17
Micaela fühlt sich heimisch

Far Cry 3 Party: Fast schon wie im Dschungelcamp!

Micaela Schäfer war bei der großen "Far Cry 3"-Party
Bildquelle:  Promiflash - Lizenzbedingungen für kostenlose Nutzung hier
5 weitere Bilder anzeigen
Dunkles, flackernde Licht. Geheimnisvolle Töne. Palmen, Dickicht und eine Menge gruseliger Gestalten. Nein, wir befinden uns nicht im Dschungelcamp, sondern auf der „Far Cry 3“-Party, die heute Abend in Köln tobt und mit zum Auftakt der gamescom gehört. Hier wird gezockt, geschlemmt, getanzt und das alles im schummerigen Licht, das den Gamern sicherlich vom heimischen PC äußerst bekannt vorkommt.

Zahlreiche Spielbegeisterte hat Ubisoft ins Kölner Bootshaus gelockt und sie feiern ihr Spiel wirklich begeistert. Darunter auch viele Prominente, unter anderem die schöne Nackt-DJane Micaela Schäfer (28), die man im Umfeld einer Ego-Shooter-Party ja nicht unbedingt erwarten würde. Aber sie fühlt sich wohl: „Ich habe bei 'Far Cry' reingeschnuppert und finde das Spiel klasse. Es hat mich schon an den Dschungel erinnert, deswegen mag ich es sehr gerne.“ Angetan vom Ambiente des Dschungel-Shooters ist auch Wilson Gonzalez Ochsenknecht (22), der freudig mit den Game-Models posiert, ebenso wie Schauspiel-Legende Ralf Richter (54), der selbst bekennender Zocker ist.

Und beim Drumherum lässt sich der Spiele-Hersteller wirklich nicht lumpen. Zombies, Schlangenfrauen, verrückte Wissenschaftler und seltsame Gerichte und Drinks werden den Game-Freudigen präsentiert. Währenddessen heizt Live-Act Marteria (29) den Leuten auf der Bühne ein. Davon lassen sich auch Marc Eggers (25) und Freundin Kiki überzeugen, die sonst eigentlich gar nicht zu den Videospiel-Junkies zählen. Was uns die Promis sonst zu ihrer Spiel-Leidenschaft zu sagen haben, könnt ihr in den nächsten Tagen bei Promiflash lesen.
17 Kommentare

1
Neuer Eklat um den Weltverband

Bombendrohung! FIFA-Kongress in Gefahr

Der FIFA-Kongress in Zürich musste unterbrochen werden
Bildquelle:  Getty Images
Was für ein Schock! Heute wollte sich Sepp Blatter eigentlich trotz des großen Korruptionsskandals der letzten Tage erneut zum Präsidenten des Fußball-Weltverbandes FIFA wählen lassen. Doch kaum hatte der 65. FIFA-Kongress in Zürich am Freitagmorgen begonnen, da musste der Saal schon wieder geräumt werden - wegen einer Bombendrohung!

Kurz nach 11:00 Uhr seien die Rettungskräfte alarmiert worden, wie die Polizei bereits bestätigte. Bis 12:00 Uhr lief der Kongress noch weiter, dann wurde der Saal schließlich abgeriegelt. Doch glücklicherweise gab es schnell Entwarnung: Auch nach gründlicher Untersuchung der Räumlichkeiten konnte keine Bombe gefunden und der Kongress soeben fortgesetzt werden. FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke äußerte sich nach Wiederbeginn der Veranstaltung: "Es ist alles sauber. Danke, dass Sie alle hier sind. Wir können jetzt mit dem Kongress fortfahren." Auch Chef Blatter zeigte sich sichtlich erleichtert und sagte kurz und knapp: "Jetzt kann ich wieder lachen." So ging er schließlich in den nächsten Tagespunkt über. Die Bombendrohung besteht dennoch weiterhin.
1 Kommentar

4
Nach Absage der Olsen-Twins

John Stamos verrät: Bob Saget bei "Fuller House" dabei!

"Full House" kehrt bald als "Fuller House" zurück
Bildquelle:  Getty Images
1 weiteres Bild anzeigen
Fans der Serie Full House können es kaum abwarten: Der Ableger "Fuller House" steht quasi in den Startlöchern, und immer mehr Teilnehmer des Casts werden bekannt. Auch wenn es jüngst eine Absage von Mary-Kate (28) und Ashley Olsen (28) gab, gibt es jetzt einen anderen "Full House"-Star, der für das Spin-off zurückkehrt.

John Stamos (51) verriet jetzt auf seinem Twitter Account: "Zu guter Letzt kommt der bisher beste Teil des Castings. Der großartige Bob Saget wird unserer Show auf Netflix beiwohnen - das macht die perfekte Reunion perfekt!" Und auch Bob Saget (59) selbst meldet sich kurze Zeit später zu Wort und antwortet seinem Kollegen und Freund: "Woher hast du diese Information? Ich mache nur Spaß... Ich liebe dich Jesse!"

Bob Sage spielte in der berühmten Sitcom der Neunziger den Vater Danny Tanner, während Stamos seinen Schwager Jesse Katsopolis verkörperte. Stamos wird in "Fuller House" sowohl als Produzent als auch als Gast-Star fungieren.
4 Kommentare

3
Zuschauerzahlen sinken weiter

Neuer Tiefpunkt: Kann sich "Newtopia" wirklich halten?

"Newtopia" fährt keine sonderlich guten Quoten ein
Bildquelle:  Sat.1
Das Projekt ist auf ein Jahr angesetzt, doch kann sich Newtopia auch wirklich so lange halten? Darüber scheiden sich derzeit die Geister, denn wenn man die Quoten betrachtet, sieht es nicht sonderlich gut für das Format aus. Vor rund vier Wochen ging es noch heiß her im Dorf: Nach diversen Fake-Gerüchten, der Revolte der Kandidaten und dem Rauswurf von Candy, hätte es auch tatsächlich sein können, dass das Interesse der Zuschauer endgültig geweckt ist.

Doch trotz all der Action haben sich die Quoten, die von Anfang an nicht gerade zufriedenstellend waren, nicht verbessert - im Gegenteil. Im Februar hatte die Sendung im Schnitt noch um die drei Millionen Zuschauer. Mittlerweile allerdings ist die Reichweite auf eine Million gefallen. Gestern erreichte man dann einen neuen Tiefpunkt: Gemäß der AGF-Zahlen lag man bei schwachen 6,8 Prozent Einschaltquote in der werberelevanten Zielgruppe. Nicht nur die Quoten, auch die Kandidatenzahl ist niedriger als zu Beginn. Derzeit leben nur 13 statt der ursprünglich geplanten 15 Dorfbewohner in Newtopia.
3 Kommentare

17
Frisch verliebt & wunderschön

Nacht mit Calvin: Hier strahlt Taylor Swift überglücklich

Taylor Swift ist bei bester Stimmung
Bildquelle:  PC-NWP / Splash News
Nach Krise sehen die aktuellen Bilder von Taylor Swift (25) und Calvin Harris (31) nicht aus. Dabei machten gerade erst Gerüchte die Runde, sie sei stinksauer, weil er angeblich fremd flirtete. Jetzt kehrt aber die paradiesische Stimmung zurück!

Am Mittwoch wurden die Turteltauben am Morgen nach einer gemeinsamen Nacht vor Taylors Apartment in New York gesehen. Zwar verließen sie getrennt voneinander die Wohnung, aber an Taylors Gesichtsausdruck ließ sich definitiv erkennen, dass hier wieder alles in Butter ist. In einem weißen Jumpsuit, knallig blauen Pumps und beigefarbener Handtasche, stöckelte Taylor schüchtern lächelnd an den neugierigen Paparazzi und Fanmassen vorbei. Nur kurze Zeit später folgte ihr Calvin - etwas weniger euphorisch, aber der coole DJ will natürlich seinem Image als Frauenheld treu bleiben! Dennoch - Bei diesen beiden scheint die Chemie wirklich zu stimmen.

Auch wenn Taylor in der Vergangenheit schon den ein oder anderen Promi-Mann datete, Calvin könnte jetzt das Unmöglich geschafft haben: Sie endlich glücklich zu machen. Zumindest sieht Taylor aktuell so aus, als könne ihr nichts die Laune verderben. Und dafür sind sicherlich auch ihr neuer Freund sowie die gemeinsame Nacht verantwortlich.
17 Kommentare

7
Das ist ihr Beziehungsstatus

Hat GNTM-Vanessa schon einen neuen Freund?

Vanessa Fuchs ist GNTM-Siegerin 2015
Bildquelle:  Getty Images
Als Germany's next Topmodel ist Vanessa Fuchs derzeit mega gefragt. Sie gewann gestern die zehnte Staffel des Model-Contests und verwies Konkurrentin Anuthida auf den zweiten Platz. Jetzt wird sich so einiges im Leben der 19-Jährigen ändern!

Ihre ersten Interviews hat die Bergisch Gladbacherin bereits gegeben und kam natürlich auch nicht um die Frage herum, wie es denn so in ihrem Liebesleben aussieht. So ein hübsches Mädchen muss doch vergeben sein, oder? "Mein Beziehungsstatus ist Single!", stellte Vanessa allerdings klar. Ist auch sicher gar nicht so einfach, seinen Liebsten in der Heimat zu lassen, während man die Catwalks der Welt erobert. Doch im Fall von Vanessa muss man sich um Liebeskummer keine Sorgen machen. "Bei mir besteht da keine Gefahr", so das Nachwuchsmodel.

Lena Gercke (27) und Rebecca Mir (23) bekommen Karriere und Beziehung allerdings auch ganz gut unter einen Hut. Und genügend Verehrer stehen bei Vanessa sicher schon Schlange!
7 Kommentare

8
Der Krieg hat begonnen

Affleck-Ehe am Ende: Jetzt kämpfen Ben & Jen um die Kinder!

Jennifer Garner und Ben Affleck wollen beide ihre Kinder behalten
Bildquelle:  WENN
Obwohl weder Ben Affleck (42) noch Jennifer Garner (43) bislang Stellung zu den Trennungsgerüchten genommen haben, ranken sich nun die wildesten Spekulationen um das einstige Hollywood-Traumpaar. Nächster Punkt auf der Liste: Die drei gemeinsamen Kinder Violet (9), Seraphina (6) und Samuel (3).

Offenbar gab es zwischen den Eltern nämlich schon Unstimmigkeiten bezüglich der Schule, weshalb Jennifer komplett ausgeflippt sein soll. "Ben findet, dass sie überreagiert. Und das hat zu einer großen Auseinandersetzung zwischen den beiden geführt", berichtet ein Insider RadarOnline. Es soll sogar so schlimm sein, dass Ben jegliche Wiedergutmachungsversuche aufgegeben hat. "Er hat sich nicht bemüht, wieder gut bei ihr dazustehen. Was sie denkt, interessiert ihn wahrscheinlich auch nicht mehr. Ben möchte jegliches Drama vermeiden, deshalb konfrontiert er sie mit gar nichts mehr."

Zwar hätten Freunde des Paares noch versucht, die beiden zur Schlichtung zu bewegen, doch es scheint vergebens. Enttäuschung und verletzte Gefühle auf allen Seiten. Wie schlimm es tatsächlich um die Ehe von Ben und Jen steht, das wissen momentan aber dennoch nur die zwei alleine.
8 Kommentare

3
Bald kommt der Nachwuchs schon

Baby-Bombe: Cascada-Frontfrau Natalie Horler ist schwanger!

Natalie Horler ist schwanger
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Baby-News bei Natalie Horler (33)! Die erfolgreiche Sängerin des Dance-Trios Cascada erwartet ihren ersten Nachwuchs. Das hat ihr Management nun verkündet, und die stolze Mama in spe bedankte sich schon bereits für die zahlreichen Glückwünsche, die sie und ihren Mann erreicht haben.

"Liebe Cascada Fans, wir möchten bekanntgeben, dass Natalie bis Ende des Jahres keine Konzerte geben kann. Sie und ihr Ehemann erwarten in den nächsten Monaten ihr erstes Kind, und deswegen wird Natalie vorerst nicht auftreten können", so steht es auf der offiziellen "Cascada"-Facebook-Fanseite geschrieben. Und schon kurze Zeit später meldet sich Natalie selbst zu Wort, um sich für die lieben Worte ihrer Fans zu bedanken. "Ich kann gar nicht beschrieben, wie schön es ist, die vielen Gratulationen und die Liebe, die uns zugesendet wurde, zu lesen. Natürlich tut es mir leid, in diesem Sommer ein paar Konzerte absagen zu müssen, aber offenbar hat mir die Natur diese Entscheidung abgenommen", schreibt Natalie glücklich.

Schon in sechs Monaten plant sie also wieder auf der Bühne zu stehen. Ein straffes Programm und auch schon ein erster Hinweis darauf, dass Natalie bestimmt schon einen beachtlichen Baby-Bauch hat!
3 Kommentare

31
Mieseste Quote

Schlechter denn je! Kaum jemand wollte GNTM-Finale sehen

Die Neuauflage des GNTM-Finales lockte nicht allzu viele Zuschauer vor die Fernsehgeräte
Bildquelle:  Getty Images
So verwerflich die Bombendrohung am ursprünglichen Finale von Germany's next Topmodel auch war, eine so extreme Berichterstattung hätte es ohne diese Straftat wohl nicht gegeben. Man hätte also davon ausgehen können, dass die nachgeholte Siegesshow nach diesem Vorfall noch einmal mehr Zuschauer vor die Bildschirme lockt, allein schon deshalb, weil viele sehen wollen, wie man mit den erschwerten Bedingungen umgeht. Doch dem war nicht so!

Laut AGF-Zahlen wollten lediglich insgesamt 2,30 Millionen Zuschauer im TV mitverfolgen, welche der drei verbliebenen Ladys sich den Topmodeltitel sichern kann. Im Vorjahr sahen immerhin noch mehr als drei Millionen Menschen beim Finale zu. Bei der ersten Show vor zwei Wochen, die durch die anonyme Bombendrohung abgebrochen werden musste, waren die Quoten zwar etwas besser, jedoch auch nicht sonderlich berauschend. Es lag also nicht daran, dass das nachgeholte Finale nicht live war und in einem kleineren Rahmen in New York stattfand.

Gemäß der Posts auf den sozialen Netzwerken, die die Zuschauer während der Sendung tätigten, war die Show in erster Linie eines: zu langweilig! Spannender hingegen war für die meisten, nämlich neun Millionen Zuschauer, das Relegationsspiel zwischen dem HSV und dem KSC. Damit erreichte man einen Marktanteil von stolzen 30,1 Prozent. Ähnlich gute Quoten hatte man mit einem GNTM-Finale zuletzt mit der vierten Staffel im Jahr 2009.
31 Kommentare

19
Eine haarige Überraschung

Fiona Erdmann ist plötzlich Blondine: Top oder Flop?

Fiona Erdmann hat ihre Haarfarbe gewechselt
Bildquelle:  Facebook/Fiona Erdmann, WENN
Viele haben es schon einmal gewagt, viele kehren schnell wieder zur Ausgangssituation zurück: Die Blondierung! Je dunkler die vorherige Haarfarbe, desto größer das Experiment und die optische Veränderung, das muss man sich erst einmal trauen. Auch Fiona Erdmann (26) hat es gewagt und sich beim Friseur ihres Vertrauens unter die Trockenhaube begeben. Jetzt stolziert die ehemals Rothaarige als Blondine durchs Leben.

"Tadaa.... The new blond Fiona. Wie gefällt es euch?", fragt die ehemalige GNTM-Kandidatin ihr Fans auf Facebook, wo sie auch die ersten Schnappschüsse der neuen Haarpracht veröffentlicht hat. Sie zeigt sich in einem warmen Goldblond, das je nach Licht auch ein wenig rötlich zu schimmern scheint. In den kommenden Tagen wird Fiona uns sicher mit weiteren Frisuren-Fotos versorgen und zeigen, wie sich die Farbe nach einigen Haarwäschen entfaltet. Bis dahin wollen wir von euch wissen, wie euch der neue Look des Models gefällt: Ein perfekter Style für den nahenden Sommer oder doch zum Haare raufen? Eure Meinung ist gefragt.

Wie gefällt euch Fionas neue Haarfarbe?

  • Super! Ein frischer Look für die sonnigen Tage
  • Nicht unbedingt mein Fall. Vorher hat sie mir besser gefallen.
Ergebnisse zeigen
19 Kommentare

61
Anuthida sollte siegen

Hartes Fan-Urteil: Vanessa hat den GNTM-Sieg nicht verdient!

Vanessa ist stolz auf ihren GNTM-Sieg
Bildquelle:  Francois Durand/Getty Images
Das gestrige nachgeholte Finale von Germany's next Topmodel sorgte für ziemlichen Wirbel. Die meisten Zuschauer wollten Anuthida auf dem Cover der Cosmopolitan sehen, die Jury hingegen sah Vanessa ganz vorne. Nun wird sogar vermutet, die Entscheidung von Heidi Klum (41), Thomas Hayo und Wolfgang Joop (70) sei aus PR-Gründen gefallen. Immerhin ist auch Vanessa Bergisch-Gladbacherin...

Nicht nur Anuthidas Fans sind enttäuscht, auch die meisten Promiflash-Leser hätten sich anders entschieden. 60,5 Prozent von über 5700 Befragten fanden die Asiatin im Vergleich besser und hätten ihr den Sieg gewünscht. 28,1 Prozent stehen immer noch voll und ganz hinter ihrer Vanessa als zehntes Topmodel. Eine Tendenz ist jedoch ziemlich deutlich auszumachen. Und nur 11,4 Prozent hätten sich gar nicht zwischen den beiden Nachwuchsmodels entscheiden können. Wäre es nicht nach der Jury gegangen, würde ganz sicher Anuthida heute Glückwünsche entgegennehmen und nicht Vanessa, stattdessen ist Anu nun die "Siegerin der Herzen". Zum Glück wird Vanessa von ihren Fans getröstet und unterstützt - und das als Erstplatzierte.
61 Kommentare

1
Schlager-Star ist Fan der Band

Große Ehre: Glasperlenspiel mit Helene Fischer auf Tour

Glasperlenspiel haben ein neues Album veröffentlicht
Bildquelle:  Ben Wolf/Universal Music
Bereits seit Längerem arbeiteten Glasperlenspiel an ihrem neuen, dritten Album - und flogen dafür sogar nach Los Angeles, um sich dort musikalisch inspirieren zu lassen. Nun können die Fans endlich das Ergebnis hören, denn "Tag X" steht in den Startlöchern.

Die Platte ist dabei in gewisser Weise ein Debüt, wie die Band im Interview mit Promiflash verriet: "Wir sind zum allerersten Mal mit unserer Liveband ins Studio gegangen und haben unsere elektronischen Beats mit organischem dynamischen Livesound kombiniert", erzählt Daniel stolz. Und nicht nur die Band ist begeistert von der neuen Scheibe - sondern auch ein ganz besonderer Fan: Helene Fischer (30). Mit dem Schlager-Superstar dürfen Glasperlenspiel in Kürze als Vorband auf Tour gehen. Eine Erfahrung, auf die sich das Duo schon freut: "Helene ist unglaublich professionell und die Shows sind sehr beeindruckend inszeniert. Dabei hat sich noch eine wirklich gute Stimme", erzählt Daniel. Getroffen haben Glasperlenspiel die Sängerin auch schon - und waren danach hin und weg: "Nur drei Worte: Authentisch, herzlich und supersympathisch", kommt Caro aus dem Schwärmen nicht mehr raus. Auch ein gemeinsames Duett der beiden Chart-Stürmer scheint nicht ausgeschlossen zu sein, wie die Band anmerkt: "Sag niemals nie!"

Hier könnt ihr euch das Video zur ersten Single "Paris" anschauen:

1 Kommentar

11
Tipp der Vorjahressiegerin

Stefanie Giesinger: Das rät sie den GNTM-Girls jetzt

Stefanie Giesinger gewann die neunte Staffel von GNTM
Bildquelle:  Cosmopolitan
Nach zwei angespannten Wochen ist nun endlich raus, wer das zehnte Germany's next Topmodel ist. Vanessa hat sich im Rennen um den Sieg gegen Anuthida bei der Jury durchgesetzt. Eine, die genau weiß, was jetzt auf die Mädels zukommt, ist Vorjahressiegerin Stefanie Giesinger (18).

Das in Deutschland sehr erfolgreiche Model ließ es sich nicht nehmen, ein paar Worte an Vanessa, Anuthida, Katharina und Ajsa zu richten. Zuerst gratulierte Stefanie natürlich der strahlenden Siegerin via Facebook: "Herzlichen Glückwunsch, Vanessa, zu deinem Sieg, meine kleine Kronendiebin." Doch auch die Mädels, die es leider nicht noch einmal auf das Cover der Cosmopolitan geschafft haben, hat sie eine Botschaft: "Tut mir leid für Anuthida, Ajsa und Katharina. Es liegt jetzt in euren Händen, etwas aus diesem Sprungbrett zu machen, Mädels."

Viele Kandidatinnen, die es in den vergangenen Jahren nicht auf den ersten Rang geschafft haben, laufen heute in Paris und Co. Noch ist der Traum vom Modeln also noch nicht vorbei!
11 Kommentare

12
Glückliche Gewinnerin

"Unglaublich stolz": GNTM-Vanessa wendet sich an ihre Fans

Vanessa ist Germany's next Topmodel 2015
Bildquelle:  ActionPress/Jörg Eberl
Gestern wurde für Vanessa Fuchs aus Bergisch-Gladbach ein Traum wahr. Die 19-Jährige gewann die zehnte Staffel von Germany's next Topmodel. Im Finale entschied die Jury sich für sie und gegen ihre letzte verbliebene Konkurrentin Anuthida.

Nachdem die Zweitplatzierte sich bereits via Facebook an ihre Fans gewandt hat, zog nun auch Vanessa nach. "So unglaublich stolz! Vielen, vielen Dank euch allen für eure Unterstützung", postete sie an ihrem ersten Tag als frisch gekürtes Topmodel 2015. Dazu präsentierte die brünette Schönheit einen Schnappschuss von sich und einer fröhlich strahlenden Heidi Klum (41). Obwohl viele Zuschauer gerne Anuthida als Siegerin gesehen hätten, bekommt auch Vanessa viel Zuspruch. Ihre Fans trösten sie. "Du hast es verdient, egal, was die anderen sagen" oder "Deine Entwicklung in den letzten Monaten war einfach enorm!", lauten nur einige der unterstützenden Kommentare.

In den kommenden Monaten wird sich zeigen, ob Vanessa an die Erfolge der anderen Gewinnerinnen anknüpfen kann. Stefanie Giesinger (18) hat im vergangenen Jahr vorgemacht, wie es geht.
12 Kommentare