12
Silberne Spitzen

Jessica Biel: 2-Tone-Nails & Pumps im Partner-Look

Jessica Biel hat eine Liebe fürs Detail
Bildquelle:  Nikki Nelson; Apega; FayesVision/ WENN.com
Da hat jemand seine Hausaufgaben gemacht, denn dieses Outfit von Jessica Biel (30) ist wirklich bis ins kleinste Detail durchdacht. Nicht nur das Kleid aus dem Hause Christian Dior in einem zarten Rosé-Ton ist mit seinem ausgestellten, midi-langen Rock und eingenähten Taschen ein echter Hingucker. Auch Styling und Accessoires sind perfekt abgestimmt. Passend zum 50er-Jahre Glam der Robe ist die Frisur mit leicht antoupiertem Hinterkopf und tiefem Scheitel gewählt.

Doch das Spannendste am ganzen Aufzug sind definitiv Nägel und Schuhe der Schauspielerin. Die kommen nämlich im Partnerlook daher. Passend zu den weißen Pumps mit silberner Spitze waren ihre Hände manikürt und so blinkten an den weiß lackierten Nägeln ebenfalls silberne Enden - French-Nails mal anders eben.

Nur bei der Wahl des üppigen Schmucks in Form einer Statement-Kette und hängenden Ohrringen ist Jessica vielleicht ein wenig über das Ziel hinaus geschossen. Ansonsten gibt es unserer Meinung nach an diesem Styling nichts auszusetzen! Weiter so!
12 Kommentare

2
Brüderliche Serienliebe

Kit Harington erklärt die Homo-Erotik bei "Game of Thrones"

Kit Harington erkennt in der Nachtwache bei "Game of Thrones" homoerotische Tendenzen
Bildquelle:  Landmark Media Press and Picture / ActionPress
Gewalttätigkeit und viele Gefahren bestimmen die Storys in der Hitserie Game of Thrones. Besonders düster ist der Handlungsstrang rund um Jon Snow (Kit Harington, 28) und die Nachtwache. Die Wächter leben - nachdem sie den Frauen abgeschworen haben - in einer Gemeinschaft von Männern auf der gigantischen Mauer und beschützen den Rest der Welt vor den Gefahren, die durch übernatürliche Monster ausgehen. Finstere Kämpfer in schwarzen Roben, die abgeschnitten von anderen Menschen, nur unter sich leben - darin sieht auch Kit Harington homoerotische Tendenzen.

Im Interview mit dem Out Magazine, für das er auch in einem Fotoshooting posierte, verriet der Schauspieler auf die Nachfrage des Magazins, warum die rein männliche Gemeinschaft durchaus ein wenig schwul wirke: "Es gibt da schon einen ziemlich homoerotischen Vibe. Sie teilen sich alle den Schlafplatz. Ich habe noch nicht allzu viel darüber nachgedacht, aber sie sind definitiv verbrüdert. Es ist brüderliche Liebe." Obwohl es bei der Truppe, der auch Jon Snow angehört, natürlich vor allem um das Beschützen ihrer Mitmenschen und ihr eigenes Überleben geht - dass so mancher Zuschauer sich vielleicht fragt, ob das eine oder andere Mitglied der Nachtwache homosexuell sein könnte, findet Kit nicht schlimm. Ihm scheint diese Mehrdeutigkeit sogar zu gefallen. Denn die Serie lege sich in Sachen Sexualität sowieso nicht fest: "Sie ist nicht nur schwul und nicht nur hetero. Wir haben auch bisexuelle Charaktere, was es im TV selten gibt. Ich mag die Tatsache, dass wir ein breites Spektrum der Sexualität abdecken."
2 Kommentare

8
Sie fand ihn lustig

Digitale Liebe: Amanda Seyfried lernte Justin im Netz kennen

Justin Long und Amanda Seyfried haben sich übers Internet kennengelernt
Bildquelle:  AKM-GSI / Splash News
Ein Kennenlernen bei dem man der anderen Person nicht einmal persönlich gegenübertreten muss, erschien noch vor ein einigen Jahren unmöglich. Heute dagegen ist das fast Alltag und so fand auch die Liebesgeschichte zwischen Amanda Seyfried (29) und ihrem Justin Long (36) im Netz ihre Anfänge.

Dem Internet sei Dank fanden diese beiden nämlich überhaupt erst zueinander. Vor etwa zwei Jahren musste Amanda nämlich so sehr über einen Beitrag lachen, den Justin online stellte, dass sie mit ihm in Kontakt treten wollte. Im Interview mit Vogue erklärt die Schauspielerin, wie es damals genau abgelaufen ist: "Ich habe ihm auf Instagram gefolgt. Und ich fand irgendetwas, das er gepostet hatte total lustig. Es war ein richtig tolles Bild von einer Schnecke und der Text dazu war: 'Verdammt, beweg Dich!' Ich musste laut loslachen und habe ihn erst einmal angeschrieben." Daraus wurde dann tatsächlich eine Liebesgeschichte, die seitdem andauert und das alles wegen einer kleinen Schnecke.
8 Kommentare

1
Kellnerin, Barista, Hostess

Vor dem Durchbruch: Carly Rae Jepsen hatte sechs Jobs

Carly Rae Jepsen hatte vor ihrem Durchbruch zahlreiche Jobs
Bildquelle:  Apega/WENN.com
Nach "Call Me Maybe" hat Carly Rae Jepsen (29) mit ihrem "I Really Like You" wieder einmal einen großen Hit gelandet. Doch auch wenn sie sich heute neben Superstars wie Justin Bieber (21) oder Tom Hanks (58) zeigt, weiß sie noch, wie es vor ihrem großen Erfolg war. Denn damals musste die süße Sängerin auch schon ganz schön hart arbeiten.

Kürzlich war Carly zu Gast bei der Radiosendung The Elvis Duran Z100 Morning Show und sprach hier über ihre Zeit vor dem musikalischen Durchbruch. Damals musste sich die 29-Jährige nämlich mit verschiedensten Jobs über Wasser halten. "Ich hab schon vieles gemacht. Barkeeperin, Kellnerin, ich war eine Nanny. Ich war Barista, Konditorgehilfe und eine Hostess", erzählte Carly.

Die Musikerin musste sich also mit unterschiedlichen Jobs durchschlagen. Ob sich davon einige überschnitten haben, oder ob sie diese alle nacheinander ausübte, erzählte die Hübsche aber nicht. Dennoch muss man sagen: fleißig, liebe Carly!
1 Kommentar

3
Annäherung im Film

Rooney Mara schwärmt von Sex mit Cate Blanchett

Rooney Mara schwärmt von Cate
Bildquelle:  Getty Images
Im Drama "Carol" sind Rooney Mara (30) und Cate Blanchett (46) nicht nur einfach Kolleginnen, sie haben sogar eine Sexszene zusammen. Worauf sich die Zuschauer also schon freuen können, weckt besonders bei Rooney sehr schöne Erinnerungen, denn für sie war dieser intime Dreh keineswegs irgendwie unangenehm.

"Jede Liebesszene ist unterschiedlich, weil du natürlich immer mit ganz unterschiedlichen Personen drehst. Ob die nun männlich oder weiblich sind, spielt dabei eigentlich keine Rolle", erklärte der "Verblendung"-Star im Interview mit The Hollywood Reporter, bei dem auch Cate anwesend war. Allerdings hatte die 46-Jährige bei dem Dreh auch so ihre Vorzüge. "Sie ist so weich, im Gegensatz zu den meisten Männern. Ihre Haut ist richtig zart", schwärmte Rooney, was Cate wohl irgendwie unangenehm war, denn die scherzte daraufhin: "Ich habe ja auch extra für dich meine Brust enthaaren lassen." Die beiden scheinen sich also auch abseits des Bettes gut zu verstehen.

Ihr seid große Fans von Cate Blanchett? Dann ist dieses Quiz genau das richtige für euch:
Cate Blanchett
Aus welchem Land stammt Cate Blanchett?
Frage 1 von 7
3 Kommentare

3
Vertrautes Bild auf Instagram

Teen Mom Jenelle: Zurück zum prügelnden Ex-Freund?

Jenelle Evans verbrachte jetzt ein Wochenende mit ihrem Ex-Freund
Bildquelle:  Instagram/Jenelle Evans
Ist Jenelle Evans (23) etwa wieder zu ihrem Ex-Freund zurück gegangen oder verbindet die beiden lediglich eine Freundschaft? Der Star der MTV-Serie Teen Mom postete nämlich ein Foto, das ihn in trauter Wiedervereinigung mit Nathan Griffith zeigt.

Das einstige Pärchen war zusammen in New York, um dort das "Electric Daisy Carnival Music Festival" zu besuchen. Und wie es scheint, haben sich die beiden gut verstanden. Auf dem Instagram-Schnappschuss lächelt Nathan nämlich breit in die Kamera und legt kumpelhaft den Arm auf Jenelles Schulter. So verhält sich doch kein Ex-Paar, das kürzlich noch extremen Streit miteinander hatte! Jenelle hatte den Vater ihres Sohnes Kaiser, er kam im Juni letzten Jahres zur Welt, wegen häuslicher Gewalt angezeigt. Das alles ist erst wenige Wochen her. Hat Jenelle ihrem prügelnden Ex also tatsächlich verziehen?

Dieses Foto deutet darauf hin, obwohl die junge Mutter zur Verstärkung noch einen unbekannten Freund mit zum Festival nahm. Bei Nathan und Jenelle scheint aber dennoch wieder alles in bester Ordnung zu sein. Söhnchen Kaiser dürfte es freuen!
3 Kommentare

13
Neue Karriere für den Hünen

"Game Of Thrones": Wird The Mountain jetzt WWE-Wrestler?

Der Isländer Hafthor Julius Björnsson spielt The Mountain in "Game of Thrones"
Bildquelle:  Ouzounova/Splash News
Mit einer Körpergröße von 2,06 Metern und einem Gewicht von 190 Kilo ist es kein Wunder, dass Hafthor Julius Björnsson (26) in der vierten Staffel von Game of Thrones die Rolle des Killer-Kämpfers The Mountain übernahm und sie auch in der fünften Staffel weiter verkörpert. Doch das lastet ihn offenbar nicht so ganz aus, es scheint nämlich, dass er gerade eine weitere Karrieremöglichkeit auslotet - das Wrestling.

In der Wrestling-Szene herrscht aktuell das Gerücht, der Schauspieler, ehemalige Basketball-Star und Zweitplatzierte beim Wettbewerb "World's Strongest Man" im Jahr 2014 - nachdem er die zwei Jahre davor jeweils Dritter wurde - habe Interesse, ein Engagement beim WWE zu ergattern. Ausgelöst wurden die Spekulationen davon, dass Hafthor im Publikum der WWE-Nachwuchsliga NXT an der Seite der WWE-Chefin Sephanie McMahon (38) gesichtet wurde. Außerdem besuchte der 26-jährige Isländer ein WWE-Trainingscenter, wo er laut Bild intensive Gespräche mit den Trainern hatte.

Ein fester Part bei "Game of Thrones" und jetzt vielleicht noch die Chance aufs Profi-Wrestling? Solch eine Karriere schafft wirklich nicht jeder.
13 Kommentare

4
Es war eine tolle Zeit

Dankbare Sarah Michelle Gellar: Liebeserklärung an Buffy

Sarah Michelle Gellars erinnert sich an ihre Zeit als "Buffy"
Bildquelle:  Sarah Michelle Gellar / Instagram
Vor 12 Jahren verabschiedete sich Sarah Michelle Gellar (38) von der Rolle, die ihr Leben wahrscheinlich maßgeblich verändert hat. Noch immer verbindet man die hübsche Blondine unweigerlich mit der frechen und starken Jägerin, die nicht nur unzählige Male Sunndydale, sondern die gesamte Welt vor dem Untergang gerettet hat. Auch Sarah weiß, dass sie Buffy Einiges zu verdanken hat und so huldigt sie jetzt ihrer Paraderolle.

Via Instagram erinnert sich die Schauspielerin nämlich jetzt an die großartige Zeit, in der sie die Hauptrolle in der Mystery-Serie gemimt hat. Mit einer hübschen Collage und mehr als warmen Worten richtet sie sich an ihre Follower und schreibt: "Vor 12 Jahren sagte ich 'Auf Wiedersehen' zu einem Freund. Es war eine unglaubliche Reise, auf die ich so unfassbar stolz bin. Danke an euch alle, die mich begleitet haben und geholfen haben, ihre Geschichte zu erzählen." Die Collage zeigt die diverse Bilder, auf denen Sarah in verschiedenen Situationen als Buffy zu sehen ist.

Auch nach so langer Zeit denkt die Promi-Dame also noch gerne und vielleicht auch etwas rührselig an diese Zeit zurück. Ihr ergeht es damit also offenbar auch wie vielen Fans, die sich nur zu gerne auch zum gefühlten tausendsten Mal die Abenteuer von Buffy, Willow, Xander und Co. anschauen. Eine Fortsetzung kommt für Sarah trotzdem nicht infrage.

Was ihr über die Schauspielerin wisst, könnt ihr in folgendem Quiz herausfinden:
Sarah Michelle Gellar
Ihre erste große Kinorolle hatte Sarah in ...?
Frage 1 von 7
4 Kommentare

10
Das war wohl nichts

Nippel-Alarm: Julianne Houghs Kleid gefährlich verrutscht

Julianne Hough musste sich über einen Fashion-Fauxpas ärgern
Bildquelle:  AKM-GSI / Splash News
Dieser Fashion-Fauxpas hat Julianne Hough (26) ordentlich die Laune verdorben. Eigentlich wollte die Beauty nach Rumer Willis' (26) grandiosem Tanzsieg nur zusammen mit ihrem Freund Brooks Laich (31) die Aftershowparty von Dancing with the Stars genießen. Doch leider machte ihr da ausgerechnet ihr Kleid einen Strich durch die Rechnung. Denn das wollte einfach nicht so sitzen, wie es sollte, weshalb es leider schnell hieß: Nippel-Alarm!

Die hübsche Blondine hatte für den Abend eigentlich ein richtig heißes Outfit gewählt - offenbar etwas zu heiß. Julianne trug ein Transparenzkleid, dass an den wichtigen Stellen eigentlich ein blickdichtes Muster vorwies und deshalb zwar viel Haut, aber nichts Anstößiges entblößen sollte. Doch diese Strategie ging leider nach hinten los. Denn durch die Bewegungen der 26-Jährigen verrutschte das Dress und so war plötzlich Juliannes Nippel deutlich durch das durchsichtige Textil zu sehen. Das blieb anscheinend auch von der Profi-Tänzerin und Schauspielerin nicht unbemerkt, die es plötzlich eilig hatte, den Fotografen zu entkommen und ihren Freund regelrecht mit sich zog. Der Schaden war aber bereits entstanden, wie die Paparazzi-Schnappschüsse beweisen.
10 Kommentare

2
Nie mehr McDreamy

Nach "Grey's Anatomy": Patrick Dempsey vor Karriere-Aus?

Patrick Dempsey will die Schauspielerei nicht an den Nagel hängen
Bildquelle:  WENN.com
Es war bisher der Riesen-Schock für alle Fans von Grey's Anatomy: Patrick Dempsey (49) steigt aus! McDreamy wird nach der elften Staffel nicht mehr im Serien-Krankenhaus operieren. Während das auch schon seine Co-Stars bedauern, fragen sich natürlich alle Fans: Wird Patrick jetzt womöglich die Schauspielerei ganz an den Nagel hängen?

Dass der Ausstieg aus einer Serie nicht das Karriere-Aus bedeuten muss, ist natürlich klar, doch Patrick mimte zehn Jahre lang den charmanten Dr. Derek Shepherd. Wenn man mit solch einer Rolle aufhört, könnte dies doch auch ein Indiz sein, seinem beruflichen Erfolg ein Ende zu setzen. Dass dem aber nicht so ist, erklärte er nun gegenüber People: "Ich werde mit dem Schauspielern nicht aufhören!"

Am Rande eines Autorennens in Indianapolis fragte das Magazin den Schauspieler, ob er sich denn nicht mehr dem Rennsport widmen wolle. Das verneinte der Hollywood-Star aber. Aufatmen für alle Fans - Patrick wird noch öfter auf der Leinwand zu bestaunen sein!

Als echte Serien-Fans müsstet ihr das folgende Quiz problemlos machen können:
Grey's Anatomy
Warum soll Isaiah Washington alias Burke die Serie verlassen haben?
Frage 1 von 7
2 Kommentare

4
Er hilft damit anderen

Total begeistert: Scott Disick lobt Bruces Umwandlungs-Plan

Scott Disick unterstützt Bruce Jenner
Bildquelle:  MSA / London Entertainment / Splash News; Splash News
Seit einiger Zeit drehen sich fast alle Schlagzeilen rund um das Thema von Bruce Jenners (65) Geschlechtsumwandlung. Nach vielen Jahren hat sich der ehemalige Profisportler und Vater von den Jenner-Schwestern nun dazu entschieden, den letzten großen Schritt zur Umwandlung zu machen. In einem Spezial-Format Über Bruce wurde er nun dabei begleitet, wie er seiner Familie von dem Entschluss erzählt. Und die Reaktionen fallen sehr unterschiedlich aus. Kourtney Kardashians (36) Freund Scott Disick (31) ist sichtlich angetan von dieser Entscheidung.

"Bruce wird so vielen Leuten die Tür damit öffnen und vielen Leuten damit endlich ermöglich, ihr Leben so zu leben, wie sie das wünschen", sagt Scott in einem Interview wenig später. Doch auch Bruce selbst gegenüber macht er deutlich, was er von seiner Entscheidung hält: "Es ist einfach unglaublich schön für mich zu sehen, dass du dich wohlfühlst und glücklich bist." Berührende Worte, die dem 65-Jährigen in dieser schwierigen Zeit bestimmt gut tun.

Ihr seid große Fans von allen die mit den Kardashians in Verbindung stehen? Wenn ihr keine Schlagzeile rund um diese außergewöhnliche Familie versäumt, dann ist dieses Quiz genau richtig für euch!
Kim Kardashian
Wie hieß die Reality-Serie rund um die Kardashian-Familie?
Frage 1 von 7
4 Kommentare

Action-Held mit Emma im Glück

Bruce Willis: So klappt's mit der perfekten Patchworkfamilie

Bruce Willis hat seine Patchworkfamilie perfekt im Griff
Bildquelle:  Instagram/buuski
Bruce Willis (60) hat eine ganze Menge Töchter und nicht nur dadurch eine riesengroße Familie. Drei Töchter aus der Ehe mit Demi Moore (52), zwei mit seiner neuen Liebe Emma Heming (36) und mittendrin kommt auch noch Demis Ex Ashton Kutcher (37) dazwischen, der sich prächtig mit allen zu verstehen scheint. Von einer solch traumhaften Patchworkfamilie können die meisten nur träumen.

Ihr eigenes Rezept für diesen tollen Zusammenhalt haben alle Beteiligten inzwischen auch gefunden. Emma befindet, dass Bruce' Beziehung zu seiner Exfrau Demi essenziell ist. "Zwischen ihm und Demi hat es nie böses Blut gegeben", meint sie gegenüber Gala und freut sich über dieses tolle Verhältnis. Auch Bruce sieht das so: "Das stimmt, unser Kontakt ist bis heute sehr entspannt und freundschaftlich. Dadurch war und ist alles viel einfacher." Neben dieser Gelassenheit und Freundschaftlichkeit gehören auch Rituale für den fünffachen Vater und seine Frau fest dazu: "Es ist uns sehr wichtig, dass wir, so oft es geht, zu allen Mahlzeiten gemeinsam am Tisch sitzen", so Emma. Das gilt aber natürlich vor allem für die Zeit mit den beiden Jüngsten, Bruce' ältere Töchter sind schließlich schon erwachsen und gehen eigene Wege.

Trotzdem sind sie natürlich nicht aus der Welt und kommen bestens mit Bruce' "anderer Familie" zurecht. "Die drei machen sich fantastisch als ältere Schwestern und springen auch gerne mal als Babysitter ein. Vor allem Tallulah, die ja wie wir in New York lebt. Wenn die Großen da sind, ist es einfach herrlich anzuschauen, wie süß sie mit Mabel (3) und Evelyn (1) spielen", erzählt Emma glücklich.

Wenn alle so happy sind - steht da vielleicht noch weiterer Nachwuchs an? Emma ist sich da noch nicht sicher: "Ich würde zu einem dritten Kind auf keinen Fall nein sagen. Aber ob es wirklich passiert oder wann? Wer weiß!" Einen Sohn wünscht sich Bruce nach all den Mädels aber nicht - er liebt seine Familie, so wie sie ist.
Jetzt kommentieren!

194
Er hat sie beleidigt

Nach Ausraster: Sex-Girls wettern gegen Mark Medlock

Mark Medlock wetterte im TV gegen Nackt-Telefonistinnen
Bildquelle:  WENN
Was war denn da nur los? Lange hat man nichts mehr vom einstigen DSDS-Sieger Mark Medlock (36) gehört, da macht er mit einer kuriosen Geschichte auf sich aufmerksam. Mitten in der Nacht ruft er in einer Sex-Sendung an und beschimpft die leichtbekleideten Mädels aufs Übelste. Die haben jetzt genug und setzen zum Gegenschlag an.

Viper Valentine und Kitty Monroe, so die Namen der Girls, waren ziemlich überrascht, als sie den ehemaligen Superstar an der Stimme erkannten. "Die Stimme ist ja sehr markant und ich kann mich mehr an seine öffentlichen Ausraster und Pöbel-Attacken erinnern, als an seine musikalische Werke", erzählte Viper der Bild. Seine ausfällige Art konnte die beiden aber nicht einschüchtern. Kitty fand die ganze Nummer eher amüsant. "Ich finde es armselig, dass ein erwachsener Mann so ausrastet und sich auf diese Art und Weise einer Frau gegenüber verhält. Ich weiß nicht was bei dem falsch gelaufen ist, aber ich musste herzlich lachen bei so viel Schwachsinn", erklärte sie.

Auch wenn die beiden Marks Anruf belustigend fanden, sind sie sich am Ende aber auch einig: Mark sollte sich bei ihnen entschuldigen.
194 Kommentare

11
Auch ihre Kinder sahen alles!

Melissa McCarthys Mann stört Sex-Szene mit Jason Statham

Melissas Familie platzte in eine Sex-Szene rein
Bildquelle:  Cousart/JFXimages/WENN.com
Der Film "Spy – Susan Cooper Undercover" mit Melissa McCarthy (44) sorgt schon jetzt für großes Gesprächsthema. In der Komödie übernimmt die "Mike & Molly"-Darstellerin nämlich nicht nur die Rolle der CIA-Analystin Susan Cooper, die einen gefährlichen Waffenhändler ausspionieren soll, sie landet auch noch mit Jason Statham (47) im Bett! Ja, denn der Action-Star übernimmt tatsächlich auch eine Rolle in der Komödie.

Allerdings lief die Sexszene nicht ganz so reibungslos ab, wie die Beteiligten es sich wohl erhofft hatten. Denn gerade während dieser heiklen Aufnahme wurden sie gestört, wie Melissa nun im Interview mit The Insider verraten hat. "Das war wirklich schrecklich, aber auf eine Art und Weise auch irgendwie interessant, denn plötzlich kamen mein Mann und meine zwei Kinder ans Set spaziert. Niemand hat sie aufgehalten oder gesagt: 'Wartet mal kurz eine Minute'. Eins meiner Mädchen hat mich sogar gefragt: 'Bist du müde, Mama?'", berichtet der "Taffe Mädels"-Star von dem unangenehmen Vorfall.

Ob Melissa und Jason die Szene aber doch noch hingekriegt haben, kann man ab dem 4. Juni im Kino verfolgen.
11 Kommentare