38
Der Magen rebellierte beim Gig

Lady GaGa: Im Fleisch-Korsett kommt's ihr hoch!

Lady GaGa passierte in Bukarest ein kleines Missgeschick
Bildquelle:  WENN
Für ihre schrillen Bühnen-Auftritte ist Lady GaGa (26) weltweit bekannt wie ein bunter Hund. Es gibt kaum eine andere Sängerin, die so sehr mit Tabus und Klischees spielt wie die singende New Yorkerin. Dass es da auch mal gerne etwas lasziver wird, ist klar. Ein Korsett ist da ja mehr oder minder Standard im Kleider-Fundus der Show-Diva.

Bei einem Gig im rumänischen Bukarest durften die Zuschauer daher zweierlei Kuriositäten beiwohnen: Zum einen zeigte die GaGa ein Korsett, das es in sich hatte. Denn es war – wie schon ihr legendäres Outfit bei den MTV Video Music Awards 2010 – aus Fleisch. PETA war Gott sei Dank nicht anwesend, oder verhielt sich zumindest unauffällig, wer weiß, was sonst passiert wäre! Aber auch ohne einen wütenden Tierschützer gab es einen Zwischenfall, denn der Lady wurde so übel, dass sie sich, und das war die zweite „Überraschung“ des Abends, Mitten im Programm übergeben musste. Wer nun hämisch kommentieren würde, das wäre vielleicht daran gelegen, dass ihr Korsett einen Tick zu eng gewesen sei, oder die Lady womöglich ein wenig zugelegt hätte, der steht laut Daily Mail nicht ganz alleine mit dieser Meinung da. Aber woran es auch gelegen haben mag, dass die Lady ihr Essen rückwärts verdaute, sie entschuldigte sich zumindest artig bei ihren Fans dafür, dass sie kurz von der Bühne flüchten musste: „Ich bin Backstage gegangen und habe mich übergeben, und ich wollte nicht, dass ihr alle das mitansehen müsst... Manchmal passiert mir das!“

Nun ja, es mag ein Trost für GaGa sein, dass auch Justin Bieber (18) und Selena Gomez (19) während Performances bereits ein ganz, ganz flaues Gefühl im Magen bekamen und kurzerhand tun mussten, was sie tun mussten. Außerdem ist es ja nicht das erste Mal, dass die Lady sich bei einer Performance übergeben muss, die kleine Wiederholungstäterin!
38 Kommentare

1
Bromance böse gescheitert

Zoff eskaliert! George Clooney & Brad Pitt sprechen von Hass

George Clooney und Brad Pitt sind nicht mehr beste Freunde
Bildquelle:  Dan Kitwood/Getty Images
Es war einer der größten Hollywood-Aufreger des vergangenen Jahres: Brad Pitt (51) ist nicht zur Hochzeit von George Clooney (54) und Amal Alamuddin (37) erschienen. Dabei galten die beiden Schauspieler seit Jahren als die besten Freunde im Geschäft. Anschließende Gerüchte um ein Ende ihrer Bromance wiegelte Brad noch mit warmen Worten über George ab. Doch diese Zeiten scheinen nun endgültig vorbei: Die beiden sollen sich mittlerweile sogar hassen.

Der Tropfen, der das Fass letztlich zum Überlaufen gebracht hat, soll ein Filmprojekt gewesen sein, um dessen Rechte beide gewetteifert haben. Brads Firma Plan B habe schließlich das Rennen um den politisch geprägten Film über einen über 20 Jahre andauernden Rechtsstreit über Umweltverschmutzung im ecuadorianischen Dschungel gemacht. Spätestens da habe George seine Freundschaft zu Brad als beendet betrachtet. "George wollte dieses Projekt unbedingt. Brad wusste das, aber er schnappte es ihm trotzdem weg. Er sagte George: 'Es ist nur Business, Mann'", so ein Insider gegenüber The National Enquirer. Doch George sehe das anders: "George kann ihm nicht verzeihen. Er denkt, dass Brad ein großer Schwindler sei, der ihn in der Presse lobt und ihm dann ein Messer in den Rücken rammt."

Und tatsächlich hege auch Brad keine freundschaftlichen Gefühle mehr zu seinem ehemals besten Kumpel: "Er kann sein Angesicht nicht mehr ertragen. Er sagte ihm ins Gesicht: 'Ich hasse dich! Fall tot um!'" Auch ihre Frauen sollen sich ihrem Zoff angeschlossen haben. "Angie denkt, dass Amal 'sich aufspielt', und Amal denkt, dass Angie eine Heuchlerin ist." Was an diesen Gerüchten aber wohl wirklich stimmt, wissen nur die vier Beteiligten.
1 Kommentar

6
Jugendlichkeit war einmal

Resigniert? George Clooney wird jetzt einfach alt

George Clooney will sich nicht dem Jugendwahn verschreiben
Bildquelle:  Supplied by WENN
Zusammen mit seiner Amal (37) wirkt George Clooney (54) wieder wie ein verliebter Teenie, doch tatsächlich geht der Schauspieler langsam, aber sicher auf die 60 zu. Sorgenfalten will er sich wegen des Alters jedoch nicht bereiten lassen. Ganz entgegen des allgemeinen Hollywood-Trends will er sich auf keinen Fall jünger tricksen - nicht einmal die Haare will er sich färben.

"Man muss sich damit abfinden, älter zu werden, und nicht versuchen, dagegen anzukämpfen", erklärte der Mime in einem Interview mit BBC. Wirklich Spaß bereite ihm das aber nicht. Trotzdem sieht er keinen Sinn im Jugendwahn: "Ich glaube fest an die Idee, dass man einfach nicht jünger aussehen kann. Man muss einfach versuchen, das Beste aus seinem Alter herauszuholen." So seien weder Haarfärbemittel noch Schönheitsoperationen eine Option. George sieht nur zwei andere Möglichkeiten: "älter werden oder sterben".

Ihr seid große Fans von Silberschopf George Clooney und wisst alles über ihn? In unserem Quiz könnt ihr eure Kenntnisse über ihn unter Beweis stellen:
George Clooney
Was verlor George Clooney nach einem Unfall am "Syriana"-Set?
Frage 1 von 7
6 Kommentare

Er zieht öfter mal blank

Chris Pratt: Nacktsein brachte ihm mächtig Ärger

Chris Pratt hat einen ziemlich eigenen Humor
Bildquelle:  GQ
An Chris Pratt (35) kommt man in Hollywood aktuell nicht einfach vorbei, denn seit "Guardians of the Galaxy" ist er in aller Munde. Und was ihn besonders sympathisch macht, ist sein ausgeprägter Humor - leider brachte der ihm auch immer wieder Ärger ein, den das Nacktsein spielt bei ihm dabei immer eine große Rolle.

Im Interview mit der US-amerikanischen GQ erinnert sich der Schauspieler an die Momente, in denen er seine Kleidung nicht an sich behalten konnte. Angefangen hatte das schon im ziemlich jungen Alter: "Ich war ein Witzbold, hatte einen schmutzigen Verstand und einen schmutzigen Humor. Ich habe mich ständig nackt gemacht. Ich dachte, das wäre urkomisch und habe nicht verstanden, warum sich jemand angegriffen fühlte, wenn ich mein Teil rausholte." Als Teenager lief er sogar nur mit einer Socke auf seinem Gemächt in das Büro seines Trainers und das brachte ihm dann eine Suspendierung aus dem Team ein.

Doch auch als Erwachsener kann er es nicht lassen, immer wieder mal blankzuziehen. So überraschte er zum Beispiel auch seine "Parks an Recreation"-Kollegen im Adamskostüm - das wiederum zog einen Beschwerdebrief nach sich. Sieht also so aus, als würde er es förmlich darauf anlegen...
Jetzt kommentieren!

13
Germany's next Topmodel 2015

Nach ihrem GNTM-Sieg: Das sind Vanessas erste Worte!

Vanessa Fuchs konnte GNTM für sich entscheiden
Bildquelle:  Getty Images
Jetzt ist es offiziell: Vanessa ist die Gewinnerin der zehnten Germany's next Topmodel-Staffel! Es war ein monatelanger Kampf gegen die Konkurrenz, der sich am Donnerstagabend ausgezahlt hat. Heidi Klum (41) verkündete beim nach New York verlegten Finale, wer Deutschlands schönstes Mädchen ist. Vanessa selbst kann es noch gar nicht richtig fassen!

Im Interview mit red! direkt im Anschluss an die Show gestand Vanessa: "Ich hatte niemals daran geglaubt, dass ich heute hier stehe und Germany's next Topmodel 2015 werde." Aber sie hat es geschafft! Was nun auf sie zukommt, kann sie nur erahnen. Allerdings ist ihr eins klar: Es wird unfassbar stressig.

Vanessa selbst realisierte ihre Siegeschancen übrigens erst nach ihrem ersten Finalwalk, wie sie weiter berichtet: "Als ich dann den ersten Walk komplett geschafft habe und nichts passiert ist, wovor ich ein bisschen Angst hatte vorher, hab ich gedacht, 'ok, jetzt packe ich es' - und ich hab es geschafft!"

Anuthida freut sich ebenfalls sehr für ihre Konkurrentin, auch wenn sie sich selbst mit dem zweiten Platz zufriedengeben musste. "Ich gönne es Vanessa", so Anu.
13 Kommentare

321
Heidi Klum hat entschieden

Geschafft: Vanessa ist Germany's next Topmodel 2015!

Vanessa ist Germany's next Topmodel 2015
Bildquelle:  Eberl,Jörg / ActionPress
1 weiteres Bild anzeigen
Das Warten hat ein Ende! Heidi Klum (41) und ihre Jurykollegen haben Deutschlands schönstes Mädchen gekürt und damit zum zehnten Mal den Titel Germany's next Topmodel vergeben.

Nach einer weiteren High-Fashion-Laufstegperformance von Anuthida und Vanessa war es am Donnerstagabend beim zweiten Anlauf des GNTM-Finales endlich so weit - die Jury hatte eine Entscheidung getroffen. Heidi sprach den entscheidenden Satz: "Germany's next Topmodel ist ..." Ja, und es ist Vanessa! Für die Bergisch Gladbacherin geht ein Traum in Erfüllung. Ihr winkt neben dem Titel nun eine Siegprämie von 100.000 Euro, ein weiteres Coverbild auf der Cosmopolitan und ein Modelvertrag.

Vanessa überzeugte bereits in den letzten Wochen bei Fotoshootings und kam auch bei den Kunden gut an, was viele Modeljobs zur Folge hatte. Davon wird es jetzt sicherlich noch weitaus mehr geben. Und auch im Finale waren Heidi, Wolfgang Joop (70) und Thomas Hayo hellauf begeistert von ihr.

Vanessa hat jetzt also Vorjahressiegerin Stefanie Giesinger (18) abgelöst und wir dürfen gespannt sein, wer im nächsten Jahr ihren Platz einnehmen wird, dann soll es ja eine weitere GNTM-Staffel mit Heidi Klum und Co. geben.
321 Kommentare

5
Damit rührt er seine Fans

Privatkonzert: Justin Bieber singt für erkrankte Mädchen

Justin Bieber hat seine Fans wieder einmal glücklich gemacht
Bildquelle:  Twitter
Justin Bieber (21) weiß, wie man Fans glücklich macht! Seinen Ruf als Mädchenschwarm und Bad Boy mit Fan-Nähe konnte sich der Sänger trotz vieler Eskapaden über die Jahre bewahren. Nun hat er wieder viele Fans mit einem persönlichen Treffen überrascht und damit bei vielen natürlich auch wieder einen Stein im Brett.

Grund für den Besuch war Justins Teilnahme beim Projekt der "Make-A-Wish"-Foundation und so gab er kürzlich in Los Angeles ein kleines Privatkonzert, wo er beispielsweise seine Klassiker "One Less Lonely Girl", "Baby" und "Boyfriend" darbot. Damit erzielte er, wie unter anderem HollywoodLife berichtet, natürlich auch die gewünschte Wirkung. Zur Privatvorstellung gab es dann auch noch Umarmungen und Küsschen für die größtenteils weiblichen, kranken Zuschauerinnen vor Ort. Oftmals werden gerade lebensbedrohlich erkrankte Kinder von "Make-A-Wish" beschenkt, heraus kommen dann solche Aktionen, bei denen sich Justin natürlich gern beteiligt, um etwas Gutes zu tun. Wie die Fotos und Nachrichten, die via Instagram und Twitter von den Beschenkten die Runde machten, beweisen, hatte er damit auch so richtig Erfolg.

Hier seht ihr ein Video der Aktion:

5 Kommentare

Anuthida und Vanessa

Nur noch 2 GNTM-Finalistinnen: Wer holt sich nun den Titel?

Nur noch Anuthida und Vanessa kämpfen um den Titel
Bildquelle:  Getty Images
Und da waren's nur noch zwei! Heidi Klum (41), Thomas Hayo und Wolfgang Joop (70) haben bereits ihre erste Wahl getroffen und müssen sich im großen Ersatz-Finale von Germany's next Topmodel, das kürzlich aufgezeichnet wurde, nur noch zwischen zwei Mädels entscheiden: Anuthida und Vanessa. Für Ajsa ist die Reise nun leider vorbei. Sie bekam diesmal kein Foto.

Nachdem das Live-Finale vor zwei Wochen wegen einer Bombendrohung vorzeitig beendet werden musste, standen noch drei Mächen zur Auswahl: Ajsa, Anuthida und Vanessa. Sie durften nun noch einmal nach New York reisen, um sich dort der finalen Entscheidung der Jury zu stellen.

Jetzt dürfen also nur noch Anuthida und Vanessa weiter um den begehrten Titel, das zweite Coverbild auf der Cosmopolitan, den Model-Vertrag und 100.000-Euro-Gewinnprämie kämpfen. Wer von den zwei Girls macht nun aber das Rennen und stößt damit Vorjahressiegerin Stefanie Giesinger (18) vom Topmodel-Thron? Stimmt jetzt ab!

Anuthida oder Vanessa: Wer holt sich jetzt den GNTM-Titel?

  • Anuthida
  • Vanessa
Ergebnisse zeigen
Jetzt kommentieren!

6
Reizwäsche-Beichte des Stars

Sexy in Strapsen: Auf diese Dessous steht Manuel Cortez

Manuel Cortez verriet nun seine Dessous-Präferenzen
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN
Dass Manuel Cortez (36) nicht unbedingt auf Size-Zero-Models steht, erklärte der Schauspieler bereits vor Kurzem in einem Interview. Der beliebte "Schrankalarm"-Moderator hat so seine bestimmten Vorlieben. Und das nicht nur in Bezug auf das Äußere der Damen, vor allem interessiert ihn, was diese als verführerische Dessous unter ihrer Kleidung tragen.

"Ja, auf Strapsen stehe ich schon, die finde ich schon ganz nice. Das kann schon ganz cool aussehen", erzählte Manuel im Gespräch mit Promiflash. Doch allzu lange muss die Frau die Reizwäsche nicht am Körper behalten, wie der 35-Jährige feststellt: "Aber ich bin mehr so der Typ: 'Ja, war schön, aber jetzt zieh mal aus.'" Nach einem wahren Genießer der Sinnlichkeit klingt das jetzt nicht gerade. Aber gerade seine offenen und ehrlichen Worte sind es, die seine Fans so an ihm lieben.

In unserer "Primetime" könnt ihr euch noch einmal genau anschauen, was Manuel zum Thema Strapse zu erzählen hat:
6 Kommentare

11
Es flossen Tränen

Abschied bei GZSZ: So traurig war Bolles letzte Szene

Heute hieß es Abschied nehmen
Bildquelle:  RTL/Rolf Baumgartner
Jahrelang versüßte GZSZ-Hund Bolle den Zuschauern die Serie. Nun hieß es allerdings Abschied nehmen. Heute gab es die letzte Folge mit dem niedlichen Vierbeiner im TV zu sehen.

Der Cockerspaniel-Collie-Mix, der in Wirklichkeit auf den Namen Lisa hört und bereits der dritte Hund in dieser Rolle war, hatte schon vor einigen Wochen seinen letzten Drehtag. Dieser war natürlich sehr emotional, vor allem für Anne Menden (29) und Jörn Schlönvoigt (28), die ständig mit dem treuen Weggefährten zu tun hatten.

Allerdings fiel ihnen der Abschied nicht nur im wahren Leben, sondern auch innerhalb der Serie ziemlich schwer, wie man nun miterleben konnte. Im TV wurde Bolle nämlich heute eingeschläfert. Es flossen zahlreiche Tränen, vor allem bei Emily (Anne Menden). Und auch für Herrchen Philip war es ein Schock, wie Schauspieler Jörn gegenüber RTL zu berichten weiß: "Philip wird lange trauern, dass sein treuer Begleiter weg ist, denn Bolle war die letzten Jahre immer an seiner Seite. Man kennt Philip überhaupt nicht ohne Hund. Das wird eine sehr schwere Zeit für ihn."
11 Kommentare

9
Seit einem Jahr im Mutterglück

Überraschung: GNTM-Siegerin Jennifer Hof ist Mama!

Jennifer Hof war beim GNTM-Finale zu Gast
Bildquelle:  Marcella Merk/WENN.com
Gerade dürfen die Fans von Germany's next Topmodel endlich das erneute Finale der zehnten Staffel im TV bestaunen. Nicht mehr lange wird es dauern, bis endlich offiziell feststeht, wer den Topmodeltitel mit nach Hause nehmen darf und ein weiteres Mal auf dem Cover der Cosmopolitan zu sehen sein wird.

Doch in der heutigen Show dreht sich nicht alles um die drei Finalistinnen, sondern auch um das, was dem Zuschauer aufgrund der Bombendrohung beim ursprünglichen Finale vorenthalten wurde. Statt eines Live-Auftritts der kompletten GNTM-Siegerriege der vergangenen Jahre, gab es nun die Aufzeichnung der Probe im TV zu sehen - und die offenbarte spannende Neuigkeiten. Neben Lena Gercke (27) und Barbara Meier (28) lief auch Jennifer Hof (24), Gewinnerin der 3. GNTM-Staffel, über den Laufsteg und nahm bei Heidi Klum (41) auf dem Sofa platz. Jennifer fühlte sich auf dem Catwalk direkt wieder wohl, auch wenn sie mittlerweile eigentlich gar nichts mehr mit dem Business zu tun hat. Statt sich nämlich mit Klamotten, Diäten und Haarstylings auseinanderzusetzen, kümmert sie sich mittlerweile nur noch um eins: ihr Kind! Was nämlich nur die wenigsten wussten: Jennifer ist bereits stolze Mama! Vor etwa einem Jahr kam ihre Tochter zur Welt, wie sie Heidi Klum in vertrauter GNTM-Siegerinnen-Runde berichtete.

Was für eine Überraschung! Jennifer geht in ihrer neuen Rolle vollkommen auf. Bis zu ihrer Schwangerschaft hatte sie allerdings tatsächlich noch recht viel gemodelt, wie sie weiter erzählte.
9 Kommentare

15
Finale wurde abgebrochen

2. GNTM-Finale: So erlebten die Mädels das Bomben-Drama

Die Bombendrohung wurde auch heute noch einmal thematisiert
Bildquelle:  Instagram/thomashayo
Es war ein absoluter Schreckmoment, als vorvergangene Woche das Finale von Germany's next Topmodel wegen einer Bombendrohung abgebrochen werden musste. Erst heute wurde die Sendung mit den verbliebenen drei Kandidatinnen fortgesetzt - allerdings nicht live.

Natürlich war zu Beginn der Aufzeichnung auch das Drama des Live-Finales aus Mannheim ein Thema. Heidi Klum (41) und ihre Jurykollegen sprachen mit Anuthida, Vanessa und Ajsa darüber, wie sie die Ereignisse wahrgenommen haben. Dabei wurde ziemlich deutlich, wie schlimm die Situation für alle Beteiligten gewesen sein muss. Heidi berichtete, dass sie plötzlich die Order bekommen hatte, in die Pause zu gehen und sie kurz darauf die Bühne verlassen mussten. "Ich wusste gar nicht, was los ist. Vanessa kam ganz blass zurück und ich hatte irgendwie angst, 'hä, kommt jetzt irgendein Raubtier auf die Bühne?' Und dann wurden wir draußen vor der Halle informiert, was los war", schildert Ajsa das Erlebte. Als Vanessa von der Bombendrohung erfahren hat, wurde sie total blass und verstand die Welt nicht mehr.

Thomas Hayo und Wolfgang Joop (70) sind natürlich ebenfalls noch immer total geschockt, aber auch stolz, dass die Mädels dennoch alles so gut gemeistert haben. Heidi ließ sich auch ein Lob an die Halle und die Security-Firma nicht nehmen. Sie ist einfach nur froh, dass es so glimpflich ausgegangen ist und alle die Ruhe bewahrt haben. "Wir haben sehr viel, Glück im Unglück gehabt", weiß auch Joop.
15 Kommentare

2
Mit Gatte & Sohn vereint

Schwangere Jaime King: Süße Family-Power auf dem Red Carpet!

Jaime King hatte mit ihrer Familie auf dem roten Teppich sehr viel Spaß
Bildquelle:  @Parisa / Splash News
Sind die ein süßes Trio! Jaime King (36) setzte bei einer Filmpremiere in den USA nun auf Familien-Power und nahm kurzerhand Gatten Kyle Newman (39) und den gemeinsamen Sohn James (1) mit auf den roten Teppich!

Anfangs fühlte sich der kleine Knirps nicht ganz so wohl, war vom Blitzlichtgewitter sichtlich irritiert: Mit skeptischer Miene betrachtete er das Getümmel am Absperrband. Als er dann aber auf dem Arm seiner schönen Mama war, schaute James auch gleich wieder etwas glücklicher drein und winkte den Paparazzi sogar wie ein echter Profi. Damit stahl er seiner Model-Mama fast schon etwas die Show. Die ist nämlich aktuell schwanger und konnte den Anwesenden am Red Carpet schon eine ordentliche Baby-Kugel präsentieren. Kürzlich verriet sie auch, was sie und Gatte Kyle diesmal erwarten: erneut einen Jungen! Dieser kann dann von seinem großen Bruder James lernen, wie man sich vor den Fotografen am besten gibt.

Die putzige Kleinfamilie könnt ihr in dieser "Primetime"-Folge bewundern:
2 Kommentare

48
Verwirrende Gerüchte

Hatte Bruce Jenner eine Beziehung zu einem Mann?

Bruce Jenner soll eine Beziehung zu einem Mann gehabt haben
Bildquelle:  Splash News
Die Wandlung von Bruce Jenner (65) ist seit Monaten Top-Thema in den Medien. Immer wieder wird über seine bevorstehende Geschlechtsangleichung und die Reaktionen seiner Familie berichtet. Fast täglich finden neue Meldungen rund um Bruce und sein Leben den Weg in die Öffentlichkeit. So auch jetzt geschehen zum Thema sexuelle Orientierung.

Bruce sah man in der Vergangenheit immer an der Seite von Frauen. Zuletzt führte er bis 2014 eine Ehe mit Kris Jenner (59). Er beteuerte auch immer wieder, ausschließlich an Frauen interessiert zu sein. Jetzt meldet sich allerdings jemand zu Wort, der diesem widerspricht. Der Journalist und TV-Produzent Richard Lasko behauptet in einem exklusiven Interview mit Radar Online, dass Bruce sehr wohl in der Vergangenheit eine homosexuelle Beziehung geführt hätte. In den späten 1980er Jahren soll sich Bruce, wie gemeinsame Fotos angeblich belegen, mit einem jüngeren Mann getroffen haben. Dieser soll gegenüber Lasko gestanden haben, dass er mit Bruce Jenner geschlafen hätte.

Beide sollen gut zueinander gepasst haben. Er war ebenfalls sportlich, trainierte sogar zusammen mit Bruce. Kennengelernt haben sich die zwei angeblich in Los Angeles, wo aus anfänglicher Zuneigung eine ernsthafte Romanze entstanden sei.

Um wen es sich bei dem Mann handelt, wurde jedoch nicht verraten. Der Unbekannte wollte sich selbst auch nicht zu den Angaben Laskos äußern.
48 Kommentare