21
Jetzt also Fußball-Experte

Lothar Matthäus hat schon einen neuen Fernseh-Job

Lothar Matthäus hatte wenig Erfolg als Reality-Star
Bildquelle:  VOX/Stephan Pick
Es ist erst wenige Tage her, da lästerte Lothar Matthäus (51) noch über den Fernsehsender VOX und suchte die Schuld für das Quotendesaster seiner Reality-Show „Lothar - Immer am Ball“, einzig beim Sender und keineswegs bei sich selbst.

Tatsächlich scheint sich „Loddar“ bestens von diesem TV-Flop erholt zu haben. Wie das Internetportal DWDL nun berichtet, hat der Ex-Fußballstar nämlich schon einen neuen Job an Land gezogen. In der kommenden Bundesliga-Saison übernimmt Matthäus die Rolle des Fußball-Experten beim Bezahlsender Sky und wird künftig beim „Topspiel der Woche“ das Samstagabendspiel analysieren. Sky-Sportchef Burkhard Weber geriet ob des Neuzugangs regelrecht ins Schwärmen: „Mit der Verpflichtung von Lothar Matthäus ist es uns gelungen, eine der größten Persönlichkeiten des deutschen Fußballs in die Bundesliga zurückzuholen. Seine Erfahrung als Weltklasse-Spieler, international anerkannter Trainer und TV-Experte macht ihn zur Idealbesetzung für die Sky-Expertenrunde beim „Topspiel der Woche“ und verspricht kompetente Analysen“.

Auch Lothar selbst freut sich auf die neue Herausforderung und stellte klar, dass er mit dem Ausflug ins Reality-Genre zumindest vorläufig abgeschlossen habe: „Personality-Doku war gestern – ab sofort steht wieder der Fußball im Mittelpunkt.“ Zur Einstimmung auf seinen ersten Auftritt am 21. August ließ Matthäus übrigens schon einmal eine Fußball-Weisheit verlauten: „Die nächste Saison ist immer die schwerste."
21 Kommentare

So groß ist der Spross schon

Mal ganz anders: Jim Carrey als liebevoller Opa

Jim Carrey flanierte mit Tochter und Enkelsohn durch Washington D.C.
Bildquelle:  Todd DC / DG8 / Splash News
Das hätte man dem sympathischen Komiker Jim Carrey (52) irgendwie so gar nicht zu getraut: Der Kanadier ist bereits seit vier Jahren Großvater. Schon im Februar 2010 erblickte sein Enkel Jackson Riley das Licht der Welt. Jackson ist der Sohn von Jims einziger Tochter Jane und ihrem Exmann Alex Santana.

Zusammen mit seiner 26-jährigen Tochter und dem vierjährigen Jackson flanierte Jim nun vergnügt und sichtlich stolz durch Washington. Der Kleine, der eigentlich schon ganz schön groß ist, wurde von seinem berühmten Opa auf dem Arm getragen. Jackson sieht irgendwie nicht so glücklich aus wie der Rest seiner Familie. Vielleicht macht Opa Jim deshalb einfach mal eine Ausnahme und trägt den kleinen Schmollmund durch die Gegend.

Opa Jim hat sich übrigens bereits als Kinderbuchautor versucht und eine eigene kleine Geschichte veröffentlicht. Klein-Jackson gefällt Opis Buch "How Roland Rolls" ganz bestimmt supergut!

Einen kurzen Ausschnitt des kleinen Drei-Generationen-Ausfluges der Carey-Familie seht ihr in dieser "Coffee Break"-Ausgabe:

Jetzt kommentieren!

4
Er trainierte Carmen daheim

Christian Polanc: So sind die Geissens privat

Robert und Carmen Geiss pflegen einen besonderen Umgang miteinander
Bildquelle:  WENN
Carmen Geiss (49) und ihr Göttergatte Robert (50) haben eine ganz besondere Art miteinander umzugehen. Vielen mag das befremdlich vorkommen, doch Carmens Tanzpartner Christian Polanc (35) hat die beiden hautnah erlebt und weiß, wie sie ticken.

Der 35-Jährige hat mit Carmen auch im Hause Geiss geprobt. Er glaubt, dass die Familie oft unterschätzt wird. "Was viele Leute vergessen: Die Geissens haben ja ihr Geld nicht, weil sie einfach nur Glück gehabt haben, sondern weil sie sich das erarbeitet haben. Sie sind beide durchaus clevere Menschen, mit denen man sich sehr gut unterhalten kann", so Christian im Promiflash-Interview.

Den Umgang des Ehepaares hat der Profitänzer, trotz Roberts Sprücheklopferei, als sehr liebevoll empfunden, erklärt er. "Das ist halt ein Spaß. Die necken sich - und wie es so schön heißt: Was sich neckt, das liebt sich. So hab ich das erlebt. Da sind vielleicht viele überrascht, aber ich glaube wirklich: Die zwei haben sich gefunden", macht er klar.

Wie gut kennt ihr die Geissens? Beantwortet unsere kniffligen Fragen im Quiz!
Die Geissens
Wie ist Robert Geiss an sein Vermögen gekommen?
Frage 1 von 7
4 Kommentare

11
Sie singen um den Einzug

Stimmt ab! Wer soll ins DSDS-Finale 2014 ziehen?

Vier Kandidaten kämpfen am Samstag um den Einzug ins Finale
Bildquelle:  RTL / Stefan Gregorowius
4 weitere Bilder anzeigen
Insgesamt 33 Kandidaten kämpften auf Kuba um den Einzug in die Liveshows von DSDS. Mittlerweile ist der Titel "Superstar 2014" für einige wenige Kandidaten zum Greifen nahe: Aneta Sablik (25), Richard Schlögl (25), Meltem Acikgöz (24) und Daniel Ceylan (28) singen am kommenden Samstag um die diesjährige Teilnahme beim großen DSDS-Finale. Da viele Promiflash-Umfragen in der Vergangenheit wahre Richtungsgeber für die Liveshows waren, soll auch nun wieder in die Glaskugel geschaut werden: Welche zwei Kandidaten werden Samstag ins Finale ziehen?

Richard machte zuletzt nicht nur mit seinen Gesangskünsten auf sich aufmerksam - gerne verteilte der Österreicher auch einige verbale Seitenhiebe in Richtung seiner Mitstreiter. Bislang wurde ihm das nicht zum Verhängnis. Von verbalen Patzern der anderen Art konnte Daniel immer wieder ein Liedchen singen: Selbst letzte Woche hatte der heimliche Liebling von Dieter Bohlen (60) mit einigen Textpatzern zu kämpfen.

Meltem hingegen fiel auf der DSDS-Bühne noch nicht wirklich negativ auf. Doch wie weit wird sie jenes Sauberfrau-Image zum Schluss bringen? Letzten Samstag tanzte sie zum ersten Mal in den Liveshows und bot den Zuschauern eine ganz neue Seite von sich. Obwohl Aneta die Jury nach eigenen Angaben nicht wirklich versteht, tut ihr das Verständigungsproblem bislang keinen Abbruch. Doch wie wahrscheinlich ist ihr Einzug ins Finale, wenn Kritik und Anregungen so gut wie gar nicht ankommen?

Hier könnt ihr für euren Favoriten abstimmen:




Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.
11 Kommentare

Vom Fernsehen ins Netz

In der TV-Pause: "Verbotene Liebe" wird Webserie

"Verbotene Liebe" wird online in einer Webserie weitererzählt
Bildquelle:  © ARD/Anja Glitsch
Seit Längerem ist bekannt, dass Verbotene Liebe vom 12. bis 30. Mai eine dreiwöchige Pause einlegen muss. An die Stelle der Soap wird dann das "Quizduell" mit Jörg Pilawa treten. Doch eingefleischte Fans von "Verbotene Liebe" können die Zeit mit der Webserie "Die längste Nacht von Königsbrunn" überbrücken, denn die Geschichte wird online weitererzählt.

Die dreiminütigen Episoden spielen in der Küche der Familie von Lahnstein im Schloss Königsbrunn, wie ARD berichtet. Dort treffen zufällig acht unterschiedliche Charaktere aufeinander, die sich die Nacht mit Flaschendrehen vertreiben. Dabei kommen gut behütete Geheimnisse ans Licht sowie Darsteller aus der Vergangenheit nach Königsbrunn. Das Finale der Webserie soll sogar live gesendet werden, sodass die Zuschauer direkt in das Geschehen eingreifen können.

"Eine TV-Serie im Netz weiterzuerzählen, hat es so in Deutschland noch nie gegeben. Es ist für uns alle eine spannende Aufgabe. Ich freue mich darüber, dass wir den Zuschauern so nicht nur die Wartezeit bis zur TV-Ausstrahlung versüßen, sondern auch eine echte Premiere feiern können", erklärte Elke Kimmlinger, Redaktionsleiterin WDR Media Group. Ab dem 12. Mai ist die Webserie montags bis freitags um 18:00 Uhr unter folgendem Link zu sehen: www.DasErste.de/liebe.

Ihr seid langjährige Fans von "Verbotene Liebe"? Dann testet euer Wissen mit diesem Quiz:
Verbotene Liebe
Seit welchem Jahr gibt es die Serie?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

44
Sie löst Gwyneth Paltrow ab

Wow! Lupita Nyong'o zum schönsten Star gewählt

Lupita Nyong'o wurde vom "People Magazine" zum schönsten Star gewählt
Bildquelle:  People Magazine
6 weitere Bilder anzeigen
Das People Magazine hat sie wieder gewählt, die 50 schönsten Stars. Gewonnen hat Newcomerin Lupita Nyong'o (31), die sich nach ihrem Oscar nun über eine weitere begehrte Auszeichnung freuen kann. Die Schauspielerin löst ihre Kollegin, Vorjahressiegerin Gwyneth Paltrow (41), ab.

Für Lupita kam diese Auszeichnung sehr überraschend, denn die junge Frau hat gelernt, dass helle Haut und glatte Haare das Schönheitsideal unserer Zeit sind, verriet sie der Zeitschrift. Nun wurde sie eines Besseren belehrt. Auf Platz 2 landete Keri Russell, die sich jetzt mit 38 Jahren laut eigener Aussage wohler denn je fühlt. Jenna Dewan-Tatum (33) belegt ein Jahr nach der Geburt von Töchterchen Everly den dritten Platz der 50 schönsten Stars. Dass Bildung sexy macht, beweist Mindy Kaling auf Platz 4. Um Sängerin Pink (34) ist es in den letzten Monaten zwar eher ruhig geworden, ihre Ausstrahlung verschaffte ihr allerdings trotzdem den fünften Platz im Ranking.

Auch die zukünftige Mrs. Johnny Depp, Amber Heard (28), darf sich über einen der vorderen Ränge freuen. Platz 7 bis 10 gingen an: Gabrielle Union (41), Molly Sims (40), Stacy Keibler (34) und Kerry Washington (37). Die Mischung der Damen zeigt wieder einmal, dass es keinen einheitlichen Maßstab für Schönheit gibt.

Wie gut kennt ihr die schönste Frau aus dem Jahr 2013? Testet euer Wissen über Gwyneth in unserem Quiz!
Gwyneth Paltrow
Welches Fach begann sie an der University of California zu studieren?
Frage 1 von 7
44 Kommentare

Er performt zwei neue Songs

GZSZ-Stargast: Andreas Bourani singt im Mauerwerk

Andreas Bourani wird am 25. April im "Mauerwerk" auftreten
Bildquelle:  RTL- Rolf Baumgartner
Die GZSZ In-Location "Mauerwerk" besuchten schon viele Künstler, unter ihnen auch Ed Sheeran (23), Frida Gold und Unheilig. Jetzt können sich die Bewohner des Berliner Kiezes auf einen weiteren tollen Sänger freuen, denn Andreas Bourani (30) wird dort am 25. April auftreten. Dafür hat er sich zwei besondere Singles ausgesucht.

"'Auf uns' ist eine Ode ans Leben und damit ein passender Song für das 'Mauerwerk'. 'Auf anderen Wegen' erzählt die Geschichte zweier Menschen, die sich seit Langem lieben, aber auseinander gelebt haben. Manchmal hat man eben gute, manchmal schlechte Zeiten", wie Andreas gegenüber RTL erklärte. Persönlich brauche er für gute Zeiten nur eine Bühne und seine Band. Doch auch gegen schlechte Zeiten hat der 30-Jährige ein Gegenmittel.

"Mein Geheimrezept sind ein sehr großer Eisbecher und eine gute DVD, dann schön zu Hause bleiben, Film angucken und das ganze Eis löffeln", verriet Andreas. Damit kann er seine schlechten Momente bestimmt ganz schnell überwinden.

Ihr seid wahre GZSZ-Fans? Dann testet euer Wissen mit diesem Quiz:
GZSZ
Die Serien-Schule nennt sich ...?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

8
Sibylle Weischenberg klärt auf

Hollywood-Sex-Partys: Eltern der Opfer mitschuldig

Der Fall von Michael Egan ist nur die Spitze des Eisberges
Bildquelle:  Promiflash – Exklusiv (keine freie Nutzung)
Im Moment halten die Missbrauchsvorwürfe unter den Größen des Hollywood-Business' nicht nur die Branche in Atem. Überall ist man schockiert von dieser Parallelwelt, die sich durch die Anschuldigungen von Michael Egan aufgetan hat. Doch für die Kenner der Abgründe des Glitzers und Glamours ist das alles gar nicht so verwunderlich. Society-Expertin Sibylle Weischenberg ist ebenfalls erschüttert über diese Missbrauchsfälle, sieht aber auch die Eltern der Hollywood-Kids in der Verantwortung.

"Bei dieser Art von schrecklichen Partys muss man ja immer im Hintergrund haben: 'Warum machen das Kinder oder wie kommen sie da rein mit 14, 15? Das wird auch oft gesteuert von ehrgeizigen Müttern. Die sagen: 'Du, die wollen ein bisschen Spaß haben, da wird schon nichts Schlimmes passieren. Entsetzlicherweise würde ich sagen, 80 Prozent der Eltern wissen Bescheid", berichtet Weischenberg gegenüber Promiflash. Und von dieser Mehrheit drängen dann auch nur die wenigsten ihre Kinder dazu, mit dieser Sache zur Polizei zu gehen.

Dabei könnte es ihrer Einschätzung nach auf diesen Partys sogar noch schlimmer zugehen als bisher angenommen. "Gehen wir mal davon aus, was uns als Spitze des Eisbergs bekannt wurde: Bei den Kindern, die missbraucht wurden, da geht es dann um 14-, 15-jährige Jungs, die auch zur Sodomie gezwungen wurden, also zu Handlungen, die uns unvorstellbar erscheinen. Davon gibt's ja sogar Filme, von jungen, kleinen Mädchen, die Hollywood-Produzenten zugeführt wurden und dann völlig zerstört von diesen nächtlichen Treffen zurückkehrten. So muss man sich leider Hollywood-Babylon vorstellen", so Weischenberg weiter. Sie hofft, dass nun mehr Opfer damit an die Öffentlichkeit gehen: "Ich erwarte schon, dass sich jetzt noch sehr viel mehr äußern werden - dass jetzt sehr viel mehr den Mut haben, sich zu äußern."

Was Egans Mutter zu den schrecklichen Vorfällen in der Jugend ihres Sohnes zu sagen hat, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

8 Kommentare

15
Böse Anschuldigung

Anzeige erstattet: Jan Delay nennt Heino "Nazi"

Heino hat Anzeige gegen Jan Delay erstattet
Bildquelle:  Schultz-Coulon/WENN.com
Seit vielen Jahrzehnten gehört Heino (75) zu den großen Künstlern Deutschlands. Klar, dass der Volksmusiker da auch schon eine Menge Kritik einstecken musste. Doch manche Anschuldigen sind einfach zu heftig. Jan Delay (37) hat in einem Interview mit DiePresse.com kürzlich über Heino als "Nazi" gesprochen, jetzt erstattet Heino Anzeige. So etwas will er nicht durchgehen lassen.

Auf die Frage, wie er es fände, dass Heino im vergangenen Jahr den Song "Liebes Lied" von seiner ehemaligen Band Absolute Beginner gecovert hätte, reagierte Jan Delay gereizt: "[...] Alle sagten plötzlich: Ist doch lustig, ist doch Heino. Nee, das ist ein Nazi.[...]". Anlass dieser Unterstellung war unter anderen das Lied "Schwarzbraun ist die Haselnuss". Nun äußerte sich auch Heinos Management gegenüber Promiflash und erklärte die Strafanzeige: "Heino hat Anzeige gegen Jan Delay erstattet. [...] 'Schwarzbraun ist die Haselnuss' ist kein Nazi-Lied. Als es komponiert wurde, waren die Nazis noch gar nicht da. Das Lied singt Heino live auf der Bühne mit einem Schwarzen im Chor. Meinen Sie, der würde das mitmachen, wenn es ein Nazi-Lied wäre? Bei Jan Delay herrscht doch pure Unwissenheit. Ich habe das Gefühl, in der Schule hatte er in Religion eine 1, im Geschichtsunterricht nur ein 'teilgenommen'. So einen Künstler kann man doch nicht auf die Menschheit loslassen. Damit hat er sich keinen Gefallen getan."
15 Kommentare

18
Was hat sie gemacht?

Kim Gloss: Blutiges Rätsel um Schocker-Foto gelöst

Kim Gloss zeigte sich gestern in einem ungewöhnlichen Outfit
Bildquelle:  Facebook.com/kimgloss
Gestern zeigte sich Kim Gloss (21) mit einem außergewöhnlichen Look: Voller Blut präsentierte sie der Kamera ihr demoliertes Gesicht und das weit außerhalb der Halloween-Saison. Dass es sich um Schminke handelt, ließ sich unschwer erkennen, doch wofür hatte sich Kim den Look zugelegt?

Die Auflösung versprach das einstige DSDS-Sternchen für den heutigen Tag und sie folgte auf den Fuß. Sie hatte zuvor per Facebook bereits verraten, dass sie sich auf dem Weg nach Hamburg befindet und genau dort sind die Bilder auch erstanden. Für den Hamburg Dungeon hat sich Kim nämlich als schaurige Hafenbraut schminken lassen! Somit nimmt sie Kritikern auch den Wind aus den Segeln, denn es gab Stimmen, die das Bild als geschmacklos empfanden.

Kim war allerdings Teil der neuen Show "Hafen Gangs" und trug zur Unterhaltung im Grusel-Verlies bei. Der Dungeon in Hamburg kombiniert einen Ausflug in die Geschichte mit einer Horror-Show. Und in Punkto Liebeskummer und Männer-Mangel gibt es für Kim Gloss mit Sicherheit keine bessere Ablenkung als schaurig schöne Unterhaltung.


Wie gut kennt ihr Kim? Versucht euch an unserem Quiz:
Kim Debkowski
Wie nennt sich Kim auch?
Frage 1 von 7
18 Kommentare

12
Nach kleinem Kurzhaar-Scherz

Diesmal wirklich: Kaley Cuoco trägt nun einen Bob

Kaley Cuoco trägt jetzt wirklich einen Bob
Bildquelle:  Instagram/normancook
Diesmal hat sie es wirklich gewagt: Noch vor wenigen Wochen nahm Kaley Cuoco (28) die Welt mit einem Fake-Kurzhaarschnitt auf den Arm - nun hatte sie tatsächlich den Mut sich einen hübschen Bob schneiden zu lassen.

Auf Instagram teilte die Blondine mehrere Fotos, die beim oder nach dem Friseurbesuch entstanden sind. Kaley scheint sichtlich zufrieden mit ihrem neuen Look zu sein. In den Betitelungen der Fotos schreibt die The Big Bang Theory-Darstellerin immer wieder, wie dankbar sie ihrer lieben Friseurin für die zauberhafte Frisur ist. Nun überlegt Kaley sogar noch, ihr Haar in einer neuen Farbe erstrahlen zu lassen. Umstyling total? Das bleibt abzuwarten. Besagte Friseurin hat übrigens sogar eine ganze Collage mit Bildern von Kaleys neuer Frisur geteilt und dazu geschrieben: "Sie hat es getan! @normancook hat sie abgeschnitten! #shorthairdontcare #frühlingsfrisch #DiesesMalWirklich." Und frisch sieht die äußerliche Veränderung der TBBT-Penny alle mal aus!

Kaley hat sich übrigens einen perfekten Zeitpunkt ausgesucht, sich eine neue Frisur verpassen zu lassen - bei "The Big Bang Theory" wird nämlich gerade eine Drehpause eingelegt.

Wie gut ihr die schöne Schauspielerin mit dem neuen Haarschnitt kennt, könnt ihr in unserem Quiz herausfinden:
Kaley Cuoco
Was begann Kaley schon im Alter von drei Jahren?
Frage 1 von 7
12 Kommentare

20
Sie bekam Hilfe von Sia Furler

Lea Michele: Cory Monteiths letzte Worte als Song

Für ihre Debütalbum "Louder" holte sich Lea Michele Hilfe von Sia Furler
Bildquelle:  Nikki Nelson/WENN.com
Im März präsentierte Lea Michele (27) ihre neues Album "Louder". Mit der Arbeit daran gelang es ihr, mit dem Tod ihres Freundes Cory Monteith (✝31) fertig zu werden. Der Schauspieler war im Juli 2013 an einer Überdosis Drogen gestorben und wurde nur 31 Jahre alt.

Für Lea Michele war die bekannte Sängerin und Songschreiberin Sia Furler (38) in der Zeit eine große Hilfe, um über den Verlust hinwegzukommen. Furlers Freund Dan kam ebenfalls früh ums Leben; er starb in den 1990er Jahren bei einem Autounfall. Der Tod ihrer Partner schien die beiden Frauen bei ihrer Arbeit zu verbinden. Denn in Furler fand der Glee-Star nicht nur Trost, sondern auch eine große Unterstützung.

Lea Michele wollte einen sehr persönlichen Song über Cory Monteith und Sia Furler, die schon Tracks für Stars wie Rihanna (26), Britney Spears (32) und Christina Aguilera (33) geschrieben hat, half ihr dabei. Während eines zweistündigen Gesprächs hatte ihr Lea von ihren Erlebnissen erzählt, heißt es im New York Times Magazine. Furler machte sich Notizen und präsentierte der Sängerin später eine erste Version des Songs, die Lea sogar zum Weinen brachte. Am Ende entstand "If You Say So". Es sind die letzten Worte, die Cory Monteith zu seiner Freundin sagte.

Hier könnt ihr euch den Song "If You Say So" von Lea Michele anhören:
20 Kommentare

29
Jennifer half bei der Trennung

Echte BFFs! Gwyneth flüchtete zu Jennifer Aniston

Jennifer Aniston soll Gwyneth Paltrow vor und nach deren Trennung tatkräftig zur Seite gestanden haben
Bildquelle:  WENN
Sie selbst hat leider so einige Erfahrung mit Herzschmerz und Trennungen: Jennifer Aniston (45) hatte zwar mit Leinwand-Beau Brad Pitt (50) einst schon einen wahren Jackpot gewonnen, doch die Ehe der beiden zerbrach nach etwa vier Jahren, und seitdem hatte Jen in Sachen Liebe mit Schauspieler Vince Vaughn (44) und Sänger John Mayer (36) nicht viel mehr Glück. Doch auch für die leidgeprüfte Jennifer scheinen sich die Zeiten zu ändern: Mit ihrem Liebsten Justin Theroux (42) steht nun sogar die Hochzeit an! Das dürfte Jen Kraft und Energie geben, um einer ganz besonderen Freundin in deren Liebes-Tief zu helfen: nämlich keiner Geringeren als Gwyneth Paltrow (41). Das Kuriose dabei: Auch Gwyneth war einst, noch vor Jennifer, mit dem schönen Brad zusammen, ja sogar verlobt. Schweißt die gemeinsame Liebeserfahrung die beiden Damen nun besonders zusammen?

Wie ein Insider der britischen Grazia jetzt nämlich berichtete, haben Jennifer und Gwyneth nach deren Trennung von Coldplay-Frontmann Chris Martin (37) auffallend viel Zeit miteinander verbracht. Demnach soll Jen für Gwyneth der "Fels in der Brandung" gewesen sein, ihr sogar Haus und Hof geöffnet haben: "Es war großartig für Gwyneth, um zu flüchten, wenn sie und Chris eine Auszeit voneinander brauchten. Und in den vergangenen Wochen, seitdem sie aus dem Urlaub zurück ist, hat sie auch ganze Nächte bei Jen verbracht", erzählte die geheime Quelle. "Es ist auch für Jen schön, Gesellschaft zu haben, da Justin noch in New York ist." Jennifer soll am Ende ihrer Drehtage für ihren neuesten Streifen "Cake" jedesmal nach Hause gefahren sein, um mit Gwyneth auf ihrer Veranda Wein zu trinken. "Jen hat Gwyneth auch geholfen, ihr Ehe-Aus zu lenken. Sie riet Gwyneth, vor der Bekanntgabe der Trennung noch einmal als Familie in den Urlaub zu fahren", verriet der Insider. Jennifer soll sogar schon eine ganze Weile von den Problemen in Gwyneths Ehe gewusst haben. "Und seit der offiziellen Trennung war sie rund um die Uhr am Telefon verfügbar, um Unterstützung und Rat zu bieten", so der Informant.

Erstaunlich, wie die süße Jen ihrer Brad Pitt-Vorgängerin zur Seite steht! Und sogar Cameron Diaz (41) soll mitmischen bei der Mission, Gwyneth aufzuheitern: Angeblich plant die "Schadenfreundinnen"-Darstellerin für diesen Zweck schon eine große Girls-Sause an der italienischen Riviera, mit so glamourverdächtigen Mitreisenden wie Reese Witherspoon (38).

Wie gut kennt ihr euch mit Jennifer Anistons Sorgenkind Gwyneth aus? Zeigt es hier im Quiz:
Gwyneth Paltrow
Nach welcher Art, die keinen Alkohol erlaubt, ernährt sich Gwyneth?
Frage 1 von 7
29 Kommentare

34
Fühlt er sich bedroht?

Makler-Streit: Marcel Remus giftet gegen Posth

Alexander Posth und Marcel Remus geraten öffentlich aneinander
Bildquelle:  WENN
Einst als TV-Makler angefangen, hat sich Marcel Remus (27) nicht nur auf Mallorca mittlerweile einen Namen gemacht und ist mit deutschen und internationalen Promis per Du. Auf seinen Erfolg ist er zurecht stolz, galt die Insel bisher doch als "sein Territorium". Umso größer ist nun Marcels Verwunderung darüber, dass ausgerechnet sein guter Bekannter Alexander Posth ihm in den Rücken fällt und sich ebenfalls auf Mallorca ein goldenes Näschen verdienen will.

Seit Mieten, kaufen, wohnen kennen sich Marcel Remus und Alexander Posth, doch von Posths Mallorca-Plänen musste Remus ausgerechnet aus den Medien erfahren. "Ich bin echt ziemlich enttäuscht! Alexander und ich kennen uns natürlich über die Sendung und haben uns sogar vor drei Tagen noch kurz auf Mallorca getroffen. Er hatte aber keinen Ton von seinen Mallorca-Business-Plänen erzählt", beschwert sich Marcel gegenüber Promiflash. Einschüchtern lässt sich der Mallorca-Makler von seiner Konkurrenz allerdings nicht, tatsächlich rechnet er Posth keine großen Chancen aus. "Ich glaube, seine Entscheidung ist unüberlegt. Es ist sehr hart, hier Fuß zu fassen und sich durchzukämpfen. Ich glaube, er ist in Berlin besser aufgehoben." Und während sich Alexander Posth offensichtlich nach Sonne und Strand sehnt, konzentriert sich Remus nun lieber auf seine neuen Projekte - Kampfansage inklusive. "Nachdem ich Ende letzten Jahres erfolgreich mein Büro in Hamburg eröffnet habe, folgt im Juli Berlin und im September Düsseldorf! Herr Posth kann sich warm anziehen!"

Klingt ganz so, als sei das letzte Worte im Makler-Streit noch nicht gesprochen.
34 Kommentare