7
Er weiß, was ihr steht

George Clooney wird für Stacy zum Stylingberater

George Clooney und Stacy Keibler bezauberten bei den Oscars auf dem Red Carpet
Bildquelle:  WENN
Bei den Oscars gaben sie wieder mal ein absolutes Traumpaar ab: Top gestylt flanierten George Clooney (51) und seine Freundin Stacy Keibler (33) über den roten Teppich und zogen alle Augen auf sich. Während sich der Schauspieler ganz schlicht in einem klassischen Smoking präsentierte, bezauberte Stacy in einem raffinierten Dress von Naeem Khan, das ihr Liebster mit ausgesucht hatte.

Schließlich hat sich George bereits in der Vergangenheit als stilsicherer Berater bewährt, so durfte er auch in Sachen Oscar-Styling bei Stacy wieder ordentlich mitmischen. "Er war in Berlin und ich habe ihm die ganze Zeit Fotos mit verschiedenen Looks gemailt und gefragt 'Was hälst du von diesem oder von jenem Kleid?'. Er sagt immer seine Meinung. George liebt klassiche und elegante Schnitte", verriet Stacy nun gegenüber Us Weekly. Während er gerne bei ihr den Stylingberater gibt, ist er bei sich selbst etwas gelassener. Nur 45 Minuten bevor sie zu den Oscars fuhren, spielte er noch ganz entspannt eine Runde Basketball - von Stylingstress keine Spur. "Er ist völlig verschwitzt in Sportklamotten an mir vorbei und fünf Minuten später stand er schon im Smoking da und sah einfach wahnsinnig elegant aus. Er sieht einfach immer gut aus."

George selbst gab auch ganz offen zu, sich in Sachen Outfit überhaupt keinen Stress zu machen: "Es ist total einfach! Gut, manchmal hat man Löcher in den Smokings, dann muss man sich eben einen neuen zulegen, aber es ist eigentlich immer das Gleiche. Ich bin 51 Jahre alt. Mit seinen Smokings muss man in dem Alter auch nicht mehr auffallen."
7 Kommentare

1
Schon seit 3 Jahren krank

Schreckliche Diagnose: Omar Sharif leidet an Alzheimer

Schreckliche Nachricht für Omar Sharif
Bildquelle:  Getty Images
Er war "Dr. Schiwago" und "Sherif Ali Ibn El Kharisch" in "Lawrence von Arabien" - doch das scheint er nicht mehr so genau zu wissen! Der große ägyptische Schauspieler Omar Sharif, der 2011 dafür in die Schlagzeilen geriet, einen weiblichen Fan geschlagen zu haben, leidet an Alzheimer!

Offenbar kämpft der Hollywood-Star schon drei Jahre lang gegen die Krankheit und kann sich beispielsweise nicht mehr daran erinnern, dass er mal ein großer Film-Star war. Das verriet nun sein Sohn Tarek gegenüber der spanischen Zeitung El Mundo: "Er weiß noch, wer er ist, aber nicht unbedingt, warum fremde Menschen ihn grüßen. Wenn ihn jemand auf der Straße anspricht, denkt er meistens, es ist jemand, den er mal kannte und dessen Namen er vergessen hat, während es meistens einfach ein Fan ist." Wie weit genau seine Krankheit schon vorgeschritten ist, ist allerdings nicht bekannt.

Klar dürfte für die Familie allerdings bereits sein, dass die Hoffnung auf eine Besserung sich eher in Grenzen hält: "Es ist offensichtlich, dass er sich nicht mehr erholen und es schlimmer werden wird." Bleibt zu hoffen, dass die Familie in solch einer schweren Situation zusammenrückt und die Sache irgendwie übersteht.
1 Kommentar

2
Sie soll zu beschäftigt sein

Hayden Panettiere: Klitschko-Hochzeit weiter auf Eis gelegt?

Wladimir Klitschko und seine Hayden sind seit 2013 verlobt
Bildquelle:  Getty Images / Jemal Countess
Seit 2013 sind Wladimir Klitschko (39) und Hayden Panettiere (25) verlobt, statt einer Hochzeit krönte bislang ein Baby die Liebe des Paars. Wann schreiten die beiden endlich vor den Altar? Die Krise in Wladimirs Heimatland, der Ukraine, soll Wladimir und seiner Freundin einen Strich durch die Rechnung gemacht haben: Die Hochzeit ist bis auf Weiteres verschoben, angeblich soll es so schnell nicht zur Trauung kommen.

"Wegen ihrer Karriere und ihrem Baby sagt sie, dass sie einfach zu beschäftigt sei, um irgendetwas zu planen", so ein Insider gegenüber dem US-amerikanischen OK Magazine. Bereits in einem früheren Interview erklärte Hayden, dass sie und Wladimir alle Zeit der Welt hätten. Angeblich gebe es dem Insider zufolge allerdings noch einen anderen Grund für die aufgeschobene Hochzeit: Hayden wolle zu keiner Kleider-Anprobe, bevor sie nicht rund fünf Kilogramm verlieren würde.

Vom Paar selbst gibt es derzeit aber keine weiteren Informationen zu den Hochzeitsplänen. Daher bleiben die Informationen des Insiders wohl reine Spekulation! Aber wer braucht einen Ring am Finger, wenn er seine Liebe längst mit einem Baby besiegelt hat?!
2 Kommentare

Ihre schwierigste GoT-Staffel

"Game of Thrones": So erlebte Sophie Turner die Horror-Szene

Sophie Turner mag ihrer Horrorszene in "Game of Thrones"
Bildquelle:  BullsPress
Es war ein Schock für viele Game of Thrones-Fans: die brutale Vergewaltigung von Sansa Stark (Sophie Turner, 19) durch ihren frischangetrauten Ehemann Ramsay Bolton (Iwan Rheon, 30). Während es vor allem auf den diversen Social Media Kanälen seither nur so kritische Kommentare hagelt, freuten sich die beteiligten Seriendarsteller über die neue Herausforderung. Sansa-Star Sophie verriet, wie sie die kontroverse Horrorszene erlebte.

Eigentlich hatte die Schauspielerin gehofft, ihre Figur werde in Sachen Männer ein wenig zur Ruhe bekommen und vielleicht einen "sanfteren" Charakter wie zum Beispiel Jamie Lannister (Nikolaj Coster-Waldau, 44) an ihre Seite gestellt bekommen. Doch weit gefehlt: Stattdessen muss Sansa ihren Erzfeind heiraten, der ihr auch noch körperliches, schreckliches Leid zufügt. Kein Problem für Sophie, wie sie gegenüber Entertainment Weekly verriet: "Als ich die Szene gelesen habe, fand ich sie einfach super. Es war toll, dass Ramsay Theon [Alfie Allen] zwang, zuzusehen. Ich mag es, dass sie wieder zu Hause ist und das zurückfordert, was ihr zusteht. Aber gleichzeitig ist sie auch eine Gefangene ihre ihrem eigenen Zuhause." Und diese Situation wird sich offenbar nicht so schnell in Wohlgefallen auflösen, ließ die 19-Jährige durchblicken. Sansa wird eine Weile in Ramsays Gewalt bleiben: "In dieser Staffel geht es darum, dass sie seine Motive herausfinden und ihn zufriedenstellen muss. Ich glaube, das wird für mich die bisher schwierigste Staffel, einfach weil das alles so emotional für sie ist."

Auch Ramsay-Darsteller Iwan Rheon stellte sich der Herausforderung, die Vergewaltigungsszene zu spielen. Denn obwohl er in seiner GoT-Rolle schon unzählige Grausamkeiten begangen hat, war allen klar, dass dieser Moment es vor allem für die Fans in sich haben würde. Deshalb war der Waliser sicher umso erleichteter, dass seine junge Kollegin so relaxt an die Sache ranging. "Sophie war einfach umwerfend", erklärte Iwan Rheon dem Vulture Magazine.
Jetzt kommentieren!

16
Während Ann-Sophies Debakel

ESC-Abend: Wo war eigentlich Andreas Kümmert?

Andreas Kümmert trat nicht beim ESC an
Bildquelle:  ActionPress
Es war die schlechteste Punktzahl seit 1965. Ohne einen einzigen Punkt musste Ann Sophie den gestrigen Eurovision Song Contest leider auf dem letzten Platz beenden. Da kam sicherlich vielen Fans ins Gedächtnis, dass ja eigentlich ein anderer hätte antreten sollen. Doch was hat ESC-Verweigerer Andreas Kümmert (28) eigentlich stattdessen getrieben am vergangenen Abend?

Das gab es in der Geschichte des deutschen Vorentscheids noch nie - Andreas Kümmert nahm seinen Sieg nicht an. Statt vor einem Publikum von mehreren Millionen Menschen zu singen, wollte er lieber im kleinen Rahmen bleiben. Deswegen war für diesen ESC-Samstag auch eigentlich ein Auftritt in einem kleinen Berliner Café mit rund 40 Gästen und freiem Eintritt geplant. Doch auch diesen Termin sagte der Sänger kurzerhand ab. Wie die Bild berichtet, hatte er es sich dann doch wieder anders überlegt. Was er also tatsächlich gestern Abend machte, weiß man nicht.

Am kommenden Sonntag soll Andreas Kümmert dann wieder auftreten. Ob er das dann aber wirklich tut? Man weiß es nicht.
16 Kommentare

Kimye feiern Hochzeitstag

1. Ehejahr vorbei: Kim Kardashian schwelgt in Erinnerungen

Kim Kardashian und Kanye West feiern heute ihren ersten Hochzeitstag
Bildquelle:  Instagram / Kim Kardashian
4 weitere Bilder anzeigen
Unglaublich, aber wahr - Kimyes Giga-Hochzeit ist tatsächlich bereits ein Jahr her. Heute vor 12 Monaten gaben sich Kim Kardashian (34) und Kanye West (37) in einer Luxus-Zeremonie in Florenz das Ja-Wort. Doch das war noch lang nicht alles an Festivitäten, die sich das Paar in den Tagen vor ihrer Trauung gönnte. Von Paris nach Versailles - Kim und Kanye scheuten keine Kosten für den mega Glamour-Faktor. Jetzt feiern die Eltern der süßen North West (1) bereits ihren ersten Jahrestag. Und La Kim schwelgt auf ihrer Instagram-Seite in wunderschönen Erinnerungen.

So versorgt die 34-Jährige ihre Follower mit jede Menge tollen und sehr romantischen Pics der Hochzeitsfeierlichkeiten. Vom Junggesellenabschied vor dem Eiffelturm in Paris, über die Ankunft in Versailles, ein Familienfoto und dem anschließenden Spaziergang im Garten des Schlosses bis zur Ankunft des Brautpaares im Schloss Versailles ist auf ihrer Social Network Seite alles vertreten. Zuletzt postete Kim die wohl schönsten Romantik-Schnappschüsse mit Göttergatte Kanye: Wie sie sich liebevoll in einer märchenhaften Kutsche küssen und später mit ihren Hochzeitsgästen die Nacht zum Tag machten. Ach ja, so eine Kimye-Hochzeit ist schon etwas ganz Besonderes!

In unserem "Newsflash" könnt ihr jetzt selbst noch einmal in Kimye-Erinnerungen schwelgen:
Jetzt kommentieren!

6
Angeblich heiße Affäre

Neuer Toyboy: Ist DJ Diplo Madonnas neuer Freund?

DJ Diplo und Madonna sollen eine heiße Affäre miteinander haben
Bildquelle:  Johns PKI / Splash News
Nachdem es mit Katy Perry (30) nicht funktioniert hat, hat sich DJ Diplo (36) offenbar nun eine reifere und weisere Frau gesucht. Da passte es ja hervorragend, dass er ausgerechnet mit der Queen of Pop, Madonna (56), an ihrem neuen Album "Rebel Heart" arbeitete. Bei langen und anstrengenden Studio-Sessions kommt man sich sicher durchaus nahe und so soll aus Freundschaft eine heiße Affäre geworden sein!

Auffällig häufig erschienen Madonna und der 20 Jahre jüngere Diplo in diesem Jahr bereits gemeinsam zu Events, wie zum Beispiel bei der Grammy-Verleihung oder der Met Gala. Und auch die Instagram-Accounts der beiden deuten zumindest daraufhin, dass sie während ihrer Kollaboration sehr vertraut miteinander geworden sind. Doch das Star Magazine will noch mehr herausgefunden haben. "Sie haben absolut etwas miteinander", berichtete eine Quelle, "sie haben ein lockeres Arrangement miteinander getroffen, das für beide perfekt ist." Mittlerweile sei ihnen auch egal, dass ihre Romanze vielleicht kein Geheimnis mehr bleiben könnte, weshalb sie sich nicht scheuen, sich gegenseitig als Dates zu Veranstaltungen zu begleiten. Ihre Bettgeschichte gehe nämlich schon eine ganze Weile. Darüberhinaus scheinen die beiden Musiker auch außerhalb des Schlafzimmers prächtig zu verstehen: "Es geht nicht nur um Bettakrobatik. Sie führen ernsthafte Gespräche über Kunst und Mode und sie haben beide ein unendliches Musikwissen." Es scheint also tatsächlich so, als hätten sich DJ Diplo und Madonna gesucht und gefunden.
6 Kommentare

130
Miesestes Ergebnis seit 1965

Ann Sophie: So erklärt sie ihr ESC-Debakel

Ann Sophie belegte den letzten Platz beim ESC
Bildquelle:  Toppress/WENN.com
Das war wohl die größte Überraschung und gleichzeitig Enttäuschung des gestrigen Eurovision Song Contest. Ann Sophie trat für Deutschland an und konnte keinen einzigen Punkt holen. Das ist Deutschland seit 50 Jahren nicht mehr passiert. Doch wie konnte das nur geschehen?

Während schon Elaiza im vergangenen Jahr nicht wirklich viele Punkt einheimsen konnten, gab es in diesem Jahr nicht einen einzigen. Dennoch sieht die Sängerin ihren Misserfolg nicht ganz so eng und hat auch eine kleine Erklärung für ihr Ergebnis, welche sie gegenüber Bild verriet: "'Black Smoke' ist sicherlich ein Song der nicht ESC-typisch ist. Er ist sehr poppig und deswegen war die Performance immer noch cool und es hat immer noch Spaß gemacht." Das typische Genre gibt es für diesen Wettbewerb eigentlich nicht. Schließlich gewann von Volksmusik bis Hardrock schon alles.

Dennoch sieht Ann Sophie kein Problem mit ihrer Platzierung: "Deswegen habe ich auch immer noch Leute und Fans, die hinter mir stehen. Das hat jetzt nichts damit zu tun, welchen Platz man gemacht hat." Bleibt ihr nur zu wünschen, dass sie diese Niederlage nun gut wegstecken kann.
130 Kommentare

4
1. Pärchen-Pics seit Monaten

Nach Trennung: Emma Stone & Andrew Garfield wieder zusammen

Nach Monaten zeigten sich Emma Stone und Andrew Garfield endlich wieder zusammen
Bildquelle:  AKM-GSI / Splash News
Waren die Trennungsmeldungen etwa doch nur wieder böse Gerüchte oder haben sich die beiden Schauspieler einfach wieder zusammengerauft? Es scheint jedenfalls tatsächlich eine Liebes-Reunion bei Emma Stone (26) und Andrew Garfield (31) zu geben. Nachdem Emma kürzlich mit einer ganz besonderen Einkaufstüte bereits ein kleines Statement gesetzt hatte, gibt es nun die ersten neuen Fotos der zwei zusammen.

Anfang April wurde bekannt, dass sich Emma und Andrew nach vier gemeinsamen Jahren zu einer Beziehungspause entschlossen hatten. "Sie haben sich in letzter Zeit viel gestritten und sich kaum noch gesehen", erfuhr Us Weekly von einem Insider, "sie haben beide viel gearbeitet, aber sie haben sich einfach nicht mehr gut verstanden." Doch dann hieß es plötzlich, nicht ein simples Auseinanderleben hätte zum Liebes-Aus geführt, sondern Andrew Garfields Untreue. Während seiner Dreharbeiten für "Silence" in Taiwan hätte er in einem schwachen Moment nämlich mit einer anderen geschlafen.

Angesichts der neuen Pärchen-Pics, die Emma und Andrew in vertrauter Zweisamkeit beim Lebensmitteleinkauf zeigen, wirken zumindest die Fremdgeh-Gerüchte recht unglaubwürdig. Eins steht jedenfalls fest: Nach einer endgültigen Trennung sehen die Fotos wahrlich nicht aus!
4 Kommentare

4
Geheimnis gelüftet

"Game of Thrones"-Star Lena Headey verrät Baby-Geschlecht

Lena Headey verriet das Geschlecht ihres Babys
Bildquelle:  WENN
Königin Cersei hat Grund zum Strahlen! Lena Headey (41) ist schwanger und freut sich auf ihr zweites Baby. Und sie muss auch gar nicht mehr lange warten, schon ganz bald wird sie ihr Kind im Arm halten. Allerdings fragen sich ihre vielen treuen Fans, ob Lena eigentlich einen weiteren Sohn oder ihre erste Tochter bekommt? Denn diese Information hielt die ohnehin sehr private und zurückhaltende Schauspielerin bislang genauso für sich wie die Identität des Baby-Vaters. Doch zumindest ein Geheimnis hat Lena jetzt dann doch gelüftet - das Geschlecht ihres Nachwuchses.

Es wird ein Mädchen! Das verriet die Game of Thrones-Darstellerin in einem kleinen Beitrag, den sie für den Blog von Planusa.org zum Thema Unterstützung der Frauenrechte in Dritte Welt Ländern verfasste und dem sie den aussagekräftigen Titel "Tochter" verpasste. Darin schrieb sie nämlich: "In sechs Wochen bekomme ich ein kleines Mädchen. Meine Tochter wird die Freiheit haben, eine eigene Wahl zu treffen. Sie wird die Freiheit haben, zu tanzen, zu singen, sich in dem Gebiet auszubilden, das ihre Leidenschaft wird, zu heiraten, WEN sie will, Single zu bleiben oder sich in eine Frau zu verlieben. Sie wird anziehen können, was sie will, Lippenstift tragen können und Bücher lesen können, die sie zu Diskussionen anregen und ihren Horizont erweitern."

Lena Headey kämpft für die Rechte von Frauen und freut sich deshalb sicher auch ganz besonders, jetzt selbst eine süße Tochter zu bekommen. So machte sie in ihrem Online-Statement schließlich schon klar, wie sehr sie für ihr Mädchen kämpfen wird, wenn es sein muss: "Sie wird geliebt und beschützt werden, sie wird respektiert und gefeiert werden. All die Dinge, die zu den wesentlichen Menschenrechten gehören sollten und werden, verspreche ich meiner Tochter."
4 Kommentare

5
Allen Gerüchten zum Trotz

Noch immer happy! Kim & Kanye feiern 1. Hochzeitstag

Kim & Kanye können heute ihren Hochzeitstag feiern
Bildquelle:  Instagram/kimkardashian
Kim Kardashian (34) und Kanye West (37) - vor einigen Jahren hätte kaum jemand gedacht, dass diese beiden zueinanderfinden, geschweige denn, dass sie ein Baby bekommen und heiraten. Doch so war es letztendlich und heute feiern sie sogar ihren ersten Hochzeitstag.

Vor genau 365 Tagen war es so weit: Das It-Girl und der Rapper gaben sich das Ja-Wort. Und wer diese beiden auch nur ansatzweise in den Medien verfolgt hatte, wusste, dass sie diesen Tag mit Sicherheit ziemlich groß verbringen würden. So ging es mit dem gesamten Kardashian-Clan zunächst nach Paris, später zum Polterabend ins Schloss Versailles und dann zum Traualtar in Florenz. Das Ganze ließen sich Kim und Kanye auch ganz schön was kosten: Insgesamt 21 Millionen Dollar sollen sie für ihre Hochzeitssause hingeblättert haben. Ein stolzer Preis, auch in Anbetracht dessen, dass bei diesem Paar das Geld ziemlich locker sitzt.

Wollt ihr euch die schönsten Momente noch mal ins Gedächtnis rufen? Dann schaut euch diesen "Newsflash" an!
5 Kommentare

13
Er gewann den ESC deutlich

6 interessante Fakten: Wer ist eigentlich Mans Zelmerlöw?

Mans Zelmerlöw hat endlich den ESC gewonnen
Bildquelle:  Getty Images
Alter Schwede, Mans Zelmerlöw (28) hat im Jahr 2015 den Eurovision Song Contest eindeutig für sich entscheiden können und sich die europäische Musikkrone auf den Kopf gesetzt. Mans wer? Genau diese Frage hat sich Promiflash auch gestellt und für euch mal ein paar Fakten zum diesjährigen ESC-Gewinner gesammelt:

Geburt & Familie
Mans Petter Albert Sahlén Zelmerlöw erblickte am 13.Juni 1986 in Lund das Licht der Welt. Seine Eltern sind die Professorin Birgitta Sahlén und der Chirurg Sven-Olof Zelmerlöw. Außerdem hat er noch eine jüngere Schwester namens Fanny.

Er wurde durch eine Castingshow bekannt
Im Jahr 2005 folgte der Durchbruch für den Sänger. Er nahm bei der schwedischen Ausgabe von DSDS teil und schnappte sich dort den fünften Platz. In Woche 7 war nach "Beautiful Day" von U2 allerdings Schluss. Vorher gab er unter anderem Hits von Enrique Iglesias (40) und Robbie Williams (41) zum Besten.

Er hat 2006 Let's Dance gewonnen
Als sich 2006 in Deutschland die schwedische Tänzerin Isabel Edvardsson (32) gemeinsam mit Wayne Carpendale (38) auf den Thron tanzte, gab es auch in Schweden die erste Staffel der Tanzshow und die hat der liebe Mans auch einfach direkt mal gewonnen. Er tanzte damals mit Maria Karlsson.

Es war sein 3. Anlauf für den ESC
Erst beim dritten Versuch hat es für den Musiker endlich geklappt, ein Teil des ehemaligen Grand Prix zu werden. Bereits 2007 und 2009 versuchte er sich im schwedischen Vorentscheid, scheiterte aber jeweils. Doch wirklich etwas reißen konnten seine Kontrahenten beim Finale nicht wirklich. Gut, dass er es beim dritten Mal geschafft hat.

In Schweden ist er ein Popstar
Mans hat in seiner Heimat bereits drei Alben auf den Markt gebracht. Während er mit "Stand By For …" und "MZW" jeweils die Chartspitze erklimmen konnte, landete seine dritte und aktuellste Scheibe "Barcelona Sessions" immerhin noch auf dem dritten Rang. Die ESC-Gewinnersingle "Heroes" schoss selbstverständlich auch direkt auf den ersten Platz der Hitliste.

Ist er ein Schwerenöter?
Offenbar scheint Mans Zelmerlöw wirklich vielseitig begabt zu sein, aber offenbar hat auch er eine dunkle Seite. Im Jahr 2011 trennte sich seine Freundin von ihm. Laut dem schwedischen Portal Posh24.se, soll er sie mehrfach mit diversen Frauen betrogen haben. Auch vorherige Beziehungen seien offenbar aus diesem Grund in die Brüche gegangen. Immerhin gibt es also auch kleine Flecken auf der sonst so weißen Weste des Musikers.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Mans Zelmerlöw richtig gut singen und tanzen kann, aber vielleicht nicht unbedingt immer ein netter Kerl ist. Doch das europäische Volk konnte er dennoch in seinen Bann ziehen.
13 Kommentare

4
Er wirkt nicht glücklich

Nervige Familie? Jason Bateman mit Vater & Tochter on Tour

Jason Bateman war mit seiner Tochter und seinem Vater unterwegs
Bildquelle:  Cousart/JFXimages/WENN.com
So ein Familien-Ausflug ist doch immer für Überraschungen gut. Davon kann wohl auch Jason Bateman (46) ein Liedchen singen. Der "Kill the Boss"-Star war jetzt mit seiner ältesten Tochter Francesca und seinem Vater Kent in Kalifornien unterwegs. Ziel des Trios war ein Frozen-Yogurt-Laden, in dem sich Francesca einen großen Becher der kühlen Köstlichkeit aussuchen durfte.

Während Jasons Vater und dessen Enkelin sehr viel Spaß bei dem Ausflug zu haben schienen - schließlich alberte Kent auf dem Weg zur Eisdiele schon ordentlich herum - verzog der Schauspieler selbst allerdings keine Miene. Im Gegenteil, der 46-Jährige wirkte eher schlecht gelaunt und grummelig und verbarg sein Gesicht hinter einer Sonnenbrille. Haben sein Vater und seine Tochter etwa Witze auf seine Kosten gemacht? Oder störten Jason doch eher die auflauernden Paparazzi, die von dem Familienausflug natürlich fleißig Fotos schossen? Der guten Laune von Kent und Francesca konnte der grummelige Star zum Glück aber nichts anhaben.
4 Kommentare

5
Die Älteren sind schon flügge

Stolz wie Bruce: Willis dank Mabel & Evelyn im Papa-Glück

Bruce Willis erlebt mit Mabel und Evelyn noch mal totales Vaterglück
Bildquelle:  Emma Heming Willis/Instagram
Eigentlich ist Bruce Willis (60) inzwischen in dem Alter, in dem seine Kinder das Haus bereits verlassen haben, er mit seiner Frau die Zweisamkeit genießen und sich ab und an den Tag mit einem seiner Enkelkinder versüßen könnte. Doch bei dem Action-Star sieht das Leben nicht ganz so aus. Er kümmert sich mit seiner Frau Emma (36) lieber um seine jungen Töchter Mabel (3) und Evelyn (1). Und diese beiden ermöglichen ihm noch einmal ein großes Vaterglück.

Natürlich ist Mabel gerade auch in einem Alter, wo sie auch mal etwas schwieriger werden kann. "Mabel möchte uns gerade beweisen, dass sie eigentlich schon viel älter ist und im Grunde schon fast alles alleine kann. Sie möchte am liebsten so sein wie ihre drei älteren Halbschwestern", erzählt Bruce im Interview mit der Gala. Zurzeit macht die Dreijährige auch ihre erste rebellische Phase durch und testet die Grenzen ihrer Eltern aus. Ganz stolz filmt der Papa auch, wie seine kleine Mabel sich aktuell beim Mundharmonikaspielen macht. Nach seiner Aussage wäre das auch keinesfalls nervig, die Kleine scheint also ein wahres Naturtalent zu sein oder der Vater einfach mächtig vernarrt...

Nachdem er viele Jahre Pause zwischen seinen älteren und nun den jüngeren Töchtern hatte, kann er sein Vaterglück nun sogar noch etwas mehr genießen. "Ich genieße das Papasein heute noch intensiver. Was sicher auch daran liegt, dass ich mehr Zeit mit den Kindern verbringen kann als früher, weil ich nicht mehr so viel drehe. Was mir allerdings auch auffällt, ist, dass ich heute ein viel behütenderer und manchmal sogar ängstlicherer Vater als vor 25 Jahren bin", meint Bruce. Sein Vaterstolz lässt sich bei diesen Damen sicher auch nur noch sehr schwer im Zaum halten.
5 Kommentare