12
Topfit bei "Schlag den Star"

Mundstuhl-Lars hat 12 Kilo abgenommen!

Lars von Mundstuhl hat abgespeckt
Bildquelle:  Promiflash/ ProSieben Willi Weber
Lars (44) und Andre (44) von Mundstuhl sind wirklich zwei Pfundskerle – und das tatsächlich nur im übertragenen Sinne. Denn vor einiger Zeit schob Lars noch ein deutlich ordentliches Bäuchlein vor sich her. Heute Abend erschien er bei Schlag den Star neu erschlankt. Ganze 12 Kilo hat der Comedian angenommen, wie Moderator Steven Gätjen (39) gleich zu Beginn der Sendung bekannt gab.

Ob ihm das hilft, um den Pott von fetten 200.000 Euro gegen den Kandidaten zu verteidigen. Willy, ein Hautarzt aus Essen, ist nämlich fest entschlossen, sich den Gewinn unter den Nagel zu reißen. Allzu leicht wird das Duo es ihm nicht machen, immerhin treten sie im Doppelpack an. Aber zum Glück kann er im Zweifelsfall auch auf seinen Joker Stefan Raab (45) zurückgreifen.

Mit den 12 Kilo weniger dürfte Lars aber deutlich fitter sein als noch vor einiger Zeit und somit ist klar: Geschenkt wird dem Kandidaten nichts. Schließlich haben die Promis einen Ruf zu verteidigen. In den letzten Sendungen zogen die Herausforderer nämlich immer den Kürzeren.
12 Kommentare

Antrag im Schneegestöber

Taylor Kinney: So wundervoll war die Verlobung mit Lady GaGa

Taylor Kinney liebt seine Lady GaGa über alles
Bildquelle:  Getty Images
Am Tag der Liebenden hielt er ganz romantisch um ihre Hand an: Taylor Kinney (33) nutzte am Valentinstag dieses Jahres die Gunst der Stunde und machte seiner Langzeitfreundin Stefani Germanotta, besser bekannt als Megastar Lady GaGa (29), einen Heiratsantrag. Stolz präsentierte die nur kurze Zeit später ihren gigantischen Verlobungsring, in diesen Tagen munkeln Beobachter sogar um eine Schwangerschaft der Sängerin. Geäußert hat sich das Paar bislang nicht dazu.

Schauspieler Taylor lenkt lieber ein wenig vom Baby-Thema ab und verrät im Interview mit dem Trib Magazine, dass er seine Verlobung von langer Hand geplant hatte: "Ich habe es einfach gewusst. Mir ist nicht erst plötzlich ein Licht aufgegangen." Am 14. Februar fiel der Chicago Fire-Darsteller dann vor seiner großen Liebe auf die Knie. "Es war in Manhattan. Es hat geschneit und war wunderschön."

Eingefleischte Fans hätten da doch sicher zu gerne Mäuschen gespielt. Ihr könnt von Lady GaGa auch nicht genug bekommen? Dann habt ihr an diesem Quiz sicher eure Freude:
Lady GaGa
Mit wem wurde sie verwechselt, bevor sie die Haare platinblond trug?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

2
Strahlender Paraden-Gast

Mädchen-Freude: Die Queen feiert Kates Baby in Pink

Die Queen freut sich natürlich auch sehr für William und Kate
Bildquelle:  Tim Edwards/WENN.com
Großbritannien erstrahlt aus gegebenem Anlass in diesen Tagen in Rosa und Pink. Ob die Tower Bridge in London, die Fans vor dem Krankenhaus oder eben auch die Queen (89): Anlässlich des Mädchens, das nun zur königlichen Familie gehört, ist eine Farbe dominant. Ihr besonderes Fashion-Statement setzte das Oberhaupt der britischen Krone am Nachmittag nach der Geburt bei einer Parade in Richmond Castle in North Yorkshire.

Anders als bei Herzogin Kate (33), bei der in den letzten Wochen und Monaten immer gerätselt wurde, ob sie mit ihrem Kleid oder Mantel farblich etwas aussagen und einen Hinweis auf das Baby-Geschlecht geben will, war die Botschaft der Queen ganz eindeutig. Sie freut sich ebenso wie ihr Sohn über das neue weibliche Familienmitglied. Die Queen ist ja bekannt für ihre strahlenden Outfits, doch so ein kräftiges Pink sieht man nicht alle Tage an ihr. Neben dem pinkfarbenen Hut und einem Mantel in genau demselben Farbton, trug sie auch ein Halstuch mit rosafarbenem Blumenmuster. Und selbst darunter zeichnete sich noch ein pinkes Kleidungsstück ab und auch der Lippenstift war pink. Lediglich ihre schwarzen Handschuhe und Schuhe brachen mit dem Einheitslook.

In wenigen Stunden schon kann dann auch sie ihre Freude über das Baby persönlich ausdrücken. Da die Queen gerade nicht in London ist, wird sie ihre neue Urenkelin wahrscheinlich das erste Mal in Norfolk sehen.
2 Kommentare

Chad Coleman rudert zurück

U-Bahn-Ausraster! "Walking Dead"-Star entschuldigt sich

Chad Coleman ist am Wochenende in der U-Bahn ausgerastet
Bildquelle:  Judy Eddy/WENN.com
Chad Coleman kennen seine Fans vor allem als Tyreese aus The Walking Dead. In der Erfolgsserie geht es mitunter zwar ziemlich brutal zu, dennoch sah man den Schauspieler meistens ziemlich gelassen und ruhig. Am Wochenende jedoch sorgte Chad mit einem Ausraster in der New Yorker U-Bahn für mächtig Aufsehen - doch diese Eskapade ist dem TV-Star im Nachhinein wohl ganz schön unangenehm.

Wie TMZ berichtete, war der Serien-Darsteller wegen einer rassistischen Bemerkung anderer Fahrgäste in dem Abteil plötzlich aufgesprungen und hatte lauthals gebrüllt: "Ich bin Chad L. Coleman, Schauspieler. Man kennt mich aus 'The Walking Dead' und 'The Wire'!" Die skurrile Szene wurde allerdings von Passanten gefilmt und prompt ins Netz gestellt, weshalb Chad nun Stellung bezog. Nach eigenen Angaben sei er nicht betrunken gewesen, wie viele Anwesende vermuteten. Wegen der Unruhen in Baltimore und den damit einhergehenden Tod des jungen Afroamerikaners Freddie Gray habe sich eine Menge Frustration in ihm angestaut - die rassistischen Äußerungen in der U-Bahn haben das Fass dann zum Überlaufen gebracht.

Schließlich sei er als "N*gger" bezeichnet worden und hatte sich daraufhin nicht mehr selbst im Griff. Wie Coleman nun erklärte, bedauert er es sehr, dass er in dieser Situation die Kontrolle verloren hat, und entschuldigte sich für sein Verhalten.

Die Szene aus der U-Bahn könnt ihr euch hier noch einmal anschauen:

Jetzt kommentieren!

Grace Lee Whitney ist tot

Große Trauer: Der nächste "Star Trek"-Star ist gestorben

Grace Lee Whitney ist tot
Bildquelle:  ActionPress/Everett Collection, Inc.
Traurige Nachrichten für alle Star Trek-Fans, wieder müssen sie von einem ihrer Stars Abschied nehmen. Schauspielerin Grace Lee Whitney ist am Freitag im Alter von 85 Jahren verstorben. Sie gehörte zur Originalbesatzung des legendären Raumschiffs Enterprise und verkörperte Captain Kirks (William Shatner, 84) Yeoman, also persönliche Assistentin, Janice Rand in der ersten Staffel der beliebten Weltraum-Serie. In den folgenden Star Trek-Filmen sollte die Mimin wieder in ihrer Rolle zu sehen sein und war bis vor einigen Jahren war sie ein regelmäßiger Gast der gut besuchten Star-Trek-Conventions.

Ihr Sohn bestätigte ihren Tod nun gegenüber The Fresno Bee. Seine Mutter sei in ihrem Haus in Coarsegold, Kalifornien gestorben, heißt es. Zu der Todesursache gibt es keine näheren Ausführungen.

Eine spannende Anekdote plauderte die Schauspielerin selbst noch im Jahr 2011 aus, gegenüber StarTrek.com berichtete sie nämlich, warum sie nach den ersten acht Episoden aus dem Cast gestrichen wurde, bis sie wieder in den Star-Trek-Verfilmungen auftauchte: Die sexuelle Spannung zwischen ihr und Kirk-Darsteller William Shatner sei zu groß gewesen! "Wir haben eine Szene gedreht und ich kann mich noch daran erinnern, dass es sie die Produzenten verängstigte. Sie sagten: ' Oh-oh, die kommen sich zu nahe, das wird zu heiß! Wir müssen sie aus den Drehbüchern schreiben, sonst hat man das Gefühl Kirk betrüge sie, wenn er sich auf anderen Planeten in andere Frauen verliebt."

Nach dem traurigen Tod von Spock-Star Leonard Nimoy (✝83) im Februar dieses Jahres, muss William Shatner jetzt ein weiteres Mitglied seiner Sternenflotte betrauern.
Jetzt kommentieren!

3
Der perfekte Reise-Look

Gut getarnt: Rihanna ganz chillig im Ethno-Cape

Rihanna ist gerade wieder in Los Angeles gelandet
Bildquelle:  INFphoto.com
Eigentlich steht Rihanna (27) ganz gerne im Mittelpunkt, hin und wieder mag es aber auch die Sängerin etwas ruhiger und greift zu stylishen Mitteln, um sich in der Öffentlichkeit zu tarnen. Vor allem, wenn man gerade aus einem entspannenden Hawaii-Urlaub wieder in Los Angeles landet, dürfte man wohl nicht direkt auf die blitzende Paparazzi-Meute treffen wollen.

Doch da diese nun einmal da sind, ob Star will oder nicht, hat Rihanna sich ein gemütliches Cape umgehängt, das ihr zudem den Flug etwas bequemer gemacht haben dürfte. Das schicke Cape ist mit schwarz-weißen Ethno-Mustern und Streifen versehen. Dazu trägt Rihanna weiße Sneaker, einen lässigen Pulli und sexy Jeansshorts - man sieht es mal wieder: In Rihannas Looks steckt irgendwie aus allen Stilrichtungen etwas mit drin! Wirklich cool...

Ihr seid immer wieder total angetan von Rihannas Modegeschmack und sowieso die größten Fans der 27-Jährigen? Dann findet doch in diesem Quiz heraus, wie gut ihr sie wirklich kennt!
Rihanna
Wo wurde Rihanna geboren?
Frage 1 von 7
3 Kommentare

2
Es hat einfach nicht gepasst

"Lindenstraße"-Star Liz Baffoe: Scheidung nach 3 Jahren Ehe

Liz Baffoe und ihr Mann haben sich getrennt
Bildquelle:  Schultz-Coulon/WENN.com
Liz Baffoe (45), die den meisten dank ihrer Rolle bei der Lindenstraße, die sie über elf Jahre lang verkörperte, bekannt sein dürfte, überrascht nun mit traurigen Nachrichten. Nach nicht einmal drei Jahren Ehe haben sie und ihr Mann Jens Krieger sich nun getrennt.

2012 fand die Trauung der beiden statt, bei der sie natürlich noch überglücklich waren. Doch damit ist es nun offenbar schon seit einiger Zeit vorbei. Wie Liz gegenüber der Bild-Zeitung bestätigte, lief es einfach nicht mehr so gut zwischen ihr und ihrem Mann. "Wir haben uns leider getrennt. Es hat nicht mehr gepasst", sagt sie. Seit Sommer 2011 war die Beziehung der beiden öffentlich, innerhalb eines Jahres haben sie dann auch den Gang vor den Altar gewagt.

Im letzten Jahr hatte Liz noch einmal für Aufsehen gesorgt, als sie bei Promi Big Brother teilnahm. Das Rampenlicht, das sie offenbar wieder suchte, sei aber nichts für ihren Mann gewesen. Was aber genau zur Trennung führte, hat Liz erst einmal für sich behalten. Durch ihre Berufe soll es aber beiden schwergefallen sein, Zeit füreinander zu finden.
2 Kommentare

29
"Game of Thrones"-Star

Sexy: So privat sieht man "Jon Snow" selten

Kit Harington zeigte sich ganz lässig in London
Bildquelle:  WENN
TV-Fans kennen Kit Harington (28) vornehmlich umgeben von dunklem Pelz, schweren Gedanken und eisiger Kälte. In der Erfolgsserie "Game of Thrones" verkörpert der Schauspieler den an der Nachtwache stationierten "Jon Snow", der den weiblichen Anhängerinnen der Show reihenweise die Köpfe verdreht. Dass er aber auch privat, fernab von Westeros, Esteros und weißen Wölfen ein echter Hingucker ist, beweisen die Aufnahmen einiger fleißiger Paparazzi aus London.

Lässig in Jeans, T-Shirt und Blouson gekleidet, schlendert er mit einem Kaffee in der Hand durch seinen Geburtsort, die dunklen Locken wie immer lose gestylt. Seinen ernsten "Jon Snow"-Blick hat der 28-Jährige allerdings auch als Privatmann gut drauf, dass er von Fotografen verfolgt wird, scheint ihm gar nicht zu gefallen. Ähnlich sieht das übrigens auch mit den lüsternen Blicken seiner weiblichen Fans aus, nur auf sein Äußeres möchte Kit nämlich nicht reduziert werden. Wahre GoT-Fans würden sich das im Traum nicht wagen und dennoch: Gerne guckt man trotzdem hin!
29 Kommentare

7
Das ging gehörig schief

Sex-Flop: Nick Jonas verrät Panne beim ersten Mal!

Nick Jonas' erstes Mal verlief nicht reibungslos
Bildquelle:  WENN
Ach ja, das erste Mal geht wohl nur bei den wenigsten Menschen pannenfrei über die Bühne. Das ist natürlich auch bei den Promis nicht anders, doch die meisten Stars und Sternchen behalten lieber für sich, wenn sie sich in Sachen Sex blamiert haben. Ganz anders geht es da Nick Jonas (22), denn der Sänger plaudert einfach allzu gerne über sein Lieblingsthema. Nun verriet er auch, was bei ihm und seiner ersten Bett-Gespielin schiefgelaufen ist.

Im Interview mit der Zeitschrift Elle wurde er nämlich gefragt, was er im Nachhinein an seinem ersten Sex ändern würde, und wusste gleich die passende Antwort: "Ich würde auf jeden Fall den Song ändern, der lief. Ich will wirklich nicht sagen, welches Lied es war, aber es war absolut deprimierend. Mein iPod stand auf 'shuffle'. Und das war definitiv eine schlechte Auswahl!" Mit seiner Flamme Olivia Culpo (22) läuft das inzwischen hoffentlich besser, schließlich weiß Nick jetzt, worauf es ankommt.

Außerdem hat Nick auch einige eigene Songs auf den Markt gebracht, zu denen sich gut Liebe machen lässt, doch Sex zum Klang der eigenen Stimme kommt für ihn nicht infrage: "Das wäre ja widerlich. Das habe ich noch nie probiert..."
7 Kommentare

119
Geburt in wenigen Wochen

Bewegung im Bauch: Hier tritt Sarahs & Pietros Kind!

Sarahs und Pietros Kind tritt schon fleißig
Bildquelle:  Facebook / Sarah Engels
Lange ist es nicht mehr hin, bis Sarah (22) und Pietro Lombardi (22) ihren kleinen Prinzen willkommen heißen dürfen. Wie fortgeschritten Sarahs Schwangerschaft nämlich schon ist, daran lässt das glückliche Paar seine Fans regelmäßig teilhaben. Neben dem immer größer werdenden Babybauch haben die beiden nun einen weiteren Schritt in der Schwangerschaft dokumentiert: Man sieht, wie das Baby im Bauch tritt!

Den Beweis für ihr äußerst agiles Baby hat Pietro nun nämlich auf Facebook geteilt. Dazu schreibt der stolze Bald-Papa: "Unser kleiner Prinz ist fleißig Mama am Treten. Es ist so ein Gänsehaut-Gefühl, ihn treten zu sehen. Ich bin so stolz. Ich liebe euch zwei über alles. Ihr seid einfach das Beste, was mir im Leben passieren konnte!! Bald bist du endlich da!!! Mama und Papa freuen sich auf dich!" Und tatsächlich ist in dem Video deutlich zu sehen, wie sich der kleine Racker im Bauch der Mama bewegt. Außerdem verweist Pietro auch noch einmal auf die kommende Sendung mit den werdenden Eltern. Sarah zeigt hingegen, wie sie ihre Schwangerschaft genießt: Eis essen mit der Mama steht da auf dem Plan, was ebenfalls mit einem Foto festgehalten wurde.

Hier könnt ihr euch das Video selbst einmal anschauen:

Unser kleiner Prinz ist fleißig Mama am treten es ist so ein Gänsehaut Gefühl ihn treten zu sehn ich bin so stolz Ich...

Posted by Pietro Lombardi on Sonntag, 3. Mai 2015
119 Kommentare

4
Er ist stylisher als sie

Oh oh! Victoria Beckham verliert Fashion-Krone an David

David und Victoria Beckham sind echt stylish
Bildquelle:  Instagram/ Victoria Beckham
David Beckham (40) und seine Victoria (41) sind schon ein echter Hingucker. Immerhin turteln die beiden stets verliebt und machen auch optisch eine Menge her. Auch die passenden Outfits dürfen bei dem britischen Kult-Pärchen nicht fehlen, denn schließlich legt besonders Vic Wert auf den perfekten Auftritt. Doch ausgerechnet die Fashion-Queen musste ihre Krone nun abgeben - an niemand Geringeren als ihren eigenen Ehemann.

Die britische Instyle hat nun ein Ranking veröffentlicht, das die bestangezogenen Stars mit dem größten Modebewusstsein platziert. Natürlich haben sowohl David als auch Victoria einen Platz in der Top Ten verdient, doch es ist schon ziemlich überraschend, dass der Kicker vor seiner schönen Frau gelandet ist. Ganze sechs Ränge liegen zwischen den beiden, denn David konnte sich mit seinem dritten Platz gerade noch aufs Treppchen begeben, während Vic an Rang neun versauert. Das wird der Liebe der beiden aber sicher keinen Abbruch tun! Gewonnen hat das Ranking übrigens Audrey Hepburn (✝63), gefolgt von Prinzessin Diana (✝36).

Wie gut kennt ihr euch mit Fashion-King David aus? In unserem Quiz könnt ihr euer Wissen jetzt noch auf den Prüfstand stellen:
David Beckham
Wen ärgerte David Beckham beim Champions-League-Triumph 1999?
Frage 1 von 7
4 Kommentare

40
Zu wenig Zeit füreinander

Alles aus! Trennung bei Tiger Woods & Lindsey Vonn

Tiger Woods und Lindsey Vonn haben sich getrennt
Bildquelle:  Andres Otero / WENN
Diese Sportler-Liebe ist nun leider in die Brüche gegangen: Golfer Tiger Woods (39) und seine Liebste, Ski-Star Lindsey Vonn (30), haben sich getrennt! Hieß es Anfang des Jahres noch, die beiden könnten am Valentinstag vor den Altar schreiten, hat es weder für eine Ehe noch für das Fortbestehen der Beziehung gereicht, wie nun bekannt wurde.

Schon vor über zwei Jahren, als die Liebe zwischen Tiger und Lindsey öffentlich wurde, hatten die beiden einen schweren Start, da alle in dem Golfer nur den notorischen Fremdgänger sahen. Tatsächlich hat nun Lindsey selbst die Nachricht über ihre Trennung via Facebook verbreitet. "Nach fast drei Jahren zusammen, haben Tiger und ich beiderseitig entschieden, unsere Beziehung zu beenden. Ich werde die Erinnerungen, die wir zusammen geschaffen haben, immer wertschätzen", schreibt sie dort. Zudem gibt sie auch einen Hinweis darauf, was einer der Trennungsgründe war: "Unglücklicherweise führen wir beide unglaublich hektische Leben, was uns dazu drängte, die meiste Zeit getrennt voneinander zu verbringen."

Ob noch mehr vorgefallen ist? Zumindest öffentlich gibt es kein böses Blut, denn Lindsey schlägt sehr versöhnliche Worte an: "Ich werde Tiger immer bewundern und respektieren. Er und seine wunderbare Familie werden immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben."
40 Kommentare

501
Sie wird es nicht leicht haben

Neue Mode-Ikone? Das steht Kates & Williams Mädchen bevor

Herzogin Kate hat eine künftige Mode-Ikone zur Welt gebracht
Bildquelle:  JOHN STILLWELL/AFP/Getty Images
Gerade freut sich die ganze Welt zusammen mit Prinz William (32) und seiner Liebsten, Herzogin Kate (33). Nach der Geburt ihres Sohnes George (1) haben sie mit der kleinen Prinzessin nun ihr Familienglück perfekt gemacht. Doch wenn die süße Tochter erst einmal älter wird, wird sie es nicht immer leicht haben. Andererseits spekulieren die Briten schon jetzt auf hohe Gewinne, die später einmal der Prinzessin anzurechnen sind.

Denn wie auch bei ihrer Mama Kate, werden sich die Designer darum reißen, die Kleine auszustatten. Als kleines Kind wird das dank der Tatsache, dass sie verhältnismäßig normal aufwachsen soll, sicher nicht so sehr zu merken sein, zumal Kinder bis zu einem bestimmten Alter ohnehin allgemein hin als süß gelten, egal, was sie anhaben. Aber wenn die Prinzessin erst einmal ein Teenie ist, werden alle darauf schauen, wie sie sich in der Öffentlichkeit gibt und was sie trägt - schon jetzt macht überall die Runde, dass der Schal, in den sie bei ihrem ersten Auftritt gewickelt war, von dem britischen Label G.H. Hurt and Son ist...

Diese Aufmerksamkeit hat aber, wie bei Mama, auch einen negativen Nebeneffekt, denn auch Gewichtsschwankungen und viele andere Details werden in den Medien eine Rolle spielen. Es ist abzusehen, dass es für sie nicht immer leicht werden wird, da gerade Äußerlichkeiten bei ihr immer debattiert werden - vor allem, wenn man bedenkt, dass die letzte für die Thronfolge wirklich relevante Prinzessin Charles' (66) Schwester Anne (64) ist, die sich in ihrer Art nie dafür prädestiniert hat, derartig im Augenmerk der Öffentlichkeit zu stehen.

Doch dafür errechnet man sich durch die Prinzessin schon jetzt hohe Gewinne. Sie soll für eine neue weibliche Dynamik stehen, glamourös sein. Und genau wie bei Kate werden alle das Kleid haben wollen, das die Prinzessin trägt. Laut dem britischen Telegraph wird sie der Wirtschaft 150 Millionen Pfund einbringen - und zwar jedes Jahr! Bis zu ihrem zehnten Geburtstag soll ein Wert von einer Billion zu verzeichnen sein.
501 Kommentare

3
Als "Joker" in Topform

Nicht mehr mager: Jared Leto zeigt Muckis

Jared Leto hat sich krasse Muskeln antrainiert
Bildquelle:  Instagram / Jared Leto
Die Zeiten von langen Haaren, Bart und extremem Magerlook sind vorbei. Jared Leto (43) hat sich einer Totalverwandlung unterzogen. Nahm er für "Dallas Buyers Club" noch ordentlich ab, bestand sein Einsatz für den Film "Suicide Squad", in dem er den "Joker" spielt, zunächst vor allem in einem ausgedehnten Friseurbesuch: Erst kam ein Haarschnitt, dann das Bleichmittel, schließlich die türkise Farbe - ach ja, und die Augenbrauen, die mussten vollständig weg. Doch damit nicht genug, auch der Rest seines Bodys musste offenbar in Form gebracht werden.

Auf Instagram postete Jared Leto nun ein Selfie von seinem Oberkörper und dieser scheint wirklich das Resultat eines harten Trainingsprogramms zu sein. Denn der Schauspieler strotzt nur so vor Muskeln. Seine Arme sind mega definiert und muskulös, als "Joker" kann der liebe Jared nun mal kein Hänfling sein! Auch der 30 Seconds to Mars-Frontmann scheint stolz auf seine Leistung zu sein, weshalb er seine mühevoll erworbenen Muckis seinen Fans zeigen wollte. Und er hat recht, dieser Body kann sich echt sehen lassen. Nur eins ist etwas seltsam: Bei der T-Shirt-Wahl scheint sich Jared Leto in der Superhelden-Schublade geirrt zu haben, denn seit wann ist "Joker" zugleich auch Superman?
3 Kommentare