239
Twitter-Krieg?

Evan Rachel Wood nennt Miley Cyrus "homosexuell"

Evan Rachel Wood vermutete auf Twitter, Miley Cyrus könne bi- oder homosexuell sein
Bildquelle:  Bulls / Bauer Griffin / Christopher Peterson/Splash News
Ist da etwa ein Twitter-Krieg zwischen Evan Rachel Wood (24) und Miley Cyrus (19), die beide sehr aktiv auf der Internetplattform sind, in Sicht? Grund zur Sorge gab nämlich ein Kommentar, den die Schauspielerin über Miley postete. Angesichts der coolen neuen Kurzhaarfrisur, die die 19-Jährige seit Kurzem trägt, wagte sie es nämlich zu vermuten, dass Miley homo- oder bisexuell sein könnte. Nicht wirklich verwunderlich, dass das einen großen Aufruhr unter den Fans verursachte.

Aber natürlich war die Bemerkung nur halbernst gemeint, weswegen die 24-Jährige auch schnell geklärt haben wollte, dass sie Miley und ihren Bewunderern nicht zu nahe treten wollte: „Ok, damit wir uns nicht missverstehen, ich glaube daran, dass man in der Lage sein sollte, bei allen Dingen den Humor zu bewahren. Und ich hasse es, mich erklären zu müssen, aber ganz klar, ich urteile nicht über Leute anhand ihres Aussehens. Und ich verbinde auch nicht eine Frisur mit Sexualität. Ich bin selbst bisexuell und habe immer 'gescherzt', dass Miley mir einen homosexuellen Vibe gibt. Das ist nichts Schlimmes! Nur eine Beobachtung.“ Ob sie damit die aufgebrachten Fans wirklich wieder beruhigen konnte? Immerhin fügte sie bald noch hinzu: „Mir ist es völlig egal, von welchem Geschlecht sie sich angezogen fühlt. Aber hasst mich nicht, wenn ich sie unterstütze, egal, was sie entscheidet. Für mich ist alles in Ordnung.“

Bis zu dem Punkt hatte Liam Hemsworth' (22) Verlobte noch gar nichts zu der Angelegenheit geäußert. Doch nach Evan Rachels letztem Eintrag, meldete Miley sich kurz und knapp zu Wort: „@evanrachelwood gut gesagt!“ Die angefügten drei süßen Herzchen lassen darauf schließen, dass Miley ihrer berühmten Twitter-Kollegin nichts übel nimmt und die Sache einfach als kleinen Scherz aufgefasst hat.
239 Kommentare

Mit Rauschebart und Hoodie

Für den Klimaschutz? Leo DiCaprio im Lotter-Look

Leonardo Di Caprio wurde in New York im Lotterlook gesichtet
Bildquelle:  SIPA/WENN.com
Leonardo DiCaprio (39) entdeckt gerade das soziale Engagement für sich: So zeigte er sich kurz vor dem UN-Klimaschutzgipfel in New York auf einer Demo stilecht mit waldschratigem Vollbart. Dieser alltagstaugliche Look scheint dem Schauspieler so gut zu gefallen, dass er sich damit jetzt öfter ablichten lässt.

Ganz gemütlich schlenderte der "Wolf of Wall Street"-Darsteller mit seiner Entourage durch die Straßen von New York und zeigte, dass er auch in zerschlissenen Jeans, Hoodie und mit Rauschebart eine gute Figur abgibt. Nebenbei spielte Leo noch gedankenverloren mit seinem Handy. Ob der Oscar-prämierte Schauspieler mit seinem neuen Look auch an seiner "Street Credibility" arbeitet? Schließlich wurde der Hollywood-Star in der letzten Woche dabei beobachtet, wie er auf einer Party rappte, wie die Daily Mail berichtete. Möglicherweise baut sich der Frauenschwarm neben der Schauspielerei und seinem Umwelt-Engagement noch ein drittes, musikalisches Standbein auf.

Da bleibt eigentlich nur noch eine Frage offen: Wie gefällt eigentlich Leos Freundin Toni Garrn (22) der neue Lotter-Look ihres Freundes?
Jetzt kommentieren!

Sie hatten Spaß beim Dreh

Aufregend! VL-Debüt von Aminata & Betty bald im TV

Aminata Sanogo und Betty Taube können nicht nur als Models begeistern
Bildquelle:  Facebook/Aminata Sanogo
Zunächst versuchten Aminata Sanogo und Betty Taube (19) in der Show Germany's next Topmodel den Sieg mit nach Hause zu nehmen - das hat aber leider nicht geklappt. Doch diese kleine Niederlage bedeutete für die beiden keineswegs das Ende als Model, bevor die Karriere überhaupt beginnen konnte, ganz im Gegenteil. Beide werden gebucht, machen Shootings, laufen auf Catwalks und schauspielern neuerdings sogar ein bisschen. Denn der Gastauftritt der jungen Damen bei Verbotene Liebe steht kurz vor seiner Ausstrahlung.

Am 26. September wird voraussichtlich Folge 4574 der Serie zu sehen sein, darin werden Aminata und Betty als Mannequins die neue "LCL"-Kollektion präsentieren dürfen. "Es ist eine interessante Erfahrung bei 'Verbotene Liebe' vor der Kamera zu stehen. Man kann den Schauspielern über die Schulter schauen, denn es ist schon eine ganz andere Art des Arbeitens als zu modeln. Aber in meiner Rolle konnte ich beides verbinden, das hat mir Spaß gemacht!", so Betty laut ARD frohgemut ob ihrer neuen Set-Erfahrung. Die Mädels hatten also offensichtlich ihre helle Freude dabei, in das Leben der TV-Mimen hineinzuschnuppern - mal sehen, was die Zuschauerinnen und Zuschauer von ihrem nächsten Ausflug auf die Bildschirme halten werden!

Die Show gehört ohnehin zu euren Favoriten und die Gastauftritte der 19-Jährigen wollt ihr unbedingt sehen? Viel Wartezeit steht glücklicherweise nicht mehr bevor! Das bisschen könnt ihr euch mit diesem Quiz versüßen:
Verbotene Liebe
Seit welchem Jahr gibt es die Serie?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

8
Sie tut es schon wieder

Lindsay Lohan: Mit Busen-Show zur neuen Karriere?

Lindsay Lohan zeigt sich auf einem Magazin-Cover ohne BH
Bildquelle:  Time Out Magazine
Wenn Lindsay Lohan (28) in der Vergangenheit Fans und Fotografen einen Blick auf ihren Busen gewährte, war das meist unfreiwilliger Natur und verbunden mit Strandausflügen oder zu knappen Kleidern auf dem roten Teppich. Doch diesmal sind die tiefen Einblicke, die die Skandalnudel auf dem Cover des Time Out-Magazine präsentiert, ausdrücklich gewollt. Für verwunderte Blicke sorgt das Mega-Dekolleté aber dennoch.

Seit Bekanntwerden ihres neuen Bühnenengagements in London wird Lindsay nicht müde zu erklären, dass sie ihr Leben nun ändern und endlich wieder als seriöse Schauspielerin betrachtet werden will. Ihre neue Verbundenheit zur britischen Insel demonstriert sie auf dem Magazincover mit einem Union Jack-Blazer, ganz seriös blickt sie dabei in die Kamera. Doch letztlich wird es wohl vor allem ihr Dekolleté sein, dass die Blicke der Leser auf sich zieht, denn offensichtlich trägt Lindsay auf dem Foto keinen BH. Eine Hommage an ihre wilden Partyzeiten? Wohl kaum, schließlich will Lindsay diese Phase doch endlich hinter sich lassen. Umso unpassender wirkt diese freizügige Aufnahme allerdings und wirft die Frage auf, ob es die Schauspielerin mit ihrer geplanten Seriosität tatsächlich so ernst meint, oder der zuständige Fotograf einfach nicht mitgedacht hat.
8 Kommentare

6
Er zeigt sein kleines Händchen

Knuffig! Sido grüßt mit erstem Papa-Sohn-Foto

Sido wünscht gemeinsam mit seinem Söhnchen einen guten Morgen
Bildquelle:  Facebook/sidomusik
Seit Sido (33) vor knapp über einem Jahr Vater geworden ist, kann man wohl mit Recht behaupten, dass der Musiker eine 180-Grad-Drehung hingelegt hat: vom echten Gangsterrapper zum ohne Frage erwachsen gewordenen Sänger, der der Liebe sogar ein eigenes Lied widmete. Nun zeigte der stolze Vater erstmals seinen ganzen Stolz oder viel mehr das kleine Händchen seines ganzen Stolzes.

Der 33-Jährige hat auf Facebook ein Bild gepostet, auf dem seine große, tätowierte Hand zu sehen ist, die liebevoll von der kleinen Hand seines Nachwuchses bedeckt wird. Der kleine Sohnemann trägt ein kariertes Hemdchen in Blau- und Rottönen. Dazu hat Sido geschrieben: "Guten Morgen von uns beiden!" Bei Betrachtung des Fotos sind ohne Frage der Stolz und das Wohlgefühl des Berliners zu spüren.

Mini-Sido ist ganz offensichtlich die Krönung der Liebe von Sido und seiner Liebsten Charlotte Würdig (36). Wie gut ihr die Lovestory der beiden kennt, könnt ihr in diesem Quiz herausfinden:
Charlotte Würdig
Mit wem war Sido vor Charlotte zusammen?
Frage 1 von 7
6 Kommentare

Die berühmteste TV-Clique

20. Jubiläum: Was wurde aus den "Friends"-Stars?

"Friends" feierte sein 20-jähriges Jubiläum
Bildquelle:  WENN
Wenn man über besonders prägende Sitcoms der 90er spricht, kommt man einfach nicht um Friends herum. Gestern feierte die Serie ihren 20. Jahrestag und das ist Grund genug, sich die Entwicklung der Hauptdarsteller näher anzuschauen.

Courteney Cox (50)
In der Rolle als Monica Elizabeth Geller verdrehte sie mit ihrer Art so einigen Männern - und sogar Jean-Claude van Damme (53) - den Kopf. Im realen Leben ist sie seit einigen Monaten mit Musiker Johnny McDaid (38) verlobt und plant, nach ihrer gescheiterten Ehe mit David Arquette (43), ihre zweite Hochzeit. Ihre Vorliebe für Sitcoms hat sie übrigens nicht verloren. In "Cougar Town" bringt sie die Fernsehzuschauer immer noch regelmäßig zum Lachen.

Matthew Perry (45)
Während er als Chandler Muriel Bing unverzichtbar für die Dynamik der Gruppe war, ist es um den echten Matthew relativ ruhig geworden. Nach einer Suchterkrankung, infolge welcher er sich eine lebensbedrohliche Pankreasentzündung zuzog, ist er immer wieder in verschiedenen Serien wie Scrubs und "Good Wife" zu sehen.

Jennifer Aniston (45)
Den krassesten Karriere-Kick brachte "Friends" mit Sicherheit Jennifer Aniston. Als Rachel Karen Green setzte sie nicht nur Trends, sondern machte so auch auf die Schauspielerin hinter der Rolle aufmerksam. Die Ehe mit Brad Pitt (50) war dabei ebenfalls nicht gerade hinderlich. Seither spielt Jennifer besonders regelmäßig in großen Romantic-Comedy-Produktionen und zählt zu den bestverdienenden Schauspielerinnen Hollywoods. Und auch ihr privates Glück scheint sie seit 2011 mit Schauspieler und Drehbuchautor Justin Theroux (43) gefunden zu haben.

David Schwimmer (47)
Er mimte Monicas Bruder Ross Geller und war für seine immer wieder aufkeimenden Gefühle für Rachel bekannt. Seit 2010 ist David aber mit der britischen Fotografin Zoe Buckman verheiratet und hat mit ihr ein gemeinsames Kind. Was seine Karriere angeht, so ist er immer wieder am Theater und verschiedenen Serien zu sehen. Gelegentlich leiht er auch in Animationsfilmen verschiedenen Charakteren als Synchronsprecher seine Stimme.

Lisa Kudrow (51)
Wie jeder Freundeskreis hatten auch die "Friends"-Clique mit Phoebe Buffay ein etwas sonderbares Mitglied. Ihren einzigartigen Charme verlieh ihr dabei Lisa Kudrow, die seither regelmäßig in Filmen wie "P.S. Ich liebe dich" und "Bad Neigbors" Nebenrollen übernimmt und in der Webserie "Web Therapy" eine Psychotherapeutin spielt.

Matt LeBlanc (47)
Joseph „Joey“ Francis Tribbiani war mit Sicherheit der unangefochtene Publikumsliebling und der Spaßvogel der Truppe. So war es für viele nicht verwunderlich, dass er nach dem "Friends"-Aus die Spin-off Serie "Joey" erhalten hat. Seit 2011 übernimmt er aber in der britisch-US-amerikanischen Sitcom "Episodes" die Hauptrolle.
Jetzt kommentieren!

49
"Ich bin schwul"

Homosexuell, na und?! Clemens Schick steht dazu

Clemens Schick hat sich jetzt geoutet
Bildquelle:  AEDT/WENN
Damit hat wohl keiner gerechnet! In einem Interview eröffnet Clemens Schick (42) der Öffentlichkeit jetzt etwas, was wohl niemand erwartet haben dürfte.

Für ihn ist es eine politische Aussage und so outet er sich mit den eindeutigen Worten: "Ich bin schwul". Zuvor hat er seine Homosexualität zwar nie geleugnet, allerdings stand er auch nie so offen wie jetzt dazu. Der Grund hierfür liegt zum einen an der Tatsache, dass Clemens sein Privatleben sehr schützt und zum anderen daran, dass ihn Schubladendenken und gewisse Klischees nur wenig tangieren: "Mich persönlich interessiert weder das Label 'Schwul' noch brauche ich es für mein eigenes Selbstverständnis", verrät er in der Zeitschrift Männer.

In der Vergangenheit sah man den Casino Royale-Darsteller immer wieder mit attraktiven Frauen, weshalb die heutige Nachricht umso mehr Menschen überraschte. Hierzu sagt er: "Mit Männern zusammen zu sein, schließt für mich überhaupt nicht aus, mit Frauen zu flirten, sie attraktiv zu finden oder mich in sie zu verlieben." Womöglich tröstet diese Aussage zumindest einige seiner weiblichen Fans.
49 Kommentare

Bitte keine Todesfälle!

Romantisch: Dieses AWZ-Ende wünscht ihr Yara & Co.

Vier Darstellerinnen steigen bei "Alles was zählt" aus
Bildquelle:  RTL/ Gregorowius
Der Schock über die plötzliche Verkündung des Ausstiegs von vier Alles was zählt-Mitgliedern sitzt bei einigen Fans noch immer tief. Die meisten derjenigen, die in unserem Voting abgestimmt haben, sind traurig über das kommende Adieu von Yara Hassan (32), Naima Fehrenbacher, Jenny Bach (26) und Michèle Fichtner. WIE die vier die Soap verlassen werden, steht noch in den Sternen. Ihr würdet euch aber ein angenehmes Ende wünschen.

Die Drehbücher sind noch nicht geschrieben, und die Produktion ist sich offenbar noch unschlüssig, wie Naima und ihre Kolleginnen aus "Alles was zählt" ausscheiden werden. Wenn es nach den Promiflash-Lesern geht, wäre ein romantischer Abschied das Beste. In unserem Voting haben 44,8 Prozent dafür gestimmt, dass den Damen ein Happy End widerfahren soll. 29,38 Prozent hingegen fänden etwas Dramatisches toll. Einen Unfall oder etwas ähnlich Todbringendes wollen hingegen 25,82 Prozent der User nicht. Für sie wäre Auswandern eine nette Alternative.

Welchen Weg die Autoren wählen werden, wird sich bald zeigen. Bis dahin könnt ihr euch in unserem Quiz über "Alles was zählt" versuchen:
Alles was zählt
Seit wann gibt es "Alles was zählt"?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

43
Vorwurf der Vergewaltigung

Karl Dall: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Die Staatsanwaltschaft Zürich hat Anklage gegen Karl Dall erhoben
Bildquelle:  WENN
Schon seit 2013 wird Karl Dall (73) vorgeworfen, eine Frau vergewaltigt zu haben. Nun soll es zum Prozess kommen, denn die Staatsanwaltschaft Zürich hat am heutigen Dienstagvormittag Anklage gegen den deutschen Entertainer erhoben.

Nachdem das vermeintliche Opfer im November des letzten Jahres Strafanzeige gegen Dall gestellt hatte, musste er bereits vier Tage in Untersuchungshaft sitzen. Wie die Bild berichtet, muss er sich nun vor Gericht verantworten. Dalls Anwalt stellte gegenüber Promiflash klar: "Es ist üblich, dass der Staatsanwalt die Version der angeblichen Geschädigten in der Anklageschrift niederschreibt. Das macht die Sache nicht zur Wahrheit. Karl Dall bleibt dabei, es gab keine Vergewaltigung."

Herr Dall selbst steht der anstehenden Verhandlung optimistisch gegenüber und ließ durch seinen Anwalt ausrichten: "Ich freue mich auf den Prozess. Er gibt mir endlich die Möglichkeit, Klartext zu sprechen. Meine Familie hat in den letzten Monaten arg gelitten. Ich möchte, auch ihr zuliebe, diese schlimme Geschichte endlich abschließen."
43 Kommentare

33
Kourtney dient als Vorbild

Sanfte Eltern! So erziehen Kim & Kanye ihre Nori

Kim Kardashian orientiert sich bei Norths Erziehung an ihrer älteren Schwester Kourtney
Bildquelle:  WENN
Man sagt ja immer, Stars wären auch nur ganz normale Menschen - sie müssen Lebensmittel einkaufen, wissen manchmal nicht, was sie anziehen sollen und sie bespaßen ihre Kinder auf dem Spielplatz. Da interessiert es doch, wie Kim Kardashian (33) und Kanye West (37) es beispielsweise mit der Erziehung ihrer Erstgeborenen halten.

"Schon bevor North geboren wurde, haben Kim und Kanye entschieden, dass sie sie niemals verhauen werden", weiß ein Insider gegenüber Radar Online zu berichten. "So wollen sie ihre Tochter nicht erziehen. Wenn North älter wird und mal aus der Reihe tanzt, wird es Time-Outs für sie geben oder sie werden ihr ihr Lieblingsspielzeug wegnehmen, aber es wird absolut keine körperlichen Disziplinierungsmaßnahmen geben", so der Insider weiter. Bei Familie West geht es also ganz friedlich zu.

Als Vorbild für diese Erziehung diente dem Ehepaar Kims Schwester Kourtney (35): "Kims ältere Schwester Kourtney schlägt ihre Kinder nicht und diese benehmen sich sehr gut." Die Erziehung funktioniert vor allem durch Belohnung positiven Verhaltens. Kleinen Wutausbrüchen will man in dem prominenten Haushalt mit Geduld und Liebe begegnen.

Als Eltern scheinen Kim und Kanye wirklich engagiert zu sein, aber was wisst ihr sonst noch über das Paar? Findet es in diesem Quiz heraus!
Kim Kardashian
Wie heißt ihre gemeinsame Tochter?
Frage 1 von 7
33 Kommentare

8
Sie haben gestanden

Haftstrafe! Miley Cyrus' Autodiebe verurteilt

Im Juni wurde Miley Cyrus das Opfer von Einbrechern
Bildquelle:  http://instagram.com/mileycyrus
Als süßes Disneygirl berühmt geworden, lässt Miley Cyrus (21) mittlerweile keinen Zweifel mehr daran, dass sie nichts so schnell aus der Ruhe bringen kann. Doch als sie im Juni Opfer eines Einbruchs wurde, dürfte auch der Sängerin für kurze Zeit der Spaß vergangen sein. Welch Glück für Miley, dass früher oder später jeder seine gerechte Strafe bekommt und so wurde das Gaunerpärchen, das sich am Eigentum der Sängerin zu schaffen gemacht hatte, nun verurteilt.

Dabei sind die beiden Diebe nicht gerade glimpflich davongekommen: Die junge Frau muss für ein Jahr hinter Gittern, ihr Partner wird sogar eine vierjährige Haftstrafe absitzen müssen, da er bereits vorbestraft war und auch noch eine Waffe bei sich trug, als er in Mileys Gemächer eingestiegen ist, wie TMZ berichtet. Wie die Verhandlung außerdem offenbarte, sei das Mädchen wohl die treibende Kraft hinter dem Einbruch gewesen, bei dem die beiden vor allem von Mileys glitzerndem Geschmeide angelockt wurden. Bei der Tat Anfang Juni erbeutete das Paar nicht nur wertvollen Schmuck, sondern ließ auch den Maserati von Miley mitgehen. Diesen ließen die Verurteilten allerdings schnell zurück - zu groß war wohl ihre Angst, mit dem Luxusschlitten aufzufallen. Genützt hat es ihnen allerdings nichts und so haben die beiden nun ganz viel Zeit, über ihre Tat nachzudenken. Und Miley? Die hat sich bisher noch nicht zur Verurteilung geäußert.

Mittlerweile kann Miley aber wieder ganz entspannt Auto fahren, wie ihr in dieser "Coffee Break"-Folge sehen könnt:

8 Kommentare

8
Noch mehr Abgänge

Bestätigt! Auch sie verlassen "Alles was zählt"

Anna-Katharina Fecher und Hannes Sell werden "Alles was zählt" bald verlassen
Bildquelle:  RTL
Regelmäßige Zu- und Abgänge sind bei deutschen Serien keine Neuheit - ständig werden neue Erzählstränge entwickelt, manchmal sind die Geschichten über eine Figur einfach auserzählt. Doch die Fans von Alles was zählt müssen dieser Tage ein ganz besonders dickes Fell haben, denn wie jetzt bestätigt wurde, werden insgesamt sieben Darsteller die Serie verlassen!

Vier Namen wurden bereits am Montag veröffentlicht - zu ihnen zählen Jenny Bach (26) und Naima Fehrenbacher. Doch damit nicht genug! Wie RTL nun gegenüber Promiflash bestätigte, werden auch Anna-Katharina Fecher (25) und Hannes Sell (29) AWZ verlassen. "Beide hatten bereits ihre letzten Drehtage. Wie und wann sie genau aussteigen, wollen wir noch nicht verraten", so ein Sprecher des Senders.

Definitiv keine Rückkehr wird es für noch eine weitere Hauptrolle geben. Die Dreharbeiten hierzu fanden bereits vor einigen Wochen statt. Und zumindest einen Hinweis auf den Toten gibt es schon: "Simone Steinkamp (Tatjana Clasing) wird um einen geliebten Menschen trauern!" Für die Fans lässt das natürlich viel Raum für Spekulationen. Doch wer tatsächlich den Serientod sterben wird, erfahren die AWZ-Anhänger erst in einigen Wochen.
8 Kommentare

45
Elf Mädels kämpfen um ihn

Kuppel-Show: DAS sind Kay Ones Prinzessinnen

Jetzt werden die "Kay One - Prinzessin gesucht"-Kandidatinnen bekannt
Bildquelle:  RTL II
8 weitere Bilder anzeigen
Auf "Kay One - Prinzessin gesucht" freut sich vermutlich nicht nur Bushido (35). Ab kommendem Montag darf man Kay One (30) in der Sendung nämlich offiziell bei der Suche nach der Richtigen zusehen. Elf Kandidatinnen werden dann um die Gunst des Rappers kämpfen.

Noch bevor die Show angefangen hat, gab es schon den ersten Skandal. Eine seiner Prinzessinnen hat sich nämlich als Prinz herausgestellt. Ausgerechnet die vollbusige Sasa hütete ein pikantes Geheimnis, von dem scheinbar niemand wusste: Sie ist transsexuell! Kay hatte davon nichts geahnt und zeigte sich nach seiner Entdeckung schockiert.

Schaut man sich die restlichen Teilnehmerinnen an, so ist kein eindeutiger Typ herauszufiltern, denn optisch sind sie alle grundverschieden. Da gibt es zum einen die rassige Berlinerin Tracy, die Kay mit ihren langen Beinen und ihrer Topfigur von sich überzeugen will. Dann ist da noch die blonde Sarah aus München, die so einiges Verrücktes anstellen würde, um das Herz ihres Traummannes zu gewinnen. Und eine, die sofort auffällt, ist die 24-jährige Emely, denn mit ihrem giftgrünen Haar und den Tunnels im Ohr sticht sie ganz besonders aus der Masse hervor.

Um zu erfahren, welche Mädels auch noch ab dem 29. September in der Kuppel-Show zu sehen sind, klickt euch durch die Promiflash-Bildergalerie!
45 Kommentare

14
Sie sind zu Tränen gerührt

Beyoncé & Jay-Z: Einblicke ins Leben mit Blue Ivy

Blue Ivy durfte bei den Auftritten von Beyoncé und Jay-Z nicht fehlen
Bildquelle:  Screenshot YouTube
2 weitere Bilder anzeigen
Ihre "On The Run"-Tour beendeten Beyoncé (33) und Jay-Z (44) am 13. September in Paris. Kein Wunder, dass für die beiden und Töchterchen Blue Ivy (2) nun erst einmal Familienzeit pur angesagt ist. Doch auch bei ihren Mega-Konzerten durfte die Kleine auf der Bühne nicht fehlen. Natürlich war der knuffige Lockenkopf nicht live mit dabei, vielmehr liefen hinreißende Homevideos des Sprösslings über eine riesige Leinwand während Mama und Papa performten.

Während Bey und Jay ihr Mash-up von "Young Forever" und "Halo" zum Besten gaben, wandten sie sich anfangs zum Publikum und sorgten für ordentlich Stimmung, im Hintergrund liefen stets selbst gedrehte Videos der beiden - Dates, Hochzeit und spaßig Situationen. Später flimmerten bewegte Bilder des gemeinsamen Töchterchens über den "Bildschirm", Beyoncé und Jay-Z konnten nicht anders, als sich zur Leinwand umzudrehen.

Dass das berühmte Künstlerpaar bei diesen Bildern sogar zu Tränen gerührt war und wie süß die Videos von Blue Ivy sind, könnt ihr euch in diesem Clip noch einmal anschauen:

14 Kommentare