19
5-Punkte-Plan soll Ehe retten

Liberty Ross: Ultimatum für Noch-Ehemann Sanders

Liberty Ross wurde von ihrem Ehemann betrogen
Bildquelle:  FayesVision/WENN.com
Die letzten Wochen waren wahrlich nicht leicht für Liberty Ross (33). Schließlich betrog ihr Ehemann Rupert Sanders (41) sie mit der wesentlich jüngeren Kristen Stewart (22) und beging damit einen schwerwiegenden Vertrauensbruch. Zuletzt hieß es, dass das Model die Affäre ihres Gatten nicht verzeihen könne und sich deswegen scheiden lassen wolle.

Anscheinend hat die schöne Brünette aber doch noch nicht mit ihrer Ehe abgeschlossen. Denn wie das britische Magazin The People jetzt berichtete, soll Liberty ihrem untreuen Mann ein Fünf-Punkte-Ultimatum gestellt haben, an das dieser sich in jedem Fall halten müsse, wenn er die Beziehung retten wolle. Und die Bedingungen der 33-Jährigen sind hart. Der Regisseur soll unter anderem nur noch einen Film im Jahr drehen und das am besten ausschließlich in der gemeinsamen Heimat Kalifornien. Zudem erwartet Liberty, dass Sanders sie zwei Mal wöchentlich zur Paartherapie begleitet und den Ehevertrag zu ihren Gunsten überarbeiten lässt.

Doch noch hat die betrogene Ehefrau ihrem Rupert scheinbar nicht verziehen – zumindest zeigte sie sich erst letzten Mittwoch ohne Ehering auf einer Filmpremiere.
19 Kommentare

1
"Wu-Tang"-Freund plante Suizid

Krass: US-Rapper schneidet sich den Penis ab!

Christ Bearer hat sich selbst den Penis abgeschnitten
Bildquelle:  Facebook/ChristBearer
Als Rapper führte er augenscheinlich ein Leben voller Protz, gab sich stets tough und unnahbar. Doch in ihm drin sah es offensichtlich ganz anders aus, denn Christ Bearer, in den USA durch seine Combo Northstar und als Freund des Wu-Tang Clan bekannt, hat versucht, sich umzubringen und sich dafür sogar den Penis abgeschnitten!

Es ist eine Geschichte, die aus einem kranken Hollywood-Film stammen könnte: US-Rapper Christ Bearer soll sich erst selbst den Penis abgeschnitten haben, bevor er sich von seinem Balkon stürzte, um seinem Leben ein Ende zu setzen. Gegenüber TMZ behaupten zwei seiner Kollegen, dabei gewesen zu sein, als Christ sich selbst verstümmelte, angeblich habe er es in der Küche getan, bevor er sich auf die Straße stürzte. Nachdem er dort kurz bewusstlos gelegen habe, sei er plötzlich aufgesprungen und habe um Hilfe geschrien. Natürlich wurde er sofort in ein Krankenhaus gebracht, ob sein Geschlecht dort aber gerettet wurde und wie es dem Rapper geht, ist nicht bekannt. Die Tatzeugen gehen aber davon aus, dass Christ zum Zeitpunkt der Tat nicht unter Drogen gestanden habe.
1 Kommentar

So geht es dem Tier

Anzeige gegen Micaela: Nun spricht der Hasen-Papa

Ramon Wagner ist der Besitzer des Hasens und kann die Aufregung nicht verstehen
Bildquelle:  Promiflash – Exklusiv (keine freie Nutzung)
Micaela Schäfer (30) macht zurzeit mit eher negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Denn das Nacktmodel hat momentan richtig Ärger mit dem Tierschutz. Ihr Hasen-Shooting kam nämlich nicht bei jedem gut an. Einer jedoch versteht die Aufregung so gar nicht: Der Hasen-Vater persönlich.

Ramón Wagner ist der stolze Besitzer des süßen Häschens und erklärt im Interview mit Promiflash: "Ich habe noch keine Anzeige bekommen und ich nehme es auch nicht ernst. Ich kann verstehen, wenn jemand zu mir sagt, das ist keine Location für ein Tier in so einer Situation. Aber alles andere ist Quatsch." Ramon, der gleichzeitig auch noch die Funktion von Micaelas Manager übernimmt, ist sich keiner Schuld bewusst. Wo kommen wir denn dahin, wenn man bei seinen eigenen Tieren noch irgendwelche Leute fragen muss, ob man die fotografieren darf oder nicht." Bei all dem Trubel ist sich der Hasenliebhaber jedenfalls sicher, dass es sein Tier bei ihm besonders gut hat: "Ich glaube, der hat es besser als der Durchschnittshase", erklärt er.

Wie es dem Hasen wirklich geht, könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge ansehen:

Jetzt kommentieren!

5
Küssen oder "iiih" schreien?

HIER sieht Prinzessin Estelle ihren 1. Froschkönig

Küssen oder lieber nicht? Hier sieht Prinzessin Estelle gemeinsam mit ihrer Mama Victoria ihren 1. Froschkönig
Bildquelle:  ActionPress/Charles Hammarsten/IBL Bildbyr
2 weitere Bilder anzeigen
Soll sie? Oder soll sie nicht? Bislang galt Prinzessin Estelle von Schweden (2) als herzallerliebster Sonnenschein der Royal-Kinder. Im Herbst sammelte sie lachend Kürbisse, im Winter eröffnete sie mit ihren Eltern naschend ihre erste Weihnachtsbäckerei - und feierte kürzlich ihren 2. Geburtstag. Doch nun ist der kleinen Prinzessin erstmals das Lachen vergangen - beim Anblick eines Frosches im Skansen-Aquarium in Stockholm! Hier sieht Prinzessin Estelle ihren ersten Froschkönig!

Sehr neugierig und mit einer gesunden Portion Skepsis betrachtet die süße Thronfolgerin mit dem Schleifchen im Haar das Tier, das ihr ihre Mama Prinzessin Victoria (36) bei einer Führung durch das Aquarium zeigt. Die alles entscheidende Frage: Soll sie? Oder soll sie nicht? Küssen oder "iiih" schreien?

Ob Prinzessin Estelle ihren ersten Froschkönig tatsächlich geküsst hat, ist nicht überliefert. Tendenziell nein - auch wenn ihr zweifellos mindestens tausend Gedanken durch den Kopf schossen, als sie die Kröten und Frösche des Aquariums zum ersten Mal aus der Nähe sieht. Nur so viel ist bekannt: Sie hat ihn nicht - wie in der Märchenvorlage der Gebrüder Grimm - gegen die Wand geworfen.

Der drollige Prinz George (zuletzt ein wenig verschlafen am Flughafen), die niedliche Estelle - und bald wird Prinzessin Madeleines (31) Tochter Leonore getauft: Um ihren Nachwuchs müssen sich die Royals dieser Welt nun wirklich keine Sorgen machen...
5 Kommentare

24
Auf der Festivalbühne

Gut behütet: Justin Biebers cooler Coachella-Tanz

Justin Bieber trug bei dem Coachella-Festival einen schicken Hut
Bildquelle:  AKM-GSI / Splash News
Am vergangenen Wochenende vergnügten sich schon einige Stars auf dem Coachella-Festival. Unter den feierwütigen Prominenten befanden sich auch Justin Bieber (20) und Selena Gomez (21), die sich, wie Bilder beweisen, sehr innig gezeigt haben. Doch neben seiner Turtelei mit Sel ist Justin auch noch - in einem recht seltsamen Outfit - aufgetreten.

Für die anwesenden Gäste der Veranstaltung kam der Auftritt des Kanadiers allerdings überraschend, denn er war eigentlich gar nicht angekündigt. Stattdessen trat der Teenie-Star gemeinsam mit seinem Kumpel Chance the Rapper (21) auf und rockte mit ihm die Bühne. Dabei trieb es der 20-Jährige so wild, dass er sich bei einem Trommelsolo zum Ende eines Liedes regelrecht in Trance tanzte. Auf seinem Kopf trug er dabei übrigens einen weißen Fischerhut, den er tief ins Gesicht zog und ihn hoffentlich gut vor der Sonne geschützt hat.

Wie ein Video, dass der Sänger auf Instagram mit seinen Fans teilte, zeigt, wirbelte der gut behütete Musiker bei seinem Tanz wild über die Festivalbühne und verliert am Ende sogar fast sein Gleichgewicht. Wenn ihr euch Justin Biebers Tanzeinlage und seinen Style noch mal genau ansehen wollt, dann könnt ihr das in dieser "Coffee Break"-Folge tun:

24 Kommentare

4
Mit der richtigen Ernährung

Erschlankt: Matthias Steiner hat 32 kg abgespeckt

Matthias Steiner ist sichtlich erschlankt
Bildquelle:  WENN
Der Gewichtheber Matthias Steiner (31) hat sich optisch ganz schön verändert! Beim Blick ins Gesicht des sympathischen Österreichers fällt sofort auf, dass der Sportler stark abgenommen hat.

Auf seiner Facebook-Seite freute er sich schon vor einem Monat: "Zum ersten Mal seit neun Jahren wiege ich wieder UNTER 120 KILO. Um genau zu sein, aktuell 119,5 Kilo! Bei den Olympischen Spielen in London (August 2012) hatte ich noch ein Kampfgewicht von 150 Kilo." Dazu postete Matthias eine witzige Collage, auf der man ganz deutlich sieht, dass seine alten Hosen ihm mittlerweile viel zu weit geworden sind.

Einen Monat später gab es nun ein Update: "Jubel, heute wiege ich 117,7 kg! Es ist schön, eine Zahl auf der Waage zu sehen, die man seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Für uns Diabetiker ist es ja häufig schwieriger, Gewicht zu verlieren." Bis zu seinem Geburtstag am 25. August will er weitere sieben Kilo abspecken.
4 Kommentare

3
Karrierepläne vor dem Tod

Peaches Geldof (✝25) sollte in die Topmodel-Jury

Peaches Geldof hatte weitere Karrierepläne, bevor sie verstarb
Bildquelle:  Lia Toby/WENN.com
Nachdem Peaches Geldof (✝25) vollkommen unerwartet verstarb, stellten sich zunächst vor allem die Fragen, wie es zu dem tragischen Tod kommen konnte, und wie ihre Angehörigen mit dem schlimmen Verlust zurechtkommen. Doch nach dem ersten Schock kommen nun immer mehr Nachrichten ans Tageslicht, die die Tragik des Schicksals noch einmal verdeutlichen. Wie nun bekannt wurde, hätte Peaches in der neuen Staffel Jurorin bei "Australia's Next Topmodel" werden können.

Wie internationale Medien berichten, war die junge Mutter eine heiße Kandidatin für den Posten als Model-Jurorin bei dem international erfolgreichen Casting-Format. Besonders makaber: Angeblich sollte sie die verstorbene Charlotte Dawson (✝47) ersetzen, die nach einem Suizid ebenfalls tot in ihrem Haus aufgefunden wurde. Der Foxtel-Chef erklärte dazu gegenüber dem britischen Mirror: "Peaches war einer der Vorschläge für den Job, aber wir fanden, dass es noch zu früh war, eine Wahl zu treffen. Diese Idee war noch in der Anfangsphase." Andere Quellen berichten allerdings, es habe bereits Vorverhandlungen für einen Vertrag gegeben und ihrem letzten Interview vor ihrem Tod ließ Peaches verlauten, dass sie für ein noch geheimes Projekt drei Monate nach Australien wolle.

Wer nun den Platz in der Jury einnehmen wird, ist noch nicht bekannt, laut Sender gab es noch keine finalen Verhandlungen.

Mehr über Peaches Geldof erfahrt ihr auch in dieser "Coffee Break"-Folge:

3 Kommentare

1
Baby im Matrosen-Strampler

Thandie Newton: Das erste Bild von Söhnchen Booker

Thandie Newton zeigt zum ersten Mal ihr Söhnchen Booker Jombe
Bildquelle:  Twitter/thandienewton
Die britische Schauspielerin Thandie Newton (41) ist vor Kurzem zum dritten Mal Mutter geworden. Nesthäkchen Booker Jombe Parker wurde am 3. März dieses Jahres geboren und ist damit ein echter Nachzügler. Seine beiden großen Schwestern sind immerhin schon neun und dreizehn Jahre alt.

Via Twitter hat die Emergency Room-Darstellerin nun das erste Foto von ihrem süßen Booker mit ihrer Fangemeinde geteilt. Der dritte Spross von ihr und Ehemann Ol Parker liegt bauchwärts auf der Brust seiner Mama und ist in einen blau-weiß gestreiften Strampler gekleidet. Mama Thandie wiegt ihr Söhnchen liebevoll im Arm und wird von der wärmenden Sonne angestrahlt. Das Bild hat sie mit "Happy Holidays" betitelt. Nicht einmal zwei Monate nach der Entbindung ist die 41-Jährige übrigens schon wieder schlank wie eh und je. Ihren so schnell wieder erlangten Traumkörper präsentierte sie kürzlich bei einer Filmpremiere auf dem roten Teppich und strahlte in die Kameras-

In Mission: Impossible II war Thandie an der Seite von Tom Cruise (51) auf der Leinwand zu sehen. Habt ihr die Filmreihe aufmerksam verfolgt? Dann dürfte es gar kein Problem für euch sein, unser Quiz zu lösen:
Mission: Impossible
Welcher Schauspieler spielt neben Tom Cruise in allen M:I-Filmen mit?
Frage 1 von 7
1 Kommentar

1
Die Jenners helfen einander

Im Krankenhaus! Bruce Jenner ist für seine Kris da

Bruce und Kris Jenner haben im Oktober ihre Trennung bekannt gegeben
Bildquelle:  WENN
Nach über 20 Jahren Ehe haben Bruce (64) und Kris Jenner (58) ausgeschlossen, dass ihre einstige Liebe einen zweiten Frühling erleben könnte. Nichtsdestotrotz zeigten sich die beiden in der Vergangenheit wieder sehr vertraut miteinander. Scheinbar haben die Zwei es tatsächlich geschafft, Freunde zu bleiben, denn wie nun bekannt wurde, brachte Bruce Kris gestern höchstpersönlich ins Krankenhaus.

Zwar ist nicht bekannt, weswegen die Mutter von Kim Kardashian (33) sich in ärztliche Obhut begeben musste, besonders schlimm kann es allerdings nicht gewesen sein. Wie Hollywood Gossip berichtet, verließ sie das Krankenhaus auf eigene Verantwortung relativ zügig wieder, sie schien nicht verletzt zu sein. Auffällig war eher, dass sie ausgerechnet ihr Ex begleitete. Hatte er im richtigen Moment einfach Zeit, Kris in die Klinik zu bringen? Oder ist dies vielleicht doch ein Zeichen, dass die beiden noch mehr als Freundschaft füreinander empfinden? Vermutlich eher nicht, die Trennung, die im Oktober vergangenen Jahres bekannt gegeben wurde, soll relativ endgültig gewesen sein.

Es bleibt dennoch ein feiner Zug von Bruce, sich um Kris zu kümmern, wenn sie jemanden braucht. Was ihr sonst noch über den ehemaligen Athleten wisst, testet ihr einfach hier aus:
Bruce Jenner
Mit welchem Beruf machte Bruce in den Siebzigern auf sich aufmerksam?
Frage 1 von 7
1 Kommentar

200
Trotzdem ist er tätowiert

Tiefer Glaube? DSDS-Patric konvertierte zum Islam

Patric Wittlinger ist zum Islam konvertiert
Bildquelle:  Facebook / Patric Wittlinger
Mit seinen Tattoos und seinem coolen Look wurde Patric Wittlinger bei DSDS schnell zum Liebling der Fans, dabei gleicht sein Aussehen sicher nicht dem eines Everybody's Darling. Doch die toughe Fassade des Sängers täuscht, denn dahinter verbirgt sich ein junger Mann, der nicht nur der Musik, sondern auch dem Glauben unglaublich verbunden ist.

Mit seinem Ausstieg bei DSDS hat sich Patric mittlerweile abgefunden und auch sonst ist der Sänger mit früheren Sünden und Fehlern, die er begangen hat, im Reinen. Grund dafür ist sein ausgeprägter Glaube, ist Patric doch sogar zum Islam übergetreten. Für manch einen passt die Kombination aus Gebeten und Tattoos allerdings weniger gut zusammen, doch Patric sieht da kein Problem. "Das sind verschiedene Ansichtssachen, das ist eine Sache zwischen mir und Gott", stellt er gegenüber Promiflash klar. Egal für welche seiner Taten - Patric ist bereit, Reue abzulegen. "Am Tag des Jüngsten Gerichts werde ich vor Gott stehen und mich an meinen Taten messen lassen. Ich werde zu ihm sagen 'Allah, das waren meine Sünden, aber ich möchte Reue zeigen'." Auch von den Meinungen anderer will sich Patric nicht von seinem Glauben abbringen lassen - er steht voll und ganz hinter seinen Entscheidungen.

Mehr von dem DSDS-Abgänger seht ihr in dieser "Coffee Break"-Episode:



Alle Infos zu “Deutschland sucht den Superstar” im Special bei RTL.de.
200 Kommentare

Sie freut sich auf das Baby

Kristin Cavallari: Geburtstermin steht jetzt fest!

Das Rätseln hat ein Ende: Kristin Cavallari verrät, wann ihr Baby zur Welt kommt
Bildquelle:  All Access Photo / Splash News
Im Oktober 2013 wurde bekannt, dass Kristin Cavallari (27) ihr zweites Baby erwartet und seitdem wurde gerätselt, wann sich der Reality-Star denn tatsächlich wieder über Nachwuchs freuen kann. Aktuelle Bilder, auf denen Kristin wunderschön und mit ordentlicher Kugel strahlte, ließen erahnen, dass es nicht mehr allzu lange dauern kann. Nun haben sie und ihr Partner das Geheimnis um den Geburtstermin endlich gelüftet.

Auch wenn Kristin Cavallari als Schwangere eine Augenweide ist, kann sie es mittlerweile kaum erwarten, ihren zweiten Sohn auf die Welt zu bringen. Bis Mai muss sie sich noch gedulden, wie sie nun gegenüber UsWeekly verriet, und mittlerweile hat Kristin wirklich schwer an ihrem Bauch zu tragen. "Ich fühle mich, als hätte ich eine Bowlingkugel verschluckt." Da hilft aktuell tatsächlich nur noch Schokolade, die Kristin, ganz ohne schlechtes Gewissen, in Massen zu sich nimmt. Ihr Favorit dabei: dunkle Schokolade, die gönnt sich Kristin nahezu jeden Tag, was aber auch außerhalb ihrer Schwangerschaft nicht anders gewesen sei. Aber jetzt hat Kristin, zumindest noch ein paar Wochen lang eine gute Ausrede, ganz besonders viel zu naschen.
Jetzt kommentieren!

3
19 Monate nach der Trennung

Endgültig: Scheidung bei Amy Poehler & Will Arnett

Will Arnett und Amy Poehler haben sich vor 19 Monaten getrennt
Bildquelle:  Faye Sadou / WENN
Ganze neun Jahre war Amy Poehler (42) mit Will Arnett (43) verheiratet, doch dann folgte im September 2012 die Trennung. Jetzt, 19 Monate später, ist das ehemalige Paar den nächsten Schritt gegangen und der Noch-Ehemann hat die Scheidung eingereicht.

Während sich die beiden ehemaligen Turteltäubchen schon in der letzten Zeit mit neuen Partnern an ihrer jeweiligen Seite zeigten, wollen sie ihre Trennung jetzt absolut offiziell machen. Wie TMZ berichtet, soll Will deswegen jetzt die Scheidung eingereicht haben und fordert darüber hinaus auch noch ein Besuchsrecht für seine beiden Kinder mit der 42-Jährigen. Schade, dass damit wieder eine kleine Hollywood-Familie endgültig zerbrochen ist.

Immerhin hat Amy schon seit Mai des vergangenen Jahres in dem Komiker Nick Kroll (35) einen passenden Ersatz gefunden. Er soll, wie Freunde der Schauspielerin behaupten, ihr absoluter Traummann sein, da er sie offenbar versteht und zum Lachen bringen kann. Bleibt zu hoffen, dass Amy Poehler dann jetzt mit ihm glücklich werden kann.
3 Kommentare

44
Böser Häschen-Fauxpas

Micaela Schäfer vs. Tierschutz: Darum die Anzeige

Micaela Schäfer kuschelt mit einem Hasen vor dem Brandenburger Tor
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Damit hätte Micaela Schäfer (30) sicherlich nicht gerechnet, als sie sich ein kleines süßes Häschen im wahrsten Sinne des Wortes zur Brust nahm. Denn das Model muss sich jetzt wegen eines Shootings mit einem lebenden Hasen mit einer Anzeige vom Tierschutz beschäftigen. Aber warum eigentlich? Promiflash hat bei den Verantwortlichen nachgefragt, was genau Micaela eigentlich falsch gemacht hat.

"Ich finde es sehr bedauerlich, dass man ein Tier dafür missbraucht, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Wir werfen ihr im Grunde Tierquälerei vor”, erklärt der Sprecher des Deutschen Tierschutzbüros. Neben der Stresssituation, der dieser kleine Hase laut Tierschutz ausgesetzt wurde, handelt es sich aber außerdem auch noch um einen Gesetzesverstoß, den Micaela begangen haben soll, weil sie keine Genehmigung für den Dreh mit einem Tier hatte. "Deswegen haben wir jetzt beim Veterinäramt von Berlin-Mitte Anzeige erstattet und die Behörde aufgefordert, ein Bußgeld gegen Frau Schäfer zu verhängen. Damit Frau Schäfer endlich die Kaninchen dort lässt, wo sie sein sollten: in einem Freigehege im Garten.”

Mehr zum Tierqäualerei-Vowurf gegen Playboy-Bunny Micaela Schäfer und was eigentlich der Hasenhalter dazu sagt, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

44 Kommentare

28
Seit Dienstag im Krankenhaus

So krass war Mileys allergischer Schock wirklich!

Miley Cyrus liegt im Moment im Krankenhaus
Bildquelle:  DJDM/WENN.com
Miley Cyrus (21) geht es im Moment wirklich nicht gut. Seit ein paar Tagen liegt die Sängerin schon im Krankenhaus und musste sogar ein paar Konzerte deswegen absagen. Wie jetzt bekannt wurde, war ihr Zustand zwischenzeitlich doch schlimmer, als zunächst angenommen.

Wie bereits berichtet wurde, hatte die 21-Jährige eine Sinus-Infektion, bei der die Nasennebenhöhlen entzündet und gereizt sind, mit dem Antibiotikum Cephalexin behandelt und hatte darauf allergisch reagiert. Wie TMZ jetzt berichtet, musste die Musikerin in der Nacht von Montag auf Dienstag ins Krankenhaus gebracht werden, da ihr Hals so zu geschwollen war, dass sie sogar kaum noch reden konnte, womit ihre allergische Reaktion sogar noch heftiger ausgefallen sein dürfte, als bisher vermutet.

Entlassen wurde Miley aus dem Krankenhaus bisher noch nicht. Wenn sie Pech hat, passiert das auch in den nächsten Tagen noch nicht, denn laut ihrem Arzt kann so eine Reaktion bis zu 27 Tage andauern. Bleibt jetzt nur noch zu hoffen, dass Miley bald wieder gesund ist. Solange können ihre Fans sie vielleicht mit einem kleinen Cat-Fight aufheitern, so wie in dieser "Coffee Break"-Folge:

28 Kommentare