Nach 10 Jahren wieder allein

Spice Girl Melanie C. hat sich getrennt!

Melanie C. hat sich von ihrem Freund getrennt
Bildquelle:  Spirit Pictures / WENN
Mit ihrer Karriere geht es derzeit wieder steil bergauf, denn die Spice Girls haben erst in der letzten Woche bekannt gegeben, dass es fortan ein Musical über sie geben wird, an dem die Ladys natürlich ordentlich mitverdienen.

Und bisher schien es auch für jede der Fünf privat zum Besten zu stehen, gaben sie sich doch bei dem Pressesstermin zum Musical in London begeistert von ihren neuen Rollen als Ehefrauen und Mütter. Ob Melanie C. (38) zu diesem Zeitpunkt wohl schon gewusst hat, dass ihre Beziehung zu Langzeitfreund Thomas Starr (45) am Ende ist? Wie die britische The Sun berichtet, hat sich die Sängerin nämlich nach zehn gemeinsamen Jahren von ihrem Partner getrennt. Ein Sprecher Melanies bestätigte das Liebes-Aus bereits. Im Jahr 2002 lernten sich die beiden während eines Urlaubs auf Barbados kennen und waren seither unzertrennlich. Die gemeinsame Tochter Scarlet (3) krönte damals das Glück des Paares.

Nach der Geburt des Kindes schwärmte Melanie in den höchsten Tönen von Thomas, der immer für sie da sei und den perfekten Gegenpol zu ihr selbst darstelle. Nun ist jedoch alles vorbei und die hübsche Sängerin wieder allein. Was der Grund für die Trennung ist, ließ Melanie bislang unkommentiert.
Jetzt kommentieren!

Zum 1. Mal nach der Trennung

Sean Penn und Charlize Theron: Sie sind wieder vereint

Sean Penn und Charlize Theron sehen sich nach der Trennung zum ersten Mal wieder
Bildquelle:  WENN
Sie waren ein absolutes Traumpaar: Sean Penn (54) und Charlize Theron (39). Doch dann kam das völlig unerwartete Aus. Charlize brach den Kontakt einfach ab, bis heute sollen die beiden kein Wort mehr miteinander gesprochen haben. Doch genau das werden die Hollywood-Stars jetzt wieder tun müssen.

Sean Penn litt unter Liebeskummer, während Charlize sich nach England zurückgezogen hat. Lange Zeit konnte sich das einstige Pärchen aus dem Weg gehen, aber damit ist es nun vorbei. In Südafrika begannen kürzlich wieder die Dreharbeiten zu "The Last Face". Sean führt Regie und Charlize spielt die Hauptrolle, eine afrikanische Entwicklungshelferin. Kann das wirklich gut gehen? Immerhin müssen die beiden jetzt miteinander klarkommen und Sean ist als Regisseur quasi der Chef der Blondine. Auf aktuellen Fotos sieht man, wie eisig die Stimmung zwischen den Ex-Verlobten ist: mit verkniffenem Mund erscheint Charlize am Set und auch Sean sieht nicht wirklich glücklich aus. Die beiden meiden sich, so gut es irgendwie geht.

Bleibt zu hoffen, dass die Aufnahmen nicht zu lange dauern werden. Denn wie sagt man so schön: Man soll Berufliches und Privates voneinander trennen.
Jetzt kommentieren!

Nach Flüchtlings-Shitstorm

Til Schweiger bekommt Rückendeckung vom Vize-Kanzler

Til Schweiger bekam Rückendeckung in der Flüchtlings-Debatte
Bildquelle:  Schultz-Coulon/WENN.com
Er ist nicht nur ein erfolgreicher Schauspieler - sondern auch ein Mann der großen Worte: Til Schweiger (51) engagiert sich in den sozialen Netzwerken für die großen politischen Themen. Zuletzt setzte sich der Tatort-Darsteller für die Rechte von Flüchtlingen in Deutschland ein - und erntete dafür einen Shitstorm. Doch für seine Haltung bekommt Til auch sehr viel Zuspruch - unter anderem auch von Vize-Kanzler Sigmar Gabriel (55).

Der Schauspieler erhielt einen Anruf vom Politiker, wie er seinen Fans auf Facebook mitteilte: "Bäm! Der Vizekanzler hat sich gemeldet! Und er hat sich eine halbe Stunde an seinem Feierabend meinen Frust angehört." Unter anderem ging es um die Flüchtlingsdebatte, wie Til verrät: "In einem Punkt waren wir uns sofort einig: Dass die Mehrheit der Deutschen diesen Hass nicht teilt!" Tils Appell an die Mehrheit ist dementsprechend klar formuliert: "ERHEBT EURE STIMME NOCH LAUTER! ES IST AN DER ZEIT!"

Testet euer Wissen über Til Schweiger in unserem Quiz:
Til Schweiger
Wie heißt der Schauspieler mit vollem Namen?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

"Erdbeer Bronde"

Das steckt hinter Ashley Tisdales neuer Haarfarbe

Ashley Tisdale hat eine neue Haarfarbe
Bildquelle:  Instagram/ Ashley Tisdale
Nicht Blond, nicht Braun, nein "Bronde" ist DIE angesagteste Haarfarbe der Saison. Die Promis färben fleißig mit und entscheiden sich für diesen von der Sonne geküssten Ton. Von Blake Lively (27) über Gisele Bündchen (35) bis hin zu Olivia Palermo (29) - durch helle Highlights im brünetten Haar erzielen die VIP-Ladys den Bronde-Effekt. Auch Ashley Tisdale (30) ist nun auf diesen Stylezug aufgesprungen und sorgte sogar noch für einen weiteren Farb-Kniff.

"Ich hatte noch nie zuvor so eine Farbe. Kristin hat mich Erdbeer Bronde gemacht", erklärt die ehrgeizige Schauspielerin auf Instagram zu einem ersten Haar-Schnappschuss und bedankt sich bei ihrer Stylistin. Denn ihr sonst blonder Schopf ist nicht einfach bloß dunkler, ein zarter Rotton sorgt außerdem für den fruchtigen Erdbeer-Effekt. Die lange Mähne wurde zudem etwas gekürzt und ist nun etwas über schulterlang. Sie scheint sich damit pudelwohl zu fühlen, denn das nächste, perfekt frisierte Selfie lässt nicht lange auf sich warten.
Jetzt kommentieren!

9
Die Erwartungen waren riesig

Caitlyn Jenner: Sauer wegen schlechter "I Am Cait"-Quoten

Caitlyn Jenner ist enttäuscht über die Quoten von "I Am Cait"
Bildquelle:  NCP/Star Max GC Images
Vor wenigen Tagen startete auf dem amerikanischen TV-Sender "E! Entertainment" die Doku-Serie "I Am Cait". Im Vorfeld wurde die Show über Caitlyn Jenners (65) Verwandlung hoch gelobt und sehnsüchtig erwartet. Doch die Einschaltquoten enttäuschten und Caitlyn selbst ist damit ganz und gar nicht zufrieden.

Die Premiere ihrer eigenen Serie schaute Caitlyn Jenner am Sonntag allein. Mit ihr schalteten leider auch nur 2,7 Millionen Amerikaner ihre Fernseher ein. Was für eine Enttäuschung! Zum Vergleich: Die Sonderfolge "About Bruce" von Keeping up with the Kardashians sahen 4,2 Millionen Zuschauer, Caitlyns großes Enthüllungsinterview im April sogar 17 Millionen. Wie ein Insider Radar online mitteilte, sei die ehemalige Sport-Ikone deswegen todunglücklich: "Sie hat das Gefühl, die Transgender-Community enttäuscht zu haben und sie ist sauer, dass sie Kris keine Konkurrenz machen konnte." Die Schuld läge Caitlyns Meinung nach vor allem daran, das "E! Entertainment" die Serie nicht gut genug beworben habe, der TV-Sender wirft ihr das Gleiche vor. Der Kardashian/Jenner-Clan hat dazu seine ganz eigene Meinung: "Ihre Kids meinten, dass die Leute des Themas einfach überdrüssig seien und die Ausstrahlung besser auf nächstes Jahr hätte verschoben werden sollen."

In Deutschland wird die achtteilige Doku ab dem 9. August um 22.20 Uhr auf dem Pay-TV-Sender E! Entertainment laufen.
9 Kommentare

1
Musikkarriere jetzt vorbei?

Ed Sheeran bald als Fiesling im Mittelalter-Epos zu sehen!

Ed Sheeran spielt einen Fiesling in einem Mittelalter-Epos
Bildquelle:  Apega/WENN.com
Eigentlich hatte Ed Sheeran (24) keinen Plan B für seine berufliche Karriere und wollte sein Leben nur der Musik widmen. Und das ist ihm bisher auch ganz gut gelungen - er ist weltweit ein erfolgreicher Songwriter und Sänger. Doch nun scheint ihm seine Musikkarriere nicht mehr auszureichen, denn er überrascht mit einem völlig neuen Projekt.

"Die Pilot-Folge ist bereits abgedreht und ist wirklich gut", erzählte er gegenüber The Sun. Aha, hat etwa Hollywood gerufen? Nicht ganz! "Es handelt sich um eine TV-Serie. Es ist eine mittelalterliche TV-Serie und sie ist äußerst düster. Sie ist grauenhaft und sie wird gut werden, weil sie ein Freund von mir geschrieben hat", verriet der smarte Sänger weiter im Gespräch. Der 24-jährige Rotschopf wird die Rolle eines "machthungrigen und mörderischen Schützlings eines ranghohen Kirchenältesten" spielen und dabei seine fiese Seite als Schauspieler unter Beweis stellen.

"The Bastard Executioner" heißt die Serie und wird für einen US-amerikanischen Pay-TV-Kanal produziert. Im Herbst kann man dann seine schauspielerischen Fähigkeiten in dem Mittelalter-Epos auf dem Bildschirm genauer unter die Lupe nehmen. Aber bis dahin haben die Fans noch sicher seine schönen Balladen im Kopf.
1 Kommentar

7
Imposanter Alltags-Auftritt

Dekolleté-Wow! Beyoncé zeigt ihren Pracht-Vorbau

Beyoncé zeigte jetzt Dekolleté
Bildquelle:  T.Jackson/INFphoto.com
Bootylicious war gestern! Beyoncé (33) kehrt zurück zum guten alten Dekolleté und lässt jetzt tief blicken. Was für ein Auftritt!

Dass es Beyoncé bestens versteht, sich in Szene zu setzen, weiß man von ihren Bühnenauftritten und heißen Musik-Clips. Hier rekelt sie sich, zeigt Haut und macht mit ihren Performances die Fans verrückt. Doch auch im Alltag zeigt Queen Bey gerne, was sie hat. Jetzt erschien sie mit Göttergatte Jay-Z (45) in New York, wo sie ihrem gemeinsamen Büro einen Besuch abstatten wollten. Doch klar, dass sie mit diesem Auftritt in Windeseile für einen echten Paparazziaufmarsch sorgt.

In einem hautengen Blumenkleid von Dolce & Gabbana flaniert sie über die Straße, als sei sie ein Catwalk aus Asphalt.
Filigrane Stilettos strecken ihr Bein und die übergeworfene Jacke sorgt für Lässigkeit. Eigentlicher Hingucker ist und bleibt jedoch der Ausschnitt über ihrem Busen. Der enge Stoff sorgt für einen Push-Effekt und lässt das Dekolleté umso imposanter wirken. Ziemlich beeindruckend!
7 Kommentare

4
Die drei Brüder vereint

Cooles Trio: Liam & Luke unterstützen Bruder Chris Hemsworth

Liam und Luke Hemsworth unterstützten ihren Bruder Chris
Bildquelle:  Getty Images
Alle drei Hemsworth-Hotties gemeinsam, das ist ein seltener Anblick. Doch jetzt war es endlich noch einmal so weit. Die Fotografen bei der Premiere des Films "Vacation" hatten das Vergnügen, die drei Australier Liam Hemsworth (25), Chris Hemsworth (31) und Luke Hemsworth gemeinsam abzulichten. Der Grund für diese coole Reunion? Luke und Liam wollten es sich nicht nehmen lassen, ihren Bruder Chris zu unterstützen, der in dem Film an der Seite von Ed Helms (41), Christina Applegate (43) und Leslie Mann (43) zu sehen ist.

Tatsächlich gab das Hemsworth-Trio ein wahrhaft tolles Bild ab. Denn zu entscheiden, welcher der drei Männer eigentlich der attraktivste ist, ist wohl unmöglich. Jeder von ihnen sieht super aus und bringt die Frauenherzen zum Schmelzen. Liam, Chris und Luke im Anzug ist zudem ein ganz besonderer Anblick. Natürlich hatten sie sich für den Anlass ordentlich in Schale geworfen.

Nur leider gilt für alle Fans: Hinsehen, aber nicht anfassen. Chris und Luke hatten nämlich ihre hübschen Frauen dabei und die beiden hätten gegen übereifrige Anhänger ihrer Liebsten verständlicherweise etwas einzuwenden. Liam ist da zwar noch nicht ganz so fest gebunden, aber auch er ist seit Neuestem wieder in festen Händen.
4 Kommentare

543
"Es ist noch Klopapier da"

Beziehungs-Krise? Sabia Boulahrouz äußert sich geheimnisvoll

Sabia Boulahrouz äußerte sich nun zu den Gerüchten um ihre Beziehung mit Rafael van der Vaart
Bildquelle:  Splash News
Schwangerschaftsglück - oder doch die Trennung von Rafael van der Vaart (32)? Im Liebesleben von Sabia Boulahrouz (37) herrscht nach wie vor Ungewissheit, wie es um die Beziehung des Promi-Pärchens steht. Nun verwirrt Sabia mit einer Aussage die Öffentlichkeit.

In Hamburg wird Sabia vor ihrem Haus von einem Kamerateam abgefangen. Angesprochen auf die Gerüchte äußert sich Sabia gegenüber RTL Exclusiv geheimnisvoll: "Es ist noch Klopapier da, meine Handtücher sind noch da und ihr müsst euch wahrscheinlich noch weiter Gedanken machen", erklärt sie dem Reporter mit einem Lächeln im Gesicht. Ein Satz, der alles und nichts bedeuten kann. Die Fans des Paares müssen sich also noch weiter der Ungewissheit hingeben, bis einer der beiden Protagonisten Stellung zu den Gerüchten nimmt.

Anfang der Woche wurden die Spekulationen noch einmal geschürt, als Rafaels Vater aus der gemeinsamen Hamburger Wohnung Kisten mit Gegenständen des niederländischen Star-Kickers heraustrug. Doch im Nachhinein stellte sich heraus, dass nur Dinge mitgenommen wurden, die Rafael unbedingt in Sevilla benötigt.
543 Kommentare

24
Er hat seine Jacqui geheiratet

Zweite Ehe: Madonna-Ex Guy Ritchie unter der Haube!

Guy Ritchie und Jacqui Ainsley haben geheiratet
Bildquelle:  Dave J Hogan / Getty
Das Kapitel Madonna (56) ist für Guy Ritchie (46) bereits seit 2008 beendet: Vor sieben Jahren ließen sich die Queen of Pop und der Hollywood-Regisseur scheiden. Seit 2010 ist Guy seitdem mit Jacqui Ainsley (33) zusammen. Das Paar hat bereits drei gemeinsame Kinder. Seit Neuestem sind die beiden auch Mann und Frau: Guy und Jacqui haben geheiratet!

Am Donnerstag gaben sich der Filmemacher und das Model im englischen Wiltshire das Ja-Wort. Unter den Hochzeitsgästen waren laut Us Weekly auch eine Reihe von Promis wie Brad Pitt (51), David Beckham (40) oder Rosie Huntington-Whiteley (28). Gefeiert wurde im Freien auf dem Anwesen des Paares. Viele Details zur abgeschirmten Hochzeit sind noch nicht in Umlauf, nur, dass auch Gwyneth Paltrow (42), Sting, sowie George (54) und Amal Clooney (37) Einladungen zum Fest erhalten haben sollen.

Für Guy und Jacqui schließt sich somit der Kreis. Bereits seit 2012 ist das Paar verlobt, erst im vergangenen Jahr kam mit Levi ihr drittes Kind zur Welt. Nun ist ihr Glück perfekt.
24 Kommentare

26
Ein Muss für "Charmed"-Fans

Sexy TV-Auftakt: Darum geht es bei "Nymphs"

"Nymphs" hat es ganz schön in sich
Bildquelle:  © Fisherking Oy 2013
Diese coole Serie kommt ausnahmsweise einmal nicht aus den USA, sondern aus Finnland. Die Fantasy-Fernsehserie "Nymphs" hat es wirklich in sich. Dabei geht es nämlich um die 17-Jährige Didi (Sara Soulié), die eine unfassbar anziehende Wirkung auf Männer hat. Was zunächst wie ein Traum vieler Frauen klingt, erweist sich schon bald als echter Albtraum.

Das hübsche Mädchen ist nämlich eine Nymphe. Wenn sie mit einem Mann schläft, muss er sterben. Genau damit beginnt die Sendung. Didi wird intim mit ihrem Freund, der sie über alles liebt. Mitten im Akt der Liebe stirbt er. Fragen über Fragen und jede Menge Geheimnisse sind nur der Anfang dieser mysteriösen Geschichte, denn zu der unwissenden Didi gesellen sich schnell zwei andere junge Frauen, die weitaus mehr über das Geschehen zu wissen scheinen. Drei Frauen mit übersinnlichen Fähigkeiten in einem Haus: Na das erinnert doch an die Hexenserie Charmed. Dabei sind die Hauptfiguren zwar viel jünger, doch geht es bei "Nymphs" trotzdem wesentlich mehr um Sex und Verführung.

Wie sich diese Geschichte rund um die Nymphen weiterentwickelt bleibt spannend und kann ab heute jeden Donnerstag auf dem Sender sixx verfolgt werden.
26 Kommentare

9
Damit der Alkohol legal ist

Neuer Plan: Kylie Jenner feiert 18. Geburtstag in Kanada

Kylie Jenner hat offenbar beschlossen, ihren 18. Geburtstag in Kanada zu feiern
Bildquelle:  AKM-GSI / Splash News
In wenigen Tagen kann Kylie Jenner (17) endlich ihren 18. Geburtstag feiern. Nachdem sie bereits bekannt gab, dass sie bloß in einer Mädchenclique um die Häuser ziehen und Spaß haben will, wurde jetzt die nächste Änderung bekannt. Damit ihrer Party keine Grenzen gesetzt sind, hat Kylie beschlossen, in Kanada zu feiern.

Während die Volljährigkeit in Deutschland bedeutet, legal Alkohol und Zigaretten kaufen zu können und Eintritt in die meisten Clubs zu bekommen, sind die Gesetze in vielen Staaten Amerikas strenger. Auch mit 18 Jahren ist das Feiern dort mitunter problematisch. Doch davon will Kylie sich ihren Ehrentag offenbar nicht verderben lassen und habe deswegen angeblich beschlossen, einfach nach Kanada zu fliegen, um dort legal betrunken ihren Geburtstag zu zelebrieren, wie TMZ schrieb. Die Nacht der Nächte werden Kylie und ihre Mädels vermutlich im Beachclub Montreal verbringen, besser bekannt als das kanadische Ibiza. Es ist eine kleine Partyinsel mit einem Strand, Pool, den besten DJs und viel Alkohol.

Kylie soll sogar dafür bezahlt werden, wie das Medium weiter berichtete. Zwischen 100.000 und 200.000 Dollar bekäme sie allein für ihre Präsenz. Der Besitzer des Clubs, Oliver Primeau, wolle außerdem dafür sorgen, dass ihr ein unvergesslicher Abend beschert würde. Dafür möchte er sie anscheinend sogar mit einem Hubschrauber einfliegen lassen, der auf einem Luxusboot landen soll. Dieses Boot bringe sie dann auf schnellstem Wege zu ihrem Geburtstagstisch, auf dem genug Champagner bereitstünde.

Wenn das keine Aussichten auf einen perfekten und vor allem alkoholreichen Abend der jüngsten Jenner sind. Dieser Plan verspricht auf jeden Fall interessante Bilder der Party.
9 Kommentare

9
Nach ihrem Tod

Ewige Bindung: Nick Gordon trägt immer noch den "Ehering"!

Nick Gordon wurde nach langer öffentlicher Abstinenz in Florida gesehen
Bildquelle:  realbkristinahg/Instagram
Die Details zur Beerdigung von Bobbi Kristina (✝22) stehen bereits fest - in einem engen Familienkreis soll die Trauerfeier stattfinden. Ob auch ihr Ehemann, Nick Gordon dabei sein wird, ist noch nicht bekannt. Denn Ihr Vater Bobby Brown (46) wachte im Krankenhaus an ihrer Seite und verweigerte ihm das Besuchsrecht. Aber trotz allem scheint Nick immer noch allen zeigen zu wollen, wie stark er sich mit seiner Bobbi verbunden fühlt.

Nick Gordon hat sich nach dem dramatischen Unfall seiner Frau zurückgezogen und meidet die Öffentlichkeit. Die ständigen Vorwürfe seitens der Familie Houston und Brown haben dem jungen Mann noch mehr zugesetzt, sodass er inzwischen angeblich sogar suizidgefährdet ist. Nun ließ er sich endlich einmal wieder blicken. Laut Mirror sah man ihn vor kurzem mit seiner Mutter, Michelle Gordon, in Florida und eines sei direkt aufgefallen Nick Gordon trägt immer noch seinen "Ehering"!

Im vergangenen Jahr verkündete Bobbi Kristina überglücklich auf ihrer Twitter-Seite, dass sie ihren Freund Nick Gordon, mit dem sie gemeinsam aufgewachsen ist, geheiratet hat. Sie sprach auch immer wieder von ihrem "unglaublichen Ehemann" und postete auch auf ihrem Instagram-Konto ein Foto von zwei sich haltenden Händen mit Eheringen. Doch laut Bobby Browns Anwalt soll es eine rechtsgültige Trauung nie gegeben haben.
9 Kommentare

5
Ist sie käuflich?

Extreme Verehrung : GoT-Nathalie von reichem Fan umworben

Nathalie Emmanuel ist nicht käuflich
Bildquelle:  BullsPress
Für gewöhnlich sind es die Megastars, die Geld regnen lassen und übertrieben viel für Luxus ausgeben. Jetzt wollte mal umgekehrt ein gut betuchter Fan der GoT-Beauty Nathalie Emmanuel (26) etwas Gutes tun, doch sie war von der übertriebenen Verehrung alles andere als beeindruckt.

Eigentlich startete gerade erst der Game of Thrones-Dreh in Irland, doch während ihrer freien Zeit reiste Nathalie kurzerhand nach London, um Freunde zu besuchen und zu feiern. Während einer Party-Nacht im China White am Samstag kam es zu der besonderen Fan-Begegnung. Wie TMZ berichtet, wollte ein Verehrer die Serienschauspielerin beeindrucken und sandte deswegen 12 Flaschen Champagner und sechs Flaschen Belvedere Vodka an den Tisch von Nathalie. Insgesamt 55 000 Dollar soll der interessierte Mitvierziger ausgeben haben, um die Missandei-Darstellerin auf sich aufmerksam zu machen. Er arrangierte sogar eine Lichtershow inklusive Konfetti-Kanone.

Doch Nathalie Emmanuel scheint eindeutig nicht zu der Sorte Frauen zu gehören, die mit Luxus, verrückten Liebesbekundungen und Geld zu beeindrucken sind. Sie zeigte sich so gar nicht "amused" und ließ die geschickten Getränke zurückgehen. Ob der engagierte und mit Scheinen um sich schmeißende Fan wenigstens ein Autogramm oder ein Foto ergattern konnte, ist nicht bekannt.
5 Kommentare

5
Alisa gewinnt das Voting

Kuppelshow-Battle: "Bachelorette" schlägt "Adam sucht Eva"!

"Die Bachelorette" hängt "Adam sucht Eva" ab
Bildquelle:  RTL / Stefan Gregorowius; RTL
Bei RTL wird derzeit wieder geflirtet, was das Zeug hält: Am Mittwoch laufen direkt nacheinander die beiden Kuppelshows Die Bachelorette und Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies. Während die Nackedei-Balzerei im Vergleich mit der Rosen-Show quotentechnisch hauchdünn die Nase vorn hat, sieht das Ganze nach Meinung der Promiflash-Leser ein wenig anders aus.

Denn im Voting zeigt sich: "Die Bachelorette" begeistert mit 74,7 Prozent der Stimmen knapp drei Viertel der User. Alisa und ihre Boys hängen damit mühelos Bahati und Achis bestes Stück "Mr. Torpedo" ab, für die immerhin noch 25,3 Prozent der Leser stimmten. Doch noch hat "Adam sucht Eva" ein Paar Wochen Zeit, um ihre Beliebtheit zu steigern. Und während es bei "Die Bachelorette" wöchentlich weniger Teilnehmer werden, gibt es auf der Insel der Liebe jede Woche neue Besucher zu bestaunen - ganz so, wie Gott sie geschaffen hat.

Testet hier in unserem Quiz euer Wissen rund um den Leser-Favoriten "Die Bachelorette":
Die Bachelorette
Wer war die erste deutsche Bachelorette?
Frage 1 von 7
5 Kommentare

35
Mit den alten Stars

Oh Al! "Eine schrecklich nette Familie"-Spin-off geplant

"Eine schrecklich nette Familie" kommt wahrscheinlich zurück
Bildquelle:  WENN
Wer kennt sie nicht? Zwischen 1987 und 1997 flimmerten regelmäßig neue Geschichten der hochgradig asozialen Bundys über die Mattscheiben und bis heute zählt "Eine schrecklich nette Familie" zu den beliebtesten Serien der Welt. Über Wiederholungen der Show rund um den ewig schlecht gelaunten Schuhverkäufer Al Bundy (Ed O´Neill, 69) können sich Fans bis heute freuen. Jetzt soll es tatsächlich eine Fortsetzung der Serie geben!

Wenn man den Angaben von Serien-Sohn David Faustino Glauben schenkt, dann stecken er und einige Produzenten schon mitten in den Vorbereitungen für ein Spin-off zu "Married... with Children" - so der englische Originaltitel der Erfolgsserie. Gegenüber E!Online erklärte der 1,60 Meter große Ex-"Bud Bundy"-Darsteller, dass er bereits mit einer großen Firma an einem Ableger arbeitet: "Sony hat ihn sich gesichert. Sie freuen sich darauf. Jetzt müssen sie noch ein paar rechtliche Dinge klären und wir hoffen, dass das klappt."

Für echte Fans von Sprüchen unter der Gürtellinie und dem kultigsten Sofa aller Zeiten heißt es also Daumen drücken! Das schöne Wiedersehen zwischen David und seiner Serienschwester Christina Applegate (43) anlässlich der Premiere ihres neuen Streifens "Vacation" darf aber schon einmal als vielversprechender Vorgeschmack für das, was da kommen mag, verstanden werden. Die schrecklich nette Familie hat sich nach all den Jahren nämlich immer noch schrecklich gern.

"Der gesamte Cast, inklusive Christina, wäre bereit, für kleinere Parts dabei zu sein. Die Idee war, einen Piloten für ein Spin-off zu drehen, das ist alles, was ich dazu sagen kann", freut sich David. Und auch die frühere "Kelly Bundy" meint: "Wir haben alle sofort gesagt, dass wir für ihn da sein werden."

Nach dem sehnlichst erwarteten Comeback der Serie "Full House" - jetzt "Fuller House" - dürfen sich TV-Kenner also vielleicht schon bald auch über neue Folgen von "Eine schrecklich nette Familie" freuen.
35 Kommentare