77
Süße Fotos

Megan Fox: Schon mit 12 Jahren eine Augenweide!

So sah Megan als 12-jähriges Mädchen aus
Bildquelle:  Facebook/Megan Fox
Megan Fox (26) gilt als absolute Sexbombe und begeistert auf dem roten Teppich nahezu immer mit einem makellosen Äußeren und stilsicherem Auftreten. Für viele ist sie einfach nur perfekt, doch auch Megan war mal jung, und da kam auch sie um die von den meisten ungeliebte Zahnspange nicht herum!

Ihre perfekten Beißerchen, die uns bei ihrem strahlenden Lächeln stets so ebenmäßig entgegenblitzen, sind also auch nicht von Natur aus so geformt, und das ist doch wirklich mal beruhigend zu sehen! Dennoch kann sich Megan auch als junges, 12-jähriges Mädchen sehen lassen, denn schon damals war sie – Zahnspange und Sonnenbrand zum Trotz – eine strahlende Schönheit! Derzeit erwartet die Schauspielerin ihr erstes Kind von ihrem Ehemann Brian Austin Green (38) und scheint überglücklich mit ihrer neuen Aufgabe als werdende Mutter.

Beim Durchstöbern alter Familienfotos stieß sie auf diese lustigen Schnappschüsse, die sie auf Facebook folgendermaßen kommentierte: „Sagt hallo zu meinem 12-jährigen Ich. Ich bitte euch meine zitrusfarbenen und kupferroten Strähnchen entsprechend zu würdigen, ebenso wie meine Zahnspange und meinen stets präsenten Sonnenbrand. Und yeah, ich bringe meine Augenbrauen da auf diesem einen Bild tatsächlich mit einer Zahnbürste in Form...!“ Megan wusste sich offenbar schon früh zu helfen...
77 Kommentare

2
Frechheit oder ganz harmlos?

Angelinas Hegers Fake-Baby: Wie findet ihr diese Aktion?

Wie findet ihr Angelina Heger Baby-News-Aktion?
Bildquelle:  AEDT/WENN.com
Gerade noch freuten sich ihre Fans, doch dann die Enttäuschung. Angelina Heger (23) hatte auf Facebook ein Ultraschallbild gepostet und es so mysteriös kommentiert, dass zunächst alle dachten, sie erwarte ein Kind. Doch tatsächlich wird Angelina "nur" Tante, denn ihre Schwester ist diejenige, die schwanger ist. Jetzt stellt sich die Frage, ob Angelina diesen medienwirksamen Irrtum bewusst kreierte oder sie selbst nicht damit gerechnet hat, dass solch ein Wirbel entsteht. Und wie findet ihr eigentlich ihre Aktion?

Angelina Heger weiß, dass ihr via Social Media viele Menschen folgen und sich bezüglich ihrer Aktivitäten auf dem Laufenden halten. Genauso hat sie durchaus schon Erfahrungen mit negativen Kommentaren, Kritik und regelrechten Shitstorms. Ihr musste also klar sein, welche Empörung diese Geschichte hervorrufen würde. Erlaubte sich Angelina also ganz bewusst einen Scherz? So ähnlich könnte jedenfalls ein Eintrag ihrerseits, den sie als Reaktion auf böse Kommentare von Fans auf ihre neueste Enthüllung schrieb, werten. "Steigert euch mal schön rein", so Angelina, "ich bin so glücklich, dass es mir völlig Banane ist, was ihr redet."

Ob mit Absicht oder nicht, eins hat Angelina Heger auf alle Fälle geschafft: wieder die Schlagzeilen zu beherrschen.

Was haltet ihr von Angelina Hegers verwirrender Schwangerschafts-News?

  • Ich finde das ganz schlimm! Sie hat es extra gemacht, weil sie unbedingt Aufmerksamkeit wollte
  • Ich halte zu Angelina. Sie darf posten, was sie will. Und ganz sicher war ihr nicht klar, dass das alle missverstehen würden
Ergebnisse zeigen
2 Kommentare

1
Sie tritt in große Fußstapfen

Mega-Werbedeal: Gigi Hadid ist das neue Topshop-Gesicht

Gigi Hadid ist jetzt das neue Werbegesicht von Topshop
Bildquelle:  Getty Images
Für Gigi Hadid (20) könnte es wohl kaum besser laufen. Gerade präsentierte sie sich super heiß in knapper Bademode, nun hat sie einen neuen Mega-Deal an Land gezogen. Bei ihrem neuen Job wird das Model nämlich in die Fußstapfen von Modelgrößen wie Cara Delevingne (22) und Kate Moss (41), sowie die von Kylie (17) und Kendall Jenner (19) treten.

Bei dem neuen Vertrag handelt es sich um einen mega Werbedeal. Sie wird das neue Kampagnen-Gesicht von Topshop! Für die Herbst-/Winterkollektion 2015/16 stand die hübsche Blondine nun vor der Kamera und hat zahlreiche Bilder geshootet. Das verkündete sie selbst auf ihrer Instagram-Seite.

Laut Topshop-Ceo Sir Philip Green habe man sich aus einem ganz speziellen Grund für die 20-Jährige entschieden. Als waschechte Kalifornierin versprühe sie einen ganz besonderen Charme und ziehe Millionen von jungen Mädchen an. Sie stehe für eine neue Generation und könne daher die internationale Marke bestens vertreten. Na dann wird sie die großen Fußstapfen sicherlich ausfüllen können, in die sie tritt.
1 Kommentar

148
Falscher Baby-Alarm

Mega-Shitstorm! Angelina Heger beichtet Schwanger-Fake

Angelina Heger wird nicht Mama sondern Tante
Bildquelle:  Facebook/ Angelina Heger
Gerade noch im Schwanger-Glück und da kommt auch schon die Ernüchterung. Nicht Angelina Heger (23) erwartet ein Baby, sondern ihre Schwester! Das stellt sie jetzt auf Facebook klar. Genau hier hatte sie auch ein Ultraschallbild gepostet, das sich jetzt als gar nicht ihres herausstellt. Eine Frechheit, finden ihre Fans.

In Kommentaren hatte sie zwar stets auf Fragen geantwortet, aber nie konkret bestätigt, dass sie selbst schwanger sei. Dennoch erklärte sie, dass sie keinen Alkohol trinke und die Schwangerschaft drei Monate alt sei. Auch die vielen Glückwünsche nahm sie bereitwillig entgegen. Erst jetzt, eine gute Stunde nach der Ultraschall-Verkündung, stellt sie klar, dass das Bild nicht von ihr selbst ist. "Ich kann kaum in Worte fassen wie unfassbar stolz ich auf dich bin, meine kleine große Schwester! Ich liebe euch drei über alles und werde ALLES für euch geben. Ihr werdet so wundervolle Eltern. Na gut und ich die beste Tante der Welt", verkündet sie zu einem Bild, was sie mit ihrer Schwester zeigt.

Die Kommentare unter der Richtigstellung sind sich einig: Dieses Vorgehen war eine kostengünstige PR-Masche, um sich ins Gespräch zu bringen. "Also mittlerweile ist das schon krank was sie abzieht", schreibt einer ihrer Follower und ein anderer meint: "Und das hätte man nicht gleich schreiben können? Echt lächerlich! Hauptsache erstmal Aufmerksamkeit bekommen."

Doch am Ende zählt wohl das Babyglück ihrer Schwester - und das steht ihr ins Gesicht geschrieben.
148 Kommentare

3
Es veränderte ihr Leben

TV-Tränen: Sharon Osbourne spricht über ihre Krebserfahrung

Sharon Osbourne brach im TV in Tränen aus
Bildquelle:  WENN
Bekannt ist sie als die toughe Power-Frau, die an der Seite ihrer Familie das Reality-TV aufmischte und seit vielen Jahren nicht mehr aus dem amerikanischen Fernsehen wegzudenken ist. In ihrer Show The Talk zeigte sich Sharon Osbourne (62) jetzt von ihrer weichen, sensiblen Seite, als sie von ihrer Krebserkrankung sprach.

Aufgrund von Erschöpfung musste sich Sharon vor einigen Monaten eine Weile zurückziehen. Doch dieser kleine Zusammenbruch ist nichts im Vergleich zu dem, was sie 2002 erlebte. Damals bekam die heute 62-Jährige die niederschmetternde Diagnose Krebs. Doch Sharon gab nicht auf, sondern kämpfte und besiegte die Krankheit. Die Erfahrung hat sie jedoch geprägt und auch 13 Jahre später sitzt der Schock von damals noch tief.

In ihrer TV-Sendung ging es um schlimme Erlebnisse, die sich letztendlich als positiv herausstellten und das nahm Sharon zum Anlass, ihre Geschichte zu erzählen. Ganz so weit, ihr Leiden als Segen zu bezeichnen, würde Sharon Osbourne sicher nicht gehen, dennoch erhielt auch sie durch ihre Erkrankung eine neue Perspektive. Sie lernte, sich selbst nicht mehr so ernst zu nehmen. "Als ich mit Krebs diagnostiziert wurde, befand ich mich auf der Höhe meiner Karriere. Ich dachte damals, dass ich so wichtig sei und dass alles, was ich tue, so bahnbrechend sei - bis ich Krebs bekam", berichtete Sharon ganz offen, wobei ihr an dieser Stelle vor lauter Emotionen und Tränen die Stimme fast weg blieb.

"Dann merkt man, dass das, was wir tun, gar nichts ist im Vergleich zu dem, was andere Menschen tun, um Leben zu retten", erzählte sie gerührt und tapfer weiter. Sharon Osbourne hat in ihrem Leben tatsächlich schon viel mitgemacht, aber offensichtlich neue Kraft daraus geschöpft und gelernt, die Welt bewusster wahrzunehmen.
3 Kommentare

130
Papa Pietro spricht Klartext

Mit Alessio beim Arzt: So steht es ums Lombardi-Baby

Pietro Lombardi erzählte in seinem "Youtube"-Video von Alessios letztem Arztbesuch
Bildquelle:  Youtube / Sarah & Pietro
1 weiteres Bild anzeigen
Die frischgebackenen Eltern Sarah (22) und Pietro Lombardi (23) hatten es seit der Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes schwer. Bei ihrem Sohn Alessio traten direkt nach der Geburt Unregelmäßigkeiten auf. Es wurden Herzprobleme erkannt, das Neugeborene musste sofort operiert werden und wochenlang im Krankenhaus zur Beobachtung bleiben. Dann endlich gab es Entwarnung und das junge Paar durfte seinen Sohn mit nach Hause nehmen. Pietro erzählt nun in einem Video, wie es nach all den Strapazen um ihren Alessio steht.

Auf Youtube lud der stolze Papa Pietro ein Video hoch, in dem er von den neuesten Untersuchungen seines Sohnes berichtet. "Wir waren heute beim Kinderarzt. Wir haben die U3 gemacht, war alles gut Gottseidank. Schön. Super!", erzählte er und lachte dabei glücklich in die Kamera. Auch Mama Sarah schien sehr erleichtert über diese frohe Botschaft, denn sie lachte nur wortlos in die Kamera.

Endlich geht es für die kleine Familie bergauf. Nachdem Alessio sogar in Lebensgefahr schwebte und die jungen Eltern von Geburt an um das Leben ihres Nachwuchses bangen mussten, sind diese Nachrichten doch wirklich sehr beruhigend. Nun steht dem jungen Glück erst einmal nichts mehr im Wege.
130 Kommentare

2
Schon damals wunderschön

"Little B": Dieses putzige Mädchen ist heute ein Supermodel

Wer ist denn dieses niedliche Kind?
Bildquelle:  Instagram / Bar Refaeli
Auch weltweit gefragte und unglaublich schöne Supermodels waren einmal kleine, süße Kinder mit Babyspeck. Die Laufstegschönheit, die hier als kleines Mädchen zu sehen ist, zog schon in jungen Jahren mit ihren blonden Haaren und tollen blauen Augen alle Blicke auf sich. Nur das mit dem strahlenden Lächeln musste das niedliche Mädel damals noch ein bisschen üben.

"Little B", kommentierte die berühmte Beauty ihren putzigen Schnappschuss aus Kindertagen auf Instagram. Das "B" steht dabei für Bar, genauer für Bar Refaeli (30). Sie ist es nämlich, die das Erinnerungsfoto mit ihren Fans teilte und damit allseits großes Entzücken verbreitete. Damals noch ein rundum unschuldig aussehendes Kind mit rundem Gesicht, ist Bar Refaeli heute für einen Hammerbody und sexy Auftritte in ihrem Job als Model bekannt. Nebenher ist sie nach ihrer gescheiterten Beziehung mit Hollywood-Womanizer Leonardo DiCaprio (40) nun mit dem Geschäftsmann Adi Ezra rundum glücklich und seit März sogar verlobt.

Dass das niedliche, kleine Mädchen aus Israel eine solche Erfolgsgeschichte erwarten würde, konnte damals wohl niemand ahnen.
2 Kommentare

131
Sie teilt ihr Schwangerglück

Im 3. Monat! Angelina Heger freut sich über "Riesenbaby"

Angelina Heger ist im Baby-Glück
Bildquelle:  Facebook/angelinaheger
Es ist DIE Sensation schlechthin! Angelina Heger (23) ist wahrscheinlich schwanger und erwartet ihr erstes Baby. Ohne Vorwarnung verkündete sie die frohe Botschaft heute auf ihrer Facebook-Seite. Auf einem Ultraschallbild sieht man ein ungeborenes Kind und kann schon deutlich Nase, Auge und Mund erkennen. Grund genug für ihre Fans und Follower zu mutmaßen, dass die Schwangerschaft schon ziemlich weit fortgeschritten ist. Doch jetzt spricht die einstige Bachelor-Kandidatin Klartext.

Auf die zahlreichen Kommentare unter dem gerade erst geposteten Bild reagiert die Blondine fleißig. Ganz deutlich erklärt sie auf die vielen Vermutungen, dass ihre Schwangerschaft sicherlich schon weit fortgeschritten sei. "Dann wird es wohl ein Riesenbaby?", scherzt sie und erklärt weiter: "3. Monat für all die die unter euch so spekulieren." Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen und zahlreiche Fans pflichten ihr bei, dass es ein ganz normales Ultraschallbild für diesen Status der Schwangerschaft sei. Und egal wie groß oder klein der Fötus - fest steht, Angelina schwebt auf Baby-Wolke sieben!
131 Kommentare

57
Sie kann sich sehen lassen

Mini-Taille! Ann-Kathrin Brömmel sonnt perfekten Bikini-Body

Ann-Kathrin Brömmel sonnt sich vor traumhafter Kulisse
Bildquelle:  Instagram / Ann-Kathrin Brömmel
1 weiteres Bild anzeigen
Ann-Kathrin Brömmel (25) hat wirklich einen tollen Körper. Kein Wunder, schließlich trainiert die hübsche Blondine auch sehr hart dafür. Den perfekten Teint holt sich die Freundin von WM-Held Mario Götze (23) derzeit unter strahlendem Himmel am Meer ab. Die Aussicht, die sich dabei den Fans bietet, ist nicht zu verachten.

Wow, Ann-Kathrin Brömmel sieht wirklich atemberaubend aus. In einem super sexy Bikini präsentiert sich das Model jetzt auf seinem Instagram-Profil. An einem Zaun steht die Freundin von Mario Götze in heißer Bademode und richtet den Blick in die Ferne auf das Wasser hinaus. Sollte sich Ann-Kathrin gerade noch im Urlaub befinden, muss sie wohl mittlerweile auf ihren Kicker-Freund verzichten. In gut zwei Wochen startet schließlich wieder die erste Bundesliga und Mario muss sich für den FC Bayern München fit trainieren. Ob seine süße Freundin ihn beim Auftakt-Spiel wohl im Stadion unterstützen wird?

Bei diesem Anblick könnte der Fußball-Star mit Sicherheit leicht abgelenkt werden. Gut, dass Ann-Kathrin nicht im Bikini im Stadion anwesend sein wird.
57 Kommentare

262
Ist sie schwanger?

Ultraschall-Beweis: Angelina Heger lässt Baby-Bombe platzen!

Angelina Heger postete ein Ultraschallbild
Bildquelle:  Facebook/ Angelina Heger
Was für eine Nachricht! Immer mal wieder wurde spekuliert, ob Angelina Heger (23) womöglich schwanger ist und nun sorgt die Blondine endlich mal für Klarheit. Dieses Mal lohnen sich wohl keine Spekulationen: Angelina scheint wirklich schwanger zu sein!

Die Blondine erwartet womöglich ihr erstes Kind. Auf Facebook verkündete sie diese glückliche Nachricht. Sie postete ein Foto von einem Ultraschall, auf dem man klar und deutlich die Umrisse eines Babys erkennen kann. Zu dieser Aufnahme schreibt sie: "Sprachlos! Stolz! Unendlich glücklich!" Da sich die Fans im ersten Moment nicht sicher waren, ob dies wirklich ihr Nachwuchs ist, antwortete die Blondine auf einen Kommentar: "Richtig", es ist ihr Kind.

Schon während ihrer Zeit beim Bachelor erklärte sie, dass sie gerne jung Mutter werden möchte. In ihrem Chrissi (27) scheint sie nun also tatsächlich den Mann gefunden zu haben, der ihr diesen Wunsch erfüllt und Angelina in einigen Monaten zur Mama macht. Wie schön für die Blondine!
262 Kommentare

24
Sie hat sich verplappert

Krass! Hat Kylie Jenner etwa heimlich geheiratet?

Kylie Jenner trägt einen neuen geheimnisvollen Diamantgoldring an ihrem Ringfinger
Bildquelle:  Instagram / kyliejenner
In weniger als zwei Wochen wird Kylie Jenner (17) endlich 18 Jahre alt. Neben all den Vorzügen, die sie als Volljährige genießen kann, fiebert Kylie wohl vor allem auf ihre legale Beziehung zu ihrem Freund und Rapper Tyga (25) hin. Zwischen den beiden scheint es nach all den Vorkommnissen tatsächlich immer noch ernst zu sein. So ernst, dass die beiden sich anscheinend das Ja-Wort gaben.

Schon seit Mai trägt Kylie einen vielsagenden Ring an ihrem linken Ringfinger, der bereits für Spekulationen um eine Verlobung mit Tyga sorgte. Nun hat sich zu diesem ein weiterer Ring gesellt, wie ihre neuesten Fotos auf Instagram zeigen. Ein offensichtlich mit einem Diamanten besetzter, breiterer Goldring funkelt an ihrem Ringfinger, der bekanntlich dem Ehering vorbehalten ist. Nach diesen Fotos liegt der Verdacht nah, dass Tyga seiner Angebeteten die alles entscheidende Frage gestellt hat und Kylie wirklich mit "Ja" geantwortet hat.

Kylie feuerte die Gerüchteküche noch etwas an, indem sie wohl absichtlich auf wenigstens einem der beiden Aufnahmen ihre linke Hand in den Fokus stellt. In einer Folge von "I am Caitlyn" gab Kylie außerdem selbst einen Hinweis auf ihre vermeintliche Verlobung. Als ihre Großmutter ihr ein Bild von sich schenkte, auf dem sie genauso alt ist wie Kylie, betonte Caitlyn (65), dass ihre Oma zu diesem Zeitpunkt bereits verheiratet war. Kylie antwortete damals wie im Affekt: "So wie ich!"

Vielleicht war an diesen Aussagen tatsächlich etwas dran und die Hochzeit folgte nur wenig später. Eine offizielle Bestätigung über die angebliche Verlobung oder Heirat gab es jedenfalls noch nicht.
24 Kommentare

3
Er kommt nicht aus sich raus

Bachelorette-Jörg: Muss er die Show bald verlassen?

Muss Jörg die Show "Die Bachelorette" als nächster verlassen?
Bildquelle:  RTL/Armanda Claro
Am kommenden Mittwoch läuft bereits die vierte Folge von Die Bachelorette mit der schönen Alisa in der Rolle der Rosenverteilerin. Einige der Herren hat sie bereits nach Hause geschickt und mit einigen kam sie sich auch bereits näher. Bei manchen von ihnen ist sie sich auch dieses Mal bereits sicher, dass sie die "Nacht der Rosen" wohl ohne eine der begehrten Blumen verlassen werden.

Denn wie schon vorab bekannt geben wurde, beteuerte Alisa im Gespräch, dass es für einen oder zwei Männer nur eine Rose gäbe, wenn sie sie noch einmal vollkommen vom Hocker reißen würden. Auch Blondie Jörg hat irgendwie das Gefühl gegenüber der schönen Lehrerin versagt zu haben und gibt zu: "Ich war heute zu passiv, ich wollte den richtigen Moment abpassen, aber einige Herren der Schöpfung können es ja gar nicht erwarten, sie zu schnappen und wegzuzerren." Auch warum das so ist, kann Jörg ganz einfach erklären, eine gewisse Schüchternheit seinerseits kann er eben nicht leugnen: "Ich bin da halt ein bisschen ruhiger. Das war ein Fehler und das ärgert mich ein bisschen."

Na da bleibt es ja zweifellos spannend, ob Jörg nun tatsächlich am Mittwochabend die Koffer packen muss und wer weiter um Alisas Herz buhlen darf...

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.
3 Kommentare

34
Wie vor 15 Jahren

Auf knackiger Mission: Tom Cruise (53) altert nicht!

Tom Cruise hat sich in den letzten 15 Jahren nicht verändert
Bildquelle:  Jamie McCarthy/Getty; ActionPress
Wow! Dieser Mann kennt wohl wirklich kein Alter. Tom Cruise (53) ist schon seit Jahrzehnten nicht mehr von den Kinoleinwänden wegzudenken und scheint ein Karriere-Aus auch noch lange nicht im Sinn zu haben. Und bei seinem Aussehen sollte er das wohl auch nicht. Schließlich wirkt er noch deutlich jünger!

Bei der Premiere von "Mission: Impossible Rouge Nation" begeisterte der Schauspieler seine Fans. Doch nicht nur seine bloße Anwesenheit löste bei seinen Anhängern Freudenschreie aus. Vor allem sein Äußeres erstaunte! Denn Tom sieht noch aus, wie vor fünfzehn Jahren. Er scheint in den letzten Jahren kaum gealtert zu sein und kann so mit seinen jüngeren Konkurrenten definitiv noch mithalten.

Toms Äußeres ist für ihn wohl ein echter Segen. Welch ein Hollywood-Star kann schon von sich behaupten, in den vergangenen Jahrzehnten kaum gealtert zu sein? So manch eine Kollegin wird Tom für diese Eigenschaft sicherlich beneiden...

Im folgenden Clip könnt ihr euch den Schauspieler gleich selbst einmal anschauen:
34 Kommentare

26
Daniel Meinold im Interview

Extrem schwer: Ex-238-Kilo-Mann hat Angst vorm Fett-Rückfall

"Extrem schwer"-Kandidat Daniel hat Angst, wieder zuzunehmen
Bildquelle:  RTL II
Bei Extrem schwer - Mein Weg in ein neues Leben hat Daniel Meinold seinen Wandel begonnen. Hier sagte er seinen Extra-Pfunden den Kampf an und speckte ordentlich ab. Wie er die überflüssigen Kilos verloren hat und wie er noch heute versucht abzunehmen, hat er im Interview mit Promiflash verraten.

Vor seinem extremen Kilo-Kampf brachte Daniel satte 238 Kilo auf die Waage und trägt Kleidergröße 10XL. Hiervon ist er allerdings schon lange weg! Mittlerweile hat Daniel knapp hundert Kilo verloren und trägt einige Kleidergrößen weniger. Zu seinem alten Ich will er auch niemals mehr zurück. "Ich selbst hab sowieso die Angst, irgendwann wieder da zu sein, wo ich war, deswegen ist es so, dass ich weiterhin am Ball bleibe", erklärte er im Interview.

Mittlerweile hat das Ex-Schwergewicht einen Weg gefunden, um an seiner Figur zu arbeiten. Wie er es schafft, seinem Traumgewicht näher zu kommen und wie stark er sich verändert an, könnt ihr euch im folgenden Clip anschauen.
26 Kommentare

6
18 Jahre nach Sitcom-Aus

Christina Applegate mit Bundy-Bruder wiedervereint!

Christina Applegate und David Faustino zeigen sich jetzt wieder gemeinsam
Bildquelle:  Splash News
Die kennen wir doch! Beim Anblick von Christina Applegate (43) und David Faustino schießt einem direkt der "Eine schrecklich nette Familie"-Titel-Song ins Ohr ("Love and Marriage, düpdidüpdidü..."). Die Bundy-Geschwister sind wieder vereint und zeigen sich aktuell gemeinsam auf dem roten Teppich. Das sorgt für echte "Weißt du noch?!"-Momente. Die Kult-Sitcom machte die beiden damals in der Rolle von Bud und Kelly zu Stars und auch 18 Jahre nach dem Serien-Aus verstehen sich Christina und David nach wie vor blendend.

Zu der Premiere von Applegates neuem Film "Vacation" brachte sie kurzerhand ihren einstigen Serien-Bruder mit. Über beide Dumpfbacken (der Spitzname von Kelly Bundy) grinsend posierten sie in ausgelassener Stimmung für die Fotografen und freuten sich sichtlich über ihre Reunion. Auch wenn derzeit nichts in die Richtung geplant sei, sieht man die zwei bei so viel guter Stimmung ja vielleicht bald doch noch einmal gemeinsam auf der Mattscheibe.

Das Wiedersehen der beiden könnt ihr euch in diesem Clip ansehen:
6 Kommentare

75
Wandelbare Körpermitte

Fake-Schwangerschaft? Kim Kardashians Babybauch ist weg

Nur wenige Stunden nach ihrem Babybauch-Pic zeigt sich Kim Kardashian ohne Wölbung
Bildquelle:  Instagram/kimkardashian; AKM-GSI / Splash News
Lange war von Kim Kardashians (34) Babybauch noch gar nichts zu sehen, doch nun postete sie vor Kurzem selbst das erste Bild, auf dem sich eine kleine Kugel wölbte. Doch nur wenige Stunden später wurde sie von einigen Paparazzi abgelichtet, die sie ohne ein Bäuchlein zeigen. Wo ist es denn nur?

Während sich Kim auf dem einen Foto mit sichtbarem Bauch zeigt, ist sie nur wenige Stunden später fast wieder "bauchlos". Wie kann das nur sein? Bei dem Gruß an ihre Fans hat sich Kim frontal fotografiert und zeigt so ihre Wölbung. Die Paparazzi hingegen, haben die Mutter von North West (2) leicht von der Seite und unter anderen Lichtbedingungen aufgenommen. Hierbei ist von der Mini-Kugel kaum etwas zu sehen. Verschwörungstheoretiker, die schon lange vermuten, dass Kim ihre Schwangerschaft vortäuscht und heimlich eine Leihmutter ihr Kind austragen lässt, fühlen sich durch solche Bilder natürlich bestätigt.

Wahrscheinlicher ist jedoch, dass die Fotografen Kim aus einem Winkel aufgenommen haben, aus dem ihr Bäuchlein deutlich kleiner aussieht, als es wirklich ist. Womöglich ist da tatsächlich eine deutliche Rundung - bei schattenwerfendem Badezimmerlicht sieht man die aber eben besser, als auf gut ausgeleuchteten Paparazzi-Aufnahmen...
75 Kommentare