13
Er liebt es ausgefallen

Thomas Gottschalk überrascht mit Mode-Geständnis!

Thomas Gottschalk ist extrem modebewusst
Bildquelle:  WENN
Thomas Gottschalk (62) ist nicht nur für seine frechen Sprüche und seinen Charme berühmt und berüchtigt, nein, auch der Ruf eines wahren Mode-Pioniers eilt ihm voraus. Denn wagemutig ist Thommy, was seine Garderobe angeht, allemal – nichts ist ihm zu ausgefallen oder zu wild gemustert. Wenn es um die Mode geht, kennt der beliebte Moderator und neuerdings auch Supertalent-Juror einfach keine Grenzen!

Schon oft wurde gemutmaßt, dass seine Frau Thea da vielleicht auch ihre Finger mit im Spiel haben könnte, da man einem Mann selten so viel modisches Gespür zutraut, doch falsch gedacht! Denn was für viele Männer ein absoluter Graus ist, und sie bei der bloßen Vorstellung daran, schon ins Schwitzen kommen, ist für Thomas fast schon Entspannung: das Shoppen!

Der Moderator sucht sich nämlich tatsächlich alles selbst aus, wie er nun im Interview mit RTL verriet, und schreckt auch vor ausgedehnten Shoppingtrips nicht zurück. „Es gibt Männer, denen ist das egal, denen müssen ihre Frauen dann die Sachen rauslegen. Ich bin unterwegs, ich gehe gerne bummeln. Ich gehe auch mit meiner Frau zusammen einkaufen. Ich bin auch in Damenläden gerne gesehen.“ Mit welchen ausgeflippten Outfits er uns wohl beim Supertalent überraschen wird? Wir sind gespannt!
13 Kommentare

Das Drehbuch steht bereits

Scarlett Johansson: Kommt "Black Widow"-Movie?

Kommt bald ein eigener Superheldenfilm mit Scarlet Johansson alias Black Widow?
Bildquelle:  © 2011 Marvel. All Rights Reserved.
Sie ist eine der wenigen weiblichen Superhelden, die es in Kino und TV gibt. Doch "Black Widow" taucht immer nur in den Filmen von anderen Figuren aus dem Marvel-Universum auf sowie in Zusammenarbeit mit ihnen. Grund genug also, ein eigenes Movie für diese Figur auf die große Leinwand zu bringen.

Regisseur und Autor David Hayter, der durch Filme wie X-Men und Watchmen bekannt wurde, hat jetzt verraten, dass es bereits das Drehbuch für einen "Black Widow"-Film gibt. Gegenüber Latino Review erzählte er: "Für 'Black Widow' habe ich das Skript bereits zehn Jahre zuvor geschrieben und ich war sehr angetan davon, ebenfalls Regie zu führen. Dann kamen allerdings einige Actionfilme mit Frauen in der Hauptrolle heraus, die nicht so gut liefern." Deshalb wurde das Projekt erst mal auf Eis gelegt. "Es hängt wirklich von Marvel ab, was sie mit diesem Charakter machen wollen. Das ist der aktuelle Status", so Hayter. Bereits in "Captain America: The Winter Soldier" hatte "Black Widow" einen großen Part übernommen, mehr noch als bei The Avengers. Auch Scarlett Johansson (29) würde gerne ein eigenes Movie über ihre Superheldin drehen, wie sie bereits vor zwei Jahren verriet.

Für die Dreharbeiten zum aktuellen Film "Avengers: Age of Ultron" musste die schwangere Schauspielerin übrigens ihren Babybauch verstecken. Dafür hatte sie sogar drei Doubles. Bis Marvel jedoch das "Go" für ein eigenes Movie rund um "Black Widow" gibt, ist Scarlett Johansson sicherlich wieder in Bestform und kann vielleicht sogar auf das Double verzichten.

Wie sich die Schauspielerin in ihrer Rolle als "Black Widow" macht, könnt ihr euch in diesem Video noch einmal anschauen:

Jetzt kommentieren!

17
Er wehrt sich gegen Kritiker

Mesut Özil: So rebellisch ist sein Riesen-Tattoo

Mesut Özil hat ein neues Tattoo
Bildquelle:  Facebook/Mesut Özil
Tätowierungen gehören mittlerweile fast genauso zu Fußballern, wie eine fesche Frisur und eine hübsche Spielerfrau. Scheint so, als hätte Mesut Özil (25) sich das auch gedacht, denn jetzt zeigt er stolz seinen verzierten Oberarm.

Auf seinem Facebook-Profil postet Mesut jetzt ein Bild aus seinem Las Vegas-Urlaub. Darauf sieht man den Fußballer in einem Adidas Store im ärmellosen Shirt posieren. Ganz besonders fällt einem sofort das große Tattoo auf. Schön während der WM sah man die Tätowierung immer wieder hervorblitzen und jetzt präsentiert er sie endlich in voller Pracht. Seit März schmückt ein brüllender Löwe mit dem Schriftzug "Only God Can Judge Me" seinen Arm und verleiht dem, sonst eher brav anmutenden 25-Jährigen, einen etwas rebellischeren Charme. Für so einen imposanten Schriftzug hat der Sportler sicherlich einige Stunden bei dem Tätowierer seines Vertrauens in Kauf genommen.

Was denkt ihr über das Tattoo? Stimmt bei unserem Voting ab!


17 Kommentare

Wie eine Bilderbuch-Familie

Shakira & Gerard Pique entspannen auf dem Land

Shakira, Gerard Piqué & Milan entspannen auf dem Land
Bildquelle:  Instagram/3gerardpique
1 weiteres Bild anzeigen
Von den Bildern ihres süßen Sohnes bekommen nicht nur Shakira (37) und Gerard Piqué (27) nie genug, sondern auch die Internetgemeinde. Da passt es doch ganz gut, dass Mama und Papa stets neue Bilder in den Sozialen Netzwerken veröffentlichen.

Ein besonders schönes Bild postet jetzt Gerard Piqué auf seinem Instagram-Profil. Nach einer Seilbahnfahrt, die alle sichtlich genossen haben, unternahm die Happy-Family einen Ausflug auf einen Bauernhof. Shakira und Pique zeigen sich auf dem Foto wie frisch Verliebte, Arm in Arm mit Söhnchen Milan (1). Das Lachen in ihren Gesichtern kann nur erahnen lassen, wie glücklich das Paar sein muss. Bloß die Kuh im Hintergrund wirkt etwas skeptisch, dabei müsste sie eigentlich auch überglücklich sein, schließlich erhält nicht jeder die Möglichkeit gleich mit zwei großen und einem kleinen Superstar aufs Foto zu kommen.
Laut einigen Gerüchten soll Shakira bereits Baby Nummer Zwei erwarten und vielleicht lässt genau dass, sie so vor Freude strahlen. Ihre Fans würde es auf jeden Fall freuen.

Wie viel Spaß die Familie miteinander hat, könnt ihr in dieser "Coffee Break"-Episode sehen:

Jetzt kommentieren!

6
Musical-Karriere in Gefahr?

"Bachelorette"-Anna: Theatergänger beschwert sich!

Anna Christiana Hofbauer ist eigentlich Musical-Darstellerin, neuerdings ist sie aber auch die Bachelorette
Bildquelle:  Anna Christiana Hofbauer / Facebook
Anna Christiana Hofbauer (26) ist die Bachelorette, doch sie ist auch Musical-Darstellerin. In wenigen Monaten soll sie die Hauptrolle in "Evita" im Staatstheater Oldenburg spielen. Das passt jedoch nicht allen Theaterfans.

Das Theater bekam bereits einen Brief, in dem ein Theatergänger Kritik an Anna übt, sogar von "niveaulos" soll die Rede gewesen sein. Ist ihr Job etwa wegen ihrer aktuellen Medienpräsenz in Gefahr? Die Pressesprecherin des Staatstheaters, Ulrike von Hagen, stellte auf Nachfrage von Promiflash klar: "Wir haben sie ganz regulär bei einem Vorsingen für die Rolle gecastet und wir haben sie lediglich wegen ihrer großartigen gesanglichen Leistung und ihrer Bühnenpräsenz ausgewählt. Sie kam auf die Bühne und allen war klar, das ist unsere Evita. Zu dieser Zeit war auch überhaupt nicht absehbar, dass sie Wochen später im Fernsehen sein würde. Aber das ist kein Grund für uns, das Engagement zu streichen."

Schön und gut, doch was ist mit dem Image des Theaters? Leidet es vielleicht darunter, wenn eine ihrer Hauptdarstellerinnen bei einer Fernsehshow teilnimmt? "Wir haben mit ihr darüber gesprochen und sie hat gesagt, sie möchte nicht, dass man das Thema an die große Glocke hängt, aber das ist natürlich schwierig. Wir hoffen, dass die Aufregung um ihre Person Ende November, wenn die Premiere stattfindet, schon wieder ein bisschen abgeflaut ist, sodass vielleicht nicht alle bei ihrem Namen sofort an die Bachelorette denken."

Was die Ex-Bachelor und Anna selbst sagen, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

6 Kommentare

21
Alternativ-Trailer im Internet

"Shades of Grey"-Kritik: Charlie besser als Jamie!

Jamie Dornan wird in seiner "Shades of Grey"-Rolle immer noch mit Charlie Hunnam verglichen
Bildquelle:  WENN
Endlich hatte das Warten ein Ende: Der erste offizielle Trailer von Shades of Grey mit Dakota Johnson (24) und Jamie Dornan (32) in den Hauptrollen wurde veröffentlicht und erregte die Gemüter. Noch so viele Monate zu warten - wie sollen Fans es aushalten, sich bis zum Kinostart im Februar 2015 zu gedulden? Doch während die Filmvorschau bei dem einen Betrachter Neugierde und Spannung auslöst, sind andere nicht überzeugt. Der größte Kritikpunkt: Jamie Dornan als Christian Grey. Wäre der ursprünglich gecastete und leider abgesprungene Charlie Hunnam (34) nicht tatsächlich viel heißer in dieser Rolle gewesen?

Die Mitarbeiter der Webseite The Wrap sind definitiv dieser Meinung und boten ihren Lesern direkt einmal eine andere Version des Trailers an - sie vermischten die Szenen mit Dakota mit Momenten aus Sons of Anarchy mit Charlie. Intensive Blicke und eine eindringliche Performance - offenbar wird der 34-jährige Serienstar von vielen weiterhin für den besseren Christian gehalten.

Jamie Dornan scheint tatsächlich immer noch einen schweren Stand zu haben. Denn selbst, wenn nicht alle Charlie Hunnam hinterhertrauern - es kursiert auch noch ein Fan-Trailer, der die von vielen "Shades of Grey"-Fans von Beginn an favorisierten Schauspieler Alexis Bledel (32) und Matt Bomer (36) in den Rollen der Hauptfiguren zeigt.

Ob aber besonders Charlie Hunnam Jamie Dornan in den Schatten stellt, könnt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge herausfinden:

21 Kommentare

9
Stalkerin bedrängte Lee Baxter

Übel! Ex-Caught in the Act-Star 20 Jahre verfolgt

Ex-Boygroup-Mitglied Lee Baxter wurde 20 Jahre lang von einer Stalkerin verfolgt
Bildquelle:  KNOOP,THOMAS
Viele träumen davon, als Star von den Massen bejubelt und angehimmelt zu werden. Wenn die Schwärmerei in Besessenheit ausartet, wird daraus aber ganz schnell ein Albtraum - Stichwort: Stalker. Wie gefährlich eine solch überzogene Fanliebe sein kann, musste unter anderem Sandra Bullock (49) erfahren. Einer ihrer Stalker besaß sogar ein ganzes Waffenarsenal. Und auch das ehemalige Boygroup-Mitglied Lee Baxter musste selbst lange Zeit nach dem ganz großen Hype mit der Angst vor einer Stalkerin leben. Er wurde ganze 20 Jahre lang von ihr verfolgt!

Im Jahr 1998 löste sich Lees Band Caught in the Act auf, doch die Obsession seiner Stalkerin endete damit nicht. Via Telefon, Facebook und E-Mail habe die Deutsche permanent versucht, ihrem Star nahe zu sein. Als Lee ihr schließlich gesagt habe, dass sie damit aufhören solle, habe sich ihre Liebe plötzlich ins Gegenteil verkehrt. "Sie wollte mir mein Leben zur Hölle machen. Sie schickte mir Fotos von einem Fußabtreter mit meinem Namen drauf, sie rief mich nachts an und legte wieder auf. Ich bin verrückt geworden", erinnerte sich der heute 43-Jährige im Interview mit Gala.de. Die Frau habe sich Urlaub genommen, um den Briten in seiner Heimat zu besuchen, und sei vor drei Jahren sogar ganz nach England gezogen.

Ständig habe die Stalkerin dem Sänger aufgelauert, bis er sich kaum noch vor die Tür traute. Zwar habe er jedes Mal die Polizei gerufen, aber wirklich helfen konnte ihm erst vor zwei Jahren eine Polizeibeamtin. Die Stalkerin wurde angeklagt und in erster Instanz schuldig gesprochen. Nun sitzt sie im Gefängnis. Seitdem kann Lee endlich wieder befreit durchatmen und voller Vorfreude an seinen weiteren Solo-Projekten arbeiten.
9 Kommentare

10
Genervt von Anfeindungen

Stocksauer: Fifi Geldof nimmt Peaches in Schutz

Peaches Geldof ist im April an einer Überdosis Heroin gestorben
Bildquelle:  Lia Toby/WENN.com
Im April dieses Jahres verbreitete sich die Nachricht vom viel zu frühen Tod der Peaches Geldof (✝25) wie ein Lauffeuer in den Medien. Lange Zeit dauerte es, bis eine Überdosis Heroin als Todesursache ausgemacht werden konnte. Viele Leute tun derzeit geschmackloserweise ihre Abneigung gegenüber der Verstorbenen über soziale Netzwerke kund. Diese Tatsache treibt ihre ältere Schwester Fifi Trixibelle (31) zur Weißglut.

Auf Instagram postete sie ein Foto von folgendem Spruch: ''Don't keep calm and f*** this. F*** that. F*** you. F*** off.'' Betitelt hat sie das Foto mit: "Das fasst ganz gut zusammen, wie ich mich bezüglich der Boshaftigkeiten des heutigen Tages fühle. Vielleicht darf sie jetzt endlich in Frieden ruhen." Auf unterschiedlichen Plattformen wurde die Verstorbene beispielsweise als egoistisch und als schlechte Mutter, die ihre Kinder vernachlässigte, bezeichnet.

Mehr zu Peaches' plötzlichem und unerwartetem Tod, und dass sie tatsächlich eine überaus stolze Mutter war, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Episode:

10 Kommentare

17
Schön trotz Stress

Immer unterwegs: So behält Aneta ihre Topfigur

Aneta Sablik hat eine Topfigur
Bildquelle:  Facebook / Aneta Sablik
Aneta Sablik (25) präsentierte gerade erst stolz das Video zu ihrer zweiten Single "We Could Be Lions". Darin sieht man hervorragend die schöne Figur der Sängerin. Doch was ist das Body-Geheimnis der Blondine?

Im Interview mit Promiflash verriet Aneta, dass sie gerade eigentlich gar keine Zeit hat, um Sport zu treiben. Wenn sie aber doch mal Lust auf Schwitzen hat, trainiert sie am liebsten ihre Ausdauer. "Ich liebe es, wirklich lange mit Musik zu laufen - drei Stunden", erklärte die DSDS-Gewinnerin. Besuche im Fitnesstudio hingegen sind für sie eher mit Langeweile verbunden. "Ich muss Action haben, ich muss laufen", stellte Aneta klar.

Die Sängerin achtet außerdem, so gut es bei ihrem stressigen Alltag eben geht, auf ihre Ernährung. "Ich habe keine guten Gene. Ich muss aufpassen, was ich esse. Wenn ich zu viel Schokolade esse, sieht man das", gab sie zu. Aneta weiß aber auch: "Wenn man nicht gut isst, hat man keine Power."

In dieser "Coffee Break"-Folge erfahrt ihr mehr über Anetas Figurgeheimnis:

17 Kommentare

26
Doch kein Karriere-Push

Die Bachelorette stellt klar: "Es ist alles echt"

Um Bachelorette Anna kursiert das Gerücht, sie würde bloß an ihrer Schauspielkarriere feilen wollen
Bildquelle:  RTL
Das Gerücht, dass Bachelorette Anna Hofbauer (26) nur bei der Kuppelshow mitmache, um ihre Schauspielkarriere zu pushen, macht nun schon seit Längerem die Runde. Doch was ist dran an diesem Gemunkel? Promiflash traf die Blondine zufällig in Berlin und siehe da: Endlich bricht Anna ihr Schweigen.

"Ja, es ist alles echt", beteuerte Anna in die Kamera. Mehr wollte die 26-Jährige allerdings nicht dazu sagen. Glücklich ist sie, aber ob sie verliebt ist, wer weiß das schon. Darauf hatte die Schauspielerin nur einen Satz parat: "Da müsst ihr euch die Sendung angucken!" Tatsächlich kein schlechter Ratschlag bei den miesen Einschaltquoten am vergangenen Mittwochabend.

Vor 10 Jahren war Monica Ivancan (36) Deutschlands Bachelorette Nummer 1. Auch bei ihr stimmten die Quoten nicht wirklich. Die Sendung wurde nach der ersten Staffel damals nicht verlängert und bekommt damit erst in diesem Jahr die Chance, sich von Neuem zu beweisen. Eine Meinung über Anna vertritt Monica aber dennoch. "Ja, die sieht ja ganz süß aus. Zwar blond, aber irgendwie ein ganz anderer Typ als ich", befindet die 36-Jährige.

Wie genau Anna auf die spontane Stellung der prekären Frage reagierte, könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge ansehen:



Mehr Infos zu "Die Bachelorette" findet ihr im Special bei RTL.de.
26 Kommentare

15
Räumt Luca Hänni wieder ab?

Napster Fan-Preis 2014: Votet für euren Musik-Star

Luca ist auch in diesem Jahr für den Napster Fan-Preis im Rennen
Bildquelle:  WENN
Endlich ist es wieder so weit: Die Verleihung des Napster Fan-Preises 2014 steht vor der Tür und das bedeutet, dass Sängerinnen, Sänger und Bands darauf hoffen können, bei der Music meets Media in Berlin mit dem begehrten Award ausgezeichnet zu werden. Bereits zum vierten Mal in Folge dürfen dabei die Fans entscheiden, welche Künstler in der jeweiligen Kategorie abräumen - ihr seid also die Jury!

Schon im letzten Jahr haben zahlreiche Nominierte darauf gehofft, in der Abstimmung auf dem ersten Platz zu landen. Geschafft haben es schließlich Luca Hänni (19), der als Solokünstler geehrt wurde, sowie Culcha Candela, die als Band überzeugt haben. Auch in diesem Jahr ist Luca wieder ein heißer Anwärter auf die Trophäe, denn im Voting steht er aktuell an zweiter Stelle, getoppt wird er nur noch von Daniele Negroni (18), der ebenfalls kein Napster-Neuling ist. Schon 2012 schnappte sich der DSDS-Teilnehmer den Fan-Award. Auch bei den Bands sind wieder ein paar alte Hasen aus dem Geschäft ganz vorne mit dabei. Die Seemänner von Santiano durften 2013 über ihre Auszeichnung jubeln und zittern aktuell an zweiter Stelle hinter der Band The Baseballs um den Titel.

Aber natürlich stehen noch zahlreiche weitere Musiker zur Auswahl, die durch das Voting prämiert werden können. Zum Beispiel freuen sich die Beatsteaks, Fettes Brot oder Glasperlenspiel über Stimmen und auch Aneta Sablik (25), Helene Fischer (29) oder Cro (24) sind mit im Rennen.

Wer den Napster Fan-Preis mit nach Hause nehmen darf, entscheidet sich dann am 4. September in Berlin, wenn die "Music meets Media" im Grand Hotel Esplanade in Berlin stattfindet. Noch bis zum 26. August könnt ihr hier im Voting eure Stimme abgeben und euren Favoriten damit zum Sieg verhelfen. Also: Stimmt fleißig mit ab!
15 Kommentare

14
Auch sie war mal jung

Knuffig! Wer ist denn dieses königliche Kind?

Im Buckingham Palace gibt es nun eine Ausstellung über die Kindheit der Royals
Bildquelle:  Screenshot YouTube
Ganz genau, bei dieser jungen Dame handelt es sich um keine Geringere als Queen Elizabeth II. (88) in ihrer Kindheit. Natürlich war auch diese mittlerweile betagte Herrscherin einmal jung. In diese bislang privaten Aufnahmen wird nun jedermann Einblick gewährt. Grund dafür ist eine Ausstellung mit dem Titel "Royal Childhood", die von 26. Juli bis zum 28. September dieses Jahres im Buckingham Palace stattfindet.

Als kleinen Vorgeschmack wurde auf YouTube bereits ein Video hochgeladen, das die Queen im zarten Alter von einem bis zehn Jahren zeigt. Sie spielt mit ihrer jüngeren Schwester im Garten, tanzt mit ihr, pflückt mit ihrer Mutter Queen Mum Blumen, reitet schon damals und sieht dabei stets vergnügt aus. In der Ausstellung wird aber selbstverständlich nicht nur die Kindheit der Queen berücksichtigt. Auch als junge Mutter, gemeinsam mit ihrem Gemahl Prinz Philip (93) und den beiden Kindern Prinz Charles (65) und Prinzessin Anne (63) wird sie zu sehen sein. Wie auf der Homepage www.royalcollection.org.uk verkündet wird, werden zudem zahlreiche Spielzeuge und kleine Kostbarkeiten aus neun Generationen gezeigt.

Wenn ihr euch anschauen wollt, wie viel Spaß die Queen als junges Mädchen hatte und ihr nicht extra nach London reisen möchtet, klickt doch einfach dieses Video an:

14 Kommentare

Verlobung der anderen Art

Aha! DAS hat es mit Bradley Coopers Ring auf sich

Das Geheimnis um Bradley Coopers verdächtigen Ring wurde gelüftet
Bildquelle:  Brian To/WENN.com
Seit sich Bradley Cooper (39) und Suki Waterhouse (22) mit ganz besonders verdächtigen Ringen an ihren Ringfingern gezeigt haben, fragt man sich nicht nur in Hollywood, ob die beiden sich etwa verlobt hätten. Jetzt wurde bekannt: In der Tat sollen die beiden sich einander ein Versprechen gegeben haben - allerdings auf ganz spezielle Weise.

Um ihre Liebe zu besiegeln, sollen die beiden eine Art Hippie-Zeremonie gefeiert haben. "Es gab da so eine intime Sache zwischen den beiden. Sie war sehr privat und schloss keinen formellen Segen mit ein", plauderte ein Vertrauter dem britischen Magazin Look gegenüber aus. Da Bradley schon einmal verheiratet war, habe er es nicht für wichtig gehalten, den offiziellen Weg zu gehen und sich deshalb für diese unkonventionelle Art der Bindung entschlossen. Das Model soll von der Idee aber begeistert gewesen sein: "Suki ist einfach hingerissen - und jung - und für sie ist dieses Hippie-Arrangement absolut in Ordnung."

Zwar haben die beiden damit keine offizielle Verlobung gefeiert, aber offensichtlich wollte der 39-Jährige seiner Liebsten dennoch einen Ring anstecken: "Er präsentierte Suki den Ring und trägt ebenfalls einen - zugegeben, mal trägt er ihn, mal nicht - aber es ist dennoch eine Geste, dass sie nicht mehr zu haben sind." Ja, der Frauenschwarm scheint also endgültig weg vom Markt zu sein. Gewöhnt euch lieber schnell an diesen Gedanken, Mädels!

Wer Bradley trotzdem noch ein wenig anschmachten möchte, kann sich einfach diese "Coffee Break"-Episode ansehen:

Jetzt kommentieren!

2
"Noch größerer Verlust!"

Diese Kollegen werden GZSZ-Merlin besonders fehlen

Merlin Leonhardt wird einige seiner Kollegen vom GZSZ-Set besonders vermissen
Bildquelle:  © RTL / Rolf Baumgartner
Überraschend wurde Anfang der Woche das GZSZ-Aus von Schauspieler Merlin Leonhardt verkündet. Kollegin Ulrike Frank (45), die in der Serie zusammen mit Merlin ein Liebespaar spielt, denkt bereits wehmütig an die gemeinsame Zeit zurück. Wen Merlin besonders vermissen wird, verriet er jetzt gegenüber Promiflash.

"Alle. Aber mit Ulrike Frank und Jascha Rust hatte ich am meisten zu tun. Insofern ist das noch mal etwas Anderes: noch größerer Verlust!", erklärte der "Bommel"-Mime. Mit Verständnis und großem Bedauern hätten seine Kollegen auf seine Entscheidung, den GZSZ-Kiez zu verlassen, reagiert. Jetzt, da für Merlin nicht mehr jeden Tag die Klappe zu einer neuen Folge fällt, ist es schon eine Umstellung. Doch der Schauspieler blickt positiv in die Zukunft.

"Ich fühle mich missmutig, aber frei. Manchmal ist es gut, so eine Erfahrung sacken zu lassen", sagte Merlin weiter. Dass auch Jascha Rust (23) in Merlin einen guten Freund gefunden hat und was die beiden außerhalb des Sets verbindet, könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge anschauen:

2 Kommentare