27
"Natürlich regt sich da was"

We Love Lloret: "Trockenf*ck" auf der Tanzfläche

We love Lloret: Die acht Partykracher legen eine heiße Sohle aufs Parkett
Bildquelle:  ProSieben
Und auch diese Woche geht es mit den Darstellern des Reality-Formats We Love Lloret feierlich weiter. Nachdem die acht Partygranaten bereits am vergangen Donnerstag bewiesen haben, wie trinkfest sie sind oder eben auch nicht, legten die Ruhrpottler dieses Mal eine extrem heiße Sohle aufs Parkett. Zumindest die Girls, die die Jungs damit ganz schön ins Schwitzen brachten.

Allen voran Maikiboy (22) konnte seinen Blick nicht von Ling Ling (21) und seinen restlichen Mitbewohnerinnen abwenden und verglich die Tanzeinlagen quasi mit Sex. „Die Leute sind am Tanzen, halt am Bum**n. Und dann sind unsere Mädels da und können hammergeil tanzen. Mit ihrem Arsch am wackeln...“ Ling Ling hat für diese Art Tanz, bei dem der Hintern am Tanzpartner reibt, auch einen festen Ausdruck: „Dieses extreme Tanzen, wo man mit dem Arsch reibt, das nennt man bei uns Trockenf*ck.“ Dann wissen wir ja jetzt Bescheid. Bei Maikiboy wirkten die Dancemoves zumindest schon mal: „Ja natürlich regt sich das was in der Hose. Ich bin ein Mann. Da kann man nicht anders.“

Und der nicht ganz so trinkfeste Emilio (19), der sich nach dem letzten Mal feiern in seinem eigenen Erbrochenem suhlte, bekam eine extra Showeinlage einer sexy Latina. „Einfach nur ein Traum, wenn eine Frau auf einmal so anfängt zu tanzen, boah, ich dachte mir, voll der Vibrator!“ Also ganz nach seinem Geschmack, schließlich gab er längst zu, auf Frauen zu stehen, die ein bisschen wilder sind. Doch wie wild wollen die Partykracher noch werden? Die acht Lloret-Gäste werden sich schon etwas einfallen, um die letzten Tage auch in Zukunft noch zu toppen.
27 Kommentare

Sarah Nowak zeigt fast alles

Heiß! Diese Playboy-Bilder gab es für den Bachelor

Sarah Nowak zog für den Playboy blank
Bildquelle:  Thomas Fiedler für Playboy
Dass Bachelor Oliver Sanne (28) beim Anblick dieser Bilder die Spucke wegblieb (oder vielleicht auch das genaue Gegenteil passierte...), ist nicht verwunderlich. Für die Zuschauer war es nichts Neues mehr, dass sich die Bachelor-Kandidatin Sarah Nowak (23) bereits für den Playboy ausgezogen hat, doch für Oli war es eine ziemliche Überraschung. Jetzt könnt auch ihr zumindest zwei der heißen Bilder sehen!

Nicht nur für die Ausgabe vom August 2014 - hier war sie dann auch das "Miss August"-Bunny - ließ Sarah sämtliche Hüllen fallen. Auch zuvor schon wickelte sie die Playboy-Leser um den Finger, die sie zum "Cybergirl des Jahres 2013" gemacht haben. In der Ausgabe des Männer-Magazins, die auch Oli in der letzten Folge zu sehen bekam, zeigt Sarah tatsächlich alles, ein Umstand, der bei dem Bachelor für Kopfschmerzen zu sorgen schien. Ja, nicht nur ihre Brüste haben spätestens jetzt so einige Deutsche bereits vor Oli gesehen. Wer wohl alles wie er mit: "Oh, mein Gott. Krass, ey", beim Blick auf die sich im Bett oder auf einem Steg räkelnde Sarah reagiert hat?

Weitere Bilder von Sarah Nowak unter Playboy.de
Jetzt kommentieren!

2
Traum-Urlaub statt Camp-Koller

Heißes Gefährt: Angelina zeigt Dschungel-Kurven

Angelina Heger lässt es sich nach ihrem Camp-Ausstieg in Australien gut gehen
Bildquelle:  Facebook/Angelina Heger
Im Dschungel hat sie - ihren ständigen Tränen nach zu urteilen - gelitten wie kaum ein Anderer, zurück in der Freiheit genießt Angelina Heger (22) nun das Leben wieder in vollen Zügen. Durch ihren vorzeitigen Ausstieg aus dem Camp ist ihr nämlich noch ein ausgedehnter Traumurlaub an der Küste Australiens vergönnt. Im luxuriösen Versace-Hotel residieren nämlich ALLE Camper bis zum bitteren Ende - auch diejenigen, die bereits das Dschungelcamp verlassen haben.

Und so lässt sich Angelina nun die australische Sonne auf den erheblich erschlankten Bauch scheinen, spaziert am weißen Sandstrand herum und kostet ihren kostenlosen Urlaub bis aufs Letzte aus. Dabei hält sie ihre Fans natürlich auf dem Laufenden - inzwischen kann sie ihre Facebook-Seite schließlich wieder selbst mit Fotos füttern: Und so teilte sie zuletzt einen Schnappschuss, der sie im knappen Neon-Bikini auf einem Jetski zeigt. Darauf stellt sie nicht nur ihr inzwischen wieder zurückgewonnenes strahlendes Lächeln zur Schau, auch ihre durch die Dschungel-Diät gestählte Figur setzt sie gekonnt in Szene.

So mancher Camper wäre jetzt wohl auch lieber an Angelinas Stelle, anstatt weiter im Camp gegen Hunger-Attacken und gähnende Langeweile zu kämpfen...

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.
2 Kommentare

11
Sie hat sich jahrelang gequält

Verzweifelt! Kader Loth trennt sich vom Mega-Busen

Kader Loth lässt ihre Brustimplantate entfernen
Bildquelle:  WENN
Eine freche Schnauze, gepaart mit üppigem Vorbau: Mit diesen beiden Attributen wurde Kader Loth (42) berühmt. Doch von einem der Markenzeichen trennt sich das außergewöhnliche Model und Reality-TV-Gesicht jetzt: Kader lässt ihre Brustimplantate komplett entfernen.

Grund dafür ist aber nicht etwa ein Image-Wechsel, sondern gesundheitliche Gründe. Kader litt jahrelang unter den verheerenden Folgen ihrer Brustvergrößerung. "Ich habe jetzt zum zweiten Mal eine Kapselfibrose, ich muss mich zum dritten Mal operieren lassen. Da wird das Silikonkissen wieder ausgewechselt. Aber ich habe einfach keine Nerven und keinen Bock mehr, weil es auch keine Garantie dafür gibt, dass mein eigenes Bindegewebe diesen Fremdkörper wieder entgegennimmt, das heißt, die Silikonimplantate werden immer abgestoßen", erklärte sie im Interview mit Promiflash. Die Schmerzen seien mittlerweile unerträglich: "Das fühlt sich wie ein Tennisball an. Die Brüste werden natürlich hart, und ich habe auch Schmerzen. Es hat sich so verhärtet, dass ich nicht mehr darauf liegen kann. Auf dem Bauch geht das nicht mehr, ich muss immer auf dem Rücken schlafen. Man hat das Gefühl, man liegt auf Steinen, so hart ist das geworden."

Aber das ist noch nicht alles. Letztes Jahr kam auch noch ein Bandscheibenvorfall hinzu. "Mein Orthopäde sagte, Frau Loth, das ist einfach ihre Oberweite. Ja, die Wirbelsäule hält dieses Gewicht einfach nicht mehr aus. Ich muss Widerstand leisten, viel Sport machen. Ich war ja nur noch letztes Jahr im Fitnessstudio, aber diese Bandscheibenschmerzen und Rückenprobleme waren so der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat, dass ich gesagt habe, jetzt müssen die Dinger einfach raus", so Kader. Nächste Woche habe sie einen Arzttermin, in dem geklärt werde, wann die OP stattfinden soll. Dann sollen Kaders Brüste wieder in ihre Ursprungsgröße 75C gebracht werden - ganze vier Körbchengrößen kleiner als jetzt. Nach all der Qual wolle sie einfach wieder ein einfaches Leben führen: "Ich möchte meine Lebensqualität zurück, Schönheit hin, Schönheit her, aber ich muss wieder normal leben, schmerzfrei leben. Ich wache ja schon mit den Rückenproblemen auf und ging zuvor abends ins Bett damit."

Erst letztes Jahr schockte Kader mit dem Geständnis, Magersucht zu haben. Bleibt ihr nur zu wünschen, dass es ihr bald wieder besser geht.
11 Kommentare

9
Rassiger Italiener ganz zahm

Aurelio erklärt: Darum gab's keinen Dschungel-Sex

Aurelio Savina hatte keinen Sex im Dschungelcamp
Bildquelle:  RTL / Stefan Menne
Vor Testosteron strotzend zog der Mann Aurelio als wilder Hengst ins Dschungelcamp und kündigte an, auch dem ersten Busch-Sex nicht abgeneigt zu sein. Nach zwei Wochen hat er den australischen Wald nun allerdings als gezähmtes Fohlen verlassen und den Beischlaf hat er auch nicht vollzogen.

Wieder gab es in dieser Staffel keinen Liebes-Akt, nicht mal den Hauch einer Romanze im Dschungel. Doch woran hat es eigentlich gelegen, dass der einstige Wald-Wolf keine der Damen auch nur angerührt hat. Im Interview mit Bild hat er es verraten: "Die Frauen haben mir nicht zugesagt." Um Sara Kulka (24), Angelina Heger (22) und Co. aber in Schutz zu nehmen, muss man auch sagen, dass zwischen Insekten und vielen Bäumen nicht wirklich erotische Gefühle aufkommen können, zu mal man die ganze Zeit beobachtet wird. Wobei damit hat der rassige Italiener ja sogar schon so seine Erfahrungen gesammelt.

Wenn Aurelio dann erst mal wieder zurück in Deutschland ist und sich seine Muskeln wieder antrainiert hat, dann wird sich sicherlich auch wieder eine Gespielin für ihn finden, die ihm dann auch zusagt.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.
9 Kommentare

11
Wie hält sie das nur aus?

Dschungel-Drama um Jörn: Syra bewahrt Fassung

Syra zeigt sich ziemlich relaxt nach Jörns Dschungel-Drama
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com; RTL
Es muss eine schreckliche Situation für sie gewesen sein: Als ihr Liebster Jörn Schlönvoigt (28) im Dschungelcamp zusammenbrach und sogar mit einer Sauerstoffmaske beatmet werden musste, konnte Syra Feiser (31) die Szene nur hilflos von außen beobachten. Da fragen sich natürlich viele: Kann sie es vor Sorge um ihren Jörn eigentlich noch aushalten?

Doch die hübsche Blondine zeigt sich tatsächlich ähnlich tough wie ihr siegessicherer Partner: "Man macht sich ja immer Sorgen, auch wenn er zu Hause sein würde und Grippe hätte", erklärte sie im Interview bei Punkt 12. Sie sei im Gegenteil sogar stolz darauf, wie gut er sich im Camp mache: "Ich finde, er macht sich super. Er ist tough, und trotzdem hilfsbereit."

Natürlich beobachtet Syra aber auch mit einem etwas mulmigen Gefühl, dass Jörn abgenommen hat. Und deshalb hat sie auch eine kulinarische Überraschung für ihn bereit, sobald er aus dem Urwald zurückkehrt: "Den Kühlschrank werde ich auf jeden Fall vollfüllen!"

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.
11 Kommentare

23
Bock auf Kollaboration

Neue Pläne: Rappt Walter Freiwald bald mit Sido?

Walter Freiwald würde gerne Sido kennenlernen
Bildquelle:  Getty Images / RTL/Stefan Menne
Im Dschungelcamp erzählte Walter Freiwald (60) von seinem bewegten Leben und welche Jobs er angeblich schon hatte und haben wollte. So war er Programmdirektor bei RTL, bekam ein Angebot für Wetten, dass..? und wollte sogar Bundespräsident werden - natürlich alles ohne Gewähr. Jetzt hat der 60-Jährige aber offenbar schon wieder einen neuen Plan!

Wie es scheint, möchte das Multi-Talent jetzt auch noch einen Abstecher ins Musik-Business machen. Bei einem Interview mit RTL verriet der selbst ernannte Dschungelkönig, dass er gerne mal was mit Rapper Sido (34) starten würde: "Ich möchte ihn kennenlernen, damit wir vielleicht was zusammen machen." Das wäre mal eine interessante Verbindung, wenn der ehemalige Teleshopping-Moderator und der ehemalige Rüpel-Rapper gemeinsame Sache machen würde.

Es bleibt spannend, wie man sich die Musik der beiden vorstellen könnte. Cool wäre es aber auf jeden Fall, wenn Walter sich dann auch eine eigene Maske aufsetzen dürfte und darüber rappt, was für ein krasser Typ er eigentlich ist. Das Selbstvertrauen dafür dürfte er jedenfalls haben...

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.
23 Kommentare

22
Mehr Verlust als alle anderen

Krass: So viel hat Aurelio im Dschungel abgenommen

Aurelio hat im Dschungel ordentlich Gewicht verloren
Bildquelle:  RTL / Stefan Gregorowius
Nachdem er tagelang auf seiner Liege lag und seine Kräfte schonte, war es am gestrigen Abend schließlich so weit: Der Mann Aurelio (37) musste das Dschungelcamp verlassen und durfte den Weg zurück in die Freiheit antreten. Doch diese vielen Tage, die er im australischen Busch verbracht hat, haben definitiv Spuren hinterlassen!

Nachdem bereits Angelina Heger (22) und Sara Kulka (24) total abgemagert aus dem Camp kamen und auch Rebecca Siemoneit-Barum (37) ordentlich Gewicht verlor, hat das mittlerweile nur noch italienische Wölfchen noch mal einen drauf gesetzt. Er überlegte sogar, die acht magischen Worte zu sagen, wie er gegenüber Bild verriet: "Es war wirklich so, dass ich vor drei oder vier Tagen kurz davor war, aufzugeben. Ich habe elf Kilo verloren und wusste nicht, ob es sich noch lohnt." So viel Gewicht in so kurzer Zeit zu verlieren kann definitiv nicht gesund sein, wobei es sich bei dem ehemaligen Bachelorette-Kandidaten vermutlich eher um Muskelmasse als um Fett handelt. Die wird er sich nun sicherlich schnell wieder antrainieren.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.
22 Kommentare

1
2 Millionen Dollar Kaution

Verhaftet! Suge Knight wird wegen Mordes angeklagt

Suge Knight wurde verhaftet
Bildquelle:  Winston Burris/WENN.com
Heute wurde die schreckliche Nachricht bekannt, dass der Hip-Hop-Produzent Suge Knight (49) einen Mann getötet hat, indem er ihn mit seinem Auto überfuhr. Nachdem er zunächst Fahrerflucht beging, ist Suge nun endlich wieder aufgetaucht: Er hat sich selbst der Polizei gestellt und im Verhör Stellung zu seiner Tat bezogen. Nun kommt eine Anklage wegen Mordes auf den Musik-Mogul zu.

Wie TMZ berichtet, habe sich Suge gestellt, um seine Sicht der Dinge zu schildern. Doch die Beweislast ist so erdrückend, dass die Polizei ihn wegen des Mordes an Terry Carter auf der Stelle festnahm. Die Kaution beläuft sich laut Angaben des Onlineportals auf zwei Millionen Dollar, die bis dato aber noch nicht hinterlegt wurden. Auch die Chancen in einem Prozess sehen für Suge Knight nicht gut aus, denn erneut haben Augenzeugen berichtet, dass Suge zwei Mal den Rückwärtsgang eingelegt hat, um seine Opfer absichtlich zu überfahren. Von Suge Knight selbst gibt es immer noch kein Statement zu dem tödlichen Zwischenfall.
1 Kommentar

1
Endlich wieder enge Kleider?

Nach 3 OPs: So geht es AWZ-Madlen Kaniuth jetzt

Bildquelle:  WENN
Endlich, AWZ-Darstellerin Madlen Kaniuth kann aufatmen und die Zeit nach ihren Operationen genießen. Die 40-Jährige musste sich wegen sogenannter Elefantenbeine gleich drei OPs unterziehen, jetzt geht es ihr wieder gut.

"Ich bin super zufrieden. Also es ist ein ganz neues Leben. Ich habe keine Schmerzen mehr. Es ist auch für die Psyche wirklich eine riesen Erleichterung", so Madlen (40) im Interview mit Promiflash. Jetzt kann sie endlich wieder figurbetonte Kleider tragen, was die Schauspielerin besonders freut. Dass es aber noch eine weitere Operation geben wird, schließt Madlen nicht aus. "Ich hab so wahrscheinlich im März, April die erste Nachuntersuchung, also nach einem halben Jahr und da hat man die erste und dann nochmal nach einem Jahr. Und dann schauen die Ärzte, ob von diesem krankhaften Gewebe einfach noch was übrig geblieben ist. Es ist möglich, dass noch ‘ne Nach-Operation nötig ist, aber das kann man jetzt noch nicht sagen." Doch selbst wenn es dazu käme, Madlen ist zuversichtlich und weiterhin bereit, gegen ihre Krankheit zu kämpfen.

Mehr dazu seht ihr in dem folgenden "Newsflash". Viel Spaß!
1 Kommentar

78
Party im fahrbaren Untersatz

Sara Kulka: Wilde Auto-Sause mit Dschungel-Walter

Sara Kulka und Walter Freiwald haben eine wilde Auto-Sause gefeiert
Bildquelle:  RTL
Nachdem die Insassen des Dschungelcamps nicht mehr genügend Anrufe bekommen oder keinen Bock mehr auf diese ganze Geschichte haben, verlassen sie den australischen Busch, um die nächsten Tage im Luxus-Hotel zu verbringen. Doch auch unterwegs können die ehemaligen Busch-Bewohner sich ordentlich amüsieren.

Schon vor einigen Tagen musste der selbst ernannte König Walter Freiwald (60) das Camp verlassen. Was ihm neben ausreichendem Essen dabei offenbar auch noch gefehlt hat, war ordentliche Mucke. Als er mit seinen ehemaligen Mitbewohnern Patricia Blanco (45) und Sara Kulka (24) im Auto unterwegs war, machte Letztere ein lustiges Video von ihm und teilte es mit ihren Fans auf Facebook. Darauf ist Walter zu sehen, wie er auf dem Vordersitz sitzt und zu "Jessie's Girl" von Rick Springfield ordentlich ausflippt und sogar ein Luftgitarren-Solo spielt. Ihr Kommentar dazu: "Walter ist ein Unikat..."

Offenbar hat Walter sein Dschungel-Aus ganz gut verkraftet. Vielleicht freut er sich bei seiner Tanzeinlage auch einfach über die ganzen Job-Angebote, die während seines Aufenhalts eingeflattert sind.

Hier könnt ihr euch das witzige Video noch ansehen:




Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de
78 Kommentare

9
Nach Geburt des Söhnchens

Wieder kein Mädchen: Plant Shakira nun Baby Nr. 3?

Shakira und Gerard Piqué sind zum zweiten Mal Eltern geworden
Bildquelle:  LOTE / Splash News
Was für eine schöne Nachricht! Gerade erst wurde bekannt, dass Shakira (37) und Gerard Piqué (27) zum zweiten Mal Eltern geworden sind. Nach dem gemeinsamen Söhnchen Milan hat die Latin-Queen per Kaiserschnitt wieder einen Jungen auf die Welt gebracht. Doch gut möglich, dass die Familienplanung damit noch längst nicht abgeschlossen ist.

Denn die Sängerin hat für ihre Rasselbande einen ganz besonderen Wunsch: Ein süßes Mädchen soll die Familie vervollständigen. Gegenüber Europa Press sagte Shakira noch während ihrer zweiten Schwangerschaft: "Ich hoffe, dass wir eines Tages auch eine Tochter haben werden." Doch nun hat sie einen Haushalt mit drei Herren der Schöpfung! Da bleibt wohl nur übrig, es weiter zu versuchen, schließlich träumt Shakira ohnehin von zwei ganzen Fußballmannschaften mit ihrem Schatz: "Am liebsten hätte ich mit Gerard 20 Kinder!"

Bis die XXL-Familie komplett ist, wird es aber wohl noch ein paar Jährchen dauern!

Ihr wisst alles über Shakira? In unserem Quiz könnt ihr euch testen!
Shakira
Was bedeutet der Name Shakira?
Frage 1 von 7
9 Kommentare

23
Diss gegen Dschungel-Kollegen

Peer Kusmagk: "Aurelio geht mir auf den Sack!"

Bildquelle:  WENN
Seit gestern ist der Leitwolf aus dem Dschungelcamp raus. Für viele Zuschauer war Aurelio Savina (37) eine Enttäuschung - so dachte man doch, der Italiener würde im Camp so richtig für Action sorgen. Doch die meiste Zeit sah man Aurelio schlafend im Bett oder wehleidig vor sich hin klagend. Auch so manchem Ex-Dschungelcamper gefiel das gar nicht, so zum Beispiel Peer Kusmagk (39). Der Dschungelkönig von 2011 ist genervt und daran ist Aurelio schuld.

"Aurelio, ganz im Ernst du - der geht mir ja so richtig schön auf den Sack ey!", stänkert Peer im Interview mit Promiflash. Warum das so ist, kann der 39-Jährige auch genau erklären: "Aurelio kommt an und sagt irgendwie, dass er das halbe Camp durchvögeln will und dann passiert gar nichts, aber so richtig gar nichts. Der hat uns so richtig verarscht. Also das ist wirklich so eine Fehlzündung, so ein Knaller, also so ein Silvesterknaller, den man anzündet, wegwirft und wo man sich dann ärgert, wenn er nicht geknallt hat und man sich aber auch nicht traut, nochmal hinzugehen, weil vielleicht explodiert der doch noch. Aber ich glaube, da passiert nix mehr." Es kann ja auch nichts mehr passieren, schließlich ist Aurelio seit gestern nicht mehr dabei. Oder geht es jetzt im Hotel erst so richtig los?

Was Peer noch alles über den Bachelorette-Kandidaten zu lästern hat, seht ihr in unserem Newsflash!
23 Kommentare

33
Vom Urgroßvater bestätigt

Aufgepasst! So heißt Shakiras neugeborener Sohn

Söhnchen Milan hat nun einen kleinen Bruder
Bildquelle:  SIPA/WENN.com
Gerade kam die schöne Nachricht herein, dass Shakira (37) bereits gestern zum zweiten Mal Mutter geworden ist. Sie brachte in Barcelona per Kaiserschnitt einen Sohn zur Welt. Sein Name war bislang nicht bekannt, doch nun wurde er von der spanischen Fußballnationalmannschaft, bei der der neue Zweifachpapa Gerard Piqué (27) Spieler ist, verkündet.

Auf Twitter schreibt die Mannschaft: "Herzlichen Glückwunsch, Gerard Piqué! Unser Verteidiger ist zum zweiten Mal Vater geworden. Der Kleine heißt Sacha." Der Großvater des spanischen Kickers bestätigte diese Nachricht dann noch einmal gegenüber des Hello Magazine und berichtigte die Schreibweise des Namens. Denn der Neugeborene heißt Sasha und nicht Sacha. Und die frischgebackenen Zweifacheltern legen ganz bestimmt großen Wert auf die richtige Schreibweise ihres Sprosses.

Ein schöner Name jedenfalls, den sich das Ehepaar da für ihren zweiten Sohn ausgesucht hat. Ihr freut euch riesig für die kleine Familie und den Nachwuchs? Dann dürftet ihr echte Fans sein und dieses Quiz mit Leichtigkeit lösen:
Shakira
Was bedeutet der Name Shakira?
Frage 1 von 7
33 Kommentare