Vor einigen Wochen wurde es schon gemunkelt, nun scheint an den Gerüchten tatsächlich etwas dran zu sein. Rebecca Mir (20) ist der Traum vieler Männer, sie hat eine perfekte Figur und eine wunderbare Ausstrahlung.

Nachdem ihr schon einige Beziehungen nachgesagt wurden, gab sie im Dezember öffentlich bekannt, dass der Schauspieler Sebastian Deyle (34) der Mann an ihrer Seite sei. Doch das Liebesglück war von kurzer Dauer. Als Rebecca an der beliebten Tanzshow Let's Dance teilnahm behauptete Deyle, seine Freundin und ihren Tanzpartner Massimo Sinató (31) verbinde mehr als nur die Show und trennte sich von dem Model. Rebecca ließ sich nicht von ihrem Ziel, die Show zu gewinnen, ablenken und versicherte nur, Massimo sei nicht der Grund für die Trennung. Juror Joachim Llambi (47) jedoch deutete im Promiflash-Interview schon an, dass vielleicht doch mehr als nur Freundschaft zwischen den beiden sei.

Dies scheint nun bestätigt. Wie die bild berichtet, legten Rebecca und Massimo am Wochenende eine heiße Sohle in einem Frankfurter Club aufs Parkett. Angeblich haben die beiden den Abend an einem Vip-Tisch verbracht, Champagner getrunken und sich immer mal wieder geküsst. Eine Augenzeugin berichtete dem Boulevard-Blatt: „Massimo und Rebecca tanzten so wild wie bei Let's Dance, vergaßen alles um sich herum. Als ich um vier Uhr die Disco verließ, feierten sie immer noch weiter.“ Es sieht also alles danach aus, als hätten der Tanzleher und das sportliche Model doch Gefühle füreinander – mal sehen, wie sie sich zu diesen neuen Beobachtungen äußern.