7
Er landete auf Platz 4

"The Voice"-James: Kann er sich mit Nick freuen?

James Borges hat den vierten Platz bei "The Voice of Germany" belegt
Bildquelle:  SAT.1/ProSieben/Richard Hübner
Der Luxemburger James Borges hat bei der diesjährigen The Voice of Germany-Staffel Platz 4 belegt. Er konnte sich bis ins Finale durchsingen, doch letztlich hat es nicht für einen Platz auf dem Treppchen gereicht. Ein Grund enttäuscht zu sein oder gar alles hinzuschmeißen? Nicht für den stets gut gelaunten James. Im Promiflash-Interview erklärte er, dass er über seine Platzierung keineswegs traurig sei: „Hängt davon ab, wie man es sieht. Es ist ja nicht Platz vier von vier. Es ist vier von, glaube ich, um die 15.000, die sich beworben haben. Ich sehe es positiv – ich bin im Finale.“

Außerdem schien er ehrlich glücklich über den Gewinner des Abends zu sein. Nick Howard (30) hat das Rennen um den ersten Platz gemacht, worüber sich auch James freute: Nick hat verdient den Titel geholt. Er hat das sehr geil gemacht, Kompliment von mir.“

Der bewegende Moment, in dem Nick als Sieger gekürt wurde, sei für ihn sogar einer der emotionalsten Augenblicke der Show gewesen: „Der Moment, in dem Nick gewonnen hat, hat mich sehr berührt. Es hat mich sehr gefreut für ihn, er ist ein sehr guter Typ. Wir kennen uns jetzt ja alle schon ein bisschen länger. Er ist ein Guter und macht gute Musik. Einfach Wow!“
7 Kommentare

1
Nach ihrem Tod

Bobbi Kristina: Nick Gordons Eltern am Boden zerstört

Bobbi Kristinas Schwiegervater postete dieses Bild
Bildquelle:  Jack Walker Jr./Twitter
Schon während Bobbi Kristina (✝22) im Hospiz um ihr Leben kämpfte, durfte sich ihr angeblicher Ehemann Nick Gordon ihr nicht nähern. Bobby Brown (46) hatte ihm die Besuche verboten, sodass er ihr zu ihrem 22. Geburtstag nur über Twitter gratulieren konnte. Schon damals versuchte er sich aus Kummer sogar das Leben zu nehmen. Nach ihrem Tod scheint er sich mental noch immer in einem dramatischen Zustand zu befinden. Auch seinen Eltern fällt der Abschied von der Schwiegertochter schwer.

"Er ist verzweifelt. Ich kann es nicht in Worte fassen.", erzählte der Stiefvater von Nick Gordon gegenüber accesshollywood. Auf seiner Twitter-Seite postete er sogar ein Bild von sich und seiner Schwiegertochter, wie er sie zärtlich umarmt und beide überglücklich in die Kamera lächeln. "Du wirst sehr vermisst. Die Welt liebt dich, Krissy!", schrieb er unter seinem emotionalen Posting. Auch Michele Gordon, die Mutter von Nick Gordon, äußerte sich dazu, wie Nick daran gelitten hat, seine Ehefrau nicht sehen zu können und sprach öffentlich auch ihr Beileid aus: "Der Tod von Bobbi Kristina ist verheerend für Nick und unsere Familie. Nick hat sie geliebt und umsorgt, er hat jeden Tag gelitten, als sie getrennt waren. Nick und unsere Familie sind in Trauer, und wir bitten Sie unsere Privatsphäre zu respektieren. Unsere Gedanken und Gebete sind in dieser schwierigen Zeit bei den Houstons und den Browns."
1 Kommentar

4
Gespielt oder wahre Liebe?

Im "Bachelorette"-Finale: Kaitlyn Bristowe ist verlobt!

US-Bachelorette Kaitlyn Bristowe ist verlobt
Bildquelle:  XactpiX/Splash
In Deutschland bilden Anna Christiana Hofbauer (27) und ihr Liebster Marvin Albrecht (27) die absolute Ausnahme, was das Liebesglück in den Rosenkuppelshows Die Bachelorette und Der Bachelor angeht. In den USA läuft das Ganze wesentlich überschwänglicher ab. Liebesschwüre, sogar Verlobungen sind dort keine Seltenheit. So auch in der gerade beendeten Staffel. Bachelorette Kaitlyn Bristowe hat am Montagabend nicht nur ihren Gewinner gekürt, sondern auch direkt seinen Heiratsantrag angenommen.

Ein Liebes-Happyend für die schöne Kaitlyn. Dabei hatte sie es in ihrer Rolle als Rosenlady alles andere als leicht. Sie hatte nämlich gar nicht sofort ein Auge auf den aktuellen Gewinner Shawn Booth geworfen. Zuvor hatte sie ein heißes Techtelmechtel mit Kandidat Nick Viall, landete sogar mit ihm im Bett. Ein Verhalten, das ihr einen wahren Shitstorm der Zuschauer und sogar Morddrohungen einbrachte.

Doch jetzt könnte die ehemalige Single-Frau gar nicht glücklicher sein. In Shawn hat sie einen Sieger für ihre Sendung und offenbar den Mann fürs Leben gefunden. Händchen haltend und knutschend zeigen sie nun aller Welt, wie verliebt sie sind. Obwohl auch dieses Glück bereits wieder getrübt ist. Denn in den amerikanischen Medien wird spekuliert, dass die beiden eigentlich gar nicht mehr wirklich zusammen seien, sondern ihre Verlobung und ihre Verliebtheit nur noch der Schlagzeilen willen spielen. Wahre Liebe oder reine Show - das wird wohl erst die Zeit zeigen.
4 Kommentare

243
Eindeutiges Voting-Ergebnis

Netz-Aufruhr: Das denkt ihr über Angelina Hegers Baby-Fake

Angelina Heger sorgte mit einer Aktion im Netz für Aufsehen
Bildquelle:  Facebook/ Angelina Heger
Ob sie mit dem riesigen Ausmaß des Shitstorms gerechnet hatte? Angelina Heger (23) postete im Netz ein Ultraschallbild und erntete zunächst Glückwünsche, da ihre Fans dachten, es handle sich um ihr eigenes kommendes Baby. Doch schnell schlug die Stimmung um, Angelina ließ die Öffentlichkeit zunächst im Dunkeln tappen und verriet dann: Es handelt sich um das ungeborene Kind ihrer Schwester.

Bei einem Großteil der Leser von Promiflash kam die Aktion von Angelina jedoch gar nicht gut an, wie ein Voting bewies: Für 84,8 Prozent wollte baldige Sommer-Dschungelcamp-Kandidatin mit ihrem nicht ganz eindeutigen Post einzig und allein Aufmerksamkeit erhaschen. Vor allem die Tatsache, dass Angelina nicht sofort für klare Verhältnisse sorgte, sondern die Verwirrung durch zweideutige Kommentare eher noch verstärkte, stieß vielen Usern sauer auf. Doch immerhin noch 15,2 Prozent der Leser stehen der 23-Jährigen zur Seite - und halten die Aktion für ein großes Missverständnis: Angelina habe schlicht die Auswirkungen falsch eingeschätzt.

Verärgerte Fans, ein Shitstorm im Netz und ein riesen Wirbel: Dabei wollte Angelina der Welt doch eigentlich nur mitteilen, dass sie Tante wird.
243 Kommentare

7
Sie kann beerdigt werden

Autopsie beendet: Bobbi Kristinas Körper wurde freigegeben

Bobbi Kristinas Autopsie ist abgeschlossen
Bildquelle:  Michael Carpenter/WENN.com
Ein halbes Jahr, nachdem die junge Frau bewusstlos in ihrer Badewanne gefunden worden und ins Koma gefallen war, verstarb Bobbi Kristina (22) am Sonntag in einem Hospiz. Während ihre Familie trauert und die Beerdigung vorbereitet, wurde von Gerichtsmedizinern eine Autopsie durchgeführt. Ein erstes Zwischenergebnis konnte die Todesursache nicht zweifelsfrei aufklären, dennoch wurde die Obduktion jetzt abgeschlossen und Bobbi Kristinas Köper für die Beisetzung freigegeben.

Wie TMZ berichtet, befindet sich die 22-Jährige bereits im Beerdigungsinstitut, wo nun die letzten Vorbereitungen getroffen werden. Die Verstorbene wurde gegen Mittag Ortszeit aus der Gerichtsmedizin entlassen. Der zuständige Arzt habe alle nötigen Informationen, um offiziell eine Todesursache zu ermitteln. Diesbezüglich wurde noch kein endgültiges Statement veröffentlicht. Allerdings scheint festzustehen, dass Bobbi Kristina keinem Mord zum Opfer fiel.

Am kommenden Samstag wird die Trauerfeier in der St. James United Methodist Church in Alpharetta, GA stattfinden. Am Montag, dem 3. August, findet Bobbi Kristina an der Seite ihrer Mutter Whitney Houston (✝48) ihre letzte Ruhe.
7 Kommentare

9
Neue Karrierepläne

Macht die Turntables frei: Nancy Senga wird jetzt auch DJane

Nancy Senga hat große Karrierepläne
Bildquelle:  Instagram/nancy_senga
Nancy Senga (31) erlangte einst Bekanntheit durch ihre Teilnahme an Der Bachelor. Gemeinsam mit anderen Mädels buhlte sie im Jahr 2013 um das Herz von Model Jan Kralitschka (39). Nun war es erst einmal lange Zeit ruhig um die Kölnerin, doch wie Nancy gegenüber Promiflash offenbarte, hat sie große Pläne: Auch sie möchte nämlich schon bald ins DJane-Business einsteigen.

Beim Thema DJ denken viele wohl direkt erst einmal: Ach, das macht doch auch gerade jeder. Aber für Nancy steht eines fest: "Ich möchte keine dieser Mix-CDs laufen lassen und Knöpfe verschiebende Möchtegern-DJanes sein. Ich möchte wirklich Stunden nehmen und es lernen und den Menschen Freude bringen. Alles selber auflegen. Musik war schon immer mein Leben - also warum nicht das tun, was mir am meisten Freude macht und es mit Menschen teilen?!" Auch eine Richtung, die sie mal einschlagen möchte, steht für Nancy bereits fest: Alles außer Schlager würde sie wohl auflegen.

Ihre erste Single ist bereits für dieses Jahr geplant, und auch ein paar bekannte Gesichter möchte sie sich auf jeden Fall noch ins Boot holen. Na, da darf man ja definitiv gespannt sein...
9 Kommentare

1
Nichts dran an der neuen Liebe

Alles ein Gerücht! Tom Cruise datet seine Assistentin nicht

Tom Cruise soll laut Quellen nicht mit seiner Assistentin Emily Thomas liiert sein
Bildquelle:  XactpiX / Splash News
Es klang nach einer perfekten neuen Liebe für Tom Cruise (53). Er und seine Assistentin Emily Thomas sollten angeblich unsterblich ineinander verliebt sein. Die Beziehung war dem Anschein nach sogar schon so innig, dass er darüber nachgedacht habe, sie zu seiner vierten Ehefrau zu nehmen. Nun ist der Traum einer Hochzeit allerdings jäh geplatzt, doch nicht etwa, weil die Braut in spe ablehnte. Wie nun bekannt wurde, sind Tom Cruise und sie überhaupt kein Paar.

Nach den neuesten Erkenntnissen ist Tom Cruise immer noch Single. Die Gerüchte einer Heirat mit seiner Assistentin Emily wurden diese Woche von einer Quelle gegenüber Perez Hilton bestritten. Der Scientology-Anhänger und die 22-Jährige haben sich auf dem Set des fünften Teils von Mission: Impossible "Rogue Nation" kennengelernt. Mehr sei zwischen ihnen allerdings nicht passiert, wie der Insider aufklärte. Seinen Angaben nach würde der Schauspieler sie noch nicht einmal daten. "Sie werden nicht heiraten, sie daten sich nicht mal. Nichts passiert zwischen ihnen, alles ist rein professionell", beteuerte der Informant und wies so die seiner Meinung nach lächerliche Geschichte zurück.

Emily ist außerdem offensichtlich in einer Beziehung mit einem anderen Mann. Sie änderte anlässlich der jüngsten Spekulationen um sie und Tom ihr Bild bei Facebook, das sie und ihren Freund Alex Roberts zeigt.
1 Kommentar

570
Papa schleppt Kisten

Auszug?! Lässt Rafael van der Vaart Sabia endgültig zurück?

Rafael van der Vaart ließ seinen Vater Kisten aus seiner Hamburger Villa abholen
Bildquelle:  WENN
Der Beziehungsstatus zwischen Rafael van der Vaart (32) und Sabia Boulahrouz (37) beschäftigt die Fan-Gemüter. Nachdem der Kicker zu Betis Sevilla wechselte, kamen Trennungsgerüchte auf. Angeblich sei die Liebe zwischen dem Fußballer und seiner Lebensgefährtin am Ende. Bis dann plötzlich die ganz unerwartete Wende kam: Statt Trennung soll Nachwuchs anstehen, denn Sabia ist angeblich schwanger. Nun die neueste Verwirrung. Denn es gibt Anzeichen dafür, dass Rafael trotz Baby-News endgültig aus seiner Hamburger Villa auszieht. Was steckt dahinter?

Closer liegen Paparazzi-Fotos vor, die Rafaels Vater Ramon zeigen, der Kisten aus dem Haus seines Sohnes trägt. Seit 2013 ist das Anwesen in Hamburg das gemeinsame Liebesnest von Rafael und Sabia. Seit Juli hält sich der Fußballer nun überwiegend in Spanien auf, da er dort im Verein spielt. Seine Liebste blieb dagegen in der Stadt an der Elbe zurück. Warum ließ Rafael seinen Vater also nun seine Besitztümer abholen? Lässt er Sabia endgültig zurück?

Auf Bild-Nachfrage stellte sich heraus, dass alles eigentlich ganz harmlos ist. Papa Ramon und ein Kumpel trugen tatsächlich nur Kartons mit Kleidungsstücken heraus. Die Möbel - mit Ausnahme einer Anrichte - blieben alle da, wo sie waren. Rafael löste also keineswegs seine Wohnsituation mit Sabia auf, sondern bat seinen Vater nur, ein paar persönliche Dinge abzuholen. "Klamotten, Trikots, Schuhe – Dinge, die er in Sevilla braucht", heißt es aus dem Umfeld des 32-Jährigen.
570 Kommentare

6
Sie klärt Gerüchte auf

Warum das "Hart of Dixie"-Aus? Jetzt spricht Rachel Bilson

Rachel Bilson vermisst "Hart of Dixie"
Bildquelle:  Instagram / Rachel Bilson
Nach vier Staffeln war Schluss mit den schrägen, lustigen und berührenden Geschichten rund um die Bewohner von Bluebell. Bereits im März wurden in den USA die letzten Folgen von Hart of Dixie ausgestrahlt und die Darsteller nahmen Abschied von Kollegen und Freunden. Nur eine verhielt sich bisher still und reagierte öffentlich nicht auf das Aus der beliebten TV-Show: Hauptdarstellerin Rachel Bilson (33).

Sehnsüchtig warteten die traurigen Fans darauf, von ihrem Idol zu hören und jetzt endlich postete die Schauspielerin auf Instagram ein kleines Statement. Sie wollte klar stellen, dass auch sie natürlich traurig über die Absetzung von "Hart of Dixie" ist und gleichzeitig mit einigen Gerüchten, die im Umlauf sind, aufräumen. Zu einem süßen Foto, das sie als Zoe Hart am Set der Serie zeigt, postete, schrieb Rachel nämlich folgenden Kommentar: "Ich vermisse die #zoehart #hartofdixie Zeit, besonders dieses Outfit und diese Lady. Ich wollte etwas aufklären. Die Absetzung von HOD hatte nichts mit mir oder meiner Schwangerschaft zu tun. Ich habe die Show geliebt und habe es geliebt, Zoe Hart zu spielen. Danke an alle, die die Serie geguckt haben."

Das Ende der TV-Show geschah also nicht, wie gemunkelt wurde, auf Rachel Bilsons Wunsch. Als Mama hat natürlich ihr Kind oberste Priorität, dennoch hätte sie gerne weiter "Hart of Dixie" gedreht. Doch das lag offenbar außerhalb ihrer Kontrolle.
6 Kommentare

103
Nach Shitstorm im Netz

Eigene Baby-News: So würde Angelina Heger wirklich reagieren

Angelina Heger verwirrte mit einem Ultraschallfoto im Netz
Bildquelle:  AEDT/WENN.com; Facebook/ Angelina Heger
Es war der Aufreger des Tages: Angelina Heger (23) postete auf Facebook ein Ultraschallbild und schürte damit die Spekulationen, sie und ihr Chrissi erwarteten ihr erstes Kind. Doch nachdem ihre Fans der Ex-Bachelor-Kandidatin zu ihrem privaten Glück gratulierten, folgte kurz darauf die Ernüchterung: Nicht sie, sondern ihre Schwester Romina wird Mutter.

Bereits vor wenigen Wochen verriet Angelina im Interview mit Promiflash, dass sie ihre Schwangerschaft nicht im Netz mit der Öffentlichkeit teilen würde: “Also ich würde es nicht der breiten Masse erzählen, wenn ich heiraten oder ein Kind kriegen würde. Das sind einfach Dinge, die wir privater halten wollen.” Für einen kurzen Augenblick schien es nun, als würde Angelina mit ihrem Vorsatz brechen. Vielleicht zeigen ihr die aktuellen Reaktionen im Netz auch, dass ihre ursprüngliche Idee, ihre Schwangerschaft geheim zu halten, gar nicht so schlecht ist.

In unserem unten angehängten Clip könnt ihr euch noch einmal ansehen, was Angelina Heger zu einem möglichen Baby zu sagen hat:
103 Kommentare

82
Sie geben dem Skandal Gesicht

Was? 35 Bill-Cosby-Anklägerinnen zusammen auf Magazin-Cover

Das New York Magazin zeigt auf seinem Cover 35 von 46 Frauen, die Vorwürfe gegen Bill Cosby erheben
Bildquelle:  New York Magazine
Mit diesem Cover sorgt das New York Magazine definitiv für Furore. Auf dem Titelblatt sind aktuell 35 Frauen zu sehen. Jede von ihnen sitzt auf einem Stuhl und ist ganz in schwarz gekleidet. Ansonsten scheinen sie auf Anhieb nichts gemeinsam zu haben. Sie sind alle sehr unterschiedliche Typen und auch ihr Alter variiert stark. Doch die Headline macht deutlich, warum die Ladys gemeinsam auf dem Cover zu sehen sind: Es handelt sich um 35 der insgesamt 46 Frauen, die öffentlich sexuelle Vorwürfe gegen Entertainer Bill Cosby (78) erheben.

Seit Monaten nimmt der Sex-Skandal um den Schauspieler und Comedian kein Ende. Frauen über Frauen erklärten, er habe ihnen - teilweise vor Jahrzehnten - etwas angetan. Die Anschuldigungen variieren von Betäubung mit Drogen bis Vergewaltigung. Zweifelsfrei bewiesen sind bisher keine der schlimmen Vorwürfe. Doch die vermeintlichen Opfer wollen gehört und gesehen werden.

Deshalb erklärten sie sich bereit, für das New Yorker Magazin zu posieren, das aus den einzelnen Bildern das beeindruckende Cover herstellte. Der leere Stuhl steht dabei sowohl für die Frauen, die sich nicht ablichten lassen wollen,als auch für die vermuteten Opfer, die bisher nicht an die Öffentlichkeit traten. Zusätzlich zu dem für Schlagzeilen sorgenden Titelblatt sind auf der Instgram-Seite der Zeitschrift einige Ausschnitte der Interviews, die mit den Frauen geführt wurden, zu hören.
82 Kommentare

215
Frechheit oder ganz harmlos?

Angelinas Hegers Fake-Baby: Wie findet ihr diese Aktion?

Wie findet ihr Angelina Heger Baby-News-Aktion?
Bildquelle:  AEDT/WENN.com
Gerade noch freuten sich ihre Fans, doch dann die Enttäuschung. Angelina Heger (23) hatte auf Facebook ein Ultraschallbild gepostet und es so mysteriös kommentiert, dass zunächst alle dachten, sie erwarte ein Kind. Doch tatsächlich wird Angelina "nur" Tante, denn ihre Schwester ist diejenige, die schwanger ist. Jetzt stellt sich die Frage, ob Angelina diesen medienwirksamen Irrtum bewusst kreierte oder sie selbst nicht damit gerechnet hat, dass solch ein Wirbel entsteht. Und wie findet ihr eigentlich ihre Aktion?

Angelina Heger weiß, dass ihr via Social Media viele Menschen folgen und sich bezüglich ihrer Aktivitäten auf dem Laufenden halten. Genauso hat sie durchaus schon Erfahrungen mit negativen Kommentaren, Kritik und regelrechten Shitstorms. Ihr musste also klar sein, welche Empörung diese Geschichte hervorrufen würde. Erlaubte sich Angelina also ganz bewusst einen Scherz? So ähnlich könnte jedenfalls ein Eintrag ihrerseits, den sie als Reaktion auf böse Kommentare von Fans auf ihre neueste Enthüllung schrieb, werten. "Steigert euch mal schön rein", so Angelina, "ich bin so glücklich, dass es mir völlig Banane ist, was ihr redet."

Ob mit Absicht oder nicht, eins hat Angelina Heger auf alle Fälle geschafft: wieder die Schlagzeilen zu beherrschen.

Was haltet ihr von Angelina Hegers verwirrender Schwangerschafts-News?

  • Ich finde das ganz schlimm! Sie hat es extra gemacht, weil sie unbedingt Aufmerksamkeit wollte
  • Ich halte zu Angelina. Sie darf posten, was sie will. Und ganz sicher war ihr nicht klar, dass das alle missverstehen würden
Ergebnisse zeigen
215 Kommentare

2
Sie tritt in große Fußstapfen

Mega-Werbedeal: Gigi Hadid ist das neue Topshop-Gesicht

Gigi Hadid ist jetzt das neue Werbegesicht von Topshop
Bildquelle:  Getty Images
Für Gigi Hadid (20) könnte es wohl kaum besser laufen. Gerade präsentierte sie sich super heiß in knapper Bademode, nun hat sie einen neuen Mega-Deal an Land gezogen. Bei ihrem neuen Job wird das Model nämlich in die Fußstapfen von Modelgrößen wie Cara Delevingne (22) und Kate Moss (41), sowie die von Kylie (17) und Kendall Jenner (19) treten.

Bei dem neuen Vertrag handelt es sich um einen mega Werbedeal. Sie wird das neue Kampagnen-Gesicht von Topshop! Für die Herbst-/Winterkollektion 2015/16 stand die hübsche Blondine nun vor der Kamera und hat zahlreiche Bilder geshootet. Das verkündete sie selbst auf ihrer Instagram-Seite.

Laut Topshop-Ceo Sir Philip Green habe man sich aus einem ganz speziellen Grund für die 20-Jährige entschieden. Als waschechte Kalifornierin versprühe sie einen ganz besonderen Charme und ziehe Millionen von jungen Mädchen an. Sie stehe für eine neue Generation und könne daher die internationale Marke bestens vertreten. Na dann wird sie die großen Fußstapfen sicherlich ausfüllen können, in die sie tritt.
2 Kommentare

216
Falscher Baby-Alarm

Mega-Shitstorm! Angelina Heger beichtet Schwanger-Fake

Angelina Heger wird nicht Mama sondern Tante
Bildquelle:  Facebook/ Angelina Heger
Gerade noch im Schwanger-Glück und da kommt auch schon die Ernüchterung. Nicht Angelina Heger (23) erwartet ein Baby, sondern ihre Schwester! Das stellt sie jetzt auf Facebook klar. Genau hier hatte sie auch ein Ultraschallbild gepostet, das sich jetzt als gar nicht ihres herausstellt. Eine Frechheit, finden ihre Fans.

In Kommentaren hatte sie zwar stets auf Fragen geantwortet, aber nie konkret bestätigt, dass sie selbst schwanger sei. Dennoch erklärte sie, dass sie keinen Alkohol trinke und die Schwangerschaft drei Monate alt sei. Auch die vielen Glückwünsche nahm sie bereitwillig entgegen. Erst jetzt, eine gute Stunde nach der Ultraschall-Verkündung, stellt sie klar, dass das Bild nicht von ihr selbst ist. "Ich kann kaum in Worte fassen wie unfassbar stolz ich auf dich bin, meine kleine große Schwester! Ich liebe euch drei über alles und werde ALLES für euch geben. Ihr werdet so wundervolle Eltern. Na gut und ich die beste Tante der Welt", verkündet sie zu einem Bild, was sie mit ihrer Schwester zeigt.

Die Kommentare unter der Richtigstellung sind sich einig: Dieses Vorgehen war eine kostengünstige PR-Masche, um sich ins Gespräch zu bringen. "Also mittlerweile ist das schon krank was sie abzieht", schreibt einer ihrer Follower und ein anderer meint: "Und das hätte man nicht gleich schreiben können? Echt lächerlich! Hauptsache erstmal Aufmerksamkeit bekommen."

Doch am Ende zählt wohl das Babyglück ihrer Schwester - und das steht ihr ins Gesicht geschrieben.
216 Kommentare

4
Es veränderte ihr Leben

TV-Tränen: Sharon Osbourne spricht über ihre Krebserfahrung

Sharon Osbourne brach im TV in Tränen aus
Bildquelle:  WENN
Bekannt ist sie als die toughe Power-Frau, die an der Seite ihrer Familie das Reality-TV aufmischte und seit vielen Jahren nicht mehr aus dem amerikanischen Fernsehen wegzudenken ist. In ihrer Show The Talk zeigte sich Sharon Osbourne (62) jetzt von ihrer weichen, sensiblen Seite, als sie von ihrer Krebserkrankung sprach.

Aufgrund von Erschöpfung musste sich Sharon vor einigen Monaten eine Weile zurückziehen. Doch dieser kleine Zusammenbruch ist nichts im Vergleich zu dem, was sie 2002 erlebte. Damals bekam die heute 62-Jährige die niederschmetternde Diagnose Krebs. Doch Sharon gab nicht auf, sondern kämpfte und besiegte die Krankheit. Die Erfahrung hat sie jedoch geprägt und auch 13 Jahre später sitzt der Schock von damals noch tief.

In ihrer TV-Sendung ging es um schlimme Erlebnisse, die sich letztendlich als positiv herausstellten und das nahm Sharon zum Anlass, ihre Geschichte zu erzählen. Ganz so weit, ihr Leiden als Segen zu bezeichnen, würde Sharon Osbourne sicher nicht gehen, dennoch erhielt auch sie durch ihre Erkrankung eine neue Perspektive. Sie lernte, sich selbst nicht mehr so ernst zu nehmen. "Als ich mit Krebs diagnostiziert wurde, befand ich mich auf der Höhe meiner Karriere. Ich dachte damals, dass ich so wichtig sei und dass alles, was ich tue, so bahnbrechend sei - bis ich Krebs bekam", berichtete Sharon ganz offen, wobei ihr an dieser Stelle vor lauter Emotionen und Tränen die Stimme fast weg blieb.

"Dann merkt man, dass das, was wir tun, gar nichts ist im Vergleich zu dem, was andere Menschen tun, um Leben zu retten", erzählte sie gerührt und tapfer weiter. Sharon Osbourne hat in ihrem Leben tatsächlich schon viel mitgemacht, aber offensichtlich neue Kraft daraus geschöpft und gelernt, die Welt bewusster wahrzunehmen.
4 Kommentare

208
Papa Pietro spricht Klartext

Mit Alessio beim Arzt: So steht es ums Lombardi-Baby

Pietro Lombardi erzählte in seinem "Youtube"-Video von Alessios letztem Arztbesuch
Bildquelle:  Youtube / Sarah & Pietro
1 weiteres Bild anzeigen
Die frischgebackenen Eltern Sarah (22) und Pietro Lombardi (23) hatten es seit der Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes schwer. Bei ihrem Sohn Alessio traten direkt nach der Geburt Unregelmäßigkeiten auf. Es wurden Herzprobleme erkannt, das Neugeborene musste sofort operiert werden und wochenlang im Krankenhaus zur Beobachtung bleiben. Dann endlich gab es Entwarnung und das junge Paar durfte seinen Sohn mit nach Hause nehmen. Pietro erzählt nun in einem Video, wie es nach all den Strapazen um ihren Alessio steht.

Auf Youtube lud der stolze Papa Pietro ein Video hoch, in dem er von den neuesten Untersuchungen seines Sohnes berichtet. "Wir waren heute beim Kinderarzt. Wir haben die U3 gemacht, war alles gut Gottseidank. Schön. Super!", erzählte er und lachte dabei glücklich in die Kamera. Auch Mama Sarah schien sehr erleichtert über diese frohe Botschaft, denn sie lachte nur wortlos in die Kamera.

Endlich geht es für die kleine Familie bergauf. Nachdem Alessio sogar in Lebensgefahr schwebte und die jungen Eltern von Geburt an um das Leben ihres Nachwuchses bangen mussten, sind diese Nachrichten doch wirklich sehr beruhigend. Nun steht dem jungen Glück erst einmal nichts mehr im Wege.