267
"Das ist einfach knuffig"

Rebecca Mir: Liebesbrief von einem 13-Jährigen

Rebecca Mir bekommt viel Fanpost
Bildquelle:  Eva Napp/WENN.com
Die zahlreiche Fan-Post gehört sicher zu den angenehmen Seiten des Promiseins. Auch das Model Rebecca Mir (21) bekommt einige Zuschriften von ihren Fans und Verehrern. Uns erzählte sie von einem Liebesbrief, der die 21-Jährige besonders berührte.

„Es ist schon sehr süß, man bekommt von ein paar Leuten immer so Fan-Briefe. Ich habe letztens zum Beispiel über Facebook eine Nachricht bekommen, die fand ich voll süß“, erzählte das Model im Interview mit Promiflash. Für uns fasste sie den Text kurz zusammen: „Da war halt so ein 13-Jähriger, und er meinte: 'Ich finde dich ganz toll, meinst du wir können uns mal treffen, wenn ich sieben Jahre älter bin?' Das fand ich so süß! Aber... das kann ich natürlich nicht machen... aber das ist einfach knuffig!“

Scheint so, als sei Rebecca wirklich angetan. Hat sie ihrem kleinen Fan denn auch geantwortet? „Ja“, so die knappe Antwort der Moderatorin. Was genau sie dem 13-Jährigen schrieb, wollte Rebecca aber nicht verraten: „Das verrate ich besser nicht. Nein, nein, nein, das wird unser Geheimnis bleiben.“
267 Kommentare

Kein "Magic Mike 2" für ihn

Schade! Matthew McConaughey wird nicht strippen

Matthew McConaughey wird beim zweiten Teil von "Magic Mike" leider nicht mit von der Partie sein
Bildquelle:  2012 Concorde Filmverleih GmbH
Kreischalarm! Der erfolgreiche Stripperfilm "Magic Mike" geht in die zweite Runde. Fans dürfen sich auf eine Fortsetzung freuen, die wieder die heißesten Männerstrips verspricht. Im ersten Film heizten Channing Tatum (34), Matt Bomer (36) und Matthew McConaughey (44) den Zuschauern mit ihren sexy Tanzeinlagen ganz schön ein. Channing und Matt sind im zweiten Teil wieder mit von der Partie - Matthew aber leider nicht.

Wie der Regisseur des Films, Greg Jacobs, jetzt gegenüber Indiewire bestätigte, wird Matthew nicht als strippender Cowboy auf die Kinoleinwand zurückkehren. Da werden die Fans wohl ziemlich enttäuscht sein, hatte Channing doch in einem Interview gerade erst gesagt, dass die gesamte Crew für den zweiten Teil wieder vor der Kamera stehen würde. Das Sequel "Magic Mike XXL" soll die Geschichte des Strippers Mike weiterzählen, doch es soll ganz anders sein als der vorherige Teil. Jacobs gibt sich aber geheimnisvoll: "Was darf ich verraten? Ich will es mal so sagen, es wird eine Art 'Road Trip'-Movie. Der Film wird so anders, dass man sobald man ihn gesehen hat, versteht, warum wir eine Fortsetzung gedreht haben. Niemand wird uns vorwerfen können, wir hätten die gleiche Story zweimal gemacht."

Fans müssen aber noch sehr geduldig sein - denn "Magic Mike XXL" soll erst im Juli 2015 in die deutschen Kinos kommen.
Jetzt kommentieren!

1
Von wegen "Brot und Wasser"

Zugelangt! Chris Brown nahm im Knast 16 Kilo zu

Chris Brown nahm im Gefängnis 16 Kilo zu
Bildquelle:  Getty Images
Die Zeit im Gefängnis war nicht leicht für Chris Brown (25), wie er kürzlich in einem Interview zugab. Eine Sache schien dem Sänger während seiner 108 Tage andauernden Haft dann doch ganz gut gefallen zu haben: das Gefängnis-Essen. Denn während dieser Zeit soll Chris 16 Kilo zugenommen haben.

"Mein normales Gewicht beträgt 81 Kilo - als ich dann aus dem Gefängnis kam, wog ich 97 Kilo", gestand der Künstler gegenüber dem US-Sender Extra. Die ersten Tage in Freiheit traute sich Chris kaum aus dem Haus, da er nicht mehr in seine üblichen Jeans passte: "Ich dachte mir: 'Man, die Menschen schauen mich an und sehen, wie fett ich bin.'" Für den Ex von Rihanna (26) war dies die Initialzündung, um zu trainieren: "Ich spielte viel Basketball, machte viel Kardio-Training und ich war immer und überall am Tanzen." Mit diesem Fitness-Programm schaffte es der Star, wieder sein Normalgewicht zu erreichen.

Mittlerweile ist Chris wieder topfit und zeigt sich auch gerne mit nacktem Oberkörper. Seine Zeit im Knast wird ihm dabei sicherlich als mahnende Erinnerung im Gedächtnis bleiben.
1 Kommentar

4
Zehnjähriges Show-Jubiläum

Raab: So viel bedeutet ihm sein BuViSoCo-Baby

Schon zum zehnten Mal moderierte Stefan Raab den "Bundesvision Song Contest"
Bildquelle:  ProSieben / Willi Weber
Bereits zum zehnten Mal fand in diesem Jahr der Bundesvision Song Contest statt. Wurde der Songwettstreit zwischen den einzelnen Bundesländern am Anfang noch leicht belächelt, ist die Veranstaltung mittlerweile zu einer festen Größe im Fernsehkalender geworden. Dies macht vor allem den Erfinder der Show, Stefan Raab (47), mehr als stolz, wie er gegenüber Promiflash verriet.

“Ich freue mich, dass wir es so lange geschafft haben, diesen Wettbewerb aufrecht zu erhalten. Wir konnten vielen deutschsprachigen Künstlern eine Chance geben, diese Plattform zu nutzen", sieht Stefan die Entwicklung positiv. Schon so manche Karriere nahm erst durch den Bundesvision Song Contest richtig Fahrt auf, wie Kraftklub oder aktuell Teesy zeigen. Dies mache auch den Reiz des Formats aus, das laut dem Moderator in Deutschland einzigartig ist: "Deswegen bin ich ganz froh, weil es auch für mich ein bisschen Leidenschaft ist und nicht nur pures Entertainment oder 'just another Show'.”

Diese Leidenschaft merkte man Stefan auch gestern Abend wieder an, so dass man sicher sein darf: Auch in den kommenden Jahren wird der Bundesvision Song Contest neuen und etablierten deutschsprachigen Künstlern eine große Fernseh-Bühne bieten.

Wie stolz Stefan auf sein "Baby", den BuViSoCo ist, könnt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge sehen:

4 Kommentare

1
Schriftzug auf dem Handgelenk

Das steckt hinter Magdalena Brzeskas neuem Tattoo

Magdalena hat sich ein neues Tattoo stechen lassen
Bildquelle:  Getty Images/Thomas Niedermueller/Promiflash
Geht die Freundschaft von Magdalena Brzeska (36) und Simone Ballack tatsächlich unter die Haut? Die Let's Dance-Gewinnerin sorgt mit einem neuen Tattoo am Handgelenk für Aufsehen, das sie sich im gemeinsamen Urlaub mit Simone stechen gelassen hat. "Aus der Tiefe meines Herzens" steht nun auf Lateinisch auf ihrem Arm und schnell wird gemunkelt, dass dieser Schriftzug eine Freundschaftsbotschaft ist. Doch was es genau damit auf sich hat, hat uns Magdalena im Promiflash-Interview nun selbst erklärt.

"Ja also es ist irgendwie in die Zeitung gekommen, dass wir uns auf Mallorca ein Freundschaftstattoo stechen lassen haben, was gar nicht stimmt. Ich habe mir zwar ein Tattoo stechen lassen, aber das war schon länger geplant, stellt sie klar. Ein Tattoo als Zeichen der Frauenfreundschaft muss also noch warten, aber wie gut sich der neue Schriftzug an Magdalenas Handgelenk macht, davon könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge selbst ein Bild machen:

1 Kommentar

10
Er ist wieder vergeben

Bachelorette-Tim: Das ist seine neue Freundin!

Bachelorette-Tim: Das ist seine neue Freundin!
Bildquelle:  Promiflash – Exklusiv (keine freie Nutzung)
Obwohl es zunächst so aussah, also ob Anna Christiana Hofbauer (26) für Tim Niesel die Eine sein könnte, hat es mit der großen Liebe bei den beiden nicht geklappt. Doch Tim hat die Abfuhr längst verdaut und tauchte nun bei der Club-Eröffnung von Bachelorette-Kandidat Alfredo in weiblicher Begleitung auf! Zuerst wollte er aber nicht so richtig mit der Sprache rausrücken und erklärte gegenüber Promiflash: "Ich bin in Begleitung hier, ich habe Tommy dabei. Ich bin mit Tommy hier. Ich weiß gar nicht, worum es hier geht. Lass uns doch lieber mal einen picheln."

Doch dann lässt Blondine Julia die Bombe platzen und antwortet auf Tims Frage: "Sind wir ein Pärchen?" mit einem eindeutigen "Ja!" Mit diesem Liebes-Outing hätte so kurz nach dem Bachelorette-Finale wohl niemand gerechnet. Tim hat sich Anna also endgültig aus dem Kopf geschlagen und ist nun glücklich mit einer neuen Frau an seiner Seite. Wie süß Tim und Julia zusammen sind und wie genau ihr Liebes-Outing ablief, könnt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge sehen:

10 Kommentare

4
Tabitha & Marion in Rosa

Sarah J. Parker: Süße Zwillinge im Partnerlook

Sarah Jessica Parkers Töchter sind zwei typische Mädchen
Bildquelle:  WENN
Es ist immer wieder eine Freude zu sehen, wie Sarah Jessica Parker (49) ihre Kinder zur Schule bringt oder sie von selbiger abholt. Dabei steht gar nicht die Schauspielerin im Mittelpunkt, sondern vor allem ihre zuckersüßen Zwillingstöchter Tabitha (5) und Marion (5).

Die beiden sind so richtige Mädchen, tragen mit Vorliebe Kleidchen und ihre Lieblingsfarbe ist, wie sollte es anders sein, Rosa. Meistens bekommt jeder Zwilling ein individuelles Styling, doch ab und zu kommt der Nachwuchs aus dem Hause Parker-Broderick auch mal im Partnerlook daher. So wie neulich, als Tabitha und Marion das gleiche zartrosane Kleidchen trugen. Auch den knallgelben Schulranzen haben beide Mädchen auf den Rücken geschnallt. Ein bisschen Individualität muss aber doch sein! Deswegen haben die zwei unterschiedliche Haarbänder und auch die Füße der Mädchen werden von verschiedenen roten Schuhmodellen geziert. Sarah Jessica Parker schwebt als waschechte Fashionista sicher allmorgendlich im siebten Mütterhimmel, wenn sie ihre Lieblinge zurechtmachen kann.

Wie gut kennt ihr die Carry Bradshaw-Mimin? Findet es in unserem Quiz heraus!
Sarah Jessica Parker
In welcher Serie sang Sarah den Song "The Way You Look Tonight"?
Frage 1 von 8
4 Kommentare

7
Eine dramatische Handlung

Liebe extrem! Sharon Osbourne ritzte sich für Ozzy

Ozzy und Sharon Osbourne sind sehr glücklich miteinander
Bildquelle:  SIPA/WENN.com
Eigentlich kann man fast ein wenig überrascht davon sein, wie züchtig und gutbürgerlich Altrocker Ozzy Osbourne (65) damals seine Liebste Sharon (61) zu der Frau an seiner Seite machte - ist er doch hinlänglich dafür bekannt, lieber in eine Fledermaus zu beißen, als mit Kuschelrock vorm Kamin zu liegen. Wobei, vielleicht macht Ozzy Letzteres ja doch, wenn seine Gattin ihn darum bittet. Was diese allerdings für ihn tut, um die Stärke ihrer Gefühle zu beweisen, grenzt an ganz andere Extremsituationen!

In der Sendung The Talk fühlte sich Sharon bewogen, etwas äußerst Diskussionswürdiges auszupacken. Als sie nämlich noch frische 27 Jahre alt war und mit Ozzy ausging, fragte dieser sie alkoholgeschwängert: "Wie sehr liebst du mich eigentlich wirklich?" Die unmerklich nüchternere Sharon will darauf geantwortet haben: "Ich würde alles für dich tun, alles, ich liebe dich voll und ganz... Ich würde mein Leben für dich geben." Um diesen Worten Nachdruck zu verleihen, schnappte sie sich dann auch prompt ein Steakmesser im Hotelzimmer und ritzte sich an den Pulsadern auf. Dabei verletzte sie sich so stark, dass sie sogar ein Krankenhaus aufsuchen musste. Die Ärzte hätten damals an einen missglückten Selbstmord geglaubt - dabei war es der Beweis einer extremen Liebe, die noch immer hält.
7 Kommentare

11
Er verrät es in Malta

Prinz William: So geht es der schwangeren Kate!

Prinz William vertritt Kate in Malta
Bildquelle:  Getty Images/WPA Pool
Wie schon während ihrer ersten Schwangerschaft macht die starke Übelkeit Herzogin Kate (32) auch bei Baby Nummer zwei zu schaffen. Eigentlich sollte die Mutter von Prinz George (1) nämlich zum 50. Jahrestag der Unabhängigkeit Maltas von Großbritannien zum Inselstaat am Mittelmeer reisen. Doch ihren ersten eigenständigen Auslandsbesuch musste Kate absagen. Stattdessen nahm Prinz William (32) jetzt diesen Termin wahr.

"Es tut mir wirklich leid, dass Sie nun mit mir statt mit Kate vorlieb nehmen müssen", scherzte William, wie telegraph.co.uk berichtet und versicherte den Maltesern: "Sie ist sehr traurig, dass sie heute nicht hier sein kann." Auf Nachfrage, wie es Kate denn derzeit ginge, antwortete William schlicht: "Ihr geht es so lala." Trotzdem war der baldige Zweifach-Papa guter Laune und witzelte, als Staatspräsidentin Marie Louise Coleiro Preca ihn fragte, ob er seinen Sohn das nächste Mal nicht mitbringen wolle: "Einen Besuch von Prinz George würde Malta nicht überleben. Es gibt viel zu viele kostbare Dinge hier", und spielte damit auf die luxuriöse Einrichtung des Palastes an, die Prinz George sicherlich gerne auseinander nehmen würde.

Noch hat Prinz George zwar kein Geschwisterchen, aber wie genau Kates zweite Schwangerschaft geplant wurde, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

11 Kommentare

93
Intimes Wannen-Vergnügen

Tallulah Willis: Nackt-Bad mit Schwester Scout

Tallulah und Scout Willis posteten ein Foto aus der Badewanne
Bildquelle:  Instagram.com/buuski
Nach ihrem Drogenabsturz vor wenigen Monaten samt anschließendem Besuch in einer Entzugsklinink versucht Tallulah Willis, langsam wieder auf die Beine zu kommen. Die jüngste Tochter des ehemaligen Hollywood-Traumpaares Demi Moore (51) und Bruce Willis (59) kümmert sich unter anderem wieder um ihren Mode-Blog. Und nicht nur dabei bekommt Tallulah ganz viel Unterstützung von ihrer Familie.

Nun postete die 20-Jährige auf ihrem Instgram-Profil ein Foto, das sie beim ausgelassenen Bad in der Wanne mit ihrer großen Schwester Scout (23) zeigt. Entspannt sitzen die beiden Geschwister in einer luxuriösen, marmorverzierten Badewanne - selbstverständlich nackt. Eine von Scout taktisch klug gehaltene Cola-Flasche verdeckt dabei das Allernötigste. Tallulah war mit ihrer Mutter Demi zu Besuch bei Scout in New York, was auch ihre Wiedersehensfreude unter ihrem Post erklärt: "Endlich wiedervereint mit meiner Liebsten/ besten Freundin/ Schwester", freute sie sich. Denn allzu oft sehen sich die Schwestern nicht, da Tallulah in Los Angeles lebt.

Frisch gebadet ging es danach auf die Straßen von New York, wo Tallulah und Scout um die Häuser schlenderten. Die beiden hatten sich nach den Ereignissen der vergangenen Monate sicherlich viel zu erzählen.
93 Kommentare

1
Schon damals ein süßer Fratz

Grinsebacke: Welcher Mini-Promi strahlt hier so?

Jochen Schropp war ein süßer Knirps
Bildquelle:  Instagram / Jochen Schropp
So manche Kinderbilder können wirklich entzücken. So auch der kleine Strahlemann, der einem auf diesem Schnappschuss entgegenlächelt. Auf den ersten Blick erkennt man ihn nicht unbedingt, doch auf den zweiten kann man es erahnen: Es handelt sich um Jochen Schropp (35)!

Die dunklen Knopfaugen und das breite Grinsen waren damals schon bezaubernd. Kein Wunder, dass das schätzungsweise 30 Jahre später immer noch die Markenzeichen des sympathischen Moderators sind. Am Donnerstag postete er das Foto auf Instagram und bekam jede Menge Zuspruch von seinen Followern. Nur Aaron Troschke scheint little Jochen offenbar nicht so knuffig zu finden. Der Promi Big Brother-Gewinner hätte ihn prompt ins Heim geschickt, wie er mit einem Lächeln das Pic kommentiert. Doch der 35-Jährige hat eine passende Antwort parat: "Dann wärst du wenigstens nicht alleine gewesen", schnippte er gewitzt zurück.

Mittlerweile sind diese frühen Tagen aus dem Leben Jochen Schropps gezählt und er überzeugt heute mit Sixpack, Dreitagebart und dunklerem Schopf.
1 Kommentar

Auf die altmodische Art

Sexy Selfie? Jen Garner & Ben Affleck tun es auch!

Jennifer Garner und Ben Affleck schießen gerne sexy Polaroids von sich
Bildquelle:  FayesVision/WENN.com
Bei der Vorstellung, dass private freizügige Bilder von einem selbst in der Öffentlichkeit kursieren, vergeht wohl jedem Betroffenen schnell das Lachen, so aktuell auch Kaley Cuoco (28) und Co. Jennifer Garner hingegen kann erleichtert aufatmen, sie ist von dem Nacktfotoskandal nicht betroffen und das hat einen ganz einfach Grund.

Es ist nicht etwa so, dass es im Hause Garner/Affleck gar keine sexy Shoots gibt, doch bei dem Hollywoodpaar geschieht das noch auf dem altmodischen Weg. "Polaroids! So machen wir das im Hause Affleck. Wir haben einen Haufen sexy Polaroids!", erklärt Jennifer (42) jetzt im Interview mit Vanity Fair. Ganz ernst gemeint dürfte diese Aussage wohl nicht sein, doch auch wenn die Schauspielerin noch solche Witze machen kann, ist sie im Umgang mit dem Internet nicht nachlässig. "Es bereitet einem Bauchschmerzen. Als Eltern versucht man einfach nur, alles richtig zu machen." Umso größer sei natürlich ihre Angst, dass ihre Kids im World Wide Web an fragwürdige Inhalte gelangen oder womöglich sogar selbst zum Opfer werden und entsprechend sorgsam gehe Jennifer auch mit dem Thema um.

Wie die deutschen Stars über den Nacktskandal in Hollywood denken, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

Jetzt kommentieren!

1
Sexy Poppy Schweitzer legt los

Birte Wentzek: SdL-Auftakt mit einem Striptease

Birte Wentzek spielt ab Oktober bei "Sturm der Liebe" mit
Bildquelle:  Ann Paur
Schauspielerin Birte Wentzek (31), die zuletzt bei "Wege zum Glück" zu sehen war, wird ab Herbst als Penelope Schweitzer bei Sturm der Liebe einsteigen. Und ihr SdL-Debüt im Oktober hat es in sich, denn sie wird gleich in ihrer ersten Folge einen ziemlich sexy Auftritt haben.

Wie sie in einem Interview mit Promiflash verrät, wird sie als die Stripteasetänzerin Poppy auf einem Junggesellenabschied sein und mit einer heißen Tanzeinlage in die Serie einsteigen. Die Rolle der Poppy beschreibt sie als "sehr naiv, unbedarft" und als "recht fröhlichen Charakter". Birte verrät: "Poppy ist sehr sexy, auf High Heels unterwegs, gerne sehr bunt gekleidet - ein Sonnenschein. Sie ist aber auch ein richtiges 'Stehaufmädchen'. Die Rolle hat schon vieles erlebt. Wenn man natürlich als Stripteasetänzerin sein Geld verdienen muss, dann wird sie schon einiges durchgemacht haben." Die Schauspielerin freut sich sehr, dass sie diese Rolle spielen darf und hat sogar etwas mit ihrem Soap-Charakter gemeinsam, denn auch sie tritt dem Leben positiv gegenüber und bezeichnet auch sich selber als "Stehaufmädchen". Doch eines unterscheidet sie gravierend von ihrer Rolle: "Ich bin nicht mehr so naiv wie sie. War ich vielleicht mal vor zehn Jahren, aber das bin ich heute nicht mehr so."

Am Set von "Sturm der Liebe" wurde Birte auch gut aufgenommen und fühlt sich in dem Team sehr wohl, denn es herrsche insgesamt ein guter Teamgeist. Wie sie als sexy Poppy den Männern den Kopf verdreht und auf dem Fürstenhof für Wirbel sorgt, könnt ihr ab dem 16. Oktober in der ARD sehen.
1 Kommentar

8
Eine ausgelassene Koch-Truppe

Promi-Dinner: MC Fittis Crew fällt bei Bahar ein!

"Das Perfekte Promi-Dinner" findet diesmal mit MC Fitti, Bonnie Strange, Bahar Kizil und Melissa Ortiz-Gomez statt
Bildquelle:  VOX/Andreas Friese
1 weiteres Bild anzeigen
Das perfekte Promi-Dinner kommt am Sonntagabend zur Primetime dieses Mal mit einer ganz besonders lauten, ganz besonders großstädtischen und extrem feierwütigen Vierertruppe daher. Denn wenn der ohnehin sehr spontane Rapper MC Fitti mit seinen Kumpels in der Wohnung einer seiner Konkurrentinnen einfällt, dann bleibt kein Auge trocken - und auch keine Kehle!

In dieser Ausgabe kochen auf Vox neben dem bereits genannten Hahn im Korb die drei Damen Melissa Ortiz-Gomez (32), Bonnie Strange (28) und Bahar Kizil (25) um die Kochkrone und das Preisgeld. Dass es dabei in Berlin und Hamburg alles andere als langweilig wird, versprechen die Namen der Teilnehmer schon. Allerdings wartet gerade für Bahar eine riesengroße Überraschung: Nach einem Gig ihres bärtigen Gastes auf dem Hamburger Kiez rumpelt der erst einmal mit Sack und Pack in ihre vier Wände. Und plötzlich wird aus dem geplanten Drei-Gänge-Menü eine Spontan-Party vom Feinsten! Was wohl sonst noch passieren wird? Man darf gespannt sein...
8 Kommentare