13
Bauer sucht 3,5 Mio. Euro!

Schlag den Raab: Holt Kandidat Bernd den Jackpot?

Stefan Raab zockt heute um 3,5 Millionen Euro
Bildquelle:  ProSieben, Willi Weber
Heute Abend geht es um die Wurst! Bei der letzten Schlag den Raab Sendung in diesem Jahr kann der Gewinner unfassbare 3,5 Millionen Euro gewinnen, die Moderator und Gegner Stefan Raab (46) in sechs Siegen zusammengesammelt hat. Sieben weihnachtlich arrangierte Koffer warten darauf, erspielt zu werden und sollte dies geschehen, wird TV-Geschichte geschrieben. Es geht schließlich um einen wahnsinnigen Geldbetrag.

Die Promiflash-Leser rechnen Stefan Raab gute Chancen auf den Sieg aus und auch der Moderator selbst glaubt „Heute ist das noch mal drin!“. Sein Ziel sind zehn Siege und fünf Millionen Euro. Ob dieses wahnwitzige Vorhaben mit Bernd Stadelmann ein Ende hat? Der 27-Jährige Landwirt aus Eisenharz wurde von den Zuschauern in die Show gewählt. Er betreibt einen riesigen Bauernhof und trainiert seinen Körper seit Kindertagen mit Geräteturnen und Leichtathletik.

So ist er seinem Kontrahenten zumindest in Sachen Fitness um einiges voraus. Zur Minute haben beide Herren jeweils ein Spiel gewonnen und Bernd liegt mit einem Punkt zurück. Doch was denkt ihr, kann er den Raab trotzdem schlagen? Wer gewinnt die heutige Rekord-Sendung?


13 Kommentare

1
Ihr neues Leben in den USA

Normalo! Sara Nuru tauscht Glamour gegen New York

Sara Nuru ist kürzlich nach New York gezogen
Bildquelle:  Getty Images
Als Sara Nuru (25) 2009 als Siegerin aus Germany's next Topmodel hervorging, war das der Beginn einer erfolgreichen und aussichtsreichen Model-Karriere. Dennoch ist es hierzulande relativ ruhig um die hübsche 25-Jährige geworden. Kein Wunder, schließlich lebt die Bayerin mittlerweile am anderen Ende der Welt!

Denn Sara hat vor einigen Monaten klammheimlich ihre Koffer gepackt und ist in die Modemetropole schlechthin gezogen, nach New York City. Im Big Apple steigt sie nun wieder voll ins Model-Business ein, backt aber erst einmal etwas kleinere Brötchen, wie sie Promiflash im Interview erzählte: "Ich habe dort klassische Modeljobs gemacht, das heißt, für Kataloge gearbeitet, was alles andere als spannend ist. Aber ich habe mir die Freiheit erlaubt, mich auch mal zurückzuziehen und... nicht unterzutauchen, aber ein normales anonymes Leben in Amerika zu führen." Offenbar war das für Sara aufgrund ihrer Bekanntheit daheim in Deutschland nicht ohne Weiteres möglich. Denn sie sagt: "In Amerika nehme ich mir die Zeit, auch mal Dingen nachzugehen, die vielleicht nichts mit dem Modeln zu tun haben. Und das tut gut."

Dass Sara Chancen hat, auch international durchzustarten, daran hatten die meisten Zuschauer schon während ihrer Zeit bei GNTM keinen Zweifel. Dafür hat Sara mit ihrem Umzug den Grundstein gelegt, ab und an schaut sie aber gerne zu Events und Runway-Shows in ihrer Heimat vorbei.

Saras Interview könnt ihr euch in dieser brandneuen "Coffee Break"-Folge anschauen:

1 Kommentar

8
Blutiges Geständnis

Angelina Jolie: Waren sie & Ex Billy Bob Vampire?

Angelina Jolie und Billy Bob Thornton trugen oft diese Blutphiolen
Bildquelle:  Kevin Winter/Getty Images
Angelina Jolie (39) führt heutzutage ja ein nahezu spießiges Leben mit Ehemann Brad Pitt (50), den sechs Kindern und einer Vorliebe, ganz viel Gutes zu tun. Unvergessen ist jedoch ihre achtjährige Beziehung zu Billy Bob Thornton (59), die von 1995 bis 2003 hielt und eher für Kopfschütteln als für Mitschmachten sorgte. Tatsächlich war die Liebe der beiden nicht nur für Beobachter gewöhnungsbedürftig, sondern auch für Billy Bob selbst. Der sagte nämlich jetzt im Interview mit The Hollywood Reporter über seine Zeit mit Angie: "Das war echt ganz schön abgedreht! Wirklich gefallen hat mir das eigentlich nicht."

Insbesondere spielte Billy Bob Thornton auf die sagenumwobenen Blutphiolen an, die die beiden als Lieblingsaccessoire sogar auf roten Teppichen trugen. Für den Schauspieler war das damals kein großes Ding: "Angelina hat zwei Medaillons für uns gekauft. Wir waren oft getrennt, weil sie 'Tomb Raider' gedreht hat und ich 'Monster's Ball'. Sie fand es romantisch, sich mit einer Rasierklinge zu ritzen, ein bisschen Blut in diese Medaillons zu schmieren und sich das dann wie die Locke deines Kindes um den Hals zu hängen."

Damit räumt der 59-Jährige mit all den Gerüchten auf, die sich um die legendären Phiolen rankten. "Klar, wir haben Einmachgläser voller Blut um den Hals hängen gehabt. Wir waren ja Vampire!", so Billy Bob ironisch. Doch auch wenn viel aufgebauscht wurde, ist ihm heute offenbar klar, dass selbst die wahre, harmlosere Version eher verrückt ist als romantisch...
8 Kommentare

2
Die Jurorin findet klare Worte

TVoG die bessere Sendung? Stefanie verschmäht DSDS

Stefanie Kloß arbeitet lieber bei "The Voice of Germany" als bei DSDS
Bildquelle:  ProSieben
Sich neben Samu Haber (38), Rea Garvey (41) sowie Michi Beck (46) und Smudo (46) in einen bequemen Sessel setzen, verschiedensten Gesangstalenten beim Singen zuhören und ihnen anschließend beim Leben ihres Traums behilflich sein - klingt eigentlich nach einem ziemlich coolen Job. Und Stefanie Kloß (29) zeigt immer wieder, wie viel Herzblut sie in ihre Arbeit als Jurorin bei The Voice of Germany steckt. Aber wer denkt, dass sie es sich auch gern auf anderen Jury-Stühlen bequem machen würde, hat weit gefehlt. Ein Engagement bei DSDS zum Beispiel kommt für die Frontfrau von Silbermond offensichtlich nicht infrage.

Tatsächlich wurde Stefanie bereits ein Platz neben Dieter Bohlen (60) angeboten, doch diesen lehnte sie ab. Wieso sie sich gegen DSDS, aber für "The Voice of Germany" entschieden hat, hat die Sängerin nun im Interview mit der Bild erklärt: "Für mich ist 'The Voice' eine richtige Musiksendung. Bei 'The Voice' werden die Leute gut behandelt, es geht wirklich in erster Linie um die Musik, um die Stimmen der Kandidaten und die Talents haben immer einen Ansprechpartner. Sie werden nicht allein gelassen." Oha, da bleibt wohl nicht mehr viel Interpretationsspielraum in Bezug auf Stefanies Meinung zu DSDS...

Ihr interessiert euch auch mehr für "The Voice of Germany"? Dann könnt ihr euch in diesem Quiz zur Sendung austoben:
The Voice of Germany
Seit wann gibt es die Show im deutschen Fernsehen?
Frage 1 von 7
2 Kommentare

9
Erstmals nach der Trennung

1. Foto! So sexy meldet sich Mandy Capristo zurück

Mandy Capristo postete ein erstes Bild von sich nach der Trennung von Mesut
Bildquelle:  Instagram/ mandygracecapristo
Die Umzugswagen vor Mesut Özils (26) Villa in London rollten bereits und verfrachteten Mandy Capristos (24) altes Leben in Kartons in eine neue Zukunft ohne den Kicker. Nachdem sich Mesut mit einem Post bei seinen Fans meldete, lud nun auch Mandy ein Foto hoch – das Erste nach ihrer Trennung.

"Mache gerade Pause", schrieb die 24-Jährige dazu und postete es auf Instagram. Lächelnd sitzt sie darauf seitlich auf einem Bürostuhl und erholt sich offenbar von den Dreharbeiten zu DSDS. Es scheint, als würde sie gute Miene zum bösen Spiel machen und ihren Fans sagen wollen: "Seht her, mir geht es gut und ich lasse mich nicht unterkriegen."

Gewohnt sexy und topgestylt präsentiert sie sich auf dem Bild. Zu ihren ledernen Overknees kombinierte sie ein glitzerndes Minikleid. Unterstützung bekommt sie in dieser turbulenten Zeit vor allem von ihren Fans, die das Foto fleißig kommentierten. "Du bist so stark" oder "Schon dich lächeln zu sehen" ist dort zu lesen.

Was Medienexperte Jo Groebel (63) zur Trennung von Mandy und Mesut könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge anschauen:

9 Kommentare

7
Sie hat eine Berliner Schnauze

Menschlich! Das sagt DSDS-Melody zu Diss-Vorwürfen

Melody Haase legt viel Wert auf das gute Verhältnis zu ihren Fans
Bildquelle:  WENN
Melody Haase (20) ist in sozialen Netzwerken gerne sehr aktiv. Dass man sich gerade im Internet schnell zu unüberlegten Äußerungen hinreißen lässt, erlebte die DSDS-Kandidatin am eigenen Leib, als sie sich mit einigen ihrer Follower auf Instagram anlegte. Doch jetzt äußert sich die Sängerin erstmals selbst zu den bissigen Kommentar-Verläufen und sagt: "Ich habe mich provozieren lassen."

Wie die Sängerin im Promiflash-Interview erzählte, arbeitet sie gerade an mehreren neuen Projekten. Ihr größter Coup: eine eigene Reality-Show, die im Januar 2015 ausgestrahlt werden wird. Auch wenn Melody noch nicht allzu viel verraten darf, erzählte sie, dass sie die Dreharbeiten unter anderem nach Südfrankreich geführt haben: "Es wird total spaßig, ein ganz neues Format. Es geht um Lifestyle und es wurde auch viel gedatet." Melodys Fans dürfen sich also auf viele News von der Sängerin freuen. Zu denen hat sie übrigens ein sehr enges Verhältnis, wie sie betont: "Es stimmt nicht, dass ich gemein zu meinen Fans bin. Meine Fans wissen das auch, der persönliche Kontakt ist mir unfassbar wichtig." Ihre Reaktion auf einige fiese Kommentare seien natürlich doof gewesen, aber auch menschlich: "Wenn man in der Öffentlichkeit steht, muss man damit klarkommen. Aber wenn man bodenlos beleidigt wird, lässt man sich auch mal hinreißen." Doch Melody beteuert: "Ich werde das in Zukunft nicht mehr machen."

Sich selbst hält die 20-Jährige einfach für einen sehr direkten Menschen, der immer ehrlich seine Meinung sagt: "Ich habe eben eine Berliner Schnauze und eine sehr offene Art." Nach ihrer Zeit bei DSDS sei sie jetzt einfach froh, dass die Dinge so gekommen sind, wie sie sind und sie ihr eigenes Ding machen kann.
7 Kommentare

3
Er war dabei sechs Jahre alt

Paranormales Treffen: Keanu Reeves sah einen Geist

Keanu Reeves hatte mal eine paranormale Begegnung
Bildquelle:  Getty Images
Als waschechter Hollywood-Star erlebt man in seinem Leben wohl einige verrückte Geschichten. Keanu Reeves (50) hat jetzt allerdings eine aus seiner Kindheit erzählt, die nicht nur ziemlich ungewöhnlich, sondern zusätzlich auch noch übersinnlich daherkommt.

Im zarten Alter von sechs Jahren saß der kleine Keanu mit seinem Kindermädchen in einem Raum, als plötzlich schier Unglaubliches geschah: "Die Nanny sitzt da, meine Schwester schläft da, ich hänge rum. Da ist eine Tür und da kommt ein Jackett durchgeflattert. Leer. Kein Kopf, kein. Körper, keine Beine. Dann verschwindet es", erzählte er bei Jimmy Kimmel Live. Laut seiner Erzählung soll die anwesende Nanny das körperlose, fliegende Jäckchen auch gesehen haben, was ihn selbst auch davon überzeugt, nicht nur geträumt zu haben.

Wie hoch der Wahrheitsgehalt an dieser Geschichte aber wirklich ist, weiß wohl nur der Schauspieler selbst und eventuell noch sein Kindermädchen. Vielleicht ist ja dann auch seine Stalkerin, die ihn vor Kurzem im Schlaf überraschte, auch einfach nur ein Geist gewesen. Was Keanu noch zu der Geistergeschichte erzählt hat, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

3 Kommentare

9
Es kursieren Dating-Gerüchte

Verliebt in Selena? Jetzt spricht Orlando Bloom

Stimmen die Liebes-Gerüchte rund um Selena und Orlando?
Bildquelle:  SIPA/WENN.com , TVGroove.com/WENN.com
Sind sie nun zusammen oder sind das alles nur wilde Spekulationen? Seit einigen Tagen wird in den Medien heftig gemunkelt, ob Selena Gomez (22) und Orlando Bloom (37) ein Paar sind. Eigentlich hatte sich bei der hübschen Brünetten ja vor Kurzem ein Liebes-Comeback mit Justin Bieber (20) angekündigt. Nun wurde sie aber immer öfter mit Hollywood-Hottie Orlando gesichtet - zuletzt vor wenigen Tagen am Flughafen von Los Angeles.

Ein offizielles Statement gab es von den beiden zu den Gerüchten noch nicht, am Flughafen schaffte es aber ein besonders neugieriger Paparazzo, ein paar Antworten aus Orlando herauszukitzeln. Diese sind zwar nur sehr knapp, doch scheinen dem Schauspieler die Fragen ein wenig unangenehm zu sein. Er versucht sich herauszureden, lenkt vom Thema ab und druckst herum. Aber auf die finale Frage, ob die beiden ein Paar wären, gibt er eine klare und prägnante Antwort: "Nein." Dass dies aber wirklich schwer zu glauben ist, gibt ihm der Paparazzo zu verstehen. Warum sollten sie auch am Flughafen so ein derartiges Versteckspiel spielen, wenn sie "rein geschäftlich" unterwegs waren?

Das ganze Interview mit Orlando könnt ihr euch in dieser "Newsflash"-Ausgabe ansehen:


9 Kommentare

9
Damals bei einem Fotojob

Charmeur: So eroberte Bachelor Jan seine Liebste

Jan Kralitschka und Ann-Kristin sind glücklich miteinander
Bildquelle:  Getty Images
Der Bachelor war für Jan Kralitschka (38) ein Versuch, die große Liebe zu finden. Doch oft ist es am Ende wohl so, dass das, was man so dringend sucht, doch eigentlich die ganze Zeit schon vor den eigenen Augen liegt - im Erkennen liegt dann die Kunst. Wenn es um Jans Beziehungsleben geht, dann ist es zumindest so ähnlich abgelaufen: Mit seiner Liebsten Ann-Kristin Brücker hat er ein Comeback in Sachen Amore gewagt - nicht zuletzt, weil die gemeinsame Tochter die beiden ohnehin auf ewig miteinander verbinden wird. Aber wie lief eigentlich ihr Kennenlernen damals ab? War Jan schon immer so ein kleiner Charmeur?

Ganz offensichtlich, denn im Interview mit Promiflash verrieten die beiden nun, wie sie ihre erste Begegnung miteinander erlebten. So meinte Jan, dass sie sich - wie viele Paare eben - bei der Arbeit, genauer bei einem Fotojob, erstmals über den Weg gelaufen waren: "90 Prozent aller Leute lernen sich beim Beruf kennen." Ann-Kristin fügte hinzu, dass sie sich dabei morgens im Hotel beim Frühstücken zum ersten Mal unterhielten - und Jan gleich sein ganzes Frauengespür auffuhr. "Da habe ich gesagt: 'Hey, du musst doch bestimmt meine weibliche Kollegin sein und so war es dann auch. Das war dann schon gleich die erste Charmeoffensive von mir", erzählte Jan ganz offen. Wie in einem Liebesfilm halt!

Ihr wollt das komplette Gespräch mit den beiden Turteltauben hören? Erfahrt noch mehr über ihre hinreißende Geschichte in der folgenden "Coffee Break"-Ausgabe:

9 Kommentare

24
Wegen Kinderschänder-Skandal

TV-Schock für Fans: Honey Boo Boo wird abgesetzt!

Die Show von Honey Boo Boo wird abgesetzt
Bildquelle:  Facebook/ Alana Thompson
Vielen Fans von Honey Boo Boo (9) wird diese Nachricht einen regelrechten Schock versetzen: "Here Comes Honey Boo Boo" wird abgesetzt. Grund sind die Schlagzeilen, die in den letzten Tagen die Runde machten. Mama June soll sich mit einem verurteilten Kinderschänder namens Mark McDaniel treffen, diese Neuigkeit gefiel den Verantwortlichen von TLC natürlich nicht, weshalb sie kurzerhand die Konsequenzen zogen.

Zuletzt hieß es noch, June habe die Beziehung mit Mark bereits vor zehn Jahren beendet und ihn seitdem nicht mehr gesehen oder gesprochen. Dies behauptete zumindest Junes Tochter Lauryn. Doch da hat die Familie die Rechnung offenbar ohne die Medien gemacht. TMZ veröffentlichte ein Bild des Paares im Hotel, Mama June wehrte die Vorwürfe zwar ab, doch scheinbar nicht glaubhaft genug. Der Sender teilte mit, die bereits gedrehten Folgen vorerst nicht auszustrahlen. TLC liege besonders das Wohl der Kinder am Herzen, welches der Sender durch Mama Junes momentanes Verhalten wohl in Gefahr sieht.
24 Kommentare

So wird ihr Seriencomeback

Isabell Horn erklärt: Hat sich GZSZ-Pia verändert?

Isabell Horn hat sich optisch ganz schön verändert
Bildquelle:  RTL / Max Sonnenschein
Es ist die Seriensensation des Jahres: Isabell Horn (30) kommt als Pia Koch zurück zu GZSZ. Neueste Bilder zeigten bereits, dass die schöne Brünette sich rein äußerlich ganz schön verändert hat, wirkt sich das auch auf ihr Wesen aus? Promiflash hat bei der Mimin nachgefragt.

Mit ihrem frisch angetrauten Ehemann John Bachmann (Felix von Jascheroff, 32) düste Pia in die Flitterwochen und versetzte zahlreiche Fans mit ihrem Ausstieg in Trauer. Doch für die sind jetzt wieder Sonnentage angesagt, denn Isabell Horn ist wieder am Start. Aber erwartet die Zuschauer jetzt eine veränderte GZSZ-Pia? "Nee. Ich gehe mal davon aus, dass sie immer noch flippig ist und lebensfroh und selbstbewusst. Aber es werden jetzt auch neue Geschichten kommen. Darum bleibt es spannend", erklärte die 30-Jährige gegenüber Promiflash. Hört sich fast so an, als wüsste die Gute selbst nicht genau, was aus Pia wird. Hauptsache ist ja ohnehin, dass der Serienliebling endlich wieder dabei ist.

Wie viel Isabell ihr Comeback bedeutet, wie es überhaupt dazu kam und vor allem, was der flippige Star über ein mögliches Wiedersehen mit ihrem Serien-Ehemann John zu sagen hat, seht ihr in diesem Video.

Jetzt kommentieren!

9
Letzte Wahl als Moderator

Oscars 2015: Neil P. Harris ist nur die Notlösung

Neil Patrick Harris war nicht die erste Wahl für die Oscar-Moderation
Bildquelle:  Apega/WENN.com
Die Nachricht, dass Neil Patrick Harris (41) die Oscar-Verleihung 2015 moderieren wird, schlug in Hollywood ein wie eine Bombe. Nicht nur die Fans des Schauspielers zeigten sich begeistert, auch er selbst konnte kaum fassen, welch eine große Ehre ihm zuteilwird. Doch die Freude wird nun getrübt, denn wie bekannt wurde, war Neil gar nicht die erste Wahl für den Posten als Moderator.

The Hollywood Reporter berichtet, dass der How I Met Your Mother-Star nur an den begehrten Job gekommen ist, weil die Favoriten allesamt abgesagt haben. Laut der Informationen war Neil nicht einmal die zweite Wahl, sondern kam sage und schreibe erst als vierter Kandidat an die Reihe. Eigentlich wollten die Oscar-Produzenten wieder Ellen DeGeneres (56) für diesen Job ins Boot holen, da die blonde Entertainerin ein echter Quotengarant ist. Als diese aber ablehnte, wurden erst noch Chris Rock (49) und Julia Louis-Dreyfus (53) angefragt, jedoch ohne Erfolg. Erst nachdem es schon zahlreiche Absagen hagelte, kam Neil Patrick Harris ins Gespräch, der sich der Herausforderung gerne stellt.

Zwar ist der TV-Star ziemlich nervös, wenn er an die kommende Show denkt, doch seine Fans stärken Neil den Rücken. Auch ihr zählt zu seinen Bewunderern? Dann beantwortet doch noch ein paar Fragen über ihn in unserem Quiz.
Neil Patrick Harris
Wo wurde Neil geboren?
Frage 1 von 7
9 Kommentare

11
Palina Rojinski klärt auf

Joko gegen Klaas: Wer ist wirklich witziger?

Palina Rojinski kennt Joko und Klaas ziemlich gut
Bildquelle:  WENN
In der letzten Folge von Circus HalliGalli wurde endlich die Frage thematisiert, die die Fans von Joko (35) und Klaas (31) schon seit Jahren quält - wer von den beiden Quatschköpfen ist eigentlich der witzigere?

In der Rubrik "Lachfischen und Schämen" konnte Joko einen deutlichen Sieg gegen seinen ewigen Rivalen und Freund einfahren. Doch eine gemeinsame Freundin der beiden, nämlich keine Geringere als Palina Rojinski (29), weiß, dass dieses Duell nicht unbedingt repräsentativ war. Im Promiflash-Interview nach dem deutschen Comedy-Preis verriet sie, wen sie von den beiden lustiger findet: "Das ist immer tagesformabhängig, wie man beim Lachfischen gesehen hat. Joko kann halt echt gut erschrecken, ich weiß jetzt nicht, ob das positiv oder negativ ist. Jedenfalls kann man nicht sagen, wer der Lustigere ist. Die sind beide lustig." Klarer Fall: Beide sind auf ihre eigene Art und Weise lustig - unentschieden!

Sicherlich gibt es die einen, die Joko unfassbar ulkig finden, und die anderen, für die Klaas die Spaßkanone par excellence ist, doch für Palina sind beide einfach nur urkomisch. Wen findet ihr eigentlich witziger?


11 Kommentare

5
Eine Mutter sorgte dafür

Aaron Paul tobt: "Breaking Bad"-Spielzeug verbannt

Aaron Paul ist stinksauer
Bildquelle:  FayesVision/WENN.com
Eigentlich lief es für die Erfolgsserie Breaking Bad immer wie geschmiert. Die Fanzahlen stiegen ins Unermessliche und auch auf diversen Preisverleihungen hat der Quotenschlager ordentlich abgeräumt. Doch jetzt gibt es einen herben Rückschlag für die Protagonisten und die Fans, was zumindest Aaron Paul (35) auf die Palme bringt.

Wie das Us Magazine berichtet, hatte es eine Mutter aus Florida mittels einer Petition geschafft, sämtliche Spielfiguren der Serie um Walter White und Jesse Pinkman aus den Regalen einer großen Spielwaren-Kette zu verbannen. Aaron Paul, der Letzteren spielte, äußerte via Twitter seinen Unmut darüber: "Warum wurden die 'Breaking Bad'-Figuren verbannt und die Barbies nicht? Und was ist mit den ganzen gewaltverherrlichenden Videospielen, die verkauft werden?" Offenbar kann der Schauspieler nicht verstehen, warum ausgerechnet unter anderem sein Mini-Me nun nicht mehr verkauft wird.

Selbst Präsident Barack Obama (53) wollte er über das soziale Netzwerk mit in diese Diskussion einbeziehen, doch dieser ließ sich nicht zu einer Stellungnahme bringen und so werden die Spielfiguren wohl auch weiterhin verbannt bleiben.

Was wisst ihr alles über die Serie? Testet euer Wissen hier im Quiz!
Breaking Bad
Wann wurde die Serie erstmals in den USA ausgestrahlt?
Frage 1 von 7
5 Kommentare