7
Noch einmal & dann nie wieder?

Spice Girls bei Olympia: Letzter Comeback-Auftritt

Die Spice Girls sollen bei den Olympischen Spielen gemeinsam auftreten
Bildquelle:  L. Gallo / WENN
Die Spice Girls machten mit ihrer Girl-Power und zahlreichen Hits die 90er unsicher, doch auch jetzt sind die fünf einstigen Girlband-Mitglieder noch ganz schön gefragt! Zwar konzentrieren sich Victoria Beckham (38), Mel B. (37), Geri Halliwell (39) & Co. mittlerweile auf ihre Solokarrieren und Familien, doch für einige scheint die Ära Spice Girls immer noch nicht abgeschlossen.

So versucht Mel B. schon seit Längerem ihre Kolleginnen zu einem Comeback zu bewegen – 2008 standen sie zuletzt gemeinsam auf der Bühne - doch eine schien von dieser Idee bislang nicht so begeistert: Vic alias Posh Spice. Der Idee, noch einmal mit ihren Mädels auf der Bühne zu stehen, konnte sie nicht allzu viel abgewinnen, doch hat sie es sich jetzt etwa anders überlegt? Wie die Daily Mail berichtet, werden die Spice Girls nämlich bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele gleich zwei Songs performen. Ist das der Beginn eines erneuten Comeback-Versuchs? Definitiv nicht – zumindest wenn es nach Victoria Beckham geht! Sie habe der Reunion nur unter einer Bedingung zugestimmt, nämlich dass dies wirklich der allerletzte gemeinsame Auftritt der Spice Girls sein wird und sie danach nie wieder gemeinsam auf der Bühne stehen.

Eine harte Ansage, die bei ihren Kolleginnen nicht gerade gut ankam. Geri Halliwelll will angeblich nach dem Olympia-Auftritt sogar den Kontakt zu Vic abbrechen. „Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, nach den Olympischen spielen jemals wieder mit ihr zu sprechen, geschweige denn mit ihr auf einer Bühne zu stehen. Mel B. hatte Recht, sie hat den Geist der Band verloren“, soll sie sich empört haben. „Keine von uns kann verstehen, warum sie so eine tolle Möglichkeit nicht nutzen möchte. Jetzt ist die Zeit gekommen, wieder als Band zusammen zu sein.“ Hört sich ganz nach einem beginnenden Zickenkrieg an, dabei äußerte sich Vic vor Kurzem in einem Radiointerview noch positiv über eine Spice Girls Reunion. „Wer weiß, vielleicht machen wir irgendwann mal wieder etwas mit den Spice Girls. Ich würde nichts lieber machen!“

Ob also wirklich etwas an den Gerüchten dran ist? Wir sind jedenfalls gespannt, ob die fünf Mädels bei den Olympischen Spielen tatsächlich das letzte Mal gemeinsam auf der Bühne stehen werden, oder ob es nicht doch ein Auftritt von vielen weiteren sein wird!
7 Kommentare

1
Er angelt sich Hai-light-Rolle

David Hasselhoff: "Sharknado 3 wird so schlecht!"

David Hasselhoff spielt bei Sharknado 3 mit
Bildquelle:  WENN
Sharknado war schon Kult, bevor er über die Bildschirme flimmerte - ein Katastrophen-Film über Haie in Tornados, die ganze Städte verwüsten, musste einfach umwerfend sein. So ist es kein Wunder, dass nach einem zweiten jetzt auch ein dritter Teil produziert wird.

Besonders schön: Die Hauptdarsteller Tara Reid (39) und Beverly Hills 90210-Star Ian Ziering (50) bekommen in Sharknado 3 Gesellschaft von einem absoluten Kultstar. David Hasselhoff (62) war im Vorfeld bereits an der Promo für Teil 2 beteiligt und bekam offenbar Lust auf mehr, jetzt spielt der Baywach-Mime endlich eine richtige Rolle.

"Den Film zu drehen hat mir so viel Spaß gemacht. Es wird der schlechteste Film, den ihr jemals gesehen habt", freute sich der 62-Jährige im Gespräch mit HuffPost Live und meint das im Bezug auf den Trash-Streifen natürlich nur positiv. Und richtig: Man wolle in "Sharknado 3: Oh Hell No!" noch ein ganzes Schippchen geschmackloser Gags drauflegen, heißt es. Das käme dem Film aber zugute: "Die Leute, die den Streifen produzieren, haben den besten Sinn für Humor. Jeder checkt die Witze."

David verkörpert übrigens den Vater von Ian Zierings Figur Fin Shepard und hört auf den klangvollen Namen Gilbert.

Ihr seid echte Fans von "The Hoff"? Testet euer Wissen hier:
David Hasselhoff
Woher stammen Davids Vorfahren väterlicherseits?
Frage 1 von 7
1 Kommentar

15
Helene sahnt 4-fach ab

Echo 2015: Das sind die Gewinner der Fischer-Festspiele

Helene Fischer war die Abräumerin des Abends
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Alles begann mit einer Schweigeminute für die Opfer des tragischen Flugzeugunglücks über den französischen Alpen und einem Medley für den verstorbenen Udo Jürgens (✝80). Danach sollte eigentlich gute Stimmung beim Echo 2015 aufkommen, doch es blieb ein Event der ruhigen Worte, der neuen Haarfarben und der knappen Outfits.

Barbara Schöneberger (41) führte gewohnt solide durch den Abend und Stars wie a-ha, Meghan Trainor (21) und Lindsey Stirling (28) brachten internationalen Glanz nach Berlin. Abräumerin des Abends war, wie so oft, Helene Fischer (30) und so ernannte die Moderatorin die Verleihung schon zu Beginn zu den Fischer-Festspielen.

Zur besseren Übersicht, gibt es hier alle Gewinner auf einen Blick:

Künstlerin Rock-Pop (national): Oonagh

Künsterlin Rock-Pop (international): Zaz

Künstler Rock/ Pop (national): Herbert Grönemeyer

Künstler Rock/Pop (international): Ed Sheeran

Gruppe Rock/ Pop (national): Revolverheld

Gruppe Rock/Pop (international): Pink Floyd

Bestes Album: Helene Fischer

Live-Act (national): Andrea Berg

Newcomer des Jahres (national): Oonagh

Newcomer des Jahres (international): The Common Linnets

Bestes Video: Kraftklub - Unsere Fans

Gruppe Rock/Alternative (national): Unheilig

Künstler/Künstlerin/Gruppe volkstümliche Musik: Andreas Gabalier

Künstler/Künstlerin/Gruppe deutschsprachiger Schlager: Helene Fischer

Hit des Jahres: Helene Fischer – Atemlos durch die Nacht

Crossover: Lindsey Stirling

Partner des Jahres: VOX und Talpa Germany für Sing meinen Song – Das Tauschkonzert

Musik-DVD/BluRay-Produktion (national): Helene Fischer

Gruppe Rock/Alternative (international): AC/DC

Radio-ECHO: Andreas Bourani

Würdigung für soziales Engagement: Udo Lindenberg

Kritikerpreis: Deichkind

Dance (national): Robin Schulz

Dance (international): David Guetta

Künstler/Künstlerin/Gruppe Hip Hop/Urban: Kollegah

Handelspartner des Jahres: Media Markt Hamburg-Harburg

Würdigung des Lebenswerkes: Nana Mouskouri

Produzent/in/-en-Team des Jahres: Michael Herberger für Sing meinen Song – Das Tauschkonzert

Echo Hall of Fame: Udo Jürgens

Bester interaktiver Act: Kollegah
15 Kommentare

2
Eigentlich mag er die App

Flirt-Muffel? Darum meidet Jason Derulo Tinder

Jason Derulo ist nicht bei Tinder
Bildquelle:  Isaac Brekken/Getty
Im letzten Jahr ging die Dating-App Tinder richtig durch die Decke! Nahezu in jedem Medium wurde über Tinder berichtet. Und auch die Promis sind der App nicht abgeneigt. Jason Derulo (25) nutzte die Plattform jedoch nicht zum Daten, sondern zum Veröffentlichen seines neuen Videos "Want to Want Me".

Warum er da nicht nach Abenteuern sucht, erklärt er gegenüber US Weekly folgendermaßen: "Ich wäre bei Tinder, wenn es nicht so unvorhersehbar wäre. Ich würde vielleicht einige Riesen-Fans treffen, aber andererseits ist es nicht wirklich eine sichere Sache." Doch eigentlich hätte Jason schon große Lust: "Ich glaube, dass es eine tolle Sache ist und, dass es wirklich funktioniert. Vielleicht, wenn sie eine Tinder-Version extra für Promis entwickeln würden, würde ich es tun. " Eine Tinder-Version nur für Celebrities! Spannend wäre das ganz sicher.

Ihr findet es schade, dass der Sänger nicht bei Tinder ist? Als Trostpreis könnt ihr euch in unserem Quiz online mit Jason vergnügen.
Jason Derulo
In welchem Jahr wurde Jason geboren?
Frage 1 von 7
2 Kommentare

39
Er hat schon eine neue Wohnung

Trennung! Alles aus bei Gerhard Schröder und seiner Doris

Gerhard Schröder und Doris Schröder-Köpf haben sich getrennt
Bildquelle:  WENN
Bereits seit einiger Zeit haben sich erste Anzeichen angedeutet, dass es in der Ehe von Altkanzler Gerhard Schröder (70) und seiner Frau Doris Schröder-Köpf kriselt. Immer wieder kamen die beiden ohne den jeweils anderen zu Veranstaltungen und zeigten sich kaum noch gemeinsam in der Öffentlichkeit. Nun herrscht aber traurige Gewissheit: Die Ehe ist am Ende und die beiden haben sich getrennt.

Dies berichtet aktuell die Bild-Zeitung, die auch erfahren haben will, dass Gerhard Schröder bereits plant, das Haus in Waldeshausen bei Hannover zu verlassen. Der Altkanzler habe sich auch schon eine neue Bleibe gesucht, in die er nach den Osterfeiertagen umziehen will. Auch bei seinem letzten öffentlichen Auftritt beim Spiel von Hannover 96 gegen Borussia Dortmund zeigte sich der Fußball-Fan ohne seine Ehefrau.

Gerhard Schröder war stolze 18 Jahre mit Doris verheiratet und hat zwei Kinder mit ihr. Um die beiden wollen sie sich trotz Trennung aber auch weiterhin gemeinsam kümmern.
39 Kommentare

11
Eiskalte Bestandsaufnahme

Geht das zu weit? Knallharter Beauty-Check bei GNTM

Heidi Klum unterzog die GNTM-Mädels einem knallharten Beauty-Check
Bildquelle:  Getty Images
Dass es bei Germany's next Topmodel um das Aussehen der Teilnehmerinnen geht, steckt bereits im Namen der Show - aber wie viel Wert darf wirklich auf die Optik gelegt werden? In der aktuellen GNTM-Folge standen die Äußerlichkeiten der Mädchen zumindest so sehr auf dem Prüfstand, dass sich manch ein Zuschauer wohl fragen mag, ob die Grenzen des guten Geschmacks hier nicht übertreten werden.

Denn Heidi Klum (41) rief heute zur großen Beauty-Bestandsaufnahme auf, was in diesem Fall bedeutete: Die Nachwuchsmodels mussten sich nur mit einem Bikini bekleidet in Reih und Glied aufstellen, während Heidi sie von Kopf bis Fuß musterte und sich mit knallharter Kritik nicht zurückhielt. Nägel, Haut und Zähne wurden genau unter die Lupe genommen und mit Kommentaren wie "Okay, du bekommst auf jeden Fall ein Facial!" oder "Uii, du musst aber mit mehr Zahnseide arbeiten!" abgestraft. Und was nicht passte, musste eben passend gemacht werden. So hieß es für die Mädels dann: Bleaching, Gesichtsbehandlung, Maniküre und Pediküre en masse.

Doch wie schätzt ihr die Beauty-Bewertung ein? In unserem Voting könnt ihr uns eure Meinung sagen!


11 Kommentare

31
Überraschung beim Echo 2015

Blaues Wunder! Bonnie Strange ist in den Farbtopf gefallen

Bonnie Strange überraschte mit blauen Haaren
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Schrille Looks sind IHR Markenzeichen! It-Girl Bonnie Strange (28) scheut nun wirklich nicht davor zurück, jeden Trend mitzumachen oder noch lieber selbst den Ton in Sachen Styling und Fashion anzugeben. Davon konnten sich nun auch die Fotografen bei der Verleihung des Echo 2015 überzeugen, denn sie erlebten im wahrsten Sinne des Wortes ihr blaues Wunder!

Bonnie, die aktuell als "taff"-Moderatorin vor der Kamera steht, kannte man in letzter Zeit schließlich als Blondine, doch auf dem Schopf des TV-Sternchens hat sich so einiges getan. Als Kontrast zu ihrem grellen gelben Jogging-Outfit glänzte sie nämlich mit leuchtend blauen Haaren! In schönster Krümelmonsterfarbe, die ihre Augen noch mehr hervorhob, strahlt die Mähne der Berlinerin, die sich dank des Umstylings der Aufmerksamkeit sicher sein konnte. Obwohl sie ihre Verwandlung bei Facebook mit einem "Ooopsss" kommentierte, dürfte dieser Wow-Auftritt also ganz genau geplant gewesen sein!

Ihr liebt jeden Look von Bonnie und seid echte Fans? Dann löst doch noch unser Quiz über sie!
Bonnie Strange
Wie heißt der Concept Store, den Bonnie 2012 in Berlin eröffnete?
Frage 1 von 7
31 Kommentare

35
So mies ging es ihr wirklich

Paul Walker-Tod: Michelle Rodriguez drehte durch

Nach dem Tod von Paul Walker fiel Michelle Rodriguez in ein tiefes Loch
Bildquelle:  Spread Pictures / Bulls / GOT
Es ist eine bewegende Zeit für die Fans von Paul Walker (✝40) und die Schauspieler der Fast & Furious-Reihe. Am 1. April läuft der siebte Teil in den deutschen Kinos an – es ist der Letzte mit Paul Walker, denn der Schauspieler verunglückte bei einem Autounfall im November 2013 tödlich. Ein Schock für all die Menschen, die ihn liebten. Eine der vielen Trauernden ist Michelle Rodriguez (36), die jetzt, über ein Jahr nach dem schrecklichen Unglück darüber spricht, wie schwer Pauls Verlust für sie ist.

"Ich habe mich in Saufgelage gestürzt und bin echt ein durchgedreht! Eine Menge der Dinge, die ich im letzten Jahr gemacht habe, hätte ich mit klarem Verstand nie getan", erklärt Michelle im Gespräch mit Entertainment Weekly. Dazu gehören auch wohl ihre Liebeleien mit Cara Delevingne (22) oder Zac Efron (27), die im vergangenen Jahr für Schlagzeilen sorgen.

"Ich fühlte mich, als könnte ich mich durch nichts was ich tat wieder lebendig fühlen. Also versuchte ich es immer wieder – um jeden Preis. Ich bin herumgereist, hatte Sex und wollte einfach alles ignorieren, was ich fühlte", sagt Michelle weiter. Mittlerweile ist noch einmal mehr Zeit vergangen und die Schauspielerin blickt wieder positiv in die Zukunft: "Eines Morgens wachte ich auf und hatte ein tief gehendes Gefühl von Dankbarkeit an das Leben."
35 Kommentare

Überglücklich mit Jim

Reese Witherspoon: Soooo verliebt am 4. Hochzeitstag!

Jim Toth und Reese Witherspoon sind seit vier Jahren glücklich verheiratet
Bildquelle:  Instagram / Reese Witherspoon
In Hollywood ist es bei Weitem nicht selbstverständlich, dass eine Ehe gleichbedeutend mit dem Bund fürs Leben ist. Denn nach der Hochzeit geht auch bei den Stars die rosarote Brille schnell verloren und die Liebe kann dem Alltag nicht standhalten. Diese Erfahrung musste auch Reese Witherspoon (39) machen, denn acht Jahre nachdem sie ihrem Schauspiel-Kollegen Ryan Phillippe (40) das Ja-Wort gegeben hatte, stand für das Paar die Trennung an. Doch mit Ehemann Nummer zwei läuft es dafür umso besser!

Seit 2011 ist die schöne Blondine nun schon mit Jim Toth verheiratet - anders als ihr Ex verdient der sein Geld abseits des Showbiz, vielleicht das Geheimnis für die perfekte Beziehung? Heute können die beiden jedenfalls schon ihren vierten Hochzeitstag feiern und Reese machte ihrem Schatz dazu gleich eine öffentliche Liebeserklärung via Instagram. Zu einem süßen Schnappschuss von sich und Jim schrieb sie: "Vor vier Jahren habe ich diesen großartigen Mann aus Pittsburgh, Pennsylvania geheiratet. Er bringt mich jeden Tag zum Lachen. Ich kann mich wirklich glücklich schätzen. Auf noch mehr tolle Jubiläen, JT!" Mit jeder Menge Herzchen versehen hat dieser romantische Post Jim sicher mehr als nur ein Lächeln auf die Lippen gezaubert.

Ihr seid ganz begeistert von Reese und kennt euch richtig gut mit ihr aus? Euer Fan-Wissen könnt ihr jetzt noch in unserem Quiz auf den Prüfstand bringen.
Reese Witherspoon
Wie lautet der volle Name der Schauspielerin?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

38
Ohne Hos', wohl was los

Skandal-Look: Indira unten ohne auf dem Echo-Teppich!

Indira hat ihre Hose vergessen!
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Wenn es einen deutschen Promi gibt, der nicht mit seinen Reizen geizt, dürfte es wohl Sängerin Indira (35) sein. Ihre prallen Kurven präsentiert sie nur allzu gerne und scheut auch nicht davor, ihre Brüste oder den runden Knackpo einfach mal ganz hüllenlos ins Netz zu stellen. Doch ihre Zeigefreudigkeit beschränkt sich nicht mehr nur auf die Online-Welt, auch im echten Leben hat Indira nun ein grundlegendes Kleidungsstück vergessen!

Auf dem roten Teppich des Echo 2015 stolzierte sie nämlich selbstbewusst wie eh und je vor den Fotografen entlang - und das, obwohl sie nicht einmal eine Hose trug! Natürlich sieht man auf den Red Carpets solcher Veranstaltungen auch gewagte XXS-Kleider, doch in Indiras Fall nimmt die Textil-Minimalisierung ganz neue Züge an: Sie trug zu trendigen Sneakers lediglich eine Jeansbluse mit bunten Troddeln. Verdeckt wurde dadurch jedoch überhaupt nichts, und besonders von hinten gab es tiefe Einblicke zu sehen. Bei Indira ist eben auch ohne Hos' so richtig was los!

Ihr liebt die Skandal-Auftritte der Musikerin? Dann könnt ihr jetzt noch unser Quiz über sie lösen!
Indira
Wie lautet Indiras wirklicher Name?
Frage 1 von 7
38 Kommentare

4
Die Fans würden sich freuen

Spice Girls: Ist ein Comeback nur noch eine Zeitfrage?

Gibt es schon bald ein Comeback der Spice Girls?
Bildquelle:  WENN
Ein Comeback der Spice Girls? Darüber würden sich die Fans riesig freuen. Auch die Mädels, für die es bis auf Melanie C. (41) musikalisch nach der Trennung nicht wirklich weiterging, hätten sicher nichts gegen eine Wiederaufnahme der Band-Karriere. Eine der fünf Damen ist da ganz vorne mit dabei: "Baby Spice" Emma Bunton (39).

1994 begannen die Spice Girls ihren riesigen Erfolg, 1998 ging Geri Halliwell (42), es folgte 2001 eine Bandpause, ab der die Spice Girls nur noch sporadisch zusammenkamen. 2012 gab es noch einmal ein Musical, doch ein richtiges Comeback mit Album und allem gab es nie. Doch ein solches soll tatsächlich nicht mehr lange auf sich warten lassen, wie ein Interview von Emma mit dem Now Magazine durchklingen lässt. "Wir lieben uns und wir lieben es, zusammen aufzutreten. Das Timing muss einfach passen, da wir alle jetzt unsere eigenen Karrieren und Familien haben, wir müssen einfach nur fünf Terminpläne vereinbaren und darum geht es." Also steht hier nicht mehr die Frage im Raum, ob man möchte, sondern wann man es schafft, terminlich auf einen Nenner zu kommen. Mit Mel B. (39) und Geri habe sich Emma auch schon getroffen. Ob die anderen beiden - erfolgreicheren - Girls da wohl auch mitziehen?

Einen Probelauf könnte es dafür bereits im Mai geben, denn für die Hochzeit von Geri mit ihrem Christian Horner (41) sei bereits ein gemeinsamer Auftritt geplant.
4 Kommentare

89
Auffallen um jeden Preis?

Kim Gloss: Megablond & mit Nippelblitzer beim Echo

Kim Gloss kam mit wasserstoffblonden Haaren zum Echo
Bildquelle:  WENN
Da macht sie doch tatsächlich die Kim Kardashian (34)! Kim Debkowski (22) hat es sich offenbar für die diesjährige Echoverleihung auf die Fahne geschrieben aufzufallen - und zwar um jeden Preis! Und was soll man sagen: Es funktioniert! Genau wie ihre Namensvetterin setzt die Sängerin ganz plötzlich auf wasserstoffblonde Haare, um auf dem lila Teppich alle Blicke auf sich zu ziehen.

Gerade wird im Palais am Funkturm in Berlin die beliebteste Trophäe des deutschen Musikgeschäfts verliehen. Mit dabei: die farbveränderte Kim, die sich offenbar auch in Sachen Outfit an der Kardashian orientiert hat. Schließlich verließ die zuletzt ebenfalls besonders gerne in Nacktkleidern das Haus, die mehr zeigen als verdecken. Mit dem Unterschied, dass sie mittlerweile wieder schwarzhaarig ist und bei ihr nie ein Nippel zu erkennen war - anders als bei ihrem deutschen Pendant. Aber man muss Kim Debkowski eins lassen: Bei diesem Anblick kann man nicht weggucken - egal ob im positiven oder negativen Sinne überrascht!
89 Kommentare

5
Ausflug mit dem Sohnemann

Sara Gilbert & Linda erstmals mit Baby gesichtet

Sara Gilbert und Linda Perry wurden erstmals mit Baby gesichtet
Bildquelle:  WENN
Mutterfreuden hoch zwei. Gerade sind Sara Gilbert (40) und Linda Perry (49) Eltern ihres ersten gemeinsamen Kindes geworden, da steht auch schon der erste Ausflug auf dem Programm. Zumindest der erste, der von Paparazzi festgehalten wurde.

Gemeinsam mit Söhnchen Rhodes flanieren die beiden Frauen jetzt durch West Hollywood. Zugegebenermaßen sehen die Zwei nicht unbedingt aus, als wären sie von ihren Glückshormonen besonders überwältigt, aber wahrscheinlich behalten Sara und Linda ihre Gefühle lieber für sich. Mit finsterer Miene schiebt die 4 Non Blondes-Frontfrau den Buggy durch die Straßen, ihre Frau trottet grimmig nebenher. Doch auch beim Zusammenbauen des Kinderwagens gelingt es den Fotografen leider nicht, einen Blick auf den Sohnemann zu erhaschen.

Wahrscheinlich ist auch wegen dieser Belagerung die Laune des Paares offensichtlich im Keller. Vielleicht sollten einfach alle abwarten, bis die Zwei sich und ihren Nachwuchs freiwillig der Öffentlichkeit zeigen - dann bestimmt auch mit einem Lächeln auf den Lippen...
5 Kommentare

1
Erfahrung mit Ausrutschern

GZSZ-Eva über Affären: "Das tut schon ordentlich weh!"

Alexander betrügt Maren bei GZSZ
Bildquelle:  © RTL / Rolf Baumgartner
Bei GZSZ geht es gerade heiß her und der Zuschauer bekommt mehr Sexszenen als gewohnt zu sehen. Das könnte auch daran liegen, dass Alexander (Clemens Löhr, 46) mal eben mit zwei Damen ins Bett hüpft. Dabei handelt es sich um seine Freundin Maren (Eva Mona Rodekirchen, 38) und seine aktuelle Geliebte Olivia (Anna Juliana Jaenner, 26).

Maren hat mitbekommen, dass Alexander sie betrügt. Doch nach einer kurzen Trennung verzeiht sie ihm und versucht, ihm seine Treue zu glauben. Eva Mona Rodekirchen kann das Verhalten ihrer Figur nachvollziehen und erklärt Promiflash: "Man fühlt sich doch immer schlecht bei ‘ner Trennung oder wenn einem sowas passiert. Das tut schon ordentlich weh, ja!" Sie denkt, dass Marens Reaktion durchaus nachvollziehbar ist, man aber auch bestimmte Details beachten sollte: "Also es kommt ja immer darauf an, wie das passiert und ob derjenige sich tatsächlich verliebt in den anderen oder ob das nur ein Ausrutscher ist. Ich glaube, so etwas passiert im Leben, also das kann passieren. Da muss man sehen, ob das weitergeht. Wenn der andere sich natürlich verliebt und sagt: ‘Ich liebe dich nicht mehr!’, dann muss man sich trennen.”

Was uns Eva noch verraten hat, könnt ihr euch in unserer "Primetime" ansehen.
1 Kommentar