23
Newcomer mit Orient-Clubsound

NAD: Der Prince of Babylon bittet zum Tanz!

NAD ist der "Prince Of Babylon"
Bildquelle:  Babylon-Music
Mit Sicherheit hat schon jedes Mädchen einmal davon geträumt, ihren persönlichen Prinzen zu treffen. Viele denken wohl, dass das eher aussichtslos ist, denn schließlich gibt es wahre Prinzen heutzutage fast nur noch in Märchen. Nicht ganz, denn neben Harry (27) und William (30), meldet sich jetzt noch ein weiterer Mann zu Wort, der sich aufmacht, die Herzen und die Charts zu erobern: NAD, der „Prince of Babylon“.

Der Musiker mit persischen Wurzeln stammt aus der Blutslinie des Königs Kourosh II ab. Er präsentiert sein Lied in zwei unterschiedlichen Versionen: einem clubtauglichen House-Mix und einer rockigeren Variante mit Gitarrenparts. Passend zu den kulturellen Wurzeln des neuen Acts schaffte man für das Video eine orientalische Atmosphäre. In einer Art Harem, in dem der Prinz es sich gut gehen lässt, darf es selbstverständlich auch nicht an sexy Bauchtänzerinnen fehlen, die zu seinem Song die Hüften kreisen lassen. Der Titel ist seit einigen Tagen als Download erhältlich. Für alle, die sich den ersten echten Prinzen des Musik-Biz ansehen wollen, gibt es hier den Clip:

23 Kommentare

Süßer waren sie nie

Ihr schönster Moment: Mama Kim & ihre Nori im Paradies

Nori und Kim Kardashian genießen die Zeit auf St. Barths
Bildquelle:  Brian Prahl / Splash News
In wenigen Wochen wird Kim Kardashian (34) zum zweiten Mal Mama und bringt ein Geschwisterchen für ihre Tochter Nori (2) auf die Welt. Doch bevor ihr kleiner Bruder kommt, will die noch einmal Zeit nur mit ihrer Mama Kim verbringen. Auf St. Barths genießen die beiden ganz viel Quality-Time am Strand.

Eigentlich ist der Kardashian/Jenner-Clan auf die französische Insel St. Barths gereist, um eine neue Folge von Keeping up with the Kardashians zu drehen. Doch nach Feierabend findet Kim selbstverständlich Zeit, um sich voll und ganz ihrer süßen Tochter zu widmen. Im Bikini-Partner-Look spielen die beiden am Strand. Nachdem Nori ein bisschen im Sand gebuddelt hat, baut sie nur für Kim eine ganz große Sandburg und die freut sich sehr über dieses tolle Geschenk: So wunderschön kann nur eine Mama strahlen! Nach ihrem sandigen Abenteuer muss sich Klein Nori dann aber wohl ganz schnell erfrischen: Sie nimmt Kim an die Hand und gemeinsam laufen die beiden zum Meer hinunter.

Ganz nebenbei zeigte Kim auch noch ihren Babybauch, der mittlerweile ordentlich gewachsen ist. Nach ihrem Aufenthalt auf St. Barths kann sich der Reality-TV-Star nun ganz entspannt und gemeinsam mit Ehemann Kanye West (38) und Nori auf die Geburt ihres kleinen Jungen freuen.
Jetzt kommentieren!

4
Die ersten Fotos aus Alaska

Beweis-Selfie: Obama als Überlebenskämpfer

Der Beweis: Obama trifft auf den Survival-Experten Bear Grylls
Bildquelle:  Instagram whitehouse
Nachdem bekannt wurde, dass Barack Obama (54) an der amerikanischen Survival-Show "Running Wild" teilnehmen wird, konnten viele diese Nachricht kaum glauben. Das Weiße Haus hat jedoch ein Beweisfoto auf Instagram veröffentlicht, das den Präsidenten mit Bear Grylls, dem Gastgeber der Sendung, zeigt.

Die beiden Männer strahlen in die Kamera und zeigen ihr perfektes Zahnpastalächeln. Im Hintergrund ist ein Park in Alaska zu sehen. Barack Obamas scherzhafter Kommentar zu dem Bild: "Ich bin froh, dass es bloß Bear Grylls ist, den ich hier im Park getroffen habe." – Stimmt, hätte auch ein gefährlicher Braunbär sein können und dann wäre dem Politiker das Lachen sicher vergangen.

weiteren Schnappschüssen zeigt Obama die malerische Landschaften der Region: "Die Resurrection Bay ist einer der Orte, die einen an die Schönheit dieses Landes erinnert. Hier gibt es Wale (Ich hoffe ich sehe einen!), Seelöwen und viele weitere Arten. Das Panorama von Klippen und Gletschern ist es wert, geschützt zu werden", führt er aus. Somit dürfte auch die Frage nach dem Grund seiner Teilnahme an der Reality-Show geklärt sein. "Wir müssen sicherstellen, dass unsere Enkelkinder all das sehen können", lautet der Kommentar zu einem weiteren Foto.

Der Naturschutz und der Kampf gegen den Klimawandel waren in den letzten Jahren immer wieder Themen im Wahlkampf der Demokratischen Partei, der auch Barack Obama angehört. Auch wenn er selbst nach zwei Amtszeiten nicht nochmals Regierungschef werden kann, könnte sein Engagement den potentiellen Präsidentschaftskandidaten der Demokraten, wie Hillary Clinton (67), zugutekommen. Trotzdem darf man gespannt sein, ob sich das amerikanische Staatsoberhaupt im Überlebenstraining beweisen kann.
4 Kommentare

2
Von wegen natürlich

Jessica Alba: Ihre organische Beauty-Linie ist gefährlich!

Jessica Albas Naturkosmetik enthält chemische Inhaltsstoffe
Bildquelle:  WENN
Jessica Alba (34) ist nicht nur eine gefragte Schauspielerin, sondern auch eine erfolgreiche Geschäftsfrau. Im Jahr 2011 gründete sie die "Honest Company" und verkauft organisch hergestellte Produkte, wie Windeln, Babytücher und Kosmetik. Doch jetzt werden Vorwürfe laut, dass die Inhaltsstoffe der Waren gar nicht so natürlich sind, wie sie beworben werden.

Durch "The Honest Company" wurde Jessica Alba zu einer der reichsten Frauen der USA: Der Wert des Unternehmens wird mittlerweile auf knapp zwei Milliarden US-Dollar geschätzt. Doch Käufer laufen jetzt Sturm gegen die Produkte, denn angeblich enthalten sie nicht nur natürliche Komponenten. Vor allem den Seifen, Reinigungsmitteln und Windeln sollen chemische Stoffe zugesetzt worden sein. Wie TMZ berichtet, wurde deswegen sogar schon eine Klage eingereicht. Eine Teststudie hatte nämlich ergeben, dass die Waren eine Gefahr für die Gesundheit der Konsumenten darstellen. Vonseiten der Firma gab es dazu bislang kein offizielles Statement.

Schon vor einigen Wochen posteten entrüstete Kunden Bilder von ihrer Haut nach dem Sonnenbad, alle hatten die Sonnencreme der "Honest Company" benutzt. Die Folge: Verbrennungen, Ausschlag und Wundschmerz. Wie sich herausstellte, war der Lichtschutzfaktor in der Lotion absolut wirkungslos.
2 Kommentare

70
Wegen Volksverhetzung

Staatsanwaltschaft ermittelt: Anzeige gegen Til Schweiger!

Til Schweiger wurde wegen Volksverhetzung angezeigt
Bildquelle:  WENN
Seit Monaten beteiligt sich Til Schweiger (51) an der Flüchtlingsdebatte und bezieht ganz klar Stellung zu diesem Thema: Immer wieder appelliert er an mehr Offenheit gegenüber Zuwanderern. In einer Fernsehsendung ging er jetzt aber offenbar zu weit und wurde wegen seiner Äußerungen angezeigt.

Fremdenhass ist für Til Schweiger, auf dessen Haus kürzlich ein Anschlag geplant wurde, ein absolutes Tabu-Wort. In einem Polit-Talk schimpfte er auf Demonstranten, die gegen den Bau eines Flüchtlingsheims auf die Straße gegangen waren. Er verlangte, dass die Polizei diese Leute endlich einmal bestrafen sollte: "Es würde einfach reichen, wenn die zwei Hundertschaften da hinschicken und die Leute einkassieren und sagen 'Heute Nacht bleibt ihr im Knast'." Diese Aussage hat jetzt Folgen für den Schauspieler. Ein Rechtswissenschaftler zeigte ihn jetzt nämlich wegen Volksverhetzung an.

Gegenüber Promiflash bestätigte eine Sprecherin der Hamburger Staatsanwaltschaft diese Vorwürfe: "Hier ist eine Anzeige eingegangen. Wir haben diese geprüft und festgestellt, dass es sich um ein sogenanntes Presseinhaltsdelikt handelt, für das die Staatsanwaltschaft des Sendeortes zuständig ist." Das bedeutet, dass die Akte nach Köln übersandt wurde, dort ist der Sitz des WDR. Deswegen hat man sich in der Hansestadt inhaltlich nicht weiter mit den Vorwürfen beschäftigt.

Noch ist auch nicht klar, ob die Strafanzeige überhaupt einen begründeten Anfangsverdacht enthält. Bis eine endgültige Entscheidung über den Fortgang der Ermittlungen getroffen wird, können noch mehrere Wochen vergehen.
70 Kommentare

7
Er hat nur 08/15-Gesang

Sido gibt offen zu: "Ich kann nicht singen!"

Sido wollte schon immer Musik machen
Bildquelle:  Sascha Steinbach Getty Images Entertainment
Sido (34) ist Rapper aus Leidenschaft - zumindest dachte man es immer. In einem Interview hat er jetzt aber verraten, dass er lieber singen wollte, doch dafür fehlte ihm die Gesangsstimme.

Heute macht Sido Hip-Hop, aber sein größter Wunsch war es nicht. "Warum ich Rapper geworden bin? Weil ich nicht singen kann. Ich wollte aber Musik machen", offenbarte er der Deutschen Presse-Agentur. "Vielleicht gibt es auch die eine oder andere Musikrichtung, wo man nicht singen können muss", fügte er im gleichen Atemzug hinzu. In einer Punkband zu singen, hätten ihm aber die Möglichkeiten gefehlt, somit sei er zuerst zum Rap gekommen. Für seine gesangsintensiveren Tracks holt sich der Berliner dann lieber prominente Unterstützung: "Es gibt Lieder, da reicht mein 08/15-Sing-Sang, und es gibt Lieder, da braucht man eine gute Stimme. Ich habe mittlerweile die Möglichkeit und den Namen, einfach mal jeden anzufragen, den ich gut finde."

Auf die Frage, wer für ihn denn zurzeit der beste Sänger sei, fällt dem 34-Jährigen prompt nur einer ein: Andreas Bourani (31). "Krasse Stimme, krasser Ausdruck, krasser Soul – da stimmt einfach jeder Ton", schwärmt er von dem Pop-Sänger im Interview. Mit ihm hat er auch den Track "Astronaut" aufgenommen, der Mitte August auf Platz 1 der Musikcharts stürmte. Nach knapp zweijähriger Pause meldet sich Sido nun mit seinem neuen Album "IV" zurück, das am heutigen Freitag erscheint.
7 Kommentare

110
Für manche wird es schwer

Sarah Connor bei Popstars: Zweifel an einigen Kandidatinnen

Sarah Connor hatte den Eindruck, dass einige der "Popstars"-Kandidatinnen noch nicht so weit wären
Bildquelle:  Patrick Hoffmann / WENN
Sarah Connor (35) durfte als Stargast die Popstars-Kandidatinnen im Bandhaus besuchen und ihnen bei den Vorbereitungen für ihre Auftritte helfen. So verbrachte sie viel Zeit mit den Mädchen und konnte einen ersten Eindruck von den letzten 15 Konkurrentinnen im Kampf um einen Platz in der begehrten Girlband gewinnen. Dabei musste sie feststellen, dass einige der jungen Talente noch nicht bereit für die Welt von Popstars sind.

Die unterschiedlichsten Typen in jeglichen Altersgruppen konkurrieren momentan um den Sieg bei "Popstars" und Sarah war für einen Tag mittendrin. Sie unterhielt sich mit den Teilnehmerinnen und unterstützte sie bei den Proben für die anstehenden Performances vor den Juryfrauen Stefanie Heinzmann, Miss Platnum (34) und Bella Garcia. Dabei fiel der Sängerin auf, dass das eine oder andere Mädchen noch nicht bereit sei für diese Welt, den Popstar-Zirkus, wie sie ihn selbst nannte.

"Vor allen Dingen sind sie mental noch eher Küken", verdeutlichte Sarah Connor im Interview mit RTL II. Diese Kandidatinnen werden es schwer haben, vor allem in Bezug auf die Zeit, die nach der Castingshow auf die Gewinnerinnen wartet. "Es ist unheimlich schwer für solche Acts sich durchzusetzen", weiß die Dreifach-Mama aus Erfahrung zu berichten.
110 Kommentare

Bei der Premiere für "Legend"

Ganz offensichtlich: Tom Hardy wird zum zweiten Mal Vater

Tom Hardy und Charlotte Riley erwarten ihr erstes gemeinsames Kind
Bildquelle:  Daniel Deme / WENN
Bei der Premiere des neuen Films "Legend" in London schritten auch Tom Hardy (37) und seine Ehefrau Charlotte Riley (33) über den Teppich und stellten sich dem Blitzlichtgewitter der Fotografen. Mit diesem Auftritt lüftete die hübsche Brünette ein süßes Geheimnis, denn unter ihrem bodenlangen, schwarzen Kleid zeichnete sich ein Babybauch ab.

Bislang gab es noch kein offizielles Statement vonseiten des Paares, das auf eine Schwangerschaft hatte schließen lassen. Doch die neuesten Fotos lassen keine Zweifel mehr bestehen, denn Charlotte trägt definitiv eine Babykugel unter ihrem Herzen. Für sie und Tom ist es das erste gemeinsame Kind, doch der The Dark Knight Rises-Star wird nicht zum ersten Mal Vater. Aus seiner Ehe mit Sarah Ward brachte er einen mittlerweile 7-jährigen Sohn mit in die neue Beziehung.

Dass sich Tom und Charlotte bislang bedeckt über die Babynews hielten, ist nicht überraschend. Auch die Hochzeit der beiden Schauspieler im Juli 2014 hielten sie geheim, bis ein Bekannter des Paares bekannt gab, dass sie sich das Jawort gegeben hatten.
Jetzt kommentieren!

Hit-Comeback für guten Zweck

Pro Asyl: Ärzte-Song "Schrei nach Liebe" schießt auf Platz 1

Die Ärzte wollen ein Zeichen setzen
Bildquelle:  ActionPress / Ralf Jürgens
Nicht nur deutsche Schauspieler wie Til Schweiger (51), Entertainer wie Joko und Klaas oder die deutsche Fussballnationalmannschaft beziehen derzeit Stellung zur Flüchtlingsproblematik und setzen sich stark gegen nationalsozialistische Hetze gegen Asylsuchende ein. Jetzt will die "beste Band der Welt" ebenfalls ein Zeichen setzen: Der Song "Schrei nach Liebe" von den Ärzten ist wieder in den deutschen Charts und das zeigt, dass Rechtsextremismus in der Gesellschaft nichts zu suchen hat.

Tolle Aktion: Seit dem 1. September ist der Hit "Schrei nach Liebe" von den Ärzten wieder im Radio zu hören. Vielleicht ist es dem ein oder anderen Hörer schon aufgefallen. Vor 22 Jahren veröffentlichte die Berliner Band diesen Song und bereits jetzt hat es der Punkrock-Song wieder auf Platz 1 der iTunes-Single-Charts geschafft und somit "Lieblingsmensch" von Namika, "Astronaut" von Sido (34) und Andreas Bourani (31) sowie "Sugar" von Robin Schulz von den ersten Plätzen verdrängt.

Auf ihrer Homepage äußern sich die Ärzte zu dieser Aktion natürlich auch: "Die Ärzte finden es gut und wichtig, dass im Radio Stellung bezogen wird. Die Aktion wäre auch mit jedem anderen Anti-Nazi-Song cool. Wenn es unser Lied sein soll, unterstützen wir das aber natürlich gern. Wir wünschen allen Nazis und ihren Sympathisanten schlechte Unterhaltung. Bela, Farin, Rod".

Alle Einnahmen, die mit diesem Song gemacht werden, spendet die Band: "Wir wollen an dieser Sache definitiv nichts verdienen und werden alle Einnahmen von "Schrei nach Liebe" (auch aus der GEMA) an Pro Asyl spenden."

Auf dem Blog zur Aktion wird sich jetzt schon bei allen Ärzte-Fans und Unterstützern bedankt: "Die Aktion hat eingeschlagen wie eine Bombe! Allen, die mitgemacht haben und die noch mitmachen, vielen herzlichen Dank!" Auf aktion-arschloch.de könnt ihr mitdiskutieren und gemeinsam mit den Ärzten ein Zeichen setzen!

4
Neue beste Freundinnen?

Kate Hudson & Jennifer Aniston: Süßes Selfie vom Set!

Kate Hudson und Jennifer Aniston am Set von "Mother's Day"
Bildquelle:  Instagram/KateHudson
Was für ein schönes Doppel! Kate Hudson (36) und Jennifer Aniston (46) drehen gerade zusammen den Film "Mother's Day" und senden ihren Fans mit diesem süßen Schnappschuss Grüße vom Set.

Das wird ein Film mit hochkarätiger Besetzung: Für "Mother's Day", der Fortsetzung von "Happy New Year" und "Valentinstag", hat sich Produzent Garry Marshall nur die A-Liga Hollywoods an sein Set geholt. Neben Julia Roberts (47), die bereits früh als Darstellerin für den Film feststand, folgten ihr nun auch Kate Hudson und die frisch verheiratete Jennifer Aniston. Nun haben auch endlich die Dreharbeiten angefangen und Hudson postete direkt einen süßen Gruß auf ihrem Instagram-Profil: "Tag 1! Wer ist die fantastische Frau, die da über meine Schulter schaut?" Es ist keine Geringere als Schauspielkollegin Jennifer Aniston. Beide wirken sehr vertraut und scheinen schon beim ersten Drehtag jede Menge Spaß zu haben. Mit dem Hashtag "#LetsConvinceJenToGetOnInstagram" will die blonde Schauspielerin ihre Kollegin dazu ermuntern, nun auch endlich dem sozialen Netzwerk beizutreten. Ob das während der Dreharbeiten klappt, bleibt abzuwarten.

Sicher ist aber: Wenn Kate Hudson ihre Fans auch weiterhin so auf dem Laufenden hält, dürfte es ja schon bald ein neues Selfie vom Set geben - vielleicht ja dann mit Julia Roberts.
4 Kommentare

10
Ferien sind vorbei

Shopping-Spaß: Katie Price & ihre Kids im Schulfieber

Katie Price und ihre Kids beim Schulsachen-Shopping
Bildquelle:  Instagram - Katie Price
Langsam aber sicher hat sich der Sommer verabschiedet und die Stars machen sich herbst- und winterfit. Katie Price (37) und ihre Kids bereiten sich aktuell allerdings auf etwas ganz anderes vor. Und dabei herrscht traute Familienidylle.

Im Hause Price ist Shopping angesagt. Nicht etwa Klamotten für die kalte Jahreszeit, sondern Schulsachen, denn: Für ihre Sprößlinge Princess Tiaamii und Junior Savva (10) geht bald die Schule los. Irgendwann haben eben auch die langen Sommerferien ein Ende. Auf Instagram postete sie dazu einen süßen Schnappschuss aus dem Auto, der sie fröhlich mit ihren Kindern zeigt. Dazu schreibt sie: "Zwei Tage noch, bevor meine Babys in die Schule gehen. Wir gehen Schulsachen shoppen."

Während andere Kids eher wehmütig auf die freie Zeit zurückblicken, sehen Katies Kids ganz glücklich aus. Und nicht nur sie scheinen sich auf das Einkaufen und die Schule zu freuen. Das Boxenluder verrät weiter: "Ich habe es immer geliebt,neue Sachen für die Schule zu bekommen."
10 Kommentare

13
Obwohl Stefano jünger ist

Wie Zwillinge: Giovanni Zarrellas Bruder sieht aus wie er

Giovanni Zarrellas Bruder Stefano sieht genau aus wie er
Bildquelle:  Instagram / giovannizarrella
Jana Ina (38) und Giovanni Zarrella (37) feierten vor Kurzem das 10-jährige Jubiläum ihrer Ehe. Nicht nur das Paar selbst ist sehr stolz auf die lange, gemeinsame Zeit, sondern auch Giovannis Bruder Stefano. Er postete anlässlich des besonderen Ereignisses ein gemeinsames Bild mit seinem Bruder Giovanni, um ihm zu gratulieren. Doch dabei fiel vor allem eins auf: Giovanni und Stefano ähneln sich wie ein Ei dem anderen.

Auch Giovanni fand die Ähnlichkeit zu seinem jüngeren Bruder offenbar so erstaunlich, dass er das Bild selbst auf Instagram postete. "Okay, er ist jung, gut aussehend, frisch und knackig. Aber die Ähnlichkeit ist schon Wahnsinn, oder?", bemerkte der ältere Zarrella-Nachwuchs in der Bildunterschrift. Nicht nur ihre Haut- und Haarfarbe sowie die Frisur sind identisch, auch die Kopfform und die Gesichtsbehaarung sind bei beiden Männern gleich. Wenn die Geschwister wie auf dem Bild auch noch lächeln, besteht eindeutig Verwechslungsgefahr.

Die Gene des Vaters scheinen sich bei den Brüdern durchgesetzt zu haben, denn ein Familienfoto von Giovanni, Stefano und ihren Eltern zeigt, dass die beiden Papa Bruno wie aus dem Gesicht geschnitten sind.
13 Kommentare

5
Fünf Anträge, kein Ja

Doch keine Hochzeit: J.Lo hat keine Lust auf Ehe mit Casper

Von wegen Ehe... Keine Hochzeitsglocken bei J.Lo und Casper Smart
Bildquelle:  Getty Images
Vor allem in Hollywood sind On-Off-Beziehungen scheinbar voll im Trend. Casper Smart (28) zum Beispiel soll Jennifer Lopez (46) mehrfach betrogen haben. Fazit: erst Trennung, dann Liebescomeback! Läuten jetzt etwa bald die Hochzeitsglocken? Nach langem Hin und Her scheint es der Choreograph bei diesem Anlauf wirklich ernst zu meinen, hat aber einfach kein Glück.

Fünf Heiratsanträge und kein mal Ja - 2015 scheint einfach nicht das Jahr des smarten Tänzers zu sein. Und was ist eigentlich mit J.Lo los? Ist ihr etwa die Lust am Heiraten vergangen? Oder reicht ihr die lockere Beziehung zu ihrem Toyboy zum glücklich sein? Für sie wäre es schließlich die vierte Hochzeit. Scheinbar hat sie ziemlich die Nase voll davon, denn auf die vielen Anträge reagiert die Sängerin eher genervt und stellte klar, dass sie einfach keine Lust mehr auf Hochzeit hat. Der Life & Style erklärte ein Insider: "Jen reicht es endlich und sie hat Casper befohlen, aufzuhören, ihr Heiratsanträge zu machen, weil sie es leid und müde ist, nein zu sagen."

Klare Worte, die an Smart sicherlich nicht spurlos vorbei gehen dürften, scheint er doch aus seinen Fehlern gelernt zu haben.
5 Kommentare

1
Letzte Sommertage

Von der Sonne geküsst: Isabell Horn genießt eine Auszeit

Isabell Horn genießt die letzten Sonnenstrahlen des Jahres
Bildquelle:  Instagram - Isabell Horn
Lange mussten wir auf Liebes-News aus dem Hause Horn-Ackermann warten. Vor einigen Tagen postete sie endlich das ersehnte Foto. Dass Isabell Horn (31) aktuell rundum glücklich ist und die rosarote Brille trägt, zeigt sie jetzt auf einem weiteren Bild.

"Im Leben sind überall wunderschöne Augenblicke versteckt...", mit diesen Worten postete Isabell Horn ihren neuesten Schnappschuss bei Instagram. Von der Sonne geküsst und rundum zufrieden blickt die schöne Schauspielerin auf die Wasseridylle, die sich vor ihr erstreckt und genießt einen der letzten Sommertage des Jahres. Auch wenn es jetzt steil auf die kalte Jahreszeit zugeht, die bei vielen bekanntlich depressive Stimmungen auslöst, scheint Isabell mehr als happy zu sein. Ob das auch an ihrem privaten Glück liegt?

Isabell wohnt mit Freund Jens Ackermann und Katzen in Berlin. Da sie für Alles was zählt dreht, ist sie viel unterwegs und pendelt zwischen Berlin und Köln hin und her. Schon zu Fernbeziehungszeiten verriet sie allerdings im Promiflash-Interview, dass ihr Freund sie stets überall unterstütze. Die persönlichen Auszeiten in der Natur und die Beziehung zu ihrem Freund scheinen ihr wirklich einen emotionalen Push zu verleihen.
1 Kommentar

75
Intimes Geständnis

Affleck-Nanny offenbart: Ben hat sie in der Dusche verführt

Christine Ouzounian verrät pikante Details über ihre Affäre mit Ben Affleck
Bildquelle:  Clint Brewer / Splash News
Vor zwei Monaten verkündeten Ben Affleck (43) und Jennifer Garner (43) ihre Trennung. Seitdem wurde viel über die Gründe für dieses Liebes-Aus spekuliert. Einer davon soll Christine Ouzounian sein, die ehemalige Nanny der Affleck-Kinder. Ben soll eine längere Affäre mit ihr gehabt haben. Nun kamen weitere Details ihrer angeblichen Liebschaft heraus.

Obwohl Ben Affleck die Beziehung zu Christine vehement abstreitet, kommen immer mehr Geschichten über die beiden ans Licht. Christine soll so verliebt in den Schauspieler gewesen sein, dass sie sich sogar ein Kind von ihm wünschte. Außerdem wohnte sie angeblich auf seine Kosten in einem Luxus-Hotel in Los Angeles. Die amerikanische OK veröffentlichte nun noch mehr pikante Informationen über Ben und Christine. Angeblich habe er die Blondine in der Dusche verführt - so sei es überhaupt erst zu der Affäre gekommen. Ein Insider verriet gegenüber der Zeitschrift, dass Christine in aller Öffentlichkeit mit ihrem Auserwählten flirtete. Außerdem soll sie alles dafür getan haben, dass Jennifer von der Liebelei Wind bekommt.

Bald könnte der größte Albtraum der Familie Affleck/Garner wahr werden: Ihr Ex-Kindermädchen plant nämlich alle schmutzigen Details in einem Interview oder sogar einem Buch zu veröffentlichen.
75 Kommentare

29
TV-Auftritte abgesagt

Kris Jenner: Spinnenbiss ist schuld an ihrer Monster-Lippe

Kris Jenner musste einen TV-Auftritt absagen, weil ihre Lippe furchtbar angeschwollen ist
Bildquelle:  WENN
Die Kardashian-Jenners lassen keine Gelegenheit aus, um sich öffentlich zu präsentieren. Auch Kris Jenner (59) genießt in ihrem Alter noch die Aufmerksamkeit der jungen Menschen und das Interesse, das die Öffentlichkeit an ihr hegt. Umso erstaunlicher war es, dass die Momager ihren letzten TV-Auftritt kurzerhand absagte. Wie sie nun offenbarte, tat sie das nicht aus einer Lappalie heraus, sondern aufgrund einer entstellten Lippe. Entgegen den Vermutungen, dass diese Aussage ein Fake sei, bewies Kris mit einem Foto ihr Schönheitsunglück und machte eine Spinne dafür verantwortlich.

Auch wenn Kris bereits zugab, sich für die Schönheit etliche Male unters Messer gelegt zu haben, ist für ihre geschwollene Lippe diesmal angeblich Mutter Natur verantwortlich. Eine Spinne sei Schuld an ihrem monströsen Mund gewesen, der in seiner Form an Hitch den Datedoktor nach seiner allergischen Reaktion erinnert. Wegen dieser unschönen Verformung sagte Kris sogar ihren Auftritt bei "Bachelor in Paradise: After Paradise" ab, weil sie sich so nicht vor die Kamera traute, wie TMZ berichetete. Offenbar war die Schwellung so schlimm, dass ein Arzt ihr vier verschiedene Medikamente verschrieben und es ganze 18 Stunden gebraucht habe, bis die Lippe wieder ihre Normalform annahm.

Bereits vor einigen Jahren hatte Kris mit einer Monsterlippe zu kämpfen. In der damaligen Folge von Keeping up with the Kardashians erlitt die Exfrau von Caitlyn Jenner (65) eine allergische Reaktion auf Essen in der Dominikanischen Republik, die ihren Mund entstellte.
29 Kommentare