42
Das ist "Spitze"!

Heißes Outfit: Jennifer Lopez bein- & bauchfrei

Jennifer Lopez hat sehr wohl noch ihre Kurven
Bildquelle:  Judy Eddy/WENN.com
Gleiche Stadt, anderes Casino, neues Outfit - ganz andere Wirkung! Fragten wir uns zuletzt noch, wo denn eigentlich Jennifer Lopez' (43) Kurven bei einem Auftritt im Caesars Palace Resort Casino in Las Veags geblieben sind, scheint dieses Outfit geradezu schreien zu wollen: Hallo! Hier sind wir!

In scharfen Shorts zeigte die Latina bei einem Auftritt neben ihrem wohlgeformten Po auch ihre besonders durchtrainierten Beine. Aber damit war noch nicht genug Haut gezeigt, befand JLo offensichtlich und trug zum Spitzen-Höschen ein passendes Oberteil, das den Blick auf ihren flachen Bauch freigab. Eine weiße Maxi-Bag, eine coole Piloten-Sonnenbrille und Peeptoe-Pumps mit Keilabsatz in der bei der Sängerin sehr beliebten Schlangen-Optik komplettierten den Look, der keinen Zweifel daran ließ, dass hier wirklich alles am richtigen Platz ist. Erstaunlich nur, dass die vermeintlich kurvenlosen Bilder vom selben Tag stammen- da zeigt sich wieder einmal, wie viel der Schnitt der Kleider und die Perspektive der Kamera doch zum Gesamteindruck beitragen!
42 Kommentare

2
Ihre ersten offenen Worte

Sarah Nowak: Promi-BB war die schlimmste Zeit meines Lebens

Sarah Nowak äußerte sich erstmalig ganz offen zu ihrer Zeit bei "Promi Big Brother"
Bildquelle:  Youtube / Sarah Nowak
Sarah Nowak (24) hat ihre Zeit im Promi Big Brother-Haus endlich überstanden und konnte überglücklich zu ihrer Familie nach Hause zurückkehren. Nachdem sie ihre erste Zeit in den eigenen vier Wänden genießen konnte, widmete sie sich nun ihrer Community. Denn ihre Follower hatten viele Fragen an die ehemalige Containerbewohnerin. Eines stellte Sarah während ihrer Fragerunde gleich fest: "Promi Big Brother" war das Allerschlimmste für sie!

Vor Freude strahlend begrüßte die ehemalige Kandidatin von Der Bachelor in ihrem neuesten Youtube-Video ihre User und jubelte über ihre neu gewonnene Freiheit. Sie sei unendlich froh darüber, wieder zu Hause sein, denn die Zeit beim großen Bruder sei für sie sehr sehr schwer und schlimmer als schlimm gewesen. "Ich sage von mir aus, es war die schlimmste Zeit in meinem Leben", offenbarte die Blondine direkt. Abgesehen von den katastrophalen Umständen in der Wohngemeinschaft sei es für die 24-Jährige besonders schwierig gewesen, sich alleine durchzukämpfen.

Maßgeblich beigetragen, zu Sarahs schwerer Zeit, habe eine bestimmte Bekanntschaft im Haus: "Der schlimmste Moment war für mich die Begegnung und die Zeit mit Désirée Nick. Ihretwegen war das Ganze auch so schlimm, so emotional und es hat mich auch so fertig gemacht und so traurig". Ihrer Meinung nach habe Désirée (58) kein Herz.
2 Kommentare

Vom Baby-Bauch keine Spur

Sexy Mama! So heiß schlendert Sabia Boulahrouz durch Hamburg

Sabia Boulahrouz zeigte sich jetzt in einem sexy Outfit
Bildquelle:  Promiflash – Exklusiv (keine freie Nutzung)
In den vergangenen Tagen und Wochen sorgte Sabia Boulahrouz (37) mit zwei Dingen für Schlagzeilen: ihrer Schwangerschaft und der Trennung von Rafael van der Vaart (32). Zur Abwechslung kommt jetzt etwas völlig anderes: ihr sexy Look!

Während Ex-BFF Sylvie Meis (37) auf den glamourösen Style setzt, sieht man Sabia zwar in geschmackvoller, aber eher legerer Kleidung in der Öffentlichkeit. Doch das heißt noch lange nicht, dass ihre Auftritte weniger heiß sind - das beweist sie jetzt eindrucksvoll! Beim Schlendern durch Hamburg wurde die 37-Jährige in einem besonders sexy Outfit gesichtet. Zu einem engen Tanktop, das ihr schönes Dekolleté zur Geltung bringt, trägt sie knappe Jeans-Shorts und zeigt damit reichlich Bein. Und weil man mit den Reizen auch mal geizen kann, rundet ein taillierter Blazer das Ganze ab. Auf High Heels verzichtet sie ganz und trägt lieber flache Ballerinas, schließlich lässt es sich so doch viel gemütlicher laufen.

Eins fällt übrigens besonders auf: Obwohl sie bereits im dritten Monat sein soll, fehlt von einem Babybauch jede Spur - oder kaschiert sie ihn nur gut? Mit diesem Clip könnt ihr euch selbst ein Bild machen:

2
Als süße Bunny-Lady

Total verknallt: Palina Rojinski zeigt ihr Liebesglück

Palina Rojinski postete ein süßes Knutsch-Foto
Bildquelle:  instagram.com/palinski
Offiziell ist Palina Rojinski (30) seit Anfang 2013 Single. Damals trennte sie sich nach sechs Jahren Beziehung von ihrem Freund Jean-Christoph "Schowi" Ritter. Seitdem zeigte sie sich mit keinem Mann in der Öffentlichkeit. Doch jetzt postete die Moderatorin ein supersüßes Knutsch-Foto mit einem Unbekannten.

Sie ist endlich wieder glücklich! Palina Rojinski ist offensichtlich weg vom Single-Markt. In einem Interview verriet sie bereits, dass sie gerne eine große Familie und viele Kinder hätte. Doch bis jetzt fehlte ihr der passende Mann dazu. Das hat sich nun offenbar geändert. Auf ihrem Instagram teilte sie ein Bild, das sie total verknallt und knutschend mit einem jungen Mann zeigt. Dazu postete sie ein Herz-Emoticon. Wer der neue Mann an ihrer Seite ist, verriet Palina bis jetzt aber noch nicht.

Ihren männlichen Fans jedenfalls gefallen die Liebes-News gar nicht. "Du hast mein Herz gebrochen" oder "Wie soll ich jetzt nur weiter leben?" kommentieren sie den Schnappschuss.
2 Kommentare

Er leugnet die Berichte

Von wegen Ehe-Aus: Terrence Howard und seine Mira sind happy

Terrence Howard leugnet die Gerüchte um eine angebliche Scheidung von ihrer Frau
Bildquelle:  Twitter / terrencehoward
Erst im vergangenen Monat platzte die Scheidungsbombe bei Terrence Howard (46). Nachdem der Schauspieler mit seiner Exfrau vor Gericht zu kämpfen hatte, schien auch die Ehe mit seiner damals aktuellen Frau Mira Pak in die Brüche zu gehen. Im Gericht soll sich dann schließlich ein Anwalt verplappert und so verraten haben, dass der 46-jährige und seine dritte Frau sich ebenfalls haben scheiden lassen. Doch diese Aussagen wies Terrence nun selbst zurück.

Obwohl es eigentlich schon als bestätigt galt, leugnete Terrence die Berichte über die angebliche Scheidung von seiner Gattin Mira nun öffentlich. Laut den Angaben des "Empire"-Darstellers laufe es zwischen dem Paar sogar sehr gut. "Ihr könnt nicht alles glauben, was ihr in den Zeitungen lest", schrieb er über seinen Twitter-Account. Vor allem jetzt, da sie ihr erstes gemeinsames Kind bekommen haben, seien beide glücklicher denn je. "Also ich gehe davon aus, dass die Gerüchte über eine Scheidung nicht wahr sind, oder? Wahre Liebe spricht für sich selbst", bemerkte Terrence und räumte so mit den Gerüchten über ein Eheaus auf.

Um sein Statement noch deutlicher zu gestalten, postete er anschließend ein Bild seiner kleinen Familie, auf dem sowohl Mutter als auch Vater sich glücklich ihrem gemeinsamen Nachwuchs widmen.
Jetzt kommentieren!

5
Sie ist wieder verliebt!

Sandra Bullock: Fotograf Bryan Randall ist ihr neuer Lover!

Sandra Bullock hat wieder einen Grund zum Strahlen
Bildquelle:  Rob Latour / Splash News
Nach ihrer Scheidung im Jahr 2010 wurde Sandra Bullock (51) nicht mehr mit einem Mann gesichtet. Nach fünf Jahren des Single-Daseins hat die Schauspielerin wieder einen Grund zum Strahlen! Die Aktrice hat einen neuen Freund, und er ist definitiv anders als ihr Ex-Mann - ein wahrer Gentleman und ein absoluter Womanizer.

Bereits auf der Hochzeit von Jennifer Aniston (46) und Justin Theroux (44) erschien die Schauspielerin in Begleitung eines attraktiven Mannes - Bryan Randall ist sein Name! Wie das People Magazine berichtet, soll die Oscar-Preisträgerin ihre Beziehung mit dem attraktiven Fotografen seit Monaten geheim gehalten haben. Erst kürzlich sollen die beiden in einem Restaurant auf Tuchfühlung gegangen sein. Ein Insider verriet dem Magazin: "Bryan ist super heiß, aber auch super normal. Sie ist sehr glücklich mit ihm." Der 49-jährige Fotograf lebt wie Sandra auch in Los Angeles und arbeitete sogar als Model, unter anderem für Luxusmarken wie Yves Saint Laurent. Außerdem soll Bryan ein bodenständiger Familienmensch sein, der sich liebevoll um seine Tochter aus einer früheren Beziehung kümmert.

Nach ihrer schmerzhaft gescheiterten Ehe mit Jesse James (46) könnte der Fotograf erstmals wieder eine ernsthafte Beziehung für Sandra Bullock sein. 2010 ließ sie sich von ihrem Ehemann scheiden. Damals kam nach fünf gemeinsamen Ehe-Jahren heraus, dass er sie mehrfach betrogen hatte.
5 Kommentare

5
Sie war nicht auf der Suche

Nach Cory (✝31): So fand Lea Michele neue Liebe mit Matthew

Lea Michele fand mit Matthew Paetz ihre neue Liebe
Bildquelle:  Splash News
Auch zwei Jahre nach Cory Monteiths (✝31) Tod bleibt der beliebte Schauspieler unvergessen. Ganz besonders seine Freundin Lea Michele (29) gedenkt dem Verstorbenen immer wieder auf liebevolle und emotionale Art und Weise. Zeitgleich ist sie nun aber an der Seite eines anderen Mannes glücklich. Jetzt sprach die Schauspielerin erstmals darüber, wie sie es schaffte, mit ihrem Verlust klarzukommen und sich wieder neu zu verlieben.

Auch wenn es für viele nicht so aussieht, Lea Michele nahm sich durchaus Zeit für sich. Nach Corys Tod überstürzte sie nichts, sie trauerte und brachte erst einmal ihr Leben auf die Reihe - auf der Suche nach einem neuen Partner war sie zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht. "Ich wollte sichergehen, dass es mir alleine gut ging, ich mich alleine stark und glücklich fühlte. Ich wollte sichergehen, dass ich wieder eine vollkommene Person war und dass da niemand in mein Leben kommen musste, um mich wieder zu heilen", erklärte Lea im Interview mit FLARE.

Die ehemalige Glee-Darstellerin wollte sich in ihrer Trauer nicht von anderen Menschen abhängig machen. Zwar halfen ihr gute Freundinnen wie Kate Hudson (36) und Amber Riley (29), aber die 29-Jährige wollte nicht das schwache Mädchen sein, dass sich von einem Kerl retten lassen muss. "Ich musste das alleine schaffen", erzählte sie, "ich habe sehr, sehr, sehr, sehr hart daran gearbeitet und gelangte zurück an den Punkt, an dem ich ehrlich happy und stark und wieder bereit war, zu leben. Ich war wieder bereit, die Welt zu sehen und neue, tolle Erfahrungen zu machen. Und das ist der Moment, in dem jemand ganz Wunderbares in mein Leben trat."

Lea Michele brachte sich also selbst so weit, wieder offen für die Liebe zu sein: Wie wunderbar, dass sie die mit Matthew Paetz gefunden hat.
5 Kommentare

7
Hautnah dabei zum Jubiläum

Live zum 30. Geburtstag! "Lindenstraße" in Echtzeit

Nicht nur die Darstellerinnen freuen sich. Die "Lindenstraße" feiert Jubiläum und geht live auf Sendung.
Bildquelle:  WDR/Thomas Rabsch
Für viele Zuschauer ist es ein ganz besonderes Ritual: Am Sonntagabend schalten sie die Lindenstraße ein und wollen erfahren, was Mutter Beimer (Marie-Luise Marjan, 75), Iffi Zenker (Rebecca Siemoneit-Barum, 37) und ihre Familien erleben. Man kann es kaum glauben, aber es ist wahr, dass Deutschlands erste wöchentliche TV-Serie nun 30 Jahre alt wird. Zu diesem besonderen Anlass haben sich die Macher der Serie ein Bonbon für alle Fans einfallen lassen. Die Jubiläumsfolge wird live ausgestrahlt!

Achtung: Spoiler!!!

In Echtzeit können die Zuschauer die emotionalen Achterbahnfahrten ihrer Serienlieblinge verfolgen. Man setzt natürlich auf die bekannte Mischung aus Liebesgeschichten und dramatischen Wendungen. Einige spannende Details hat DasErste bereits verraten: Zunächst gibt es Romantik pur. Lara Brooks (Greta Short) und Nico Zenker (Jannik Scharmweber) schweben im siebten Himmel. Doch dann bahnt sich ein schreckliches, unvorhersehbares Ereignis an, das die Bewohner der "Lindenstraße" für immer verändern wird… Das Jubiläum wird eine "Reminiszenz an das Fernsehspiel, zu den Zeiten, als es noch keine Aufzeichnungsmöglichkeiten gab, oder an das Theater mit all seinen Risiken und Überraschungen", heißt es beim Sender.

Das gesamte Schauspielensemble ist an dem vierzigminütigen Special beteiligt. Zusätzlich gibt es eine An- und Abmoderation. So bekommen die Zuschauer das Gefühl, hautnah bei den Geschehnissen dabei zu sein. Seit langer Zeit hat das Format allerdings mit sinkenden Quoten zu kämpfen. Eine aufregende Spezial-Episode zum Jubiläum könnte dieses Problem lösen. So lebensnah und echt gab es die "Lindenstraße" jedenfalls bisher noch nicht.
7 Kommentare

107
Er wurde schwer verletzt

Manuel Charr: Zerstört der Bauchschuss seine Box-Karriere?

Muss Manuel Charr nach dem Bauchschuss seine Boxkarriere beenden?
Bildquelle:  Instagram/manuelcharr
Am Dienstagabend wurde der Profi-Boxer Manuel Charr (30) in Essen von einem noch unbekannten Täter niedergeschossen und erlitt schwere Verletzungen. Eine Not-OP brachte den Kölner außer Lebensgefahr. Zerstört dieser brutale Übergriff jetzt aber seine Box-Karriere?

Die erste Entwarnung sorgte für große Erleichterung bei seiner Familie, seinen Freunden und Fans: Manuel Charr ist außer Lebensgefahr, ihm geht es den Umständen entsprechend. Durch einen Bauchschuss wurde der "Diamond Boy" schwer verletzt, eine sechsstündige Not-Operation war notwendig. Nun wird bereits gemutmaßt, ob Charr, der sein Geld mit dem Profisport verdient, nach seiner Genesung um seine Existenz bangen muss. Gegenüber Promiflash sagt sein Freund und Manager Peter Gleim jetzt: "Man kann momentan nur spekulieren. Aber sicher ist, dass die Operation sehr lange gedauert hat. Magen und Darm sind verletzt worden. Was aus seiner Karriere wird, weiß zur Zeit niemand. Es kommt drauf an, wie alles verheilt und sich entwickelt.

Ob Manuel Charr seine Boxhandschuhe an den Nagel hängen muss, werden die nächsten Wochen zeigen. Seiner Familie und seinen Freunden ist jetzt erst mal wichtig, dass er schnell wieder gesund wird und aus dem Krankenhaus entlassen wird.

Mehr zu dem tragischen Vorfall erfahrt ihr in diesem Clip:
107 Kommentare

6
Nach Nicks Besuch am Grab

Bobbi Kristina: Ihre Familie schäumt vor Wut!

Nick Gordon besuchte das Grab von Bobbi Kristina
Bildquelle:  Michael Carpenter/WENN.com
Seit dem tragischen Unfall von Bobbi Kristina (✝22) ist das Verhältnis ihrer Familie zu ihrem Mann Nick Gordon zerrüttet. Der Grund: Bobbis Familie gibt ihm die Schuld an dem fürchterlichen Unglück. Deswegen wurde er nach ihrem Tod sogar von der Trauerfeier ausgeschlossen. Doch jetzt besuchte Nick gegen den Willen ihrer Verwandten Bobbis Grab.

Er wollte endlich von ihr Abschied nehmen! Nick Gordon besuchte Mitte August das Grab seiner Frau Bobbi Kristina auf dem Fairview Friedhof in Westfield, New Jersey. Weinend legte er pinke und rote Rosen nieder. Wie Radar Online berichtet, ist Bobbis Familie darüber sehr wütend. Ihre Großmutter Cissy Houston (81) soll sogar einen Zusammenbruch erlitten haben, weil sie sich so sehr darüber aufregte. Cissy sei noch lange nicht über den Tod ihrer geliebten Enkelin hinweg, verriet ein Insider dem Magazin. Auch Bobby Brown (46) soll erzürnt sein über Nicks Besuch auf dem Friedhof.

Noch immer steht Nick unter Verdacht, etwas mit Bobbis Tod zu tun zu haben. Angeblich soll er ihr in der Unglücksnacht sogar einen Drogen-Cocktail eingeflößt haben. Bobbi Kristinas Angehörige jedenfalls sind fest von seiner Schuld überzeugt und verlangen mehrere Tausend Dollar Schmerzensgeld von ihm.
6 Kommentare

11
Er kommt viel herum

Nach GZSZ-Ausstieg: Raúl Richter moderiert ein Reisemagazin

Raúl Richter hat einen neuen Job
Bildquelle:  WENN
Es war ein riesiger Schock für die GZSZ-Fans: Raúl Richter (28) verkündete im letzten Jahr seinen Ausstieg aus der beliebten Serie. Seitdem war es um den Schauspieler relativ still geworden. Doch jetzt verriet Raúl, wie es für ihn beruflich weitergehen wird.

Eine Rückkehr zu GZSZ ist für Raúl ausgeschlossen, immerhin starb seine Rolle Dominik Gundlach den Serientod. Nach seinem GZSZ-Aus wollte er sich neuen TV- und Moderationsjobs widmen. Scheinbar mit Erfolg: Wie nun bekannt wurde, moderiert Raúl gemeinsam mit Annica Hansen (32) das Reisemagazin "HotSpot". Auf seiner Facebook-Seite teilte er in letzter Zeit häufig Schnappschüsse von verschiedenen Urlaubslocations. Jetzt ist klar, dass es alles Orte sind, die Raúl für seinen neuen Job besucht hat. Barcelona, Menorca und Kroatien : Der junge Mann kommt ganz schön rum.

Außerdem arbeitet Raúl auch noch als Synchronsprecher und war neben Wayne Carpendale (38) Juror bei der "GQ Gentleman Wahl 2015". Sieht ganz so aus, als würde er nach GZSZ wieder so richtig durchstarten.
11 Kommentare

13
Seine Familie ist bei ihm

Nach Bauchschuss: Manuel Charr ist wach!

Manuel Charr ist wieder bei Bewusstsein
Bildquelle:  Instagram/manuelcharr
Profi-Boxer Manuel Charr (30) wurde gestern Abend in Essen niedergeschossen. Er erlitt schwere Verletzungen, schwebte sogar in Lebensgefahr. Nun gibt es erste Informationen zu seinem Zustand.

Als "Diamond Boy" steigt Manuel Charr regelmäßig in den Boxring, gibt sich in der Öffentlichkeit gerne als harten Kerl, dem niemand etwas anhaben kann. Gestern Abend wurde Charr in Essen niedergeschossen - und erlitt schwere Verletzungen. Wie sein Manager und guter Freund Peter Gleim jetzt exklusiv gegenüber Promiflash berichtet, ist der Zustand des Boxers inzwischen stabil: "Manuel hat eine sechsstündige OP hinter sich, liegt auf der Intensivstation. Er ist inzwischen erwacht, ihm geht es soweit ganz gut. Natürlich ist er noch ein bisschen schlapp und schläft viel. Er braucht jetzt Ruhe." Charr liegt in der Uniklinik in Essen und wird dort von den Ärzten betreut. "Seine Familie ist bei ihm", weiß Gleim. Die hat ihn auch über den Gesundheitszustand seines Freundes informiert. Doch die schwierige und lange Operation geht auch an einem Boxer nicht spurlos vorbei: "Es waren schwierige Stunden für Manuel", erzählt Peter Gleim besorgt. Doch die schlimmsten hat er nun hoffentlich überstanden.

Das Wichtigste für Gleim und Manuels Familie ist jetzt erst mal, dass es eine schnelle Entwarnung gibt: "Momentan ist nur wichtig, dass er wieder gesund wird! Alles, was danach kommt, lässt sich schon regeln."
13 Kommentare

228
Auftritt geplatzt!

Auf dem Klo vergessen: Jürgen Drews verpasst seinen Flug

Jürgen Drews ist "fix und fertig"
Bildquelle:  Facebook/Onkel Jürgen (Jürgen Drews)
Was wäre Mallorca ohne seinen König? Das dachte man sich wohl auch am Flughafen in Palma - denn dort wurde Schlagerstar Jürgen Drews (70) einfach mal unfreiwillig festgehalten. Als er sich gerade auf seine Reise nach Deutschland begeben wollte, flog man doch glatt ohne ihn los.

Eine ärgerliche Geschichte, die einen kuriosen Ausgangspunkt hat. Den schildert der Sänger auf seiner Facebook-Seite folgendermaßen: "Ich war zwar früh am Flughafen und saß schon am Gate, bin aber noch mal schnell zur Toilette gegangen, und als ich raus kam, fuhr der Flieger gerade aufs Rollfeld." Dabei hatte Jürgen doch einen Auftritt in Deutschland! Den musste er nun gezwungenermaßen verschieben. Und das findet Jürgen gar nicht witzig: "Das ist mir in 40 Jahren noch nie passiert. Ich wurde noch nicht mal ausgerufen. Ich bin echt fix und fertig."

Glücklicherweise hatte der Veranstalter des Auftritts ins Leisslingen Verständnis für das Missgeschick: "Ich danke dem Veranstalter, der es ermöglicht, dass ich den Auftritt morgen nachholen kann. Der Auftritt heute Abend in Zwickau findet aber statt. Ich hoffe, ihr kommt trotzdem alle. Freue mich auf euch!", so Jürgen.
228 Kommentare

7
Klares Statement

Kermit der Frosch: Denise ist gar nicht seine neue Freundin!

Kermit der Frosch bezog jetzt Stellung zu den Liebesgerüchten
Bildquelle:  Twitter/DeniseThePig
30 Jahre lang waren Kermit der Frosch und Miss Piggy ein Paar, dann war Anfang August plötzlich alles aus und vorbei. Doch Kermit ist kein Frosch von Traurigkeit: Angeblich hat er bereits in Marketingmanagerin Denise eine neue Flamme gefunden. Jetzt äußerte sich die grüne Puppe selbst zu den Liebesgerüchten.

Neue Liebe? Von wegen! Da hat sich Denise wohl zu früh gefreut, denn wie jetzt herauskam, sind sie und Kermit gar kein Paar. Das stellte der Frosch jetzt via Twitter klar: "Im Moment ist keine Frau - oder Sau - meine offizielle neue Freundin. Denise und ich sind nur gute Freunde." Das klang bei Denise aber noch ganz anders - immerhin behauptete sie, sie habe Miss Piggy den Mann gestohlen.

Kermit gestand aber auch, dass er nicht vorhabe, lange allein zu bleiben. Offenbar ist er bereit für eine neue Liebe, denn angeblich hatte er seit der Trennung von Miss Piggy schon wieder einige Verabredungen.
7 Kommentare

9
Abschied nach "Spectre"

Meinung geändert: Macht Daniel Craig Schluss mit James Bond?

Daniel Craig denkt daran, als "James Bond" aufzuhören
Bildquelle:  WENN
So ganz scheint sich Daniel Craig (47) nicht entscheiden zu können, ob er seine James Bond-Karriere weiterführen möchte oder nicht. Nachdem er vor Kurzem noch betonte, den Agentenhut nicht freiwillig an den Nagel hängen zu wollen, klingen seine neuesten Gedanken ganz anders.

Aktuell warten Fans der Filmreihe noch mit großer Spannung auf "Spectre", der im November die Kinos erobern soll. Alle Welt erwartet natürlich noch ein größeres Spektakel als bei "Skyfall, und das wollte Daniel Craig auch liefern. Deshalb bot er bei den Dreharbeiten auch vollen Körpereinsatz, was sogar Verletzungen zur Folge hatte. Doch die Anstrengungen und Anforderungen, die die Kultrolle abverlangt, sind nicht der Grund dafür, dass der Schauspieler ans Aufhören zu denken scheint. Ihm wird eher der ganzen Rummel um seine Person zu viel.

Im Interview mit Esquire ließ der Brite jedenfalls durchblicken, dass er nicht unbedingt versessen auf einen fünften James Bond-Film mit ihm in der Hauptrolle ist. "Ich weiß nicht", beantwortete er die Frage nach seiner Zukunft als 007 vage, "ich weiß es wirklich nicht. Ehrlich. Ich versuche nicht, auszuweichen. Im Moment kann ich da noch gar nicht drüber nachdenken."

Einen Vorteil scheint Daniel in einem möglichen Ende seiner Bond-Karriere zu sehen: "Der Tag, an dem ich in einen Pub gehe und die Leute sagen: 'Oh, da ist Daniel Craig' und mich dann einfach in Ruhe lassen, wird ein toller Tag." Macht Daniel Craig also wirklich den Weg frei für einen neuen Agenten 007?
9 Kommentare

53
Er sagt "Nein" zu ihr!

Das muss wehtun! Taylor Swift bekommt eine Abfuhr

Taylor Swift hat eine Abfuhr bekommen.
Bildquelle:  FayesVision/WENN.com
Taylor Swift (25) zählt weltweit zu den erfolgreichsten Sängerinnen und ist bei Männern überaus begehrt. Wer hätte gedacht, dass es jemand wagen würde, der hübschen Blondine eine Abfuhr zu erteilen? Genau das hat sich Sir Ian McKellen (76) getraut.

Eigentlich hätte der Schauspieler die Ehre gehabt, mit Taylor Swift gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Die Sängerin hatte ihn zu einem Gastauftritt bei ihrer 1989-Tour aufgefordert. Doch dazu kam es nicht. "Sie fragte mich, ob ich gemeinsam mit Patrick Stewart bei ihrer Show in L.A. auftreten würde – aber ich hatte an dem Abend etwas anderes zu tun", erklärte der Brite seine Absage gegenüber der Gay Star News. Doch woher kommt dieses divenhafte Verhalten des Schauspielers? Natürlich gibt es eine Vorgeschichte. "Als ich in der Wohnung von Peter Jackson in New York lebte, hat Taylor Swift diese gekauft und ich wurde rausgeworfen, noch bevor ich ausziehen wollte", führte Ian McKellen aus.

Das klingt nicht gerade nach einer harmonischen Beziehung. Aber in jeder Freundschaft fliegen ja bekanntlich ab und an die Fetzen. Zudem ist bekannt, dass sich die junge Amerikanerin gerne mal mit ihren Freunden streitet – und wieder vertägt.
53 Kommentare