45
Neue Jury, neue Regeln

Popstars: Das sind die Neuerungen der 10. Staffel!

Die 10. Staffel Popstars startet am Donnerstag
Bildquelle:  ProSieben
Nach einem Jahr Pause geht am Donnerstag wieder die Casting-Show Popstars an den Start. Zum zehnten Jubiläum der Sendung sitzen diesmal neben Detlef D! Soost (42) die einstigen Popstars-Sieger Lucy Diakovska (36) von den No Angels, Senna Guemmour (32) von Monrose und Ross Antony (37) von Bro’Sis in der Jury.

Das Besondere an der diesjährigen Staffel: Die Sendung findet auf der Sonneninsel Ibiza statt! Natürlich fanden die ersten Castings noch in Deutschland statt und nur die Besten durften auf die Insel fliegen, um dort weiter um den Einzug in die Band zu kämpfen. Aber es gibt noch einige andere Neuerungen, wie Detlef D! Soost verrät: „Wir haben in der neuen, zehnten Staffel ein spannendes und ehrliches Punktesystem. Jeder Juror kann null bis drei Punkte vergeben und ein Kandidat braucht mindestens acht Punkte, um weiterzukommen. Das macht die Entscheidung sehr transparent.“ Das war aber noch nicht alles, wie Lucy weiter erklärt: „Im Recall haben wir Leuchtmikrofone. Damit können wir in der Gruppenperformance die Stimmen einzelner Kandidaten rausziehen. Das heißt, die anderen hören wir in dem Moment nicht mehr – alles konzentriert sich auf die eine Stimme. Da zählt jeder Ton!

Auch, dass die Jury zum Großteil aus ehemaligen Popstar-Kandidaten besteht, die das ganze Prozedere selbst schon mal durchlaufen haben, ist neu. „Sie wissen, worauf es ankommt und wie sich die Kandidaten fühlen“, so D!. Nachsichtig werden die Juroren dennoch nicht sein. „Ich werde den Kandidaten richtig den Arsch aufreißen – auch wenn sie mich erst dafür hassen werden. Irgendwann werden sie mir dafür dankbar sein. Ich finde es ganz wichtig, dass wir als Jury für die Kandidaten da sind – und zwar auch, wenn die Kamera aus ist. Mein Motto: Hart, aber herzlich!“, erklärt Senna.

Am Donnerstag werden die ersten Castings der neuen Staffel endlich ab 20:15 Uhr auf ProSieben zu sehen sein und sicher dauert es auch nicht mehr lange, bis man die Kandidaten dann beim harten Training auf Ibiza bewundern darf. Dort erwartet sie allerdings nicht nur harte Arbeit, sondern auch Spaß, denn sie dürfen eine luxuriöse Finca mit Pool bewohnen und die Insel entdecken, neue Freunde und vielleicht ja sogar eine neue Liebe finden.
45 Kommentare

55
Show startet im Januar

Sind SIE die ersten drei Dschungelcamperinnen?

Gehen Angelina Heger, Rebecca Siemoneit-Barum und Tanja Tischewitsch ins "Dschungelcamp"?
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com / WENN.com / RTL
Es sind echte Knallerneuigkeiten: Die ersten Kandidatinnen fürs Dschungelcamp sollen an die Öffentlichkeit gedrungen sein. Erst im Januar startet die beliebte Show mit den Ekelprüfungen zum neunten Mal, doch schon jetzt geht das Munkeln um die Promis, die sich in den australischen Dschungel wagen, los.

Wie die Bild erfahren haben will, ziehen wohl unter anderem Angelina Heger (22), Tanja Tischewitsch und Lindenstraße-Star Rebecca Siemoneit-Barum ins Camp ein. Bei allen Ladys handelt es sich um relativ bekannte TV-Gesichter, die einigen Unterhaltungswert versprechen. Könnte Angelina zur Camp-Mimose mutieren oder kann sie mit Mut und Durchhaltungsvermögen überzeugen? Die Gesprächsthemen am Lagerfeuer versprächen auch spannend zu werden: Bachelor-Geheimnisse und DSDS-Insiderwissen. Rebecca könnte durch ihre Fanbase große Chancen auf einen der vorderen Plätze haben. Mit Spekulationen bezüglich der Damen sollte man sich aber wohl noch zurückhalten, denn vom Sender wurde offiziell natürlich noch nichts bestätigt. In den kommenden Wochen werden sicher noch einige Promis in einem Atemzug mit der Sendung genannt.

Mit diesem Video könnt ihr euch auf das muntere Kandidaten-Raten einstimmen:

55 Kommentare

1
In neuer Steve Jobs-Biografie

Seth Rogen: Spielt er Apple-Co-Gründer Wozniak?

Seth Rogen soll Steve Wozniak spielen
Bildquelle:  Getty Images/WENN
Eigentlich gab es ja schon eine Biografie über das Leben von Steve Jobs (✝56). Der Film mit Ashton Kutcher (36) in der Hauptrolle floppte allerdings gewaltig und wurde kurzerhand mit Christian Bale (40) als neuem Apple-Gründer neu aufgelegt. Auch sein kongenialer Partner soll neu besetzt werden.

Gemeinsam mit Steve Wozniak gründete Steve Jobs das Unternehmen im Jahr 1976. Natürlich bekommt deswegen auch The Woz eine wichtige Rolle im Film über das Leben des Gründers. Im ersten Film wurde diese noch von Josh Gad übernommen, doch jetzt soll diese Rolle anderweitig besetzt werden. Wie The Hollywood Reporter berichtet, sollen die Macher des Films Seth Rogen (32) für die Verkörperung ins Auge genommen haben.

Ob Seth dieses Angebot allerdings annimmt und wirklich bald den zweiten großen Mann dieses Unternehmen darstellt, ist bisher noch nicht bekannt. In letzter Zeit machte er jedoch eher mit lustigen Parodien gemeinsam mit seinem Kumpel James Franco (36) auf sich aufmerksam.

Was ihr alles über die Hauptfigur des Films wisst, könnt ihr in diesem Steve Jobs-Quiz testen!
Steve Jobs
Wie lautet sein richtiger Name?
Frage 1 von 8
1 Kommentar

5
Mit Kumpel Frank

Schon im Bad: So feiert Bonnie Strange Halloween

Bonnie Strange brachte sich schon frühmorgens im Bad in Halloween-Stimmung
Bildquelle:  Facebook/ Bonnie Strange
Ob die ganz Kleinen oder die ganz Großen: Jeder scheint pünktlich zum berühmten Grusel-Fest des Jahres so richtig in Halloween-Stimmung zu sein! Und das sollte man dann eben nicht erst abends auf einer Party, sondern am Besten auch schon frühmorgens im Bad sein. Bonnie Strange (28) entpuppt sich nun als vorbildlicher Halloweenfan und zeigt sich schon beim Zähneputzen von ihrer schaurig-schönen Seite.

Bonnie schäumt vor Euphorie und sitzt mit Zahnbürste und nassen Haaren im Bad. Plötzlich erscheint die Stimme ihres neuen besten Freundes am Grusel-Fest: Frank, der Totenkopf. Dieser begrüßt das It-Girl ziemlich freundlich mit den Worten: "Da ist was sehr gruseliges an dieser Nacht - und ich denken, das bist Du." Bei einer solch "freundlichen" Begrüßung kann der Tag doch nicht besser gruseliger anfangen. Da bleibt den Fans wohl glatt die Spucke weg - und der entsetzten Bonnie läuft sie aus dem Mund. "Währenddessen im Bad: Mit Frank abhängen", kommentiert sie ihr Ulk-Video bei Facebook.

Hier gibt es das Duo nochmal in voller Action:


5 Kommentare

17
Sein Wagen wurde demoliert

Nico Schwanz: Wildunfall mitten auf der Autobahn

Nico Schwanz hatte gestern einen Unfall
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Lange hat man nichts mehr von Nico Schwanz (36) gehört. Nun gibt es wieder Schlagzeilen über ihn, allerdings leider keine guten. Der einstige Dschungelcamp-Teilnehmer hatte am gestrigen Abend auf seinem Weg nach Hamburg zur "Holiday on Ice"-Gala nämlich einen kleinen Unfall mit einem wilden Tier.

"Es passierte circa 30 Minuten vor Hamburg auf der Autobahn. Ein Tier sprang vor meinen BMW. Dann machte es einen dumpfen Knall. Ich dachte, dass ich ein Wildschwein überfahren hatte, hielt sofort an und rief die Polizei. Die Beamten fanden eine tote Wildkatze auf der Fahrbahn", erzählte der 36-Jährige gegenüber Bild. Nico - oder besser gesagt sein Auto - ist aber noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen. Nur die Front des Wagens wurde demoliert und das Auto war sogar noch fahrtüchtig, sodass das Model noch rechtzeitig zu Beginn der Veranstaltung in Hamburg ankam.

Wie gut ihr den blonden, nicht ganz naturbelassenen Schönling kennt, könnt ihr nun in diesem Quiz unter Beweis stellen:
Nico Schwanz
Welche Lehren absolvierte Nico vor seiner Model-Karriere?
Frage 1 von 7
17 Kommentare

61
Sie gibt sich geheimnisvoll

1. Hinweis: Als was geht Heidi Klum dieses Jahr?

Was will Heidi Klum wohl hiermit sagen?
Bildquelle:  Instagram/heidiklum
Um kaum ein Halloween-Kostüm wird alljährlich so viel Wirbel gemacht, wie um das von Heidi Klum (41). Seit vielen Jahren betreibt das Model immer am 31. Oktober einen immensen Aufwand, um auf ihrer ganz eigenen Sause mit ihrer Verkleidung für Staunen zu sorgen. In diesem Jahr gibt sie sich besonders geheimnisvoll.

Meistens gibt Heidi kleine Tipps oder postet Bilder von sich in der Maske. Doch in den letzten Tagen war es erstaunlich ruhig um die Meisterin der aufwendigen Halloween-Kostüme. Jetzt konnte sie aber wohl nicht mehr an sich halten und veröffentlichte ein Foto auf Instagram, das gut als erster Hinweis durchgeht. Darauf zu sehen ist lediglich ein Auge und ein wenig Haut drum herum. Auffällig: Heidi ist pechschwarz geschminkt! "Lasst die Party beginnen", betitelte sie das Foto. Nur was verrät dieser erste Einblick in die Vorbereitungen? Ob es sich beim diesjährigen Kostüm wohl um einen Gorilla handelt? In wenigen Stunden wird es die ganze Welt erfahren, wenn Heidi sich auf dem roten Teppich ihres heiß geliebten Events die Ehre gibt.

In dieser "Coffee Break"-Episode gibt es noch einmal einen kleinen Überblick über Heidis Gruselgarderobe:

61 Kommentare

12
Kritik trifft das Model

Wolfgang Joop weiß: Heidi Klum ist verletzlich

Wolfgang Joop und Heidi Klum kennen sich seit der letzten GNTM-Staffel gut
Bildquelle:  Wolfgang Joop/Facebook
Heidi Klum (41) ist die Strahlefrau, die Karriere und Kinder unter einen Hut bekommt und sich regelmäßig den deutschen Nachwuchsmodels widmet. Kritik scheint ihr nichts anhaben zu können, sie ist eine Superfrau - das zumindest suggeriert sie. Nur selten zeigt sie auch verletzliche Seiten. Dass ihr einige Kommentare dennoch nahe gehen, weiß Wolfgang Joop (69).

Im Gespräch mit Bunte äußerte der Designer jetzt seine Einschätzung: "Ich glaube, das macht ihr was aus. Wir sind alle empfindlicher, als wir zugeben, haben aber gelernt, mit der blöden Meinung anderer umzugehen." Verständlich, so viel Feedback wie die Promis erreicht. Doch nicht nur Presse und Fans können prächtig austeilen, auch Wolfgang selbst hat eine spitze Zunge. "Auch meine dummen Sprüche haben ihr was ausgemacht, das gebe ich offen zu, und hat sie auch schon zugegeben", erklärte er weiterhin.

In letzter Zeit mangelte es nicht an Kritik. Dabei ging es ebenso um Heidis extrem schlanke Linie wie auch um die Liebe zu Vito Schnabel (28). Doch nun starten die Vorbereitungen zur neuen Germany's next Topmodel-Staffel und Heidi hat wieder die Chance ihre menschliche Seite zu zeigen.
12 Kommentare

14
Von Catwoman bis Rotkäppchen

Das waren Kim Kardashians beste Halloween-Looks

Kim Kardashian holt zu Halloween heiße Kostüme raus
Bildquelle:  Ivan Nikolov/WENN.com
2 weitere Bilder anzeigen
Wer noch ganz schnell eine tolle Idee für ein Halloween-Kostüm braucht, der kann sich zum Beispiel von Kim Kardashian (34) inspirieren lassen. Sie weiß sich nämlich nicht nur im Alltag in Szene zu setzen, sondern sucht sich auch für Halloween gerne etwas Figurbetonendes heraus. Welcher Look es wohl in diesem Jahr sein wird?

Seitdem Kim medienwirksam an der Seite von Paris Hilton (33) auftauchte, war sie auch immer wieder Ende Oktober in tollen Kostümen zu bestaunen - die meisten davon betonten ihre Kurven. So zeigte sie sich 2010 als heißes Rotkäppchen, zwei Jahre später war sie eine blonde Nixe. Auch Comic-Figuren haben es ihr schon angetan: 2011 war sie Poison Ivy, 2008 Wonder Woman und auch als Catwoman sah man sie schon neben ihrem Batman Kanye West (37). Nun gab es auf Instagram ein altes Foto von ihr als freizügiges Leoparden-Kätzchen, wahrscheinlich überlegt sie aber nicht mehr, welches Outfit es dieses Jahr werden soll, sondern hat sich schon längst entschieden. Ob es wieder einen Partnerlook mit ihrem Liebsten gibt?

In der Vergangenheit tauchte Kim auch schon mal auf der legendären Halloween-Party von Heidi Klum (41) auf. Ob sie auch heute Abend dabei sein wird? Mehr zu Heidis irren Kostümen gibt es in dieser "Coffee Break"-Folge:

14 Kommentare

2
Sie erinnert sich zurück

Melissa Rivers: 1. Halloween ohne ihre Mutter Joan

Vor zehn Jahren schon feierten Joan und Melissa Rivers gemeinsam Halloween
Bildquelle:  Instagram/Melissa Rivers
Mittlerweile ist offiziell geklärt, woran Comedian Joan Rivers (✝81) vor rund zwei Monaten konkret verstorben ist. Für ihre Verwandten hat damit nun endgültig die Zeit der Trauerbewältigung begonnen. Und gerade an besonderen Tagen wie heute, nämlich Halloween, werden bei diesen wieder Erinnerungen an die Entertainerin wach. Auch Tochter Melissa (46) nahm das gerade in den USA so beliebte Fest zum Anlass, noch einmal zusammen mit den Fans ihrer Mutter zu gedenken.

So teilte sie via Instagram einen gemeinsamen Schnappschuss von Mama Joan und sich von vor zehn Jahren, als sich das Frauenduo für den guten Zweck auf dem roten Teppich eines Events einer karitativen Einrichtung gezeigt hatte. "Süßes oder Saures!", schrieb sie zu dem Foto, das die beiden Damen sichtlich gut gelaunt und eng beieinanderstehend zeigt.

Im letzten Jahr waren Joan und Melissa ebenfalls gemeinsam unterwegs gewesen, so wie eigentlich an fast jedem Gruselfest. Nun muss Melissa ihr erstes Halloween ohne ihre Mutter überstehen...
2 Kommentare

32
Ein sexy Outift

Für Halloween: Popo-Coco zeigt ihre Extrem-Taille

Coco Austin ist im Halloween-Fieber
Bildquelle:  Instagram/Coco
Neben Heidi Klum (41) freut sich wohl niemand mehr auf Halloween als Coco Austin (35). Die hüllt sich nämlich alljährlich in schicke Kostüme und präsentiert ihre Wahnsinns-Kurven zumeist in hautengen Ensembles. Und natürlich bleibt sich Popo-Coco auch in diesem Jahr wieder treu.

Auf Instagram hat sie jetzt einen ersten Ausblick auf ihre Verkleidung gegeben und die hat es wirklich in sich. In einem schwarz-roten Body posiert die Ehefrau von Rapper Ice-T (56) lasziv in ihrem Hausflur, neben ihr hängt ein Gespenst an der Wand, an ihrem Fuß steht eine steinerne Eule, was dem Ganzen die Halloween-typische Atmosphäre verleiht.

Der kurze Körperanzug ist Coco wie auf den Leib geschneidert: Er setzt ihren üppigen Busen in Szene, legt den Fokus aber vor allem auf Cocos Taille, die sehr schmal daherkommt. Dafür verantwortlich ist bestimmt auch der breite rote Gürtel, den Coco auf der engsten Stufe trägt. Ihre Beine stecken in sexy schwarzen Strapsen, die ihr etwas sehr Verruchtes verleihen. Im Haar prangt ein Haarreifen mit Teufelshörnern und auf ihrem Rücken sind Flügelchen in derselben Farbe angebracht.

Alles in allem ein sehr stimmiges Outfit, mit dem Coco dieses Mal nicht nur ihren Po hervorhebt, sondern auch ihre sehr dünn gewordene Körpermitte.
32 Kommentare

10
Supersensibler Coach

The Voice of Germany: Smudo heult schon wieder!

Smudo zeigte in der ersten Battle-Show von "The Voice of Germany" erneut seine gefühlvolle Seite
Bildquelle:  Facebook.com/ TheVoiceOfGermany
Mensch, da hat aber einer ein weiches Herz! Dass die Jungs von Fanta 4 für das eine oder andere Spässchen in der diesjährigen Staffel von The Voice of Germany sorgen würden, konnten gewitzte Zuschauer sich schon vorab denken. Doch wer hätte gedacht, dass Smudo (46) derart nah am Wasser gebaut sein würde? In der ersten Battle-Show zeigte sich der Juror nämlich mal wieder von seiner gaaanz sensiblen Seite.

Kandidat Ryan trat im ersten Song-Battle gegen seinen Konkurrenten und Team-Mitglied Michael Anthony an. Beide performten gemeinsam "We are the People", im Original gesungen von Empire of the Sun. Aus dem zum Klassiker mutierten Song der Elektro-Pop-Band machte vor allem Ryan jedoch so ein rührseliges Liedchen, dass bei Smudo kein Halten mehr war: Dicke Krokodilstränen standen dem Coach in den Augen. Nach dem Auftritt gab es eine dicke Umarmung von Moderator Thore Schölermann (30), der Smudo gleich auch noch sein Taschentuch in die Hand drückte. Als der seine Tränen getrocknet hatte, erklärte er Ryan schmunzelnd: "Du bist einfach mein Typ!" Dementsprechend kam dieser dann auch weiter, während Michael sich verabschieden musste.

Zurück im Studio blieb Michi Beck (46), der seinen hypersensiblen Partner-Coach spöttisch angrinste. "Die Show macht mich glücklich, ich finde es gut, wenn Männer Gefühle zeigen", erklärte der sich. "Ich glaube, das letzte Mal, dass ich so geheult habe, war, als ich zum 25. Mal Dirty Dancing angeschaut habe – diese eine Tanzszene." Michi Beck fassungslos: "Es wird immer schlimmer, irgendwann muss auch mal Schluss sein! Das war’s: 25 Jahre Musikkarriere am Arsch – aber wir sind stolz drauf.“ Ganz so schlimm sieht es für die Fanta 2 wohl nicht aus - aber wer das diesjährige Jury-Sensibelchen ist, steht spätestens jetzt definitiv fest.

The BossHoss haben den Platz in der "The Voice"-Jury für die Fanta 2 frei gemacht. In diesem Video erfahrt ihr, wie Alec Völkel (42) zu seinen Nachfolgern steht:

10 Kommentare

9
Papa witzelt übers Kostüm

Rocco Stark: Geht Klein Amelia echt als Chucky?

Amelia und Chucky haben eigentlich nichts gemeinsam
Bildquelle:  Wenn.com, Instagram/Rocco Stark
Immer mehr kostümierte Gestalten wandern nicht nur durch die Straßen, sondern sind mittlerweile auch in den sozialen Netzwerken unterwegs. So aufsehenerregend die gruseligen oder sexy Verkleidungen der Großen auch sind, interessant ist natürlich auch, was der putzige Nachwuchs an Halloween so trägt. Rocco Stark (28) witzelte jetzt darüber, welches Kostüm besonders gut zu seiner Tochter Amelia (1) passen würde.

Mama Kim Debkowski (22) ist ja eine echte Schminkexpertin, da wird das Töchterchen doch bestimmt schön-schaurig zurechtgemacht? Eine Idee, was Amelia besonders gut zu Gesicht stehen würde, hat der Herr Papa parat: "Wenn sie sauer wird, erinnert sie mich ein bisschen an Chucky - Die Mörderpuppe." Was, Klein Amelia als Mini-Mörderin? "Chucky ist ja auch süß. Er ist ja nicht umsonst eine süße Puppe, die nach hinten heraus erst böse wird", erklärt Rocco, der eher die niedlichen Seiten an dem Horror-Püppchen zu sehen scheint, im Interview mit Promiflash.

Mit Bildern des Nachwuches halten sich Rocco und Kim zwar zurück, zumindest was Aufnahmen betrifft, die das Gesicht zeigen, doch vielleicht erhaschen die Fans doch noch einen Blick auf das verkleidete Mädchen.

In dieser "Coffee Break"-Episode könnt ihr dem stolzen Papa noch einmal bei seinen Ausführungen zuhören:

9 Kommentare

8
Er stand ihm nicht bei

GZSZ-Desaster: Hat Zac als Vince' Freund versagt?

Steht die Freundschaft von Vince (Vincent Krüger) und Zac (Jascha Rust) wieder einmal auf der Kippe?
Bildquelle:  RTL / Rolf Baumgartner
Ach, herrje! Bei GZSZ geht es wirklich gerade drunter und drüber. Zwischen Emily (Anne Menden, 29) und Tayfun (Tayfun Baydar, 39) scheint sich ein echter Rosenkrieg anzukündigen. Maren (Eva Mona Rodekirchen, 38) scheint nicht so recht an ihren Sohn Jonas (Felix van Deventer) heranzukommen und zu allem Überfluss sieht es ganz danach aus, als stünde die Freundschaft zwischen Vince (Vincent Krüger, 23) und Zac (Jascha Rust, 24) wieder einmal auf der Kippe. Im Ernstfall gibt Letzterer nämlich immer wieder den Feigling.

Vince tut quasi alles für seinen Kumpel, holt ihn schwer krank aus Brasilien zurück nach Hause und unterstützt ihn bei fast allen dummen Ideen. Doch Zac ist meist bloß auf sich bedacht und nimmt lieber Reißaus, bevor ihm auch nur eine Wimper gekrümmt werden könnte. Jetzt droht Vince sogar der Knast, bloß weil er Zivilcourage gezeigt hat und ganz plötzlich Aussage gegen Aussage steht. Nun hat Zac noch einmal eine Chance seine Loyalität zu beweisen: Vielleicht kann er den Obdachlosen, den wohl wichtigsten Zeugen, ja doch noch irgendwie auftreiben...

Doch auf eine Freundin kann Vince immer bauen, mit ihr hat er einen echten Glücksgriff gemacht - Mieze (Franziska van der Heide) würde ihren besten Kumpel wirklich niemals im Stich lassen.

Aber was haltet ihr von der Situation zwischen Zac und Vince? Hat der smarte Lockenkopf als Freund wirklich versagt? Stimmt doch hier ab!


8 Kommentare

74
Sie sucht Trost bei Doyle

Gekränkt: Renée Zellweger weint wegen Beauty-Diss

Renée Zellweger leidet derzeit offenbar doch sehr
Bildquelle:  Getty Images
1 weiteres Bild anzeigen
Ob die Kommentare und Urteile, die sie wegen ihres aktuellen Aussehens hinnehmen musste, nun doch langsam aber sicher zu viel werden, als dass ihr Herz es verkraften könnte? Eigentlich hatte Renée Zellweger (45) doch behauptet, es sei für sie in Ordnung, wenn man den optischen Wandel, den sie durchlebt hat, sehen kann. Denn dieser sei auch Ausdruck für eine neue innere Ruhe, einen Frieden, den sie nun gefunden hat. Vielleicht ist Renées Gelassenheit aber doch nicht ganz so unerschütterlich, wie sie selbst erklärt hat. Denn angeblich weint sie sich derzeit oft aus - an den Schultern ihres Partners Doyle Bramhall II (45).

"Renée denkt, dass es unfair ist, dass ihr Gesicht zur Zielscheibe gemacht wurde, bedenkt man die anderen Filmstars, die ebenfalls kosmetische Behandlungen hinter sich haben und auf denen deswegen nicht herumgehakt wird. Sie ist regelrecht zerstört von den Reaktionen und ihr Selbstbewusstsein hat einen schweren Schlag erlitten", so eine Quelle im Gespräch mit dem britischen Magazin Closer. Doch damit nicht genug: Jahrelang soll sie gehadert haben, von Selbstzweifeln gequält gewesen sein. Nun beginne alles wieder von vorne.

Ist alles über den Haufen Geworfene dann letztlich beim Alten geblieben für die Darstellerin? Womöglich ist es jetzt sogar schlimmer, denn um Partner Doyle fürchte sie nun ebenfalls: "Nach dem ganzen Gerede um ihr Aussehen macht sie sich auch große Sorgen darüber, dass Doyle abgeschreckt werden könnte. Sie hat sich bei ihm darüber ausgeweint, dass sie spürt, dass die Leute über sie lachen." Bleibt nur zu hoffen, dass sie an den Schultern ihres Liebsten auch weiterhin Trost findet...
74 Kommentare