47
Stars im Dunkeln

Total Blackout: Der Bachelor schreit vor Angst

Paul Janke beklecktert sich nicht unbedingt mit Ruhm im Dunkeln, Lorielle London zeigt sich hingegen tough
Bildquelle:  RTL / Frank W. Hempel
Ab in die Blackbox heißt es heute auf RTL bei „Total Blackout: Stars im Dunkeln“. Unbarmherzig werden der Bachelor Paul Janke (30), Roberto Blanco (75), Benny Kieckhäben (22), Dolly Buster (42), Lorielle London (28) und Rolf Scheider (56) von Moderator Daniel Hartwich (34) ins Dunkle geschickt, um sich dort mit Spinnen, Kröten, Mausefallen und unbekannten Körpern auseinanderzusetzen. Die Zuschauer können derweil seelenruhig per Infrarot-Kamera das Geschehen verfolgen.

Und in Punkto Toughness trennt sich in der Dunkelheit ganz schnell die Spreu vom Weizen. Wer beispielsweise der Meinung war, dass ein Bachelor keine Furcht kennt, der wird ein wenig enttäuscht. Paul Janke teamt mit Lorielle London, die sich deutlich tougher als der schöne Hamburger zeigt. Zunächst geht es darum, Dinge in der Dunkelheit von A nach B zu tragen und Paul stößt Schreie des Entsetzens bei einer Kröte aus. Auch vor dem gefrorenen Hähnchen, das Lorielle dem Bachelor entgegen trägt, hat er großen Respekt und möchte erst wissen, worum es sich handelt, bevor er seine Arme ausstreckt.

Nicht viel mutiger gibt sich Schlager-Legende Roberto Blanco, der sich hinter dem kreischenden Benny versteckt und erst große Töne spuckt. Die Kröte lässt er bei der Übergabe erschrocken fallen und tönt empört, dass er sie richtig abgelegt habe: „Hab ich schon weggeschmissen! Ist das meine Schuld?“ Lange machen es die beiden Herren auch nicht. In Runde zwei fliegt Roberto, Paul folgt eine später, nachdem er in zahlreiche Mausefallen tappte und eine Schmerzorgie erlitt. „So eine verf*ckte Sch***e!“, ist alles, was ihm da noch zu sagen bleibt. Lorielle London hingegen bleibt tough und wird am Ende die Königin der Dunkelheit und gewinnt die erste Total-Blackout-Runde!
47 Kommentare

1
Er zeigt sich uneinsichtig

Fehlurteil? Martin Krug kritisiert die Richterin

Martin Krug sieht sich nicht als Verlierer
Bildquelle:  Getty/ Andreas Rentz
In dem Rechtsstreit rund um Verona Pooth (46) und ihren ehemaligen Manager Martin Krug wurde gerade das Urteil verkündet. Die Werbe-Ikone hat den Prozess für sich entscheiden können und darf triumphieren. Doch Martin Krug will das Urteil nicht einsehen und hat für die Richterin nur harte Worte übrig.

Seiner Meinung nach ist er nicht der Verlierer dieses Prozesses, wie er in einem Interview mit RTL erzählt. "Verloren hab' ich nicht", sagt er da ganz unverblümt. Martin schiebt seine "Niederlage" auf die Richterin und weist alle Schuld von sich. Er behauptet nämlich nun: "Das ist ein krasses Fehlurteil von einer einzelnen Person, die von Tuten und Blasen keine Ahnung hat. Ich sprech' von der Richterin." Seine Schimpftirade geht aber noch weiter: "Und ich habe mir ja schon länger die Frage gestellt, was die Dame eigentlich hauptberuflich macht, weil das kann's nicht sein."

Verona kann das herzlich egal sein, die Klage gegen sie wurde abgewiesen und sie ist ihrem Ex-Manager keine Honorare schuldig. Da wird Martin wohl in den sauren Apfel beißen und seine Niederlage vor Gericht akzeptieren müssen.
1 Kommentar

2
Seit 7 Jahren vergeben

Roman Lob: Heiratsantrag noch dieses Jahr?

Roman Lob will heiraten
Bildquelle:  Getty Images Entertainment
Frauenschwarm Roman Lob (24) will heiraten! Seit sieben Jahren ist der Sänger nun schon vergeben und möchte seine Freundin demnächst endlich zu seiner Frau machen. Doch die Vorbereitungen dafür sind gar nicht so einfach, wie er im Promiflash-Interview verrät.

"Natürlich möchte ich irgendwann einen Heiratsantrag machen. Der kam bis jetzt noch nicht, weil ich immer denke: Das muss perfekt sein, da muss auch der perfekte Ring her. Und ja, der gute Heiratsantrag, der darf natürlich nicht fehlen. Da darf man jetzt nicht irgendwie sagen: 'Ja, hast du Bock?' Da muss was Schönes her. Deswegen lass ich mir noch ein bisschen Zeit", erklärt der Romantiker. So lange muss seine Herzdame allerdings doch nicht mehr warten, denn Romans Antragspläne sind schon ganz konkret.

Wie genau er sich den Antrag vorstellt, was in diesem Fall ein No-Go für ihn wäre und wie die weiteren Zukunftspläne des Sängers aussehen, erfahrt ihr in diesem Video:

2 Kommentare

12
Brutaler Grusel-Look

Huch! Wer hat denn Angelina Heger so zugerichtet?

Angelina Heger macht auf Freudenmädchen
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Nanu, Angelina Heger (22) grün und blau geschlagen? Was ist denn da passiert? Die Blondine, die vor noch gar nicht langer Zeit bei Der Bachelor die große Liebe suchte und bitter enttäuscht wurde, hat dafür eine ganz besondere Antwort.

Für ihre kleine Rolle im Berlin Dungeon ließ sich die Gute so richtig gruselig zurechtmachen. Das Ergebnis ist ein stark demoliertes Freudenmädchen mit Blessuren im Gesicht. Als Geschichte rund um diese Horrorverkleidung hat sich Angelina eine recht merkwürdige Geschichte ausgedacht: "Christian war sauer, dass ich jetzt einen Freund hab, und hat mich mal richtig vermöbelt. Hier, ich hab auch richtig Nasenbluten. Ich weiß auch nicht, warum er so sauer ist", scherzt das süße TV-Sternchen gegenüber Promiflash. Auweia, wenn das der einstige Bachelor Christian Tews (34) hört. Aber der interessiert sich ja bekanntermaßen mittlerweile eher weniger für die Damen, die er einst in der Kuppelshow datete.

Wie gruselig Angelina wirklich umgestylt wurde und was sie sonst noch zu erzählen hatte, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

12 Kommentare

14
Am Flughafen erwischt

Selena Gomez & Orlando: Sind sie doch ein Paar?

Ist dieses Foto der Beweis dafür, dass Selena Gomez und Orlando Bloom ein Paar sind?
Bildquelle:  AKM-GSI / Splash News
Man kann getrost die schöne Helena aus der griechischen Mythologie vergessen, denn im Jahre 2014 ist es eine Frau namens Selena Gomez (22), die zumindest zwei Männer regelrecht um den Verstand zu bringen scheint: Ihr On-/Off-Liebster Justin Bieber (20) und Orlando Bloom (37) sorgten jüngst erst für großes "Oh!" und "Ah!", als sie sich vermutlich nicht zuletzt wegen der Latina-Beauty prügelten. Eine peinliche Episode - auch für die umkämpfte Dame selbst. Tatsächlich schien diese sich nun ohnehin für Justin entschieden zu haben - oder doch nicht? Denn nun wurden Orlando und sie zusammen am Flughafen gesichtet...

In Los Angeles versuchten die beiden offenbar äußerst tunlichst, stets ein paar Meter Abstand zwischen sich zu wahren, aber dass sie auf die eine oder andere Art gemeinsam unterwegs sein mussten, blieb aufgeweckten Paparazzi nicht verborgen. In einem unaufmerksamen Moment zeigten sich die Hollywood-Stars doch ungewöhnlich nahe beieinander. Der Inkognito-Aufzug des Film-Darlings Orlando mit großem Hut und unauffälligem schwarz-grauem Outfit half da auch nicht allzu viel. Selena war nicht minder darum bemüht, ihr Gesicht hinter ihrer stylishen Lederjacke zu verbergen. Ein Pärchen, dass sich noch nicht an die Öffentlichkeit traut? Vielleicht! Justin dürfte das Ganze jedenfalls so oder so ziemlich bescheiden finden...

Wen auch immer Selena gerade ihr Herz geschenkt hat, eures hat sie fest im Griff? Dann beweist eure Liebe in diesem Quiz:
Selena Gomez
Durch welche Disney-Show wurde Selena sehr berühmt?
Frage 1 von 7
14 Kommentare

8
Sie wäre so gerne Spielerfrau

Auf welchen Weltmeister steht Olivia Jones?

Olivia Jones wäre gerne eine Spielerfrau
Bildquelle:  WENN
Schon seit geraumer Zeit herrscht bei Olivia Jones (44) eine Liebesflaute, die sie nur allzu gerne beenden würde. Nachdem sie schon in der Vergangenheit verraten hatte, dass sie Lukas Podolski (29) gerne schwul machen würde, gibt es da noch einen anderen Nationalspieler, auf den es die 44-Jährige abgesehen hat.

Bei der Verleihung des deutschen Comedy-Preises am vergangenen Dienstag in Köln verriet Olivia im Promiflash-Interview, dass Poldi nicht der einzige Kicker ist, der es ihr angetan hat. Auf die Frage, wen sie sich angeln würde, wenn sie sich einen aussuchen dürfte, antwortete sie schlagartig: "Manuel Neuer! Den würde ich sofort heiraten! Erst mal ist der schön groß, der passt zu mir und ich finde den irgendwie super." Auch Lukas Podolski bräuchte da aber keinesfalls eifersüchtig zu werden: "Und ich finde Podolski irgendwie niedlich, wenn der so lächelt und so. Ich würde also direkt zwei nehmen, wir würden dann so eine Dreiecksbeziehung machen."

Was die beiden Weltmeister, die beide übrigens zum Nachteil von Olivia Jones in festen Händen sind, zu diesem unmoralischen Angebot sagen, ist bisher noch nicht bekannt. Doch auch wenn beide sicherlich geschmeichelt wären, so würden sie wohl eher dankbar ablehnen.
8 Kommentare

29
Er kümmert sich rührend

Kranke Anna! Marvin will die Bachelorette pflegen

Anna Hofbauer ist krank
Bildquelle:  Facebook / Anna - Die Bachelorette 2014
Anna Hofbauer (26) und Marvin Albrecht (26) sind seit ihrer gemeinsamen Zeit in Portugal schwer verliebt und das auch in scheinbar nicht so schönen Momenten. Das Paar durchlebt gerade seinen ersten Herbst in trauter Zweisamkeit, die Gelegenheit, sich gemeinsam mit Tee und Decken auf die Couch zu kuscheln. Doch die kalte Jahreszeit bringt auch negative Aspekte mit sich, wie die erste Erkältung, die jetzt auch Bachelorette Anna erwischt hat.

"Regen, krank sein und arbeiten... Irgendwie nicht die beste Kombi... Habt ihr Tipps, wie ich meine Erkältung ganz schnell wieder losbekomme??", fragt die hübsche Musical-Darstellerin auf Facebook und bekommt auch gleich den ein oder anderen gut gemeinten Ratschlag von ihren Fans. Doch kein Ingwertee der Welt kann die Fürsorge eines liebenden Partners ersetzen. Und Marvin wäre wohl auch nicht der perfekte Freund, wenn er sich nicht rührend um seine Liebste kümmern würde. Und so spricht er Anna mit den Worten "Durchhalten, Süße" gut zu und kündigt an: "Ich hol mir hier die besten Tipps und heute Abend gibt's das ultimative marvin+healthcare Programm". Na, so lässt es sich mit einer Erkältung doch aushalten.

Wenn ihr Anna auch alles Gute wünscht, seid ihr bestimmt Fans der schönen Blondine und könnt die folgenden Fragen ohne Probleme beantworten:
Anna Christiana Hofbauer
Wo wurde Anna geboren?
Frage 1 von 8
29 Kommentare

28
Ricardo muss zahlen

Nackt-Skandal bei DSDS: Anita erzielt Etappensieg!

Anita Latifi ist stinksauer auf ihren DSDS-Kollegen Ricardo Bielecki
Bildquelle:  Privat
So ganz glücklich war die Kandidatin der vergangenen DSDS-Staffel, Anita Latifi (18), ohnehin nicht mit dem Format: Immer würde nur gezeigt, wenn die Fetzen fliegen und alles somit ein wenig verzerrt. Aber das war weiß Gott nicht das Einzige, was der jungen Sängerin sauer aufstieß: Während der Dreharbeiten soll ihr Mitstreiter Ricardo Bielecki (21) intime Aufnahmen von ihr gemacht haben - und dann veröffentlichte er sie auch noch im Internet! Eine Aktion, die Anita verständlicherweise nicht einfach so durchgehen lassen wollte. Sie klagte, unter anderem, weil sie ihren "höchstpersönlichen Lebensbereich" verletzt sah. Nun fiel eine erste Entscheidung in diesem Castingshow-Zwist.

Am Amtsgericht Bochum nämlich wurde in Abwesenheit Ricardos - dieser fehlte im Übrigen dann auch gleich einmal ohne Entschuldigung - entschieden, dass er 1000 Euro Geldstrafe in 50 Tagessätzen zu zahlen hätte, hieß es gegenüber Promiflash. Im Gespräch mit der Bild meinte Anita im Anschluss an die Verkündung des Urteils: "Es war ein großer Fehler, ihm zu vertrauen. Aber aus Fehlern lernt man." Ausgestanden ist das Ganze für Ricardo allerdings mitnichten: 10.000 Euro Schmerzensgeld will seine einstige DSDS-Begleiterin in einem Zivilprozess von ihm erstreiten. Damit wiederum möchte sie ihre eigene Karriere im Musikgeschäft nach vorne bringen.
28 Kommentare

24
"Durch dick & dünn"

Nach Abnehm-TV: Acelja wiegt nun mehr als vorher!

Acelja wollte bei "Durch dick und dünn" 20 Kilo abnehmen
Bildquelle:  RTL II
In der neuen Abnehm-Show "Durch dick und dünn!" geht es den Pfunden von übergewichtigen Kindern an den Kragen. In der zweiten Folge wollten Acelja und Lea es gemeinsam mit Therapeuten und Ärzten schaffen, ihre Ernährung umzustellen und ihr Gewicht zu reduzieren.

Die blonde Lea hatte mit ihren 80 Kilo bei einer Größe von 1,51 Metern fast 30 Kilo Übergewicht. Nach dem mehrwöchigen Klinik-Aufenthalt scheint sie sich aber positiv entwickelt zu haben. Am Bauch verlor das adipöse Mädchen fast 12 Zentimeter an Umfang, was wie der Arzt bestätigt, viel wichtiger sei, als die Zahl auf der Waage. Und auch bei der Nachkontrolle sind die Ärzte begeistert von Leas Entwicklung: Sie treibt regelmäßig Sport, hat keine Heißhunger-Attacken mehr und achtet bewusst auf eine gesunde Ernährung. Innerhalb von sechs Monaten hat sie es so geschafft, zehn Kilogramm zu verlieren und entwickelt sich zu einem selbstbewussten jungen Mädchen.

Die brünette Acelja hatte auch große Ziele, sie wollte nämlich in der Klinik in Berchtesgaden ganze 20 Kilo abnehmen. War das vielleicht zu hoch gesteckt? Am Ende der Sendung scheint Acelja trotz eines leichten Gewichtsverlusts missmutig zu sein: "Ich bin mit nichts zufrieden", jammerte das junge Mädchen bei der Fitnesskontrolle. Acelja schaffte es zwar, am Bauch zwei Zentimeter mehr als Lea zu verlieren, nahm aber insgesamt nur 7,7 Kilo ab.

Nun mussten sich die Eltern beweisen und zeigen, dass sie ihrer Tochter Grenzen setzen können, um an die Erfolge aus der Abnehm-Kur anknüpfen zu können. Doch bei der Nachkontrolle zeigt sich, dass das junge Mädchen wieder zehn Kilo zugenommen hat! Bleibt zu hoffen, dass Acelja ihr Gewicht künftig durch gesunde Ernährung in den Griff bekommt.
24 Kommentare

25
Prozess um Tod ihres Ehemanns

Tatjana Gsell widerruft vor Gericht ihre Aussagen

Tatjana Gsell musste jetzt vor Gericht
Bildquelle:  WENN
Mit großer Sonnenbrille und perfekt gestylt erschien jetzt Tatjana Gsell (43) vor dem Gericht in Nürnberg. Es ging um den Tod ihres Mannes im Januar 2003 infolge eines Raubüberfalls. Sie war als Zeugin geladen und wollte in einem neuen Prozess die Gerüchte aus der Welt räumen, dass sie etwas damit zu tun habe.

"Das war sehr belastend, wieder vor Gericht zu stehen, auch wenn es nur als Zeugin war. Da bricht alles wieder raus. Aber für mich war es auch eine Chance, wieder darüber zu sprechen", erklärt die einstige Party-Queen anschließend gegenüber RTL und stellt noch einmal klar: "Ich habe weder etwas mit einem Sicherheitsbetrug zu tun noch mit einem Überfall mit Todesfolge." Im Prozess hat sie einige frühere Aussagen widerrufen. Es habe nicht, wie zunächst ausgesagt, einen versuchten Versicherungsbetrug mit Hilfe von Autoschiebern gegeben. Sie habe zwar Kontakt zu Autoschiebern aufgenommen, dieser sei aber wieder abgebrochen worden.

Zwei Männer im Alter von 38 und 45 Jahren müssen sich weiterhin vor dem Landgericht für den Tod von Franz Gsell verantworten. Bisher schweigen sie zu den Vorwürfen.
25 Kommentare

2
Marvel im Pech, Fans im Glück

Geleakt: Das ist der neue "The Avengers"-Trailer!

Der Trailer zu "Avengers: Age of Ultron" wurde jetzt wegen eines Leaks vorzeitig veröffentlicht
Bildquelle:  WENN.com
Das ist ziemlich blöd gelaufen für Marvel! Erst Dienstag gab das Unternehmen bekannt, dass es den Trailer für das sehnlichst erwartete Sequel der Superhelden-Saga "Avengers: Age of Ultron" am 28. Oktober veröffentlichen wolle. Doch Marvel wurde geleakt und so tauchte der Trailer bereits gestern, also knapp eine Woche früher als geplant, im Internet auf. Dem Comic-Imperium blieb nichts anderes übrig, als das Release-Datum nach vorne zu verschieben. Deshalb gibt es den Trailer schon jetzt offiziell bei Youtube zu bestaunen.

Genauer gesagt sind es sogar zwei Clips, die Marvel veröffentlicht hat: ein Trailer für die USA mit einem angekündigten Filmstart im April 2015 und einen für den Rest der Welt, in dem angeteast wird, dass "Avengers: Age of Ultron" ab Mai nächsten Jahres im Kino zu sehen ist. Inhaltlich nehmen sich die Videos aber nichts.

Stattdessen gibt es dank der Regie von "Buffy"-Hero Joss Whedon (50) jede Menge Gänsehaut und Vorfreude auf die bewährten The Avengers-Helden Iron Man, Thor, "Captain America", "Hulk", "Hawkeye" und die "Schwarze Witwe". Doch es werden auch neue Charaktere am Start sein. Neben "Quicksilver", gespielt von Aaron Taylor-Johnson (24), und dessen Schwester Scarlet Witch, die von Elizabeth Olsen (25) verkörpert wird, ist in der Originalversion James Spader (54) als Superbösewicht "Ultron" zu hören.

Genug darüber gelesen? Seht euch den Trailer von "Avengers: Age of Ultron" hier an:

2 Kommentare

10
UU-Star total verändert

Brünett! Claudelle Deckert im neuen Kurzhaar-Look

Claudelle Deckert präsentierte sich nun mit brünetter Kurzhaarfrisur
Bildquelle:  Facebook/ Claudelle Deckert
4 weitere Bilder anzeigen
Claudelle Deckert (40) ist gerne mal für eine optische Überraschung gut und scheint immer mal wieder nach neuen Looks für sich zu suchen. Ob nun aus privaten oder beruflichen Gründen - die Unter uns-Schauspielerin hat sich nun einer erneuten Typveränderung unterzogen: Mit braunem Kurzhaarschnitt präsentiert sie sich nun ihren Fans und kommt mit jenem Look zumindest schon einmal bei ihren Kollegen sehr gut an.

"Musste mal ein neuer Anstrich her", erklärte Claudelle die Beweggründe auf ihrer Facebook-Seite und schoss gleich hinterher: "Larsi gefällt's." Dieser schien von seiner brünetten Kollegin so begeistert zu sein, dass er ihre neue Haarpracht auch gleich seinen Instagram-Fans zeigte. Und diese waren - inklusive zweier prominenter Anhänger - ebenfalls sehr angetan. "Kaum erkannt, aber sieht gut aus!!", fiel das Urteil von Milos Vukovic (33) unter dem Schnappschuss aus. Benjamin Heinrich (30) konnte da nicht widersprechen: "Steht ihr!"

Tatsächlich dürfte es sich bei der neuen Frisur von Claudelle nur um eine Perücke handeln - doch ob sie sich bei so viel Zuspruch vielleicht überlegen wird, es nicht nur bei Kunsthaar zu belassen? Schon bald wird wieder die Karnevalssaison eröffnet, da könnte sie ja zur Not noch einmal für den Ernstfall proben.

Ihr könnt Claudelle mit folgender Umfrage bei einer Typveränderung behilflich sein:


10 Kommentare

6
Sie ist schon 13 Jahre alt

Wow! Twilight-Renesmee wird langsam erwachsen

Mackenzie Foy ist ganz schön gewachsen
Bildquelle:  Getty/ Jason Merritt
Ihr Kino-Debüt hat Mackenzie Foy (13) vor wenigen Jahren bereits sehr erfolgreich gefeiert. Sie spielte an der Seite von Superstars Robert Pattinson (28) und Kristen Stewart (24) in "Breaking Dawn" die kleine Tochter der beiden. Mittlerweile ist Mackenzie aber ganz schön gewachsen und überzeugte vor Kurzem mit einem äußerst erwachsen wirkenden Auftritt auf dem Red Carpet.

Sie ist zwar gerade mal 13 Jahre alt, wirkt auf dem roten Teppich aber schon wie ein Vollprofi. Für Mackenzie ist das Blitzlichtgewitter aber auch ein alter Hut, bekam sie doch bereits im Alter von 10 Jahren ihre erste Rolle in der Twilight-Saga. Auf dem Red Carpet zeigte sie nun ihr süßes Lächeln und posierte selbstbewusst für die Fotografen. Auch ihr Outfit konnte sich sehen lassen: Sie trug ein elegantes graues Glitzer-Kleid, das sie mit einer schwarzen Clutch und schwarzen Spitzen-Heels kombinierte. Ihre Haare fielen ihr offen und glatt über die Schultern, was gut zu ihrem schlichten aber sehr reif wirkenden Red-Carpet-Look passt.

Die Nachwuchsschauspielerin ist in Hollywood mittlerweile sehr begehrt und ergatterte erst vor Kurzem ihre nächste große Rolle. Sie wird demnächst in dem Film "Interstellar" an der Seite von Matthew McConaughey (44) und Anne Hathaway (31) auf der großen Leinwand zu sehen sein.

Mackenzies gelungenen Red-Carpet-Auftritt könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge ansehen:

6 Kommentare

16
Sein Gesicht ist entstellt

Hoppla! Was ist denn mit Christian Ulmen passiert?

Was ist denn mit Christian Ulmens Gesicht passiert?
Bildquelle:  F acebook.com/ Ulmen
Eine dicke Lippe riskierte Christian Ulmen (39) in seiner Vergangenheit ja des Öfteren. Dass er so eine aber auch mal in seinem Gesicht haben würde, damit hat wohl auch er selber nicht gerechnet. Doch was ist mit dem Schauspieler passiert?

Zugeschwollene Augen, ein verquollenes Gesicht und dicke Lippen - so zeigte sich Christian Ulmen vor Kurzem auf seiner Facebook-Seite. Dazu schrieb er: "Find's nicht richtig gelungen. Bin nur am Heulen.." Hatte der Schauspieler etwa einen Botox-Unfall? Seine Fans nehmen's mit Humor, kennen sie doch ihren Ulmen nur zu gut, um zu wissen, dass man nicht jedes Posting von ihm allzu ernst nehmen muss. Einige schreiben sogar scherzhaft, dass er aussehen würde wie immer. Eine Auflösung seitens des Schauspielers gibt es zu dem Bild leider nicht.

Man kann sich aber denken, dass diese krasse Verwandlung wohl etwas mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Macho Man", in dem auch unter anderem Axel Stein (32) und Lukas Podolski (29) zu sehen sein werden, zu tun hat.
16 Kommentare