27
Hat er ein Geheimnis?

Gerüchteküche brodelt: Bushido längst Vater?

Anna-Maria Lagerblom und Bushido sollen längst Eltern sein
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Er ist doch immer wieder für Neuigkeiten gut. Ob mit seiner Musik, seiner Beziehung, seiner Hochzeit mit Sarah Connors (32) Schwester Anna-Maria Lagerblom (30), der schnellen Schwangerschaft seiner Frau oder auch seinem Plan, eine Partei zu gründen: Bushido (33) ist aus den täglichen Schlagzeilen nicht wegzudenken.

Derzeit ist seine Politik und das Praktikum im Bundestag das Hauptthema, doch auch die Geburt seiner Tochter sorgt für Spekulationen. Gestern war der Rapper in der Talkshow von Peter Hahne (59) zu sehen. Der Moderator freute sich über den Besuch und stellte fest: „Sie werden in Kürze Vater einer Tochter“, Bushido antwortete: „Jeden Augenblick, ja!“ Doch genau dies sorgt nun für Spekulationen. Denn im Moment der Aussage sah Bushido dem Moderator nicht in die Augen, sondern starr auf seinen Tisch.

Promiflash-Leser schreiben nun: „Deine Mimik, die du nicht kontrollieren konntest als Peter Hahne sagte, dass du bald Vater einer Tochter wirst - weil du weißt, dass die schon längst geboren ist.“ Angeblich sei die Kleine schon längst geboren und dies wissen wohl auch viele Leute. Doch ist dies wirklich so? Gestern Abend postete Bushido ein Foto seines Abendbrotes und schrieb „Danke Baby.“ Es scheint also, als sei seine Frau zu Haus und habe ihm das Abendbrot zubereitet. Es kann aber natürlich auch sein, dass Mutter und Kind schon längst wieder zu Hause sind. Wir warten ab und sind ganz gespannt, wann endlich Baby-News verkündet werden und an welchem Datum der kleine Sonnenschein geboren wird/wurde.
27 Kommentare

Bekenntnis der "X-Men"-Macher

Nach Missbrauchsskandal: Bryan Singer dreht wieder

Bryan Singer wurde des sexuellen Missbrauchs beschuldigt
Bildquelle:  Apega/WENN.com
Bryan Singer (49) durchlebt gerade schwere Zeiten: Der Regisseur der X-Men-Filmreihe sah sich in den vergangenen Monaten etlichen Missbrauchsvorwürfen gegenüber. So soll er laut Aussagen eines ehemaligen Schauspiel-Kollegen diesen sexuell missbraucht haben. Einige der Klagen wurden in der Zwischenzeit zurückgezogen. Lange Zeit stand nicht fest, ob Singer beim kommenden "X-Men"-Teil weiterhin Regie führen dürfe. Doch nun äußerten sich die Produzenten des Films zu den Zukunftsplänen der erfolgreichen Kino-Reihe.

Demnach sei Singer für den kommenden Teil "X-Men: Apocalypse" erneut als Regisseur an Bord, wie das Magazin Deadline berichtet. Diese Bestätigung vonseiten der Macher darf durchaus als Bekenntnis für den heftig kritisierten Filmemacher, der 1995 mit dem Streifen "Die üblichen Verdächtigen" erstmals für Furore gesorgt hatte, gewertet werden. Singer wurde gleichzeitig damit beauftragt, das Drehbuch für "X-Men: Apocalypse" zu schreiben.

Der Film soll nach jetzigem Stand 2016 in die Kinos kommen und wäre Singers vierte Regie-Beteiligung an der Comic-Reihe. Möglicherweise kehrt somit wieder ein wenig Normalität in das Leben des von Skandalen geplagten Regisseurs ein.
Jetzt kommentieren!

1
DAS will er der Welt zeigen

Mit 5 Fotos: Leonardo DiCaprio tritt Instagram bei

Leonardo DiCaprio ist jetzt auch Instagram beigetreten
Bildquelle:  SIPA/WENN.com
2 weitere Bilder anzeigen
Wer in der Vergangenheit private Schnappschüsse von Leonardo DiCaprio (39) sehen wollte, musste bislang auf die Arbeit eifriger Paparazzi hoffen. Der Schauspieler gehörte nämlich zu dem kleinen Kreis der Hollywood-Promis, die noch kein Fotoalbum auf Instagram veröffentlicht haben - bis jetzt! Seit heute teilt Leo seine Schnappschüsse nämlich auch auf der Plattform.

So ganz private Einblicke gewähren die ersten Bilder des "The Wolf of Wall Street"-Darstellers bislang jedoch nicht. Leo nutzte seinen Account nämlich erst einmal, um seine hehren Umweltziele weiter zu promoten. So zeigen seine ersten fünf Bilder Impressionen seines Mitwirkens am UN-Klimaschutzgipfel. "Dies scheint der perfekte Rahmen zu sein, um Instagram beizutreten und diese Aufnahme von der UN-Generalversammlung zu teilen. Was für eine große Ehre dies ist. #Klima2014", schrieb er. Passend dazu betitelt er sich selbst nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Umweltaktivist.

Die Fans scheinen darauf anzusprechen. Schon über 30.000 Follower abonnierten Leos Fotos. Und während der smarte Schauspieler weiter seine ernsten Ziele verfolgt, könnt ihr zwischendurch noch über ein paar witzige Fragen zu ihm rätseln:
Leonardo DiCaprio
Was schenkte er Kate Winslet nach "Zeiten des Aufruhrs"?
Frage 1 von 7
1 Kommentar

Vin Diesel zeigt Schnappschuss

Schick! 1. Foto von Paul Walker (✝40) in "FF7"

Paul Walker und Vin Diesel sind im Film "Fast & Furious 7" noch gemeinsam zu sehen
Bildquelle:  Facebook/Vin Diesel
Bereits des Öfteren hat Vin Diesel (47) in der Vergangenheit gezeigt, dass es für ihn noch immer nicht leicht zu verkraften ist, dass sein Kollege und guter Freund aus den Fast & Furious-Filmen, Paul Walker (✝40), nicht mehr miterleben kann, was für einen tollen siebten Teil der Action-Reihe sie geschaffen haben. Auch, um noch einmal seinem Kumpel zu huldigen, teilte er nun mit seinen Fans eine erste Aufnahme aus dem fertigen Streifen, welche die beiden gemeinsam zeigt.

Offenbar ist das verantwortliche Studio bei Vin vorbeigekommen und hat ihm einen ersten Kino-Trailer vorgespielt, wie der Darsteller selbst auf Facebook verriet. Dabei hat ihn die Vorführung desselben "sprachlos" hinterlassen, weil das Gezeigte "so unglaublich" gewesen ist. Doch trotz dieser Freude bleibt ein großes Stück Wehmut haften: "Ich muss auch sagen, dass es emotional und bittersüß war. Wir haben alle wirklich alles gegeben, um Pablo stolz zu machen. Ich wünschte, er könnte sehen, was wir geleistet haben und wie weit wir gekommen sind." Mit "Pablo" ist selbstredend der verstorbene Paul gemeint, der auf dem geposteten Schnappschuss noch neben seinem Set-Partner steht und den typisch ernsthaften Actionstar-Blick aufgesetzt hat.

Wart ihr selbst ebenfalls große Fans von Paul und freut euch darauf, ihn zumindest auf der Leinwand in seiner Paraderolle noch einmal sehen zu können? Dann macht ihm zu Ehren doch folgendes Quiz:
Paul Walker
Wo wurde Paul Walker geboren?
Frage 1 von 8
Jetzt kommentieren!

1
Scheidung ohne Anwälte

Ehe-Aus: Kris & Bruce Jenner teilen 60 Mio $ auf

Kris Jenner und Bruce Jenner lassen sich nun offiziell scheiden
Bildquelle:  WENN
Auch wenn es generell kein Zuckerschlecken ist, das gemeinsame Hab und Gut nach 23 Ehejahren aufzuteilen, kann die ganze Angelegenheit noch unschöner werden, wenn es so viel zu verteilen gibt wie bei Kris Jenner (58) und ihrem Noch-Ehemann Bruce (64). Doch die beiden zeigen, dass es auch friedlich geht, und ziehen ihre Scheidung tatsächlich komplett ohne Anwälte durch!

Die Familienoberhäupter des Kardashian/Jenner-Clans sind schon seit einem knappen Jahr getrennt, nun folgt die offizielle Scheidung. Ein Liebescomeback scheint ausgeschlossen, doch von Zorn und Missgunst keine Spur - nicht gerade üblich in Showbiz-Kreisen. Wie TMZ berichtet, wird das gemeinsame Vermögen von circa 60 Millionen Dollar ganz einfach von dem gemeinsamen Business Manager der Eheleute in eine Gemeinschaftsrechnung gepackt und gleichwertig verteilt. In den gemeinsamen Besitz fließen sowohl Immobilien als auch Einnahmen aus TV-Projekten und Bruce Jenners Sprecher-Jobs.

So einfach kann es sein, kein Anwalt verdient sich an Kris und Bruce eine goldene Nase - eine wirklich einvernehmliche Hollywood-Scheidung!
1 Kommentar

2
In einem AIDS-Präventions-Spot

Hier küssen sich "Verbotene Liebe" und "Unter uns"

Jana Julie Kilka und Stefan Bockelmann küssen sich in einem HIV-Präventions-Spot
Bildquelle:  Screenshot YouTube
Ein piekfeines Restaurant, Kerzenschein, ein edler Rotwein: Beste Voraussetzungen für ein Blind Date. Das Paar findet sich auch gleich anziehend und interessant, es knistert, bald landen die beiden auch in einem Hotelzimmer - doch statt eines romantischen Ausklanges gibt es noch eine faustdicke Überraschung.

Was wie eine Folge einer Vorabend-Serie klingt, ist in Wirklichkeit ein Präventions-Spot gegen die Immunschwäche-Krankheit AIDS. Doch Soap-Bezug hat der Clip trotz allem: Denn seine Hauptdarsteller sind die Verbotene Liebe-Schauspielerin Jana Julie Kilka (27) und Stefan Bockelmann (38), der bei Unter uns Malte Winter spielt. Gemeinsam haben die beiden nun den folgenden Clip gedreht, der trotz der unterhaltsamen Pointe (die hier noch nicht verraten wird) einen ernsten Hintergrund hat: Als Botschaft des Spots wird zur Nutzung von Kondomen aufgerufen.

Der Präventions-Streifen entstand im Rahmen der Aktion "Lachen für Kids", die 2011 von Hendrik Dahlen ins Leben gerufen wurde und sich seitdem für "die Belange von Kindern, Jugendlichen und deren Familien in vielfältigem Kontext einsetzt", wie auf ihrer Facebook-Seite verkündet wird - eine definitiv unterstützenswerte Aktion, wie ihr euch hier im Video anschauen könnt:

2 Kommentare

6
Eine willkommene Abwechslung

Trotz Trennung: Eva Habermann genießt die Wiesn

Eva Habermann ist gerade frisch getrennt
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Noch im Sommer schien Schauspielerin Eva Habermann (38) mehr als verliebt und sehr optimistisch zu sein, wenn es um die Beziehung zu "Bild"-Reporter Ingo Wohlfeil ging. Man schwärmte von etwas Längerem - doch leider sollte es bei den beiden einfach nicht sein. Die wunderbare Datingphase wuchs sich wohl nicht zu der traumhaften Beziehung aus, die sich Eva erhofft hatte. Und was macht man nun mit so einem gebrochenen Herzen, wenn man gerade in der bayerischen Landeshauptstadt weilt? Richtig - man führt es am besten auf das Münchner Oktoberfest aus und lässt es ein wenig inmitten der Prosit-Stimmung und besonderen Volksfestatmosphäre gesunden.

Auch Promiflash traf die 38-Jährige vor Ort und sprach mit ihr über ihren Besuch auf der weltberühmten Theresienwiese. Sichtlich schien sie diesen zu genießen, im Interview meinte sie nämlich: "Ich bin froh, auf der Wiesn zu sein. Es ist eine willkommene Abwechslung, weil ich ja gerade noch ein bisschen unter dem Trennungsschmerz leide." Arme Eva, da kam ihr die Veranstaltung wohl genau zur rechten Zeit! Und bekanntermaßen ist die heitere Feier auch ein perfektes Plätzchen, um neue Kontakte zu knüpfen...

Na, ihr habt noch Lust auf mehr Wiesn-Geflüster? Dann ist diese "Coffee Break"-Folge genau, was ihr jetzt braucht:

6 Kommentare

2
Tour-Auftakt enttäuscht Fans

Flop-Konzert: Buhrufe für Lauryn Hill in London

Lauryn Hill startete am Samstag ihre  Großbritannien-Tour
Bildquelle:  WENN
Fünf Konzerte hatte das Team rund um das skandalumwitterte Ex-Fugees-Mitglied und die sechsfache Mutter Lauryn Hill (39) für Großbritannien geplant. Die Auftakt-Show floppte allerdings bereits grandios beim Publikum in London. Es hagelte am Samstag nicht nur Buhrufe, sondern auch empörte Twitter-Einträge.

Die Fans hatten schon die Nase von der anderthalbstündigen Wartezeit voll, da stand die Sängerin noch nicht einmal auf der Bühne, weiß The Guardian zu berichten. Doch auch als Lauryn dann die Songs ihres Albums "The Miseducation of Lauryn Hill" performte, wurde die Stimmung nicht besser. Nicht nur die Art und Weise, wie die Musikerin ihre Lieder darbrachte, missfiel den Gästen, auch die Akustik soll extrem schlecht gewesen sein - viel zu lauter und unsauberer Sound. All das führte letztendlich dazu, dass viele das Konzert schon vorzeitig verließen. Lauryn zog ihre Show trotz der negativen Stimmung bis zum bitteren Ende durch.

Auf Twitter fasste ein enttäuschter Fan den Abend wie folgt zusammen: "Eine Verschwendung von Zeit und Geld. 90 Minuten zu spät. Außerdem hat irgendjemand Ms Hill gekidnappt und durch eine Indie-Tribute-Band ersetzt."
2 Kommentare

3
Sie will einen Neustart

Geläutert? Lindsay Lohan ist kein Hollywood-Psycho

Lindsay Lohan will endlich wieder ein seriöses Leben führen
Bildquelle:  Anthony Harvey
Drogen-Eskapaden, diverse Affären mit männlichen Hollywoodstars - die Zeiten, in denen Lindsay Lohan (28) mit ihrem schauspielerischen Talent für Furore sorgte, sind lange her. Stattdessen füllte sie in den vergangenen Monaten mit immer obskureren Schlagzeilen die Klatschspalten. Doch das soll sich nun ändern, denn jetzt will die Schauspielerin endlich wieder als solche ernst genommen werden und die Drogen- und Partywelt Hollywoods hinter sich lassen.

Es scheint fast schon an Ironie des Schicksals zu grenzen, dass es in dem Bühnenstück, in dem Lindsay ab sofort in London zu sehen ist, um die Probleme und Hinterhalte geht, die das Leben in Hollywood aufwirft. Doch von dem will sie sich nun endgültig distanzieren. "Ich habe meine Wohnung in New York verkauft. Ich liebe die Energie dort, aber ich glaube, London ist viel erwachsener", erklärt sie im Interview mit dem Time Out-Magazin. Und so hofft Lindsay, in London nun ein neues, seriöses Leben starten zu können und auch als Schauspielerin wieder wahrgenommen zu werden. "Ich denke, hier kann ich zeigen, dass ich verantwortungsbewusst bin und die Vorurteile aus dem Weg räumen, dass ich einfach ein Psycho bin, der nur Party macht und solche Sachen." Ob es Lindsay tatsächlich gelingt, mit ihrem Lotterleben abzuschließen, bleibt anhand der Eskapaden der Vergangenheit aber wohl abzuwarten.

Ihr habt Lindsays Werdegang stets verfolgt und kennt euch bestens mit der Schauspielerin aus? In unserem Quiz könnt ihr es beweisen!
Lindsay Lohan
In welcher amerikanischen Stadt wurde Lindsay Lohan geboren?
Frage 1 von 7
3 Kommentare

4
Fan-Auflauf bei Filmpremiere

Kreisch-Alarm! Elyas M'Barek heizt der Kälte ein

Elyas M'Barek sorgte bei seinen weiblichen Fans für Kreischalarm
Bildquelle:  Getty Images
Bei Filmpremieren ist es ja üblich, dass die Stardichte höher ist als bei einem einfachen Kinobesuch. Doch am heutigen Abend hatten vor allem die weiblichen Fans ihre Freude. Im Berliner Zoo Palast feierte "Who Am I" seine Premiere - mit dabei: Schnuckel Elyas M'Barek (32)!

Es war einer der ersten kalten Abende in Deutschlands Hauptstadt, doch am roten Teppich wurde vor allem den Girls heiß, als Elyas an ihnen vorbeiging. Natürlich nahm sich der Schauspieler viel Zeit für seine Anhänger, wie Promiflash beobachten konnte. Doch er war nicht allein! Auch seine Kollegen Tom Schilling (32), Wotan Wilke Möhring (47) und Hannah Herzsprung (33) flanierten über den roten Teppich, nahmen sich Zeit für Fans und Reporter.

Während die Mädels am Rand kreischten und die Kälte für einen Augenblick vergessen zu haben schienen, strotzten auch die Stars dem nahenden Herbst. Mühelos gaben sie ein Autogramm nach dem nächsten und bewiesen so mal wieder, wie sehr sie ihre Anhänger lieben.
4 Kommentare

11
Wichtiger Auftritt in New York

Geehrt: Leonardo DiCaprio grüßt vom Klimagipfel

Leonardo DiCaprio posierte neben Ban Ki Moon beim UN-Klimagipfel in New York
Bildquelle:  Facebook/Leonardo DiCaprio
Für jeden - ob er nun ein gefeierter Hollywood-Star ist oder nicht - dürfte eine Ernennung zum Friedensbotschafter der Vereinten Nationen wohl mindestens einem Adelstitel der Queen (88) höchstpersönlich gleichkommen. Da war es wohl gerade für Leonardo DiCaprio (39), seines Zeichens leidenschaftlicher Kämpfer für die Umwelt, eine riesengroße Ehre, am Dienstag während des Klimagipfels in New York eine Rede halten zu dürfen.

"Heute hatte ich das große Privileg, bei dem Klimagipfel der Vereinten Nationen zu sprechen", so der Schauspieler in einer Nachricht an die Fans via Facebook," Wo von den Spitzenpolitikern erwartet wird, jene mutigen Schritte anzukündigen, die sie im Kampf gegen den Klimawandel ergreifen werden. Ich danke Ihnen, Generalsekretär Ban Ki Moon." Dazu präsentierte er auch gleich einen Schnappschuss von sich und dem ranghohen Vertreter der UN, dabei sieht der ewige Oscar-Anwärter auch trotz Almöhi-Behaarung im Gesicht nicht nur sehr elegant aus, sondern die Ehrfurcht ob dieses besonderen Auftritts scheint ihm gleichermaßen ins Gesicht geschrieben.

Ihr interessiert euch neben Leonardos grünem Engagement ebenfalls für seine Karriere inmitten der Schönen und Reichen? Dann flink diese Fragen beantworten:
Leonardo DiCaprio
Aus welchem Land stammt Leonardos Mutter?
Frage 1 von 8
11 Kommentare

4
Mit ihren besten Freundinnen

Party! Katherine Heigl feiert fröhlich am Strand

Katherine Heigl feierte mit ihren Freundinnen eine ausgelassene Party am Strand
Bildquelle:  Instagram.com/ katherineheigl
Katherine Heigl (35) ist erfolgreiche Schauspielerin und mit Leib und Seele Mutter. Mit ihren beiden Adoptivkindern Adalaide und Naleigh geht die Vollblut-Mama durch dick und dünn und ihr Familienglück teilt die Blondine auch liebend gerne im Netz mit ihren Fans. Neben all dem Arbeits- und Kinderstress gönnt sich Katherine auch ab und an mal eine Auszeit und lässt die Seele baumeln.

"Love, Love, Love", kommentierte sie das neueste Instagram-Bild von sich und ihren Freundinnen am Strand. Die Mädelsrunde scheint einen Riesenspaß zu haben - alle vier lachen aus ganzem Herzen. Mit kühlen Drinks und knappen Bikinis feiert Katherine mit ihren Freundinnen eine ausgelassene Party am Meer. Und auch dort legt man Wert auf ein stylishes Outfit: Die Mädels kombinieren ihre bunten "Mix & Match"-Bikinis mit lässigen Kappen und coolen Sonnenbrillen. Katherine beweist dabei, dass man neben Kind und Karriere auch immer noch ein bisschen Zeit für seine besten Freunde übrig haben kann. Und, dass die Kinder ruhig auch mal einen Papa-Tag mit Josh Kelley (34) verbringen können, während Mama sich eine Pause gönnt - auch Hollywood-Stars können so schön normal sein.

Bald heißt es für Katherine aber wieder "back to business", denn sie steht zurzeit für ihre neue Serie "State of Affairs" vor der Kamera. Die soll wahrscheinlich noch dieses Jahr in Amerika im Fernsehen ausgestrahlt werden.

Ihr seid Fans der "27 Dresses"-Darstellerin und könnt gar nicht genug von ihr bekommen? Dann schaut doch mal in unser Quiz:
Katherine Heigl
Wie heißt ihre älteste Tochter?
Frage 1 von 7
4 Kommentare

2
Messerstecherei bei Party

Übel! Chris Brown erneut in Gewalttat verwickelt

Chris Brown ist schon wieder in eine Gewalttat verstrickt
Bildquelle:  Getty Images
Er wollte doch endlich Ruhe einkehren lassen! Doch dieser Vorsatz währte wohl nur kurz. Vor einem Monat kam es im Rahmen seiner VMA-Pre-Party zu einer Schießerei, bei der auch Hip-Hop-Mogul Suge Knight (49) getroffen wurde. Jetzt ist Chris Brown (25) schon wieder in eine Gewalttat verwickelt.

Nachdem der Sänger seinen Auftritt bei der YMCMB Drake/Lil Wayne-After-Party am Montag im Supperclub in Hollywood beendet hatte, soll es zu einer tumultartigen Auseinandersetzung gekommen sein, bei der eine Person mit einem Messer verletzt wurde. Das Opfer sei jedoch direkt ins Krankenhaus eingeliefert worden und in einem guten Zustand, wie TMZ berichtete. Besonders zweifelhaft erscheint jedoch, dass den Behörden zufolge keine Festnahmen getätigt werden konnten, weil sich sämtliche Beteiligte vor einer Aussage scheuen. Die Clubbesitzer verdienen einfach zu viel Geld durch Browns Entourage, sodass sie sie trotz aller blutigen Zwischenfälle nicht verprellen wollen, so hieß es.

"Wenn Brown und seine Leute aufkreuzen, wissen wir, was passiert. Es bereitet uns allen Kopfschmerzen", wird ein Insider zitiert. Zwar sei der Musiker selbst nicht das Problem, aber eben sein Gefolge - oder eben das Geld.

Chris Brown wollte sich ab sofort eigentlich nur noch von seiner besten Seite zeigen. Wie gut ihr über alle Facetten des Sängers Bescheid wisst, könnt ihr hier in Erfahrung bringen:
Chris Brown
Wie alt war Chris, als seine Musikkarriere begann?
Frage 1 von 7
2 Kommentare

13
Nach schwerem Krebsleiden

Tragischer Verlust: Rudi Völlers Bruder ist tot

Rudi Völler trauert um seinen älteren Bruder
Bildquelle:  Getty Images
Rudi Völler (54) und seine Familie durchleben derzeit schwere Stunden. Dieter, Rudis einziger und ältester Bruder, erlag am Sonntag einem schweren Krebsleiden. Im Kreise seiner Familie verstarb Dieter mit nur 67 Jahren in Hanau, Völlers Heimatstadt.

Bayer Leverkusens Sportdirektor reiste noch am Samstag von einem Spiel seiner Mannschaft in Wolfsburg zurück in seine Heimat, nachdem er vom schlechter werdenden Gesundheitszustand seines Bruders erfuhr. Wie die Bild berichtet, wachte er zusammen mit Dieters Frau und dessen Tochter am Sterbebett seines großen Bruders, der an Lungenkrebs litt. Obwohl der Krebs sich schnell ausgebreitet hatte, sagt Völler: "Ein so unendlich trauriger Tag. Auch wenn man vorbereitet ist, trifft es einen dann ganz hart. Die ganze Familie ist in großer Trauer."

In den letzten Wochen war Rudi Völler mehrmals die Woche von Leverkusen nach Hanau ins Krankenhaus gereist. "Bei solchen Sachen spielten Fußball und das Ergebnis überhaupt keine Rolle mehr. Da weiß man, was wirklich wichtig im Leben ist."
13 Kommentare