Sie sind die neue Band am Boygroup-Himmel und wollen ganz groß rauskommen: Die vier schnuckligen Jungs von Phrasement sind zwar keine Boyband im klassischen Sinne, doch sicherlich werden sie bei ihren Auftritten stets zahlreiche Mädchenherzen zum Schmelzen bringen.

So auch jetzt in Großbritannien, denn dahin verschlug es David (18), Jones (20), Oliver (18) und Dominik (18) jetzt für eine kleine Clubtour, die sie selbst organisiert hatten. Dort traten sie unter anderem im angesagten Londoner Nambucca Club auf und bezirzten die britischen Mädels mit ihrem Charme und mit Aussagen wie diesen: „Viele sagen, wir sind so richtige Schnullis, aber wir selber finden das gar nicht. Wir denken eher, dass wir ziemlich harte Kerle sind!“

Doch die Phrasement-Jungs gaben in Großbritannien, der Hochburg des Indie-Rocks, natürlich nicht nur Konzerte, sondern hatten auch genug Zeit, um selbst ein wenig Inspiration zu sammeln und vielleicht auch um den ein oder anderen Club unsicher zu machen. Schließlich bekannte Gitarrist Oliver, offenbar ein echter Schlingel, schon vor der Clubtour: „Eines der zahlreichen Objekte der Begierde dort werden natürlich auch die hübschen Mädels sein und da wird man die Sprachbarriere einfach mal überbrücken und je später der Abend, ne, desto schöner die Gäste....“

Die Clubtour scheint jedenfalls ein voller Erfolg gewesen zu sein. Nach ihrer Rückkehr posteten die Jungs auch wieder fleißig auf Facebook und verkündeten: „Wir hatten eine hammer Zeit in Großbritannien!“ Bald gibt es auch etwas Neues von Phrasement auf die Ohren, denn ihre neue Single „Hello Sunshine“ steht schon in den Startlöchern. Gedreht wurde der Clip übrigens in London. Hier könnt ihr euch eine kleine Preview zu ihrem Video sowie den Clip zu ihrer UK-Tour gleich einmal anschauen: