan hatte." Dennoch sei er sehr verliebt gewesen, hätte sogar auf eine Hochzeit gehofft. Aber diese Brücke zwischen ihnen ist dann wohl erst einmal gebrochen...
5 Kommentare

16
Ice-Bucket-Challenge ganz hot

Heiße Eisdusche: James Franco lässt Hosen runter

James Franco hat sich für die "Ice Bucket Challenge" die Hose ausgezogen
Bildquelle:  Screenshot Instagram/jamesfrancotv
Tue Gutes und rede darüber - das nehmen sich die Stars momentan besonders zu Herzen. Aber sie verbreiten ihr soziales Engagement derzeit nicht nur, sondern sie stiften auch andere prominente Gesichter zur wohltätigen Bewegung an und sorgen ganz nebenbei noch für Erheiterung in den sozialen Netzwerken - Stichwort "Ice Bucket Challenge". Nun hat sich mit James Franco (36) ein weiterer Star nass gemacht und dabei zog es ihm doch im wahrsten Sinne des Wortes die Hosen aus!

Selena Gomez (22) hatte ihn nominiert und die Herausforderung nahm James offensichtlich nur allzu gerne an. Auf Instagram veröffentlichte er sein "Ice Bucket Challenge"-Video, in dem er sich mit breitem Grinsen das Eiswasser über den Kopf schütten ließ. Zwar bekam er vor Kälte kaum die Namen seiner Nominierten über die Lippen, doch das Lachen verging ihm trotzdem nicht. Ganz besonders große Augen dürften seine Fans aber gemacht haben, als die Kamera gegen Ende des Videos auf seinen Schoß schwenkte. Der gute James hatte nämlich gar keine Hose an! Vor seinen Intimbereich hielt er lediglich eine knallgelbe Folie, auf die er die Namen seiner Nominierten geschrieben hatte.

Zach Braff, Joey King (15) und Keegan Allen (25) haben nun 24 Stunden Zeit, um es James gleichzutun. Mit ihrer Teilnahme können auch sie Spenden zur Bekämpfung der Muskel- und Nervenkrankheit ALS sammeln.

Hier könnt ihr den hosenlosen James in seinem Video bestaunen:

16 Kommentare

11
"Unten" wohnt bald "Oben"

Promi BB: Leben alle Kellerkinder bald im Luxus?

Wollen die Bewohner etwa das Haus umkrempeln?
Bildquelle:  SAT.1/Saumweber/Jaworek/Weber/Koch
Tag Fünf im Container und langsam liegen die Nerven der Keller-Bewohner blank. Vor allem Janina Youssefian hält es in dem tristen Gewölbe kaum noch aus. Doch verfolgen die Bewohner bei Promi Big Brother etwa einen "geheimen" Plan? Und wenn ja, wird er heute Abend in die Tat umgesetzt?

Ex-Porno-Sternchen Mia Julia (27) ließ nämlich gestern verlauten: "Wir müssen auf jeden Fall Aaron und Janina hochholen!" Sollten die Bewohner heute wirklich diese beiden Kandidaten in den oberen Bereich voten, dann hätte das Anfangs-Keller-Quintett (bestehend aus: Aaron, Mia, Janina, Paul, Alexandra) nämlich komplett den Luxus-Bereich erobert. Denn gestern durfte Mia ja aus dem dunklen Keller endlich nach "Oben" ziehen und ist damit schon die dritte der freudlosen Fünf, die aus dem kargen Loch herauskommen durfte. Denn auch Paul Janke (32) und Alexandra Rietz (43) verlegten ihren Wohnsitz von "Unten" bereits in das Obergeschoss. Jetzt fehlen nur noch zwei, um den "ausgefuchsten" Plan perfekt zu machen: Aaron Troschke und Janina.

Letztere hatte es ja schon beinahe nach "Oben" geschafft, wurde aber kurzerhand von den Zuschauern wieder in das Untergeschoss verbannt.


Ob der Plan der Bewohner wirklich aufgeht, seht ihr heute Abend um 22:15 Uhr in SAT 1.
11 Kommentare

5
Im September geht es los

"Das Supertalent": Die Details zur neuen Staffel

Ab dem 13. September wird wieder "Das Supertalent" gesucht
Bildquelle:  RTL / Axel Kirchhof
Lena Gercke (26) und Guido Maria Kretschmer (49) haben schon ordentlich Vorfreude auf die neue Runde von Das Supertalent gemacht. Und wenn die Kandidaten nur halb so viele Sympathien anziehen wie die beiden, kann eigentlich schon fast nichts mehr schiefgehen. Aber wann bekommen die Zuschauer die neuen Talente denn endlich zu sehen? Jetzt hat der Sender verraten, wann und wie es mit der Show weitergeht.

Los geht es ab Samstag, den 27. September, wie RTL in einem offiziellen Statement mitteilte. Dann erwarten das TV-Publikum 13 neue Folgen, in denen sich wieder die unterschiedlichsten und außergewöhnlichsten Teilnehmer im Kampf um das herausragendste Talent messen. Überzeugen müssen sie dabei nicht nur Lena und Guido, sondern auch ihre Jury-Kollegen Bruce Darnell (57) und natürlich Dieter Bohlen (60). Sollte dies nicht der Fall sein, betätigen die Juroren wieder gnadenlos den roten Buzzer. Ein Jury-Mitglied kann ein anderes jedoch in dieser Entscheidung überstimmen und den Kandidaten durch Drücken des goldenen Buzzers in die nächste Runde befördern. Der grüne Buzzer bedeutet sofortige Zustimmung von Seiten der Juroren. Sobald alle Darbietungen gesehen wurden, bestimmt die Jury, welche Teilnehmer ins Finale einziehen dürfen.

Die Aufzeichnung der Castingausgaben erfolgte bereits in diesem Monat in Bremen und Wiesbaden. Insgesamt wurde in 24 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach dem diesjährigen Supertalent gesucht. Besonders interessant ist auch in dieser Staffel die große Altersspanne der Teilnehmer: Während die jüngste Kandidatin gerade einmal drei Jahre alt ist, zählt die betagteste Anwärterin auf den Titel bereits 93 Lenze. Moderiert wird die Castingshow wieder von Spaßvogel Daniel Hartwich (36).

Das klingt doch schon wieder nach einer ganzen Menge Highlights. Wie gut ihr euch mit den bisherigen Höhepunkten der Show auskennt, könnt ihr hier testen:
Das Supertalent
Welcher Auftritt brachte die Jury 2011 dazu, das Studio zu verlassen?
Frage 1 von 7
5 Kommentare

3
Will er im Fernsehen bleiben?

Bachelorette-Andy: So geht es nach der Show weiter

Andreas Rühl ist Kandidat bei "Die Bachelorette"
Bildquelle:  Facebook / Andreas Rühl
So manch ein Reality-Kandidat strebt nach dem Show-Aus ja die große Karriere an. Wenn man schon mal im Fernsehen ist, kann man doch auch gleich weitermachen und beruflich in der Branche Fuß fassen. Auch Andreas Rühl, Annas (26) Favorit der erste Stunde, ist nicht abgeneigt, nach der Bachelorette in der Öffentlichkeit zu bleiben. Allerdings nur, wenn das passende Angebot kommt, um jeden Preis berühmt werden will der 32-Jährige nicht.

"Es gibt Anfragen, ja, viele drehen sich auch um das Klavierstück, das ich in der Sendung gespielt habe. Wenn es ein seriöses Angebot gibt, bin ich der Letzte, der das abschlagen würde. Aber erstmal bleibe ich bei meinem Job als Vertriebsleiter. Ich habe zum Beispiel kein Interesse, im Trash-TV Fuß zu fassen, ich gehe also nicht ins Dschungelcamp oder sowas, das ist nicht meine Welt", verriet Andy im Interview mit Promiflash. Vorerst behält er seinen Job in der Getränkefirma also.

Trotzdem merkt man dem attraktiven Münchner auch an, dass ihn die Aufmerksamkeit der Leute alles andere als stört. "Ich bekomme natürlich sehr viele Nachrichten, mir kann jeder über Facebook schreiben. Ich habe mich da auch mal für all die Glückwünsche und die netten Kommentare bedankt. Auf der Straße werde ich auch ab und zu angesprochen, vor allem in meiner Heimat in Heidelberg. Auch abends in Clubs gibt es natürlich Leute, die ein Foto wollen", berichtete er weiter. Wie es mit Andy nach der "Bachelorette" also genau weitergeht, wird man sehen.

Wie Anna eigentlich knutscht, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

3 Kommentare

20
Ob das wirklich so kalt war?

"Warm Bucket"? Kim Gloss spart bei den Eiswürfeln

Auch Kim Gloss wurde für die "Ice Bucket Challenge" nominiert
Bildquelle:  Facebook/kimgloss
Nun hat es auch Kim Gloss (21) getroffen. Sie wurde von Bass Sultan Hengzt für die "Ice Bucket Challenge", bei der auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam gemacht werden soll, nominiert. Sofort möchte die Sängerin diese Aufgabe natürlich erfüllen. Doch ob das Wasser, das sie sich über den Kopf schüttet, wirklich so eisig kalt war, ist fragwürdig. Denn die ehemalige DSDS-Teilnehmerin hat maximal zehn Eiswürfel in einen riesigen Eimer getan, kurz bevor sie ihre "Eis"-Dusche genommen hat.

Wie warm oder kalt Kims Wasser nun wirklich war, kann natürlich niemand mit Sicherheit sagen. Sie hat ihr Bestes gegeben, die Aufgabe zu erfüllen. Doch vielleicht ist da doch noch eine kleine Spende für einen guten Zweck drin? Denn es ist gut möglich, dass sich Kim einfach nur kuschlig warmes Badewasser über ihr hübsches Köpfchen geschüttet hat. Auch ihre Fans prangern das an. So schreibt eine Facebook-Userin: "Die fünf Eiswürfel da!" Eine andere fordert: "Wiederholung mit einem ganzen Beutel Eis." Nun ja, wie dem auch sei. Selbstverständlich hat Kim auch drei weitere Personen für die Challenge nominiert, die da wären: ihr Ex Rocco Stark (28), Dustin Semmelrogge (34) und Manny Marc (34) von Die Atzen.

Wenn ihr euch das Video mit Kim und ein paar Eiswürfeln noch einmal ansehen wollte, dann könnt ihr das hier tun:


20 Kommentare