7
Noch einmal & dann nie wieder?

Spice Girls bei Olympia: Letzter Comeback-Auftritt

Die Spice Girls sollen bei den Olympischen Spielen gemeinsam auftreten
Bildquelle:  L. Gallo / WENN
Die Spice Girls machten mit ihrer Girl-Power und zahlreichen Hits die 90er unsicher, doch auch jetzt sind die fünf einstigen Girlband-Mitglieder noch ganz schön gefragt! Zwar konzentrieren sich Victoria Beckham (38), Mel B. (37), Geri Halliwell (39) & Co. mittlerweile auf ihre Solokarrieren und Familien, doch für einige scheint die Ära Spice Girls immer noch nicht abgeschlossen.

So versucht Mel B. schon seit Längerem ihre Kolleginnen zu einem Comeback zu bewegen – 2008 standen sie zuletzt gemeinsam auf der Bühne - doch eine schien von dieser Idee bislang nicht so begeistert: Vic alias Posh Spice. Der Idee, noch einmal mit ihren Mädels auf der Bühne zu stehen, konnte sie nicht allzu viel abgewinnen, doch hat sie es sich jetzt etwa anders überlegt? Wie die Daily Mail berichtet, werden die Spice Girls nämlich bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele gleich zwei Songs performen. Ist das der Beginn eines erneuten Comeback-Versuchs? Definitiv nicht – zumindest wenn es nach Victoria Beckham geht! Sie habe der Reunion nur unter einer Bedingung zugestimmt, nämlich dass dies wirklich der allerletzte gemeinsame Auftritt der Spice Girls sein wird und sie danach nie wieder gemeinsam auf der Bühne stehen.

Eine harte Ansage, die bei ihren Kolleginnen nicht gerade gut ankam. Geri Halliwelll will angeblich nach dem Olympia-Auftritt sogar den Kontakt zu Vic abbrechen. „Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, nach den Olympischen spielen jemals wieder mit ihr zu sprechen, geschweige denn mit ihr auf einer Bühne zu stehen. Mel B. hatte Recht, sie hat den Geist der Band verloren“, soll sie sich empört haben. „Keine von uns kann verstehen, warum sie so eine tolle Möglichkeit nicht nutzen möchte. Jetzt ist die Zeit gekommen, wieder als Band zusammen zu sein.“ Hört sich ganz nach einem beginnenden Zickenkrieg an, dabei äußerte sich Vic vor Kurzem in einem Radiointerview noch positiv über eine Spice Girls Reunion. „Wer weiß, vielleicht machen wir irgendwann mal wieder etwas mit den Spice Girls. Ich würde nichts lieber machen!“

Ob also wirklich etwas an den Gerüchten dran ist? Wir sind jedenfalls gespannt, ob die fünf Mädels bei den Olympischen Spielen tatsächlich das letzte Mal gemeinsam auf der Bühne stehen werden, oder ob es nicht doch ein Auftritt von vielen weiteren sein wird!
7 Kommentare

Beim 10. SemperOpernball

Diven-Alarm: Naomi ließ wieder die Zicke raus!

Naomi Campbell wurde beim SemperOpernball geehrt
Bildquelle:  ActionPress/Ukas,Michael
Als Stargast zum SemperOpernball eingeladen zu werden, ist für viele Promis ein großes Ereignis. Naomi Campbell (44) scheint das aber nur wenig zu tangieren, die machte ihrem Ruf als Diva nämlich auch bei diesem Event alle Ehre.

Für ihr Engagement im Kampf gegen Ebola sollte dem Supermodel der berühmte St. Georgs-Orden verliehen werden. Das Ganze lief laut Bild am Ende allerdings doch etwas anders ab als geplant. Mit ihrem Privatjet landete sie nämlich viel zu spät in Dresden und verpasste so nicht nur den offiziellen Fototermin, sondern auch das mehrgängige Gala-Menü. In der Oper angekommen, machten sich ihre Bodyguards daran, die anwesenden Fotografen auf äußerst unsanfte Weise zur Seite zu schieben. Naomi selbst nahm ihren Preis dann entgegen, hielt eine kurze, aber flammende Rede und verschwand nach 10 Minuten wieder. Richtig verwundert war kaum jemand über diesen Auftritt, schließlich war es nicht das erste Mal, dass die 44-Jährige die Zicke raushängen ließ.
Jetzt kommentieren!

Es gibt Parallelen

Bachelor-Favoritin? Sie ist die neue Katja Kühne

Zwischen Katja und Carolin gibt es beim Bachelor so einige Parallelen
Bildquelle:  RTL / Stefan Gregorowius
So langsam kommt die neue Staffel von Der Bachelor so richtig in Schwung. Inzwischen lief bereits die dritte Folge und es wurde schon Händchen gehalten und auch schon die ersten vorsichtigen Küsse hat es gegeben. Wie immer bei solchen Formaten lassen sich nun auch bestimmte Muster erkennen, denn die Typen von flirtwilligen Mädels sind oft die gleichen. So wurde beispielsweise Kandidatin Liz Kaeber schon aufgrund ihrer Art mit Angelina Heger (22) verglichen. Und noch eine Parallele zur letzten Staffel gibt es.

So könnte Carolin Ehrensberger tatsächlich die neue Katja Kühne (29) werden. Ob das wohl auch bedeuten könnte, dass sie sich am Ende Bachelor Oliver Sanne (28) angelt? Sollte alles wie im letzten Jahr ablaufen, könnte das tatsächlich passieren - die Ähnlichkeiten sind gegeben! So blieb Carolin bisher eher im Hintergrund, genauso wie Katja anfangs. Außerdem hat Carolin in der nächsten Woche ein Zweier-Date zusammen mit Oliver und Samantha (25), in der letzten Staffel war es neben Katja noch Jessica Paszka (24), die diese Gelegenheit mit Christian Tews (34) bekam. Und auch da war es letztlich Katja - wie nun Carolin - die am Ende alleine mit dem Bachelor bleiben durfte.

Kämpft sich Carolin nun also ebenfalls wie Katja mit ihrer dezenten Art in den Vordergrund und in Olis Herz? Vom Typ her scheint sie jedenfalls bestens in sein Beuteschema zu passen und man könnte sagen, die Sterne stehen gut für sie.

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de
Jetzt kommentieren!

4
Er hat das Finale verpasst

Rolf Scheider: Zu nett für die Dschungelkrone?

Rolf Scheider hat es nicht ins Dschungel-Finale geschafft
Bildquelle:  RTL
Da waren's nur noch drei! Rolf Scheider (58) musste gestern das Dschungelcamp verlassen. Er konnte sich letztlich nicht gegen die Finalisten Jörn Schlönvoigt (28), Tanja Tischewitsch (24) und Maren Gilzer (54) durchsetzen - und das, obwohl er doch so nett ist. Unter seinen Promi-Kollegen genießt er große Beliebtheit.

Die Dschungelkönigin aus dem letzten Jahr glaubte sogar an seinen Sieg. "Er ist der Ehrlichste, der muss sich nicht verstellen, weil er so ist, wie er ist. Der kann auch eine kleine Diva und Zicke sein - und das wird er bestimmt auch mal den einen oder anderen Tag sein, die haben ja alle Hunger und Langeweile.", so Melanie Müller (26) im Interview mit Promiflash. Auch seine TV-Kollegin und Freundin Mirja du Mont (39) hatte nur lobende Worte für "Rolfe" übrig. "Rolfe kenne ich schon sehr lange: Das ist ein lieber, toller, netter Kerl. Aber der ist jetzt auch nicht so, dass er die Leute beleidigen würde! Der geht hin und sagt: ‘Du bist ein toller Mensch.’ Und das meint er von Herzen, er ist so! Der geht jetzt nicht zum nächsten und sagt: ‘Oh, die ist aber vollscheiße! Guck mal, wie die aussieht!’ So ist der einfach nicht", erklärte uns Mirja. Doch ist es vielleicht gerade diese Nettigkeit, die ihm jetzt zum Verhängnis wurde?

"Man mag es einfach nicht gucken, wenn da zu viel Harmonie ist", gab Mirja du Mont zu bedenken. Letztlich musste sich Rolfe Ladys wie Maren geschlagen geben, die offen gegen Walter Freiwald (60) ausgeteilt hat. Auch Tanja, die viele zur Weisglut bringt und polarisiert, haben mehr Leute angerufen. Jörn Schlönvoigt konnte sich von Anfang an auf seine ohnehin große GZSZ-Fanbase verlassen. Schauspielerin Yvonne de Bark (42), die Rolfe die Dschungelkrone von Herzen gegönnt hätte, lenkt ein: "Ich halte Rolfe für einen sehr weichen, sensiblen, verletzlichen Typen. Ich würde mir wünschen, dass ihn das Dschungelcamp nicht kaputtmacht, sondern dass er daran wächst und stark wird." Bisher sieht es so aus, als hätte Rolfe sein Camp-Aus doch ganz gut verkraftet. Sympathien hat er im Dschungel sicherlich allemal gesammelt - nur für den Sieg hat es eben nicht gereicht.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.
4 Kommentare

16
Große Pläne nach dem Dschungel

Olis Nachfolger: Aurelio will der Bachelor werden

Aurelio hat schon große Pläne
Bildquelle:  RTL / Stefan Menne
Gerade erst ist er aus dem Dschungelcamp rausgewählt worden und durfte nach einer schier endlos lange wirkenden Schwächeperiode endlich wieder zurück ins Luxus-Hotel. Doch schon kurze Zeit nach seinem Abgang weiß der Mann Aurelio (37) schon ganz genau, wie es in Zukunft am liebsten für ihn weitergehen soll.

Noch in diesem Jahr suchte das Wald-Wölfchen nach seiner Liebe, in dem er im TV versuchte, das Herz von Bachelorette Anna (26) für sich zu gewinnen. Gut, damit wurde es nichts und sie war nach seiner Angabe sowieso auch gar nicht sein Typ. Um jetzt aber endlich wieder unter die Haube zu komme, würde der ehemalige Kuppelshow-Teilnehmer wieder ins Fernsehen gehen, wie er gegenüber Bild verriet: "Und dann kann ich mir vorstellen, Bachelor zu werden." Er wäre auf jeden Fall ein anderer Typ als Paul Janke (33), Jan Kralitschka (38), Christian Tews (34) und Oliver Sanne (28) und es gibt sicherlich einige junge Damen, die gerne eine Rose von ihm annehmen würde.

Für den Fall, dass sich RTL dieses Angebot von Aurelio überlegt, gibt er auch direkt ein Versprechen: "Dann sieht man vielleicht da wieder den Aurelio, den viele vermisst haben." Man darf gespannt bleiben...

Euer Aurelio-Wissen könnt ihr noch bei uns im Quiz testen!

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.
Aurelio Savina
Aus welchem Land stammen Aurelios Eltern?
Frage 1 von 7
16 Kommentare

81
Schlug er seine Freundin?

Prügel-Skandal: RTL wirft Benjamin Boyce raus!

Hat Benjamin Boyce seine Freundin geschlagen?
Bildquelle:  RTL/Stefan Menne
Es ist DIE Schock-Nachricht aus dem Dschungelcamp: Benjamin Boyce (46) wird beschuldigt, seine Freundin geschlagen zu haben! Mareike, die Freundin des Sängers, war als seine offizielle Dschungelbegleitung in Australien dabei. Wie die Bild berichtet, wollen mehrere Zeugen gesehen haben, dass beide häufig gestritten hätten. Nach einem Streit an der Hotel-Bar soll die Situation später dann angeblich auf dem Hotelzimmer eskaliert sein. RTL hat sofort auf die mutmaßliche Handgreiflichkeit reagiert und den "Caught in the Act"-Star aus der restlichen Sendung verbannt.

Ein RTL-Sprecher gegenüber Promiflash: "Wir sind darüber informiert, dass es zwischen Benjamin Boyce und seiner Freundin im Hotel offensichtlich einen Vorfall gab. Was genau passiert ist, wissen wir nicht, da kein Mitarbeiter von RTL und der Produktionsfirma dabei war. Bis der Vorfall abschließend geklärt ist, wird Benjamin Boyce nicht mehr Teil der Show sein. Auch in unserer morgigen Dschungelsendung 'Das große Wiedersehen' ist er nicht zu Gast."

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.
81 Kommentare

3
2008 war sie schon einmal da

2. Anlauf bei DSDS: Deshalb wagte Juna den Schritt

Juna Manaj macht zum zweiten Mal bei DSDS mit
Bildquelle:  RTL / Stefan Gregorowius
Bei DSDS hat man bekanntermaßen nicht nur einen Versuch - wer glaubt, dass er es mittlerweile besser drauf hat oder gerne einfach noch einmal eine zweite Chance hätte, der darf sich jederzeit beweisen. So auch Juna Manaj, die bereits 2008 an dem Format teilgenommen hat. Dieses Jahr will sie es noch einmal wissen - weil sie sich schlicht mehr zutraut!

Vor sieben Jahren kam Juna bereits ziemlich weit, immerhin die erste Live-Show machte sie mit und war somit in der Top 15 vertreten. Gegenüber Promiflash meinte sie nun zu ihren Beweggründen dafür, sich erneut vor die Jury um Dieter Bohlen (60) zu wagen: "Ich wollte es noch mal versuchen, weil ich das Gefühl habe, dass ich jetzt reif genug bin." Damals, so räumte sie ein, sei sie wohl wirklich noch zu jung gewesen, gerade einmal 16 Jahre alt. Und wie sieht es nun ganz allgemein bei ihr mit der Musik aus? "Klar habe ich Pläne", so die adrette Kandidatin, "Allerdings muss ich erst abwarten, wie es bei DSDS für mich weiter geht." Da kann man doch gespannt sein!

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" findet ihr im Special bei RTL.de.
3 Kommentare

18
Trotz 6,38 Millionen Zuschauer

Dschungel-Quoten: Tiefstwert beim U-50 Publikum

Die gestrige Dschungelcamp-Folge erreichte einen Tiefstwert
Bildquelle:  RTL / Stefan Menne
Eine Tatsache dürfte wohl kaum an jemanden vorbeigegangen sein: Das diesjährige Dschungelcamp zeichnet sich nicht gerade durch Action am laufenden Band aus. Das spiegelt sich natürlich auch bei den Zuschauerzahlen wider.

Noch Mitte Januar überraschte das Dschungelcamp mit einem Quoten-Tief - nach der gestrigen Sendung kann man davon zwar nicht sprechen, doch einige Zuschauer hat das Format dennoch verloren. Bei den 14- bis 49-Jährigen war laut AGF gestern nämlich nur ein Marktanteil von 31,4 Prozent zu verzeichnen - am Tag zuvor waren es noch 36,8 Prozent. Bei der werberelevanten Zielgruppe wurde damit ein Tiefstwert erreicht. Die Kritik ist zwar auf hohem Niveau, zeigt womöglich aber einen Trend auf. Besser sah es hingegen bei der Gesamtwertung aus: Hier beträgt der Marktanteil stolze 22,6 Prozent. Somit schauten gestern 6,38 Millionen, statt wie am Vortag 6,17 Millionen Menschen den Promis in der Wildnis zu.

Heute ist das große Finale der Show - wie viele hier einschalten und sich die Krönung anschauen werden, bleibt daher äußerst spannend!

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de
18 Kommentare

17
Superstar schwitzt im Tanga

Backen-Parade: Lady GaGa provoziert mit Po-Yoga

Lady GaGa hat extreme Yoga-Bilder geteilt
Bildquelle:  Instagram/ladygaga
Egal, ob es das Make-up, ihre Outfits oder ihre Bühnen-Performances betrifft - Lady GaGa (28) hat seit jeher einen Hang zum Extremen. Nun hat sie auch bewiesen, was ihre Interpretation von Power-Yoga ist. Und dabei präsentiert sie sich gleich in zweierlei Hinsicht von ihrer schrägen Seite: Sie zeigt nicht nur ziemlich herausfordernde Posen, sondern auch extrem viel Haut.

Gerade einmal mit einem Sport-BH und einem String bekleidet, hat sich die "Born This Way"-Interpretin beim Schwitzen ablichten lassen und die heißen Schnappschüsse gleich mal auf ihrer Instagram-Seite geteilt. "Zeit der Pizza von gestern Abend zu sagen, wer der Boss ist", schrieb sie dazu. Aber damit nicht genug: Mit sportlichem Ehrgeiz reckt die Sängerin ihre nackten Backen ganz keck und ohne Rücksicht auf ihre eigene Privatsphäre in die Höhe. Da weiß man kaum, was einem mehr die Sprache verschlägt: ihre Beweglichkeit oder ihre Freizügigkeit.

Sicher ist jedoch, dass Lady GaGa eben nicht nur beim Ballett, sondern eben auch beim Yoga eine beeindruckende Figur macht.

Was wisst ihr über Lady GaGa?
Lady GaGa
Mit wem wurde sie verwechselt, bevor sie die Haare platinblond trug?
Frage 1 von 7
17 Kommentare

43
Top 3: Jörn, Maren oder Tanja

Wer hat die Dschungel-Krone wirklich verdient?

Dschungel-Top-3 steht fest
Bildquelle:  RTL / Stefan Gregorowius
Der Countdown zum Dschungelfinale läuft! Gestern hat es Rolfe Schneider ganz kurz vor dem Finale getroffen - er musste das Camp verlassen. Auf den letzten Metern vor der Ziellinie musste er sich seinen Konkurrenten geschlagen geben. Und damit steht die Top 3 fest: Tanja Tischewitsch (24), Maren Gilzer (54) und Jörn Schlönvoigt (28) kämpfen nun um die Krone. Doch wer hat den Sieg in diesem Jahr wirklich verdient? Tanja fiel in erster Linie durch ihr Dekolleté auf, das sie nur allzu gern in Szene setzte. In den Prüfungen konnte sie leider nicht sonderlich glänzen, dennoch riefen ihre Fans fleißig für das Camp-Küken an, das mit ihrer eigenwilligen Art immer wieder für Lacher sorgte.

Das Gegenteil von Tanja ist Ex-Glücksrad-Fee Maren. Die 54-Jährige war anfangs schlichtweg "die Nette", doch insbesondere wenn es um die Konfrontation mit Walter Freiwald (60) ging, zeigte sie, dass sie sich nichts gefallen lässt. "Ich habe von Walter gelernt, dass ich so wie Walter nie werden darf", verkündete sie offen. Nicht zuletzt auch durch ihre Leistung und der Ekel-Essensprüfung sackte sie zudem viele Sympathien ein. Soap-Schnuckel Jörn fiel zunächst gar nicht groß auf, lag aber dank seiner ohnehin großen GZSZ-Fanbase in den Votings immer vorne. Wie sehr er bereits ist, für die Camp-Krone zu kämpfen, bewies er in der Actionprüfung, bei der er sich so sehr angestrengt hatte, dass er hinterher sogar beatmet werden musste.

Wer ist euer Favorit und hat es am meisten verdient, den Thron zu besteigen? Stimmt hier ab!




Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.
43 Kommentare

10
Er starb mit 94

Ex-Bundespräsident Richard von Weizsäcker ist tot

Richard von Weizsäcker ist gestorben
Bildquelle:  Getty Images
Eine traurige Meldung aus politischen Kreisen: Ex-Bundespräsident Richard von Weizsäcker ist tot! Der einstige Staatsmann ist am Samstag im Alter von 94 Jahren im Kreise seiner Familie verstorben, wie die Deutsche Presseagentur aus dem Umfeld der Familie erfahren hat. Dies wurde inzwischen vom Bundespräsidialamt in Berlin bestätigt. Seit 1953 war er mit seiner Frau Marianne verheiratet, mit der er drei Söhne und eine Tochter hatte.

Durch sein politisches Tun erlangte er Anfang der 80er Jahre große Anerkennung. 1984 wurde er mit einer überwältigenden Stimmenmehrheit zum sechsten Bundespräsidenten gewählt. Richard Karl Freiherr von Weizsäcker war von 1981 bis zu seiner Bundespräsidenten-Wahl zudem Regierender Bürgermeister von Berlin. Er engagierte sich stets integrativ und erlangte mit seiner Rede vom 8. Mai 1985 zum 40. Jahrestag der Beendigung des Krieges in Europa internationale Anerkennung. Die Meldung von seinem Tod ging demnach auch blitzschnell um die ganze Welt.

Der amtierende Bundespräsident Joachim Gauck würdigte Weizsäcker als "einen großartigen Menschen und ein herausragendes Staatsoberhaupt."
10 Kommentare

20
Er saß schon in U-Haft

Heftig! Ist DSDS-Severino ein Trick-Betrüger?

Severino Seeger macht jetzt negative Schlagzeilen
Bildquelle:  RTL / Frank Hempel
Severino Seeger trat bei der diesjährigen DSDS-Staffel als aller erster Kandidat vor die Jury und überzeugte sie gleich alle. Für seine "hammermäßige" Stimme gab es vier Mal ein "Ja". Sogar den Gesamtsieg traute man dem 28-Jährigen zu. Jetzt werden allerdings eher unschöne Dinge über das Gesangstalent bekannt: Gemeinsam mit einem Komplizen soll er acht ältere Damen um ihr Erspartes geprellt haben.

Vom Strahlemann-Image kann sich Severino nach den aktuellen Schlagzeilen vermutlich verabschieden. Wie die Bild berichtet, wird am 13. Februar vor dem Frankfurter Landgericht gegen ihn und einen weiteren Mann wegen "gewerbs- und bandenmäßigen Betrugs" verhandelt. 2013 saß er deswegen sogar drei Wochen in U-Haft. Sie sollen mehrere ältere Frauen telefonisch kontaktiert, sich als Bankmitarbeiter ausgegeben und behaupteten haben, dass Gelder unrechtmäßig von ihren Konten ins Ausland überwiesen wurden. Um das Versehen rückgängig zu machen, forderten sie von ihnen ihre EC-Karten und PIN-Codes. Insgesamt sollen sie sich so 10.000 Euro erschlichen haben.

Dem Sender sind diese Anschuldigungen inzwischen bekannt. Auf Promiflash-Anfrage verkündet eine RTL-Sprecherin lediglich folgendes Statement: "Zu laufenden Verfahren äußern wir uns grundsätzlich nicht. Für uns gilt zunächst die Unschuldsvermutung. Sollte er rechtskräftig verurteilt werden, ist mehr als fraglich, ob er weiter auf der DSDS-Bühne stehen wird." Sollten sich diese Anschuldigungen also tatsächlich bewahrheiten, wäre ein Ausschluss aus der Sendung, Severions geringstes Problem. Bei einer Verurteilung könnte ihm nämlich auch eine Haftstrafe drohen.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de
20 Kommentare

151
Für ihre Bikini-Linie

Sexy Beach-Beauty: Sylvie Meis im Rüschen-Röckchen

Sylvie Meis entzückt mit ihrem Rüschen-Look
Bildquelle:  Facebook/Sylvie Meis News
Ob knappe Kleidung oder edle Roben - Sylvie Meis (36) macht so ziemlich in jedem Outfit eine super Figur. Jetzt präsentiert sich die Moderatorin ganz verspielt und entzückt damit besonders die Männerwelt.

Heiße Werbespots ist man von Sylvie gewöhnt und dennoch hat der Schnappschuss, den sie nun auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht hat, etwas ganz Besonderes. Auf dem zeigt sich die Blondine nämlich nicht in lasziver Pose, sondern hüpfend am Strand von Thailand. Besonders süß wirkt das Foto, weil sie einen Rüschen-Rock und ein farblich abgestimmtes Bikinioberteil trägt. Entstanden ist das Ganze bei dem Shooting zu der neuen Hunkemöller-Badekollektion. Die Männerwelt gehört zwar nicht in erster Linie zu der Zielgruppe, die mit dieser Kampagne angesprochen werden soll, dennoch sind es die Herren, die sich über dieses Bild besonders freuen. In den Kommentaren hagelt es nämlich Komplimente wie "Sylvie - diese Frau ist zum Niederknien schön" und "Ich verstehe nicht, wie so eine Frau keinen festen Freund findet."

Wenn ihr genauso begeistert von Sylvie Meis seid, dann dürfte euch dieses Quiz viel Spaß machen:
Sylvie van der Vaart
Was hat Sylvie für eine Ausbildung absolviert?
Frage 1 von 8
151 Kommentare

15
Kuschel-Zeit für Bald-Papa

Für das Baby! Pietro testet Sarahs Still-Kissen

Pietro Lombardi zeigt seinen Fans Sarahs Stillkissen
Bildquelle:  Facebook/Pietro Lombardi
Die Vorfreude auf ihr kleines Wunder können Sarah (22) und Pietro Lombardi (22) wirklich nicht verheimlichen. Bis zu der Geburt im Juli bleibt zwar noch etwas Zeit, doch die beiden scheinen schon jetzt ziemlich gut vorbereitet zu sein.

Dank Facebook wissen die Fans des DSDS-Pärchens bestens über ihr Leben Bescheid: Erst gab es einen Babybauch zu sehen und nun folgt das Stillkissen. Auf dem hat es sich Pietro nämlich gemütlich gemacht - mit Sicherheit aber nur um die Tauglichkeit für den Nachwuchs vorab zu testen. Seine Aktion hielt er natürlich mit einem Schnappschuss fest. Und wenn man seinem Gesicht und dem dazugehörigen Kommentar vertrauen darf, dann erfüllt das Kissen seinen Zweck mehr als gut: "Kann nicht schlafen! Aber Sarahs Stillkissen ist richtig bequem."

Seine Fans können sich über den Post zwar amüsieren, raten dem Bald-Papa aber zu schlafen, solange er es noch kann. Denn wenn das Baby erst mal da ist - ist es damit endgültig vorbei!

Euer Fan-Wissen über die zukünftigen Eltern könnt ihr mit folgendem Quiz testen:
Sarah Engels
In welcher DSDS-Staffel lernten sich Pietro und Sarah kennen?
Frage 1 von 7
15 Kommentare