19
5-Punkte-Plan soll Ehe retten

Liberty Ross: Ultimatum für Noch-Ehemann Sanders

Liberty Ross wurde von ihrem Ehemann betrogen
Bildquelle:  FayesVision/WENN.com
Die letzten Wochen waren wahrlich nicht leicht für Liberty Ross (33). Schließlich betrog ihr Ehemann Rupert Sanders (41) sie mit der wesentlich jüngeren Kristen Stewart (22) und beging damit einen schwerwiegenden Vertrauensbruch. Zuletzt hieß es, dass das Model die Affäre ihres Gatten nicht verzeihen könne und sich deswegen scheiden lassen wolle.

Anscheinend hat die schöne Brünette aber doch noch nicht mit ihrer Ehe abgeschlossen. Denn wie das britische Magazin The People jetzt berichtete, soll Liberty ihrem untreuen Mann ein Fünf-Punkte-Ultimatum gestellt haben, an das dieser sich in jedem Fall halten müsse, wenn er die Beziehung retten wolle. Und die Bedingungen der 33-Jährigen sind hart. Der Regisseur soll unter anderem nur noch einen Film im Jahr drehen und das am besten ausschließlich in der gemeinsamen Heimat Kalifornien. Zudem erwartet Liberty, dass Sanders sie zwei Mal wöchentlich zur Paartherapie begleitet und den Ehevertrag zu ihren Gunsten überarbeiten lässt.

Doch noch hat die betrogene Ehefrau ihrem Rupert scheinbar nicht verziehen – zumindest zeigte sie sich erst letzten Mittwoch ohne Ehering auf einer Filmpremiere.
19 Kommentare

Ist das noch gesund?

Nach Diät: Patricia Blanco will auf 55 Kilo runter

Patricia Blanco hat immer noch nicht genug
Bildquelle:  Facebook/Patricia Blanco
Neuer Look, neue Figur, neue Patricia Blanco (45): Seit ihrem Auftritt im diesjährigen Dschungelcamp hat sich in ihrem Leben so einiges getan. Patricia hat stolze 45 Kilogramm abgespeckt und erfährt gerade ein ganz neues Körpergefühl. Am Ende ist sie mit ihren Plänen in Sachen gestählter Body aber noch lange nicht.

"Ich will einmal im Leben mein Traumgewicht von 59 bis 55 Kilo erreichen", verrät sie jetzt im Interview mit Bild. Momentan stehen noch 66 Kilo auf ihrer Waage, die sie auch dank der strikten Reis- und Bohnendiät im australischen Busch erreicht hat. Damit der lästige Jo-Jo-Effekt aber nicht gnadenlos zuschlägt, unterzieht sich Patricia derzeit einem strengen Programm: Sport und zwar jeden Tag! "Da muss man sich nichts vormachen: Ohne geht es nicht. Außer Reis esse ich dazu wenig Kohlehydrate."

Durch den enormen Gewichtsverlust wurde allerdings auch Patricias Körper ein wenig in Mitleidenschaft gezogen. Die Haut ist an einigen Stellen nicht mehr so ganz straff wie vorher. "Bauch, Arme, Busen und vor allem die Beine, die ja das Schlimmste bei mir sind – ich lasse alles machen. Bis auf das Gesicht, das kommt vielleicht irgendwann später." Patricia strebt also ein völlig neues Ideal an. Ihr Aussehen ist ihr seit ihrer Diät wichtiger geworden. "Ich habe mein altes Leben hinter mir gelassen – jetzt wird es Zeit, auch den alten Körper abzustreifen. Da stehe ich auch zu. Ich will ein komplett neues Leben, dazu gehört für mich auch ein neuer Körper. Und es gibt eben Dinge, die man mit Sport und Ernährung allein nicht mehr hinbekommt. Wenn das ginge, dann würde ich es vorziehen, mich nicht unters Messer zu legen – geht aber nicht!"

Von der Raupe zum schönen Schmetterling: Patricia Blancos Transformation ist demnach also fast abgeschlossen.
Jetzt kommentieren!

4
Ihre Haare sind wieder dunkel

Blond vs. Schwarz: Was steht Kim Kardashian am besten?

Kim Kardashians Haare sind wieder dunkel
Bildquelle:  WENN
Das war dann aber doch eher ein kurzes Vergnügen. Nach einem blonden Intermezzo ist Kurvenstar Kim Kardashian (34) jetzt wieder zu ihrer dunkelbraunen, fast schwarzen Naturhaarfarbe zurückgekehrt. Vielleicht war ihr das Färbe-Prozedere einfach zu anstrengend? Um auch ja keinen dunklen Ansatz zu bekommen, ließ sie ihre Haare schließlich mindestens einmal die Woche neu aufhellen. Nicht gerade ein Schonprogramm für ihre eigentlich so gesunde Mähne.

Doch die Zeiten als Blondine sind nun wieder vorbei. Frisch gefärbt präsentiert sie sich jetzt mit Töchterchen North West (1) auf dem Arm. Nur wenige Stunden zuvor sah man sie noch im gleichen Sportlook mit hell blondiertem Zopf. Perfekter Zeitpunkt also für einen Direktvergleich! Während die blonden Haare scheinbar nur ein Gag für die Paris Fashion Week waren und ein Resultat aus dem Schwanger-Frust (Kims Ansicht: Wenn schon nicht schwanger, dann eben blondiert - klar!), ist und bleibt ihre dunkle Mähne ihr absolutes Markenzeichen. Aber ist es nicht irgendwie langweilig, dass sie dahin jetzt schon wieder zurückgekehrt ist?


4 Kommentare

19
Kunterbunter Red Carpet

Tops & Flops beim Echo 2015: Die abgefahrensten Looks!

Die Outfits beim Echo 2015 waren sehr bunt
Bildquelle:  WENN
13 weitere Bilder anzeigen
Wow, diese Echos waren vor allem eins: bunt! Die deutschen Promis haben sich mal wieder extrem ins Zeug gelegt, um die Aufmerksamkeit der Fotografen auf dem violetten Red Carpet zu erregen. Und das haben die meisten auch geschafft. Denn das Mode-Motto des Abends schien zu lauten: je skurriler, desto besser.

Indira (35) erschien kurzerhand gänzlich ohne Hose. Lediglich mit einer Jeansjacke und Turnschuhen posierte sie "unten ohne" auf dem Teppich. Auch Sarah Connor (34) verzichtete auf ein Beinkleid. Ein weiter Pulli musste reichen, dazu blaue Pumps und fertig ist das Echo-Outfit. Fernanda Brandao (31) hingegen sparte lieber obenrum an Stoff. Zu einer weiten Hose kombinierte sie eine Art Schal, der nur durch einen Gürtel über ihrer Oberweite gehalten wurde. Ziemlich ungewöhnlich, aber vor allem sexy! Jorge Gonzalez (47) setzte auf den Futurelook und sah in seiner leuchtenden Kombi aus, wie frisch vom Mars eingeflogen. Auch Melanie Müller (26) hätten wir im schwarzen Anzug auf den ersten Blick kaum erkannt.

Noch mehr Echo-Looks findet ihr in der Galerie!
19 Kommentare

11
Nach Dekolleté-Abstinenz

Kim Kardashian zeigt endlich wieder Brüste!

Kim Kardashian posierte jetzt vorm Spiegel und gewährte tiiiefe Einblicke
Bildquelle:  Instagram/ Kim Kardashian
Ah, da sind sie ja wieder! Während der Paris Fashion Week waren diese zwei Kollegen fast jeden Tag zu sehen und wurden von zahlreichen Paparazzi abgelichtet. Die Rede ist von niemand Geringerem als Kim Kardashians (34) Brüsten. Mit tiefen Ausschnitten betonte sie ihr Dekolleté auf jede denkbare Art und Weise. Doch in den letzten Tagen versteckte sie ihre berühmten Rundungen wieder etwas. Bis jetzt.

Denn - aha! - da sind sie wieder! Im weiiiit ausgeschnittenen Kleid macht sie das, was eine Kim Kardashian eben am besten kann: Vor dem Spiegel für ein Selfie posieren. Den Mund ein wenig gespitzt, Brust raus, Bauch rein und fertig ist der Handyschnappschuss, an dem sich natürlich ihre zahlreichen Follower erfreuen. Er zeigt sie beim Fitting für ein Fotoshooting. Zu dem Couture Kleid kombiniert sie eine Brillanten-Kette und ihre blonde Mähne fransig frisiert. Doch auf ihre Frisur gucken bei diesem Anblick wohl nur die wenigsten Betrachter...
11 Kommentare

8
Ein Ring von ihrem Charlie

Verlobt! Hat es Britney Spears wieder gewagt?

Britney Spears zeigte sich jetzt mit Verlobungsring
Bildquelle:  Instagram/ Britney Spears
Was gibt es für einen schöneren Ort für einen Heiratsantrag als Hawaii? Für viele eine Traumkulisse. Hat hier etwa auch Britney Spears (33) jetzt einen Antrag bekommen? Die Zeichen deuten darauf hin, dass die Popsängerin ihren Beziehungsstatus wieder in "verlobt" geändert haben könnte.

Mit Freund Charlie Ebersol und ihren beiden Söhnen genießt Britney derzeit ein paar Tage absolute Entspannung auf Hawaii. Auch auf Instagram lässt sie ihre Fans natürlich an den Tagen der absoluten Erholung teilhaben. Auf dem aktuellsten Schnappschuss posiert sie mit ihrem Sohnemann. Beide blicken durch einen Schwimmreifen und machen Faxen für das perfekte Urlaubsfoto. Doch das sind nicht die einzigen Ringe, die Aufmerksamkeit fordern. Auch an Britneys linkem Ringfinger funkelt bei ganz genauem Hinsehen ein neuer Brillant. Vor Kurzem erst hatte sie verkündet, dass sie es lieben würde, noch einmal zu heiraten. Bis 2007 war sie die Ehefrau von Kevin Federline (37). Vielleicht bewahrheitet sich dieser Wunsch nach einem erneuten Gang vor den Altar jetzt schneller als gedacht!
8 Kommentare

2
Thomas hat gute Chancen

Promis wissen: GZSZ-Stars haben Vorteil bei "Let's Dance"

Thomas Drechsel hat gute Chancen bei "Let's Dance"
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Man kann sich fast schon drauf verlassen: In jedem Jahr wagt sich ein GZSZ-Star aufs Tanzparkett und schwingt bei Let's Dance seine Hüften. Susan Sideropoulos (34), Sila Sahin (29) und Nina Bott (37) beweisen, dass die Soapies weit kommen. Ist es für die Serien-Schauspieler etwa ein Garant für einen vorderen Platz?

Im Interview mit Promiflash erklärt Ulrike Frank (46), welche Vorteile die GZSZ-Stars haben. "Natürlich hat man einen Vorteil, wenn man jeden Abend mehr oder weniger auf dem Bildschirm zu sehen war und schon viele Menschen einen kennen", so die Aktrice. Das ist wohl ein gutes Zeichen für Thomas Drechsel (28), der in diesem Jahr bei dem Turnier angetreten ist.

"Ich finde, er macht das super. Also ich bin wirklich begeistert. Ich finde, der macht das wirklich richtig toll", meinte seine Kollegin Eva Mona Rodekirchen (38) im Interview. Was weitere Soap-Stars über Thomas und "Let's Dance" denken, könnt ihr euch in dem folgenden "Newsflash"-Beitrag anschauen:

Alle Infos zu "Let's Dance" findet ihr im Special bei RTL.de.
2 Kommentare

18
Süßer Babybauch

Schwanger beim Echo: Johanna Klum zeigt ihre Zitronenkugel

Johanna Klum zeigt beim Echo ihren Babybauch
Bildquelle:  WENN
Und auch so kann man auffallen: Wo andere mit Nippelblitzern und neuer Haarfarbe versuchen, die Blicke auf sich zu ziehen, schafft das Johanna Klum (34) das ganz ohne irgendwelche Skandale. Zum ersten Mal seit der öffentlichen Bekanntmachung ihrer Schwangerschaft via Facebook zeigt sich die bezaubernde Moderatorin nun bei einem Event. Zuvor mussten sich die Fans mit hübschen Schnappschüssen aus dem Urlaub zufriedengeben. Doch damit ist heute endlich Schluss!

Beim Echo 2015 trägt sie ihren mittlerweile schon sichtbar gewachsenen Babybauch über den roten Teppich, der in diesem Fall lila ist. Mit schwarzem Schlapphut und Overkneestiefeln macht Johanna wirklich eine super Figur - dem obligatorischen Schwangerenglow sei Dank. Hingucker ist aber eindeutig ihr knallgelbes Spitzekleid, welches ihr Bäuchlein zur süßen Zitronenkugel macht. Bereits im Sommer wird die strahlend schöne 34-Jährige ihr erstes Kind in den Armen halten können.

Ihr kennt euch bestens mit Johanna aus? Dann beweist euer Wissen in unserem Quiz:
Johanna Klum
In welcher Funktion ist Johanna Klum hauptsächlich im TV zu sehen?
Frage 1 von 7
18 Kommentare

7
Geht "Arya" nur mit Alk?

Maisie Williams: Ihre Oma erträgt "GoT" nur betrunken

Maisie Williams' Oma erträgt "Game of Thrones" nur mit Schnäpschen
Bildquelle:  Michael Wright/WENN.com
Blut, Horror, nackte Haut und sogar Kastrationen - bei Game of Thrones gibt es vielerlei Schockmomente und schwache Gemüter schalten da vielleicht doch lieber ab. Blöd nur, wenn das eigene Enkelkind eine große Rolle in der Erfolgsserie ergattert hat und sich so langsam aber sicher zum absoluten Top-Star mausert.

Maisie Williams (17) verkörpert seit knapp vier Jahren "Arya Stark" und die wird in der kommenden Staffel vermutlich wieder eine tragende Rolle spielen. Ihre Omi muss das natürlich verfolgen, auch wenn Maisies Mama das anders sieht. Die 1,55 Meter kleine Maisie erklärte im Interview mit Jimmy Kimmel (47):

"Meine Mutter sagte zu ihr: ‘Ich denke nicht, dass du alt genug bist, um das zu gucken!’ Und meine Oma ist 87!" Hoppla! Die Großmutter der Schauspielerin platzierte sich aber natürlich dennoch vor dem Fernseher, wurde von ihrer Tochter allerdings mit einem hochprozentigen Helferlein für die Nerven versorgt und ganz schön abgefüllt. In welchen Momenten man dem Ömchen stets ein Gläschen Gin reichen musste und, soviel sei gesagt, davon gibt es bei GoT reichlich, erfahrt ihr in dieser "Primetime"-Episode. Viel Spaß und Prost!
7 Kommentare

8
Im abgestimmten Freizeitlook

Süßes Duo: Jenna Dewan-Tatum & Tochter Everly

Jenna Dewan-Tatum und ihre süße Tochter Everly genossen einen entspannten Mädelsausflug
Bildquelle:  Vladimir Labissiere/Splash News
Ach, was für ein süßes Gespann! Ohne Papa Channing Tatum (34) genossen Jenna (34) und Everly (1) einen sonnigen, entspannten Tag an der frischen Luft. Ganz privat nur unter Mädels war das Duo unterwegs und hatte sich sicher so einiges zu erzählen. Die Mama mal ganz für sich alleine habend, drückte sich das süße Promi-Töchterchen ganz nah an ihre wie immer top-gestylte Mutter - denn so ließ es sich ungestört plaudern. Und nebenher gaben die zwei Mädels ein herzallerliebstes Bild ab.

Während es hin und wieder mal vorkommt, dass die kleine Everly auf die öffentliche Aufmerksamkeit, die ihr als Nachwuchs von Channing und Jenna ständig zuteilwird, keine Lust hat und ihr Vater dann selbstverständlich für Abschirmung sorgt, war die Einjährige dieses Mal ganz guter Laune und hatte gegen die lauernden Fotografen nichts einzuwenden. Und so entstanden ein paar süße Schnappschüsse des Mama-Tochter-Ausflugs, die zudem zeigen, dass die beiden auch in Sachen Mode in fröhlicher Frühlingsstimmung waren. Jenna kombinierte zu löchrigen Skinny-Jeans ein weißes Spitzentop, Everly trug eine ähnliche Kombi aus Bluejeans und hellem Oberteil. Ein wirklich wunderschönes Styling-Duo!
8 Kommentare

2
Zum zweiten Mal Mama

Molly Sims im Glück: Ihre kleine Scarlett May ist da!

Molly Sims und ihr Mann Scott Stuber sind zum zweiten Mal Eltern geworden
Bildquelle:  Molly Sims/Instagram
Es ist noch gar nicht lange her, da zeigte sich Molly Sims (41) strahlend bei einer Oscar-Party und präsentierte ihren kugelrunden Babybauch den Fotografen. Da fragte man sich noch, wann es endlich so weit ist - nun ist der Nachwuchs auch schon da!

Anders als andere Promi-Damen hat Molly schon lange kein Geheimnis daraus gemacht, dass sie nach ihrem Söhnchen zusammen mit ihrem Mann Scott Stuber nun ein kleines Mädchen erwartet. Mit einem pinken Pic hat sie ihr Glück verkündet, nun erfreut sie ihre Fans mit der fröhlichen Nachricht via Instagram: "Wir heißen Scarlett May Stuber in unserer Familie willkommen. Unsere Herzen sind größer mit dir hier." Zu dieser Botschaft gab es auch gleich ein erstes Foto der süßen Maus, die am Mittwoch schon das Licht der Welt erblickte, das sie eingewickelt in eine Decke zeigt.

Da sich die Zweifach-Mama auch während ihrer Schwangerschaft nicht gehen ließ, kann man wohl davon ausgehen, dass sie sich schon in Kürze wieder in Bestform zeigen wird. Gespannt warten ihre Anhänger wohl auf den Moment, in dem sie sich mit ihren beiden Kids zeigt und alle an der Familienidylle teilhaben lässt.
2 Kommentare

21
Sie trägt lieber Röcke

Bloß nicht! Darum hasst Eva Mendes Jeans-Hosen

Eva Mendes hasst Jeans-Hosen
Bildquelle:  WENN
Eva Mendes (41) in Jeanshosen? Diesen Anblick gab es bisher eher selten. Meistens sieht man die Schauspielerin in weiblichen Kleidern, die ihre schöne Figur perfekt in Szene setzen. Warum das so ist, erklärte Eva kürzlich in einem Interview.

"Wenn ihr mich in Jeans seht, liegt das wahrscheinlich daran, dass all meine Röcke in der Reinigung oder dreckig sind", scherzte sie gegenüber Who What Wear. Worin ihre Abneigung gegen dieses praktische Kleidungsstück begründet liegt, erklärte die 41-Jährige ebenfalls. "Ich meine, Jeans sind doch wirklich unbequem, oder nicht? Sie sind so beengend", so Eva. Wenn es dann aber gar nicht anders gehen sollte, würde sie sich am ehesten in eine Boyfriend-Jeans quetschen. Sogar die empfinde sie allerdings als einschränkend. Selbst zuhause trage Eva am liebsten Röcke, dann aber ohne Accessoires und Schuhe. Stattdessen kombiniere sie dazu lockere Shirts oder Tanktops.

Seid ihr Fans von Eva und ihrem femininen Style? Dann könnt ihr sicher auch unsere Quizfragen beantworten!
Eva Mendes
Wie hieß ihr Duett mit Cee Lo Green?
Frage 1 von 7
21 Kommentare

2
Er angelt sich Hai-light-Rolle

David Hasselhoff: "Sharknado 3 wird so schlecht!"

David Hasselhoff spielt bei Sharknado 3 mit
Bildquelle:  WENN
Sharknado war schon Kult, bevor er über die Bildschirme flimmerte - ein Katastrophen-Film über Haie in Tornados, die ganze Städte verwüsten, musste einfach umwerfend sein. So ist es kein Wunder, dass nach einem zweiten jetzt auch ein dritter Teil produziert wird.

Besonders schön: Die Hauptdarsteller Tara Reid (39) und Beverly Hills 90210-Star Ian Ziering (50) bekommen in Sharknado 3 Gesellschaft von einem absoluten Kultstar. David Hasselhoff (62) war im Vorfeld bereits an der Promo für Teil 2 beteiligt und bekam offenbar Lust auf mehr, jetzt spielt der Baywach-Mime endlich eine richtige Rolle.

"Den Film zu drehen hat mir so viel Spaß gemacht. Es wird der schlechteste Film, den ihr jemals gesehen habt", freute sich der 62-Jährige im Gespräch mit HuffPost Live und meint das im Bezug auf den Trash-Streifen natürlich nur positiv. Und richtig: Man wolle in "Sharknado 3: Oh Hell No!" noch ein ganzes Schippchen geschmackloser Gags drauflegen, heißt es. Das käme dem Film aber zugute: "Die Leute, die den Streifen produzieren, haben den besten Sinn für Humor. Jeder checkt die Witze."

David verkörpert übrigens den Vater von Ian Zierings Figur Fin Shepard und hört auf den klangvollen Namen Gilbert.

Ihr seid echte Fans von "The Hoff"? Testet euer Wissen hier:
David Hasselhoff
Woher stammen Davids Vorfahren väterlicherseits?
Frage 1 von 7
2 Kommentare

57
Helene sahnt 4-fach ab

Echo 2015: Das sind die Gewinner der Fischer-Festspiele

Helene Fischer war die Abräumerin des Abends
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
1 weiteres Bild anzeigen
Alles begann mit einer Schweigeminute für die Opfer des tragischen Flugzeugunglücks über den französischen Alpen und einem Medley für den verstorbenen Udo Jürgens (✝80). Danach sollte eigentlich gute Stimmung beim Echo 2015 aufkommen, doch es blieb ein Event der ruhigen Worte, der neuen Haarfarben und der knappen Outfits.

Barbara Schöneberger (41) führte gewohnt solide durch den Abend und Stars wie a-ha, Meghan Trainor (21) und Lindsey Stirling (28) brachten internationalen Glanz nach Berlin. Abräumerin des Abends war, wie so oft, Helene Fischer (30) und so ernannte die Moderatorin die Verleihung schon zu Beginn zu den Fischer-Festspielen.

Zur besseren Übersicht, gibt es hier alle Gewinner auf einen Blick:

Künstlerin Rock-Pop (national): Oonagh

Künsterlin Rock-Pop (international): Zaz

Künstler Rock/ Pop (national): Herbert Grönemeyer

Künstler Rock/Pop (international): Ed Sheeran

Gruppe Rock/ Pop (national): Revolverheld

Gruppe Rock/Pop (international): Pink Floyd

Bestes Album: Helene Fischer

Live-Act (national): Andrea Berg

Newcomer des Jahres (national): Oonagh

Newcomer des Jahres (international): The Common Linnets

Bestes Video: Kraftklub - Unsere Fans

Gruppe Rock/Alternative (national): Unheilig

Künstler/Künstlerin/Gruppe volkstümliche Musik: Andreas Gabalier

Künstler/Künstlerin/Gruppe deutschsprachiger Schlager: Helene Fischer

Hit des Jahres: Helene Fischer – Atemlos durch die Nacht

Crossover: Lindsey Stirling

Partner des Jahres: VOX und Talpa Germany für Sing meinen Song – Das Tauschkonzert

Musik-DVD/BluRay-Produktion (national): Helene Fischer

Gruppe Rock/Alternative (international): AC/DC

Radio-ECHO: Andreas Bourani

Würdigung für soziales Engagement: Udo Lindenberg

Kritikerpreis: Deichkind

Dance (national): Robin Schulz

Dance (international): David Guetta

Künstler/Künstlerin/Gruppe Hip Hop/Urban: Kollegah

Handelspartner des Jahres: Media Markt Hamburg-Harburg

Würdigung des Lebenswerkes: Nana Mouskouri

Produzent/in/-en-Team des Jahres: Michael Herberger für Sing meinen Song – Das Tauschkonzert

Echo Hall of Fame: Udo Jürgens

Bester interaktiver Act: Kollegah
57 Kommentare