239
Twitter-Krieg?

Evan Rachel Wood nennt Miley Cyrus "homosexuell"

Evan Rachel Wood vermutete auf Twitter, Miley Cyrus könne bi- oder homosexuell sein
Bildquelle:  Bulls / Bauer Griffin / Christopher Peterson/Splash News
Ist da etwa ein Twitter-Krieg zwischen Evan Rachel Wood (24) und Miley Cyrus (19), die beide sehr aktiv auf der Internetplattform sind, in Sicht? Grund zur Sorge gab nämlich ein Kommentar, den die Schauspielerin über Miley postete. Angesichts der coolen neuen Kurzhaarfrisur, die die 19-Jährige seit Kurzem trägt, wagte sie es nämlich zu vermuten, dass Miley homo- oder bisexuell sein könnte. Nicht wirklich verwunderlich, dass das einen großen Aufruhr unter den Fans verursachte.

Aber natürlich war die Bemerkung nur halbernst gemeint, weswegen die 24-Jährige auch schnell geklärt haben wollte, dass sie Miley und ihren Bewunderern nicht zu nahe treten wollte: „Ok, damit wir uns nicht missverstehen, ich glaube daran, dass man in der Lage sein sollte, bei allen Dingen den Humor zu bewahren. Und ich hasse es, mich erklären zu müssen, aber ganz klar, ich urteile nicht über Leute anhand ihres Aussehens. Und ich verbinde auch nicht eine Frisur mit Sexualität. Ich bin selbst bisexuell und habe immer 'gescherzt', dass Miley mir einen homosexuellen Vibe gibt. Das ist nichts Schlimmes! Nur eine Beobachtung.“ Ob sie damit die aufgebrachten Fans wirklich wieder beruhigen konnte? Immerhin fügte sie bald noch hinzu: „Mir ist es völlig egal, von welchem Geschlecht sie sich angezogen fühlt. Aber hasst mich nicht, wenn ich sie unterstütze, egal, was sie entscheidet. Für mich ist alles in Ordnung.“

Bis zu dem Punkt hatte Liam Hemsworth' (22) Verlobte noch gar nichts zu der Angelegenheit geäußert. Doch nach Evan Rachels letztem Eintrag, meldete Miley sich kurz und knapp zu Wort: „@evanrachelwood gut gesagt!“ Die angefügten drei süßen Herzchen lassen darauf schließen, dass Miley ihrer berühmten Twitter-Kollegin nichts übel nimmt und die Sache einfach als kleinen Scherz aufgefasst hat.
239 Kommentare

1
Red-Carpet-Premiere

In Love! Annemarie Eilfeld zeigt endlich ihren Tom

Annemarie Eilfeld präsentierte auf der "Hercules"-Premiere in Berlin erstmals ihre große Liebe Tom
Bildquelle:  WENN
Hach, muss Liebe schön sein! Annemarie Eilfeld (24) hielt für sich und alle Besucher der "Hercules"-Premiere in Berlin ein süßes Schmankerl bereit und überraschte die Öffentlichkeit mit einer rosaroten Brille auf der Nase und einem ganz besonderen Begleiter.

Erstmals präsentierte die Sängerin ihre große Liebe Tom Schwarz der Öffentlichkeit. Die beiden konnten gar nicht genug voneinander kriegen und strahlten, dass Amor seine Freude daran gehabt hätte. Total verknallt schwebte Annemarie über den roten Teppich, die Filmpremiere wurde fast zur Nebensache. Obwohl sich Boxer Tom auf dem Red Carpet wie ein alter Hase schlug, in dieser Hinsicht passt er definitiv sehr gut an die Seite der 24-Jährigen. Er erzählte Promiflash dann auch gleich, wie er das Schlager-Sternchen kennengelernt hat: "Sie hat mich angeschrieben." Anscheinend der Beginn einer großen Liebe, denn auch wenn sich das Pärchen erst seit Mai kennt, kann sich Annemarie schon vorstellen, den nächsten Schritt zu gehen: "Wenn wir in zwei, drei Wochen sagen, ey man, ich kann nicht mehr ohne dich einschlafen, lass uns zusammenziehen, dann ist es eben so."

Die zwei machen offenbar gleich Nägel mit Köpfen, und wenn man sich anschaut, wie überglücklich Annemarie mit ihrem Tom wirkt, dann kann man dem Paar nur das Beste wünschen.

Wie verliebt Annemarie und ihr Freund auf dem roten Teppich turtelten, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

1 Kommentar

Das Vermächtnis eines Gamers

Robin Williams: Bald in "Zelda" und "WoW"?

Robin Williams liebte Videospiele
Bildquelle:  Mr Blue/WENN.com
Um sich vor schlechten Gedanken zu retten, flüchtete sich der jüngst so tragisch verstorbene Schauspieler Robin Williams (✝63) nicht nur in die vielen Facetten seines Berufs und der Comedy, sondern auch in die fantastische Welt der Videospiele. Als leidenschaftlicher Zocker benannte er sogar seine Tochter "Zelda" nach dem beliebten Nintendo-Spiel. Passend dazu trat das Vater-Tochter-Gespann 2011 sogar in einem Werbespot für "Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D" auf. Übrigens hört Zeldas Bruder Cody auf den Namen eines Final Fight- und Street Fighter-Charakters.

Fans der Spielereihen fordern nun in einer Petition auf Change.org dazu auf, Robin Williams im neuen Zelda-Teil als Charakter auftauchen zu lassen. Befürworter dieser Idee dürfen ihren Namen unter folgenden Worten hinterlassen: "Bitte ziehen sie in Betracht, einen Nicht-Spieler-Charakter nach Robin Williams zu benennen. Er liebte die Teile und es wäre ein kleiner Tribut an einen großartigen Mann". Bereits über 100.000 Personen haben unterschrieben. Der Gründer der Petition hat sogar schon eine Antwort von dem Videospielhersteller erhalten:

"Bei Nintendo liebte man Robin Williams. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie, besonders bei Zelda, mit der wir häufig zusammengearbeitet haben. Wir freuen uns über das Ausmaß an Unterstützung seitens der Gamer-Community und haben von der Anfrage, ihn in Spiel Tribut zu zollen, vernommen. In dieser harten Zeit möchten wir aber nicht aushandeln, was in Zukunft möglich sein könnte, aber wir werden unsere Erinnerungen an Robin nahe an uns halten." Das ist sicher kein "Ja", aber auch ein "Nein" sieht anders aus. Es bleibt also spannend. Die Macher von "World of Warcraft" haben übrigens eine ähnliche Anfrage erhalten und auf Twitter bereits angekündigt: "Robin Williams, wir sehen uns im Spiel."

In dieser "Coffee Break"-Episode könnt ihr euch Robins schönsten Momente als Schauspieler noch einmal ansehen:

Jetzt kommentieren!

9
Sie sagte "Promi BB" ab

Bachelor-Biest: Darum hat Angelina Angst vor Ela

Für Angelina gab es nur einen Grund, warum sie nicht ins Promi-BB Haus eingezogen ist
Bildquelle:  Facebook/ angelinaheger
Gerade noch kippt sich Angelina Heger (22) auf dem roten Teppich ganz mutig für den guten Zweck einen Eimer Eiswasser über den Kopf. Und auch bei Ex-Bachelor Christian Tews (34) ging sie tollkühn in die Offensive.

Ängstlich ist die Blondine also auf keinen Fall. Doch jetzt verrät sie, warum sie sich scheute, bei Promi Big Brother mitzumachen. Eine Anfrage hatte sie schon vor einigen Wochen bekommen, aber mit der Entscheidung ließ sie sich sehr lange Zeit. Gegenüber Promiflash erwähnte sie, dass es nur einen Grund gab, warum sie nicht den Schritt in die Promi-WG wagte: Ela Tas. "Ich hab' keine Lust auf Streit und es wäre bestimmt zu Streit gekommen. Diesen Stress wollte ich einfach nicht", erzählte sie im Interview. Zwischen den beiden ehemaligen Bachelor-Kandidatinnen sind ja schon einmal die Fetzen geflogen, als Angelina von Ela gedisst wurde. Laut Ela sei die Blondine nämlich ein eifersüchtiges Biest und super arrogant. Da hätte Angelina im "Promi BB"-Haus sicher die Krallen ausgefahren.

Was Ela noch zu Angelina zu sagen hat, könnt ihr euch in dieser "Coffee-Break"-Folge ansehen:


9 Kommentare

9
"What a feeling!"

Eisdusche bei GZSZ! Janina Uhse macht Linda nass

Linda wurde von ihrer Serienpartnerin Janina Uhse für die "Ice-Bucket-Challoenge" nominiert
Bildquelle:  RTL / Rolf Baumgartner
So langsam müssen sich die Promis etwas einfallen lassen, um ihre "Ice-Bucket-Challenge" so zu absolvieren, dass das Eiswasser-über-den-Kopf-schütten halbwegs originell und witzig rüberkommt. Bei allen ehrlichen wohltätigen Absichten, ist es inzwischen doch ein echter Spaß geworden, zuzuschauen, wer sich wie nass macht und danach weitere Promis nominiert.

GZSZ-Schauspielerin Linda Marlen Runge (28) gelang es in ihrem Video allerdings mit Bravour, eine besonders elegante Version der "Ice-Bucket-Challenge" zu inszenieren, wie auf Facebook zu sehen ist. Nachdem sie von ihrer Kollegin Janina Uhse (24) zuvor nominiert worden war, legte sie eine Performance im "Flashdance"-Stil hin und ließ sich das Wasser wie im Video zu - und zum Sound von - "What a feeling" über ihren Körper gießen, den sie entsprechend sexy in Pose warf. Erstaunlicherweise zog die Schauspielerin ihre Idee trotz eisiger Kälte durch und schaffte es, im Gegensatz zu ihrer Serienparterin, ernst zu bleiben. Für ihre lustige Idee durfte sich Linda über entsprechend viele Likes freuen, der Spaß kam bei ihren Fans super an.

Ach ja, die 28-Jährige nominierte übrigens Martin Kesici (41), Sven Gillert und Tom Gerhard für die nächsten "Ice-Bucket.Challenges". Wobei man nun gespannt sein darf, welche Performance die Herren der Schöpfung sich nun einfallen lassen.

Das Video zu Lindas Challenge könnt ihr euch hier anschauen:

9 Kommentare

17
Musik-Clip löst Diskussion aus

Rassistisch? Taylor Swifts Video in der Kritik

Taylor Swifts Musikvideo zu "Shake It Off" löste einen Shitstorm aus
Bildquelle:  Muzu.tv/taylor-swift/shake-it-off-musikvideo
Was viele bereits erwartet hatten, verkündete Taylor Swift (24) nun in ihrem mit Spannung erwarteten Live-Stream: Ende Oktober wird ihr neues Album "1989" erscheinen. Als Appetizer präsentierte die Sängerin gleichzeitig ihre neue Single "Shake It Off". Der ungewohnt poppige Sound der ehemaligen Country-Prinzessin spaltet seitdem das Fanlager, genauso wie das dazugehörige Musikvideo: Dieses sorgte für einen kleinen Shitstorm im Netz.

Im Clip zeigt sich Taylor unter anderem als Ballerina, Lady GaGa-Klon und Cheerleaderin. Doch Kritik erntete sie für ihre Darbietung als Bling-Bling-beladene Hip-Hopperin. Vor allem die stereotype Darstellung von twerkenden farbigen Frauen im Hintergrund sorgte für Diskussionen. Hierdurch fühlte sich unter anderem der Rapper Earl Sweatshirt diskriminiert und meldete sich bei Twitter zu Wort: "Ich habe das Video noch nicht gesehen und brauche es auch nicht, um zu sagen, dass es grundsätzlich beleidigend und letztendlich verletzend ist." Dass im Video auch weiße Frauen twerken und unter den Ballerinas auch farbige Frauen sind, konnte Earl natürlich nicht wissen, da er "Shake It Off" - wie gesagt - noch nie gesehen hatte.

Viel Wind um Nichts also? Viele Fans können die Aufregung um den Musik-Clip nicht nachvollziehen und stehen hinter der Sängerin, die sich bislang noch nicht zu den Vorwürfen geäußert hat. Rassistisch oder nicht? Hier könnt ihr euch eure eigene Meinung bilden und euch Taylor Swifts Musik-Video zu "Shake It Off" anschauen:


Taylor Swift - Shake It Off on MUZU.TV.
17 Kommentare

Sie setzt Prioritäten

Katie Price: Kinder gehen vor Schönheits-Operation

Gerüchten zufolge soll Katie Price vorhaben, sich schon bald wieder unters Messer zu legen
Bildquelle:  WENN
Angeblich soll sich Katie Price (36) nach ihrer fünften Schwangerschaft und nachdem sie von ihrem Mann Kieran Hayler mehrfach betrogen wurde, so unsicher fühlen, dass sie Schönheitsoperationen für über 60.000 Euro plane. Dies jedenfalls verriet ein Bekannter des einstigen Boxenluders. Katie jedoch will davon überhaupt nichts wissen und streitet alles ab.

Wahrscheinlich wäre noch nicht einmal irgendjemand verwundert, wenn sich Katie, nachdem sie innerhalb eines Jahres gleich zwei Kinder auf die Welt gebracht hat, in Kürze unters Messer legen würde. Immerhin hatte das Busenwunder schon immer eine Vorliebe für plastische Chirurgie. Doch die 36-Jährige beteuerte nun in ihrer Kolumne im Now Magazine Folgendes: Natürlich habe ich stellenweise Kurven und Kanten, aber das ist ganz normal, nachdem man ein Kind auf die Welt gebracht hat." Es scheint als würde die fünffache Mutter ganz einfach zu ihrem Körper stehen. Natürlich möchte sie auch wieder an Gewicht verlieren, doch das hat wirklich Zeit.

Denn weiterhin sagte sie: "In meinem Körper sind zwei Babys in nicht einmal einem Jahr herangewachsen. Und wie alle meine Kinder es als Neugeborene waren, sind sie meine oberste Priorität, nicht mein Körper."

Wie gut ihr die liebevolle Mutter kennt, könnt ihr in diesem Quiz herausfinden:
Katie Price
Wie lautet ihr einstiger Künstlername?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

6
Wer vertritt den Osten?

Quad-Challenge! YT-Dagi Bee sucht ihr Fashion-Girl

Dagi Bee hat ihre Stellvertreterin für die Style-Region Ost gesucht
Bildquelle:  Tube One Networks
Wo liegt die stylischste Region in Deutschland? Noch immer wollen vier YouTube-Stars diese Frage für sich gewinnen, und als Botschafter ihrer jeweiligen Region diesen Titel stellvertretend nach Hause holen. Nachdem schon Maren Merkel (22) eine Stellvertreterin für die Style-Region West gefunden hat, sucht nun auch Konkurrentin Dagi Bee eine würdige Vertretung für den Osten - und greift dabei zu nicht weniger kniffligen Aufgaben.

Denn wer meint, dass modebewusste Damen nur gut aussehen können, den belehrt Dagi eines Besseren: Ihre Siegerin muss auch eloquent, wortgewandt und mathematisch sicher sein. Mit einer Interview-Runde lernt sie ihre drei Kandidatinnen besser kennen, mit einer Buchstabier-Runde ihre Kandidatinnen die deutsche Rechtschreibung - "Accessoire" oder "Haute Couture" werden dabei zur wahren Herausforderung.

Während Kandidatin Jana da noch die Nase vorne hatte, konnte Diana beim Quad-Fahren punkten. Jenen fahrbaren Untergrund konnte Jana aber wiederum in der letzten Challenge besser für sich nutzen: Ihre Foto-Posen auf dem Quad überzeugten Dagi am meisten.

Wer Dagi schlussendlich von sich überzeugen konnte, seht ihr in folgendem Video:



Mehr zu der Frage nach der stylischten Region Deutschlands findet ihr hier.
6 Kommentare

11
Es war kein One-Night-Stand

Schamlos! Future betrog Ciara mit seiner Stylistin

Ciara wurde von ihrem Verlobten Future betrogen
Bildquelle:  WENN
Nur drei Monate nach der Geburt ihres gemeinsamen Sohnes haben sich Ciara (28) und ihr Verlobter Future (30) getrennt. Grund dafür war ein Seitensprung des Rappers. Jetzt sind weitere Details zu dem Vorfall bekannt geworden.

Angeblich soll Future seine Verlobte mit seiner Stylistin Tyrina Lee betrogen haben. Und nicht nur das. Wie ein Insider jetzt gegenüber US Weekly verlauten ließ, hat Ciara davon erst durch Gerüchte erfahren, die in letzter Zeit im Umlauf waren: "Sie hat von der Affäre von mehreren Quellen in den letzten Wochen erfahren. Es gab unmissverständliche Hinweise, woraufhin sie Future mit den Gerüchten konfrontierte. Es war eindeutig nicht nur ein One-Night-Stand." Das heißt, der Rapper hatte nicht mal den Mumm, ihr von seinem Seitensprung selber zu erzählen. Erst als die Sängerin ihn mit den Gerüchten konfrontiert habe, soll er die Affäre zugegeben haben. Tyrina Lee war Futures persönliche Einkäuferin und kümmerte sich um seine Outfits für Fotoshootings und Musikvideos. Als Ciara von der Affäre erfuhr, soll sie am Boden zerstört gewesen sein. Auf die Frage, ob das Paar wieder zusammenfinden wird, antwortete der Insider:" Er hat sie betrogen. Game Over."

Was vielleicht der Grund für den Seitensprung war, könnt ihr euch in dieser "Coffee-Break"-Folge ansehen:

11 Kommentare

2
Zeitgleiche Italien-Hochzeit

Clooney-Ex Elisabetta Canalis hat sich verlobt!

Elisabetta Canalis und Brian Perri haben sich offiziell verlobt
Bildquelle:  WENN
Wow, das Hochzeitskarussell dreht sich derzeit ganz schön schnell. Nachdem George Clooney (53) erst kürzlich seine Verlobung mit Amal Alamuddin bekannt gab, zieht nun seine Ex, Elisabetta Canalis (35), gleichauf!

Die schöne Italienerin hat sich nämlich mit ihrem Freund, dem Chirurgen Brian Perri, verlobt. Wie US Weekly erfuhr, wurde Elisabetta bereits Anfang der Woche in Los Angeles mit einem auffälligen Diamantring an der linken Hand gesichtet und hat die Verlobung nun offiziell bestätigt. Und als wäre es nicht schon Zufall genug, dass das Ex-Pärchen sich binnen eines Sommers mit jeweils anderen Partnern verlobt, plant Elisabetta offenbar eine Hochzeit im selben Monat und am gleichen Ort wie George! Denn natürlich möchte Elisabetta ihren Brian in ihrer Heimat Italien heiraten aber - Zufall oder nicht - George Clooney wird ebenfalls im September am italienischen Comer See vor den Traualtar treten. Oha, das wird eine spannende Angelegenheit: Kleid, Gäste, Paparazzi-Dichte - suchen beide Paare etwa den direkten Vergleich? Ob die Vier das einfach total entspannt sehen oder Elisabetta ihrer Nachfolgerin Amal ein wenig die Show stehlen möchte, muss jeder für sich entscheiden. Ein Insider ist sich jedenfalls sicher, dass sich George für seine Ex freut: "Sie haben sich beide weiterentwickelt, um ihr eigenes Glück zu finden."

Trotz Happy End für alle Beteiligten ist es jedenfalls ein großer Zufall, der sich ein wenig nach Hochzeits-Wettlauf anfühlt. Aber wenn sie schon einmal dabei sind, könnten beide Paare doch eigentlich auch gleich noch ein Baby-Wettrennen hinlegen, oder?
2 Kommentare

3
Live-Check im TV

"Rising Star": Zuschauer sollen Voting-App testen

Damit bei "Rising Star" nichts schief geht, soll die Voting-App jetzt getestet werden
Bildquelle:  RTL
Wenn am 28. August die neue Castingshow Rising Star startet, dann wird das Publikum so richtig gefordert: In diesem Format entscheiden die Zuschauer zu Hause vor dem Bildschirm in Echtzeit, welche Kandidaten in die nächste Runde kommen - mittels einer eigens dafür programmierten App. Damit im Ernstfall alles reibungslos funktioniert, soll es jetzt einen Live-Test im TV geben!

Drei Tage vor dem Auftakt der Show wird im Magazin "Extra" mit Birgit Schrowange (56) ausprobiert, ob sich die 20 Meter breite und 7,5 Meter hohe LED-Wand wirklich hebt, wenn genügend Menschen ihre Stimme abgeben - in der Sendung werden sich später die jeweiligen Kandidaten hinter dieser Mauer verbergen. Das Highlight des Mechanismus: Da sich die Zuschauer mit einem Foto registrieren, werden ihre Gesichter später auf der Leinwand erscheinen. Ein kluger Schachzug von RTL in Sachen Zuschauer-Sender-Bindung.

Bereits jetzt rufen die Fernsehmacher alle Interessierten dazu auf, sich die App runterzuladen. Am 25. August ab 22.15 Uhr werden dann auch die vier Juroren, US-Sängerin Anastacia (45), Sasha (42), Joy Denalane (41) und Gentleman (40) vor Ort sein. Womit das Publikum zur regen Teilnahme am Test animiert werden soll: Sängerin Anastacia wird erstmals ihren neuen Song „Starring At The Sun“ performen, zudem wird ein Blick hinter die Kulissen der neuen Show versprochen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Voting-App nicht wieder versagt wie im Falle von Jörg Pilawas (48) Quizduell im Ersten.
3 Kommentare

24
Vergangenheit holt sie ein

Ist Brad Pitts Liebe zu Angelina Jolie am Ende?

Brad Pitt ist geschockt: Angelina soll sich mit einem späteren Sex-Täter getroffen haben
Bildquelle:  Adriana M. Barraza/WENN.com
Eigentlich ist Angelina Jolie (39) für ihr vorbildliches soziales Engagement bekannt. Sie spendet nicht nur Geld, sondern reist immer wieder in Krisengebiete, prangert Missstände an - und hat bereits drei Kinder aus armen Ländern bei sich aufgenommen. Was Brad Pitt (50) jetzt über die Frau an seiner Seite erfahren hat, erscheint daher schier unglaublich: Angelina soll sich vor rund 14 Jahren mit einem späteren Sexual-Straftäter getroffen haben!

Angeblich liegen dem Magazin The Enquirer exklusive Fotos vor, die Ex-Model Dean Kelly im Jahr 2000 auf einer Party zeigen, den Arm um Angelina Jolie gelegt. Kein Wunder, dass Brad das nicht besonders witzig findet: Der Star aus einem Aerosmith-Video sitzt aktuell im Knast, weil er wegen der Vergewaltigung zweier minderjähriger Mädchen verurteilt worden war und gegen Bewährungsauflagen verstoßen hatte. Auch kinderpornografisches Material war bei ihm gefunden worden. "Brad ist beschämt", sagte ein Insider. "Nachdem er die Fotos von seiner Verlobten und Dean gesehen hatte, stürmte er aus dem Haus, um sich zu beruhigen." Er sei betreten, traurig und kurz davor, auszusteigen. Wenige Wochen nach dem Heroin-Skandal holt Angelina nun erneut ihre Vergangenheit ein.

Wisst ihr alles über das skandalöse Leben des Hollywood-Stars? Dann sollte euch dieses Quiz leicht fallen:
Angelina Jolie
Wie heißt Angelinas Bruder?
Frage 1 von 10
24 Kommentare

4
Staffel 6 ist in der Mache

Ian Somerhalder: Blutiges 1. Pic vom "Vampire"-Set

Ian Somerhalder verschickte mit diesem Foto einen ersten Gruß vom Set der neuen "Vampire Diaries"-Staffel
Bildquelle:  Instagram/iansomerhalder
Ach, Ian Somerhalder (35), manchmal postest du so ganz und gar kuriose Schnappschüsse deines Alltages, dass so ein Gruß vom Vampire Diaries-Set herrlich unmissverständlich daherkommt! Denn wenn sich der sexy Schauspieler mit spitzen Reißzähnen und blutverschmiert auf einem Selfie präsentiert, dann ist wohl klar, was los ist...

"Er ist zurück #DamonSalvatore", schrieb Ian zu seinem letzten Gruß vom Serien-Set, auf dem aktuell die sechste - und vielleicht sogar letzte - Staffel der beliebten Fantasy-Show abgedreht wird. Auf jeden Fall nimmt man Ian auf diesem Pic den Blutsauger vollkommen ab, das etwas irre Lächeln und die gekonnte Maske leisten da wirklich ganze Arbeit! Da kann man als Fan nur umso gespannter darauf sein, was das mit rotem Lebenssaft verschmierte Gesicht des Darstellers wohl für die Zukunft seines TV-Charakters zu bedeuten hat...

Ihr seid auch schon sehr gespannt darauf, zu erfahren, wie es bei "Vampire Diaries" weitergeht? Dann vertreibt euch die Zeit doch ein kleines bisschen mit folgendem Quiz:
Vampire Diaries
Wonach suchen die Vampire in der 4. Staffel verzweifelt?
Frage 1 von 7
4 Kommentare

6
Mit Kimme und Korn

Typisch Konny Reimann: So sucht er Enkel-Namen aus

Konny Reimann greift zu ungewöhnlichen Maßnahmen, um einen Namen für den Enkel zu finden
Bildquelle:  RTL II
Auf "Konny Island" gibt es bald Nachwuchs - über diese überraschende Nachricht freuten sich Manu (45) und Konny Reimann (58) sehr. Sohn Jason (24) und seine Freundin Hunter (20) erwarten im September einen kleinen Jungen.

Dass es sich für Konny und Manu aber noch komisch anfühlt, bald Großeltern zu sein, verrieten sie in einem Interview mit RTL 2: "Oma und Opa, das klingt schon etwas seltsam und irgendwie fremd. Ich hab mich daran noch nicht gewöhnt", meint Manu. Und auch Konny nimmt kein Blatt vor den Mund: "Ich bin fast 60 - da kann man doch Opa sagen! Allerdings passt dieses Klischee-Bild, das man von einem Opa hat, natürlich gar nicht zu mir". In seiner Vorstellung sitzt ein Opa Zigarre rauchend auf dem Sofa und schaut die Sportschau. "Das bin ich nicht. Ich stehe doch noch mitten im Leben". Einen wichtigen Rat haben die zukünftigen Großeltern für ihren Enkelsohn auch schon parat: "Er soll auf jeden Fall mal die Heimat seiner Familie kennenlernen und seine Schule und Ausbildung in Europa machen."

Den Namen für den Mini-Reimann haben die Wahltexaner auch schon gefunden, und zwar beim Dosenschießen! Konny baute nämlich kurzerhand einen Schießstand mit Dosen auf, die mit verschiedenen norddeutschen Namen gekennzeichnet waren.

Welcher Name am Ende das Rennen macht, das seht ihr in der neuen Folge am 25. August.
6 Kommentare