24
Wer kann sie schlagen?

Keine Konkurrenz: Klitschko redet von Box-Aus

Wladimir Klitschko weiß nicht mehr, wohin mit seinen Titel-Gürteln
Bildquelle:  WENN
Gestern schwang Wladimir Klitschko (36) mal wieder eindrucksvoll seine Fäuste und stellte unter Beweis, dass er völlig zurecht der alte und neue Weltmeister ist. Obwohl der Champion selbst vor dem Kampf seinen Gegner Tony Thompson (40) als sehr stark einschätze, hatte dieser nicht den Hauch einer Chance und ging schon in der sechsten Runde zu Boden. Die Klitschko-Brüder dominieren die Box-Szene und nach jedem Sieg kommt dieselbe Frage auf: Wer kann die Klitschkos überhaupt schlagen? Vielen Fans des Faustkampfes sind mittlerweile sogar von der Dominanz der zwei Sport-Stars gelangweilt und offenbar geriet selbst der amtierenden Weltmeister nur Stunden nach seinem Thompson-Knock-Out ins Grübeln.

„Dass mein Bruder und ich das Schwergewicht beherrschen, freut mich unglaublich. Ich möchte am liebsten gar nicht daran denken, dass das irgendwann vorbei ist“, so der Ukrainer nach dem WM-Kampf auf der Pressekonferenz in Bern. „Vielleicht hört Vitali als Erster auf, vielleicht hören wir zusammen auf. Das weiß ich noch nicht“, erklärte er. Manager Bernd Bönte geriet ein wenig in Erklärungsnot, als er gefragt wurde, wer seinen Schützlingen das Wasser reichen könnte und gab zu, dass die Suche nach adäquaten Kontrahenten schwierig ist. Er zeigte sich dennoch zuversichtlich und meinte, dass theoretisch alle Top-Ten-Boxer der Weltrangliste infrage kämen, nannte allerdings auf konkrete Nachfrage hin nur Namen, die lediglich in Insider-Kreisen bekannt sind.

Die Zukunft der Klitschkos steht also noch in den Sternen. Ein wenig konkreter wird es da schon bezüglich des traurigen Verlierers Thompson. „Ich bin davon überzeugt, dass ich alle anderen im Schwergewicht schlagen kann. Aber wenn man den Champion nicht besiegen kann, macht es eigentlich keinen Sinn mehr“, so The Tiger. Nach sehr viel Elan zum Weitermachen klingt das nicht.
24 Kommentare

4
Seitenhieb zum Finale

Sarah Nowak: "Froh, dass Désirée das Haus verlassen hat!"

Sarah Nowak freut sich über den Auszug von Désirée
Bildquelle:  Sat.1
Désirée Nick (58) musste gestern im Halbfinale das Promi Big Brother-Haus verlassen. Und besonders eine Bewohnerin ist darüber mehr als froh: Sarah Nowak (24) hat jetzt endlich Ruhe!

Wegen ihr flossen viele Tränen im Promi Big Brother-Haus: Désirée Nick hat während ihrer Zeit im Container ihrem Ruf mal wieder alle Ehre gemacht. Sarah Nowak war das liebste Opfer der Berlinerin, bereits in den ersten Tagen brachte die Entertainerin das Playmate zum Weinen, beleidigte sie und sorgte für ordentlich Zoff im Haus! Deshalb ist es wohl kaum verwunderlich, dass sich die ehemalige Bachelor-Kandidatin freut, dass "die Nick" nun endlich weg ist: "Ich bin froh, dass Désirée das Haus verlassen hat. Es war jeden Tag ein Kampf mit ihr, weil sie irgendwie immer Streit mit mir gesucht hat. Ich habe viel zu viele Tränen wegen ihr vergossen." Emotionale Worte der schönen Blonden, die zeigen, wie nah ihr der ständige Streit mit der ehemaligen Dschungel-Königin ging.

Doch die sieht auch gewisse positive Aspekte an den fiesen Läster-Attacken: "Trotzdem bin ich stark geblieben. Deshalb bin ich sehr stolz auf mich! Ich bin noch da. Ich bin unter den Top 5. Ich habe mich hier näher kennengelernt und gemerkt, an welchen Dingen ich selbst arbeiten muss. An jedem Moment - auch die mit Désirée - bin ich gewachsen." Das wird der Nick wohl so gar nicht gefallen.

Eine Lektion nimmt Sarah auf jeden Fall mit aus dem Haus nach draußen: "Ich habe gelernt, selbstbewusster durchs Leben zu gehen!"
Promi Big Brother
Wieso war Lucy so unglücklich im Container?
Frage 1 von 7
4 Kommentare

15
Sie ist überglücklich

Bei ihren Eltern: Daniela Katzenberger strahlt als Neu-Mama

Daniela Katzenberger strahlt als Neu-Mama zu Hause bei ihren Eltern
Bildquelle:  Facebook / Daniela Katzenberger
Bei all den Problemen, Umstellungen und Wehwehchen, die eine Schwangerschaft so mit sich bringt, überwiegt bei Daniela Katzenberger (28) offenbar trotzdem das Mutterglück. Die frischgebackene Mama strahlt über beide Ohren und Auslöser dafür ist ihr kleines Würmchen Sophia.

Diese Woche wurden die Katze und ihr Nachwuchs aus dem Krankenhaus und somit in das eigene Familienleben entlassen. Weil Daniela noch anfängliche Schwierigkeiten befürchtete, zog sie erst mal zu ihren Eltern, die sie bei der neuen Lebensaufgabe unterstützen sollten. Und dort scheint es der Blondine prächtig zu gehen. Bei Mama und Papa ist es eben doch am Schönsten, wie auch das neuestes Foto von Dani auf Facebook beweist. Zusammen mit ihren Eltern sitzt sie am Frühstückstisch und grinst wie ein Honigkuchenpferd in die Kamera: "Bei Mama und Papa", lautete der Kommentar darunter. Dass Danielas Tochter Sophia für ihr glückliches Strahlen verantwortlich ist, muss das TV-Starlet nicht erwähnen, denn das steht ihr bereits ins Gesicht geschrieben.

Demnächst können sich auch die Fans von Danis und Lucas' (43) kleinem Sonnenschein überzeugen, denn dann werden die ersten Bilder von Sophia veröffentlicht.
15 Kommentare

13
Ein Knutsch-Foto beweist es

Nach Alisas Korb: Bachelorette-Alex wieder frisch verliebt!

Bachelorette-Alex knutscht eine Blondine - ist das etwa seine neue Freundin?
Bildquelle:  Instagram/fran_kraft
Das ging jetzt aber schnell! Nur zwei Tage nach dem großen Bachelorette-Finale und dem Korb von Alisa scheint Kandidat Alex schon wieder glücklich verliebt zu sein! Ein Foto zeigt den Magdeburger jetzt knutschend mit einer Blondine.

Ein Instagram-Bild zeigt Alex leidenschaftlich knutschend mit einer blonden Frau! Ist der Bachelorette-Zweite nur wenige Tage nach der Finalausstrahlung etwa schon wieder neu verliebt? Der Text, den seine vermeintliche neue Partnerin dazu schreibt, ist ziemlich eindeutig: "Ich musste es mir nicht zweimal überlegen, ich kann es nicht mehr länger verstecken. Mich in dich zu verlieben was das Beste, was mir hätte passieren können."

Und sie will ihr Glück auch nicht mehr verstecken. Und Alex? Der gehört zu den Followern, denen das öffentlich gepostete Bild "gefällt". Das klingt schwer nach richtig großer Liebe - und das so kurz nach der so bitteren Final-Show. Wer die junge Dame an seiner Seite ist, wird nicht klar. Klar ist aber, dass man trotz Sonnenbrille und Kappe erkennen kann, dass es sich um den Bachelorette-Kandidaten handelt: Seine auffälligen Tattoos am Arm verraten ihn!

Jetzt, nach dem Ende der Staffel und dem großen Finale, darf auch Alex sein Liebesleben wieder ausleben. Und vielleicht lässt er seine Fans ja auch schon bald wissen, wer die geheimnisvolle Blondine an seiner Seite ist.
13 Kommentare

10
Sein Leben als Abhängiger

Nach Beichte: Eric Stehfest offen über Drogen-Vergangenheit

Eric Stehfest offenbarte, dass er lange abhängig von Drogen war
Bildquelle:  RTL/Rolf Baumgartner
Eric Stehfest (26) überraschte wohl alle sehr mit seinem offenen Geständnis, dass er lange abhängig von Drogen war. Mittlerweile sei er schon seit einem Jahr clean. Das habe er nur geschafft, weil er sich selbst aus dem Drogensumpf rettete, wie er nun offen zugab.

In einer Mitteilung von RTL berichtete der GZSZ-Darsteller ganz offen über seine Vergangenheit als Abhängiger. Dass er mit zwölf Jahren schon begann, Drogen zu konsumieren, war seinem Eifer nach Aufmerksamkeit geschuldet. "Ich habe einfach gedacht, wenn ich das gut mache, dann werde ich akzeptiert und das blöde war: Ich wurde akzeptiert", erinnerte er sich.

Nur ein Jahr nachdem er mit den "Einsteigerdrogen" begann, führte es Eric zu Crystal Meth. "Ich habe aus einem Haufen Scheiß-Probleme einen schönen Tag gemacht.", weiß der Schauspieler zu berichten. Insgesamt sieben Jahre lang verabreichte er sich die harte Droge, bis er selbst zur Besinnung kam. "Eigentlich einer der wichtigsten Punkte, der diese Thematik betrifft, war der Punkt, an dem ich klar aussprechen konnte: 'Ich bin krank und brauche Hilfe.'", offenbarte Eric und sprach damit seinen Entzug an, den er vor vier Jahren machte.

Eric unterzog sich einem kalten Entzug, der ihn offenbar von den abhängig machenden Substanzen befreien konnte, denn bis heute habe der 26-Jährige sowohl den Alkohol als auch die Drogen aus seinem Leben verbannt.
10 Kommentare

20
Auftritt bei "Verdachtsfälle"

Einsatz im TV: Bachelorette-Philipp überrascht seine Fans!

Bachelorette-Philipp hatte einen Einsatz bei "Verdachtsfälle
Bildquelle:  RTL
Da staunten die Zuschauer aber nicht schlecht: Nur knapp schrammte Bachelorette-Kandidat Philipp in der vergangenen Woche am Herz von Rosen-Dame Alisa vorbei. Doch nun konnten ihn seine Fans wieder im Fernsehen bewundern. Am gestrigen Donnerstag überraschte der Berliner dann mit einem ganz speziellen Auftritt im TV: Er spielte einen Polizisten bei "Verdachtsfälle".

Als "Dennis Stark" war der 27-Jährige im Einsatz in Neukölln. Dort musste er eine junge Frau aus dem Keller einer Familienwohnung befreien, nachdem diese von ihrem Vater eingesperrt wurde. Gekonnt souverän agierte Philipp dabei und konnte die Situation klären. Kein Wunder: Auch im wahren Leben ist er Polizist. Die Dreharbeiten zur Folge der Scripted-Reality-Serie liegen aber schon eine Weile zurück, wie RTL auf Nachfrage von Promiflash bestätigte: "Die Aufzeichnung erfolgte noch vor der 'Bachelorette', sogar noch vor Berlin Models", erklärte eine Pressesprecherin. In der eingestellten Soap mit Julian Stoeckel (28) spielte Philipp auch eine Rolle.

Spätestens seit dem Auftritt in "Verdachtsfälle" dürfen sich Philipps Fans also freuen: Denn so schnell dürfte der Rosenkavalier nicht von der Bildfäche und den -schirmen verschwinden.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.
20 Kommentare

37
Foto-Strecke zum Geburtstag

Honey Boo Boo wird 10! Die süßesten Pics des Reality-Stars

Honey Boo Boo hat heute Geburtstag
Bildquelle:  Splash News
6 weitere Bilder anzeigen
Happy birthday, Honey Boo Boo! Heute ist bei den Thomson-Shannon feiern angesagt, denn das kleine TV-Sternchen Alana "Honey Boo Boo" wird heute 10 Jahre alt. Wie genau die Trash-Familie den Ehrentag mit der Kleinen zelebrieren werden, ist nicht bekannt. Doch eines ist ganz klar: sie wird heute wie immer im Mittelpunkt stehen!

Sie sind die kultigste TV-Family aller Zeiten: Mama June Shannon, die jüngste Tochter Alana Thomson und ihre drei Schwestern. Doch der Star dieses Clans ist der jüngste Sprössling Alana alias Honey Boo Boo (10). Die Reality-Soap "Here comes Honey Boo Boo" ist der Renner in Amerika und auch in Deutschland löste der füllige Wonneproppen einen Hype aus. Ob bei sportlichen Aktivitäten oder bei der Körperpflege - die Kameras dokumentierten jeden Schritt der Kult-Familie. Aufgrund der Tatsache, dass Mama June sich mit einem verurteilten Kinderschänder getroffen hatte, zog der amerikanische TV-Sender TLC kurzerhand die Konsequenzen und schmiss die erfolgreiche Soap vorerst aus dem Programm.

Doch trotz der negativen Schlagzeilen geht es Honey Boo Boo gut und sie ist gerade dabei, ihre Ernährung umzustellen und abzuspecken. Als Belohnung wird sie auch von ihrem Daddy schick ausgeführt.

In unserer Bildergalerie könnt ihr euch die schönsten Momente von Honey Boo Boo anschauen.
37 Kommentare

97
Sie sind Fußball-Fans

Zweisamkeit: Papa Pietro & Alessio genießen Männer-Zeit

Diesen intimen Moment hat Sarah Lombardi mit einem Foto festgehalten
Bildquelle:  Sarah Engels/Facebook
Wenn Fußball läuft, dürfen wohl Frauen ihre Männer nicht stören - zumindest denkt das Sarah Lombardi (22)! Mit einem intimen Schnappschuss dokumentiert die frischgebackene Mama, wie es bei den Lombardis zugeht, wenn ihre beiden Männer vor dem Bildschirm sitzen. Denn dann haben sie das Sagen und relaxen nur zu zweit.

Pietro Lombardi (23) sitzt auf der Couch und hält in seinen Armen den Mini-Lombardi Alessio - dabei konzentrierte sich das Männer-Duo nicht auf Mama Sarah, sondern auf Fußball. "Wenn meine zwei Männer Fußball gucken darf ich auf keinen Fall stören", verrät die hübsche Brünette mit einem Augenzwinkern unter dem Foto, das sie auf Facebook hochgeladen hatte. "Mit Alessio Fußball geschaut gestern, er hat zwar immer auf seine Spielsachen geschaut, aber er hatte Spaß", kommentierte der Neu-Papa Pietro den Abend aus Männersicht.

Seit der Geburt ihres gemeinsamen Sohnes Alessio haben die frischgebackenen Eltern alle Hände voll zu tun - trotz alledem kriegen sie Kind und Job unter einen Hut. Doch sobald Fußball im Fernsehen läuft, bekommt Sarah ihre wohlverdiente Pause und kann sich entspannen, während ihre beiden Lieblinge sich zu zweit amüsieren.
97 Kommentare

218
"Mies und schäbig"

Désirée Nick: Nach ihrem Aus hetzt sie gegen Menowin

Désirée Nick ist ziemlich sauer auf Menowin Fröhlich
Bildquelle:  Sat 1
Désirée Nick (58) musste gestern kurz vor dem großen Finale das Promi Big Brother Haus verlassen. Einen Buhmann für ihr Ausscheiden hat die ehemalige Dschungelkönig auch schon gefunden: Menowin Fröhlich (27)!

In der Late Night Show von "Promi Big Brother" äußerte sich Désirée Nick kurz nach ihrem Ausscheiden zu der Nominierungs-Situation. Die "Gift-Natter", die gerne für viel Diskussionsstoff und noch mehr Zickereien sorgt, hat auch bereits einen Schuldigen für ihre Misere gefunden. In ihren Augen spielt Menowin ein falsches Spiel und ist maßgeblich daran beteildigt, dass "die Nick" kurz vor dem großen Finale ihre Koffer packen musste. Sie sagte: "Sehr enttäuscht bin ich allerdings von Menowin Fröhlich, der mit mir immer auf dicke Busenfreundin gemacht hat, mit dem ich nie ein Problem hatte und der gestern Abend wie alle gesehen haben, massiv gegen Nino de Angelo Propaganda gemacht hat. 'Der müsse sofort von Security entfernt' werden und 'der Wahnsinnige' und so weiter. 'Wir sind hier mit einem Irren zusammen, wir müssen die Frauen vor einer Bestie schützen' Das kann ich nicht verstehen!"

Désirées eigentliches Problem ist dabei aber, dass Menowin eben nicht Nino (51) nominiert hat, sondern sie. "Dass er mich nominiert, finde ich mies und schäbig. Das sind so dreckige Geschichten, an denen sich die Wege scheiden" Für die ehrgeizige Berlinerin ist der Halbfinal-Auszug extrem bitter, schließlich ist sie ins Haus gegangen, um als Siegerin wieder herauszukommen.

Eine kleine Drohung an Menowin kann sich die Entertainerin dann auch nicht verkneifen: "Ich werde mir das merken", versichert sie.
218 Kommentare

13
Bald-Mama zeigt Bauch

DSDS-Lisa Wohlgemuth entspannt mit Babykugel und Hund

Lisa Wohlgemuth entspannt mit Babykugel und Hund
Bildquelle:  Facebook/LisaWohlgemuth
So eine Schwangerschaft kann ganz schön anstregend sein. Deshalb gönnt sich DSDS-Sternchen Lisa Wohlgemuth (23) erst mal eine Auszeit. Sie kuschelt mit ihrer großen Babykugel und ihrem Hündchen und lässt es sich gut gehen.

Dafür, dass Lisa Wohlgemuth ab dem siebten Monat eigentlich keine Schwangerschaftsbilder mehr posten wollte, verwöhnt die ehemalige Kandidatin von DSDS ihre Fans trotzdem noch ganz schön mit süßen Babybauch-Fotos. Erst vor zwei Wochen zeigte sie ihre nackte Kugel auf einem Ganzkörperbild in ihrem Garten. Nun hat sie erneut ein Bild auf ihrer Facebook-Seite gepostet, das ihren Bauch zeigt. Dazu schreibt sie: "Kuscheln mit den Muckeln." Wer sich da fragt, warum Lisa hier in Mehrzahl spricht, dem sei gesagt: Auf dem Bild versteckt sich noch ihr kleiner Hund! Also kein Zwillingsalarm bei der Sängerin! Schon vor Wochen verriet sie übrigens, dass sie eine kleine Tochter erwartet.

Momentan ist Lisa in der 32. Schwangerschaftswoche - also hat sie noch genug Zeit, um ihre Fans weiterhin mit süßen Bauch-Bildern zu überraschen!
13 Kommentare

3
Er ist kein Softie mehr

Rupert Friend liebt seine Rolle als "Hitman"-Bösewicht

Rupert Friend spielt in seinem neuen Streifen einen Profi-Killer
Bildquelle:  Ben Gabbe Getty Images Entertainment
Ein Softie will er nicht mehr sein - das steht fest! Rupert Friend (33) ist gerade auf Promo-Tour für seinen Kinofilm "HITMAN: AGENT 47" und im Interview mit Promiflash verriet der Schauspieler, warum ihm seine neue Rolle besonders viel Spaß gemacht hat.

Trifft man den Schauspieler persönlich, so wundert man sich, wie sehr er sich verändert hat, kennt man ihn doch eher als Aktion-Held mit Glatze in dem neuen Streifen "Hitman Agent 47". Der britische Schauspieler Rupert Friend, bekannt geworden durch die amerikanische TV-Serie "Homeland", spielt in dem Action-Spektakel einen grimmigen Profi-Killer, der in einem Genlabor erschaffen wurde. In der neuesten Videospielverfilmung sorgt er für jede Menge Spannung und liefert sich gewaltige Action-Choreographien. Wie sehr er sich über diese Rolle freut, erzählte der 33-Jährige gegenüber Promiflash: "Es ist toll, den Bösewicht zu spielen. Ich musste monatelang Fitness- und Martial-Arts-Training absolvieren. Es hat viel Spaß gemacht." Der Film ist in den Kinos angelaufen, dann kann sich nun ab jetzt wohl jeder selbst ein Bild von seiner Fitness machen.

Ihr wollt selbst sehen, was er über seine Rolle zu erzählen hat? Dann schaut euch den Clip an:
3 Kommentare

20
Sie freut sich für ihn

Von Herzen: Michelle Hunziker gratuliert Samuel Koch

Michelle Hunziker gratulierte Samuel Koch zu seiner Verlobung
Bildquelle:  ActionPress ; Ann Paur / ARD
Samuel Koch (27) hat trotz seines schlimmen Unfalls bei Wetten, dass..? seine Lebensfreude zurückerlangt, weil er sein großes Glück in seiner Freundin Sarah Elena Timpe (30) fand. Vor etwa zwei Wochen hielt er schließlich auf besonders rührende Weise um ihre Hand an und sie antwortete mit "Ja". Michelle Hunziker (38) verfolgte die schönen Neuigkeiten und gratulierte Samuel nun selbst ganz öffentlich.

Michelle und Samuel kennen sich noch von der damaligen "Wetten, dass..?"-Sendung aus dem Jahr 2010. Dieser Auftritt sollte Samuels Leben komplett umstellen und auch für Michelle ein verstörendes Erlebnis darstellen. Die schöne Blondine führte den jungen Mann damals auf die Bühne und wurde dort anschließend Zeugin seines tragischen Schicksals.

Weil Michelle seinen Unfall hautnah miterlebte, war sie auch nach der schrecklichen Tragödie weiterhin interessiert an Samuels Leben. Dass er sich nun sogar verlobt hat, freut die Moderatorin sehr. "Ich gratuliere ihm und seiner Verlobten von Herzen. Ich wünsche den beiden eine wunderbare, gemeinsame Zukunft", wie Michelle gegenüber der deutschen People äußerte.
20 Kommentare

19
Mysteriöse Todesumstände

Bieber-Double ist tot: War er vom Schönheits-Wahn besessen?

Toby Sheldon ist tot
Bildquelle:  Instagram / tobysheldon
Er wollte so sein wie sein großes Idol Justin Bieber (21), doch nun ist Tobias Strebel tot. Der 35-Jährige, der sich selbst den Künstlernamen Toby Sheldon gab, starb in einem Motel in Los Angeles. Noch immer sind die Todesumstände nicht geklärt. Welche Rolle spielt sein Beauty-Wahn dabei?

Bereits seit Jahren legte sich Tobias unters Messer, um Justin Bieber immer Ähnlicher zu werden. So wurde er einer breiteren Öffentlichkeit in den USA bekannt. Im US-Fernsehen äußerte sich der Doppelgänger zu seinen Motiven: "Schon in meiner Jugend habe ich gesagt, ich will niemals alt und schlaff werden und eklig aussehen", beichtete Toby in der Show "The Doctors". Sein Äußeres habe nicht mehr seinem Inneren entsprochen, wie er verriet: "Ich bin eine sehr fröhliche Person und meine Augenbrauen und Mundwinkel hingen halt herunter...” Umgerechnet über 87.000 Euro investierte das Bieber-Double in den kommenden Jahren, um seinem Vorbild ähnlicher zu werden. Nun fand Tobias' Streben ein trauriges Ende.

In unserem Clip könnt ihr euch anschauen, was Tobias selbst zu seiner Verwandlung zu erzählen hatte:
19 Kommentare

5
Seine Familie trauert

Herzinfarkt: NBA-Star Darryl Dawkins (✝58) ist gestorben

Darryl Dawkins ist gestorben
Bildquelle:  WENN
Darryl Dawkins gehörte zu den absoluten Größen des amerikanischen Baskettballs. In den Jahren 1975 bis 1989 spielte er in der NBA und war das Idol vieler Fans. Nun ist der Sportler im Alter von 58 Jahren gestorben.

Wie das amerikanische Nachrichtenportal TMZ nun berichtete, sei der Sportprofi am Donnerstag verstorben. Seine Angehörigen hätten noch den Notruf betätigt, doch die Helfer trafen zu spät ein, weshalb Dawkins einem Herzinfarkt erlegen sei. In einem Statement sagte die Familie gegenüber dem Portal: "Darryl hat seine Baskettball-Karriere vollendet... Doch am meisten war er stolz auf seine Rolle und seine Verantwortung als Ehemann und Vater."

Wegen seiner kraftvollen Dunkings wurde der Dawkins auch "Chocolate Thunder" genannt. Diesen Spitznamen verpasste ihm kein Geringerer als Musiker Stevie Wonder (65). Die kraftvollen Würfe des 2,11 Meter großen Mannes führten dazu, dass die Korbaufhängung sich veränderte. Anstatt fest an der Rückwand verankert zu sein, federten sie fortan bei harten Würfen und konnten nicht mehr abbrechen.
5 Kommentare

101
Es ist ein Junge

Überglücklich: Lucy Liu (46) ist erstmals Mutter geworden!

Lucy Liu hat bekannt gegeben, dass sie Mutter eines kleinen Jungen geworden ist
Bildquelle:  Twitter / Lucy Liu
Lucy Liu (46) verkündete in der Nacht zu Freitag eine wunderschöne Neuigkeit. Die Schauspielerin, die sich und ihr Privatleben sonst sehr bedeckt hielt, lud ein Foto bei Instagram hoch, auf dem sie ein Neugeborenes auf dem Arm hält. Und das ist nicht etwa ihr Neffe oder das Kind einer Freundin, sondern Lucys eigener Sohn.

Lucy ist mit 46 Jahren zum ersten Mal Mutter eines kleinen Jungen geworden. Über die sozialen Netzwerke verkündete die Kill Bill-Darstellerin die frohe Botschaft, indem sie zuckersüße Bilder von sich und ihrem Nachwuchs postete. "Ich stelle euch den neuen kleinen Mann in meinem Leben vor, meinen Sohn Rockwell Lloyd Liu. Verliebt", kommentierte sie die Schnappschüsse. Auf den Fotos wiegt sie ihren Kleinen und schaut behutsam auf ihn herab.

Für Verwunderung sorgte diese Neuigkeit dennoch, denn Lucy wurde zuletzt nie mit einem Schwangerschaftsbauch gesichtet. Den Grund dafür erklärte ihr Sprecher gegenüber Us Weekly: Lucy habe ihr Kind von einer Leihmutter austragen lassen. Außerdem teilte er mit, dass sowohl Neu-Mama Lucy als auch ihr Sohn Rockwell Lloyd wohlauf wären.
101 Kommentare

1
Stolzer Daddy!

Süßes Bild: Die Beckham-Boys in Reih' und Glied

Cooles Trio: Brooklyn, Cruz und Romeo Beckham beim Baseball-Spiel
Bildquelle:  Instagram/David Beckham
Da ist aber einer mächtig stolz auf seine Jungs! David Beckham (40) besuchte mit seinen Söhnen Brooklyn (16), Romeo (12) und Cruz (10) ein Baseballspiel der Los Angeles Angels und postete dazu ein süßes Bild seiner drei Jungs!

Man hat das Gefühl, seitdem David Beckham seine Fußballschuhe an den Nagel gehangen hat, geht er in seiner Vaterrolle total auf. Liebevoll kümmert er sich um sein Nesthäkchen Harper Seven (4) und macht coole Ausflüge mit seinen drei Söhnen. An diesem Wochenende besuchte Becks mit Brooklyn, Romeo und Cruz ein Baseballspiel in Los Angeles und postete auf Instagram ein süßes Bild seiner Jungs - alle drei in Reih' und Glied. Dazu schreibt der ehemalige englische Nationalspieler: "Meine großartigen Jungs schauen sich heute Abend die Angels an." Und offenbar bekommt der vierfache Papa nicht genug von seinen Kids. Kurz darauf postete er erneut ein Bild der drei, diesmal auf einem Hügel. "Die drei Brüder umarmen sich. Meine großartigen Jungs!" Was ist denn mit David los? Schon in der vergangenen Woche gab es eine süße Liebeserklärung an seinen Ältesten - inklusive Knutschfoto!

Und auch mit Töchterchen Harper Seven verbringt der Engländer viel Zeit und zeigt immer wieder, wie stolz er auf seine Familie ist. Was für ein Super-Daddy, dieser David!
David Beckham
Wen ärgerte David Beckham beim Champions-League-Triumph 1999?
Frage 1 von 7
1 Kommentar