5
Mysteriöse Todesumstände

Bieber-Double ist tot: War er vom Schönheits-Wahn besessen?

Toby Sheldon ist tot
Bildquelle:  Instagram / tobysheldon
Er wollte so sein wie sein großes Idol Justin Bieber (21), doch nun ist Tobias Strebel tot. Der 35-Jährige, der sich selbst den Künstlernamen Toby Sheldon gab, starb in einem Motel in Los Angeles. Noch immer sind die Todesumstände nicht geklärt. Welche Rolle spielt sein Beauty-Wahn dabei?

Bereits seit Jahren legte sich Tobias unters Messer, um Justin Bieber immer Ähnlicher zu werden. So wurde er einer breiteren Öffentlichkeit in den USA bekannt. Im US-Fernsehen äußerte sich der Doppelgänger zu seinen Motiven: "Schon in meiner Jugend habe ich gesagt, ich will niemals alt und schlaff werden und eklig aussehen", beichtete Toby in der Show "The Doctors". Sein Äußeres habe nicht mehr seinem Inneren entsprochen, wie er verriet: "Ich bin eine sehr fröhliche Person und meine Augenbrauen und Mundwinkel hingen halt herunter...” Umgerechnet über 87.000 Euro investierte das Bieber-Double in den kommenden Jahren, um seinem Vorbild ähnlicher zu werden. Nun fand Tobias' Streben ein trauriges Ende.

In unserem Clip könnt ihr euch anschauen, was Tobias selbst zu seiner Verwandlung zu erzählen hatte:
5 Kommentare

2
Seine Familie trauert

Herzinfarkt: NBA-Star Darryl Dawkins (✝58) ist gestorben

Darryl Dawkins ist gestorben
Bildquelle:  WENN
Darryl Dawkins gehörte zu den absoluten Größen des amerikanischen Baskettballs. In den Jahren 1975 bis 1989 spielte er in der NBA und war das Idol vieler Fans. Nun ist der Sportler im Alter von 58 Jahren gestorben.

Wie das amerikanische Nachrichtenportal TMZ nun berichtete, sei der Sportprofi am Donnerstag verstorben. Seine Angehörigen hätten noch den Notruf betätigt, doch die Helfer trafen zu spät ein, weshalb Dawkins einem Herzinfarkt erlegen sei. In einem Statement sagte die Familie gegenüber dem Portal: "Darryl hat seine Baskettball-Karriere vollendet... Doch am meisten war er stolz auf seine Rolle und seine Verantwortung als Ehemann und Vater."

Wegen seiner kraftvollen Dunkings wurde der Dawkins auch "Chocolate Thunder" genannt. Diesen Spitznamen verpasste ihm kein Geringerer als Musiker Stevie Wonder (65). Die kraftvollen Würfe des 2,11 Meter großen Mannes führten dazu, dass die Korbaufhängung sich veränderte. Anstatt fest an der Rückwand verankert zu sein, federten sie fortan bei harten Würfen und konnten nicht mehr abbrechen.
2 Kommentare

40
Es ist ein Junge

Überglücklich: Lucy Liu (46) ist erstmals Mutter geworden!

Lucy Liu hat bekannt gegeben, dass sie Mutter eines kleinen Jungen geworden ist
Bildquelle:  Twitter / Lucy Liu
Lucy Liu (46) verkündete in der Nacht zu Freitag eine wunderschöne Neuigkeit. Die Schauspielerin, die sich und ihr Privatleben sonst sehr bedeckt hielt, lud ein Foto bei Instagram hoch, auf dem sie ein Neugeborenes auf dem Arm hält. Und das ist nicht etwa ihr Neffe oder das Kind einer Freundin, sondern Lucys eigener Sohn.

Lucy ist mit 46 Jahren zum ersten Mal Mutter eines kleinen Jungen geworden. Über die sozialen Netzwerke verkündete die Kill Bill-Darstellerin die frohe Botschaft, indem sie zuckersüße Bilder von sich und ihrem Nachwuchs postete. "Ich stelle euch den neuen kleinen Mann in meinem Leben vor, meinen Sohn Rockwell Lloyd Liu. Verliebt", kommentierte sie die Schnappschüsse. Auf den Fotos wiegt sie ihren Kleinen und schaut behutsam auf ihn herab.

Für Verwunderung sorgte diese Neuigkeit dennoch, denn Lucy wurde zuletzt nie mit einem Schwangerschaftsbauch gesichtet. Den Grund dafür erklärte ihr Sprecher gegenüber Us Weekly: Lucy habe ihr Kind von einer Leihmutter austragen lassen. Außerdem teilte er mit, dass sowohl Neu-Mama Lucy als auch ihr Sohn Rockwell Lloyd wohlauf wären.
40 Kommentare

Stolzer Daddy!

Süßes Bild: Die Beckham-Boys in Reih' und Glied

Cooles Trio: Brooklyn, Cruz und Romeo Beckham beim Baseball-Spiel
Bildquelle:  Instagram/David Beckham
Da ist aber einer mächtig stolz auf seine Jungs! David Beckham (40) besuchte mit seinen Söhnen Brooklyn (16), Romeo (12) und Cruz (10) ein Baseballspiel der Los Angeles Angels und postete dazu ein süßes Bild seiner drei Jungs!

Man hat das Gefühl, seitdem David Beckham seine Fußballschuhe an den Nagel gehangen hat, geht er in seiner Vaterrolle total auf. Liebevoll kümmert er sich um sein Nesthäkchen Harper Seven (4) und macht coole Ausflüge mit seinen drei Söhnen. An diesem Wochenende besuchte Becks mit Brooklyn, Romeo und Cruz ein Baseballspiel in Los Angeles und postete auf Instagram ein süßes Bild seiner Jungs - alle drei in Reih' und Glied. Dazu schreibt der ehemalige englische Nationalspieler: "Meine großartigen Jungs schauen sich heute Abend die Angels an." Und offenbar bekommt der vierfache Papa nicht genug von seinen Kids. Kurz darauf postete er erneut ein Bild der drei, diesmal auf einem Hügel. "Die drei Brüder umarmen sich. Meine großartigen Jungs!" Was ist denn mit David los? Schon in der vergangenen Woche gab es eine süße Liebeserklärung an seinen Ältesten - inklusive Knutschfoto!

Und auch mit Töchterchen Harper Seven verbringt der Engländer viel Zeit und zeigt immer wieder, wie stolz er auf seine Familie ist. Was für ein Super-Daddy, dieser David!
David Beckham
Wen ärgerte David Beckham beim Champions-League-Triumph 1999?
Frage 1 von 7
Jetzt kommentieren!

4
Sie mimt die Pop-Prinzessin

Poppige Ellen DeGeneres: Große Konkurrenz für Taylor Swift!

Taylor Swift stand gerade mit Ellen DeGeneres auf der Bühne
Bildquelle:  Instagram/taylorswift
Noch immer tourt Taylor Swift (25) mit ihrer 1989-World-Tour durch die ganze Welt. Aktuell gibt die Sängerin in ihrer Heimat, den USA, ein Konzert nach dem anderen. Wobei ihr Auftritt in Los Angeles ein ganz besonderer werden sollte, denn dort rockte sie gemeinsam mit Talkmasterin Ellen DeGeneres (57) die Bühne - und diese war, genauso wie Gastgeberin Taylor, ebenfalls in ein zuckersüßes Glitzeroutfit gehüllt.

Ein bezauberndes Foto von dem tollen Konzertmoment teilte Taylor auf ihrer Instagram-Seite. Darauf sieht man sie und Ellen Seite an Seite - die populäre Talkmasterin legt sogar ein kleines Tänzchen hin. Kein Wunder, dass Taylor das Bild einfach nur mit "Ellen DeGeneres, die Pop-Prinzessin" betitelt hat. Auch Ellen ließ es sich natürlich nicht nehmen, ein Foto von ihrem Auftritt mit der schönen Blondine zu posten. Versehen hat sie den Schnappschuss mit dem Hashtag "Besties".

Doch Ellen ist nicht die einzige prominente Dame, die gemeinsam mit Taylor auf der Bühne stand, auch mit Alanis Morissette (41) und Natalie Maines performte die hübsche Sängerin. Bei einem vorherigen Konzert sang sie sogar gemeinsam mit Mary J. Blige (44) und im Juli holte sie Heidi Klum (42) zu sich nach oben.
4 Kommentare

26
Er war 7 Jahre lang abhängig

Drogen-Beichte! GZSZ-Star Eric Stehfest nahm Crystal Meth

Eric Stehfest schockiert mit einem Geständnis
Bildquelle:  RTL/Rolf Baumgartner
Seit Ende letzten Jahres ist Eric Stehfest (26) fester Bestandteil des GZSZ-Casts. Doch was der Schauspieler bislang geheim hielt, war seine Vergangenheit: Eric war drogenabhängig, nahm viele Jahre Crystal Meth, wie er nun in einem Interview verriet.

"Ich bin suchtkrank. Ich habe mit zwölf angefangen, Drogen zu nehmen. Es fing an mit Alkohol und Haschisch. Es ging ein Jahr später weiter mit Crystal Meth", offenbarte der Darsteller im Interview mit der Bild. Insgesamt sieben Jahre habe Eric Crystal Meth konsumiert, ehe er sich einweisen ließ. Die Einsicht erfolgte, nachdem er schon mit dem Leben abgeschlossen hatte: "Nachdem ich neun Tage wach war, bin ich mit dem Gedanken eingeschlafen, dass ich nie wieder wach werde. Ich hatte sogar einen Abschiedsbrief geschrieben. Nachdem ich doch aufgewacht bin, sage ich hundert Prozent „Ja“ zum Leben."

Heute ist Eric seit über einem Jahr clean, wie er selbst betont: "Ich lebe seit einem Jahr abstinent. Kein Alkohol, keine Drogen." Mit seiner Geschichte möchte er nun anderen Menschen helfen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden.
26 Kommentare

378
Kurz vor dem großen Finale

Aus bei Promi BB: Désirée Nick muss gehen!

Désirée Nick muss Promi BB verlassen
Bildquelle:  SAT.1
Es war das Duell, das alle bei Promi Big Brother elektrisierte - und polarisierte: Nino de Angelo (51) und Désirée Nick (58) wurden von ihren Mitbewohnern gleich häufig nominiert und mussten dementsprechend um den Einzug in das große Finale bangen. Moderator Jochen Schropp (36) brachte es auf den Punkt: "Team Nino" oder "Team Désirée" - die Zuschauer hatten die Qual der Wahl. Am Ende musste ein Promi die Segel streichen.

Beide waren sie als Kellner und Dienstmagd im Einsatz - doch hier hörten die Gemeinsamkeiten von Nino und Désirée schon auf. Am Ende traf es Désirée Nick. Sie erhielt die wenigsten Anrufe und musste kurz vor der Ziellinie den Keller verlassen.

Somit kämpfen neben Nino de Angelo seine Mitstreiter David Odonkor (31), Sarah Nowak (24), Julia Jasmin Rühle (28) und Menowin Fröhlich (27) um das Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro. Die Frage, wer die Nachfolge des letztjährigen Siegers Aaron Troschke antritt, wird in nicht einmal 24 Stunden gelöst.
378 Kommentare

23
Geständnis in Talkshow

Sophia Thomalla will einen Callboy engagieren!

Sophia Thomalla zeigt sich gerne sexy
Bildquelle:  Instagram/SophiaThomalla
Schauspielerin Sophia Thomalla (25) sagt gerne, was sie denkt. So auch geschehen am Wochenende in der NDR Talkshow. Hier gibt die schöne Tochter von Simone Thomalla (50) nämlich zu, dass sie gerne mal einen Callboy engagieren möchte.

Einen Callboy für Sophia? Wenn es nach der Schauspielerin geht, wäre sie nicht abgeneigt: "Ich würde gerne mal wissen: Was kann der so? Was macht der so und in was ist der gut? Also jetzt mal vom Sexuellen abgesehen, würde ich gerne wissen, ob der wirklich gut ist im Bezirzen." Ein professioneller Liebhaber unabhängig vom Sexuellen? Da muss auch Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt lachen: "Beim Callboy vom Sexuellen abzusehen? Wie geht das?" Doch Sophia weiß ganz genau, was sie von dem bezahlten Lover am liebsten wissen will: "So leicht ist ja eine Frau auch nicht ins Bett zu kriegen. Insofern würde ich schon gerne wissen, was da so an Kommunikation vorher läuft. Man möchte ja das Mitleid nicht vor die Füße geworfen bekommen."

Will sich die 25-Jährige etwa Tipps einholen, weil es mit ihrem Freund Till Lindemann (52) nicht mehr richtig klappt? Im Gegenteil, Sophia nutzte die Talkshow nämlich auch, um dem Rammstein-Frontmann eine romantische Liebeserklärung zu machen: "Die einzige Angst, die ich habe, ist, dass mein Partner, den ich liebe, mich eher verlässt, als ich die Welt verlasse. Was ist denn eigentlich, wenn diese Beziehung 30 Jahre hält - und davon gehe ich aus. Das ist einfach so, dass man sich darüber Gedanken macht, wenn man eine Beziehung mit einem älteren Mann eingeht."

Wenn man diese schönen Worte hört, dürfte das Callboy-Engagement ganz schnell wieder in Vergessenheit geraten.
23 Kommentare

50
Wut-Eklat bei Promi BB

Menowin ist geschockt: Wie kaputt ist Nino de Angelo?

Nino de Angelo flippt bei Promi BB aus
Bildquelle:  SAT.1
Alkoholisiert und aufgewühlt präsentierte sich Nino de Angelo (51) bei Promi Big Brother: Zunächst pöbelte er David Odonkor (31) an, weil dieser es gewagt hatte, ihn zu nominieren. Sogar Tränen flossen beim Schlagerstar. Doch der große Zusammenbruch sollte noch folgen: Als Nino seinen Papierfreund "Rudi" erblickte, rastete er völlig aus.

"Die haben dich schlecht behandelt, Schatz", führte Nino Selbstgespräche mit der Papiertüte. Als der Sänger die fehlende Nase bemerkte, war es um ihn geschehen: "Big Brother, lasst mich gehen. Ich hab keinen Bock auf die Kacke. 100.000 Euro, die gehen mir so am Arsch vorbei!" Dass Nino doch noch blieb, lag zu einem großen Teil an Menowin Fröhlich (27). Mit einer Rede, die zu gleichen Teilen Standpauke und Motivation war, baute er seinen Container-Kumpel wieder auf: "Ich will, dass du hier bleibst!" Dennoch war selbst der ehemalige DSDS-Teilnehmer vom geistigen Zustand Ninos erschüttert: "Irgendwas war mit seinem Rudi. Da dachte ich: Jetzt ist es komplett vorbei!", erzählte er in die Kameras.

Einen Tag vor dem großen Finale spitzt sich die Lage im Keller also weiter zu. Wer verliert so kurz vor dem Ziel noch seine Nerven?
50 Kommentare

53
Mit 5 Jahren Millionärin!

Mitwirkung bei KUWTK: Kanye West fordert Mega-Gage für North

Kanye West will, dass Nori berühmt und reich wird
Bildquelle:  Getty Images
Wie bitte? North West (2) ist doch gerade mal zwei Jahre alt, und da bastelt Papa Kanye schon an ihrer TV-Karriere! Die Kleine steht schon seit ihrer Geburt im Rampenlicht und wird von Paparazzi auf Schritt und Tritt verfolgt - eine normale Kindheit ist dank ihrer prominenten Eltern nur bedingt möglich. Doch Kanye West (38) will seine kleine Tochter noch berühmter und reicher machen. Unter bestimmten Voraussetzungen soll die kleine Tochter in der Reality-Show ihrer Mutter, Keeping up with the Kardashians, nämlich die Hauptfigur werden.

North West ist wohl zurzeit das berühmteste und süßeste Girlie in den Medien. Und Daddy Kanye will jetzt auch noch dafür sorgen, dass die Kleine bis zu ihrem fünften Lebensjahr schon selbst Millionärin wird. Die Reality-Soap "Keeping up with the Kardashians" hat die Familienmitglieder des Kardashian-/Jenner-Clans berühmt gemacht, und nun soll auch Nori in der Serie mitmischen - vorausgesetzt die Bezahlung stimmt! "Er [Kanye] will, dass sie berühmt wird. Er möchte unbedingt, dass sie dieses Leben hat und sie wird es auch, solange der Preis stimmt!", erzählte ein Insider gegenüber The Hollywood Life. Er habe auch schon seine Frau Kim (34) über seine Pläne informiert, berichtet die Quelle weiter. Zum Einen soll North häufig in der Serie zu sehen sein, zum Anderen soll ihre Gage höher sein als die von Kris Jenner (59) und Kims Schwestern!

Doch wie es scheint, hat der Rapper seinen Wunsch tatsächlich erfüllt bekommen, denn laut HollywoodLife steht North bereits mit ihrer Mom für KUWTK vor der Kamera. Bei den Szenen mit dem Knirps sei Kim besonders vorsichtig.
53 Kommentare

9
Nimmt sie das Angebot an?

Für 1 Mio. Dollar: Affleck-Nanny soll zum Porno-Star werden

Christine Ouzounian soll in einer Porno-Parodie mitspielen
Bildquelle:  AKM-GSI / Splash News
Christine Ouzounian hat die Affäre mit Ben Affleck (43) so gar nicht geschadet. Der Ex-Nanny von Familie Affleck/Garner geht es zurzeit richtig gut - sie lebt im Luxus und genießt es im Fokus der Medien zu stehen. Und obwohl die hübsche Blondine derzeit arbeitslos ist, flattern ganz viele Angebote ihr ins Haus und eines davon könnte sie zur Millionärin machen.

Vor Kurzem unterbreitete der italienische Porno-Regisseur und Produzent Axel Braun, der Ex-Nanny die Idee, sie in einer Batman-Parodie spielen zu lassen. Laut TMZ würde Christine Ouzounian als Batwoman in drei Sex-Szenen die Hauptrolle spielen und dafür eine Million Dollar kassieren. In "Batman vs. Superman XXX: A Porn Parody" würde sie wohl dann komplett die Hüllen fallen lassen und allen zeigen, was angeblich Hollywood-Beau, Ben Affleck zu sehen bekam. Außerdem soll die Porno-Parodie zeitgleich zu Bens Kino-Streifen "Batman vs. Superman: Dawn of Justice" auf den Markt kommen. Die Ex-Nanny wäre somit das weibliche Pendant zur aktuellen Rolle des Single-Daddys. Noch ist aber unklar, ob sie den Hammer-Deal annimmt.
9 Kommentare

683
Auch im Real Life Drama-Queen

Promi-BB-Nino de Angelo: Ein Mann mit zwei Gesichtern?

Nino de Angelo scheint zwei Gesichter zu haben
Bildquelle:  SAT.1/Arne Weychardt
In der aktuellen Staffel von Promi Big Brother hat sich Nino de Angelo (51) bislang schon von so einigen Seiten präsentiert. Mal spielt er den lustigen Pausenclown, mal wird er aggressiv und kann sogar seine Tränen kaum mehr zurück halten. Doch was für ein Mensch ist der Nino wirklich? Gegenüber Promiflash hat er schon vor einiger Zeit verraten, wie er so tickt.

"Ich bin ja auch nicht so ganz einfach gestrickt, ich kann zwar der einfachste Mensch der Welt sein, aber auf der anderen Seite auch der schwierigste", erzählte er damals im Interview. Ganz schön ehrlich. Aber was soll man sagen? Spätestens jetzt, während seiner Zeit im Container, hat ja sowieso ganz Deutschland davon erfahren. Und vielleicht zeigt er sich in der nächsten Show ja auch wieder von einer besseren Seite als während seines Alkohol-Ausrasters.

Mehr von Nino könnt ihr erfahren, wenn ihr euch einfach diesen kurzen Clip über ihn anschaut:
683 Kommentare

5
Tipps von der Ex-Bachelorette

Anna Hofbauer verrät: So haben Alisa & Patrick eine Chance

Wird das junge Liebesglück zwischen Patrick und Alisa halten
Bildquelle:  RTL; Lennart Preiss/Getty Images for IMG
Es war das große Happy End für Alisa: Im großen Finale von Die Bachelorette entschied sie sich für ihren Traummann Patrick. Eine Wahl, die Anna Hofbauer (27) im Vorfeld der Show vorausgesagt hatte. Die Ex-Bachelorette gibt Nachfolgerin Alisa im Interview mit Promiflash Tipps, wie sie ihr junges Liebesglück konservieren können.

Einfach wird es für die beiden nicht, weiß Anna zu berichten: "Man ist einfach in aller Munde und gerade für die frische Beziehung - wenn es eine gegeben hat oder wenn die beiden sich gefunden haben - ist das eine große Probe", erklärt die 27-Jährige das Problem. Doch im selben Atemzug macht sie Alisa und Patrick auch Mut für eine gemeinsame Zukunft: "Aber wenn sie durch diese Zeit durchkommen, dann kann und wird das halten", ist sie sich sicher.

Anna weiß, wovon sie spricht: Schließlich ist sie noch immer glücklich mit ihrem Rosen-Favoriten Marvin (27). Im Clip könnt ihr euch anschauen, was die ehemalige Bachelorette noch zu Alisa und Patrick zu erzählen hat.
5 Kommentare

3
Sie haben sich gefunden

"Adam sucht Eva"-Stripper Klaus ist begeistert von Johanna!

"Adam sucht Eva"-Kandidat Klaus ist von Johanna begeistert
Bildquelle:  RTL
Einige "Adams" und "Evas" mussten die Liebes-Insel wieder alleine verlassen, aber nicht Klaus und Johanna. Die beiden sorgten in der letzten Sendung von Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies für besonders prickelnde Momente. Doch das überrascht wohl keinen, denn Stripper Klaus war von der kurzhaarigen Beauty nämlich sofort begeistert, wie er nun im Promiflash-Interview verraten hat.

Gestern knisterte es nach anfänglicher Zurückhaltung ordentlich zwischen Klaus und Johanna. Spätestens nachdem die Hübsche dem Burschen liebevoll einige störende Rückenhaare entfernt hatte, stand der Schipperei zur "Insel der Liebe" nichts mehr im Weg. Was ein Glück, dachte sich wohl Klaus, denn die brünette Schönheit ist dem attraktiven Österreicher schon bei der ersten Begegnung sofort aufgefallen. "Von den Evas, die mit mir auf der Insel waren, hat mir die Johanna sehr gefallen", erzählte er gegenüber Promiflash.

Klaus erklärt auch, wie sie ihn überzeugt hat. "Sie hat mir von ihrer Art gefallen, sie hat verschiedene Seiten. Sie ist ein ganz aufgewecktes Mädchen und ist natürlich sehr hübsch. Außerdem mag ich ihre Tattoos, schlank und sportlich ist sie auch", fügte er hinzu.
3 Kommentare

56
Ihre Fans sind empört

Aufgespritzte Lippen? Kim Kardashian sorgt für Shitstorm

Kim Kardashian postete ein Bild, auf dem ihre Lippen größer waren als sonst
Bildquelle:  Instagram / Kim Kardashian
Kim Kardashian (34) ist in freudiger Erwartung auf ihr zweites Kind von Ehemann Kanye West (38). Um sich von den Strapazen der Schwangerschaft zu erholen, urlaubte sie zuletzt mit ihrer Familie auf der Insel St. Barths. Von dort postete sie etliche Bilder, unter anderem eins, auf dem sie ihre vollen Lippen zur Schau stellt. Die sehen jedoch viel voluminöser aus, als noch vor wenigen Tagen, was einen Shitstorm unter ihrem Foto auslöste.

Auf Instagram lud Kim das Pic von sich hoch, auf dem sie ihren Schmollmund präsentieren wollte. "Schwangerschaftslippen", lautete der Kommentar darunter, der darauf hinweisen sollte, dass ihre Hormone Auslöser für den geschwollenen Mund seien. Doch viele der User glaubten der frisch erkorenen Instagram-Queen das nicht und kommentierten wild drauf los. Der Großteil warf ihr vor, sich der plastischen Chirurgie bedient zu haben, entgegen ihrer Aussagen, dass sie wegen ihres Babys darauf verzichten würde.

Us Weekly sprach im Zuge dessen mit Rand Rusher, einem zertifizierten Spezialisten für ästhetische Schönheit. Der hielt Kims Aussage für durchaus plausibel: "Während der Schwangerschaft können Hormone zu Flüssigkeitsansammlungen führen, die Schwellungen verursachen."
56 Kommentare