10
Ihr Blitz-Baby kommt im Winter

Coole Mama! Liv Tylers Baby-Bauch wächst fleißig

Liv Tyler kann ihre zweite Schwangerschaft nicht mehr leugnen
Bildquelle:  Splash News
Auch wenn eine Schwangerschaft eine wundervolle Nachricht ist, gibt es zahlreiche Promis, die sich mit den Fotografen ein regelrechtes Versteckspiel liefern, wenn es darum geht, die runder werdende Körpermitte zu verheimlichen. Liv Tyler (37) gehört zu diesen Frauen und dennoch lässt sich spätestens seit den neuesten Bildern nicht mehr leugnen, dass sie ihr zweites Kind erwartet!

Die Schauspielerin lebt mit ihrem Sohn Milo (9), der aus ihrer Ehe mit Royston Langdon (42) stammt, in New York und ist ohnehin selten im hollywoodüblichen Partytrubel zu finden. Offenbar möchte sie ihre Familie und vor allem ihre junge Liebe zu Football Agent Dave Gardner schützen. Mit dem Vater ihres ungeborenen Kindes ist die Tochter von Steven Tyler (66) nämlich erst seit Kurzem liiert. Doch die frische Beziehung trägt bereits Früchte und so verschmitzt, wie Liv auf den aktuellen Aufnahmen grinst, geht es ihr mit ihrem neuen Glück hervorragend. Und wie zu sehen ist, hat die 37-Jährige ihren Sinn für Mode definitiv nicht gegen altbackene Umstandsklamotten eingetauscht. Sie zeigte ihre Baby-Kurven in einem stylishen schwarzen Outfit, zu dem sie eine coole Sonnenbrille kombinierte. Auch der trendy Schal mit Leoprint konnte nicht von Livs süßem Geheimnis ablenken - rundet ihren Schwangeren-Look aber gekonnt ab. Denn obwohl das Top der Schauspielerin relativ weit geschnitten ist, ist ihr wachsender Bauch deutlich zu erkennen und steht ihr natürlich ausgezeichnet.

Allem Anschein nach wird Baby Nr. 2 ein Winterbaby, insofern ist Liv nur alles Gute für sich und ihren Nachwuchs zu wünschen.
10 Kommentare

19
Ziehen sie jetzt nach L.A.?

Beyoncé & Jay-Z scharf auf 85 Mio. Dollar-Villa!

Beyoncé und Jay-Z denken über einen Umzug an die Westküste nach
Bildquelle:  Rob Rich/WENN.com
"California Gurls" singt Katy Perry (29) und schwärmt von den atemberaubenden Landschaften, der entspannten Atmosphäre und natürlich den heißen Ladys an der goldenen Küste. Auch Beyoncé (33) und Jay-Z (44) scheinen auf den Geschmack gekommen zu sein: Ein Sommer in L.A. reichte aus, um das Paar über einen Umzug in den Westen nachdenken zu lassen. Angeblich haben die beiden auch schon eine glamouröse Villa im Auge!

Geht es für die Musiker im zweiten Liebesfrühling und Töchterchen Blue Ivy (2) bald von New York in den Sonnenstaat? Makler sollen TMZ bestätigt haben, dass sich das Power-Paar bereits zum zweiten Mal ein gut 20.000 Quadratmeter großes Anwesen im Wert von 85 Millionen Dollar in Beverly Hills angesehen habe. Krass! Neben einem Panoramablick auf Malibu und die Innenstadt von L.A. biete der imposante Gebäudekomplex acht Schlafzimmer, 15 Bäder, eine Garage für sage und schreibe 16 Autos, Infinity Pool, Weinkeller und - man gönnt sich ja sonst nichts - ein Kino mit 24 Sitzen. Das klingt so, als könnte Beyoncé noch mindestens eine Fußballmannschaft an Kindern bekommen - Platz wäre definitiv genug.

Was wisst ihr alles über ihren Rapper-Ehemann mit leichtem Hang zum Größenwahn? Hier kommt unser Fan-Quiz:
Jay-Z
Welche Sängerin hat Jay-Z 2012 unter Vertrag genommen?
Frage 1 von 7
19 Kommentare

13
"Die Narben bleiben für immer"

14 Jahre danach: Jamelia spricht über Prügel-Ex

Jamelia verriet, dass sie in ihrer Vergangenheit von ihrem damaligen Freund regelmäßig geschlagen wurde
Bildquelle:  Getty Images
Mit ihrem empörten Tweet gegen den US-Sender CBS rückte Rihanna (26) das Thema häusliche Gewalt wieder ins Blickfeld des öffentlichen Interesses. Auch eine andere Künstlerin hatte in der Vergangenheit böse Erfahrungen in diesem Zusammenhang sammeln müssen: Die "Superstar"-Interpretin Jamelia äußerte sich nun im TV zu dieser schlimmen Zeit in ihrem Leben.

Von ihrem damaligen Freund wurde die Sängerin 2000 regelmäßig geschlagen, wie sie im englischen Fernsehen nun verriet: "Ich war bei 'Top Of The Pops' in der einen Minute und in der nächsten ging ich nach Hause und wurde ins Gesicht geschlagen." Erst mit der Geburt ihrer Tochter konnte Jamelia aus dieser untragbaren Situation ausbrechen. Lange Zeit fiel es ihr schwer, über die Ereignisse zu sprechen. Mittlerweile bereut sie es, so lange geschwiegen zu haben, denn ihre seelischen Wunden sind trotz all der Jahre noch nicht vollständig verheilt: "Die Sache mit häuslicher Gewalt ist die, dass man nie vollständig darüber hinwegkommt. Man kann sich damit arrangieren und es vergeben, aber die Narben werden für immer bleiben."

Doch seitdem hat Jamelia den Mut gefunden, ihre Geschichte in der Öffentlichkeit zu erzählen - auch, um anderen in ähnlicher Situation das Gefühl zu geben, dass sie nicht alleine sind.
13 Kommentare

6
Das Bäuchlein wächst

Süß! Alicia Keys unterwegs mit Baby und Einhorn

Alicia Keys trägt einen schicken Pulli mit Einhornprint
Bildquelle:  Splash News
Der schicke Sweater mit Einhornprint könnte geschickt vom Bäuchlein ablenken, doch zum Kaschieren ist es bei Alicia Keys (33) inzwischen eindeutig zu spät. Zwar gab sie erst Ende Juli bekannt, dass sie und ihr Ehemann Swizz Beatz (36) ihr zweites Kind erwarten, doch gemessen am Bauchumfang hat das Paar mit der Verkündung der freudigen Nachricht offenbar ziemlich lange gewartet.

Auch bei ihrem Sohn Egypt Dean (3) haben Alicia und Swizz nicht sofort die Babynews hinausposaunt. Ein kleines Bäuchlein bei der Sängerin hatte zunächst für Spekulationen gesorgt, ehe das Paar die Gerüchte offiziell bestätigte. Diesmal hatte der R'n'B-Star sich und seinen Bauch vermutlich eine ganze Weile vor den neugierigen Blicken von Fans und Paparazzi versteckt, bevor vor wenigen Wochen mit unübersehbarer Babykugel Schwangerschaft Nummer zwei verkündet wurde.

Jetzt, da alle Welt darüber Bescheid weiß, muss sich die Sängerin nicht länger im Verborgenen halten. Und deswegen kann sie auch ein Outfit wie ihr aktuelles tragen, das aufgrund seiner hellen Farbgebung ja eher noch ein wenig aufträgt als kaschiert.

Du bist großer Alicia Keys-Fan? Dann teste im Quiz, wie viel du wirklich über die Sängerin weißt:
Alicia Keys
Wie alt war sie, als sie ihren ersten Song schrieb?
Frage 1 von 10
6 Kommentare

8
In noblem Vorort von L.A.

40 Millionen! P. Diddy kauft sich neue Protz-Villa

P. Diddy hat sich eine neue Villa für 40 Millionen Dollar gekauft
Bildquelle:  Getty Images
Mit seinem vor wenigen Monaten verliehenen Ehrendoktortitel möchte Rap-Mogul P. Diddy (44) nun wohl noch standesgemäßer wohnen. Denn der Superstar leistete sich jetzt eine Luxus-Villa in Los Angeles. Der Preis: schlappe 40 Millionen Dollar.

Im exklusiven Wohnviertel Holmby Hills bezog Diddy sein frisch gebautes Anwesen. Der im europäischen Stil gehaltene Prachtbau verfügt über knapp 1.600 Quadratmeter Wohnfläche und allerlei Annehmlichkeiten: Ein eigenes kleines Kino, ein geräumiger Fitnessraum und ein Weinkeller sind nur ein paar der Ausstattungsmerkmale, die als schlagende Argumente in Diddys Kaufentscheidung mit einflossen. Dazu gibt es auf dem Gelände noch ein weiteres, 300 Quadratmeter großes Gebäude. Zum absoluten Highlight der Villa zählt ohne Zweifel der im Lagunenstil gehaltene Pool, der durch einen Unterwassertunnel mit einer eigens gebauten Grotte verbunden ist.

Bei einer möglichen Einweihungsparty des Luxus-Anwesens könnte der Rapper auch seine Promi-Nachbarn einladen. Zu diesen zählt unter anderem das It-Girl Petra Ecclestone. Langweilig wird es dem Hip-Hop-Riesen in seiner neuen Gegend mit Sicherheit nicht.
8 Kommentare

7
Sie genießt den Spätsommer

Idyllisch! Nazan Eckes als kugelrundes Blümchen

Nazan Eckes präsentierte sich als schwangeres Blümchen auf der Wiese
Bildquelle:  Facebook / Nazan Eckes
Nein, wie schön! Das plötzliche Sommer-Revival mit strahlendem Sonnenschein und wonnig-warmen Temperaturen hat nicht nur dafür gesorgt, dass die Röcke wieder kürzer und das Grinsen im Gesicht breiter wird, auch die Natur zeigt sich noch einmal von ihrer schönsten Seite. Mitten unter die bunten Blätter und grünen Wiesen hat sich deshalb auch ein ganz besonderes Pflänzchen gemischt: Die kugelrunde Nazan Eckes (38) zeigte sich nun als pralles Blümchen in der Blüte ihrer Schwangerschaft.

Dass sie auch mit ein paar Kurven mehr noch weiß, wie sie sich in Szene zu setzen hat, hat die Moderatorin schon mit zahlreichen Schnappschüssen unter Beweis gestellt. Egal ob beim Sport oder auf dem Red Carpet, das hübsche TV-Gesicht macht immer eine gute Figur. Auch in den letzten Zügen des Spätsommers weiß Nazan in Sachen Styling ganz genau, wie es geht: Auf ihrem neuesten Foto sitzt sie in einem eng anliegenden Blümchenkleid mit großer Sonnenbrille im Gras, die Haare hat sie locker hinter dem Ohr festgesteckt. Zu dem Bild durfte ein Gruß an ihre Fans natürlich nicht fehlen. "Ich hoffe, bei euch ist es genauso schön, wie hier in Köln. Plötzlicher Spätsommer-Einbruch...", schrieb Nazan auf Facebook.

Wenn auch ihr zu ihren Fans gehört und alles über Nazan wisst, dann dürfte dieses Quiz kein Problem für euch sein:
Nazan Eckes
Aus welchem Land wanderte ihre Familie einst ein?
Frage 1 von 7
7 Kommentare

24
"7th Heaven"-Crew beim Dinner

Himmlisch! TV-Familie Camden ist wieder vereint

Die himmlische Camden-Familie ist wieder vereint
Bildquelle:  Twitter / Stephen Collins
Offenbar ist in Hollywood gerade Reunion-Zeit, denn so oft wie in diesen Tagen haben sich wohl noch nie die beliebtesten TV-Familien der vergangenen Jahrzehnte wieder zusammengerauft. Auch die himmlischen Camdens haben es nun endlich geschafft, wieder gemeinsam an einem Tisch zum Dinner Platz zu nehmen und beinahe die ganze Rasselbande von "Eine himmlische Familie" wieder zu vereinen.

Familienoberhaupt Stephen Collins (66) hat dieses Highlight via Twitter mit allen "7th Heaven"-Fans geteilt und damit für haufenweise Begeisterung gesorgt. Denn an dem Dinner haben neben ihm auch seine ehemaligen Co-Stars David Gallagher (29), Jessica Biel (32), Barry Watson (40), Catherine Hicks (63) und Beverley Mitchell (33), deren Babybauch nicht mehr zu übersehen ist, teilgenommen. "Zum ersten Mal seit acht Jahren", lautet der Kommentar zu dem Schnappschuss. Und dass die Reunion nicht nur längst überfällig war, sondern auch allen Spaß gemacht hat, zeigt das Foto ganz deutlich: Alle halten sich in den Armen und strahlen fröhlich in die Kamera. Ob bei so viel Harmonie nicht vielleicht auch ein TV-Comeback anstehen könnte?

Wenn auch ihr Fans der Serie seid, könnt ihr hier noch ein paar Fragen über die ehemalige Darstellerin Jessica Biel beantworten!
Jessica Biel
Welche Serie verhalf ihr zu internationaler Berühmtheit?
Frage 1 von 7
24 Kommentare

29
Nach einem Konzert in Mexiko

Miley Cyrus: Fahnen-Peitsche sorgt für Haftbefehl

Miley Cyrus droht nach einem Konzert in Mexiko Ärger
Bildquelle:  Getty Images
Für ihre anzüglichen und teils obszönen Auftritte wurde Miley Cyrus (21) vor Kurzem bereits mit einem offiziellen Konzertverbot in der Dominikanischen Republik belegt. Noch ist dies ein Einzelfall, doch auch in anderen Ländern drohen dem Teenie-Star aufgrund ihrer Show nun Probleme: Gegen Miley liegt in Mexiko ein Haftbefehl vor.

Die "Wrecking Ball"-Interpretin habe sich bei einem Konzert in Monterey von einem ihrer Tänzer mit der mexikanischen Nationalflagge auspeitschen lassen, während sie lasziv twerkte, so der Vorwurf von Francisco Trevino. Der Abgeordnete des Bundesstaates Nuevo Léon fordert laut der Nachrichtenagentur Reuters eine Strafe gegen Miley, die mit ihrer Aktion ein Staatssymbol entwürdigt haben soll. Für das Vergehen drohen der Künstlerin entweder 36 Stunden Haft oder eine Geldstrafe in Höhe von umgerechnet 900 Euro. Von Miley gab es zu dem unangenehmen Vorfall noch keine Stellungnahme.

Dass Miley aber nicht nur für Skandale, sondern auch mit ihrer Musik für Aufsehen sorgt, geht manchmal ein wenig unter. Testet also hier in unserem Quiz euer Wissen zu Miley Cyrus' Musik-Karriere:
Miley Cyrus
In welchem Video kommen Teddybären zum Einsatz?
Frage 1 von 7
29 Kommentare

9
Erneut Unterhalt fällig

Noch ein Kind! Ist Beyoncés Vater nun ruiniert?

Mathew Knowles hat noch ein bisher unbekanntes Kind
Bildquelle:  Getty Images
Vor drei Jahren feuerte Beyoncé Knowles (33) ihren Vater als Manager. Doch von weniger Stress für Mathew Knowles (63) kann seitdem wohl nicht die Rede sein. Jetzt scheint er erst recht als Vater gefordert zu werden. Wie sich herausstellte, ist der Musikmanager nämlich nicht nur der Erzeuger von Queen Bey und Schwester Solange (28), sondern auch von einem unehelichen Sohn, dessen Unterhalt er noch nicht einmal aufbringen kann. Aber damit ist die Familiengeschichte noch nicht zu Ende erzählt: Der 63-Jährige hat noch ein Kind!

Bevor Knowles die Vaterschaft anerkennen wollte, musste jedoch zunächst die Judikative bemüht werden. Ein Richter forderte einen DNA-Test an, nachdem das ehemalige Unterwäschemodel TaQoya Branscomb den berühmten Vater angeklagt hatte, sie im Jahr 2010 geschwängert zu haben, wie TMZ berichtet. Nun ist die Vaterschaft zu 99,998 Prozent bewiesen und Knowles hat mit weiteren Unterhaltsforderungen zu rechnen.

Das könnte nun richtig brenzlig werden für den erneut frischgebackenen Vater. Sein jetzt schon großer Schuldenberg dürfte eine besorgniserregende Höhe erreichen.

Mathew Knowles' berühmte Tochter Beyoncé hat vermutlich zwar keine Schulden, aber durchaus auch mit ihren persönlichen Problemen zu kämpfen. Wie gut ihr über die Sängerin Bescheid wisst, könnt ihr hier testen:
Beyonce
Wie hieß Beyoncés erste Girlgroup?
Frage 1 von 7
9 Kommentare

60
Wegen der Übelkeit

Reise abgesagt: Herzogin Kate geht es schlecht!

Herzogin Kate muss ihren geplanten Malta-Aufenthalt absagen
Bildquelle:  Getty Images
Dass Herzogin Kate (32) unter schwerer Schwangerschaftsübelkeit leidet, hat das Königshaus dazu gezwungen, die Öffentlichkeit schon vorzeitig darüber zu informieren, dass Prinz George (1) ein Geschwisterchen bekommt. Nun war ein weiterer Schritt notwendig: Die Frau von Prinz William (32) muss den offiziellen Maltabesuch absagen, weil es ihr nicht gut geht.

In einem Statement des Palastes heißt es auf Facebook: "Ihre königliche Hoheit leidet weiterhin an den Folgen der Hyperemesis Gravidarum. Die Entscheidung, nicht zu verreisen, haben der Herzog und die Herzogin gemeinsam mit den Ärzten getroffen." Stattdessen wird nun William die Reise antreten und Kates Termine wahrnehmen. Er repräsentiert hierbei Queen Elizabeth II. (88) beim 50. Jubiläum der Unabhängigkeit des Inselstaates.

Schon bei ihrer ersten Schwangerschaft litt Kate in den ersten Monaten unter starker Übelkeit und musste im Krankenhaus behandelt werden. Im Verlauf ging es ihr aber immer besser. Es bleibt daher zu hoffen, dass auch dieses Mal die kommenden Wochen eine Verbesserung des Gesundheitszustandes der Herzogin herbeiführen.

Wie stark der Druck ist, mit dem Kate zu kämpfen hat, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

60 Kommentare

5
Nach dem Sextape-Skandal

Dreister Datenklau: Iggy Azalea verklagt Exfreund

Iggy Azalea verklagt ihren Exfreund
Bildquelle:  FayesVision/WENN.com
Jetzt reicht es Iggy Azalea (24) endgültig. Die Rapperin verklagt ihren Ex-Freund und Ex-Manager Hefe Wine. Vor Kurzem sorgte das ehemalige Paar wegen eines angeblichen Sextapes für Schlagzeilen. Zuletzt behauptete Hefe sogar, Iggy habe einen Vertrag unterzeichnet, der ihm die Veröffentlichung des Schmuddelfilmchens erlaubt. Ganz geklärt ist die Situation wohl noch nicht, doch jetzt holt Iggy mit ihrer Klage zum Gegenschlag aus. Überraschend ist nur, Iggy verklagt Hefe nicht wegen des Sextapes, sondern, weil er mehrere, unveröffentlichte Aufnahmen von ihrem Computer geklaut haben soll.

Der Vorfall soll sich im Jahr 2009 ereignet haben, als das Paar noch zusammenwohnte. Damals soll sich Hefe unerlaubterweise an Iggys Computer bedient haben und sich den gesamten Daten-Inhalt gezogen haben, inklusive geheimer Songs, so berichtet TMZ. Diese plant ihr Ex nun unter dem Titel "Inizio" am 30. September zu veröffentlichen. Sollten sich die Behauptungen als wahr erweisen, ist klar, dass sich Iggy das nicht gefallen lässt und nun andere Seiten aufzieht, um ihren Ex zu stoppen.
5 Kommentare

2
Sie meldet sich zurück

Joan Rivers' Tochter: 1. Statement seit Todestag

Melissa trauert immer noch um ihre Mutter Joan Rivers
Bildquelle:  Andres Otero/WENN.com
Bei der Beerdigung vor einigen Tagen nahm Melissa Rivers (46) noch auf eine sehr humorvolle Art und Weise Abschied von ihrer berühmten Mutter. Jetzt meldete sich die Tochter von TV-Entertainerin Joan Rivers (✝81) erstmals seit dem Todestag am 4. September wieder auf Facebook zurück und bedankte sich bei den vielen Menschen für die große Unterstützung.

"Da mein Sohn Cooper und ich um den Verlust meiner Mutter trauern, wollen wir uns bei allen für die schönen Karten und Blumen bedanken, die uns ihr herzliches Beileid gewünscht haben und die Nachrichten, die uns aus der ganzen Welt und über soziale Medien erreicht haben", schreibt Melissa und führt dann noch weiter aus: "Meine Mutter wäre überwältigt gewesen von dem Umfang und die tiefe Liebe der vielen Menschen. Es wird sicherlich helfen, unseren Geist durch diese Zeit zu tragen. Wir werden für immer dankbar sein für die Freundlichkeit und Unterstützung bei der weiteren Ehrung des Erbes meiner Mutter, und für die Erinnerung an die Freude und das Lachen, das sie so vielen Menschen gebracht hat." Ein rührendes Statement, das die 46-Jährige da veröffentlicht hat. Scheint, als habe Melissa die schlimmste Phase überstanden, doch der Verlust nagt natürlich noch immer an ihr.
2 Kommentare

7
Aufruf nach passendem Spender

Susan Sideropoulos hilft krebskrankem Kind

Susan Sideropoulos startete einen bewegenden Aufruf im Netz
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Es ist ein großer Tag im Leben des kleinen Carlos: Erst zum zweiten Mal feierte der Junge seinen Geburtstag - komplett mit Kuchen, Luftschlangen und vielen Geschenken. Doch Carlos, der Sohn einer Freundin von Ex-GZSZ-Star Susan Sideropoulos (33), kann diesen Ehrentag nicht unbeschwert genießen: denn das Kind ist an Leukämie erkrankt. Aus diesem Grund hat Susan einen bewegenden Aufruf im Internet gestartet.

Auf ihrer Facebook-Seite postete die Schauspielerin Fotos von der Geburtstagsfeier aus dem Kinderkrankenhaus, in dem Carlos zurzeit behandelt wird. Doch diese Bilder, die ein Stück heile Welt transportieren, haben einen ernsten Hintergrund: Mit den Bildern möchte Susan ihre Fans dazu auffordern, sich als Stammzellenspender registrieren zu lassen, um damit nicht nur dem kleinen Jungen, sondern auch anderen Menschen in einer ähnlicher Situation zu helfen. Mittlerweile wurde Susans Post über 30.000 Mal geteilt.

Kurz darauf teilte die Darstellerin mit, dass sich bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS bereits mehr als 2.900 Menschen aufgrund ihres Posts registriert hatten. Sollte einer dieser Personen ein passender Spender sein, hätte Susan dem jungen Carlos mit ihrem Aufruf das allerschönste Geburtstagsgeschenk gemacht.
7 Kommentare