77
Süße Fotos

Megan Fox: Schon mit 12 Jahren eine Augenweide!

So sah Megan als 12-jähriges Mädchen aus
Bildquelle:  Facebook/Megan Fox
Megan Fox (26) gilt als absolute Sexbombe und begeistert auf dem roten Teppich nahezu immer mit einem makellosen Äußeren und stilsicherem Auftreten. Für viele ist sie einfach nur perfekt, doch auch Megan war mal jung, und da kam auch sie um die von den meisten ungeliebte Zahnspange nicht herum!

Ihre perfekten Beißerchen, die uns bei ihrem strahlenden Lächeln stets so ebenmäßig entgegenblitzen, sind also auch nicht von Natur aus so geformt, und das ist doch wirklich mal beruhigend zu sehen! Dennoch kann sich Megan auch als junges, 12-jähriges Mädchen sehen lassen, denn schon damals war sie – Zahnspange und Sonnenbrand zum Trotz – eine strahlende Schönheit! Derzeit erwartet die Schauspielerin ihr erstes Kind von ihrem Ehemann Brian Austin Green (38) und scheint überglücklich mit ihrer neuen Aufgabe als werdende Mutter.

Beim Durchstöbern alter Familienfotos stieß sie auf diese lustigen Schnappschüsse, die sie auf Facebook folgendermaßen kommentierte: „Sagt hallo zu meinem 12-jährigen Ich. Ich bitte euch meine zitrusfarbenen und kupferroten Strähnchen entsprechend zu würdigen, ebenso wie meine Zahnspange und meinen stets präsenten Sonnenbrand. Und yeah, ich bringe meine Augenbrauen da auf diesem einen Bild tatsächlich mit einer Zahnbürste in Form...!“ Megan wusste sich offenbar schon früh zu helfen...
77 Kommentare

Er bleibt trotzdem bescheiden

Jamie Dornan: Promistatus bringt Geschenke-Regen

Jamie Dornan avanciert immer mehr zu einem Superstar
Bildquelle:  Getty Images
Berühmt zu sein hat viele Vorteile: Man bereist die Welt, wird von vielen bewundert und verdient eine Menge Geld. Doch auch wenn man sich deswegen vieles selbst leisten könnte, können die Promis ganz oft aufs Bezahlen verzichten - denn sie bekommen Kleidung, Technik und andere schöne Dinge buchstäblich hinterher geschmissen. Diese Erfahrung durfte inzwischen auch Jamie Dornan (32) machen.

Der großen Öffentlichkeit wurde sein Name vergangenes Jahr ein Begriff, da übernahm er nämlich die Rolle des Christian Grey in der Romanverfilmung von Shades of Grey. Dieser Tatsache hat er es auch zu verdanken, dass sich die unterschiedlichsten Unternehmen um ihn als Werbegesicht reißen oder für seine Ausstattung verantwortlich sein wollen. Der Sportartikel-Hersteller Nike ist da keine Ausnahme: "Sie sagten 'Hey, wir wollen dir ein paar Dinge geben.' Und ich sagte 'Find ich cool.' Also kamen sie einen Tag später und statteten mich aus", verrät Jamie der Elle. Ihm kommt diese Sache sogar sehr gelegen, den aktuell lebt er aus dem Koffer und muss sich so nie Sorgen um seine Garderobe machen. Aber auch das Unternehmen zieht daraus Vorteile: Wird er in ihrer Kleidung fotografiert, gibt es Publicity für sie.

Wie viel wisst ihr über den schönen Iren? Testet euch selbst in diesem Quiz:
Jamie Dornan
In welchem Spielfilm feierte Jamie Dornan sein Debüt?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

11
Alle lieben Rolf Scheider

Camp-Aus: Diese Dschungel-Stars bleiben in Kontakt

Tanja Tischewitsch und Jörn Schlönvoigt wollen auf jeden Fall mit Rolf Scheider in Kontakt bleiben
Bildquelle:  RTL / Stefan Menne
Mit der Wahl von Maren Gilzer (54) als Dschungelkönigin 2015 wurde das Dschungelcamp am Samstagabend beendet. Doch die Freundschaften, die in dieser Zeit entstanden sind, finden noch lange kein Ende. Gegenüber Promiflash verraten die drei Finalisten, mit wem sie auch über die Sendezeit hinaus noch Kontakt haben wollen.

Tanja Tischewitsch (24), die als dritte den Urwald verlassen hatte, wird auf jeden Fall des Öfteren über Aurelio Savina (37) stolpern und das aus einem ganz praktischen Grund: "Mit Aurelio werde ich auf jeden Fall noch weiter etwas zu tun haben - wir sind ja im selben Management." Sympathisch findet sie aber vor allem auch Sara Kulka (24) und Rolf Scheider (58). Mit letzterem will auch Jörn Schlönvoigt (28) weiterhin befreundet bleiben. Die beiden haben sogar schon eine Verabredung: "Ich freue mich auf mein geplantes Abendessen mit Rolf, der mir sehr ans Herz gewachsen ist." Mit Walter wird er hingegen, allein aufgrund der Entfernung, eher weniger zu tun haben, erklärt der Dschungel-Zweite gegenüber Promiflash.

Rolf scheint sich ohnehin mächtig beliebt gemacht zu haben, denn auch Maren Gilzer schwärmt von dem Casting-Direktor und will ihn unbedingt auch im normalen Leben weiterhin treffen. Besonders in ihr Herz geschlossen hat sie aber auch Schauspielkollegin Rebbeca Siemoneit-Barum: "Ich fand sie unheimlich nett und sie hat einfach ein interessantes Leben hinter sich und auch bestimmt noch vor sich. Sie ist wirklich ein sehr herzlicher Mensch und eine starke Frau, die ich sehr bewundere. Ich hoffe, dass der Kontakt zu ihr nicht abbricht - sie lebt ja leider nicht in Berlin." Aus dieser Hinsicht hat es sich, jedenfalls für manche Camper, schon jetzt so richtig gelohnt.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.
11 Kommentare

9
Sie liegt im Koma

Alarmierend! Bobbi Kristinas Gehirnfunktion gering

Bobbi Kristinas Zustand wird immer schlimmer
Bildquelle:  Instagram / Bobbi Kristina
Am Samstag war Bobbi Kristina (21) von ihrem Ehemann Nick Gordon und einem Bekannten bewusstlos aufgefunden worden, mit dem Gesicht nach unten lag sie in ihrer Badewanne, hatte offenbar zuvor Medikamente eingenommen. Drogen sollen bei dem Drama glücklicherweise nicht involviert gewesen sein, dennoch steht es schlimm um die 21-Jährige: Sie ist bereits ins künstliche Koma versetzt worden, nun wurden sogar noch besorgniserregendere Nachrichten bekannt. Denn die Gehirnfunktion der Tochter von Soul-Legende Whitney Houston (✝48) soll inzwischen alarmierend gering geworden sein.

Nach neuesten Informationen, welche TMZ von Bekannten der Familie erhalten hat, fürchten die Ärzte bereits Schlimmes. Im Moment ist sie an ein Beatmungsgerät angeschlossen, Tests sollen zeigen, dass die Aktivitäten in ihrem Gehirn "dramatisch zurückgegangen" seien. Bobby Brown (45), der Vater der jungen Frau, wacht im Augenblick an ihrem Bett. Die Mediziner hätten ihm und den weiteren Verwandten dennoch gesagt, dass sie die Hoffnung noch nicht aufgeben dürften und weiterhin für Bobbi Kristina beten sollten.
9 Kommentare

27
Er ist am Samstag zu sehen

Nach Köln 50667: David Ortega macht bei DSDS mit!

David Ortega will auch nach "Köln 50667" im TV zu sehen sein
Bildquelle:  WENN
Nach seinem Ende bei der Sendung Köln 50667 hatte David Ortega (29) eigentlich damit geliebäugelt, bei dem Unterhaltungsformat Let's Dance mitzumachen - böte sich doch an, so der knackige Muskelmann, immerhin wäre er sogar schon einmal als Choreograph tätig gewesen. Auf jeden Fall wollte David präsent im TV bleiben, und das tut er nun tatsächlich. Allerdings nicht dadurch, dass er die Hüften kreisen lässt, sondern auf andere Art: Er bringt seine Stimmbänder zum Vibrieren! Kurzum: In der nächsten Ausgabe von DSDS wird der Gute als Kandidat zu sehen sein!

Gegenüber Promiflash wurde dies bereits bestätigt, wobei natürlich noch nicht allzu viel verraten werden durfte. So meinte man vonseiten des 29-Jährigen zumindest schon einmal: "Es wird ein paar nette Einblicke für die Frauenwelt geben am Samstag." Na, das klingt doch auf jeden Fall äußerst vielversprechend! Ob Mandy Capristo (24) dann vielleicht auch in den Genuss kommen wird, sich vom Charisma des Schönlings verzaubern zu lassen? Immerhin versuchen immer wieder einmal mutige Kerle und solche, die es noch werden wollen, die Beauty um den Finger zu wickeln. Vielleicht aber ist Davids Auftritt auch einfach so gut, dass er auf solche Kniffe nicht zurückgreifen braucht!
27 Kommentare

14
Beim Sam Smith Konzert

Twilight-Reunion: Wen trifft Kristen Stewart hier?

Kristen Stewart und Taylor Lautner waren zusammen auf einem Konzert von Sam Smith
Bildquelle:  Instagram / Sam Smith
2014 war Sam Smith (22)' Erfolgsjahr! Mit "Stay With Me" startete er international durch und verschaffte sich so weltweit eine riesige Fan-Gemeinschaft - auch unter den großen Stars des Showbusiness'. So finden sich auf seine Konzerten Berühmtheiten aus dem Musik- oder Filmgeschäft wieder. Jetzt fand während einer seiner Auftritte sogar eine kleine Twilight-Reunion statt, wie Sam selbst mithilfe eines Schnappschusses auf seiner Instagram-Seite bewies. Es kam nämlich zu einem seltenen Treffen zwischen Kristen Stewart (24) und Taylor Lautner (22)!

Zusammen mit anderen Freunden genossen sie zusammen die Darbietung des Newcomers. Mit dabei war übrigens auch Alicia Cargile, die gemunkelte Freundin von KStew. Und auch Taylor, der ja gerade frischgebackener Single ist, schien einem Flirt nicht abgeneigt zu sein. Zu der Truppe, die zusammen mit Kristen und Taylor Sam Smith feierte, gehörte nämlich auch Schauspielerin Katherine Hughes. Und die saß laut popsugar.com zwischendurch sogar auf Taylors Schoß und kam dem Hottie generell recht nahe. Aber das Schönste und Aufregendste war dann wohl doch die coole Mini-"Twilight"-Reunion!

Ihr seid große Kristen-Fans? Dann haben wir hier ein tolles Quiz für euch:
Kristen Stewart
Aus was, sagt sie, sei sie herausgewachsen?
Frage 1 von 7
14 Kommentare

72
Benjamin soll ausgerastet sein

Prügel-Drama: Dschungelcamper schockiert!

Walter Freiwald verurteilt es, wenn ein Mann eine Frau schlägt
Bildquelle:  Getty Images
1 weiteres Bild anzeigen
Es müssen sich tragische Szenen abgespielt haben in Australien zwischen Benjamin Boyce (46) und seiner Freundin: Angeblich soll der Sänger gegenüber seiner Partnerin handgreiflich geworden sein, sodass RTL ihn infolgedessen aus dem Dschungelcamp-Format prompt rauswarf. Sein ehemaliger Kollege der Band "Caught in the Act", Eloy de Jong (41), zeigte sich sehr schockiert und traurig über die vermeintlichen Geschehnisse - und auch die anderen Kandidatinnen und Kandidaten der Urwald-Show sind fassungslos!

So meinte etwa Walter Freiwald (60) ganz generell zu dem Thema gegenüber RTL: "Man schlägt keine Frauen, das ist das Allerallerletzte!" Sein Kollege Aurelio Savina (37) urteilte im Gespräch relativ ähnlich, mehr noch erklärte er, dass er mit Benjamin nichts mehr zu tun haben wolle, sollten sich die schlimmen Meldungen als wahr herausstellen: "Wenn er das wirklich getan hat, dann ist er für mich gestorben." Patricia Blanco (45) hingegen erzählte davon, dass sie an jenem Abend noch lange mit Benjamin und seiner Lebensgefährtin beisammen gewesen wäre - dabei sei "viel Alkohol im Spiel" gewesen bei dem Musiker, auch hätten sich die beiden als "hochexplosives Pärchen" herausgestellt.

Tanja Tischewitsch (24) und Jörn Schlönvoigt (28) haben ihrerseits erst von der Geschichte gehört, als sie als dritt- respektive zweitplatzierter Star das Zeltlager verließen. Gegenüber Promiflash meinten daher beide, dass sie den ganzen Trubel bisher eher nebenbei mitbekommen hätten. "Falls das stimmt, dann finde ich das echt uncool. Denn Frauen sollten wie Prinzessinnen behandelt werden", so Tanja ganz allgemein. Jörn hingegen möchte vor allen Dingen zunächst einmal von seinem Künstler-Kumpel selbst erfahren, was vorgefallen ist: "Ich habe ein gutes Verhältnis zu ihm im Dschungel gehabt. Ich möchte mir immer selber ein Bild machen, bevor ich über irgendwas spreche."
72 Kommentare

13
Wieder rank und schlank

Mama Stacy Keibler verrät ihr Schlank-Geheimnis

Stacy Keibler ist nicht anzusehen, dass sie erst vor fünf Monaten ein Baby zur Welt brachte
Bildquelle:  Splash News
Nur einen Monat nach der Geburt ihrer süßen Tochter Ava war Stacy Keibler (35) wieder beneidenswert schlank geworden. Und jetzt fünf Monate später ist ihrem Body die Schwangerschaft wirklich gar nicht mehr anzusehen. Doch natürlich steckt hinter den Traummaßen jede Menge Disziplin und harter Arbeit. Und wie genau das in ihrem Fall aussieht, verrät die Neu-Mama nur allzu gerne.

Mit ausführlichen Erklärungen hält die Ex von George Clooney (53) auf ihrer Webseite stacykeibler.com ihre Fans über ihre Workout-Erfolge auf dem Laufenden. Doch damit nicht genug, sie erklärt nämlich darüber hinaus den genauen Ablauf ihrer Trainingsübungen und begleitet diese mit anschaulichen Bildern - so können motivierte Anhänger der sexy Blondine alles ganz leicht nachmachen. Nebenher berichtet Stacy, dass das Stillen ihres Babys tatsächlich auch ganz viel dazu beigetragen habe, die Schwangerschaftspfunde schnell zu verlieren. Doch das allein reicht natürlich nicht. Deswegen ist zum einen disziplinierter Sport angesagt, zum anderen ist aber auch die Ernährung das A und O des Schlankheitsprogramms: "Ich fühle mich stark, dehnbar und voller Energie. Tatsächlich sind meine Bauchmuskeln jetzt besser in Form als vor der Schwangerschaft. Aber die wichtigste Sache, die mir geholfen hat, wieder in Form zu kommen, war die Frage, was ich meinem Körper als Nahrung zuführe."

Von nichts kommt also auch nichts. Da geht es den großen Stars nicht anders als allen anderen Menschen auch.
13 Kommentare

10
Dakota Johnson & Jamie Dornan

"Shades of Grey": Sex-Szenen waren keine Anturner!

Dakota Johnson & Jamie Dornan fielen die Sex-Szenen nicht immer leicht
Bildquelle:  Glamour UK
Über keinen erotischen Film wurde jemals vorab schon so viel diskutiert wie über Shades of Grey. Unzählige Fans rund um den Globus warten sehnsüchtig auf die filmische Umsetzung der Liebesgeschichte rund um Christian Grey und Anastasia Steele. Besonders gespannt sind dabei viele von ihnen natürlich auf die heißen Sex-Szenen - die gestalteten sich bei den Dreharbeiten allerdings als eher weniger erotisch.

In der britischen Ausgabe der Glamour sprechen die Hauptdarsteller Jamie Dornan (32) und Dakota Johnson (25) über ihre Erlebnisse am Set. In besonderer Erinnerung sind ihnen dabei natürlich die SM-Szenen geblieben: "Es gab Zeiten, da hatte Dakota nicht gerade viel an und ich musste Dinge mit ihr anstellen, die ich nie freiwillig mit einer Frau machen würde", verrät Jamie, der zur Vorbereitung auf den Film sogar einen SM-Kerker besuchte. Und auch Dakota zeigte sich nicht gerade begeistert: "Es ist schon stressig genug nackt an ein Bett gefesselt zu sein, dann ruft auch noch jemand 'Schnitt' und du musst auch weiterhin nackt und gefesselt daliegen." Ob sich ihre Mühen am Ende aber doch noch ausgezahlt haben, erfährt man ab dem 12. Februar - dann kommt "Shades of Grey" nämlich in die Kinos.
10 Kommentare

29
Er reiste unverzüglich an

Bobbi Kristina im Koma: Vater Bobby ist bei ihr!

Bobby Brown ist mittlerweile an der Seite seiner Tochter im Krankenhaus
Bildquelle:  Derrick Salters/WENN.com
Das Drama um Bobbi Kristina (21) spitzt sich zu: Nachdem sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, weil sie bewusstlos in ihrer Badewanne aufgefunden worden war, ist sie mittlerweile ins künstliche Koma versetzt worden. Angeblich soll sie zuvor Medikamente eingenommen haben, was mehr Fragen aufwirft, als es Antworten gibt. Wollte sie sich vielleicht umbringen, weil ihr ihre verstorbene Mutter Whitney Houston (✝48) auch drei Jahre nach ihrem Ableben noch immer zu sehr fehlt? Ihr Vater, Bobby Brown (45), zu dem die 21-Jährige zuletzt kaum mehr Kontakt gehabt haben soll, ist jetzt auf jeden Fall bei seiner Tochter - sofort, nachdem die Nachricht die Runde machte, setzte er sich in ein Flugzeug.

Wie das Magazin Us Weekly berichtet, soll sich der Songwriter mittlerweile an der Seite seines Kindes befinden, nachdem er unverzüglich von Los Angeles nach Roswell, Georgia reiste, wo Bobbi Kristina aktuell behandelt wird. Ein Insider erklärte, dass er wirklich glaube, dass das ganze Drama dem Gefühl der jungen Frau geschuldet sei, dass sie alleine sei: "Sie ist auch niemals darüber hinweggekommen, dass Whitney nicht mehr da ist. Es ist alles so traurig. Das hat sie viel härter getroffen, als sich manche vielleicht vorstellen können." Dazu kam das schlechte Verhältnis zu Bobby im Laufe der vergangenen Monate. Doch jetzt ist er erst einmal da für die junge Frau.
29 Kommentare

10
Offene Worte zum Gefühlsleben

Jörn gesteht: Dschungel hat Liebe zu Syra gestärkt

Jörn Schlönvoigt gibt zu: Im Dschungelcamp hatte er viel Zeit, nachzudenken
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Noch vor dem Dschungel-Einzug machte Jörn Schlönvoigt gegenüber Promiflash klar: Er und Syra (31) legen viel Wert auf regelmäßigen Kontakt. War sein Camp-Abenteuer also eine Belastungsprobe für das Liebesglück der beiden? Promiflash hat mit dem GZSZ-Star gesprochen - und erstaunliches herausgefunden!

"Das war emotional schon eine sehr harte Zeit - auch eine sehr glückliche Zeit, weil ich sehr viel über mich und meine Grenzen gelernt habe", erklärt Jörn und macht damit gleich deutlich, warum ihm die Dschungelkrone gar nicht so viel bedeutet hat. Er hat aus dem Busch viel mehr mitgenommen - und wird mit neuen Erkenntnissen nach Deutschland zurückfliegen. Auf die Frage hin, wie er die Funkstille zu Syra erlebt hat, gibt Jörn zu verstehen: "Distanz schafft auf jeden Fall auch immer Nähe."

Viel Zeit zum Nachdenken und der süße Liebesbrief seiner Freundin haben dazu sicherlich beigetragen! "Ich habe meine ganzen lieben Menschen in Deutschland vermisst. Nicht nur Syra, sondern natürlich auch meine Familie", so Jörn weiter. Wie sehr er sich freut, seine Liebsten endlich wieder in die Arme zu schließen - das lässt sich nur allzu leicht erahnen: "Du merkst, wie groß der Zusammenhalt ist, wenn du einfach völlig isoliert von der Außenwelt im Dschungel hockst, kein Telefon hast und keine Möglichkeit hast, dich mitzuteilen - außer in das Dschungeltelefon zu gehen und zu sagen, dass Du deine lieben Menschen vermisst."

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de
10 Kommentare

22
Nicht immer Lust auf Fotos

Ups! Hier ist Nori genervt von Mama Kim Kardashian

Nori ist von den Fotosessions ihrer Mutter genervt
Bildquelle:  Twitter / Kim Kardashian
Sie ist das ein und alles ihrer Eltern und wird mit Aufmerksamkeit überhäuft. Denn Kanye West (37) und Kim Kardashian (34) sind zurecht stolz auf ihre süße, kleine Nori (1). Und natürlich freuen sich die Fans des hübschen Trios immer über niedliche Schnappschüsse der Kleinen. Doch die ist dann doch nicht immer dazu aufgelegt, Foto-Model zu spielen. Das musste auch Mama Kim jetzt einsehen - nahm es aber mit Humor.

Sie postete via Twitter einen Schnappschuss, auf dem sie ihrer Tochter einen dicken Schmatzer aufdrückt, diese davon aber gar nicht begeistert ist. Denn ihr genervter Gesichtsausdruck spricht Bände. "Ich weiß nicht, ob sie von meinen Millionen, täglichen Küssen oder von meinem Alien-Gesicht genervt ist", kommentierte ihre Mutter scherzhaft das Pic. Offenbar hielt die eher unlustige Stimmung aber nicht lange an. Denn ein weiteres Foto zeigt, das Kim und Nori Spaß zusammen haben und der niedliche Fratz auch gar nichts gegen Mamas Küsse einzuwenden hat. Einfach niedlich - diese kleine Nori - ob genervt oder lachend.

Hier gibt es jetzt noch ein cooles Quiz über Kim Kardashian:
Kim Kardashian
Wer ist für Kim eine wahre Stil-Ikone?
Frage 1 von 7
22 Kommentare

41
Die falsche Throninhaberin?

Nicht Maren: Jörn ist euer Dschungelkönig!

Die Promiflash-Leser hätten lieber Jörn als Dschungelkönig gehabt
Bildquelle:  RTL
Sie hat es geschafft! Maren Gilzer (54) ist Dschungelkönigin 2015 und hängte Langzeit-Favoriten Jörn Schlönvoigt (28) spielend leicht ab. Sie selbst hatte nicht mit ihrem Sieg gerechnet, freut sich dafür natürlich jetzt umso mehr. Doch wie sehen das die Dschungelcamp-Fans eigentlich? Ist Maren die verdiente Queen des Dschungels? Die Promiflash-Leser haben abgestimmt und ihr Urteil gefällt: Nicht Maren, sondern Jörn hätte es verdient, auf dem Thron zu sitzen!

Das Ergebnis des Votings zur Frage "Hat Maren zu Recht die Krone gewonnen?" zeichnet ein eindeutiges Bild. Die Promiflash-Leser finden, dass mit Maren die falsche Wahl getroffen wurde und stattdessen Jörn den Sieg der neunten Staffel verdient gehabt hätte. Von insgesamt 10.905 Abstimmenden finden nämlich 47,36 Prozent, dass Jörn den Titel des Dschungelkönigs hätte bekommen müssen. Immerhin 40,92 Prozent freuen sich aber auch für Marens Erfolg. Tanja Tischewitsch (24) dagegen hätte wohl nie eine Chance auf die Krone gehabt. Denn nur traurige 11,72 Prozent hätten ihr den ersten Platz gegönnt.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de
41 Kommentare

13
Die ungeschminkte Wahrheit

Ungewohnt! Courtney Stodden zeigt sich "oben ohne"

Courtney Stodden zeigte sich ungeschminkt
Bildquelle:  Instagram/ courtneyastodden
Ein wirklich ungewohnter Anblick. Trash-Sternchen Courtney Stodden (20) zeigt sich auf einem sehr privaten Foto total ungeschminkt.

Eigentlich kennen wir die vollbusige Blondine mit Schichten von Make-up, viel Lippenstift und Mascara. Wie sie wirklich aussieht, bekommen Courtneys Fans nur selten zu sehen. Doch auf ihrem neusten Schnappschuss auf ihrem Instagram-Account, zeigt sie sich von ihrer natürlichen Seite. Die 20-Jährige posiert lasziv im Badezimmer, bekleidet mit einem Mini-String und einem sehr engen, sehr bauchfreien Top. Zugegeben, bei diesem Bild fällt der erste Blick sowieso nicht gerade auf Courtneys Gesicht.

Courtney wurde im Jahr 2011 als die 16-jährige Braut bekannt. Sie heiratete den 35 Jahre älteren Schauspieler Doug Hutchison (54) mit dem sie - nach einigen Aufs und Abs - bis heute noch zusammen ist. Die Beziehung der beiden findet seitdem für jedermann nachvollziehbar im TV und anderen Medien statt.

Ihr seid Courtney-Fans und kennt euch in ihrem Leben ziemlich gut aus? Dann ist dieses Quiz sicher kein Problem für euch.
Courtney Stodden
Wie lautet Courtneys zweiter Vorname?
Frage 1 von 7
13 Kommentare