6
Baby-News aus Hollywood

Uma Thurman ist zum 3. Mal Mutter geworden!

Uma Thurman ist wieder Mutter geworden
Bildquelle:  WENN
Tolle Baby-Neuigkeiten aus Hollywood: Schauspielerin Uma Thurman (42) ist am Sonntag zum dritten Mal Mutter geworden. Bereits vor ein paar Monaten plauderten Bekannte des Stars aus, dass es ein Mädchen wird. Jetzt die Bestätigung.

Dem süßen Nachwuchs von Thurman und ihrem Freund Arpad Busson (49) „geht es gut“, ließen Sprecher der 42-Jährigen gegenüber US Weekly verlauten. Es ist das erste gemeinsame Kind der „Pulp Fiction“-Darstellerin und des Geschäftsmannes. Thurman hat bereits zwei Kinder aus erster Ehe mit Ethan Hawke (41): Maya (13) und Levon (10). „Uma hat ein weiteres Kind definitiv nicht geplant“, so eine Quelle. „Aber sie ist überglücklich, sehr aufgeregt.“

Am 31. Mai gab die talentierte Aktrice noch eine Baby-Party in New York, zu der einige Gäste geladen wurden, darunter auch ihre Filmkollegen Debra Messing (43) und Will Chace (41).

Wir wünschen den glücklichen Eltern alles Gute zum gesunden Nachwuchs!
6 Kommentare

Sebastian Hosang soll gehen

Ausstiegsgerücht: Verlässt jetzt auch "Maik" BTN?

Sebastian Hosang spielte seit 2014 bei BTN mit
Bildquelle:  Facebook/Berlin - Tag & Nacht
Seit 2014 spielte Sebastian Hosang die Rolle des Maik Hoffmann in Berlin - Tag & Nacht. Nun wird er die Serie aber allem Anschein nach verlassen. Darauf deutet unter anderem ein Facebook-Post auf der Seite von BTN hin.

Am Donnerstag schrieb seine Serien-Exfreundin Caro nämlich: "Was für ein Smile! Ich freu' mich mega für Maik, dass er endlich Fulltime-Daddy für Max sein kann... ‪#‎ByeByeMaik‬" Der ehemalige Türsteher des Clubs Matrix soll die Hauptstadt mit seinem Sohn verlassen. Die beiden zieht es nach Marburg. Die Fans sind enttäuscht, dass nach Patrick G. Boll (27) nun ein weiterer beliebter Charakter geht. In den Kommentaren heißt es unter anderem "Schon wieder so ein toller Schauspieler, der geht" oder "Maik war so toll!" Wie schon bei "Marcel" scheint auch dieser Abgang recht kurzfristig zu sein.

Warum Sebastian die Serie verlässt und ob eine Chance besteht, dass er noch einmal zurückkehren wird, wollte RTL II auf Nachfrage von Promiflash nicht kommentieren.
Jetzt kommentieren!

6
Sie wurde gerade 41

Traumpaar: David & Victoria Beckham immer noch voll verliebt

David und Victoria Beckham sind noch immer total verliebt
Bildquelle:  Instagram/victoriabeckham
Gerade feierte Victoria Beckham ihren 41. Geburtstag. Und mit wem verbrachte die Fashion-Queen ihren Ehrentag? Natürlich mit ihren allerliebsten Menschen, ihrer Familie. Dank David (39) und den Kids genoss die Designerin einen wunderschönen Tag und wurde sogar zur besten Mutter der Welt gekürt.

"Mein Lieblingsort auf der ganzen Welt, mit meiner wunderbaren Familie. Ich liebe euch", schrieb Victoria zu einem Schnappschuss, der sie auf ihrer Terrasse zeigt. Zu diesem großen privaten Glück trägt seit vielen Jahren ihr bester Freund und Ehemann bei. Wie verliebt und happy die beiden noch immer nach bereits 15 Jahren Ehe sind, zeigte das letzte Foto, das die 41-Jährige mit ihren Fans teilte. Darauf schlingt sie lachend ihre Arme um David, der ebenfalls ein breites Grinsen aufgesetzt hat. "Bester Geburtstag! Ich hatte so viel Spaß", kommentierte sie das Bild. Das glaubt man gerne, immerhin ist der humorvolle Ex-Kicker ein echter Gute-Laune-Garant.

Wie gut ihr Vic kennt, könnt ihr jetzt in unserem Quiz testen.
6 Kommentare

3
Fast 15 Jahre nach "Rollin'"

Wow! So sieht Limp Bizkit-Fred Durst jetzt aus

Fred Durst hat sich nicht viel verändert
Bildquelle:  Photographer Group / Splash News/ Getty Images
Gegen Ende der 90er- und Anfang der 2000er-Jahre war Limp Bizkit eine der angesagtesten Bands überhaupt. Bandchef und Sänger Fred Durst fiel damals durch seine eingängige Stimme und vor allem seine rote Fitted Cap der New York Yankees auf. Letztes Jahr verriet er, dass er die sogar noch in seinem Schrank hat. Auch sonst hat sich der Musiker nicht sonderlich verändert.

Kürzlich war der mittlerweile 44-Jährige in einem Restaurant in Hollywood fein essen. Draußen lauerten natürlich nach dem Essen bereits die Fotografen auf ihn. Bei den Bildern, die da geschossen wurden, fällt auf, dass Fred Durst zwar mittlerweile vom Rocker-Jüngling erwachsen geworden ist, sich jedoch nur in Nuancen verändert hat. Die rote Mütze musste einer bunteren Camouflage-Mütze weichen, ist aber nach wie vor vorhanden. Der Bart sprießt mittlerweile und wird vom Sänger kaum noch gestutzt. Auch sein Style wirkt nun etwas reifer.

Insgesamt sieht man dem Rocker also die letzten Jahre etwas an. Im Großen und Ganzen ist er aber irgendwie auch immer noch der Alte - nur eben ein wenig anders.
3 Kommentare

15
Harter Trainings-Alltag

"Let's Dance"-Enissa verrät: Christian schreit viel!

Enissa Amani hat verraten, dass Christian Polanc im Training viel schreit
Bildquelle:  Uta Konopka/WENN.com
Sie gelten schon als das neue Traumpaar bei Let's Dance: Sobald Enissa Amani (31) und Christian Polanc (36) das Tanzparkett betreten, knistert es in der Luft. Ob der als Hardliner bekannte Trainer da auch in den Übungsstunden mal Milde bei seiner Tanzpartnerin walten lässt? Ganz und gar nicht, wie Enissa nun klargestellt hat.

Im Interview mit Promiflash im Anschluss an die letzte Show verriet die Moderatorin, dass Christian im Training durchaus auch mal barsch werden kann: "Er ist unfassbar streng, er ist unfassbar diszipliniert. Er ist ein sehr bescheidener Mensch, der seine Karriere dadurch aufgebaut hat, dass er gesagt hat, er habe wenig Talent mitgebracht, sei aber sehr, sehr diszipliniert gewesen. Und das erwartet er dann halt auch von mir. Er sagt: 'Völlig egal, ob du das gerade sehr gut kannst oder das nicht so gut kannst', er will diese volle Disziplin." Und da schlägt er auch mal herbere Töne an: "Er schreit sehr viel."

Doch keine Sorge, Enissa bekommt auch genauso viel von Christians sanfter Seite zu spüren: "Er ist auch genauso lieb. Das heißt, wenn das Training dann vorbei ist, dann gibt es nette Worte, dann zieht er mir mal die Schühchen aus, holt mir was Leckeres zu essen. Er ist wirklich Zuckerbrot und Peitsche."

Wie gut kennt ihr eigentlich "Let's Dance"? Macht doch hier gleich mal den Test:

Alle Infos zu "Let's Dance" findet ihr im Special bei RTL.de.
Let's Dance
In welchem Jahr startete "Let's Dance" in Deutschland?
Frage 1 von 7
15 Kommentare

7
Kindheit in den Bergen

Justin Timberlake & Jessica Biel: So soll Silas aufwachsen

Justin Timberlake und Jessica Biel sind gerade zum ersten Mal Eltern geworden
Bildquelle:  Jamie McCarthy/Getty Images
Gerade erst wurden Justin Timberlake (34) und Jessica Biel (33) zum ersten Mal Eltern. Der kleine Silas Randall erblickte vor Kurzem das Licht der Welt. Nun wartet natürlich jedermann auf ein erstes Foto des kleinen Sprösslings. Doch vermutlich wird man darauf lange warten, denn für die Neu-Eltern steht eines fest: Ihr Kind soll im Privaten aufwachsen.

"Im Haus ist schon längst alles für das Baby zurechtgemacht. Sie wollen ihn fernab des Scheinwerferlichts aufziehen", beteuert nämlich gerade eine Quelle gegenüber Us Weekly. Doch das Haus, in dem der Kleine groß werden soll, befindet sich nicht etwa im sonnigen Kalifornien. Für die drei geht es nämlich nach Big Sky im US-Bundesstaat Montana. Denn wie ein zweiter Insider weiß: "Jessica ist am allerglücklichsten, wenn sie in den Bergen ist."

Ja, die Schauspielerin und der ehemalige 'N Sync-Sänger sind sowieso überglücklich. "Justin ist so aufgeregt, er weiß gar nicht, was er mit sich anfangen soll" und "Jessica sieht sich selbst als eine Mama von Jungs, also ist alles perfekt", erläutert die Quelle außerdem. Auch Justins Mum Lynn Harless ist gänzlich angetan von ihrem Enkelsöhnchen: "Lynn scherzt herum, dass sie Silas ganz für sich alleine haben will."

Findet doch in diesem Quiz noch heraus, wie gut ihr den frischgebackenen Papi kennt:
Justin Timberlake
Was macht Justin, wenn er nicht einschlafen kann?
Frage 1 von 7
7 Kommentare

11
Collage zeigt die Ähnlichkeit

Katie Price gibt zu: Tochter Princess ist schöner als sie

Princess Tiaamii und Mama Katie Price sehen sich sehr ähnlich
Bildquelle:  Instagram/officialkatieprice
Die große Ähnlichkeit von Katie Price (36) und ihrem Töchterchen Princess Tiaamii lässt sich definitiv nicht abstreiten. Der Spross ist seiner Mama wie aus dem Gesicht geschnitten – und natürlich wunderschön. Das findet auch die stolze Mutter selbst und postet nun eine Collage, die das noch einmal beweist.

"Princess, die schönere Version von mir", scherzt Katie zu dem Bild, das auf Instagram zu finden ist. Neben den fast identischen Gesichtszügen fallen vor allem die großen Kulleraugen der beiden auf. Lediglich die Augenfarben von Princess und Katie unterscheiden sich. Bei der Siebenjährigen scheinen sich die Gene ihres Vaters, Peter Andre (42), also eher weniger durchgesetzt zu haben.

Als Mini-Model stünden Princess garantiert alle Türen offen. Vielleicht schlägt sie aber doch einen anderen Weg ein, als Mama Katie. Für diese Entscheidung hat die Süße ja auch noch viele Jahre Zeit.

Ihr seid große Fans von Katie Price? Dann testet jetzt euer Wissen mit diesem Quiz:
Katie Price
Wie lautet ihr einstiger Künstlername?
Frage 1 von 7
11 Kommentare

Das legendäre Schnuffeltuch?

Recycling! Was gibt Prinz George an sein Geschwisterchen ab?

Prinz Georges Wickel-Tuch war seinerzeit sofort ausverkauft - geht das hippe Tüchlein jetzt an seine/n Schwester oder Bruder?
Bildquelle:  ActionPress/Chris Eades/ Daily Mail/Solo Syn
Wer ältere Geschwister, Cousins und Cousinen hat, kennt es vielleicht: Klamotten auftragen. Es ist nicht selten, dass Baby-Ac­ces­soires über mehre Generationen weitergegeben werden und so spekuliert man so kurz vor der sehnlichst erwarteten Geburt des royalen Babys von Herzogin Kate (33) und Prinz William (32) natürlich, ob auch der kleine Prinz George (1) etwas an sein neues Geschwisterchen abtreten wird.

Wer erinnert sich nicht an die Kleidungs- und Gebrauchsstücke, die ganz genau beäugt wurden, einen regelrechten Hype auslösten und sofort ausverkauft waren, als sie auf den ersten Fotos des kleinen Prinzen gesichtet wurden. Was davon wird für das neue Baby wohl "recycelt"?

Das Schnuffeltuch:
Damals war vom "Prince George Effect" die Rede, als das niedliche Wickel-Tuch, in das ihn seine stolzen Eltern zum ersten öffentlichen Auftritt gepackt hatten, nach nur einem Tag in ganz London ausverkauft war. Egal, ob sie einen Jungen oder ein Mädchen bekommt - diesem heiß begehrten Stück Stoff könnte Kate in den nächsten Tagen durchaus ein Comeback gewähren.

Die Baby-Trage:
Seine erste royale Tour verbrachte Prinz George nicht nur in ein gemütliches Schnuffeltuch gewickelt, nein, den Urenkel der Queen hatte Papa William auch in einer ganz bestimmten Babytrage untergebracht. Das Foto der schwarz-grauen Unisex-Variante ging um die Welt, warum sollte das nicht ein zweites Mal passieren?

Das Taufkleid:
In einer Nachbildung des traditionellen Taufkleids des britischen Königshauses (Original aus dem Jahr 1841) gehüllt, wurde Prinz George am 23.10.2013 in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen. Dass sein Geschwisterchen mit ebenjenem Rüschenzauber getauft wird, ist gar nicht mal so unwahrscheinlich.
Jetzt kommentieren!

17
Ein sehr seltener Anblick

Kim Kardashian: So schön ist sie ohne Make-up

Kim Kardashian kommt in Paris total erledigt vom Sport
Bildquelle:  KCS Presse / Splash News
Momentan jettet sie um die Welt und ist gefühlt jeden Tag in einer anderen Stadt. Kim Kardashian (34) hat derzeit alle Hände voll zu tun - wahrscheinlich noch mehr als sonst - schafft es aber trotzdem bei jedem öffentlichen Termin perfekt auszusehen.

Bis auf eine Ausnahme: Wenn die Brünette in den frühen Morgenstunden zum Sport aufbricht, verzichtet sie hin und wieder auf Make-up und Co. und präsentiert sich zur Abwechslung ganz natürlich. In Paris nämlich ging Kim jetzt natürlich ihrem täglichen Training nach und zeigte sich ungewohnt ungestylt den Paparazzi. Auffällig: Kim setzt zwar auf trendige Sport-Klamotte, ihr Gesicht kommt jedoch ganz ohne Glamour aus. Ein bisschen blass ist sie um die Nase, und die dunklen Ränder unter ihren Augen zeugen von wenig Schlaf und ziemlich viel Stress. Ihr Teint ist dafür beinahe makellos.

Auch wenn Kim ein wenig fahl wirkt, Pickelchen oder Unebenheiten sucht man bei ihr vergebens. Das liegt mitunter bestimmt auch an ihrer gesunden Ernährung. Und so macht Kim auch vollkommen "nackig" im Gesicht wie immer eine blendende Figur.
17 Kommentare

1
"Glee"-Star im großen Glück

So niedlich! Ryan Dorsey hält Naya Riveras Babybauch

Naya Rivera und ihr Gatte Ryan Dorsey werden Eltern
Bildquelle:  INFphoto.com
Noch vor wenigen Wochen wollte die schwangere Naya Rivera (28) ihren Babybauch vor der Öffentlichkeit verstecken und hüllte ihre Mini-Kugel in einen Riesenmantel. Nun allerdings sieht die Welt schon ganz anders aus und der Glee-Star zeigt das Bäuchlein auch auf Veranstaltungen. Aktuell sogar mit ihrem Liebsten Ryan Dorsey an ihrer Seite.

Auf einer Party anlässlich der Premiere des Serienfinales von "Justified" zeigten sich die werdenden Eltern glücklich und verliebt. Naya und Ryan, der eine Rolle in der Serie spielt, strahlten beide über das ganze Gesicht und zeigten ganz offen, wie sehr sie sich auf die Zukunft zu dritt freuen. Nach der Veranstaltung schrieb Naya außerdem auf Twitter: "Ich hatte einen tollen Abend mit meinem Ehemann bei der Vorführung des 'Justified'-Finales. So ein talentierter Cast. Ich bin so stolz auf mein Babe!"

Wie gut ihr die Sendung kennt, durch die Naya mit ihrer Rolle der Santana Lopez große Berühmtheit erlangte, könnt ihr nun in diesem Quiz herausfinden:
Glee
Seit wann gibt es Glee?
Frage 1 von 7
1 Kommentar

4
Bekenntnisse auf Instagram

Lustiges Outing: Jetzt zeigt Blake Lively ihr wahres Gesicht

Blake Lively hat sich in lustiger Form geoutet
Bildquelle:  Ivan Nikolov/WENN.com
Wo sie gerade schon einmal dabei ist... Nachdem Blake Lively (27) mit den fälschlichen Gerüchten rund um die Patenschaft für ihre kleine Tochter James aufgeräumt hat, macht sie gleich auch mal in weiteren Bereichen reinen Tisch. Denn offenbar lag der Schauspielerin schon seit Langem ein Geheimnis auf der Seele, das sie nun endlich loswerden musste. Und heraus kam ein besonders lustiges Outing.

Auf Instagram verkündete Blake jetzt: "Ich werde mich nicht länger verstecken. Ich bin ein Pinkoholic... Und ich habe blondes Haar... Und einen kleinen Hund... Und ich komme aus Kalifornien. Aber bitte erzählt es niemandem, denn jetzt bin ich eine New Yorkerin." Und den Beweis lieferte sie gleich via Foto mit: Pinker Lippenstift, rosa Schuhe, pinke Blümchen auf der Jeans - da bleibt wohl keine Frage mehr offen. Und sicher scheint auch: Selbst wenn Blake die New Yorker Coolness nicht mit der Muttermilch aufgesogen hat, Witz und Charme hat sie allemal!

Egal, ob als pinkes California Girl, coole New Yorkerin oder Gossip Girl-Socialite - ihr bewundert Blake Lively in jedem Fall? Dann ist dieses Quiz sicher das Richtige für euch!
Blake Lively
In welchem Ort wurde Blake geboren?
Frage 1 von 7
4 Kommentare

4
Er beschimpfte sie

Übler Ausraster: Britney Spears wehrt sich gegen Pöbel-Fan

Britney Spears wurde nun von einem Fan beschimpft
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Erst vor Kurzem machte Britney Spears (33) mit einem kleinen modischen Ausrutscher auf sich aufmerksam. Nun fiel sie wieder durch eine Entgleisung auf. Diese hat dieses Mal allerdings nichts mit ihren Klamotten zutun.

Bei ihrer Show in Las Vegas wollte die Sängerin gerade den nächsten Song performen, da sorgte ein Fan, der offenbar die Bilder des besagten Fashion-Fauxpas gesehen hatte, für einen unangenehmen Zwischenfall. Er rief der 33-Jährigen nämlich zu, dass sie eine "fette Schlampe" sei. Warum jemand Unmengen an Dollar für ein Ticket ausgibt, nur um den Interpreten zu beleidigen, sei nun mal dahin gesellt. Wie die Daily Mail berichtet, soll Britney das aber nicht auf sich sitzen gelassen haben und pöbelte zurück. Sie bezeichnete den ausfallenden Frechdachs als "verdammtes Arschloch".

Klar, natürlich muss sich auch eine Britney Spears nicht alles gefallen lassen. Dennoch könnte sie, vor allem in ihrer Vorbildfunktion, solche haltlosen Beleidigungen von irgendwelchen Spinnern einfach unkommentiert lassen.
4 Kommentare

4
Fashionista-Selfie

Vic Beckham & Rachel Zoe: 2 Mode-Queens unter sich

Victoria Beckham und Rachel Zoe hielten ihr Treffen mit einen Selfie fest
Bildquelle:  Instagram/rachelzoe
Victoria Beckham (41) hat den Sprung von der beliebten Spice Girls-Sängerin zur angesagten Designerin geschafft. Um ihre Modelinie reißen sich die Käufer. Im Fashion-Himmel ist sie definitiv angekommen. Welch eine Freundschaft passt das besser zu Victoria, als die zu Rachel Zoe (43). Die Stylistin wurde vor allem durch den Size-Zero-Trend bekannt, dem auch Vic folgt. Jetzt trafen die beiden Ikonen mal wieder aufeinander und hielten diesen Moment mit einem Foto fest.

"Ich feiere heute diese schöne, talentierte Dame", schwärmte Rachel zu dem Selfie, das sie auf Instagram postet. Ein großes Lachen in den Gesichtern der zwei Frauen war natürlich nicht zu erwarten und so sind lediglich Rachels Mundwinkel etwas nach oben gezogen. Die beiden sehen einfach bezaubernd aus und haben mit ihren schicken Looks bestimmt auch die übrigen anwesenden Gäste des Launches für Victorias neue Kollektion umgehauen.

Ihr seid große Fans von Victoria Beckham? Dann testet jetzt euer Wissen mit diesem schnellen Quiz:
Victoria Beckham
Wie lautet ihr zweiter Vorname?
Frage 1 von 7
4 Kommentare

97
Sie kämpfen gegen die Gerüchte

So glücklich: Amal & George Clooney lachen Ehe-Probleme weg

Amal besuchte ihren George am Set
Bildquelle:  Ron Asadorian / Splash News
Das Set von "Monster Money" scheint sich so langsam aber sicher zu einer Art zweitem Zuhause für Amal Clooney (37) zu entwickeln. Nachdem sie ihren George Clooney (53) bereits in der vergangenen Woche an seinem Arbeitsplatz besucht hatte, kam sie nun zu einer erneuten Stippvisite.

Schon seit einiger Zeit kursieren Gerüchte, dass die Ehe der beiden schon nach einem halben Jahr am Ende sein könnte. Doch gegen diese wolle sie nun öffentlich ein Statement setzen. Zum wiederholten Male besucht die treusorgende Ehefrau ihren Mann bei der Arbeit. In der vergangenen Woche wirkte dieses überraschende Aufeinandertreffen zwar noch ziemlich unterkühlt, doch dieses Mal schien sich der ehemals begehrteste Junggeselle der Welt tatsächlich sehr über den Besuch seiner Liebsten zu freuen. Sie lachten miteinander und eine innige Umarmung gab es auch.

Offenbar haben die beiden Turteltäubchen hier versucht, ihre Ehe-Probleme einfach wegzulachen. Wie es in ihrem Inneren aber wirklich aussieht, wissen wohl nur George und Amal höchstpersönlich.
97 Kommentare