58
Inspiration aus England

Phrasement: So wird das 1. Album der Boy-Band

Phrasement sind der neue Stern am deutschen Boy-Band-Himmel
Bildquelle:  Promiflash - Lizenzbedingungen für kostenlose Nutzung hier
David Zauels (18) und Jonas Zauels (20), Oliver Giffels (18) und Dominik Dahm (18) - das sind vier Namen, die ihr euch merken solltet. Oder einfach Phrasement, denn das ist der Bandname der neusten Boyband aus Deutschland, die nun richtig durchstarten möchte. Promiflash traf die vier Jungs, die bereits eine Club-Tour durch Großbritannien hinter sich haben, in Köln und sprach mit ihnen über ihr neues Album, mit dem sie nun richtig durchstarten wollen.

„Es war viel Arbeit, aber wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis“, erzählt Sänger David. „Wir haben zehn eigene Songs und zwei Remixes.“ Ein wenig als moderne Beatles verstehen sich die Jungs, deswegen seien sie auch in England gewesen. „Das Album hat eine Geschichte, es wurde nicht einfach wild zusammengestellt“, erklären sie weiter. „Es heißt 'Cumberlandstreet No. 9′. In der Straße in Liverpool haben wir unser erstes Konzert in England gegeben. In der Geburtsstadt der Beatles!“ Und für sie hat es sich gelohnt, auf den Spuren ihrer Idole zu wandeln. „Es war ein sehr geiler Auftritt, deswegen haben wir das Album danach genannt. Das No. 9 steht für ein Lied von den Beatles: 'Revolution #9'. Davon haben wir uns inspirieren lassen.“

Der Spirit ihrer England-Tour wurde dann auch direkt in einen Song eingearbeitet: „Ein Song namens 'Candle' ist in England entstanden. Da geht es um die erste Nacht und eben diesen Club, in dem die Beatles auch gespielt haben. Es war eine tolle Nacht und die Leute fanden uns gut. Am nächsten Tag haben wir direkt unsere Eindrücke aufgeschrieben.“ Da lässt sich auch direkt heraushören, dass es ein sehr positives Album geworden ist, was die Jungs freudig bestätigen: „Es ist ein Album, das Spaß machen soll – ein fröhliches Album rund um unsere Liebe zur Musik, in dem wir unsere Gefühle verarbeiten. Im positiven Sinne.“

Wir sind gespannt auf „Cumberlandstreet No. 9“ und werden euch natürlich umgehen berichten, sobald die Scheibe dann endlich im Handel zu haben ist.
58 Kommentare

2
"Wir stehen uns sehr nah"

Geständnis: Liebt Chris Martin seine Gwyneth noch?

Chris Martin hat immer noch Gefühle für Gwyneth Paltrow, wie es aussieht
Bildquelle:  WENN
Sie fanden eine Liebe, wie sie bilderbuchhafter nicht hätte sein können. Der gefühlvolle Musiker und Coldplay-Frontmann Chris Martin (37) verfiel dem Charme von Oscar-Preisträgerin Gwyneth Paltrow (41) - bis alles in die Brüche ging. Doch obwohl die Ehe der beiden gescheitert ist, verbringen sie noch Zeit miteinander. Und offenbar haben die Gefühle füreinander trotz Trennung weiterhin Bestand - zumindest auf Chris' Seite.

Als der Sänger nämlich zu Gast in der Radioshow Valentine in the Morning auf seine Noch-Ehefrau und deren gemeinsamen Aufenthalt in den Hamptons angesprochen wurde, gab er zwar mitnichten sein Allerinnerstes preis, ließ aber dennoch durchblicken: "Die Wahrheit ist - nun ja, ich rede nicht so gerne darüber. Aber was wir Anfang des Jahres gesagt haben, ist noch immer wahr. Wir stehen uns sehr nah, aber wir sind nicht zusammen." Dennoch bestünde nach wie vor eine Menge Liebe zwischen den beiden - vielleicht so ähnlich wie bei Robin Thicke (37) und Paula Patton (38)? Jedenfalls erklärte Chris des Weiteren, mit einem Skandal könnte man nicht rechnen, wenn es um seine Beziehung gehe - da gäbe es kaum etwas zu holen.

Gwyneth selbst hatte da so ihre ganz eigenen Wege, sich vor Herzensfrust zu schützen. Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, dann schaut fix die folgende "Coffee Break"-Episode:

2 Kommentare

7
Sie spielt die Hauptrolle

Maite Kelly: Mit Baby-Kugel im Musical

Maite Kelly steht bald Hochschwanger auf der Bühne
Bildquelle:  WENN
Mutterglück gehört wohl zu den größten Freuden im Leben einer Frau. Maite Kelly strahlt aktuell diese Freude förmlich aus. Im Oktober erwartet sie bereits ihr drittes Kind, das hindert sie aber nicht daran, immer noch auf den Brettern, die die Welt bedeuten, zu stehen.

Als schwangere Frau beinahe täglich für ein Musical zu proben, dürfte keine leichte Aufgabe sein. Maite Kelly stellt sich jetzt genau dieser Herausforderung und spielt demnächst die Rolle der Frau Rossi im Stück "Die schwarzen Brüder". Die Handlung dreht sich um einen jungen Schornsteinfeger im 19. Jahrhundert, der mit seinen Freunden von den schlechten Lebensbedingungen flieht. Darauf angesprochen, als Hochschwangere auf der Bühne zu stehen, teilt sie der Bild mit: "Ich fühle mich gut! Das Musical ist eine tolle Chance für die Region." Die Inszenierung findet auf Initiative von Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe in seinem Schlossgarten in Bückeberg statt. Am 7. August ist die Premiere. Auf die freut sich die Sängerin schon jetzt, auch wenn die Freude über das dritte Kind noch viel größer ist.

Worauf Maite Kelly während ihrer Schwangerschaft am meisten Lust hat, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

7 Kommentare

"Oliver soll glücklich sein!"

Jo Weil wollte mit großem Abgang bei VL aussteigen

Über den Abgang seiner Rolle Oliver Sabel bei "Verbotene Liebe" hatte sich Jo Weil schon Gedanken gemacht
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
In der Rolle des Oliver Sabel erlebte Schauspieler Jo Weil (36) so einige Höhen und Tiefen in seinem Serien-Dasein bei Verbotene Liebe. Als Geschäftsführer und Model spielte er sich in die Herzen der Zuschauer. Über sein Aus als VL-Darsteller hatte sich der 36-Jährige allerdings schon lange vor der offiziellen Absetzung der Vorabendserie Gedanken gemacht.

Im Interview mit Promiflash erklärte Jo, wie er sich den Ausstieg des Oliver Sabel vorstellt: "Groß. Ich möchte nicht wissen, wie er vielleicht irgendwann mal geht oder was ihm passieren könnte. Da lasse ich mich genauso überraschen. Einen dramatischen Serientod wünsche ich ihm eigentlich nicht. Er soll glücklich sein."

Ob es zu so einem großen Ausstieg noch kommen wird, bleibt fraglich. Immerhin soll Verbotene Liebe nur noch bis voraussichtlich Anfang 2015 ausgestrahlt werden. Auch die Proteste und Petitionen der eingefleischten VL-Fans für ein Fortwähren der Serie scheinen unerhört zu bleiben.

Dass das Ende der Adelsserie auch die Darsteller selbst kalt erwischte, könnt ihr euch noch einmal in dieser "Coffee Break"-Episode anschauen:

Jetzt kommentieren!

12
Neue Einblicke in den Film

Endlich! Neuer Teaser-Trailer zu "Hunger Games"

Von "Hunger Games" gibt es nun einen neuen Teaser-Trailer
Bildquelle:  Studiocanal Filmverleih
Darauf haben die Fans gewartet: Endlich gibt es einen neuen Einblick in den ersten Teil von "Hunger Games: Mockingjay"! Nachdem es schon einen kleinen, aber wenig aussagekräftigen Teaser-Trailer gab und auch eine Vorstellung davon, wie sich Philip Seymour Hoffman (✝46) in einer seiner letzten Rollen macht, ist nun noch mehr von der Handlung zu erahnen.

Auch wenn es bis zum tatsächlichen Start des Filmes noch etwas dauert und es auch noch nicht an der Zeit ist für einen richtigen Trailer, so können sich die Fans der "Hunger Games"-Reihe immerhin über einen neuen Teaser-Trailer freuen. Zu sehen sind neben Julianne Moore (53) und Philip Seymour Hoffman, die in diesem Teil eine wichtige Rolle übernehmen, zum Beispiel auch Jennifer Lawrence (23) als Katniss Everdeen und Liam Hemsworth (24) als Gale Hawthorne. Von wem in diesem Teaser jedoch jede Spur fehlt: Josh Hutcherson (21) als Peeta. Aber ihm steht in "Mockingjay: Part 1" ohnehin eine veränderte Rolle zu.

Wenn ihr es auch kaum erwarten könnt, bis "Mockingjay Part 1" in die Kinos kommt, dann werdet ihr euch über diesen Teaser sicher freuen:

12 Kommentare

8
Immer noch wunderschön

Unfassbar! Dieser "Full House"-Star wird heute 50

Wow! Lori Loughlin wird heute 50 Jahre alt!
Bildquelle:  WENN
Sie wird für immer als lustige Rebecca Donaldson Katsopolis, die den Möchtegern-Rocker Jesse Katsopolis in Full House um den Finger wickelte, in Erinnerung bleiben. An der Seite von John Stamos (50) spielte Lori Loughlin wohl eins der kultigsten TV-Paare der 1990er. Lange ist es her und doch, wenn man aktuelle Fotos von ihr betrachtet, scheint es, als wäre kaum Zeit vergangen. Aber von wegen, denn Lori feiert heute tatsächlich ihren 50. Geburtstag!

Wie ihre nicht minder attraktive Hollywood-Kollegin Sandra Bullock (50) scheint auch Lori kaum zu altern - sieht sie doch im Vergleich zu den "Full House"-Zeiten kaum verändert aus. Natürlich war der Part in der Familiensendung, die Mary-Kate (28) und Ashley Olsen (28) zu mega erfolgreichen Kinderstars machte, nicht das einzige, was Lori in ihrer Karriere so trieb. So hatte sie immer wieder Rollen in Kinoproduktionen und kann auf eine lange Liste von Fernsehfilmen zurückblicken. Und auch ins Seriengenre verschlug es sie wieder. So war sie als Produzentin und Hauptdarstellerin an der leider nur kurzlebigen Show "Summerland" beteiligt und empfahl sich wieder einem breiteren und vor allem auch jüngeren Publikum, als sie für 90210 engagiert wurde. Und auch nach Absetzung der Serie blieb Lori Loughlin nicht lange arbeitslos: Aktuell steht sie für die TV-Show "When Calls The Heart" vor der Kamera.

Doch heute wird die Schauspielerin sicher vor allem eins tun: Ihren 50. Geburtstag feiern und sich von allen Seiten Komplimente darüber anhören, dass sie noch gut zehn Jahre jünger aussieht. Herzlichen Glückwunsch!

Die Kultserie "Full House" verhalf Lori zum Durchbruch. Aber habt ihr auch den Durchblick? Findet es im Quiz heraus:
Full House
In welchem Jahr ging "Full House" erstmals in Deutschland auf Sendung?
Frage 1 von 7
8 Kommentare

5
Der Durchbruch gelang nie

20 Jahre später: Das wurde aus "Forrest Gump"-Kids

Hanna Hall hat sich optisch verändert
Bildquelle:  revolutionpix/WENN.com
1 weiteres Bild anzeigen
Neben Millionen von Produktionen haben nur ganz wenige Filme das Potenzial zum wahren Kult. "Forrest Gump" gehört eindeutig dazu. Seit nunmehr 20 Jahren bringt der Streifen Jung und Alt zum Lachen und Weinen. Zeit, sich zu fragen, was eigentlich aus den Jungstars geworden ist.

Tom Hanks' (58) Karriere ist beispiellos - und auch für Sally Field (67) und Robin Wright (48) ging es danach weiter steil bergauf. Aber von dem Rest des Casts hörte man seit dem Blockbuster nicht mehr viel. Die kleine Jenny zum Beispiel scheint in der Versenkung verschwunden zu sein. Dabei hatte Hanna Hall (30), wie sie eigentlich heißt, durchaus einige Rollen ergattert - jedoch eher in kleineren Produktionen wie "Virgin Suicides" (1999), einer Neuauflage von "Halloween" (2007) oder "Happiness Runs" von denen man mehr beiläufig gehört hat. Betrachtet man die Bilder der kleinen Jenny aus "Forrest Gump" und der heute 30-jährigen Hanna, könnte man sie durchaus für unterschiedliche Personen halten. Doch eines ist geblieben: die strahlend blauen Augen!

Hannas damaliger Filmpartner Michael Conner Humphreys, der den kleinen Forrest Gump gespielt hatte, trat bisher übrigens nur noch einmal in Erscheinung. Er spielte in dem Kriegs-Action-Film "Pathfinders: Die Kompanie der Unbekannten" von 2011 mit.
5 Kommentare

2
Fühlt sich nicht wie ein Star

Dakota Fanning verwirrt: Was wollen alle von mir?

Dakota Fanning kann sich auch nach vielen Jahren im Filmgeschäft nicht an den Ruhm gewöhnen
Bildquelle:  WENN
Ihr Filmdebüt gab Dakota Fanning (20) mit gerade einmal fünf Jahren. Doch schon in diesem zarten Alter konnte sie Kritiker und Kinogänger überzeugen. Auch jetzt, da sie kein Kinderstar mehr ist, heimst sie beruflich weiter Lob ein und bekommt tolle Rollenangebote. Dakota Fanning ist ganz klar ein angesagter Star - nur vergisst sie das leider manchmal und fragt sich, woher der ganze Rummel um ihre Person nur kommt.

Für die New York Daily News ließ sich die Schauspielerin von ihrer "Very Good Girls"-Regisseurin Naomi Foner Gyllenhaal (68) interviewen und gestand, dass sie immer wieder erstaunt sei, wenn sie auf der Straße erkannt werde. "Ja, es ist immer seltsam, wenn mich Leute wiedererkennen. Wenn Menschen auf mich zukommen und sagen: 'Hey, wie geht es dir?!' Ich denke dann: 'Oh mein Gott, ich muss sie von irgendwoher kennen!'" Selbst nach all den Jahren im Showbusiness kann sich die 20-Jährige nicht daran gewöhnen, Fans zu haben, die alles über sie wissen wollen und sie in ihrer Freizeit um Autogramme bitten. Obwohl sie dem gerne nachkomme, komme es ihr immer noch seltsam vor.

Dakota Fanning ist ja richtig bescheiden. Außerdem hält sie ihr öffentliches Image und ihr Privatleben gerne getrennt - weshalb sie auch nicht auf Plattformen wie Twitter oder Facebook unterwegs ist. So bleibt die Blondine auf dem Boden der Tatsachen.
2 Kommentare

11
Er macht seinem Ärger Luft

Justin Theroux hat endgültig genug von den Medien

Justin Theroux hat genug von den Medien
Bildquelle:  WENN
Auch wenn der Hochzeitstermin mittlerweile steht - in den vergangenen Monaten verging wohl kaum eine Woche, in der nicht spekuliert wurde, ob sich Jennifer Aniston (45) und Justin Theroux (42) getrennt hätten. Glaubt man den zahlreichen Insidern und Medienberichten, stand die Beziehung der beiden zuletzt des Öfteren vor dem Aus. Vor allem Justin hat von den ständigen Gerüchten endgültig die Nase voll und macht seinem Ärger über die Medien jetzt ordentlich Luft.

Eigentlich wollte Justin im Elle Magazine seinen neuen Film "The Leftovers" promoten, doch tatsächlich schien es ihm mehr am Herzen zu liegen, seine Meinung über die Medien kundzutun. "Ich kann nicht glauben, wie schrecklich die Schlagzeilen sind. Das ist schlimmer als eine Telenovela und so dramatisch", ereifert sich der Schauspieler. Seiner Meinung nach werden er und seine prominenten Kollegen durch die Berichterstattung völlig denunziert. "Sie sorgen dafür, dass jeder Prominente schizophren wirkt!" Vor allem rege ihn daran auf, dass die Menschen alles glauben, was die Medien berichten.

Wie es tatsächlich um die Liebe der beiden steht, seht ihr in dieser "Coffee Break":

11 Kommentare

23
Statement aus dem Urlaub

Video-Entschuldigung: Schweini bereut den BVB-Diss

Bastian Schweinsteiger sang ein wenig charmantes Lied auf den BVB
Bildquelle:  ATP/WENN.com
Schon beim sogenannten "Gaucho"-Tanz der siegreichen DFB-Kicker ging ein Raunen und Staunen durch die Menge der Moralapostel und Ordnungshüter: Hatten sich die Triumphatoren der WM 2014 hier einen ziemlich doofen Scherz erlaubt - oder ist es halt ein Späßchen gewesen, das man durchaus verstehen kann? Die Argentinier jedenfalls nahmen das Ganze locker. Auch der BVB und seine Fans haben aktuell mit einem Fall von Darüber-lächeln vs. Darüber-aufregen zu tun: Das uncharmante Ständchen von FC Bayern München-Spieler Bastian Schweinsteiger (29) auf den Konkurrenzverein steht herbe in der Kritik. Deswegen hat sich der Kicker nun höchstpersönlich entschuldigt.

Auf Facebook veröffentlichte Bastian ein Video, in dem er wortreich um Verzeihung bei allen bittet, die er beleidigt haben könnte. In ernstem Ton und strenger Körperhaltung meint der Mittelfeldspieler: "Ich möchte mich dafür entschuldigen, bei allen Fans von Borussia Dortmund, Verantwortlichen und Spielern. Ich möchte da natürlich nichts schönreden, es ist ein bekannter Fan-Song, aber mit dem Schimpfwort möchte ich keinen beleidigen. Es liegt mir einfach sehr am Herzen, das hier zum Ausdruck zu bringen." Aus den Kommentaren zum Clip ist herauszulesen, dass die meisten den kleinen Fauxpas bereits verziehen haben.

"Ich hoffe, alles wird wieder gut", schließt Bastian seine Ansprache. Wenn ihr euch selbst eine Meinung dazu bilden wollt, ob sich der Weltmeister aufrichtig genug entschuldigt hat, dann hört euch seine Botschaft doch einfach selbst an:


23 Kommentare

Sie hat kreative Ideen

So romantisch beschenkt Blake Lively ihren Ryan

Blake Lively verrät, wie sie und Ryan Reynolds sich beschenken
Bildquelle:  PNP/WENN
Auf den roten Teppichen glänzen Blake Lively (26) und Ryan Reynolds (37) regelmäßig als stylishes Traumpaar, doch darüber hinaus halten die Schauspieler ihre Ehe so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit fern. Doch jetzt hat Blake ganz offen über die kleinen Geheimnisse ihrer Liebe gesprochen und dabei auch verraten, welche romantischen Geschenke sich sie und Ryan schon gemacht haben.

Vielen fällt es nach einigen Jahren Beziehung oft schwer, den Partner mit immer neuen Ideen zu überraschen und seine Gefühle auf besondere Weise zu präsentieren. Blake und Ryan scheinen dieses Problem nicht zu haben. Der Vogue verriet die Schauspielerin jetzt, was das tollste Geschenk war, das sie je von ihrem Mann bekommen hat: "Das beste Geschenk, das ich je bekommen habe, war ein Video mit all den Menschen, die eine wichtige Rolle in meinem Leben spielen." Aber Blake zeigt sich auch gern selbst kreativ, wenn es darum geht, ihren Ryan zu beschenken. So bekam er von ihr zum Beispiel schon eine Sammlung selbstgeschriebener Kurzgeschichten. Wie erfrischend, dass es tatsächlich noch Hollywoodpaare gibt, die keine Diamanten und teure Autos brauchen, um ihre Lieben zu begeistern.

Seid ihr echte Insider, wenn es um Blake geht? In unserem Quiz könnt ihr es beweisen:
Blake Lively
Welche Rolle spielt Blake in "Savages"?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

Sie sind noch immer happy

Knutsch-Foto: Sophia & Bert Wollersheim verliebt

Sophia und Bert Wollersheim sind noch immer total happy
Bildquelle:  Facebook/Sophia Wollersheim
Sophia Wollersheim (26) ist wohl eine der schillerndsten Persönlichkeiten hierzulande. Das liegt vor allem an ihrem außergewöhnlichen Aussehen - Sophia setzt auf große Brüste und viel Make-up - aber auch an ihrem Mann Bert Wollersheim (63), seines Zeichens Bordell-Besitzer und Rotlicht-Größe.

Früher eher einer von der wilden Sorte, lebt Bert nun ein beinahe bürgerliches Leben und das verdankt er sicherlich auch seiner schönen Sophia. Mit ihr ist der 63-Jährige bereits seit vier Jahren verheiratet und nach wie vor absolut happy. Das beweist jetzt ein Schnappschuss, den Sophia auf ihrer Facebook-Seite postet. Gemeinsam mit Bert und zwei Freunden geht es auf die Düsseldorfer Kirmes und das Selfie zeigt: Glücklicher könnte ein Pärchen überhaupt nicht aussehen. Sie lacht fröhlich und mit strahlend weißen Zähnen in die Kamera, er hält sie fest im Arm und küsst sie auf die Stirn.

Auch wenn Sophia und Bert auf viele Menschen vielleicht etwas unnahbar oder zu verrückt wirken, auf diesem Foto geben sie sich so bodenständig wie jedes andere verliebte Pärchen. Toll, dass diese Ehe auch nach so langer Zeit augenscheinlich noch absolut in Ordnung ist.

Was die schöne Sophia alles für ihren Traumkörper macht, könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge ansehen:

Jetzt kommentieren!

19
Bewohner aus dem Allgäu einig

Meinung aus der Heimat: Bachelorette ist ein Fake!

Die Bewohner in Marktoberdorf meinen nicht, dass die Bachelorette wirklich Liebe sucht
Bildquelle:  RTL/Armanda Claro
Schon die ehemalige Theaterleherin von Anna Christiana Hofbauer (26) war sich im Gespräch mit Promiflash sicher: Ihr Zögling von damals sucht als Bachelorette nicht die große Liebe. Auch wenn Anna diesen Vorwurf bereits vehement von sich wies, scheint ihr dieser weiterhin anzuhaften. Denn auch die Bewohner aus ihrer früheren Heimat sind sich sicher: Die Bachelorette hat ganz andere Motive, als verknallt Rosen im TV zu verteilen.

"Das ist nicht die große Liebe, das ist nur Show", fiel das harte Urteil eines Passanten gegenüber Promiflash aus. Aber warum traut man der Blondine nicht wahrhafte, amouröse Beweggründe in der Sendung zu? Für einen anderen Befragten passen der öffentliche Rahmen und das intime Thema einfach nicht zusammen: "Die wird sich nicht einen Mann bei RTL suchen." Anscheinend sind sich die meisten Bewohner in Marktoberdorf dahin gehend einig - und von dieser Tatsache so gar nicht überrascht. Wohl mit Blick auf Paul Jahnke oder Christian Tews (34) stellte ein anderer Befragter nämlich fest: "Man sieht ja schon beim männlichen Pendant dazu, dass das alles gefaked war."

Mehr zur Heimat der Bachelorette gibt es in dieser "Coffee Break"-Folge zu sehen:



Mehr Infos zu "Die Bachelorette" findet ihr im Special bei RTL.de.
19 Kommentare

Entspannte Erziehungs-Methoden

Lockere Mama? So denkt Karoline Herfurth über Kids

Karoline Herfurth gibt sich beim Thema Erziehung entspannt
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Karoline Herfurth (30) hat ein Händchen für erzieherisch wertvolle Film-Inhalte: 2013 brachte sie Deutschland als zugeknöpfte Chaos-Paukerin in "Fack ju Göhte" zum Lachen. Dieses Jahr ist sie als junge Alleinerziehende in "Rico, Oskar und die Tiefschatten" zu sehen. Auch privat setzt sich die Schauspielerin mit dem Thema Kindererziehung auseinander, schließlich ist sie bereits Mutter eines Sprösslings und soll Gerüchten zufolge sogar bereits das zweite Kind erwarten. Nun hat die sonst in privaten Fragen eher zurückhaltende Mimin ihre Ansichten zum Thema Erziehung verraten.

"Auf Müttern, auf Eltern generell, lastet heute ein großer Perfektionsdruck. Dabei haben wir ja in Deutschland heute zum Großteil gute Voraussetzungen, um ein Kind gut großzuziehen. Ich glaube nicht an die perfekte Kindheit, wichtig ist nur, Kind sein zu dürfen und sich geliebt zu fühlen. Kinder brauchen das gar nicht, so wahnsinnig beschützt zu werden. Viel wichtiger ist, dass sie spüren: Die Großen haben Vertrauen in meine Fähigkeiten", erklärte die junge Mutter im Interview mit ELTERN.

Ihr wisst längst alles über Karolines Meinung zum Thema Erziehung? Dann dürftet ihr dieses Quiz mit links schaffen!
Karoline Herfurth
Wo wurde Karoline geboren?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!