33
Megan wollte eine Betäubung

Megan Fox: Horror-Schmerzen in den Wehen

Megan Fox hatte schreckliche Schmerzen
Bildquelle:  ActionPress/ X 17, INC.
Im September wurde Megan Fox (26) Mutter – für die Schauspielerin die erste Geburt. Umso schockierter war Megan, als die Wehen einsetzten. Mit solch schrecklichen Schmerzen hätte die Frau von Brian Austin Green (39) nämlich wirklich nicht gerechnet.

Für Megan war der Schmerz kaum auszuhalten. „Ich habe nach einer Periduralanästhesie geschrien, während mein Mann Brian mich zum Krankenhaus fuhr. Meine Fruchtblase ist geplatzt und ich hatte sofort Wehen. Es waren schreckliche Schmerzen. Es ist wirklich mit nichts vergleichbar, weil es so wehtut. Es war so intensiv“, teilte die Schauspielerin ihre Erfahrung mit Access Hollywood. Eigentlich wollte Megan stark sein, doch dann kam alles ganz anders: „Ich dachte, dass ich wirklich tough sein werde und, dass ich es schaffe. Doch schon die erste Wehe war der Horror.

Am Ende wurden die Schmerzen belohnt: Söhnchen Noha ist der Stolz seiner Eltern, auch wenn der kleine Mann die beiden Schauspieler ganz schön auf Trab hält.
33 Kommentare

3
Das Finale kann kommen

Sommer-Dschungelcamp: Überraschender Sieg für diesen Promi

Eike Immel, Barbara Engel, Julia Biedermann kämpften beim Sommer-Dschungelcamp um den Wiedereinzug ins Dschungelcamp
Bildquelle:  RTL/ Andreas Friese
Die dritte Folge von Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein fing anfangs doch etwas schleppend an, hatte sich dann aber durch die gruselige Challenge doch noch gesteigert. Die drei Kandidaten wurden in einer verlassenen Nerven-Heilanstalt festgehalten und mussten sich ihren Ängsten stellen. Ganz schön fies, aber auch unterhaltsam. Aus Sicht der Zuschauer hatte sich dabei ein Promi am besten geschlagen.

In den Rückblenden der heutigen Show wurde man noch einmal daran erinnert, was die Kandidaten damals 2008 im Dschungelcamp alles geleistet hatten. Eike Immel (54) wurde dabei sogar von Ratten angeknabbert und Barbara Engel (62) verspeiste die legendären Känguruhoden. Nur Julia Biedermann konnte nicht so wirklich punkten und das schienen ihr die Zuschauer offenbar auch heute noch nicht verziehen zu haben. Sie schaffte es nämlich nicht ins Finale.

Anders verhielt es sich dabei für Barbara. Die scheint mit ihrer etwas anderen Art einfach so interessant zu sein, dass man gerne mehr von ihr erfahren möchte. Sie schaffte es heute nämlich ins Finale um den großen Wiedereinzug ins Dschungelcamp 2016. Ob sie dann wohl wieder ihre Ess-Künste unter Beweis stellen muss?
3 Kommentare

5
Keine Liebe seit Australien

Seit 7 Jahren Single: Eike Immels große Dschungel-Beichte

Eike Immel verriet in der heutigen Show so einiges
Bildquelle:  RTL / Frank Hempel
Eike Immel (54) taute im Laufe der heutigen Ausgabe von Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein immer mehr auf. Der einstige National-Torwart geriet während der Aufgaben, die die Show für ihn bereit hielt immer mehr ins Plaudern. Auch im Gespräch mit Sonja Zietlow (47) und Daniel Hartwich (36) enthüllte er einiges.

Schon damals im Dschungel, vor fast 8 Jahren, verkündete Eike, noch niemals in seinem Leben Wäsche gewaschen zu haben. In der heutigen Sendung offenbarte er dann noch ein anderes Highlight seines Lebens. Denn eine Dose mit dem Dosenöffner hat der einstige Fußballheld auch noch nie geöffnet. Das Konsumieren eines Joints ist hingegen an dem ehemaligen Profisportler nicht vorbeigegangen. Einmal hat er sich an der grünen Pflanze versucht, das endete jedoch damit, dass er eine ganze Nacht auf der Toilette verbringen musste.

Eikes Leben scheint aber nicht nur Höhepunkte zu haben. Denn in der Liebe herrscht bei ihm seit dem Dschungelcamp eine Dürre. Gegenüber Sonja verriet er: "Ich bin ohne Freundin schon seit Australien. Kein Bock drauf ehrlich. Aber mach dir keine Sorgen, es läuft." Ach Eike, ob wohl nach dieser Show die eine oder andere Frau auf dich aufmerksam geworden ist?
5 Kommentare

5
Immel & Co. haben nix zu sagen

Fremdschämen beim Sommer-Dschungelcamp: Dr. Bob muss helfen

Eike Immel, Barbara Engel, Julia Biedermann sind die heutigen Kandidaten des Sommer-Dschungelcamps
Bildquelle:  RTL/ Andreas Friese
Oje, ob die aktuelle Show von Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein das Quotentief von gestern auffangen kann? Der Anfang der Sendung zeichnete sich jedenfalls schon mal als sehr schleppend aus. Nachdem in einem kurzen Clip die dritte Staffel noch einmal zusammengefasst wurde, waren die heutigen Kandidaten im Studio dran und die hatten irgendwie nicht ganz so viel zu sagen.

Denn als Sonja Zietlow (47) und Daniel Hartwich (36) ihre Gäste mit dem üblichen Smalltalk zum Reden bringen wollten, sollte das nicht ganz funktionieren. Barbara Engel (62) hatte nichts zu ihrer Designer-Arbeit zu sagen, außer, dass sie ihre Kreativität jetzt an die jüngere Generation weitergibt. Eike Immel (54) zeigte sich noch verschwiegener, auf die Frage zwischen welchen zwei Frauen er derzeit steht. Und Julia Biedermann, ja die hatte eine ganz ungewöhnliche Vorstellung von Coolness. Als nämlich die Moderatoren fragten, ob damals zu wenige Zuschauer angerufen haben, weil sie nicht genug Einsatz zeigte, entgegnete die: "Wer war denn schon einmal so cool und hat eine Dschungelprüfung abgelehnt?"

Ahja, da holten sich Sonja und Daniel schnell Unterstützung von Dr. Bob (65), der aus dem Leben plauderte. Er erklärte, dass er sich in der vierjährigen Pause des deutschen Dschungelcamps einen Bart hat wachsen lassen und sich täglich in den Schlaf weinte. Immerhin.
5 Kommentare

36
Er will sich verabschieden

Nick Gordon: So bettelt er für Bobbi Kristinas Trauerfeier

Nick Gordon will von Bobbi Kristina Abschied nehmen
Bildquelle:  Instagram/realbkristinahg
Ein halbes Jahr lang lag Bobbi Kristina im Koma, vor Kurzem verlor sie dann den Kampf. In dieser Zeit gab es immer wieder Streit zwischen Bobbi Kristinas Vater, Bobbi Brown, ihrer Tante Pat Houston und ihrem Freund Nick Gordon. Auch nach ihrem Tod, herrscht zwischen den Parteien offenbar noch Uneinigkeit, denn Nick durfte nicht an der Trauerfeier teilnehmen und das, obwohl er sogar darum gebettelt hat.

Laut TMZ soll er nämlich eine Email an Bobby Brown (46) und Pat geschrieben haben, in der er die beiden anfleht, ihn bei der Trauerfeier dabei sein zu lassen. So schrieb er: "Ich habe Krissi von ganzem Herzen geliebt und es zerstört mich, dass sie gegangen ist. Ich muss 'Auf Wiedersehen' sagen. Ich flehe euch beide an, bitte stellt unsere Schwierigkeiten beiseite und gebt mir die Chance mich zu verabschieden. Krissi liebte mich so sehr und sie hätte gewollt, dass ich dabei bin."

Nick Gordon galt als Verdächtiger im Fall des Todes von Kristina. Er wurde jedoch auf Kaution wieder freigelassen.
36 Kommentare

5
Set-Beichte von J. J. Abrams

Wegen Harrison Ford: "Star Wars"-Regisseur brach sich Rücken

J. J. Anrams brach sich wegen Harrison Ford den Rücken
Bildquelle:  Jesse Grant / Getty
Wenn Ende November endlich der siebte Star Wars-Teil in die Kinos kommt, dürfte auch Regisseur J. J. Abrams (49) drei Kreuze unter die Dreharbeiten setzen. Denn nicht nur Harrison Ford (73) brach sich am Set das Bein - nein, auch J. J. musste üble Blessuren davontragen, wie er nun im US-Fernsehen verriet.

Denn in der Daily Show mit Jon Stewart (52) verriet der Regisseur, dass er sich den Rücken gebrochen hatte - und das ausgerechnet, weil er Harrison Ford helfen wollte: "Eine Hydraulik-Tür hatte eine Fehlfunktion und krachte auf ihn nieder und sein Knöchel war verdreht", erklärte J. J., was passiert war. Geistesgegenwärtig versuchte er, die Hydrauliktür anzuheben: "Da hörte ich einen Knall in meinem Rücken und ich dachte nur: 'Das ist jetzt merkwürdig'." Ein Besuch beim Arzt bestätigte dann die Befürchtungen: "Er sagte mir: 'Sie haben sich ihren Rücken gebrochen.'"

Am Ende war aber alles halb so schlimm und J. J. kann auch schon wieder über die Anekdote lachen. Und Harrison Ford? Ihm passierte bei dem Unfall nichts, weshalb der Regisseur nichts als Bewunderung für ihn übrig hat: "Der Typ ist ein waschechter Superheld! Er sollte über seinem Namen ein kleines Marvel-Logo tragen!"
5 Kommentare

25
Bislang 100%-ige Trefferquote

Sommer-Dschungelcamp-Orakel: Dieser Promi siegt heute

Eike Immel, Barbara Engel, Julia Biedermann? Ihr habt euren Favoriten gewählt
Bildquelle:  RTL/ Andreas Friese
Zum dritten Mal heißt es heute Abend wieder: Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein. Drei todesmutige Promis begeben sich in den Kampf um den Wiedereinzug in das Dschungelcamp. In den vergangenen zwei Tagen haben die Promiflash-Leser mit ihrer Meinung stets richtig gelegen, was den Sieger der Show angeht. Sowohl Costa Cordalis (71) als auch Willi Herren (40) wurden vorher als Gewinner prognostiziert. Auch heute gibt es wieder eine Vorhersage.

Mit 21.8 Prozent (165 von insgesamt 757 Abstimmer) liegt die Schauspielerin Julia Biedermann ganz hinten, wenn es um die Gewinnchancen für die heutige Show des Sommer-Dschungelcamps geht. 30 Prozent (227 Abstimmer) sind der Meinung, dass Eike Immel (54) das Zeug zum Sieger hat und beim großen Finale um den Wiedereinzug mitspielen darf. Immerhin ist er es als einstiger Profifußballer ziemlich leistungsorientiert und wird bestimmt alles geben. Dennoch glauben 48.2 Prozent (365 Abstimmer), dass Barbara Engel (62) das große Duell heute für sich entscheiden kann.

Ob die Promiflash-Leser damit erneut Recht behalten?
25 Kommentare

8
Vater-Sohn-Tag

Statt Frauen & Party: Scott Disick verbringt Zeit mit Mason

Scott Disick verbrachte Zeit mit seinem Sohn Mason
Bildquelle:  Jacson / Splash News
Seit der Trennung von Kourtney Kardashian (36) schien Scott Disick (32) nur noch Partys und Frauen im Kopf zu haben. Dass er Papa von drei Kindern ist, schien er darüber glatt zu vergessen. Ganz schön traurig: Er war nicht bei Penelopes drittem Geburtstag dabei. Doch jetzt scheint er das Versäumte nachzuholen. Besonders Sohnemann Mason (5) kam in den Genuss, Zeit mit seinem Vater zu verbringen.

Paparazzi lichteten das Papa-Sohn-Gespann nämlich jetzt beim Shoppen ab. Hand in Hand machten sich Scott und Mason auf, um sich die Waren anzusehen. Dabei fiel auf, dass die Auslage aus verdächtig vielen, pinken Stücken bestand. Mädchenhafte Taschen, Accessoires und sogar das eine oder andere Hello Kitty Motiv wurde zum Verkauf angeboten. Und genau diese Sachen sahen sich Scott und sein Sohn ganz genau an. Nach einigem Beratschlagen wurde dann sogar etwas gekauft. Vielleicht nutzten Papa und Sohn einfach die Gelegenheit, Masons Schwesterchen Penelope ein verspätetes Geschenk zu kaufen.

Eins ist jedenfalls klar: Scott Disick hat sich wieder auf seine Vaterpflichten und -freuden besonnen. Vor einigen Tagen wurde er mit seinen zwei älteren Kids gesehen, jetzt war Zeit alleine mit Mason angesagt.
8 Kommentare

70
Sie findet Cara arrogant

Modelzoff: Kate Moss bricht Kontakt zu Cara Delevingne ab

Cara Delevingne und Kate Moss sollen nicht mehr befreundet sein
Bildquelle:  WENN
Bei Kate Moss (41) scheint es momentan wirklich nicht optimal zu laufen. Erst machen Gerüchte die Runde, dass ihre Ehe am Ende ist. Dann wird bekannt, dass ihr Noch-Mann Jamie Hince (46) tatsächlich nur noch auf die Scheidungspapiere wartet. Und jetzt ist auch noch eine ihrer Mädels-Freundschaften zerbrochen.

Da herrscht ganz schön dicke Luft! Laut The Sun hat Kate Moss ihrer Model-Freundin Cara Delevingne (22) die Freundschaft gekündigt. Und wer oder was ist Schuld? Keine Geringere als Naomi Campbell (45)! Cara soll sich im März auf der Paris Fashion Week mit Naomi angelegt haben, sogar zu Handgreiflichkeiten sei es dabei gekommen. Angeblich ist Kate von diesem Streit noch immer so genervt, dass sie einfach den Kontakt zu Cara abgebrochen habe. "Es ist sehr schade und vielleicht nicht von Dauer, aber sie sind gerade definitiv nicht befreundet. Kate war enttäuscht von Caras Konflikt mit Naomi und hätte mehr Respekt von ihr erwartet", so ein Insider.

Doch das ist nicht der einzige Grund für das Aus der Freundschaft. Kate sei außerdem sauer, dass Cara die gemeinsame Agentur "Storm" verlassen hat. Der Informant weiß: "Kate findet das illoyal. Sie hält Cara mittlerweile für ziemlich arrogant."
70 Kommentare

48
Die etwas andere Trauerfeier

Party für Bobbi Kristina (✝22): Von Trauer keine Spur

Die Trauergäste, die sich für Bobbi Kristina versammelt haben, trauern auf andere Weise
Bildquelle:  Splash News / INFPhoto.com
Wenn man einen geliebten Menschen verliert, reagiert jeder anders. Eine Lücke im Leben entsteht, die nie wieder geschlossen werden kann. Jeder muss das auf seine Art und Weise verkraften: Die meisten Menschen weinen, sind traurig und fragen nach dem Warum. Doch es gibt auch andere, die sich an das Leben der Person erinnern, die sie verloren haben und es feiern.

So machte es nämlich die Familie von Bobbi Kristina (✝22). Als diese nach der Trauerfeier weiter in das Haus von Tante Pat Houston zogen, kam die Trauergesellschaft nicht etwa schluchzend und weinend dort an. Nein, die Hinterbliebenen feierten, tanzten, rissen die Arme in den Himmel und riefen immer wieder den Namen von Bobbi Kristina. Zwar ist dieses Verhalten für die meisten Menschen wohl eher unüblich, dennoch muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, wie er trauert.

Vor Kurzem wurde bekannt, dass es bei der Trauerfeier von Bobbi Kristina zum Streit unter den Tanten kam. Hoffentlich wird der Rest der Trauergesellschaft sich nun wirklich nur noch an Bobbi Kristinas kurzem Leben erfreuen und die Streitigkeiten außen vor lassen.
48 Kommentare

98
Coole Selbstdarstellung

Sexy! Hier sind die heißesten Sommer-Selfies der Stars

Stars wie Doutzen Kroes stehen auf sexy Selfies
Bildquelle:  Instagram/doutzen
10 weitere Bilder anzeigen
Wenn der Sommer seine höchsten Temperaturen erreicht, werden vor allem bei den Frauen die Outfits knapper. Statt zur Jeans greifen sie dann lieber zur Hotpants oder nehmen gleich den Bikini. Doch hierbei lassen sie sich nicht nur von den Paparazzi ablichten, sie stellen auch selbst ihre Bilder ins Netz und zeigen sich von ihrer besten Seite.

Es sind vor allem die Frauen, die sich selbst gerne in Szene setzen und sexy Bilder von sich ins Netz stellen. Hierzu zählen natürlich die Model-Damen wie Doutzen Kroes (30), Kourtney Kardashian (36), Rosie Huntington-Whiteley (28) oder Irina Shayk (29). Sie setzen ihre Vorzüge gekonnt in Szene und zeigen sich am liebsten in heißen Posen. Ganz beliebt: Schmollmünder und ein hochgepushtes, üppiges Dekolleté.

Doch nicht nur die internationalen Modelikonen und Hollywood-Stars präsentieren sich am liebsten selbst, auch die deutschen Promi-Damen lieben die sexy Selbstdarstellung. So sind es Tanja Tischewitsch (25), Lena Meyer-Landrut (24) oder Sylvie Meis (37), die sich auf ihren Seiten zeigen und so ihre Fans entzücken.

In der Bildergalerie könnt ihr euch die heißesten Sommer-Selfies der Stars anschauen.
98 Kommentare

11
Marie-Luise Marjan ganz offen

Mutter Beimer erklärt: "Lindenstraße" bis zu meinem Tod!

Marie-Luise Marjan liebt ihre Rolle bei "Lindenstraße"
Bildquelle:  WENN
Lindenstraße ohne Mutter Beimer? Unvorstellbar. Seit 30 Jahren ist Marie-Luise Marjan in dieser Rolle in der Serie zu sehen und machte ihren Charakter zur Kultfigur. Ob Lindenstraße-Gucker oder nicht, alle kennen Mutter Beimer. Doch wird es allmählich Zeit aufzuhören? Nicht, wenn es nach Marie-Luise geht. Die Schauspielerin will bis zu ihrem Tod für die Serie weiterdrehen!

Nicht nur ihre Fans können es sich so gar nicht vorstellen, Marie-Luise nicht mehr als Mutter Beimer zu sehen, auch die Schauspielerin selbst ist fest mit der Serienfigur verwurzelt. Deshalb will sie sie auch noch ganz lange weiterspielen. Im Interview mit Auf einen Blick verriet die 74-Jährige, dass sie tatsächlich hofft, bis an ihr Lebensende Mutter Beimer verkörpern zu können. Sie wird sogar noch konkreter und erklärte: "Perfekt wäre es, bei Dreharbeiten in der 'Lindenstraße' mit dem Satz 'Ich liebe dich' einfach umzufallen."

So viel Leidenschaft für seinen Job bringt wirklich nicht jeder mit. Doch für Marie-Luise Marjan steht fest: Sie wünscht sich einen leichten Tod am Set der Lindenstraße.
11 Kommentare

10
Bruce bekommt Gesellschaft

Inka Bause beim Supertalent: Tränen vorprogrammiert!

Inka Bause sitzt mit Bruce Darnell und Dieter Bohlen in der Jury von "Das Supertalent"
Bildquelle:  RTL/Hempel
Endlich muss Das Supertalent-Juror Bruce Darnell (58) nicht mehr alleine weinen, während Dieter Bohlen (61) scheinbar emotionslos in seinem Sessel hängt - ein blonder Engel ist erschienen, um ihn im Tal der Tränen das Händchen zu halten: Inka Bause (46)! Das neue Jury-Mitglied befürchtet bereits das Schlimmste.

Gerade erst haben die ersten Castingrunden der Talentshow in Essen begonnen, in einigen Tagen geht es für das Produktionsteam von rund 180 Personen weiter nach Bremen und im Herbst folgt dann die Ausstrahlung der aufgezeichneten Runden sowie das große Live-Finale.

Dass einem bei der beliebten Talentsuche ab und zu auch einmal zum Weinen zumute ist und dies nicht zwangsweise mit einer grauenhaft peinlichen Kandidaten-Darbietung zusammenhängen muss, beweist Bruce Darnell bereits seit Jahren. Er ist bekannt für seine emotionalen Ausbrüche und ein toller Auftritt rührt ihn schnell zu Tränen. Inka kann sich vorstellen, dass es ihr da ähnlich geht und verrät im Interview mit RTL: "Ich habe schon Angst, dass ich mit Bruce immer zusammen weine. Dann hätten wir ja zwei in der Jury, die immer weinen."

Zwei Heulsusen und ein Bohlen - wenn das nicht das eigentlich Highlight der Sendung wird... Doch Inka hat Hoffnung: "Aber so nah wie Bruce am Wasser gebaut ist, bin ich nicht."
10 Kommentare

32
Jericho ist gar nicht tot

Falscher Alarm: Löwe-Cecils Bruder lebt doch noch!

Jericho ist gar nicht tot
Bildquelle:  ActionPress / ZUMA Wire / Zuma Press
Gerade erst hielten Tierfreunde auf der ganzen Welt erneut den Atem an. Nachdem der berühmte Löwe Cecil vor wenigen Tagen von einem Zahnarzt erschossen wurde, nahm man an, dass auch sein Bruder Opfer von Jägern geworden war. Das konnte jetzt aber widerlegt werden.

Der Wissenschaftler Brent Stapelkamp habe laut The Guardian sofort reagiert, als ihn die Todesnachricht von Jericho, dem Bruder von Cecil, erreichte. Er überprüfte unmittelbar das GPS-Signal des Tieres und stellte fest: "Es scheint, als sei er am Leben und als ob es ihm gut gehe" und weiter: "Ich kann nichts ungewöhnliches feststellen. Seine Bewegungen sehen den ganzen Tag über schon total normal aus.". Ein anderer Arbeiter aus dem Zimbabwe National Park habe Jericho außerdem am Morgen mit einer Löwin zusammen im Park gesehen.

Aufatmen also bei all denjenigen, die sich schon um die Jungen von Cecil gesorgt hatten. Nach seinem Tod kümmerte sich Jericho nämlich um den Nachwuchs seines Bruders.
32 Kommentare

Süßer als Eiscreme

Diese Promi-Kids sind die Sommer-Trendsetter 2015!

Die Promi-Kids haben auch im Sommer die Näschen modisch vorn
Bildquelle:  Splash News
3 weitere Bilder anzeigen
Eiscreme, Badespaß und lange Abende im Garten liebt jeder - auch die Promi-Kids. Nur werden die bei allem Ferien- und Freizeitspaß häufig von Fotografen begleitet, welche uns dann mit niedlichen Schnappschüssen der VIP-Sprösslinge versorgen. Also: Füße hochgelegt, Eis-Schokolade geschnappt und her mit den süßesten Aufnahmen der Mode-Kids. Denn wir stellen heute die Frage: Welcher Mini-Star hat in Sachen Sommer-Looks eigentlich das Näschen vorn?

Das coole Rocker-Kid

North West (2) liiiiebt Mode! Das behauptet zumindest Mutti Kim Kardashian (34). Die genießt es, ihre kleine Minnie Mouse in farblich zum Mama-Look abgestimmte Outfits zu stecken und den Fotografen zu präsentieren. Coole Sneaker dürfen nie fehlen. Hauptsache nicht zu verspielt und bloß keine Bärchen-Aufdrucke!

Die zauberhafte Elfe

Prinzessin Estelle (3) bringt mit ihren Auftritten nicht nur die Schweden-Herzen zum Schmelzen. Mit Kleidchen, Kaschmir-Jacke und Riemen-Schuh versteht die Dreijährige es schon jetzt, die Hoffotografen um den kleinen Finger zu wickeln. Einfach zauberhaft!

Der perfekte Preppy-Boy

Ein anderes royales Mode-Kind ist Prinz George (2). Der kleine Fratz zieht den zuckersüßen Streberlook voll durch und macht selbst Kniestrümpfe und Hosenträger salonfähig.

Die stilsichere Modeprinzessin

Bei den Eltern konnte aus Harper Seven Beckham (4) ja nur ein kleiner Style-Profi werden. Sie ist seit ihrer Geburt ein Dauergast auf den Fashion Weeks - wen überrascht es da, dass sie schon jetzt als Miniatur-Stilikone gilt.

Das lässige Sporty-Girl

Mit ihren Zöpfen und den bunten Sneakern ist Sole Trussardi (1) einfach nur ein steiler Zahn. Sie mag es sportlich und bequem, damit sie auch ohne Probleme stundenlang über Mailands Spielplätze wetzen kann. Die bezaubernden Outfits von Michelle Hunzikers (38) Tochter sind stets stilsicher und dabei absolut kindgerecht.

Niedlich sind die kleinen Modeprofis allemal - wer den coolsten Look hat, lässt sich dabei allerdings nicht entscheiden. Den Kiddos ist es schließlich auch schnurzpiepegal, von welchem Designer ihre Kleider sind und ob die XXS-Outfits bei der Modepresse auf Resonanz stoßen. Hauptsache sie fühlen sich wohl und können darin ausgelassen toben. Und mal ganz ehrlich: Wen interessiert schon das süßeste Outfit, wenn darin ein kleiner Fratz steckt, der über beide Ohren strahlt?!
Jetzt kommentieren!

51
Merkwürdiges Treue-Geschenk

Bitte?! Scientology porträtiert Tom Cruise mit Riesen-Penis

Tom Cruise wurde nun eine ganz spezielle Ehre zuteil
Bildquelle:  Getty Images
Welche Beziehung Tom Cruise (53) zu Scientology pflegt, wurde in den vergangenen Jahren ausführlich in den Medien besprochen. Kaum ein anderer Promi steht so offen zu seiner Mitgliedschaft in der religiösen Glaubensgemeinschaft wie er. Wen wundert es also, dass ihm nun eine ganz besondere Ehre zuteil wurde, bei der auch ein Riesenpenis eine - im wahrsten Sinne des Wortes - große Rolle spielt.

25 Jahre gehört Tom inzwischen Scientology an. Diesen besonderen Tag feierte er in einer Zweigstelle der Kirche in Florida. Im Rahmen dieser Zeremonie erneuerte der 53-Jährige sein Gelübde und wurde für seine Treue mit einer Nackt-Skulptur beschenkt. Diese zeigt ihn selbst hüllenlos und mit einem Kreuz in der Hand, welches er sich an die Brust drückt. Speziell wird das Kunstwerk von Bildhauer Daniel Edwards aber erst durch die Größe des Penis', mit dem er den Schauspieler ausstattete. Diese überdimensionierte Darstellung soll Toms Macht und Männlichkeit symbolisieren. Klickt hier und ihr könnt euch selbst einen Eindruck von dem Werk verschaffen.
51 Kommentare