22
Silent Hill: Revelation 3D

Silent Hill Teil 2: Der Schocker geht in 3D weiter

Adelaide Clemens spielt die Hauptrolle in "Silent Hill: Revelation 3D"
Bildquelle:  Concorde Filmverleih
Großartige Neuigkeiten für alle Fans von Grusel-Schockern. Silent Hill (2006), die Verfilmung des gleichnamigen Horror-Videogames, geht nach sechs Jahren in die zweite Runde. Und dieses Mal kommt das Grauen in 3D!

"Silent Hill: Revelation 3D" heißt der neue Streifen. Wie schon im ersten Teil ist Sean Bean (53) in der Hauptrolle zu sehen, doch dieses Mal wird es sehr kompliziert, da es zwei Realitäten gibt und aus dem Christopher Da Silva vom ersten Teil von "Silent Hill" nun Harry Mason geworden ist. Die Erkenntnis, dass da nicht ganz alles stimmt, hat auch seine Tochter Heather Mason gewonnen, die von Adelaide Clemens (22) gespielt wird. Heather zog mit ihrem Vater von Ort zu Ort auf der Flucht vor etwas, das sie niemals verstand. An ihrem 18. Geburtstag kommt sie hinter die verstörende Wahrheit! Doch ihr Vater ist verschwunden und Heather muss auf die nervenaufreibende Suche nach ihm gehen...

Der Film läuft bei uns am 6. Dezember im Kino an. wir haben für alle Horror-Fans den Trailer schon einmal herausgesucht.

22 Kommentare

Voller Stolz für neuen Körper

Fotoshooting! Bruce Jenner bald als Cover-Girl auf Magazin?

Bruce Jenner fühlt sich nach dem Interview immer sicherer
Bildquelle:  WENN
Bruce Jenner (65) wird zur Frau. Das hat der frühere Olympionike inzwischen schon selbst zugegeben, meinte sogar, dass er sich als Frau fühlt. Noch ist die Geschlechtsumwandlung nicht komplett vollzogen, aber wenn es so weit ist, könnte ein für Bruce wichtiges Fotoshooting anstehen. Wie es nun nämlich heißt, habe er große Lust, seinen neuen Stolz auf seinen Körper auch ganz deutlich zu zeigen.

Dem will er dann in Form toller Fotos Ausdruck verleihen, die dann sogar auf dem Cover eines Magazins landen könnten. Mit diesen Bildern will er anderen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, Mut machen, wie Radar online berichtet. "Bruce wird immer selbstsicherer mit seiner Sexualität", meint ein Insider. Das Interview in der letzten Woche hätte ihm ordentlich Kraft gegeben. "Jetzt, wo es erledigt ist, wird er sich viel stärker über seine neue Identität äußern und zeigen wollen, wie stolz er auf seinen neuen Körper ist." Dafür will er einen Top-Fotografen engagieren. "Er arbeitet noch immer die Details aus, will aber auf jeden Fall, dass es passiert." Wie ihn dieses Shooting aber genau porträtieren wird, bleibt abzuwarten.
Jetzt kommentieren!

Unglaubliche Verwandlung

Body-Modification: So wurde Jake Gyllenhaal zum Super-Boxer

Jake Gyllenhaal wird zum furchteinflößenden Boxer in "South Paw"
Bildquelle:  Landmark Media Press and Picture / ActionPress
Schon im vergangenen Jahr tauchten erste Bilder von Schauspieler Jake Gyllenhaal (34) auf, die ihn als furchterregenden Muskelprotz zeigten. Für seinen neuen Film "Southpaw", der im August in die deutschen Kinos kommt, trainierte sich Jake diesen unglaublichen Körper an.

Ein harter Weg, wie er jetzt im Interview mit Ellen DeGeneres (57) erzählte: "Ich habe fünf Monate - richtig intensiv vier Monate - täglich zweimal trainiert. Ich wusste ein bisschen etwas über Boxen, aber ich habe nie wirklich so trainiert. Ich wusste, dass ich meine Zeit verdoppeln musste. Deshalb packte ich ein Acht-Monats-Training in vier Monate und lernte alle Feinheiten des Boxens." Um in seiner Rolle des linkshändigen Boxers Billy The Great Hope überzeugen zu können, investierte Jake viel Kraft und Mühe. Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Auf den Bildern zum Film ist der 34-Jährige kaum wieder zu erkennen. Stahlharter Waschbrettbauch, sehnige Arme und der typische Stiernacken: Jake Body-Modification ist absolut geglückt!

Mehr vom Mucki-Mann Jake seht ihr noch in dieser "Primetime"-Folge:
Jetzt kommentieren!

16
40 Jahre Vogue Brasilien

Komplett nackt! Gisele Bündchen zieht für Cover blank

Gisele Bündchen ziert gerade das Cover der Vogue Brasil
Bildquelle:  Vogue / Inez & Vinoodh
Ihre Laufstegkarriere hat Gisele Bündchen (34) zwar vor wenigen Wochen an den Nagel gehängt, für Fotos posiert das schöne Model aber weiterhin. Zumindest auf jeden Fall für das Cover der Mai-Ausgabe der brasilianischen Vogue.

Das Magazin feiert in Giseles Heimatland nämlich aktuell 40-jähriges Jubiläum und welches Model wäre da wohl besser geeignet, die Titelseite zu zieren, als Gisele?! - Ganz genau, keines! Doch die 34-Jährige posiert hier nicht einfach so, nein, sie wurde komplett nackt in Schwarz und Weiß abgelichtet. Ein Foto vom Ergebnis des tollen Shootings, das sich wahrlich sehen lassen kann, hat das Model auf Instagram gepostet. Dazu schreibt sie: "Das Cover zu meiner 20-jährigen Karriere für Vogue Brasil. Danke an alle, die Teil dieser Special Edition sind."

Ihr seid schon immer große Fans von Gisele und seid von ihr und ihrem tollen Erscheinungsbild schon immer ganz angetan? Dann dürfte dieses Quiz für euch mit Leichtigkeit zu lösen sein!
Gisele Bündchen
Wie lautet der Nachname von Giseles Mutter?
Frage 1 von 7
16 Kommentare

20
Noch immer voller Sehnsucht

Ohne ihn in Dubai: Cathy Fischer vermisst ihren Mats

Cathy Fischer war ohne ihren Mats im Urlaub
Bildquelle:  Cathy Fischer/Instagram
Cathy Fischer (27) urlaubt derzeit in Dubai und versorgt ihre Fans regelmäßig mit schönen Schnappschüssen aus dem Traumreiseziel. Dort hält sich Cathy nun schon seit einiger Zeit auf, dementsprechend groß ist ihre Sehnsucht nach ihrem Mats (26) inzwischen auch. Dieser Sehnsucht verlieh sie nun auch wieder mittels Bildbotschaft Ausdruck.

Sie liebt Mats über alles und auch ein Umzug wäre für Cathy kein Thema, wenn sie damit ihrem Liebsten unterstützen kann. Natürlich nutzt Cathy ihren Urlaub aber auch zum Entspannen am Strand oder für ein kleines Workout, in Momenten der Ruhe schient ihr aber vor allem Mats im Kopf herumzugehen.

Doch nun ist es auch wieder vorbei mit dem Mädelsurlaub, wie Cathy ebenfalls über Instagram mitteilt. Dort zeigt sie ein Foto, auf dem sie ein halbes Herz in den Sand gemalt hat und die andere Hälfte mit der Hand formt. Wie dieses Herz vervollständigt sich nun auch wieder ihr eigenes, denn dazu schreibt sie: "Goodbye Dubai - es war wunderschön! Aber jetzt will ich wieder dahin, wo ich hingehöre - zu dir." Wen sie hiermit meint, ist ganz klar. Und Mats freut sich sicher ebenfalls, seine Cathy nun wieder bei sich zu haben. Ob sie heute Abend dann auch schon wieder zusammen feiern können?
20 Kommentare

4
Er stemmt 120 Kilogramm

Co-schwanger? Nein, danke! Pietro Lombardi trainiert hart

Pietro Lombardi will in Form bleiben
Bildquelle:  Facebook/PietroLombardiOfficial
In wenigen Wochen ist es so weit. Pietro Lombardi (22) und seine Sarah (22) werden Eltern. Immer wieder postet die stolze Schwangere Fotos von ihrer Babykugel, die nach und nach wächst. Doch während der eine oder andere Papa in spe während so einer Schwangerschaft auch gerne ein paar extra Kilogramm zunimmt, konzentriert sich Pietro komplett auf seine Sportler-Silhouette.

"120 Kilo ein Mal bei 72 Kilo :)! Ich glaube, hätte noch 1 bis 2 Wiederholungen geschafft, aber war nicht warm, bevor ich mir was kaputt mache", kommentiert Pietro ein Facebook-Video, das ihn beim Sporteln zeigt. In dem Clip sieht man Pietro, wie er auf einer Bank eine Langhantel drückt, und zeigt sich dort von einer extrem sportlichen Seite. Hoffentlich verhebt sich der 22-Jährige bei solchen Einlagen nicht, immerhin muss er bald schon sein Baby durch die Gegend tragen.

Ihr könnt gar nicht glauben, dass Pietro solche Muskeln hat? Wenn ihr euch von der Kraft des werdenden Papas überzeugen wollt, dann guckt euch diese "Primetime"-Episode an.
4 Kommentare

2
Tracy aus "Partridge Family"

Todes-Drama: US-Kinderstar stirbt mit nur 52 Jahren!

Suzanne Crough ist gestorben
Bildquelle:  REX FEATURES LTD. / Action Press
Der jüngste Star der "Partridge Family", Suzanne Crough, starb am Montag in ihrem Haus im US-Bundesstaat Nevada. Mit gerade einmal 52 Jahren hinterlässt die Schauspielerin zwei Töchter. Bis jetzt ist jedoch nicht klar, was zum Tode Suzannes geführt hat.

Ein Familienangehöriger bestätigte gegenüber TMZ die traurige Nachricht. In den 70er Jahren feierte Suzanne mit ihrer Familien-Serie "Partridge Family" große Erfolge. In ihrer Rolle als Tambourine spielende Tracy Partridge erlangte Suzanne schnell Berühmtheit. Rund vier Jahre lief das Format erfolgreich im Fernsehen - auch in Deutschland ein Kassenschlager. Danach wurde es jedoch still um das rothaarige Mädchen mit dem Pony. Versuche, sich wieder als Schauspielerin einen Namen zu machen, schlugen fehl. An ihre große Stunde bei der "Partridge Family", konnte Suzanne leider nicht mehr anknüpfen. Seither lebte sie sehr zurückgezogen und zeigte sich kaum noch in der Öffentlichkeit.

Suzanne ist ein typisches Beispiel der in den USA oftmals so gehypten Kinderstars: Nach ihrer Paraderolle verlor man das Interesse und kein weiteres Angebot verschaffte ihr den vorherigen Erfolg. Ob dieses Gefühl des vermeintlichen Scheiterns letztlich auch etwas mit ihrem Tod zu tun, ist bis dato noch nicht geklärt.
2 Kommentare

5
Er spielte Professor Snape

Alan Rickman: Genervt vom ewigen "Harry Potter"-Vergleich?

Alan Rickman wurde vor allem durch die "Harry Potter"-Filme bekannt
Bildquelle:  Chris Jackson / Getty Images
Spätestens seit der Verfilmung von Harry Potter ist Alan Rickman (69) weltberühmt. Denn er spielte die Rolle des düsteren Professors Severus Snape. Doch der Fantasy-Streifen ist nicht der einzige Film, in dem der Schauspieler zu sehen ist. Trotzdem scheint die Rolle des Snape unwiderruflich an dem 69-Jährigen zu haften. Das ist jedoch kein Problem für den Darsteller, wie er jetzt im Interview mit Promiflash verrät.

"Das ist vollkommen verständlich, weil es noch frisch ist. Wir haben die Filme erst vor einigen Jahren abgeschlossen und sie waren für alle eine riesige Sache. Es beschäftigen sich noch alle mit dem Thema und ich glaube, dass die Charaktere in der Vorstellung der Menschen weiterleben", erklärt Alan total verständnisvoll.

Kein Wunder: Die Abenteuer von Harry Potter (Daniel Radcliffe, 25), Ron Weasley (Rupert Grint, 26) und Hermine Granger (Emma Watson, 25) sind bei Jung und Alt super beliebt. Das gar nicht genervte Interview mit dem Snape-Schauspieler Alan Rickman könnt ihr euch in jetzt in dieser "Coffee Break"-Folge anschauen:
5 Kommentare

10
Rührende Worte der Aktrice

Nach Patricks "Grey's"-Aus: Jetzt äußert sich Ellen Pompeo

Ellen Pompeo und Patrick Dempsey spielten jahrelang ein Paar
Bildquelle:  ABC / Splash News
Dass Patrick Dempsey (49) in Zukunft nicht mehr als Dr. Derek Shepard für Grey's Anatomy vor der Kamera stehen wird, ist bereits seit vergangener Woche bekannt. Der Schauspieler starb in der beliebten Arztserie einen ganz dramatischen Serientod. Die Fans hierzulande dürfen sich aber noch auf Staffel 11 mit Patrick freuen, die voraussichtlich ab 20. Mai auf ProSieben laufen wird. Wie dieser nun offenbarte, ist er mit allen am Set im Guten auseinandergegangen. Nun äußerte sich auch endlich seine Seriengattin Ellen Pompeo (45) zum Abgang ihres fiktiven Ehemannes.

"Es gibt so viele Menschen, die unter gewaltigen Verlusten und Tragödien leiden. Ehemänner und Ehefrauen von Soldaten, Opfer von sinnloser Gewalt und Eltern, die ihre Kinder verloren haben. Leute, die jeden Tag aufwachen und das tun, was für sie unmöglich erscheint", schreibt die schöne Schauspielerin nun auf Twitter und spielt damit auf den Verlust ihrer Rolle der Meredith Grey an. Doch nicht nur das, außerdem deutet sie an, dass ihre Geschichte definitiv weitergehen wird: "Ich habe schon immer gesagt, dass die Fans das sind, was mich dazu bringt, immer weiterzumachen. Ich bin geehrt und aufgeregt, zu erzählen, wie Meredith damit umgeht, was ihr als das Unmögliche erscheint. Ich hoffe, ihr werdet sie alle auf ihrer Reise begleiten!"

Ihr kennt die Serie richtig gut? In unserem Quiz könnt ihr jetzt noch euer Wissen unter Beweis stellen.
Grey's Anatomy
Warum soll Isaiah Washington alias Burke die Serie verlassen haben?
Frage 1 von 7
10 Kommentare

61
Hat er den Tiefpunkt erreicht?

Jens Büchner ziert jetzt Mallorcas Mülltonnen

Jens Büchner ziert jetzt die Mülltonne auf Malle
Bildquelle:  WENN
Jens Büchner (45) hat seinen Namen ja schon für so einige Sachen hergegeben: Von der Heizung bis zum Bistro, der Mallorca-Auswanderer ist eben vielseitig begabt. Jetzt findet man sein Gesicht auf dem Müll - ein neuer Tiefpunkt des Chaos-Mannes?

Die Mülltonne in Paguera auf Mallorca ist nicht grau, wie die anderen. Nein, sie erstrahlt im Jens-Büchner-Look. Sein Gesicht ziert jetzt nämlich Mallorcas Mülltonnen. Doch wer glaubt, der Auswanderer habe einen neuen Tiefpunkt erreicht, der irrt sich. Denn auch Müll kann einen im wahrsten Sinne des Wortes zum Ruhm verhelfen. Jens ist derzeit nämlich so erfolgreich wie nie. Gerade erst hatte er einen Auftritt im berühmten Bierkönig und eröffnete mit namhaften Mallorca-Stars die Insel-Saison. Sein berufliches Standbein hat der gelernte Unternehmensberater also endlich gefunden und gefestigt. Bleibt zu hoffen, dass er auch dabei bleibt.

Am Ball bleiben hilft nämlich also doch, wenn man seine Ziele verfolgen will. Vielleicht klappt es bei Jens dann endlich bald auch in der Liebe.
61 Kommentare

18
Sie überzeugt rundum

Sexiest Woman: Darum ist Michelle Keegan die Richtige!

Michelle Keegan ist ganz offiziell die "Sexiest Women In The World 2015"
Bildquelle:  Screenshot / FHM
4 weitere Bilder anzeigen
Es ist offiziell: Michelle Keegan (27) ist die "Sexiest Woman In The World 2015" - sie steht auf der sexy Rangliste des Männermagazins FHM ganz oben und verweist die Konkurrentinnen Kendall Jenner (19) und Jennifer Lawrence (24) auf die zwei nachfolgenden Plätze. Kein Wunder, dass ihr Verlobter Mark Wright (28) da vor Stolz fast platzt und öffentlich kundtut, zu wem die Beauty gehört - nämlich zu ihm! Natürlich gibt es ganz klare Gründe dafür, dass Michelle die verdiente Sexyness-Queen ist.

Ganz klar ist da natürlich das wunderbare Aussehen der aus "Coronation Street" bekannten 27-Jährigen zu nennen. Mit einem Hammerbody und einer gepflegten Wallemähne hat Michelle wirklich alles, was frau braucht, um im Bikini oder eben aktuell beim FHM-Fotoshooting eine Spitzenfigur zu machen. Doch auch mehr oder weniger züchtig bekleidet strahlt die Schönheit noch richtig viel Sex-Appeal aus. Mit perfektem Stilbewusstsein und einem strahlenden Lächeln weiß sie sich bei öffentlichen Anlässen immer gekonnt in Szene zu setzen - ob alleine oder an der Seite ihres Bald-Ehemanns Mark. Nicht umsonst ist sie schon seit Jahren immer unter den gewählten sexy Ladys vertreten, schaffte es im Jahr 2013 auf Rang 4 und im Jahr 2014 sogar schon auf den zweiten Platz. Und jetzt hat sie es endlich geschafft und darf sich ganz offiziell die "Sexiest Woman In The World" nennen.

Wie sexy Michelle Keegan tatsächlich ist, seht ihr in diesem "Newsflash":
18 Kommentare

5
Staffel 5 komplett hierzulande

"Homeland" in Deutschland: Carrie kommt nach Berlin

Claire Danes wird bald für längere Zeit in Deutschland sein
Bildquelle:  Collection Christophel / ActionPress
Wenn das die Fans hierzulande mal nicht zum Ausrasten bringt! Denn die beliebte Spionage-Serie Homeland verabschiedet sich mit dem Ende der vierten Staffel aus dem Mittleren Osten - und kommt nach Deutschland! Wie Entertainment Weekly erfuhr, wird die komplette fünfte Staffel hier gedreht, genauer im Studio Babelsberg.

Und das ist nicht nur deshalb erwähnenswert, weil die deutschen Fans es wohl kaum werden fassen können, dass Claire Danes (36) und Co. bald für längere Zeit in fast greifbarer Nähe sind, nein, es gibt noch einen weiteren Grund, warum diese Neuigkeit etwas Besonderes ist. Denn mit "Homeland" entschließt sich die erste US-Serie, eine ganze Staffel komplett und ausschließlich in Deutschland zu drehen!

Und was bedeutet das für Carrie? Schließlich fungierte sie in der letzten Serienrunde noch als "Station Chief" in Islamabad. Diese Phase ihrer Karriere ging so richtig schön schief, weshalb sie an einem erneuten Wendepunkt angekommen ist, wie die Show-Verantwortlichen des Senders Showtime erklärten: "Sie hat damit zu kämpfen, ihre Schuld mit ihrer Desillusionierung, die sie über die Jahre, in denen sie an der Front des 'Terrorkrieges' erworben hat, zu vereinbaren. Carrie findet sich in einem selbst auferlegten Exil in Berlin wieder, völlig entfremdet von der CIA und für eine private Sicherheitsfirma arbeitend." Wow - eine spannende Voraussetzung für die in Deutschland angesiedelte, fünfte "Homeland"-Staffel.
5 Kommentare

352
Große Liebe bei "Let's Dance"?

Christian Polanc spricht Klartext: Das läuft mit Enissa

Enissa Amani und Christian Polanc kommen sich bei "Let's Dance" sehr nahe
Bildquelle:  Sascha Steinbach / Getty Images
Wenn Enissa Amani (31) und Christian Polanc (36) über das Tanzparkett bei Let's Dance schweben, knistert es gewaltig. Die heißen Dancemoves und die innigen Blicke lassen die Zuschauer glauben, dass sie gerade Zeugen einer süßen Liebesgeschichte werden. Was tatsächlich hinter dem gegenseitigen Anschmachten der Tanzpartner steckt, verrät Christian jetzt im Interview mit Promiflash.

"Mit Enissa hatte ich auch eine Show zu Amy Winehouse' ‘Back to Black’. Das ist großes Drama, da sind wir uns auch sehr nahe gekommen und vielleicht hätten sich schon fast die Lippen berührt, aber es gehört nun Mal dazu, um die Dramatik darzustellen. Ist wahrscheinlich oft viel mehr Schein als Sein", erklärt der Profitänzer ganz gelassen.

Der nächste Auftritt des Duos wird diese besondere Stimmung bestimmt erneut entfachen und die Zuschauer träumen lassen. Am kommenden Freitag ist es bei "Let's Dance" endlich wieder so weit. Das Interview mit Christian Polanc könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge anschauen:
352 Kommentare

14
Sie weint bei Kälbchen Bonnie

Newtopia-Frust: Tränen bei Victoria nach Candy-Sex

Victoria kann ihre Tränen nicht mehr zurückhalten
Bildquelle:  Sat.1
Bei Newtopia kam es gestern zum ersten sehr intimen Moment zwischen Neuzugang Victoria und Freigeist Candy. Doch schon in der heutigen Folge - am Tag danach - kann die gestern noch so beglückte Dame ihre Tränen nicht weiter an sich halten und lässt ihnen schließlich freien Lauf.

Warum allerdings ist gerade noch nicht ganz klar, jedenfalls verzieht sich die traurige Victoria zum neu geborenen "Newtopia"-Kälbchen Bonnie und weint sich ihren Kummer von der Seele. Hat sie sich etwa mit Candy gestritten, ist ihr die eigentlich so private Aktion vor ganz Deutschland im Nachhinein doch einfach nur peinlich oder hat sie gar Heimweh und wird das TV-Projekt verlassen? An Candys Qualitäten im Bett kann es doch, ihren Aussagen im Nachhinein zufolge, eigentlich nicht liegen! Gewissheit darüber werden die Zuschauer wohl erst heute Abend um 19 Uhr auf Sat.1 bekommen - Victorias Tränen jedenfalls kommen aber mit Sicherheit von ganz tief drinnen...
14 Kommentare