27
"Natürlich regt sich da was"

We Love Lloret: "Trockenf*ck" auf der Tanzfläche

We love Lloret: Die acht Partykracher legen eine heiße Sohle aufs Parkett
Bildquelle:  ProSieben
Und auch diese Woche geht es mit den Darstellern des Reality-Formats We Love Lloret feierlich weiter. Nachdem die acht Partygranaten bereits am vergangen Donnerstag bewiesen haben, wie trinkfest sie sind oder eben auch nicht, legten die Ruhrpottler dieses Mal eine extrem heiße Sohle aufs Parkett. Zumindest die Girls, die die Jungs damit ganz schön ins Schwitzen brachten.

Allen voran Maikiboy (22) konnte seinen Blick nicht von Ling Ling (21) und seinen restlichen Mitbewohnerinnen abwenden und verglich die Tanzeinlagen quasi mit Sex. „Die Leute sind am Tanzen, halt am Bum**n. Und dann sind unsere Mädels da und können hammergeil tanzen. Mit ihrem Arsch am wackeln...“ Ling Ling hat für diese Art Tanz, bei dem der Hintern am Tanzpartner reibt, auch einen festen Ausdruck: „Dieses extreme Tanzen, wo man mit dem Arsch reibt, das nennt man bei uns Trockenf*ck.“ Dann wissen wir ja jetzt Bescheid. Bei Maikiboy wirkten die Dancemoves zumindest schon mal: „Ja natürlich regt sich das was in der Hose. Ich bin ein Mann. Da kann man nicht anders.“

Und der nicht ganz so trinkfeste Emilio (19), der sich nach dem letzten Mal feiern in seinem eigenen Erbrochenem suhlte, bekam eine extra Showeinlage einer sexy Latina. „Einfach nur ein Traum, wenn eine Frau auf einmal so anfängt zu tanzen, boah, ich dachte mir, voll der Vibrator!“ Also ganz nach seinem Geschmack, schließlich gab er längst zu, auf Frauen zu stehen, die ein bisschen wilder sind. Doch wie wild wollen die Partykracher noch werden? Die acht Lloret-Gäste werden sich schon etwas einfallen, um die letzten Tage auch in Zukunft noch zu toppen.
27 Kommentare

Sie hatten Verlobung gelöst

2. Liebes-Chance: Emma Roberts & Evan Peters wieder ein Paar

Emma Roberts und Evan Peters sind wieder ein Paar
Bildquelle:  WENN.com
Sie können eben doch nicht ohne einander. Im Jahr 2012 verliebten sich die Jungschauspieler Emma Roberts (24) und Evan Peters (28) ineinander und wurden ein Paar, Ende 2013 folgte dann sogar die Verlobung. Doch ihre Beziehung erlebte Höhen und Tiefen und schließlich kam es vor zwei Monaten zum überraschenden Liebes-Aus: Emma und Evan lösten ihre Verlobung. Doch jetzt fanden sie wieder zueinander und geben ihrer Liebe eine zweite Chance.

Am Wochenende wurden Emma und Evan bei einem gemeinsamen Dinner in West Hollywood gesichtet. Dies allein reicht bekanntlich aus, um die Gerüchteküche zum Brodeln zu bringen, aber es scheint tatsächlich mehr als Freundschaft zwischen Ex-Partnern hinter dem Date zu stecken. Insider aus ihrem Umfeld bestätigten gegenüber Us Weekly nämlich, dass Emma Roberts und Evan Peters, die aufgrund ihrer gemeinsamen Arbeit an der Serie American Horror Story eh lernen mussten, weiter miteinander klarzukommen, wieder ein Paar geworden sind

Turbulenzen und beruflich bedingter Mangel an gemeinsamer Zeit hätten zuvor für die Entfremdung zwischen Emma und Evans gesorgt. Doch offenbar waren ihre Gefühle füreinander nach wie vor so stark, dass sie nicht getrennt bleiben konnten und es deshalb erneut miteinander versuchen. Wie die Quelle betonte, nähmen beide ihr Liebescomeback sehr ernst und gingen nun viel erwachsener miteinander um. Man darf gespannt sein, ob die Turteltauben aus ihren Fehlern gelernt haben und dauerhaft glücklich werden.
Jetzt kommentieren!

Großer Reality-Skandal

Hitler-Sympathie: Tila Tequila fliegt bei Big Brother raus!

Tila Tequila wurde von der Produktion bei "Celebrity Big Brother UK" rausgeworfen
Bildquelle:  Instagram / Tila Tequila
Das war ein kurzer Trip zu Celebrity Big Brother UK. Offensichtlich hatten die Verantwortlichen der TV-Show im Vorfeld versäumt, an ihren Kandidaten einen ordentlichen Hintergrund-Check zu vollziehen und so war ihnen ein großer Skandal entgangen. Es dauerte allerdings nicht lange, bis dieser ans Tageslicht kam und dafür sorgte, dass Tila Tequila (33) nur einen Tag nach ihrem Einzug schon wieder aus der Sendung flog.

Statt im Container für ordentlich Sexappeal und schlüpfrige Momente zu sorgen, wurde die Mutter einer Tochter von ihrer Vergangenheit eingeholt. 2013 hatte sich Tila nämlich aus unerklärlichen Gründen auf ihrem Facebook-Account als Sympathisantin von Adolf Hitler zu erkennen gegeben. So postete sie ein Bild von sich mit Militärmütze auf dem Kopf, einer Waffe in der Hand, einer Nazi-Binde am Arm und vor dem Eingang des KZ Auschwitz stehend. Als wenn das nicht schon geschmacklos genug gewesen wäre, nannte sie Hitler auch noch "einen brillanten Künstler", der "seiner Zeit voraus" gewesen sei und erklärte, sie habe "die gleichen Hoffnungen und Träume wie Hitler".

Während man bei Channel 5 offenbar von Tila Tequilas Verhalten nichts gewusst hat, sprangen laut Mirror Vertreter der Juden nun auf die Barrikaden und verurteilten aufs Schärfste, dass Tila bei "Big Brother" nun eine Plattform gegeben wurde. Beim Sender reagierte man schnell und beendete Tila Tequilas Promi-BB-Karriere.

1
Rivalität zwischen Musikern?

Wegen Karrueche-Foto: Chris-Brown-Kumpel postet Todesdrohung

Mit diesem Foto löste Karrueche Tran eine krasse Reaktion aus
Bildquelle:  Instagram / Karrueche Tran
Dass Chris Brown (26) auf sexy Mädels steht, ist allseits bekannt. Immerhin gehört Rihanna (27) zu seinen Verflossenen und auch seine On-/Off-Freundin Karrueche Tran (27) ist super attraktiv. Wie heiß sie ist, bewies die Beauty jetzt mit einem neuen Foto auf Instagram und löste damit ungewollt eine krasse Reaktion bei einem Mitglied aus Chris Browns Crew aus.

Denn Karrueche, deren Beziehungsstatus mit Chris aktuell in der Schwebe zu hängen scheint, ist mit R'n'B-Sänger Marques Houston befreundet und der folgt ihr offenbar auch fleißig auf den sozialen Netzwerken. Deshalb fiel ihm laut TMZ auch das sexy Pic auf, das er sofort lobte. Sein Kommentar "@karrueche sieh dir diesen Hintern an, kann ja gar nicht dein Gesicht sehen, weil dein Po im Weg ist" kam bei einem von Chris Browns Freunden allerdings gar nicht gut an.

Dieser veröffentlichte nämlich als Reaktion auf Houstons Post ein erschreckendes Foto automatischer Waffen und schrieb dazu: "Niemand darf solche Respektlosigkeit zeigen, mir ist es egal, dass sie nicht mehr zusammen sind." Angesichts der Tatsache, dass der Schreiber dieser Botschaft ein bekanntes Gangmitglied ist, kann diese wohl nicht einfach als schlechter Scherz abgetan werden... Da sollte Chris Brown vielleicht mal ein Machtwort mit seiner Entourage sprechen.
1 Kommentar

1
Knackige Kehrseite

Sexy Urlaubsgrüße: Nicole Scherzinger zeigt ihren Traum-Body

Nicole Scherzinger zeigt ihren sexy Beach-Body
Bildquelle:  instagram.com/nicolescherzy
Sie ist einfach mega-hot! Nachdem sie viele Jahre an einer Essstörung gelitten hat, liebt Nicole Scherzinger (37) ihren Körper und zeigt das bei jeder Gelegenheit. Ob im knallengen Dress oder als sexy Raubkatze - die Sängerin weiß genau, wie sie ihre Kurven am Besten betont. Jetzt zeigte sie im knappen Bikini mal wieder, was sie zu bieten hat.

Aufgepasst, Ladies: Hier kommt Nicole! Die ehemalige Pussycat Dolls-Frontfrau urlaubt derzeit in Malibu und präsentiert dort ihren scharfen Beach-Body. Auf ihrem Instagram-Account lässt sie ihre Fans an ihren Sommerferien teilhaben und begeisterte besonders mit einem Foto ihres heißen Hinterteils. Nicole liegt auf einem bunten Strandtuch im Sand, ihren Körper hat sie in einen knappen, schwarzen Bikini gehüllt. Um streifenlose Bräune zu garantieren, sonnt sie sich allerdings oben ohne - zumindest solange sie auf dem Bauch liegt. Auf anderen Bildern lächelt sie mit Strohhut und wie von der Sonne geküsst in die Kamera oder genießt den Sonnenuntergang am Strand.

Nachdem Nicole im Juni ihren Plattenvertrag in England verloren haben soll, scheint sie nun Kräfte zu sammeln, um in den USA richtig Vollgas geben zu können - denn dort hat die schöne Brünette noch immer einen Record-Deal.
1 Kommentar

12
Die Dokumente sind angekommen

Roman Polanski: Gerichtstermin für Auslieferung ist gesetzt

Roman Polanski muss am 22. September vor einen Richter treten
Bildquelle:  WENN
Auch wenn es immer wieder zu Unterbrechungen der Berichterstattung kommt, kehrt wohl vorerst keine Ruhe im Leben von Roman Polanski (82) ein. Der polnisch-französische Starregisseur wurde bereits 1977 wegen Sex mit einer Minderjährigen angeklagt und hatte sich auch bereits schuldig bekannt,. Doch der Fall ist trotzdem bis heute nicht abgeschlossen. Nun wird es offenbar ernst, denn das polnische Gericht hat einen Verhandlungstermin für seine Auslieferung festgesetzt.

Roman Polanski muss am 22. September vor dem Richter erscheinen, wie The Hollywood Reporter berichtet. Die vom Gericht angeforderten US-Dokumente, die bereits seit vergangenem Mai erwartet werden, sind endlich angekommen, nachdem die Deadline des Empfangs verlängert wurde. Daraufhin hat ein polnisches Gericht nun das Datum für Polanskis nächste Anhörung bezüglich seiner Auslieferung beschlossen. Die US-Behörden fordern Polanskis Auslieferung aufgrund seiner Verurteilung wegen des Geschlechtsverkehrs mit einer damals 13-Jährigen. Der Oscar-Gewinner hatte dem Mädchen während eines Fotoshootings in Los Angeles Champagner und Drogen bereitgestellt und wurde anschließend mit ihm intim, wie er selbst bereits bestätigte.

Sollte das Gericht dem Ersuchen um Auslieferung nachkommen, würde der Fall des Regisseurs an das Landesjustizministerium weitergereicht werden, das eine finale Entscheidung treffen würde.
12 Kommentare

42
Er kann es nicht fassen

Promi BB 2015: Sieger David Odonkor ist völlig überwältigt

David Odonkor ist der glückliche Gewinner von "Promi Big Brother 2015"
Bildquelle:  Sat.1
Promi Big Brother 2015 ist vorbei und hat einen strahlenden Sieger gefunden. Mit einem deutlichen Vorsprung von 61 Prozent der Zuschauerstimmen verwies David Odonkor (31) seinen Kontrahenten Menowin Fröhlich (27) auf den zweiten Platz und schnappte sich die Prämie von 100.000 Euro. Wie groß Davids Freude über die eindeutige Entscheidung des Publikums war, zeigte der ehemalige Profi-Fußballer mit seinen ersten, überwältigten Worten.

Noch im Keller des Promi-BB-Containers sitzend und darauf wartend, ins Studio zu Moderator Jochen Schropp (36) gehen zu dürfen, kochten bei David die Emotionen über. "Danke Deutschland. Danke an euch Fans", stammelte der 31-Jährige vor Aufregung fast schon in die Kamera. Ähnlich von Gefühlen übermannt reagierte er auch im Gespräch mit Jochen Schropp.

Nachdem David Odonkor mit Getöse und Tamtam von ihm, dem Studiopublikum und seinen einstigen Mitbewohnern empfangen und als Gewinner gefeiert worden war, erklärte David Odonkor nur: "Ich kann gar nicht reden. Dass Deutschland mich gewählt hat. Ich bin noch sprachlos. Ich kann mich nur verneigen." Auch auf den Grund für seinen Triumph angesprochen, verhielt sich der Promi Big Brother-Gewinner gewohnt bescheiden: "Ich habe Ehrlichkeit zu Hause gelernt und ich hoffe nur, ich bin gut angkeommen da draußen." Na, wie gut er da draußen angekommen ist, haben ihm die Promi-BB-Fans ja nun ganz klar bewiesen...
42 Kommentare

38
Schmerzensgeld gefordert

Caitlyn Jenners Unfall: Jetzt wird das tote Opfer verklagt!

Caitlyn Jenner war im Februar in einen verhängnisvollen Unfall verwickelt
Bildquelle:  AKM-GSI / Splash News
Im Februar war Caitlyn Jenner (65) in einen tragischen Unfall verwickelt. Weil sie Kim Howe hinten aufgefahren ist, geriet diese auf die Gegenfahrbahn und starb beim Zusammenprall mit einem Hummer. Caitlyn wurde deswegen bereits wegen fahrlässiger Tötung angezeigt, doch auch das verstorbene Opfer soll nicht ungeschoren davon kommen. Die Insassen des Aufprallwagens fordern nun mehrere Millionen Schmerzensgeld von der Toten.

Kim Howe hat den verheerenden Unfall als Einzige mit dem Tod bezahlen müssen und soll jetzt sogar noch horrende Summen Schmerzensgeld hinlegen, wie die Bild schreibt. Die fünf Insassen des Hummers, mit dem Kim nach Caitlyns Aufprall zusammenstieß, wollen die Verstorbene verklagen und das nicht zu knapp. 18,5 Millionen Dollar sollen die in Mitleidenschaft gezogenen Passagiere des Wagens angeblich fordern, die jedoch alle mit leichten Verletzungen davon gekommen sind.

Die Kläger würden argumentieren, dass Kim Howe abgelenkt gewesen sei und deswegen den Verkehr vernachlässigt habe. Laut TMZ hätten die Insassen des Hummers auch gegen Caitlyn bereits Klage eingereicht, denn schließlich war sie die Verursacherin des ganzen Szenarios. Und damit stehen die Fünf offenbar nicht allein: Auch die Stieftochter der Toten habe bereits wegen fahrlässiger Tötung gegen Caitlyn geklagt.
38 Kommentare

51
Wie enttäuscht ist er?

Promi-BB-Niederlage: So reagiert Menowin Fröhlich

Menowin Fröhlich hatte sich den Sieg bei "Promi Big Brother gewünscht"
Bildquelle:  SAT.1/Arne Weychardt
Wie schon bei DSDS reichte es für Menowin Fröhlich (27) auch bei Promi Big Brother 2015 für einen tollen, zweiten Rang. Der erste Platz und damit der Sieg ging dagegen an David Odonkor (31). Klar, dass da bei Menowin im ersten Moment durchaus ein bisschen Enttäuschung mitspielte, wie sich bei seiner ersten Reaktion im Interview mit Jochen Schropp (36) zeigte.

"Wieder Zweiter. Ich kämpfe weiter. Irgendwann kriege ich die Eins", erklärte er nämlich leicht niedergeschlagen. Doch von diesem Gefühl erholte er sich schnell, denn er war schließlich mit einem ganz bestimmten Ziel in den Container gezogen. "Ist nicht so schlimm. Klar denkt man sich: 'Vielleicht kann man das Ding hier gewinnen.' Aber das war mir nicht so wichtig. Mir war wichtig, dass ihr mir endlich mal zuhört", betonte Menowin. Nach seiner dunklen Vergangenheit und seinem Karrieretief wollte sich der Musiker als geläuterter Mensch und in einem ganz neuen Licht präsentieren.

Auch wenn es dann letztendlich nur für die Silbermedaille reichte, kann Menowin Fröhlich zurecht stolz auf sich sein. Er hat Deutschland gezeigt, was wirklich in ihm steckt.
51 Kommentare

240
Er gewinnt 100.000 Euro

David Odonkor ist der Gewinner von "Promi Big Brother 2015"!

David Odonkor ist der Gewinner von "Promi Big Brother 2015"!
Bildquelle:  SAT.1/Guido Engels
Es ist geschafft! Nach 14 Tagen Promi Big Brother haben nun alle Teilnehmer ihre Freiheit wieder und konnten den Container verlassen. Sarah Nowak (24), Julia Jasmin Rühle (28), Nino de Angelo (51), David Odonkor (31) und Menowin Fröhlich (27) waren die letzten fünf verbliebenen, tapferen Promis, die es bis ins Finale geschafft hatten. JJ Sexy, Sarah und Nino mussten nacheinander das Feld räumen - und jetzt steht endlich auch der Gewinner von Promi BB 2015 fest!

Zwei Wochen lang wurde gekämpft, gelästert, Verbrüderung und Verschwesterung gefeiert, Spiele gespielt und um die Gunst des Publikums gebuhlt. Nach und nach reduzierte sich die Bewohnerzahl, denn (fast) täglich musste ein Kandidat die Sendung verlassen. Umso mehr es auf die letzten Tage zuging, umso ärgerlicher war es für jeden Promi, den dieses Voting traf. Denn natürlich wollten es alle bis ins Finale und aufs Siegertreppchen schaffen.

Lange Zeit sah es so aus, als werde der einstige DSDS-Star Menowin das Rennen machen. Er lag anfänglich bei den Promiflash-Lesern vorne und konnte auch seine Promi-BB-Mitbewohner von sich begeistern. Am Ende wendete sich zumindest bei vielen Fans das Blatt und David Odonkor hatte die Nase vorne. Die endgültige Entscheidung fiel dann gerade eben. Mit eindeutigen 61 Prozent der Publikumsstimmen ist David Odonkor der Gewinner von Promi Big Brother 2015!

Mehr dazu erfahrt ihr in diesem Clip:
240 Kommentare

2
Carrie in höchster Gefahr

"Homeland" in Berlin: Endlich der Trailer zu Staffel 5!

Endlich gibt es den Trailer der fünften Staffel von "Homeland"
Bildquelle:  Screenshot YouTube
Fans hierzulande können die nächste Staffel von Homeland aus einem ganz Besonderen Grund kaum erwarten. Denn die neuen Folgen der beliebten, politischen Thriller-Serie spielen in Deutschland. Wie schön, dass es nun endlich den Trailer zur fünften Staffel gibt.

Wie es das Publikum es von der TV-Show bereits zur Genüge gewohnt ist, enden die Seasons ja stets mit ambivalenter Note. Denn auch, wenn gewisse Gefahren beseitigt werden können, ist doch auch immer klar, dass für die Helden keineswegs alles zum Besten steht. Da bildete auch die vierte Runde keine Ausnahme. Besonders für alle Zuschauer, die auf eine Liebesgeschichte zwischen Carrie (Claire Danes, 36) und Peter (Rupert Friend, 33) hoffen, wurden in der letzten Folge ordentlich im Stich gelassen. Vielleicht erfüllen sich ihre Hoffnungen ja nun in Staffel fünf?

Das verrät der Trailer zwar noch nicht, gibt aber trotzdem schon ein paar coole Eindrücke auf das Kommende. Den Fans wird ein zweijähriger Zeitsprung geboten, wie man besonders an Carries kleiner Tochter erkennen kann, die keineswegs mehr ein Baby ist. Carrie hat sich in Berlin ein neues Leben im Privatsektor aufgebaut, doch dann - wie könnte es auch anders sein? - holt sie die Vergangenheit wieder ein und es wird wieder brandgefährlich! Denn die ehemalige CIA-Agentin schafft es nicht, sich aus dem Geschehen herauszuhalten.

Das bringt auch wieder Saul (Mandy Patinkin, 62) und - ein Glück für alle weiblichen Fans - Peter wieder auf den Plan. Ob sie allerdings mit oder gegen Carrie kämpfen, darüber kann aktuell nur spekuliert werden... Denn bei Homeland ist natürlich alles möglich.

Seht euch hier den aufregenden Trailer zu Staffel 5 an!

2 Kommentare

174
Jetzt sind es nur noch zwei

Promi BB 2015: Bronzemedaille für Nino de Angelo

Nino de Angelo schaffte Platz 3
Bildquelle:  Sat 1
Schnell aber sicher leert sich der Promi Big Brother-Container. Schon kann ein weiterer Promi die Luft der Freiheit schnuppern. Nachdem sich Julia Jasmin Rühle (28) und Sarah Nowak (24) je Platz fünf und Platz vier schnappten, zitterten noch drei Männer um den Sieg bei Promi BB. Nun steht immerhin bereits fest, wer sich über einen tollen, dritten Platz freuen darf.

Menowin Fröhlich (27), David Odonkor (31) und Nino de Angelo (51) überstanden die ersten beiden Voting-Runden des Finales mit Bravour. Während die zwei Ladys schnell das Feld räumen mussten, durften die Herren noch weiter auf die Sieger-Trophäe und die Gewinnerprämie hoffen. Doch für einen von ihnen war dieser Traum dann doch schnell wieder vorbei. Die Zuschauer haben entschieden und einen weiteren Promi-BB-Bewohner herausgewählt.

Dieses Mal traf es Nino de Angelo. Gegen seine Konkurrenten Menowin und David hatte er letztendlich keine Chance und muss sich deshalb mit dem dritten Platz begnügen. Aber natürlich kann er auch auf diesen zurecht Stolz sein.
174 Kommentare

6
"Wir haben um ihn gekämpft"

Verstorbenes Baby: Christina Milian trauert um ihren Neffen

Christina Milan trauert um ihren Neffen
Bildquelle:  WENN
Ein solches Schicksal gönnt man wirklich keiner Mutter. Danielle Milian (29), die Schwester von Sängerin Christina Milian (33), musste nur wenige Stunden, nachdem ihr Sohn Richie Bear auf die Welt gekommen war, schon wieder Abschied von ihm nehmen. Auch die Tatsache, dass sie schon während der Schwangerschaft wusste, dass ihr Kind krank war, machte den Tod des Kleinen nicht einfacher. Mit Danielle zusammen trauert auch ihre große Schwester Christina.

Wie schon Danielle postete auch Christina ein süßes Foto ihres Neffen auf Instagram und widmete dem Jungen eine lange, liebevolle Botschaft: "Meine Familie ist damit gesegnet worden, unseren kleinen Engel Baby Richie kennenlernen zu dürfen. Wir haben den ganzen Tag um ihn und für ihn gekämpft und müssen jetzt verarbeiten, in welche Richtung sich das Schicksal gewendet hat."

Neben der großen Traurigkeit über den Verlust sprach sie aber auch großen Respekt für ihre Schwester und ihren Schwager aus. Denn die werdenden Eltern, die gemeinsam bereits zwei Kinder haben, hatten sich trotz des ärztlichen Rats, abzutreiben, dazu entschlossen, ihrem Baby eine Chance auf ein Leben zu geben. Sie wären bereit gewesen, ihren Nachwuchs zu pflegen und ihm zur Seite zu stehen.

Genau diese Haltung ist es, die bei Christina Milian die allergrößte Bewunderung hervorruft: "Die letzten 24 Stunden waren eine emotionale Achterbahnfahrt, aber ich möchte allen danken, die während der Schwangerschaft von Danielle & Richards eine Unterstützung waren. Die beiden haben in den letzten neun Monaten ein wahres Ausmaß an Mut und Glauben gezeigt und ich kann sie dafür nicht genug preisen."
6 Kommentare

10
Gezeichnete Haut

Ronaldo-Freundin Alessia Tedeschi: Daher hat sie ihre Narben

Alessia Tedeschi präsentierte in ihrem letzten Urlaub eine perfekte Bikinifigur
Bildquelle:  Splash News
Dass Cristiano Ronaldo (30) immer hübsche Frauen um sich herum hat, ist allseits bekannt. Seine neueste Flamme Alessia Tedeschi hat dieses Phänomen abermals bestätigt, indem sie ihren perfekten Bikinibody in ihrem letzten Urlaub unter Beweis stellte. Auffällig dabei waren einige Narben, die ihre sonst makellose Haut zierten. Wie nun bekannt wurde, stammen die von einem schlimmen Unfall.

Alessias Körper ist mit tiefen Narben übersät, die darauf schließen lassen, dass etwas Schlimmes mit ihr passiert sein muss. Dem italienischen Model passierte tatsächlich ein Unglück vor zwei Jahren, an das die vernarbten Einschnitte sie tagtäglichen erinnern. Bei einem Wasserskiunfall ist die schöne Freundin Ronaldos in eine Bootsschraube geraten. Sie wurde dabei so schlimm verletzt, dass sogar ihre Milz entfernt werden musste. Doch von diesem schweren Schicksalsschlag und seinen Spuren lässt die Schönheit sich nicht beeinflussen. Im Gegenteil: Stolz und ohne Hemmungen präsentiert Alessia sich und ihren gezeichneten Körper in der Öffentlichkeit.

Und das zurecht, wie die Bilder dieses Videos beweisen:
10 Kommentare

35
Drei sind übrig...

Promi BB bleibt spannend: Sarah Nowak ist auf Platz 4

Sarah Nowak schaffte den vierten Platz bei Promi BB
Bildquelle:  SAT.1/Stefan Menne
Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Gerade eben musste Julia Jasmin Rühle (28) alias Sex JJ Promi Big Brother als Fünftplatzierte verlassen. Und jetzt stand schon die nächste Entscheidung an. Auch Platz vier steht nun fest. Der nächste Teilnehmer, der sich von den Mitfinalisten verabschieden musste, wurde von den Zuschauern gewählt.

Menowin Fröhlich (27), David Odonkor (31), Nino de Angelo (51) oder Sarah Nowak (24) - wen traf es dieses Mal? Natürlich wollte sich keiner auf dem undankbaren, vierten Platz wiedersehen. So kurz vor dem Ziel wollten sie alle als Sieger von Promi BB 2015 hervorgehen. Doch natürlich kann es nur einen Gewinner oder eine Gewinnerin geben. Jetzt steht immerhin erneut ein Kandidat fest, dem die Prämie von 100.000 Euro nicht vergönnt ist. Für Sarah Nowak war die Sat.1-Sendung an dieser Stelle nämlich vorbei!

Damit bleiben Menowin, Nino und David übrig. Diese drei haben noch alle Chancen auf den Sieg. Der Kampf geht weiter, schon bald wird sich entscheiden, wer die Trophäe hochhalten darf.
35 Kommentare

34
Noch vier sind übrig

1. Entscheidung: JJ Sexy "nur" auf Platz 5 bei Promi BB

Julia Jasmin Rühle schaffte es auf Platz 5 bei "Promi Big Brother
Bildquelle:  Sat.1
So schnell vergeht die Zeit und 14 Tage Promi Big Brother finden schon wieder ein Ende. Zwei Wochen voller spannender Momente im Container haben ein Millionenpublikum vor den heimischen Bildschirmen unterhalten, manchmal frustriert den Kopf schütteln, ein anderes Mal mit den Leidgeplagten mitfühlen lassen. Denn während immer eine Promi-Gruppe den Luxusbereich genießen konnte, mussten sich die anderen Kandidaten im ärmlichen Keller durchschlagen. Doch jetzt haben es die fünf Finalisten geschafft und heute wird ein verdienter Gewinner gekürt. Zuvor musste allerdings schon ein Bewohner Abschied nehmen. Für diesen war das Finale gemäß der Zuschauerwahl vorzeitig beendet.

Schon Désirée Nick (58) fiel es alles andere als leicht, so kurz vor dem Ziel ihre Koffer zu packen, als sie gestern bei Promi BB rausflog. Wie viel schwerer muss das nun dem Teilnehmer fallen, der sich immerhin bereits in der Endrunde befand und gerne unter die letzten drei gezählt hätte? Bei Julia Jasmin Rühle (28) alias JJ Sexy ist die Enttäuschung deshalb groß, denn in der ersten Entscheidung des Abends traf es tatsächlich sie.

JJ erhielt die wenigsten Zuschauerstimmen und musste deshalb als Fünftplatzierte das Feld räumen. Auch, wenn sie natürlich gerne ganz bis zum Schluss durchgehalten hätte, kann JJ wirklich stolz auf ihre Leistung sein!
34 Kommentare