11
Brief auf Facebook

So trauert der Ehemann von Kates Krankenschwester

Jetzt meldet sich auch der Ehemann von Jacintha Saldanha zu Wort"
Bildquelle:  WENN
Selbstverständlich ist die Trauer um Jacintha Saldanha (†46), die Krankenschwester von Herzogin Kate (30), die sich, nachdem sie Opfer eines Telefonstreiches zweier australischer Radiomodertoren wurde, das Leben genommen hat, immer noch groß. Nachdem sich schon ihre 14-jährige Tochter Lisha und Celine Barboza, die Schwägerin der Verstorbenen, auf Facebook zu dieser Tragödie zu Wort gemeldet hatten, äußerte sich jetzt auch Jacinthas Mann Ben Barboza auf dieser Plattform zu dem unglaublich traurigen Ereignis.

„Ich bin am Boden zerstört durch den tragischen Verlust meiner geliebten Frau unter diesen tragischen Umständen. Sie wird in Shirva, Indien ihre letzte Ruhe finden“, schreibt er auf seiner Facebook-Seite. Auch das King Edward VII's Hospital, in dem die Mutter zweier Kinder gearbeitet hat, schließt sich natürlich weiter der Trauer an und hat zu ihrem Gedenken nun eine Stiftung eingerichtet, deren Spenden ihrer hinterbliebenen Familie zukommen sollen. „Jacintha Saldanha war eine bemerkenswerte Krankenschwester, deren Verlust alle Angestellten des Krankenhauses zutiefst erschüttert hat. Nach Gesprächen mit ihrer Familie haben wir nun die Jacintha Saldanha Memorial-Stiftung gegründet“, sagte der Vorsitzende des Krankenhauses in einem Statement.
11 Kommentare

1
Die Jungs hassen ihn

Von diesem Traummann kriegt Bachelorette Alisa nicht genug

Alisa ist hin und weg von einem Kandidaten
Bildquelle:  RTL/Armanda Claro
Im Kampf um das Herz von Alisa wird es momentan immer hitziger. Alle wollen eine ruhige Minute mit der Bachelorette verbringen, um sie richtig kennenzulernen. Einer, der von Anfang an die Gelegenheit beim Schopf ergriffen hat, ist Mario. Der wurde jetzt mit einem ersten Einzeldate belohnt. Die anderen Jungs verstehen das gar nicht. Sie können den sportlichen Typen gar nicht ausstehen, ganz im Gegensatz zu Alisa.

Als der Name zum Einzeldate in der jüngsten Folge fiel, regten sich einige Rosenkavaliere so richtig auf. Alex zum Beispiel versteht sich mit Alisa super, doch in diesem einen Punkt kann er ihren Geschmack gar nicht nachvollziehen: "Es gibt einen, dem ich es nicht gönnen würde: Mario. Ich mag seine Art und Weise nicht. Mir reicht es mittlerweile schon, wenn ich nur seine Stimmer höre." Doch Alisa ist hin und weg von dem Dunkelhaarigen. Beim Einzeldate gibt er ihr Halt und fängt sie auf, wenn sie nicht mehr weiter kann. Am Strand verzaubert er sie mit seinem makellosen Körper: "Ich finde es sehr schön, wenn jemand einen Körper hat wie Mario. Ich mag es schon ihn anzuschauen."

Hat der einstige Sportstudent die Lehrerin damit schon in der Tasche? Für eine rote Blume hat es auch in dieser Nacht der Rosen für Mario wieder gereicht. Alex weiß dazu nur: "Meine Emotionen haben nicht wirklich Purzelbäume geschlagen, als Mario die Rose bekommen hat." Aber Alex muss sich nicht ärgern, auch er ist immerhin eine Runde weiter.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.
1 Kommentar

Ganz besonderer Freizeit-Spaß

Mini-Kämpfer: Owen Wilsons Sohn ist ein kleiner Gladiator

Owen Wilson überlegte sich für seinen Sohn einen tollen Freizeitspaß
Bildquelle:  WENN / Screenshot YouTube
Von solch einem Freizeitspaß träumen sicher viele kleine Kinder. Owen Wilsons (46) Sohn Robert Ford wird wirklich einiges geboten. Während sein Vater in Italien "Zoolander 2" drehte, wollte der kleine Fratz natürlich bei Laune gehalten werden. Da brachte ihn sein cooler Hollywood-Papa kurzerhand zu einer waschechten Gladiatorenschule.

Vatikan, Sixtinische Kapelle und Co. konnten den vierjährigen Promi-Sprössling natürlich nicht so wirklich beeindrucken. Während sein Vater die Drehpausen mit kultureller Weiterbildung verbrachte, musste es für den kleinen Jungen schon actionreicher zugehen. Wie gut, dass es im Land der alten Römer so manches Außergewöhnliche zu erleben gibt. In der Talkshow von Jimmy Kimmel (47) erzählte Owen, dass sein Sohnemann ein bisschen in das antike Leben hineinschnupperte. Sogar ein kleines Video aus der Gladiatorenschule hatte der Schauspieler im Gepäck.

Nicht nur sein Sohnemann, sondern auch Owen Wilson selbst musste in der Schule der besonderen Art ran. Wie er das Training erlebte, erfahrt ihr in diesem Clip:
Jetzt kommentieren!

17
Vier auf einen Streich

Überraschend: Bachelorette Alisa schickt Quartett nach Hause

Vier Bachelorette-Jungs wurden heute nach Hause geschickt
Bildquelle:  RTL
1 weiteres Bild anzeigen
Was für eine Überraschung! In der heutigen Folge der Bachelorette schickt Alisa gleich vier Jungs nach Hause. Während bisher nur höchstens drei Rosenanwärter die Villa in Portugal verlassen mussten, gab es jetzt gleich ein Rauswurfs-Quartett.

Auweia. Diese Folge des großen Rosenspektakels hatte es wirklich in sich. Alisa nahm sich wie gewohnt für einige der Jungs besonders viel Zeit. Mario durfte sein erstes Einzeldate genießen und auch Philipp nutzte nochmal die Gelegenheit, um seine Traumfrau besser kennenzulernen. Einer, der dieselbe Idee hatte profitierte nicht so wirklich davon. Kevin bat Alisa nämlich zum Gespräch. Obwohl sich der Hildesheimer danach noch ganz begeistert zeigte, trat dieses Gefühl bei Alisa wohl nicht ein. Sie schickte Kevin nämlich in der Nacht der Rosen nach Hause.

Auch für Katsche hat es leider nicht mehr gereicht. Der Ostfriese hatte bis dahin kein einziges Einzelgespräch und auch kein Date mit der hübschen Hessin. Einige wunderten sich deswegen schon, dass der "Katschelor", wie sich der sympathische Tattoo-Fan selbst nennt, überhaupt so weit kam. Auch Matthias, der über zu wenig Sendezeit klagte, und Paul Janke (33)-Doppelgänger Gordon wurden von Alisa in die Rosenwüste geschickt.

Ziemlich traurig waren alle vier über ihren Ausstieg, umso mehr freuten sich die acht übrigen Rosenkavaliere. Sie sind weiter im Rennen um das Herz von Alisa.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.
17 Kommentare

3
Gerüchte verdichten sich

Für "Spectre": Singt Ellie Goulding den neuen Bond-Song?

Ellie Goulding könnte den neuen "James Bond"-Song singen
Bildquelle:  WENN.com
Mit einem neuen James Bond-Film stellt sich auch immer eine wichtige Frage: Wer wird den Titelsong singen? Für die Musiker ist es immer eine große Ehre! Noch in diesem November soll der nächste Teil Spectre in die Kinos kommen. Und nun verdichten sich die Gerüchte, wer den nächsten Agentensong singen darf.

Wem auch immer die Ehre zuteil wird, den aktuellen 007-Titel zu singen, er reiht sich in die Riege der Super-Musiker wie Tina Turner (75) oder Adele ein. Und wie nun zahlreiche britische Medien berichten, soll die Wahl dieses Mal auf Ellie Goulding (28) gefallen sein. Die Sängerin mit der markanten Stimme soll den Zuschlag bekommen haben und das neue Stück zu dem Blockbuster liefern.

Am Montag wurde Ellie bei den legendären Londoner Musikstudios Abbey Road gesichtet, was von Daily Mail als eindeutiges Zeichen gewertet wird. Hier werden nur die wichtigsten Stücke aufgenommen, wie eben der Soundtrack eines James Bond. Bislang schweigen die Sängerin und die Macher zu den Gerüchten, doch schon in wenigen Monaten wird Klarheit herrschen. Dann läuft der Streifen schließlich in den Kinos.
3 Kommentare

20
Im Gespräch mit Kevin

Bachelorette Alisa beichtet: Darum hat sie einen Knacks weg

Bachelorette Alisa enthüllte gegenüber Kevin einige private Details
Bildquelle:  RTL / Stefan Gregorowius
Bei Die Bachelorette geht es momentan richtig ums Eingemachte. Während es anfangs noch oberflächliche Gespräche gab, versteht sich Alisa mit den Jungs mittlerweile so gut, dass sogar richtig intime Unterhaltungen geführt werden. Gegenüber Kevin enthüllt Alisa jetzt einiges zur Scheidung ihrer Eltern.

Ein eigentlich sehr privates Thema, über das man eigentlich eher mit seinen engsten Verbündeten spricht, kam bei "Die Bachelorette" jetzt auf. Alisa und Kevin teilen nämlich ein ähnliches Schicksal, über das sie in einem Einzelgespräch in der neuesten Folge sinnierten. Als Alisa drei Jahre alt war, ließen sich ihre Eltern scheiden. Auch Kevins Eltern verstanden sich nicht mehr und trennten sich, als er neun Jahre alt war. Ein gemeinsames Erlebnis, das verbündet? Vielleicht. Die hübsche Hessin enthüllt gegenüber Kevin: "Es wäre sicherlich schön gewesen, wenn ich einen Vater gehabt hätte, der mit mir aufgewachsen ist. Bestimmt habe ich dadurch einen Knacks weg." Mittlerweile hat Alisa regelmäßigen Kontakt mit ihrem Vater. Doch in ihrer Kindheit scheint sie ihn sicherlich ab und an vermisst zu haben.

Inwieweit diese Gemeinsamkeit auf Alisas Entscheidung in der Nacht der Rosen beeinflusst, wird sich bald zeigen.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.
20 Kommentare

19
Zu viel Schleichwerbung

Große Fan-Wut: Manuel Neuer verärgert seine Anhänger

Manuel Neuer sorgt mit einem aktuellen Interview für Aufregung
Bildquelle:  Getty Images
Kürzlich gab Manuel Neuer (29), der Anfang Juli erneut sein Können gegen Angstgegener Brasilien unter Beweis stellen musste, dem kicker ein Interview. Doch er sprach nicht nur über Fußball, den FC Bayern München und seine Rolle in der deutschen Nationalmannschaft, sondern auch über seine Testimonial-Jobs für diverse Unternehmen. Dafür hagelt es jetzt massig Kritik.

Dass Fußballer gerne als Werbegesichter hergenommen werden, ist allgemein bekannt. Manuel Neuer arbeitet beispielsweise für Coca Cola, Sony, adidas und Allianz. Das erklärte er auch ausführlich im Gespräch mit dem Sportmagazin: "Ich wähle Partner, hinter denen ich auch stehe. Es muss zu mir passen. Allianz zum Beispiel steht für Rückhalt, wie ich als Torwart auch. Coke Zero steht für das Zu-null, das ich immer schaffen will; Sony für die Schärfe des Bildes, die ich auch benötige." Auf Twitter kritisieren Leser jetzt nicht nur den Torwart, sondern auch die Zeitschrift. Ein User schreibt: "Schleichwerbung im kicker? Auf den Schreck jetzt erstmal ein Hasseröder, danach eine Pizza von Dr Oetker...",oder: "Liebe PR Berater, so ein Werbeinterview wie im aktuellen Kicker-Sonderheft, ist schlechte Werbung und Fan-Verarsche." Andere können es kaum glauben, dass diese Aussagen tatsächlich veröffentlicht wurden.

Die Fans fühlen sich veralbert und mutmaßen, dass der Zeitschrift vorgegeben wurde, die Frage nach Manuels Sponsoring-Partnern zu stellen und den Absatz dann auch noch abzudrucken.
19 Kommentare

14
Zehn züchtige Grazien

Viel zu angezogen! Victoria's Secret präsentiert neue Engel

Victoria's Secret hat die neuen Engel vorgestellt
Bildquelle:  Abel Fermin/WENN.com
Victoria's Secret - dieser Name steht nicht nur für aufregende Dessous, sondern vor allem auch für heiße Models. Am vergangenen Dienstag hat das Label auf dem New Yorker Times Square zehn neue Lingerie-Engel vorgestellt - und dabei ziemlich verblüfft. Aber nicht die Models selbst waren die Überraschung, sondern die Art und Weise ihrer Vorstellung.

Die zehn Engel kamen nämlich ganz züchtig mit langer Hose und schlichtem T-Shirt in unschuldigem Weiß. So tugendhaft hat man die Victoria's Secret-Models selten gesehen! Dass die zehn Neuen sich aber durchaus auch in knapper Bekleidung zu rekeln wissen, haben sie unlängst bewiesen. So hat Portugiesin Sara Sampaio (24) immerhin schon als Bikini-Model für Calzedonia für Furore gesorgt.

Die Fußstapfen, in die die neuen Engel treten, sind jedenfalls groß. Schließlich beerben sie Topmodels wie Candice Swanepoel (26) und Alessandra Ambrosio (34).

Ihr wollt euch selbst ein Bild der neuen Victoria's Secret-Engel machen? Im untenstehenden Clip könnt ihr sie in voller Schönheit betrachten!
14 Kommentare

9
Hollywood ist besorgt

Ist er krank? Liam Neeson zeigt sich in schlimmem Zustand

Weil Liam Neeson furchtbar erschöpft und mager aussieht, wird eine Erkrankung vermutet
Bildquelle:  Splash News
Vor einigen Wochen noch gab es Fotos von einem quietschfidelen Liam Neeson (63) im New Yorker Ronald-McDonald-Haus, auf denen er vor Gesundheit nur so strotze. Und plötzlich das: Als der Hollywoodstar auf dem Flughafen von Los Angeles gesichtet wurde, ist er kaum wiederzuerkennen. Auf den neuesten Bildern scheint Liam plötzlich massiv gealtert und abgemagert zu sein. Ist der Schauspieler etwa krank?

Sein Gesicht ist eingefallen, die Wangenknochen stehen heraus, seine Haare kommen in grauen, zotteligen Strähnen unter seiner Cappy hervor und sein Körper sieht erschreckend dünn aus. Liam Neeson schaut meistens ernst drein, doch dieses Mal wirkt er einfach nur ausgemergelt und erschöpft. Die aktuellen Schnappschüsse von ihm aus New York sind besorgniserregend. Natürlich wird prompt über eine Erkrankung des Schauspielers gemunkelt, doch die dementierte sein Sprecher sofort. "Er war noch nie fitter", behauptete er in einem Statement.

Radar Online berichtete außerdem, dass Liam wohl sogar alle Drehtermine für das Jahr abgesagt habe. Sein Sprecher hielt wieder dagegen: "Er hat gerade einen Film abgedreht und dreht ab September den nächsten." Schließlich meldete sich Liam selbst zu Wort und widersprach den Gerüchten. "Ich bin nicht krank, ich bin einfach nur alt geworden", stellte er klar. Sein verändertes Aussehen sei durch sein Alter begründet. Der 63-Jährige wolle deswegen auch nur noch zwei Jahre den Actionfilmen widmen, dann sei damit endgültig Schluss.

Liam ist vor allem als Action-Star bekannt, der immer gut in Form und im ewigen Kampf gegen die Bösewichte ist. Bleibt zu hoffen, dass er sich wirklich bester Gesundheit erfreut und sein mittlerweile nicht mehr ganz so knackiges Alter schlicht in Vergessenheit geraten ist.
9 Kommentare

15
Warum ist sie dabei?

Ehrlich: "Adam sucht Eva"-Heidi sucht nicht die große Liebe

Heidi sucht nicht unbedingt nach ihrem Traummann
Bildquelle:  RTL
Strand, Palmen, türkisblaues Meer und strahlender Sonnenschein: Eine schönere Atmosphäre, um sich zu verlieben, kann es kaum geben. Das dachte sich auch Heidi, die heute Abend ihren ersten Auftritt bei Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies hat. Doch ihre Teilnahme an der Show ist nicht in erster Linie darin begründet, dass sie ihren Traummann finden will. Im Gespräch mit Promiflash erzählte sie, warum sie auf der Insel der Versuchung strandet.

Nacktsein ist für Heidi gar kein Problem, sie fühlt sich absolut wohl in ihrem Körper. Schnell hatte sie sich daran gewöhnt, vor vollkommen Fremden blankzuziehen. Genau diese Freizügigkeit macht für sie den Reiz der Sendung aus: "Jemanden nackt zu treffen, ohne Kleidung und Klischees fand ich sehr interessant und spannend." Und während andere Kandidaten darauf hoffen, die große Liebe zu finden, hatte die 27-Jährige ganz andere Erwartungen: "Es ging mir mehr um das Abenteuer. Wäre schön, wenn sich die große Liebe ergibt. Das steht für mich aber nicht im Vordergrund." Trotzdem hatte sie vor der Show nicht, wie andere Kandidaten, ausgeschlossen, auf der Insel Sex zu haben. Der richtige Moment und der richtige Mann sind alles, was die Pirmasenserin braucht, um in Stimmung zu kommen. Und sie verriet sogar, dass es tatsächlich einen "Adam" gab, der ihr sehr gut gefallen hat.

Ihrer Familie hatte Heidi nichts von ihrer Teilnahme bei "Adam sucht Eva" erzählt, jetzt finden die es aber okay. Sie schauen heute sogar die Sendung zusammen, denn: "Hemmungen mich zu zeigen, habe ich gar nicht."
15 Kommentare

11
Kandidaten sind sich einig

Feindbild Mario? Darum eckt er bei den Bachelorette-Boys an!

Mario kommt bei seinen Bachelorette-Mitstreitern gar nicht gut an
Bildquelle:  RTL/ Stefan Gregorowius
1 weiteres Bild anzeigen
Wer die diesjährige Die Bachelorette-Staffel verfolgt, wird relativ schnell bemerken, dass es unter den Kandidaten gar nicht so friedlich zugeht. Erst sorgt der ausgeschiedene Robbin für eine Menge Zündstoff und nun scheint sich Mario immer unbeliebter zu machen. Promiflash hat mit seinen Mitstreitern gesprochen, um herauszufinden, warum der 24-Jährige so sehr aneckt.

Bevor Alisa heute wieder ihre Rosen vergibt, darf sich Mario über ein Einzeldate mit ihr freuen. Bei den übrigen Kandidaten kommt das allerdings so gar gut nicht an. Besonders Alexander zeigt sich empört über das Ganze und gibt offen zu, es jedem nur nicht ihm zu gönnen. "Er hat so viele Dinge verschönt, um gut dazustehen. Ich mag einfach keine Personen, die einem nach dem Mund reden", erklärt er seine Antipathie gegen Mario. Auch Philipp, der mit ihm eigentlich zurechtkommt, kann verstehen, warum die Jungs nicht besonders viel von dem Kölner halten: "Mario ist zu mir sehr nett, aber seine Einstellung als Mensch ist total anders als meine. Er ist sehr überzeugt von sich. Es kommt immer so rüber, als ob Mario alles besser weiß als jeder andere. Mit ihm ist es manchmal sehr schwierig."

Alisa scheint das völlig anders zu sehen und so kommen sich beide heute tatsächlich etwas näher. Doch wenn es nach Philipp geht, ist das nur vorübergehend so: "Er ist zwar jetzt noch interessant, aber ich glaube nicht, dass es bei denen passt, die sind einfach zu unterschiedlich." Ob er damit richtig liegt, dürfte man spätestens in wenigen Stunden erfahren.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.
11 Kommentare

32
Pikantes Kardashian-Geständnis

Sex-Zeugen von Mama Kris: Kim & Khloe traumatisiert

Khloe und Kim Kardashian haben eine peinliche Situation mit ihrer Mutter Kris Jenner erlebt
Bildquelle:  WENN
Wenn schon freizügig, dann auch richtig! Khloe Kardashian (31) hat jetzt nicht nur ihren Pracht-Popo enthüllt, sondern auch pikante Details ihres Privatlebens offengelegt - und das ihrer Mutter Kris Jenner (59) gleich mit! Ganz frank und frei erklärte Khloe jetzt nämlich, dass das Sexleben ihrer Mutter sie traumatisiert habe.

Tatsächlich habe Khloe gemeinsam mit Schwester Kim (34) mitbekommen, wie ihre Mutter sich zu Hause mit ihrem Liebsten Corey Gamble vergnügte - sehr zum Leidwesen der Schwestern. "Wir waren unten und hörten es klappern. Es ist echt traumatisierend. Und das Kopfende stieß gegen die Wand...", offenbarte Khloe im Gespräch mit dem Magazin Complex. Oje! Dass die beiden da peinlich berührt waren, erscheint wohl nur allzu verständlich. Doch wie sie dann reagierten, dürfte so manchem doch ungewöhnlich vorkommen. So erklärte Khloe weiter: "Wir stießen uns an im Sinne von 'Nein!', da meinte Kim: 'Warte, schhh'. Und dann war es totenstill, und sie machten weiter mit Runde zwei."

Aber bald wurde es auch Khloe zu viel: "Ich meinte: 'Ok, die Rechnung, bitte. Ich bin weg.'" Mehr Information bedarf es in diesem Fall wohl nicht.

Wie gut kennt ihr eigentlich Khloe Kardashian? Macht unten den Test!
Khloe Kardashian
Mit welcher TV-Show wurde Khloe zuerst berühmt?
Frage 1 von 7
32 Kommentare

16
Übung macht den Meister

Oben ohne! Justin Bieber zeigt seine Skateboard-Skills

Justin Bieber zeigt wie gut er Skateboard fahren kann
Bildquelle:  Kmm/X17online.com
Singen kann er, seine sexy Werbekampagnen sorgen auch für viel Zündstoff und seinen Highschool hat er sogar überdurchschnittlich gut abgeschlossen - was Justin Bieber (21) auch anpackt, es hat Hand und Fuß! Mit seiner Leidenschaft, der eher sportlichen Art sorgte er in der Vergangenheit für Spott, doch nun begeisterte er mit seiner Oben-ohne-Performance.

Justin Bieber und sein Skateboard - ein Paar, das schon so seine Erfahrungen gemacht hat. Nicht zuletzt letztes Jahr auf den Straßen von New York, als der 21-Jährige in einem Anfall von Selbstüberheblichkeit vor einer Gruppe neugieriger Zuschauer seine Tricks darbieten wollte und kläglich scheiterte. Für seine Performance wurde damals der komplette Bürgersteig abgesperrt und auch sein Bodyguard sorgte dafür, dass ihn keiner dabei störte. Doch es lief alles schief und beim fünften Versuch stürzte er letztendlich und konnte mit einer schnellen Reaktion noch einen Kopfsturz verhindern. Blamage! Das Netz hat gefeiert, der Sänger noch weiter geübt.

Aus seinen Fehlern hat er gelernt: Ohne Brimborium stellte der Sänger in Santa Monica nun nicht nur seine perfekten Skateboardsprünge unter Beweis, er zeigte auch seinen gestählten Körper. Oben ohne, nur in einer Ripped-Jeans und einem Cap begeisterte er die Passanten mit seiner lässigen Show. Für die Herren der Schöpfung war es eher eine sportliche Attraktion, für die Ladys dagegen eine für die Augen.
16 Kommentare

17
Das ging schnell

Nach Jennifer-Trennung: Ben Affleck datet die Familien-Nanny

Jennifer Garner und Ben Affleck lassen sich scheiden
Bildquelle:  Splash News
Das ging aber fix! Gerade erst überraschten Jennifer Garner (43) und Ben Affleck (42) mit der Neuigkeit, dass sie sich nach zehn gemeinsamen Ehejahren scheiden lassen. Auf die Trennungsbombe folgten zahlreiche Spekulationen darüber, woran die eigentlich stets harmonische Liebe der beiden zerbrochen sein könnte. Es hieß unter anderem, Ben sei dem Alkohol zu sehr zugetan und habe seine Frau etliche Male betrogen. Doch weshalb es auch immer zur Trennung kam, der Familienvater hat sich scheinbar schon jetzt darüber hinweggetröstet. Angeblich soll er die Nanny seiner Kinder daten.

Die 28-jährige Christine Ouzounian sei laut Us Weekly engagiert worden, als sich Jen und Ben vor einem knappen Jahr für etwa zehn Monate heimlich auf Probe trennten. Ben habe sich mit Christine mehr als gut verstanden und sich auch ohne die Kinder mit ihr getroffen. Als Jennifer das herausfand, habe sie die Babysitterin gefeuert, doch Ben habe sich weiterhin mit ihr getroffen. Bens Management wehrt sich jetzt allerdings gegen Quellen, die dieses brisante Techtelmechtel bestätigen. "Das ist Müll", heißt es von ihrer Seite und weiter: "Alle Anschuldigungen einer romantischen Beziehung sind aus der Luft gegriffen und unwahr." Dass sie sich gut verstehen und sich häufig treffen, wurde allerdings nicht abgestritten.
17 Kommentare

18
Sie eifert ihrer Oma nach

Kylie Jenner: Sie heizt die Hochzeitgerüchte mit Tyga an

Kylie Jenner will angeblich heiraten
Bildquelle:  Instagram / Kylie Jenner
Zu ihrer Beziehung mit Tyga (25) hat sich Kylie Jenner (17) noch immer nicht öffentlich geäußert. Doch Gerüchten zufolge wollen die beiden ihre Liebe spätestens nach Kylies 18. Geburtstag höchstoffiziell machen. Angeblich plant das Paar bereits seine Hochzeit. Kürzlich zeigte sich Kylie mit einem dicken Klunker am Finger und heizt die Spekulationen jetzt noch weiter an.

In der nächsten Folge der Doku-Serie "I Am Cait" trifft Kylie zusammen mit Caitlyn Jenner (65) auf ihre Großmutter Esther und bekommt von ihr ein ganz besonderes Geschenk. Esther überreicht ihrer Enkelin ein Bild, auf dem sie im Alter von 17 Jahren abgebildet ist. Die Familie freut sich nicht nur darüber, dass Kylie offensichtlich optisch ganz nach ihrer Oma kommt. "Esther war 17 Jahre alt auf diesem Foto. Und sie war verheiratet!", sagt Caityln. Und Kylie antwortet: "Quasi so wie ich!" Uuuuuuups, hat sie sich da etwa verquatscht?!

Mehr über das Familientreffen und Kylies Hochzeitspläne seht ihr im Clip:
18 Kommentare

52
Er hat besondere Qualitäten

"Adam sucht Eva"-Achi: Alle wollen meinen Mr. Torpedo!

Achi kommt als neuer Adam auf die Insel der Versuchung
Bildquelle:  RTL
Heute Abend geht Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies in die nächste Runde. Nachdem letzte Woche Beatrix und Gaetano ihr Glück gefunden haben, werden an diesem Mittwoch wieder neue Kandidaten auf der Insel der Versuchung stranden. Einer von ihnen ist Achi aus Österreich. Sein Plan: Das Camp so richtig aufmischen.

In einer Nacktshow nach der großen Liebe zu suchen, würden die meisten Menschen wohl eher als ungewöhnlich bezeichnen. Doch genau das war der Grund, warum sich Achi beworben hat. Im Interview mit Promiflash verriet er, dass ihm Dating im realen Leben einfach zu langweilig ist: "Das ist immer 0815. Man geht in einen Club, lernt Frauen kennen. Ottonormalverbraucher. Und ich dachte, ich mache mal was Verrücktes und melde mich bei den Nackten an. Ich habe ja auch viel zu bieten." Was das ist? Na, seinen Mr. Torpedo - Seinen kleinen Freund hat Achi 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr bei sich. Und obwohl Achi vor der Sendung beschlossen hatte, keinen Sex vor den Kameras zu haben, ist er sich sicher: "Die Mädels hätten wahrscheinlich gerne jeden Tag zweimal mit mir Sex gehabt, aber ich konnte mich zusammenreißen. Sex macht man nur in den eigenen vier Wänden." Am Liebsten würde er Mr. Torpedo übrigens mal Britney Spears (33) vorstellen. Die ist nämlich Achis Traumfrau. Dass er auch ihr Traummann ist, weiß die schöne Sängerin allerdings noch nicht.

Auf der Insel der Versuchung trifft der 25-Jährige aber leider nicht auf Britney, sondern auf die rothaarige Marie: "Ich stehe nicht auf Rothaarige. Ich dachte auch nie, dass ich mal auf Pumuckl treffen werde. Genauso hatte ich mir das nicht vorgestellt."
52 Kommentare